Heute



Vampire Academy: Frostbite – Sequel beinahe finanziert, Unterstützung von Fans gefordert

Vor wenigen Tagen betonte die Weinstein Company auf der Facebook-Präsenz zu Vampire Academy, dass das Sequel mit dem Titel Frostbite nur dann umgesetzt wird, wenn sich die Fans auch fleißig am Geschehen auf Social Media Plattformen beteiligen und so ihr Interesse zum Ausdruck bringen. Beiträge zu kommentieren oder einfach nur zu teilen reicht aber noch nicht aus, wie ein Statusupdate verrät: „Es freut uns, Euch mitteilen zu können, dass wir den Großteil der Gelder zusammenbekommen haben. Es gibt aber leider immer noch einen kleinen Haken. Wir benötigen den letzten Beweis dafür, dass die Fans den Film auch wirklich wollen und werden deshalb mit einer Finanzierungskampagne an den Start gehen. Dadurch legen wir die ganze Entscheidungskraft in Eure Hände. Seid Ihr bereit, Geschichte zu schreiben?“, so die




Vampire Academy: Frostbite – Weinstein Company deutet Fortsetzung an

Die Vampire Academy lief im Frühjahr weit unter ihren Möglichkeiten in den Kinosälen an. Bei der Weinstein Company hat man das Franchise, basierend auf der Romansaga von Richelle Mead, aber offenbar noch nicht aufgegeben. Über Facebook kündigte das Studio hinter Scream nun die mögliche Entstehung der Fortsetzung Frostbite an. Ob der Film entsteht, liege dabei aber vor allem in den Händen der Fans. So sei es wichtig, Interesse zu zeigen und aktiv am Community-Geschehen mitzuwirken, zu kommentieren und Beiträge zu teilen. Der Twitter-Tag „#Frostbite2015“ deutet zudem auf eine Umsetzung im kommenden Jahr hin. Der Erstling entstand unter der kreativen Leitung von Mark Waters (Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club). In der Kinoadaption wird die siebzehnjährige Rose (halb Mensch, halb Vampir) zur Wächterin




Vampire Academy – Schule für Blutsauger öffnet ab Juli auch in den Heimkinos

Die Vampire Academy steht nach nur einem Schuljahr vor dem Aus. Im Frühjahr enttäuschte die Verfilmung der mehrteiligen Buchreihe von Autorin Richelle Mead mit zum Teil katastrophalen Startergebnissen und erstickte damit jede Hoffnung auf eine mögliche Fortsetzung im Keim. Für all jene, die sich unter der Regie von Mark Waters (Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club) dennoch in die Schule für junge Vampire und ihre Beschützer begeben möchten, legt Universum Film am 25. Juli dieses Jahres mit der deutschen Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray nach. Beide Formate sind neben dem Film mit einer Featurette („Im Gespräch mit der Buchautorin Richelle Mead“), entfallenen Szenen, alternativen Anfang und Interviews mit Cast & Crew ausgestattet. In der Kinoadaption wird die siebzehnjährige Rose (halb Mensch, halb Vampir) zur




Vampire Academy – Zwei Fanpakete zum Start in deutschen Kinos gewinnen

Seit heute sind die Pforten zur Vampire Academy auch hierzulande geöffnet. Mit dem Film präsentiert Regisseur Mark Waters (Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club) die Kinoadaption zur Bestsellerreihe von Richelle Mead und versetzt uns darin in eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Damit Ihr bestens ausgerüstet ins Kino des Vertrauens aufbrechen könnt, verlosen wir passend zum deutschen Kinostart zwei Soundtracks und auffällige Vampire Grills von Iced-out.biz. Beantwortet für die Teilnahme einfach die untenstehende Gewinnspielfrage und füllt das Formular vollständig aus. Wir wünschen viel Glück! Im Film wird die siebzehnjährige Rose (halb Mensch, halb Vampir) zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie




Vampire Academy – Die Blutsauger enttäuschen an amerikanischen Kinokassen

Sind auf Teenager zugeschnittene Darstellungen von Blutsaugern schon wieder aus der Mode? Seit Twilight haben diverse US-Studios versucht, an die Erfolge der mehrteiligen Buchadaption anzuknüpfen. Dazu gehört auch die Weinstein Company, die mit Richelle Meads Romanreihe Vampire Academy ein neues Franchise aufziehen wollte. Ob dieses Vorhaben in die Tat umgesetzt wird, darf seit dem vergangenen Wochenende allerdings stark bezweifelt werden. Das Regieprojekt von Filmemacher Mark Waters, bekannt für Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club, wurde in über 2.600 amerikanischen Lichtspielhäusern gestartet und spielte in diesen kaum vier Millionen Dollar wieder ein, was einen katastrophalen Kopienschnitt von lediglich 1.500 Dollar bedeutete. Das Überschreiten der wichtigen 10 Millionen Dollar-Hürde dürfte




Vampire Academy – Blutiger Schulalltag: Teaser-Poster buchstabieren die Initialen

Holzpflöcke sind Schnee von gestern. In der Vampire Academy, so machen es die neuesten Teaser-Poster zum US-Kinostart am 07. Februar deutlich, haben sich längst moderne Varianten durchgesetzt, die Angreifer in Sekundenschnelle ins Jenseits befördern. Am 13. März öffnet die Schule für Blutsauger dann auch hierzulande ihre Pforten. Zu den Bewohnern gehören Zoey Deutch, Lucy Fry, Danila Kozlovsky, Gabriel Byrne und Joely Richardson. Das Regieprojekt von Mark Waters (Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club) ist die Adaption der Bestsellerreihe von Autorin Richelle Mead und versetzt uns in eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose (halb Mensch, halb Vampir) wird hier zur Wächterin ausgebildet.

Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der




Vampire Academy: Blutschwestern – Zwei TV-Spots von der Schule für Blutsauger

Zoey Deutch wandelt auf den Spuren von Buffy. In zwei TV-Spots zu Vampire Academy: Blutschwestern zeigt sich die Darstellerin in kampfbereiter Pose, bewaffnet mit einem Pflock in der Hand. Gegen welche Bedrohung die Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt werden sollen, zeigt sich ab dem 13. März 2014 dann auch bei uns in den Kinos. Das Regieprojekt von Mark Waters (Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club) ist die Adaption der Bestsellerreihe von Richelle Mead und versetzt uns in eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose halb Mensch, halb Vampir wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Seit Lissas Eltern bei einem Autounfall den Tod




Rosemaries Baby – TV-Neuauflage erhält Regisseur und Final Destination-Autor

Einer der bekanntesten Genreklassiker geht demnächst auch im Fernsehen auf Sendung. NBC hat der angekündigten Serienumsetzung zu Rosemaries Baby offiziell grünes Licht für die Produktion erteilt. Die Vorlage von Kultautor Ira Levin (Die Frauen von Stepford) wird als vierstündige Miniserie umgesetzt, inszeniert von Agnieszka Holland (Der geheime Garten) und basierend auf einem Drehbuch von Scott Abbott (Introducing Dorothy Dandridge) und James Wong (American Horror Story, Final Destination). Das Casting hat bereits begonnen und soll pünktlich zum geplanten Januar-Drehbeginn in Paris abgeschlossen werden. Die erste Verfilmung aus dem 1968, inszeniert von Roman Polanski, soll dafür in vielerlei Hinsicht modernisiert werden. So findet die Handlung nicht mehr in New York, sondern Frankreichs Hauptstadt




Vampire Academy – Deutscher Kinostart verlegt, neues Poster aus Frankreich

Der Schulbeginn in der Vampire Academy verspätet sich. Universum Film hat den zunächst für Mitte Februar angekündigten Kinostart um einen guten Monat nach hinten verlegt und startet die Verfilmung der gleichnamigen Romanserie jetzt am 20. März 2014 in deutschen Kinos. Ein brandneues Filmposter aus Frankreich soll Fans der Vorlage, die bereits sehnsüchtig auf den Starttermin warten, versöhnlich stimmen. Das Regieprojekt von Mark Waters (Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club) ist die Adaption der Bestsellerreihe von Richelle Mead und versetzt uns in eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose halb Mensch, halb Vampir wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie




Vampire Academy: Blutschwestern – Abgewandelter Filmtrailer zur Buchverfilmung

Vampire sind in der heutigen Film- und Fernsehlandschaft so präsent wie schon lange nicht mehr. Wieso also nicht gleich eine eigene Akademie für die bissfreudigen Blutsauger eröffnen? Zum Valentinstag 2014 will die Weinstein Company mit einem eigenen Genreprojekt an den immensen Twilight-Erfolg anknüpfen. Gelingen soll dies mit der Romanverfilmung Vampire Academy: Blutschwestern, die hierzulande im Frühjahr des kommenden Jahres über die Leinwände flimmert. Ein leicht veränderter Teaser-Trailer lässt bereits erahnen, wie blutig es in der Akademie für Vampire tatsächlich zugeht. Das Regieprojekt von Mark Waters (Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club) ist die Adaption der Bestsellerreihe von Richelle Mead und versetzt uns in eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige




Vampire Academy: Blutsschwestern – Hauptdarsteller auf dem Teaser-Poster gesichtet

Die Bewohner der Vampire Academy haben ihre Mitschüler zum Fressen gern. Giftgrün und ungewohnt präsentiert sich das neueste Teaser-Poster zur kommenden Buchverfilmung aus dem Hause Weinstein Company. Welchen Heißhunger die Nachwuchsvampire tatsächlich mitbringen und was Holzpflöcke dabei für eine Rolle spielen, zeigt das Studio am 20. Februar 2014 dann auch hierzulande in den Kinosälen. Das Regieprojekt von Mark Waters (Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club) ist die Adaption der Bestsellerreihe von Richelle Mead und versetzt uns in eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose halb Mensch, halb Vampir wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie




Vampire Academy: Blutsschwestern – Nahende Bewährungsprobe auf dem Teaser-Poster

Die Vampire Academy lässt demnächst neue Bewerber zu. Die Weinstein Company hat das erste Teaser-Poster zur übernatürlichen Buchverfilmung veröffentlicht, mit der man 2014 im großen Stil gegen die Konkurrenz von Lionsgate Films (Die Tribute von Panem), 20th Century Fox (The Maze Runner) und Summit Entertainment (Divergent) antreten will. Das Regieprojekt von Mark Waters (Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club) ist die Adaption der Bestsellerreihe von Richelle Mead und versetzt uns in eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose halb Mensch, halb Vampir wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Seit Lissas Eltern bei einem Autounfall




Vampire Acadamy – Weiblicher Star aus Oblivion in Buchverfilmung vertreten

Von der Zukunft geht es für Olga Kurylenko geradewegs in die bissige Gegenwart zurück. Die Oblivion Darstellerin hat für einen wichtigen Part in der anstehenden Buchverfilmung zu Vampire Academy: Blutsschwestern (Blood Sisters) unterschrieben. Kurylenko verkörpert Kirova, das Oberhaupt der Vampire Academy. Zu ihren jungen Schülerinnen zählen die kürzlich bestätigten Zoey Deutch (Beautiful Creatures) und Lucy Fry als Hauptcharaktere Rose und Lissa. Laut Walt Disney flimmert der erste Teil mit dem Namen Blutsschwestern (Blood Sisters) am 20. Februar 2014 dann auch über deutsche Kinoleinwände und entsteht unter der Regie von Mark Waters, dessen bisherige Filmografie Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Girls Club umfasst. Die Vampire Academy Serie von Richelle Mead stand mehrere Wochen in den

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren