Heute



Brahms: The Boy 2 – Kommt als Director’s Cut, jetzt schon das alternative Ende sehen

Nach seinem Abstecher auf deutsche Leinwände in diesem Frühjahr nimmt Brahms nun auch die Heimkinos ins Visier – und präsentiert sich dort deutlich freigiebiger als in den Lichtspielhäusern. Digital und auf DVD/Blu-ray erscheint Brahms: The Boy II nämlich ausschließlich im sogenannten Director’s Cut, lediglich die gesonderte Mediabook- und UHD-Variante bringt zusätzlich auch die Kinofassung mit. Laut der FSK-Prüfung, die vor wenigen Tagen eine Einstufung ab 16 Jahren ergab, ist die neue Fassung rund vier Minuten länger als der bekannte Schnitt, mit dem The Boy 2 Mitte Februar im Kino zu sehen war. Selbst wer das Horror-Sequel von William Brent

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Brahms: The Boy 2 – Der Puppen-Terror geht weiter: Finaler deutscher Trailer

„Sieh dich vor, lauf schnell und flieh. Nur eine Puppe war Brahms nie“, reimt Newcomer Christopher Convery im finalen deutschen Trailer und bringt den Inhalt der Brahms: The Boy 2 getauften Fortsetzung damit auf den Punkt. Stellte sich die vermeintliche Heimsuchung im Originalfilm noch als fieser Twist heraus, entfesselt die bleichgesichtige Puppe diesmal tatsächlich Übersinnliches, um der hinzugezogenen Familie um Liza (Katie Holmes Don’t Be Afraid of the Dark, Batman Begins) das Leben schwer zu machen. Und wieder gilt es allerlei Regeln zu beachten, die dabei helfen sollen, Brahms‘ Zorn im Zaum zu halten. Denn einmal entfesselt, gibt es bald darauf kein Entkommen mehr! Brahms: The Boy II knüpft direkt an das vier Jahre alte Original

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Brahms: The Boy 2 – Im finalen Trailer zeigt Brahms sein wahres Gesicht

Als die junge Mutter Liza (Katie Holmes) merkt, dass sie in einem Haus lebt, das von riesigen Zwischenräumen durchzogen ist, hat die Falle von Brahms längst zugeschnappt! Vier Jahre nach dem Erstling, der Zuschauer mit einem kleineren Cliffhanger zurückließ, kehren wir nun doch noch einmal in die herrschaftliche Heelshire Mansion zurück, wo ganz neue Gäste, darunter die bereits erwähnte Katie Holmes, darauf warten, von der bleichgesichtigen Puppe heimgesucht zu werden. Brahms: The Boy 2 sollte eigentlich schon im Sommer 2019 starten, doch angesichts der starken Konkurrenz durch Child’s Play und Annabelle 3 entschied man, dass der Film im Frühjahr 2020 besser aufgehoben ist. Und STX Entertainment lässt nichts unversucht, um auf




Brahms: The Boy 2 – TV-Spots lassen Brahms zum Leben erwachen

Die vermeintliche Horror-Puppe Brahms führt eine weitere Familie an der Nase herum – nur scheint dem bleichgesichtigen Spielzeug, das bezeugen gleich drei TV-Spots zum Kinostart von Brahms: The Boy 2, diesmal wirklich eine übersinnliche, dämonische Macht innezuwohnen! Ob und wie der neue Cast, angeführt von Katie Holmes (Don’t Be Afraid of the Dark), damit umgehen, zeigt sich 20. Februar 2020 im Kino Eures Vertrauens! Das Original spielte 2016 beachtliche 65 Millionen Dollar an den Kinokassen ein und erzählt von einer Nanny (Lauren Cohan), die von einem Paar damit beauftragt wird, eine verblüffend menschlich wirkende Puppe zu hüten. Die soll dem trauernden Ehepaar über den plötzlichen Tod ihres Sohnes hinweghelfen. Mit der Zeit erhärtet




Brahms: The Boy 2 – Deutscher Trailer sorgt für die Rückkehr der Puppe, neues Poster

Es geht wieder heiß her in der Heelshire Mansion. Obwohl das Kapitel The Boy mit Beendigung des ersten Teils abgeschlossen schien, kehrt die vermeintliche Horror-Puppe Brahms nun doch noch einmal auf deutsche Kinoleinwände zurück. Schon diesen Februar will Capelight Pictures den Brahms: The Boy 2 getauften Nachfolger vom Stapel laufen lassen, der diesmal Katie Holmes mit dem unheimlichen Eigenleben der Puppe in Verbindung bringt. Sie ist Teil der Familie, die im zweiten Teil in die herrschaftliche, leerstehende Heelshire Villa zieht. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor kurzer Zeit abgespielt haben. Doch bald stolpert ihr jüngster Sohn in den Räumlichkeiten über eine verblüffend mensch




Brahms: The Boy 2 – Im Trailer erwacht die Puppe zu neuem Leben!

Diese Puppe ist nicht das, was sie zu sein scheint! Schon 2016 sorgte der porzellangesichtige Brahms für schaurig-schöne Unterhaltung in deutschen Kinos. Vier Jahre später stolpert eine ganz neue Familie über das vermeintliche Spielzeug und seinen gemeingefährlichen Anhang. Wieder gilt es allerlei Regeln zu beachten. Was bei deren Nichteinhaltung passiert, bekam Lauren Cohan (The Walking Dead) damals am eigenen Leib zu spüren. An ihre Stelle rückt eine von Katie Holmes (Don’t Be Afraid of the Dark) gespielte Mutter, die mit ihrer kleinen Familie in das herrschaftliche Anwesen aus dem ersten Film zieht. Natürlich dauert es nicht lange und der vermeintliche Spuk wiederholt sich erneut. Nur scheinen dem kleinen Brahms diesmal wirklich übernatürliche Kräfte




Brahms: The Boy 2 – Die Puppe stattet uns zweiten Besuch ab, Trailer-Premiere morgen

Gruseliger Puppen-Horror erfreut sich dank Annabelle und Chucky bester Gesundheit. Im Jahr 2016 mischte sich mit The Boy aber auch noch ein dritter Mitbewerber unter das hart umkämpfte Feld. Der Einstand an den Kinokassen gelang gleich so erfolgreich, dass STX Entertainment am 21. Februar 2020 ein Sequel hinterherschickt, zu dem es abgesehen von einigen Bildern bislang herzlich wenig zu sehen gab. Das dürfte sich aber schon morgen ändern, wenn Brahms im offiziellen Trailer seine Rückkehr auf amerikanische und deutsche Kinoleinwände ankündigt. Heute stattet uns das gefährliche Spielzeug nun schon auf dem Teaser-Poster einen Besuch ab. Fertiggestellt ist der Film schon länger, wie die kürzlich erfolgte MPAA-Prüfung mit einem PG-13 für „Gewalt




The Boy 2 – Horror-Puppe kehrt erst nächstes Jahr in deutsche Kinos zurück

Der direkte Konkurrenzkampf mit Annabelle 3 erwies sich für Child’s Play und Horror-Puppe Chucky als fatale Fehlkalkulation, die MGM vermutlich Einnahmen in Millionenhöhe kostete. STX reagierte prompt, indem man Brahms: The Boy II von Sommer auf Dezember verlegte. Von dort rutschte der dritte Puppenfilm im Bunde nun allerdings noch weiter hinten und kommt nach aktuellem Stand nun erst am 20. Februar 2020, also ziemlich genau vier Jahre nach dem Start des Originalfilms in die Kinos – auch in Deutschland. Dass sich das lohnen könnte, zeigte kürzlich schon Escape Room, als er sich im Frühjahr zum Überraschungserfolg entwickelte. Januar und Februar zählen traditionell zu den einträglichsten Monaten für unheimliche Genrestoffe. Fertiggestellt ist




The Boy 2 – PG-13: MPAA gibt Altersfreigabe für Fortsetzung mit Katie Holmes bekannt

Noch immer gehört The Boy zu den erfolgreichsten Filmen, die das junge Studio STX Entertainment bislang hervorgebracht hat. Immerhin 64 Mio. Dollar konnte die für unter 10 Mio. Dollar realisierte Produktion 2016 in die Kassen schwemmen – genug, um an das Potenzial eines Nachfolgers zu glauben. Inzwischen wurde das Sequel fertiggestellt und der MPAA vorgeführt. Die wiederum gab nun bekannt, dass dem Film ein PG-13 aufgrund von „Gewalt, Terror sowie der intensiven Sprache oder thematischen Elementen“ erteilt wurde. Im Brahms: The Boy II getauften Nachfolger bekommt es diesmal Katie Holmes mit dem unheimlichen Eigenleben der Puppe zu tun. Sie ist Teil der Familie, die im zweiten Teil in die herrschaftliche, leerstehende Heelshire Villa

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Boy 2 – Horror-Puppe Brahms sucht uns doch erst im Winter heim

Nachdem The Boy 2 in den USA kürzlich vom Puppen-lastigen Sommer (Child’s Play, Annabelle 3) auf Winter verschoben wurde, zieht Capelight Pictures nun auch hierzulande nach. So rutscht der zweite Kinoauftritt von Brahms vom ursprünglich angepeilten 08. August auf einen neuen Termin am 05. Dezember. Lagen nach der alten Planung noch einige Wochen zwischen amerikanischen und deutschen Premiere, kommt der Film hierzulande nun sogar einen Tag vor den USA in deutsche Kinosäle. Das nennt man wohl Glück im Unglück. Im Brahms: The Boy II getauften Nachfolger bekommt es diesmal Katie Holmes mit dem unheimlichen Eigenleben der Puppe zu tun. Sie ist Teil der Familie, die im zweiten Teil in die herrschaftliche, leerstehende Heelshire Villa




The Boy 2 – Zweiter Auftritt von Brahms verspätet sich um einige Monate

Der große Showdown der Horror-Puppen bleibt aus: Brahms: The Boy 2 kurz nach Annabelle 3 und Child’s Play antreten zu lassen, hätte vermutlich fatale Auswirkungen auf das Box Office-Ergebnis gehabt. Deshalb weicht das Sequel zum 2016er Hit vom ursprünglich angepeilten US-Start am 26. Juli auf eine deutliche ruhigere Kinopremiere am 06. Dezember 2019 aus. Damit dürfte auch der deutsche Kinostart am 08. August 2019 hinfällig sein. Im Brahms: The Boy II getauften Nachfolger bekommt es diesmal Katie Holmes mit dem unheimlichen Eigenleben der Puppe zu tun. Sie ist Teil der Familie, die im zweiten Teil in die herrschaftliche, leerstehende Heelshire Villa zieht. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor kurzer Zeit ab




Brahms: The Boy 2 – Neues Bild: Holmes macht Bekanntschaft mit der Puppe

Katie Holmes trifft auf die Horror-Puppe Brahms. Auf dem neuen Bild zum kommenden Horror-Sequel Brahms: The Boy 2 begegnen sich beide auf Augenhöhe. Doch noch ahnt sie nicht, was wirklich hinter dem porzellanfarbenen „Spielzeug“ steckt. Im Erstling von Regisseur William Brent Bell (The Devil InsideWER oder Stay Alive) hatte die Begegnung für Lauren Cohan aus The Walking Dead unangenehme Folge. Es wird daher spannend zu beobachten sein, wie Bell und Co-Autorin Stacey Menear die Geschichte in The Boy 2 weiterstricken. Holmes ist Teil der Familie, die im zweiten Teil in die herrschaftliche, leerstehende Heelshire Villa zieht. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor kurzer Zeit abgespielt hab




Brahms: The Boy 2 – STX Entertainment gibt Titel der Fortsetzung bekannt

Freunde gepflegten Puppen-Horrors kommen diesen Kinosommer voll auf ihre Kosten. Neben Annabelle 3 und Chucky kündigt auch Brahms aus The Boy sein Comeback an, hat es dabei erneut auf ahnungslose Opfer abgesehen. Alle drei Schurken werden hierzulande zwischen dem 4. Juli und dem 8. August erwartet. Bislang wusste die Annabelle-Reihe am Box Office stets am meisten zu beeindrucken. Doch ob es dieses Jahr ebenfalls so sein wird oder einer der Konkurrenten zu einem unerwarteten Überholmanöver ansetzt? Passend zum baldigen Release von The Boy 2 gab STX Entertainment nun auch den offiziellen Titel der Fortsetzung bekannt: Brahms: The Boy II. Darin zieht es eine Familie in die herrschaftliche, leerstehende Heelshire Villa. Sie weiß




The Boy 2 – Deutscher Kinostart steht fest, bringt Brahms zurück

Obwohl gerade erst mit den Dreharbeiten begonnen wurde, sollen sich deutsche Zuschauer noch diesen Sommer auf ein Wiedersehen mit Horror-Puppe Brahms freuen dürfen. Die entpuppte sich im Erstling von Regisseur William Brent Bell (The Devil InsideWER oder Stay Alive) nicht als das, was sie zu sein schien. Es wird daher spannend zu beobachten sein, wie Bell und Co-Autorin Stacey Menear die Geschichte in The Boy 2 weiterstricken. Lange wird man uns allerdings nicht auf die Folter spannen, denn jetzt gab Capelight Pictures bekannt, den Film am 08. August 2019 in deutsche Kinos bringen zu wollen. Das bringt knapp drei Jahre zwischen das Original und die Fortsetzung. Im Nachfolger zieht es eine ganz neue Familie in die herrschaftliche Heel




The Boy 2 – Horror-Puppe Brahms lässt sich auf dem ersten Bild blicken

Seit wenigen Tagen laufen die Dreharbeiten zum Horror-Sequel The Boy 2, das Kinogängern ein Wiedersehen mit Horror-Puppe Brahms verspricht! Der Annabelle-Konkurrent entpuppe sich vor zwei Jahren als Genrevertreter mit einem besonderen Twist und spielte nebenbei auch noch stattliche 60 Millionen Dollar ein. Angesichts dieser Zahlen ließ sich das junge US-Studio STX Entertainment (The Gift) natürlich nicht lange bitten, gab kurz darauf eine Fortsetzung in Auftrag. Hier wiederum kamen Regisseur William Brent Bell (The Devil InsideWER oder Stay Alive) und Drehbuchautorin Stacey Menear ins Spiel, denn sie mussten sich einen Weg einfallen lassen, wie die in sich abgeschlossene Geschichte des Originalfilms doch noch sinnvoll fort




The Boy 2 – Puppe Brahms setzt zum nächsten Spuk an: Dreharbeiten angelaufen

Diese Puppe ist nicht das, was sie zu sein scheint: 2016 überraschte William Brent Bell mit seiner ganz persönlichen Antwort auf den Horror-Puppen-Hype, die aber nicht so endete, wie von vielen erwartet. Umso gespannter darf man sein, wie er und STX Entertainment die begonnene Geschichte mit dem ab sofort im Dreh befindlichen The Boy 2 fortsetzen werden. Diesmal zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie wissen nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor kurzer Zeit abgespielt haben. Doch bald stolpert ihr jüngster Sohn in den Räumlichkeiten über eine verblüffend menschliche Puppe, die er auf den Namen Brahms tauft. Der Grundstein für die nächste „Heimsuchung“ scheint gelegt. Lauren Cohan (The




The Boy 2 – Puppen-Sequel kommt 2019 auch in deutsche Kinosäle

Mit seinen Annabelle-Filmen beweist New Line Cinema seit Jahren, dass es mehr als nur eine Horror-Puppe geben kann – und hat Chucky in Sachen Erfolg längst abgehängt. Und damit ist man nicht allein: 2016 legte STX Entertainment (The Gift, Bad Moms) mit seiner ganz eigenen Puppen-Kreation nach, die zwar nicht an den Erfolg des Vorbilds (in diesem Fall Annabelle) anknüpfen konnte, aber doch einträglich genug war, um die Produktion eines Sequels zu ermöglichen. Das kehrt 2019 mit The Boy 2 in deutschen Kinos ein, wo diesmal Koch Media für die Auswertung und anschließende Premiere im Heimkino sorgen und verantwortlich zeichnen wird. Die Fortsetzung war einer der Abräumer beim diesjährigen American Film Market, konnte dort auf Anhieb

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Boy



The Boy 2 – Sequel kommt: Katie Holmes stellt sich der Horror-Puppe

Horror-Puppe Brahms spielte an den Kinokassen zwar nicht in einer Liga mit Annabelle, war aber offenbar dennoch erfolgreich genug, um jetzt die Produktion eines zweiten Teils möglich zu machen. Genau der wurde laut einem Bericht von Variety inzwischen auch von offizieller Seite bestätigt. Anstelle von The Walking Dead’s Lauren Cohan bekommt diesmal allerdings Katie Holmes (Don’t Be Afraid of the Dark) die Gelegenheit dazu, an der Seite der bleichen, heimgesuchten Puppe zu glänzen. Bei der Regie bleibt dagegen alles beim Alten, denn der Posten wird auch diesmal wieder von Filmemacher William Brent Bell (The Devil InsideWER oder Stay Alive ) ausgefüllt. Er war zusammen mit Stacey Menear zudem wieder für das Drehbuch verantwortlich. Ge

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Boy




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren