Heute



The Whistler – Sein Pfeifen bringt den Tod: Avellan kündigt US-Remake an

Wenn im lateinamerikanischen El Silbón: Orígenes (The Whislter) ein Pfeifen ertönt, sollte man schleunigst das Weite suchen. Dahinter könnte sich nämlich der sogenannte Whistler, eine düstere Legende, die sich bereits seit Jahrzehnten in der Region hält, verbergen. Elizabeth Avellan (Spy Kids, Predators), die langjährige Berufspartnerin von Robert Rodriguez, lässt sie davon jedoch nicht abschrecken. Sie zeigte sich vom zweiten Spielfilm von Newcomer Gisberg Bermúdez derart begeistert, dass sie sich im Anschluss an die Premiere umgehend die Verfilmungsrechte an dem Stoff sicherte. Das Original kommt am 6. September 2019 über Dark Star Productions in US-Kinos, wenn auch nur stark limitiert. Mit der Neuauflage will Elizabeth Avellan dagegen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Hole in the Ground – Studio A24 schnappt sich Rechte, deutscher Kinostart 2019

Regisseure, die mit ihren Filmprojekt die Aufmerksamkeit von A24 (The Witch, Hereditary) auf sich ziehen, können sich glücklich schätzen. Inzwischen ist das Independent-Studio fast jährlich bei den Oscars vertreten, kann nicht selten gleich mehrere der begehrten Trophäen für sich verbuchen. Als Nächstes nimmt das junge Studio den Genrefilm The Hole in the Ground von Nachwuchsregisseur Lee Cronin unter seine Fittiche, gab nun offiziell den Erwerb der Auswertungsrechte bekannt. Dieser feiert im Januar 2019 beim Sundance Film Festival Weltpremiere und erzählt von Sarah und ihrem jungen Sohn Chris, die im irischen Hinterland in ein neues Haus umziehen. Direkt daneben befinden sich Wälder, in denen sich ein riesiges Schlundloch versteckt. Eines Nachts

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Nightingale – Sam Claflin im neuen Genrefilm der The Babadook-Regisseurin

Mit einem Metascore von 86% gehört The Babadook zu den wenigen Genreperlen, die von Kritikern in höchsten Tönen gelobt wurden. Kein Wunder also, dass Regisseurin Jennifer Kent für ihr nächstes Projekt The Nightingale auch prominentere Gesichter davon überzeugen konnte, für sie vor die Kamera zu treten. Für die Rolle des männlichen Protagonisten gelang es der Filmemacherin, sich niemand Geringeres als Sam Claflin (The Hunger Games, Me Before You) zu angeln. Inhaltlich spielt The Nightingale im Trasmania des Jahres 1825. Im Zentrum steht eine junge, hübsche Frau, die mitansehen muss, wie ihr Ehemann und Baby von einem Soldaten und dessen Anhang brutal hingerichtet werden. Nach erfolglosen Versuchen, Gerechtigkeit zu finden, engagiert sie einen männlichen Gefährten, der die Schuldigen aufspüren soll. Gemeinsam reisen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Don’t Breathe – Im neuen Trailer bestimmt Ihr den Blickwinkel: 360 Grad-Trailer

Ihr habt es satt, dass die Kamera in Trailern ständig das festhält, was Ihr eigentlich gar nicht sehen wollt? Kein Problem, wenn es um den neuen Trailer zum Horror-Thriller Don’t Breathe geht. Sony Pictures und Ghost House erlauben Zuschauern nämlich, den Blickwinkel in Ihrem Video selbst zu bestimmen. Eine immer häufiger zum Einsatz kommende Kameratechnik erlaubt es Filmemachern, 360 Grad Videos zu drehen. Die Option, als Zuseher selbst zu entscheiden, wohin man sehen will, während sich das Geschehen abspielt, soll ein bislang ungekanntes Mittendringefühl erzeugen. Ob es funktioniert? Findet es heraus im Anhang der Meldung. Im Mittelpunkt von Don’t Breathe stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis ins kleinste Detail durchgeplant. Als sie schließlich




The Last Will and Testament of Rosalind Leigh – Start im Heimkino erfolgt ungeschnitten

Der atmosphärische Geister-Thriller The Last Will and Testament of Rosalind Leigh steht kurz vor seiner deutschen Veröffentlichung durch Mad Dimension – und das vollkommen ungekürzt! Laut Schnittberichte hat es das Debütprojekt von Rue Morgue Cinema ohne Probleme durch die Prüfung der deutschen Freigabestelle geschafft, welche dem Film eine FSK 16 bescheinigte. Der offzielle Trailer lässt uns bereits jetzt an den unheimlichen Dingen teilhaben, die im übernatürlichen Regiedebüt von Rodrigo Gudiño vor sich gehen. The Last Will and Testament of Rosalind Leigh handelt von Leon, einem jungen Antiquitätensammler, der von seiner entfremdeten Mutter ein Haus vererbt bekommt. Doch in seinen neuen vier Wänden ist nichts so, wie es scheint, denn der Geist der Mutter ist noch immer umtriebig und versucht den Sohn mit allen Mitteln auf




The Others

Regression – Ethan Hawke, satanische Rituale und fehlende Erinnerungen

Über ein Jahrzehnt nach The Others machen Regisseur Alejandro Amenabar und die Weinstein Company abermals gemeinsame Sache. Beide arbeiten an dem Horror-Thriller Regression, bei dem Ethan Hawke den Posten des männlichen Hauptdarstellers einnimmt. In dem Projekt, welches die Weinsteins für eine siebenstellige Summe erworben haben, kommt ein Vater für den Missbrauch seiner Tochter hinter Gittern. Der Mann hat die Tat gestanden, obwohl er sich an nichts erinnern kann. Mit Hilfe eines Psychologen erhält er seine Erinnerungen zurück, die schreckliche Geschehnisse ans Tageslicht bringen. Ein satanischer Kult soll über Jahre blutige Rituale, Orgien, Überfälle, Tötungen von Tieren und sogar Neugeborenen abgehalten haben. Die örtlichen Polizeibeamten glauben an eine übernatürliche Verschwörung. Doch sind die

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Sinister

Sinister 2 – Scott Derrickson wieder als Regisseur? Jason Blum über den Status

Schon vor der Kinoauswertung von Sinister bekundete Scott Derrickson Interesse an einem möglichen Franchise. Das weltweite Einspielergebnis von rund 80 Millionen Dollar macht es nun möglich. Doch inwieweit wird der Filmemacher auch bei der Fortsetzung beteiligt sein? Immerhin arbeitet er an der Post-Produktion seines neuesten Genrefilms Beware the Night. Außerdem sicherte er bereits die Rechte am Roman The Postmortal, der ebenfalls noch adaptiert werden möchte. Und obwohl im Terminkalender immer weniger Tage unmarkiert bleiben, beschäftigt er sich zusätzlich mit Sinister 2, wie Produzent Jason Blum den Kollegen von Shock mitteilte: „Er schreibt gerade das Drehbuch und wird das Projekt garantiert mitproduzieren. Ob er tatsächlich wieder Regie führt, kann ich noch nicht sagen, denn ich weiß es nicht,“ so Blum

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister



Amityville: The Legacy 3D

The Amityville Horror: The Lost Tapes – Sequel wieder auf Eis gelegt? Kinostart gestrichen

Zuletzt wurde es verdächtig still um The Amityville Horror: The Lost Tapes, die geplante Found Footage-Fortsetzung zur beliebten Reihe um ein verfluchtes Anwesen. Einem Drehbeginn stand bislang vor allem das unfertige Drehbuch im Weg. Eben dieses soll auch der Grund dafür sein, dass der Kinostart nun ein weiteres Mal auf unbestimmte Zeit verschoben werden musste. Laut Jason Blum (Insidious, Paranormal Activity), der das Projekt als Produzent begleitet, arbeite das Team weiterhin an der Fortsetzung. Dennoch bleibt abzuwarten, ob The Amityville Horror: The Lost Tapes überhaupt noch umgesetzt wird. Für die Weinstein Company erwies sich das Franchise insbesondere im Jahr 2005 als äußerst erfolgreich. Damals gelang dem Remake zum Kultklassiker auf Anhieb der Sprung an die Spitze der US-Kinocharts, wo der Film

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Reawakening – American Horror Story und Community Stars wagen gefährliches Experiment

Mit Reawakening hat Lionsgate Films eine eigene Auferstehung des Frankenstein-Themas in Bearbeitung. Seit der ersten Ankündigung im vergangenen April hat sich einiges getan. So konnten Donald Glover und Evan Peters mittlerweile als erste Darsteller für das übernatürliche Filmprojekt bestätigt werden, das in nächster Zeit unter der Leitung von Jiro Dreams of Sushi Regisseur David Gelb in Szene gesetzt werden soll. Peters dürfte Genrefans vor allem durch seine Teilnahme an den ersten beiden Staffeln American Horror Story bekannt sein, während Glover vor allem für die TV-Serie Community vor der Kamera steht. Reawakening folgt einem Team junger Wissenschaftler bei der Entdeckung eines revolutionären Serums, das Tote wieder ins Leben zurückholen kann. Die Versuche am ersten Testobjekt, der kürzlich verstorbenen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Visions – Jason Blum produziert Horrorfilm im Stile von The Others, Greutert inszeniert

Jason Blum gönnt sich keine Auszeit und produziert unbeirrt weiter Genrevertreter aller Art. Die Zusammenarbeit mit SAW 3D Regisseur Kevin Greutert hat bei der Schauermär Jessabelle so gut funktioniert, dass die beiden Filmschaffenden für ihr neuestes Projekt erneut gemeinsame Sache machen und ein Team bilden. Die Rede ist von Visions, einem Drehbuch von Lucas Sussman, welches von Jason Blum, dem Produzent hinter Paranormal Activity und Insidious, aufgekauft wurde. Nach eigenen Angaben soll die Geschichte an The Others oder Schatten der Wahrheit erinnern und von einer schwangeren Frau erzählen, die zusammen mit ihrem Mann einen Weinberg bewirtschaftet. Eine Entscheidung, die grauenvolle Visionen mit sich bringt… Laut Variety sollen die Dreharbeiten noch in diesem Jahr anrollen. Mit einem US-Kinostart

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Possession

Beware the Night – Joel McHale unterschreibt für Scott Derrickson Regiearbeit

Joel McHale (Ted) zieht es für seinen nächsten Leinwandauftritt ins Genrekino. Gemeinsam mit den bereits bestätigten Olivia Munn und Eric Bana wird der Community (läuft hierzulande auf Comedy Central) Darsteller in Beware the Night von Sinister Regisseur Scott Derrickson zu sehen sein, mit dessen Fertigstellung allerdings nicht allzu bald zu rechnen ist. Screen Gems will den düsteren Exorzismus-Thriller nämlich erst am 16. Januar 2015 über amerikanische Kinoleinwände schicken. Im Film ist Bana (Hanna) die passende Besetzung für einen Police Officer aus New York, der Fällen von dämonischer Obsession, Exorzismen und Werwölfen auf den Grund geht. McHale verkörpert seinen Partner, einen abgebrühten und erfahrenen Cop. In weiteren Rollen spielen Edgar Ramirez als Jesuitenpriester und Olivia Munn als filmische Ehefrau von

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Pact

The Pact 2 – Britisches Horror-Sequel findet Hauptdarstellerin: Camilla Luddington

Mit The Pact 2 will Filmemacher Nicholas McCarthy noch einmal für wohligen Grusel sorgen. Der Brite wird bei der Fortsetzung zum Überraschungserfolg von 2012 zwar nicht selbst Regie führen, war aber maßgeblich in die kreative Planungsphase involviert. Die inszenatorische Leitung übernehmen Dallas Hallam und Patrick Horvath, die auch das Drehbuch zum Film beisteuern. In der Fortsetzung wird ein neues Opfer von den unheimlichen Geschehnissen heimgesucht. Dieses wird verkörpert von Camilla Luddington, die man vor allem durch Auftritte in Grey’s Anatomy oder True Blood kennen dürfte. Die Handlung wird nur wenige Wochen nach der unheilvollen Begegnung von Annie Barlow (Caity Lotz) mit dem Bösen ansetzen. The Pact 2 führt die neue Protagonistin June ein, deren Leben von schrecklichen Albträumen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Pact



Sinister

Sinister – Ethan Hawke gruselt sich ab Juli auch in deutschen Heimkinos

Wer bislang vergeblich auf die deutsche Veröffentlichung von Sinister auf DVD und Blu-ray gewartet hat, darf an dieser Stelle beruhigt aufatmen. Universal Pictures stellt den erfolgreichen Horror-Schocker von Exorzismus von Emily Rose Regisseur Scott Derrickson am 11. Juli dieses Jahres in den Handel. Konkrete Informationen zur Ausstattung liegen uns bislang noch nicht vor. Eine Fortsetzung mit Namen Sinister 2 ist bereits beschlossene Sache, entsteht aber nicht mehr unter der Regie von Derrickson, der einmal mehr das Drehbuch beisteuert. Das Original mit Ethan Hawke in der männlichen Hauptrolle hat weltweit fast 80 Millionen Dollar an den Kinokassen und damit ein Vielfaches seiner Produktionskosten eingespielt. Im Film spielt Hawke einen Autor, der über wahre Verbrechen schreibt. In seiner neuen Wohnung, deren Vorbesitzer

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Sinister



Possession

Beware the Night – Eric Bana und weitere Darsteller im Exorzismus-Horrorfilm

Die prominente A- und B-Riege Hollywoods findet zunehmend Gefallen an düsteren Genre-Produktionen. Einst als Makel in der Filmografie verschrien, sind sie anderen Projekten in Sachen Qualität und Box Office-Erfolg längst ebenbürtig. Diesen Umstand hat auch Eric Bana erkannt. Schon im Dezember galt die Zusammenarbeit zwischen ihm und Filmemacher Scott Derrickson (Sinister) als so gut wie sicher. Vom Ausgang der Gespräche zeugt nun folgende Meldung: Screen Gems hat Eric Bana, Edgar Ramirez und auch Olivia Munn für den Exorzismus-Horrorfilm Beware the Night unter Vertrag genommen. Bana (Hanna) ist die passende Besetzung für einen Police Officer aus New York, der Fällen von dämonischer Obsession, Exorzismen und Werwölfen auf den Grund geht. Scott Derrickson führt dabei nicht nur Regie, er

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Zimmer 1408

Ink and Bone – Gruselgeschichten erwachen zum Leben: Neues von Dimension Films

Rund sechs Jahre nach dem übernatürlichen Kassenerfolg Zimmer 1408 sucht Dimension Films noch immer nach einem geistigen Nachfolger für die unheimliche Stephen King Verfilmung mit John Cusack. Fündig wurde das Produktionsstudio jetzt bei Ink and Bone, einem Genre-Drehbuch von Newcomer Zak Olkewicz. In der Vorlage, die man nun schleunigst auf Film bannen will, eilt eine Lektorin zu einem zurückgezogen lebenden Horror-Schriftsteller, um ihm bei der Fertigstellung seines neuesten Romans zu helfen. Wie sich bald herausstellt, wird dieser allerdings in seiner eigenen Wohnung gefangen gehalten.. von allen grausigen Scheußlichkeiten, die er jemals auf Papier gebracht hat. Bob Weinstein von Dimension Films zeigt sich begeistert: „Ich habe es gelesen und war vom Konzept hingerissen. Vieles erinnert an die Arbeiten von

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Beetlejuice

Beetlejuice 2 – Hat Seth Grahame-Smith das Drehbuch zur Fortsetzung fertiggestellt?

Für Drehbuchautor Seth Grahame-Smith gab es vor rund zwei Jahren nur wenige Forderungen, als Warner Bros. mit den Planungen zu einem Beetlejuice Sequel anklopfte: das Projekt sollte mit dem Segen und der Mitarbeit von Tim Burtons Team entstehen und Michael Keaton musste wieder die Hauptrolle verkörpern, damit es kein Remake, sondern ein richtiges Sequel zum Film aus dem Jahre 1988 wird. Beide Punkte wurden vom Produktionshaus bewillgt, Grahame-Smith setzte sich wenig später an den Schreibtisch. Seither sind mehrere Monate ins Land gezogen. Was wird nun also aus den Planungen? Eine konkrete Antwort bleibt uns Grahame-Smith zwar schuldig, auf einen möglichen Fortschritt deutet heute aber eine Twitter-Nachricht vom Autor hin, die eine Beetlejuice-Actionfigur vor einem Computer zeigt. Begutachtet er etwa das fertige

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Sinister

Sinister 2 – Schocker um den unheimlichen Todesboten geht in die nächste Runde

Genrefans bekommen es voraussichtlich im nächsten Jahr ein weiteres Mal mit dem gesichtslosen Schrecken aus Sinister zu tun. Laut einem Bericht von Deadline wurde die Fortsetzung zum Überraschungserfolg von Produzent Jason Blum jetzt auch ganz offiziell angekündigt. So entsteht Sinister 2 wieder nach einer Drehbuchvorlage von Scott Derrickson (Exorzismus von Emily Rose, Der Tag, an dem die Erde stillstand), der diesmal aber nicht erneut auf den Regiestuhl zurückkehren wird. Die Inszenierung fällt stattdessen in die Hände eines bislang ungenannten Filmemachers, während Derrickson weiterhin als Produzent und Co-Autor verantwortlich ist. Das Original mit Ethan Hawke in der männlichen Hauptrolle hat weltweit fast 80 Millionen Dollar an den Kinokassen und damit ein Vielfaches seiner Produktionskosten

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister



The Pact

The Pact 2 – Regisseure für die Horror-Fortsetzung gefunden, mehr Details

Was Filmemacher Nicholas McCarthy bereits im vergangenen Herbst durchblicken ließ, wurde jetzt noch einmal von offizieller Seite bestätigt: die Arbeiten an der Fortsetzung des Geisterschockers The Pact laufen auf Hochtouren. Content Film ist im Rahmen des EFM für den Vorverkauf der Verwertungsrechte verantwortlich. McCarthy wird nicht auf den Regiestuhl zurückkehren, stattdessen nehmen Dallas Hallam und Patrick Horvath, die auch das Drehbuch liefern, den Posten hinter der Kamera ein. Die Handlung wird nur wenige Wochen nach der unheilvollen Begegnung von Annie Barlow (Caity Lotz) mit dem Bösen ansetzen. The Pact 2 führt die neue Protagonistin June ein, deren Leben von schrecklichen Albträumen geplagt wird. Ursache könnte ihre neue Wohnung sein, deren Vorbesitzer unwissentlich den Teufel herbeigerufen




Home

Home – Nächster Genrefilm von The Pact Regisseur Nicholas McCarthy fertiggestellt

Der Februar ist gekommen und mit ihm steht wieder die Berlinale vor der Tür, die in weniger als einer Woche zum 63. Mal ihre Pforten öffnet. Pünktlich zum baldigen Start des diesjährigen European Film Market konnte jetzt auch der Horror-Thriller Home komplettiert werden. Wie Candlewood Entertainment meldet, wird XYZ Fims im Rahmen der Berlinale für den Verkauf der internationalen Filmrechte verantwortlich zeichnen. Das Werk erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die ein Haus untersuchen soll, das vom Teufel besessen ist. Vor der Kamera standen Naya Rivera aus der Hitserie Glee, Catalina Sandino Moreno aus der letztjährigen Steven Soderbergh Produktion Magic Mike und Ashley Rickards aus der zweiten Staffel von American Horror Story. Inszeniert wurde Home von Nicholas McCarthy, bekannt für den Mystery

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Amityville: The Legacy 3D

The Amityville Horror: The Lost Tapes – Dimension Films kündigt neuen US-Kinostart an

Wie Produzent Jason Blum schon zum Kinostart von Paranormal Activity 4 verriet, laufen die Arbeiten zu The Amityville Horror: The Lost Tapes weiter auf Hochtouren, nur das Drehbuch wartete bislang noch auf seine Fertigstellung. Dies hat sich nun offenbar geändert, denn wie The Weinstein Company und Dimension Films verkünden, soll der Found Footage-Ableger voraussichtlich im Frühjahr 2014, genauer gesagt am 4. Januar 2014, in amerikanischen Lichtspielhäusern an den Start gehen. Ob Casey La Scala und Daniel Farrands nach wie vor als Regisseure gelistet sind, wurde bis dato allerdings noch nicht verraten. Der neueste Ausflug ins The Amityville Horror Universum soll eine traditionelle Blumhouse Produktion werden, indem man sich an den firmeninternen Grundsatz hält: „kleines Budget, große Wirkung“. Ob dieses Vorhaben

1 Kommentar
Kategorie(n): News



The Awakening

Panda Eyes – Auf den Spuren von The Ring: Claire Forlani übernimmt Hauptrolle

Gregg Sulkin, Sophie Turner und Claire Forlani (Schwerter des Königs) haben für den übernatürlichen Horrorfilm Panda Eyes der spanischen Filmemacherin Isabel Coixet unterschrieben. Die Regisseurin beschreibt ihr Projekt als eine Art japanischen Terrorfilm, inspiriert von dem Genreklassiker The Ring. Als Kulisse dient eine „verlorene, hässliche Kleinstadt in England“ vor dem Hintergrund des Terrors. Forlani wird eine Mutter spielen, die zusammen mit ihrer Tochter (Sophie Turner aus Game of Thrones) einen wahren Albtraum durchmacht, als diese von den Geistern der Vergangenheit heimgesucht wird. Weitere Rollen im Film nehmen die bereits bestätigten Jonathan Rhys-Meyers (Match Point), Ivana Baquero (Pan’s Labyrinth) und Rhys Ifans ein. Gedreht wird die spanisch-britische Ko-Produktion

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



V/H/S

S-VHS – Filmpremiere der Fortsetzung steht schon im Januar bevor, mehr Bilder

Die Horror-Episodensammlung V/H/S ist noch keine sechs Monate alt, wird aber schon im Frühjahr von einer direkten Fortsetzung beerbt. Wie bekannt wurde, soll das S-VHS benannte Sequel seine Premiere nämlich schon im Rahmen des Sundance Film Festival 2013 feiern, das jeden Januar im amerikanischen Park City abgehalten wird. Als Vorgeschmack hat das Team außerdem zwei brandneue Szenenbilder nachgeliefert. Zu den verantwortlichen Regisseuren gehören diesmal Gareth Evans (The Raid) & Timo Tjahjanto (Macabre), Eduardo Sanchez (The Blair Witch Project, Lovely Molly) & Gregg Hale, Jason Eisener (Hobo With A Shotgun), Adam Wingard (You’re Next, A Horrible Way To Die) und Simon Barrett (You’re Next, A Horrible Way To Die). S-VHS soll dem gleichen Muster folgen wie der Erstling und von

4 Kommentare
Kategorie(n): News, S-VHS



Sinister

The Purge – Vigilandia von Produzent Jason Blum umbenannt, erste Storyinfos enthüllt

Die Zusammenarbeit zwischen Schauspieler Ethan Hawke (Bild oben) und Produzent Jason Blum hat beim aktuellen Horror-Thriller Sinister so gut funktioniert, dass sie bereits im kommenden Jahr ein weiteres Mal ihr Glück versuchen wollen. Wie der Hollywood Reporter berichtet, wurde das Projekt Vagilandia inzwischen in The Purge umbenannt und soll aller Voraussicht nach am 31. Mai 2013 in die US-Kinos kommen. Passend zu dieser Ankündigung sind mittlerweile auch die ersten Storydetails zur Blumhouse Pictures und Platinum Dunes Produktion eingetrudelt. Demnach spielt der Film an einem Ort Amerikas, der von Kriminalität und überfüllten Gefängnissen geplagt wird. Jedes Jahr sanktioniert die Regierung einen Tag, an dem sämtliche kriminelle Aktivitäten – einschließlich dem Morden – legal sind. Als ein Krimineller schließlich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Innkeepers

Sighting – Mit Brendan Fletcher und Kristina Anapau auf Geisterjagd gehen

Andrew Coutts wagt den Sprung vom Schneideraum auf den Regiestuhl. Der Cutter hinter SAW VI, SAW 3D oder dem kommenden Red Machine möchte seine gesammelte Erfahrung jetzt auch als Regisseur einbringen und hat die inszenatorische Leitung bei dem amerikanischen Genrebeitrag Sighting übernommen. Die Produktion des übernatürlichen Horrorfilms ist in den vergangenen Wochen mit Darstellern wie Kristina Anapau (Black Swan, True Blood), Brendan Fletcher (Freddy vs. Jason), Alexis Cruz (Drag Me to Hell) und Ed Corbin (True Grit) über die Bühne gegangen. Der Nachbearbeitung, die zum Teil sogar schon abgeschlossen wurde, steht also nichts mehr im Wege. Konkrete Details zur geplanten Veröffentlichung gibt es bislang nicht, denn das Team sucht zum aktuellen Zeitpunkt noch aktiv nach einem bereitwilligen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Sinister

Sinister – Horrorfilm von Scott Derrickson auch in Deutschland gefragt

Nach überzeugenden Sinister Kinostarts in den USA oder Großbritannien war am vergangenen Wochenende auch Deutschland an der Reihe – mit Erfolg. Trotz einer kleinen Anzahl Filmkopien lockte die neueste Regiearbeit von Exorzismus von Emily Rose Regisseur Scott Derrickson etwa 40.000 Zuschauer vor die Kinoleinwände, was der Jason Blum Produktion einen durchaus ansehnlichen Schnitt bescherte. Mit den erreichten Zahlen sicherte sich Wild Bunch Germany dann immerhin den neunten Platz der deutschen Kinocharts. Unangefochten auf dem Siegertreppchen ruht allerdings Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht Teil 2 mit dem besten Start der gesamten Reihe. Inklusive der zahlreichen Previews zückten rund 1.6 Millionen deutsche Kinogänger ein Kinoticket für das große Finale um Edward, Bella und Jacob

7 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister



Sinister

Im Interview – Sinister Regisseur Scott Derrickson über seinen Horror-Schocker

Seit gestern dürfen sich auch deutsche Kinogänger auf eine Begegnung mit Mr. Boogie aus Sinister einstellen. Pünktlich zum aktuellen Kinostart haben wir Regisseur Scott Derrickson zu seinem neuesten Projekt befragt. Ob der Film auch als Handycam-Horrorfilm funktioniert hätte, weshalb Schauspieler Ethan Hawke trotz Horror-Desinteresse für die Hauptrolle unterschrieb und ob es sogar zu einer Fortsetzung kommen könnte, lüftet sich ab sofort in unserem Gespräch mit dem Filmemacher, der zuletzt außerdem für Der Exorzismus von Emily Rose und The Day the Earth Stood Still verantwortlich zeichnete. In Sinister schlüpft Hawke in die Rolle eines Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister



Sinister

Sinister – Ab heute in deutschen Kinos: Poster und Kinotickets zu gewinnen

Seit heute ist Schauspieler Ethan Hawke (Daybreakers) auch in deutschen Kinos unterwegs. Als Einstimmung auf den aktuellen Kinostart des Jason Blum-Überraschungserfolgs Sinister verlosen wir drei Poster und jeweils einem Ticket, damit auch Ihr Zeuge von schockierenden Aufnahmen werden könnt. Wer Interesse daran hat, gemeinsam mit Ellison Oswalt auf den gruseligen Bughuul zu treffen, blättert direkt in die gesamte Meldung und beantwortet eine filmspezifische Frage. Im Film schlüpft Hawke in die Rolle eines Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen Aufschluss

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister



Insidious

Sprawl – Final Destination Regisseur David R.Ellis inszeniert für Jason Blum

Und wieder wird Regisseur David R. Ellis mit einem Genreprojekt in Verbindung gebracht. Anders als bei Produktionen wie Bad Luck, The Genesis Code oder Humpty Dumpty (die alle entweder auf Eis gelegt wurden oder nach wie vor auf eine Finanzierung warten) soll die Realisierung des Films bereits sicher sein. Demnach arbeitet der Schöpfer von Final Destination 2 & 4 und Snakes on a Plane nun an Sprawl, den der Filmemacher für Blumhouse Pictures in Szene setzen soll. Produziert wird der noch geheim gehaltene Horror-Thriller von Jason Blum, der sich in den vergangenen Jahren zum derzeit erfolgreichsten Genreproduzenten entwickelt hat. Zu seinen Werken gehören neben Paranormal Activity auch der bald in deutschen Kinos anlaufende Sinister und Insidious von Saw-Regisseur James Wan. Sprawl wird voraus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Beware the Night

Beware the Night – Steht Eric Bana für neuestes Scott Derrickson Projekt vor der Kamera?

Kaum ist Sinister überzeugend an US-Kinokassen gestartet, stehen auch schon die nächsten Regieprojekte von Filmemacher Scott Derrickson auf dem Plan. Wie The Wrap in Erfahrung bringen konnte, soll der Horrorfilm Beware the Night jetzt von Sony Screen Gems produziert werden. Einen neuen Hauptdarsteller soll man dabei auch schon ins Auge gefasst haben, nachdem Mark Wahlberg seinen Ausstieg verkündete. So gilt Eric Bana (Hanna) als wahrscheinlichste Besetzung für einen Police Officer aus New York, der Fällen von dämonischen Obsessionen, Exorzismen und Werwölfen auf den Grund geht. Scott Derrickson führt nicht nur Regie, er steuert auch das Drehbuch bei, das in Kooperation mit Paul Boardman verfasst wurde. Eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Filmschaffenden gab es bereits beim Crime-Drama Devil

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Sinister

Sinister – Ethan Hawke in zwei deutschen Filmclips zum baldigen Kinostart

In den USA hat der gerade mal drei Millionen Dollar teure Sinister selbst gestandene Horror-Konkurrenz wie Paranormal Activity 4 alt aussehen lassen und bislang mehr als 45 Millionen Dollar eingespielt. In wenigen Wochen startet der übernatürliche Horrorfilm, inszeniert von Scott Derrickson (Exorzismus der Emily Rose), über Wild Bunch dann auch in deutschen Kinos. Im Film spielt Ethan Hawke einen Autor, der über wahre Verbrechen schreibt. In seiner neuen Wohnung, deren Vorbesitzer ermordet wurden, entdeckt er eine Kiste mit selbstgedrehten Super 8-Filmen. Der geheimnisvolle Fund sorgt alsbald für Albträume und unheimliche Begegnungen der übernatürlichen Art, die ihn und seine Familie in höchste Gefahr bringen. Vom unheimlichen Fund und den folgen dürfen wir uns heute in brandneuen deutschen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister



Sinister

Sinister – Ethan Hawke macht einen grausigen Fund: Exklusiver Clip zum Kinostart

In Sinister halten längst verstaubte Homevideos ein Geheimnis parat, das im Kino für einiges Schaudern sorgen dürfte. Einen brandneuen Vorgeschmack auf die vielgelobte Regiearbeit von Scott Derrickson liefern wir mit einem exklusiven Filmclip, in welchem eben jene Videos abgespielt werden. Welche unheimliche Entdeckung Hauptdarsteller Ethan Hawke dabei macht, zeigen wir ab sofort in der gesamten Meldung. Der Startschuss für den Kinostart hierzulande fällt am 22. November dieses Jahres. Sinister handelt von einem Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen




Sinister

Sinister – Zum Kinostart: Deutscher Filmtrailer und Poster veröffentlicht

Angesichts des deutschen Kinostarts hat jetzt auch Wild Bunch mit einem offiziellen Trailer und Poster zum übernatürlichen Horror-Schocker Sinister von Filmemacher Scott Derrickson (Exorzismus der Emily Rose) nachgelegt. Wer also schon jetzt einen Ausblick auf den zuletzt erfolgreich in US-Kinos gestarteten Horrorfilm wagen möchte, wird ab sofort in der gesamten Meldung fündig. Der Startschuss für den Kinostart fällt hierzulande am 22. November dieses Jahres. Sinister handelt von einem Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen Aufschluss darüber

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Sinister



Ten O'Clock People

The Breathing Method – Scott Derrickson soll Stephen King Geschichte verfilmen

Der erfolgreiche Kinostart zu Sinister und die generell positive Resonanz haben Filmemacher Scott Derrickson zu einem weiteren Regieposten verholfen. Der Exorcism of Emily Rose Schöpfer wurde von Blumhouse Productions, dem Produktionshaus von Produzent Jason Blum, für die Adaption der Stephen King Geschichte The Breathing Method unter Vertrag genommen, die als Teil der Kurzgeschichtensammlung Different Seasons (Frühling, Sommer, Herbst und Tod) erschienen ist. Atemtechnik handelt dabei von einer Frau in den Wehen, ihrem ungewöhnlichem Mut und dem unaufhaltsamen Kreislauf von Leben und Sterben. Die Sammlung vereint insgesamt vier längere Geschichten, von denen drei bereits erfolgreich verfilmt wurden. Atemtechnik (Breathing Method) rundet das Paket also ab. Derricksons aktuelle

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Sinister

Sinister – Schocker mit Ethan Hawke startet erfolgreich in den US-Kinos durch

Produzent Jason Blum hat zum wiederholten Mal unter Beweis gestellt, dass er den richtigen Riecher für Erfolgskonzepte besitzt. Der von ihm auf den Weg gebrachte Horrorfilm Sinister von Scott Derrickson und mit Ethan Hawke setzte sich am vergangenen Wochenende mit Einnahmen von fast 19 Millionen Dollar auf den dritten Rang der amerikanischen Kinocharts. Geschlagen geben musste man sich lediglich gegen den ebenfalls neu gestarteten Argo (20 Millionen Dollar, Platz 2) und den weiterhin erfolgreichen Zweitwöchler Taken 2 auf dem ersten Rang (23 Millionen Dollar). Durch die geringen Produktionskosten von unter 10 Millionen Dollar darf Sinister schon jetzt als großer Erfolg gewertet werden. In Deutschland ist Wild Bunch für die Kinoauswertung verantwortlich und holt den Schocker ab dem 18. November auch in deutsche Kinosäle

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister



Sinister

Sinister – Von Jason Blum produzierter Horror-Thriller startet erfolgreich in britischen Kinos

Bevor Sinister, das aktuellste Genreprojekt von Paranormal Activity und Insidious Produzent Jason Blum, an diesem Wochenende mit über 2.500 Kopien in US-Kinos startet, konnten im Vorfeld bereits mehr als zufriedenstellende Zahlen aus Großbritannien eingefahren werden. Momentum hat die etwa 5 Millionen Dollar schwere Produktion mit Ethan Hawke in der Hauptrolle in 370 britischen Lichtspielhäusern ausgewertet und erzielte hier ein doppelt so starkes Ergebnis wie die Videospielverfilmung Resident Evil: Retribution. Dank des beachtlichen Kopienschnitts von über 6.200 Dollar ergab dies ein Einspielergebnis von 2,3 Millionen Dollar. Seine Kosten dürfte der neueste Low Budget Film aus der Feder von Blum also allein in Großbritannien wieder decken. Ob in den USA ebenfalls vorzeigbare Zahlen geschrieben werden, wird sich

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Sinister



Sinister

Sinister – Schockmomente in drei frischen Clips zum Scott Derrickson Film

Summit Entertainment setzt die rollende Werbekampagne zum nahenden Kinostart von Sinister mit einem aktuellen Trio an Filmclips fort. In dem übernatürlichen Horrorfilm von Der Exorzismus der Emily Rose Schöpfer Scott Derrickson kommt Ethan Hawke einer unheimlichen Kreatur auf die Spur, deren Auftauchen stets in Verbindung mit grausamen Toden zu stehen scheint. Wild Bunch holt die übernatürliche Schauermär ab dem 22. November in deutsche Kinos. Sinister handelt von einem Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen Aufschluss darüber, was tatsächlich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Sinister

Sinister – Der brandneue Red Band Trailer sorgt für noch mehr Schrecken

Nach der harmloseren Fassung hat Summit Entertainment jetzt auch eine R-Rated Variante des offiziellen Sinister Filmtrailer zur Verfügung gestellt, in dem noch mehr Schrecken und unheimliche Bilder auf geneigte Zuschauer warten. Die heutige Veröffentlichung soll Amerikaner auf den Kinostart am 12. Oktober dieses Jahres einstimmen. Doch auch hierzulande fällt die Wartezeit moderat aus: Wild Bunch holt die übernatürliche Schauermär ab dem 22. November in deutsche Kinos. Sinister handelt von einem Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen Aufschluss darüber, was

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister



Poltergeist

The Quiet Ones – Hammer produziert weiteren Geister-Horror: Michael Sheen ist dabei

Angesichts der beachtlichen Einspielergebnisse von The Woman in Black denkt Hammer Films wieder verstärkt (oder genau deshalb) an die Zukunft. Wie das Produktionshaus verriet, wird man sich demnächst einem weiteren Geister-Horror widmen. John Progue, der Regisseur von Quarantaine 2, wurde bereits unter Vertrag genommen um The Quiet Ones zu inszenieren. Erzählen wird der Film die Geschichte eines unkonventionellen Professors, der durch gefährliche Experimente einen Poltergeist erschaffen will. Basierend auf der Theorie, dass paranormale Aktivitäten durch negative Energien der Menschen erzeugt werden, führt der Wissenschaftler an einer jungen Patientin Tests durch, welche sie an ihre Grenzen treiben. Doch die Taten ziehen schockierende und grausame Konsequenzen nach sich, denn schon bald realisieren die

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Poltergeist

Poltergeist – Neuverfilmung könnte im nächsten Jahr in den Dreh geschickt werden

Fast fünf Jahre nach der ersten Ankündigung mehren sich aktuell abermals Gerüchte über eine Neuverfilmung des beliebten Horror-Klassikers Poltergeist von Tobe Hooper. Auf Anfrage erklärte Produzent Roy Lee: „Das Projekt, das ich am aufregendsten finde, ist definitiv die Neuauflage zu Poltergeist. Hoffentlich können wir das im nächsten Jahr umsetzen.“ Lee bestätigte außerdem, dass er momentan in Verhandlungen mit Produktionshaus MGM steckt. Das geplante Remake sollte zunächst unter der Regie von Vadim Perelman und nach einer Drehbuchvorlage von Juliet Snowden und Stiles White entstehen. Wenig später geriet MGM in unruhiges Fahrwasser und musste die Produktion wegen finanzieller Probleme auf unbestimmte Zeit verschieben. Im Sommer dieses Jahres wurde bekannt, dass David Lindsay-Abaire (Rabbit Hole, Robot und Titentenherz) die neue Drehbuchvorlage liefern soll und das Projekt wiederbelebt wird. Zusammen mit Spike Lee arbeitet Roy Lee aktuell außerdem an der Neuverfilmung zu Oldboy.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Poltergeist



Poltergeist

Poltergeist – Neuverfilmung weiterhin geplant: Die Suche nach neuen Autoren beginnt

MGM hält auch weiterhin an einem Remake des Horror-Klassikers Poltergeist von Tobe Hooper fest. Wie bekannt wurde, sucht das amerikanische Studio, das zuletzt vornehmlich wegen finanzieller Probleme von sich reden machte, momentan nach einem neuen Autor für eine weitere Drehbuchfassung und ist dabei auch an David Lindsay-Abaire herangetreten. Zu einem offiziellen Vertragsabschluss mit dem Rabbit Hole, Robot und Titentenherz Schöpfer ist es nach eigenen Angaben aktuell aber noch nicht gekommen sein. Ursprünglich sollten Juliet Snowden und Stiles White (Knowing, Boogeyman) für die schriftliche Vorlage verantwortlich zeichnen, MGM war mit dem abgelieferten Drehbuch aber nicht vollends zufrieden und ordnete eine Überarbeitung an. Das Originaldrehbuch von Steven Spielberg behandelt folgende Geschichte: Wenn sich Gegenstände selbstständig bewegen, wenn sie verschwinden und plötzlich wieder auftauchen, dann ist er da: der Poltergeist. Er kann sich auch noch anders bemerkbar machen: durch Luftstömungen, aufflammendes Licht, unerklärliche Bisse oder elektrische Schläge, er weiß, was Dich erschreckt.

Poltergeister sind anders als Gespensterspuk. Sie sind spürbar und nicht selten gewalttätig, rühren sich unvermittelt, bleiben eine Zeitlang da und verschwinden dann so plötzlich wie sie kamen. Seit Jahren beschäftigen sich Parapsychologen mit diesem unerklärbaren Phänomen. Eines Tages sucht so ein Poltergeist Steve und Diane Freeling, ein sympathisches Vorstadtehepaar mit drei Kindern, heim. Fast über Nacht wird das friedliche Familienleben mit Sonntagnachmittag-Football-Spielen und Partys im Freundeskreis von gewaltsamen übernatürlichen Störungen aus einer anderen Welt bedroht. Das Leben wird zum Alptraum.

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Poltergeist



Cell 213

Cell 213 – Mit dem Bösen in einer Zelle gefangen: Erster TV-Spot zum Mystery-Thriller

Was lange währt, wird offensichtlich auch im Fall des kommenden Mystery-Thrillers Cell 213 gut. Die aktuelle Regiearbeit von Boogeyman-Regisseur Stephen T. Kay konnte schon im Jahr 2008 angekündigt werden und sollte anschließend 2009 in den Kinos starten, verschwand dann allerdings für ganze zwei Jahre im filmischen Nirvana. Nun meldet sich das mit Jungdarsteller Eric Balfour (The Texas Chainsaw Massacre) in der Hauptrolle besetzte Projekt mit einem ersten TV-Spot zurück, der auf den kanadischen Kinostart im Juni einstimmen soll. Eine deutsche oder US-amerikanische Veröffentlichung ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht angekündigt. Die Handlung erzählt von Michael Gray, einem jungen Rechtsanwalt, der durch einen unglücklichen Zufall im South River State Gefängnis landet. Übernatürliche Kräfte veranlassen hier immer mehr Gefängene, sich vermeintlich selbst aus dem Leben zu befördern. Michael stellt schon bald fest, dass der Grat zwischen Unschuld und Schuld mehr als schmal ist, gefangen in dieser albtraumhaften Zelle.

0 Kommentare
Kategorie(n): Cell 213, News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren