Heute



Shadow in the Cloud – Chloe Grace Moretz und Max Landis tun sich für Genrefilm zusammen

Max Landis meldet sich aus der Versenkung zurück. Nachdem er von Netflix (Bright 2) entlassen wurde, schien Landis wie vom Erdboden verschluckt. Doch nun stellt der Chronicle– und Victor Frankenstein-Macher sein nächstes Projekt vor: Im kommenden Sci/Fi-Thriller Shadow in the Cloud begleiten wir Chloe Grace Moretz (Kick-Ass) an Bord einer fliegenden Festung, in der streng geheime Papiere transportiert werden. Kapitänin Maude Gardner (Grace Moretz) navigiert ihre männliche Crew mit Bravour, doch als sich merkwürdige Vorkommnisse häufen, wird ihre Aufgabe auf eine harte Probe gestellt. Sie muss alles geben, um ihre hilflose Crew und mysteriöse Ladung vor einer unsichtbaren, übernatürlichen Gefahr zu beschützen, die im Schatten lauert

0 Kommentare
Kategorie(n): News



An American Werewolf in London – Max Landis stellt erste Drehbuchfassung zum Remake fertig

Obwohl Kultregisseur John Landis bereits öffentlich erklärt hat, dass sein Sohn lieber die Finger von seinem Klassiker An American Werewolf in London lassen sollte, hält Max Landis (Chronicle, Bright) konsequent an seinem Plan fest, den Horrorfilm zu modernisieren. Wie ernst es ihm damit ist, verriet der Drehbuchautor jüngst auf seinem Twitter Profil: „Ich habe jetzt endlich die erste Drehbuchfassung zu meinem Remake komplettiert. Ehrlich gesagt hat es in diesem Fall sehr viel länger gedauert als normalerweise. Beim Öffnen der Final Draft Datei habe ich meinen Laptop häufig direkt wieder zugeknallt. Und das nur, weil ich stets die Befürchtung hatte, den Erwartungen meines Vaters nicht gerecht zu werden“, so Landis. Der Löwenanteil der Arbeit steht allerdings erst noch bevor. Die geschriebenen Worte wollen jetzt schließlich noch einmal ver




Jungle – Gefangen im Dschungel: Daniel Radcliffe im neuen Trailer

Im Survival-Thriller Jungle dürfen weder Daniel Radcliffe noch Alex Russell auf die Unterstützung eines Zauberstabs aus Harry Potter oder übersinnlichen Fähigkeiten aus Chronicle – Wozu bist du fähig hoffen. Im brandneuen Werk von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean müssen die beiden Schauspielkollegen stattdessen voll und ganz auf ihre menschlichen Instinkte vertrauen, um es wieder heil aus dem Dschungel zu schaffen. Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der vom ganz großen Abenteuer träumt. In Bolivien lernen er und zwei Freunde den charismatischen Karl (Thomas Kretschmann) kennen, der das Land wie seine eigene Westentasche kennt. Sie entschließen sich, gemeinsam eine Expedition in den Dschungel nahe des Amazonas zu machen. Doch Karls Künste als Reiseführer lassen sehr zu wünschen übrig. Der Trip

0 Kommentare
Kategorie(n): News



An American Werewolf in London – Drehbuch von Max Landis nähert sich Fertigstellung

Max Landis (Chronicle, Victor Frankenstein) bezeichnet sich selbst als schreibsüchtig. Tage, an denen er keine Zeile auf Papier bringt, existieren für den 32-jährigen Autor nicht. Zu seinen aktuellen Projekten gehört das Remake zu An American Werewolf, bei dem er nicht nur für die Vorlage zuständig ist, sondern auch Regie führen soll. Doch obwohl Landis mit Leidenschaft bei der Sache ist, will er lieber keine allzu hohen Erwartungen bei den Fans wecken: „Ich mag mein Drehbuch und bin schon zur Hälfte fertig. Ich hoffe, es wird großartig. Aber ich verspreche nichts“, so Landis gegenüber IMDb. Landis ist ein bekennender Kritiker des Hollywood-Systems, da seine Drehbücher in der Vergangenheit häufig komplett überarbeitet wurden und am Ende kaum noch etwas mit der ursprünglichen Grundidee gemein hatten. Das soll sich hier nach Möglichkeit

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Attach – Chronicle-Darsteller wird zur gefährlichen Killermaschine umfunktioniert

Alex Russell (Carrie, Bait 3D) darf demnächst wieder mit Superkräften hantieren. Im Auftrag von Highland Film Group und Paramount Pictures steht der Chronicle-Darsteller dieses Frühjahr für Chris Gorak vor der Kamera und bekommt in dessen Attach bio-mechanische Arme und Beine verpasst. Was als experimentelle Operation gedacht war, endet für den angehenden Athleten im Albtraum, als er bemerkt, dass seine neuen Körperteile ein zerstörerisches Eigenleben führen. Fortan geht es nur noch darum, sich und andere vor den gewalttätigen und unkontrollierbaren Attacken zu beschützen. Seinen Einstand auf dem Regiestuhl gab Gorak mit dem Sundance-Hit Right At Your Door. Knapp fünf Jahre später folgte der hochpreisige Endzeit-Thriller The Darkest Hour mit Emile Hirsch, Max Minghella und Joel Kinnaman. Wiederum Jahre

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Channel Zero: The No-End House – Nachschub: Don Mancini bestätigt Drehende der zweiten Staffel

Das große Staffelfinale von Channel Zero: Candle Cove steht unmittelbar bevor. Die Serie wird sich anschließend verabschieden und sich eine Auszeit gönnen. Allerdings nur eine kurze, denn Syfy und Schöpfer Don Mancini (Chucky) haben schon längst Nachschub im Kasten. So konnte Mancini jüngst verkünden, dass die Dreharbeiten zur zweiten Staffel mit dem Untertitel The No-End House bereits erfolgreich abgeschlossen wurden. Geplant sei aller Voraussicht nach eine Auswertung im kommenden Jahr. Auch die zweite Staffel wurde inspiriert von den sogenannten Creepypasta Short Stories, den kleinen und unheimlichen Gruselgeschichten aus Internetforen. Zusammengeführt wurden diese von Chronicle– und Frankenstein-Schöpfer Max Landis und Nick Antosca (Freitag, der 13.), die mit der ersten Staffel zu Channel Zero von einer mysteriösen

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Life After Beth – Erster Filmclip behandelt die Rückkehr von den Toten

Entertainment Weekly hat den ersten Filmclip zur abgedrehten Horror-Komödie Life After Beth an Land gezogen, in der Chronicle-Darsteller Dane DeHaan überraschenden (und ungewollten) Besuch aus dem Jenseits erhält. DeHaan verkörpert einen jungen Mann, der den Tod seiner Freundin nicht verkraftet. Als sie wie durch ein Wunder zu ihm zurückkehrt, erachtet er ihre unsterbliche Liebe als gerettet – bis eine unerwartete Wendung das Gegenteil andeutet. Im kurzen Ausschnitt steht ihm die Konfrontation mit den Eltern seiner untoten Freundin bevor, die verzweifelt nach einer plausiblen Erklärung für die plötzliche Auferstehung ihrer Tochter suchen. Die Jeff Baena-Regiearbeit ist aktuell beim Festival in Sundance zu Gast und außerdem mit John C. Reilly (Mitternachtszirkus), Anna Kendrick (Pitch Perfect), Molly Shannon




Life After Beth – Bis dass der Tod uns scheidet: Erste Bilder zur Zombie-Komödie

Dane DeHaan (Chronicle) bekommt in der Horror-Komödie Life After Beth ungebetenen Besuch (Aubrey Plaza, Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt) aus dem Jenseits. Um wen es sich dabei handelt, lässt das erste Bildmaterial im Anhang erahnen, das uns heute zur Vorbereitung auf den amerikanischen Kinostart am 31. Januar 2014 erreicht hat. Darauf noch nicht zu sehen: der restliche Cast um John C. Reilly (Mitternachtszirkus), Anna Kendrick (Pitch Perfect), Molly Shannon, Paul Reiser, Cheryl Hines und Matthew Gray Gubler. DeHaan, der in The Amazing Spider-Man 2 schon bald als Harry Osborn in Erscheinung treten wird, spielt einen jungen Mann, der den Tod seiner Freundin nicht verkraftet. Als sie wie durch ein Wunder zu ihm zurückkehrt, erachtet er ihre unsterbliche Liebe als gerettet – bis eine unerwartete

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Chronicle 2 – Drehbuchautor Max Landis verrät, wie seine Fortsetzung ausgesehen hätte

20th Century Fox und Max Landis haben sich im Guten getrennt, was die Fortsetzung des Handycam-Thrillers Chronicle betrifft. Für den Autor besteht insofern keinen Grund mehr, ein Geheimnis aus seinen geplanten Ideen zu machen: „Ehrlich gesagt bin ich mir gar nicht sicher, ob die Fans eine solche Fortsetzung gewollt hätten“, erklärte Landis gegenüber Bleeding Cool. „Meine Intention war es, das Konzept und die Umstände des Vorgängers sorgfältig auszuarbeiten. Der Film hätte sich mit der Frage beschäftigt, ob es sich überhaupt lohnt, ein Held zu sein. Ich wollte ein neues Genre betreten. Im besten Fall wäre dabei ein Aliens oder Terminator 2 entstanden, im schlimmsten ein Grease 2. Ich finde es schade, dass ich meine anderen Ideen nicht mehr umsetzen kann. Am meisten frustriert mich, dass ich nicht die Gelegenheit




Chronicle 2 – Aus und vorbei: Fortsetzung entsteht ab sofort ohne Max Landis

Max Landis ist nicht länger in die Entstehung des direkten Nachfolgers zu Chronicle involviert. Das bestätigte der Filmemacher jetzt gegenüber einem Follower bei Twitter: „Ich arbeite schon seit Monaten nicht mehr an der Fortsetzung. Fox hat die eingeschlagene Richtung nicht gefallen. Letztlich bin ich aber froh, dass ich den Film überhaupt umsetzen durfte, der sehr nah an meinem Originalskript für Chronicle blieb. Ich hatte unheimliches Glück. Am Montag inszeniere ich dann meinen ersten eigenen Film. Chronicle 2 wird sicherlich trotzdem entstehen, nur eben ohne meine Mithilfe – zumindest bis jetzt. Das ist natürlich ein heftiger Schlag für mich, aber wir sind im Guten auseinandergegangen.“ 20th Century Fox hat bereits einen neuen Drehbuchautor auf die Fortsetzung angesetzt, mit der frühestens 2014 zu rechnen sein dürfte




Chronicle

Chronicle 2 – Alles halb so wild? Landis äußert sich zu angeblichem Konflikt mit Fox

Eine Zeit lang stand es nicht gut um das Sequel zum Found Footage-Erfolg Chronicle, der 2012 über 130 Millionen Dollar in die Kinokassen schwemmte. Zumindest war John Landis dieser Ansicht, dessen Sohn, Drehbuchautor Max Landis, aktuell mit der Drehbuchvorlage zur Fortsetzung beschäftigt ist. Doch gab es wirklich einen Konflikt zwischen 20th Century Fox und dem Autor? Landis klärte jetzt auf: „Die Planungen schreiten gut voran, wenn auch etwas langsam. Es gab Behauptungen, die durch meinen Vater entstanden sind. Doch er ist nicht in das Projekt involviert. Er kennt den Prozess nicht und hatte eigentlich nicht das Recht dazu, damit an die Öffentlickeit zu treten. Die Wahrheit ist, wenn man ein Sequel zu einem erfolgreichen Film wie Chronicle machen will, dann dauert der Prozess seine Zeit. Die Stimmen werden lauter




Family Vacation

Family Vacation – (Un)glücklicher Familienausflug: Paramount produziert Horror-Thriller

Paramount arbeitet an einem Genreprojekt, in dem einer Familie etwas Schreckliches widerfährt. Das Drehbuch von Schreiberling Eric Reese trägt den Namen Family Vacation und ist die nächste Produktion für das Genrelabel Paramount Insurge. Einzelheiten zur Handlung und wer oder was die Familie terrorisiert, wurde bis dato noch nicht verraten. Da Insurge ausschließlich für Low Budget-Werke ins Leben gerufen wurde, dürfte schon jetzt klar sein, dass auch Family Vacation keine Ausnahme darstellt und für unter fünf Millionen amerikanische Dollar umgesetzt wird. Dass sich diese Herangehensweise zu einem echten Erfolgskonzept entwickelt hat, dürften die überzeugenden Zahlen solcher im Vergleich eher preiswerten Produktionen wie The Devil Inside belegen – auch ein Genrevertreter aus dem Hause Paramount

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Chronicle

Chronicle 2 – 20th Century Fox möchte Max Landis Drehbuch über den Haufen werfen

In einem jüngst geführten Interview sprach John Landis auch über das neueste Projekt seines Sohnemanns, Chronicle 2, und welche Probleme Max Landis zurzeit damit hat. Denn wie es scheint, ist Produktionshaus 20th Century Fox alles andere als begeistert von der Fortsetzung, die der Schreiberling im Sinn hätte: „Er hat das Drehbuch zu Chronicle 2 geschrieben und es ist einfach hervorragend! Das Studio hat es gelesen und war gegensätzlicher Meinung: ‚Wir wollen Chronicle wieder haben!‘. Darauf antwortete Max: ‚Nein, das ist die Fortsetzung, denn es handelt sich um eine Evolution‘. Doch sie blieben dabei: ‚Nein, wir wollen den Film im alten Stil haben!‘ Es ist also kompliziert und wir haben es mit einem schwierigen Business zu tun“, so Landis im Gespräch gegenüber The Playlist. Chronicle wurde mit lediglich 12 Millionen US




Chronicle

Chronicle 2 – Hauptdarsteller Alex Russell über den Status der Fortsetzung

Chronicle 2 dürfte für Matt, verkörpert von Alex Russell, kein gemütlicher Spaziergang werden. Wie Drehbuchautor Max Landis betonte, wird sich die Fortsetzung um Russell’s Charakter drehen, der nach seinem Outing in der Öffentlichkeit mit unzähligen Problemen konfrontiert wird – oder um es mit Landis Worten zu erklären: Matt muss durch die Hölle! Russell, der aktuell gemeinsam mit Chloe Moretz und Julianne Moore für das Carrie Remake vor der Kamera posiert, ging in einem neuen Interview auf die Zukunft von Chronicle ein: „Max Landis arbeitet bereits hart am Drehbuch. Allerdings verrät er mir nicht viel darüber, aber ich freue mich schon sehr darauf, mehr zu erfahren. Chronicle war eine unglaubliche Sache und er schrieb das Drehbuch in nur zwei Wochen fertig. Bei der Umsetzung wurde kaum etwas verändert“, so der




Chronicle

Chronicle – Wozu bist Du fähig? 20th Century Fox kündigt DVD und Blu-ray an

Chronicle war so erfolgreich, dass schon im kommenden Jahr mit der direkten Fortsetzung zu rechnen ist, an der Autor Max Landis momentan arbeitet. Bis es so weit ist, darf man sich die Wartezeit allerdings mit dem Original verschönern. 20th Century Fox Home Entertainment hat den düsteren Superhelden-Thriller heute für den 17. August 2012 auf DVD und Blu-ray angekündigt und stellt beide Formate ab diesem Termin in den deutschen Handel. Die DVD muss ohne Bonusmaterial auskommen, während die Blu-ray Disc als neun Minuten längere Extended Edition erscheint und außerdem zwei Featurettes bereithält. Das vorläufige Covermotiv zeigen wir ab sofort im Anhang. Drei Highschool-Schüler machen nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung. Ein seltsames Objekt befindet sich unter der Erde und scheint einen speziellen




Shadow Of The Colossus

Shadow Of The Colossus – Chronicle Regisseur dreht Videospielverfilmung für Sony

Die Regie des Überraschungserfolgs Chronicle hat Filmemacher Josh Trank die inszenatorische Leitung der Videospielverfilmung Shadow Of The Colossus eingebracht. Sony Pictures hat die Planungen zu dem Projekt heute ganz offiziell bekanntgegeben und will die Adaption als großes Leinwandabenteuer anlegen, produziert von Kevin Misher (The Scorpion King). In Shadow of the Colossus schlüpfen Spieler in die Rolle von Wander, einem jungen Mann, der auf seinem Pferd Agro ein verbotenes und gleichzeitig faszinierend schönes Land durchquert, in dem er 16 gigantische Kreaturen, die sogenannten Colossi, besiegen muss. Gelingt es, alle 16 Wesen aus dem Verkehr zu ziehen, wird ein Mädchen namens Mono zum Leben erweckt, deren Seele in dieser unheimlichen Welt gefangen ist. Wie gigantisch diese Monster im Spiel ausfallen

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Chronicle

Chronicle 2 – Autor über konkrete Änderungen für die Fortsetzung, Matt wieder dabei

Knapp 130 Millionen Dollar hat der preisgünstig produzierte Handycam-Thriller Chronicle bislang in die Kinokassen gespült. Offenbar ausreichend, um umgehend mit der Umsetzung eines passenden Sequels zu beginnen. Drehbuchautor Max Landis hat sich nicht zweimal bitten lassen und direkt mit den Arbeiten zum Nachfolger begonnen, wie er aktuell im Interview mit TBreak verriet. „Wir können die Dinge aus Chronicle nicht einfach ignorieren. Es ist also nicht diese typische Situation, wo die Kids gestorben sind und wir erst im Nachhinein über das gefundene Filmmaterial von ihrem Abenteuer erfahren. Die fliegenden Autos in Seattle lassen sich nicht wegzaubern. Wir haben die Helicopter gesehen. Die Welt hat sich für immer verändert. Das ist das Ende von Chronicle. Beim Sequel müssen wir also ganz anders an die Sache




Chronicle

Chronicle – Teen-Horror von Trank startet hierzulande auf durchschnittlichen Niveau

Mittlerweile wurde das mysteriöse Erdloch auch hierzulande von Alex Russell und seinen Freunden entdeckt und verhilft den Jugendlichen unfreiwillig zu unkontrollierbaren Kräften. Der Kinostart der 12 Millionen Dollar schweren Produktion Chronicle erwies sich in deutschen Sälen allerdings als deutlich weniger anziehend als zum Beispiel in den USA oder europäischen Gefilden wie Frankreich, wo der Found Footage Teen-Thriller ebenfalls zu einem großen Überraschungserfolg avancierte. Inklusive Previews waren aber immerhin 90.000 hiesige Kinogänger am sowohl spaßigen als auch dramatischen Abenteuer der drei Freunde interessiert. Den Einzug in die Top 5 der Kinocharts verpasste man aber trotzdem, obwohl es innerhalb aller Neustarts der erfolgreichste Neuzugang war. Doch  alte Hasen wie Ziemlich beste Freunde und




Red Star – Chronicle-Regisseur verfilmt die Comic-Bücher für Warner Bros.

Josh Trank, der Regisseur vom etwas anderen Superheldenfilm Chronicle – Wozu bist Du fähig? (Deutschlandstart: 19. April), ist dank des Erfolgs seines Spielfilmdebüts zum gefragten Mann in Hollywood geworden. So befindet sich der Amerikaner derzeit in Gesprächen zu einem Reboot der Fantastic Four-Reihe sowie für einen filmischen Ableger zum Spider-Man-Bösewicht Venom. Doch wie sich herausstellt werden beide Projekte zunächst auf die Warteliste gesetzt. Trank nimmt vorerst eine Umsetzung des Comic-Romans Red Star für Warner Bros. in Angriff. Als Autor für den Science-Fiction-Film wurde Jason Rothenberg verpflichtet, der für Warner bereits das Drehbuch zum kommenden  The Twilight Zone verfasste. Die als Vorlage dienenden Comicbücher wurden von Zeichner Christian Gossett kreiert, der schon bei Tim

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Fantasy Filmfest Nights

Fantasy Filmfest Nights 2012 – Regisseure von Sleep Tight & Chronicle als Gäste dabei

In neun Tagen starten die mittlerweile zehnten Fantasy Filmfest Nights in München, bevor sie auch in Stuttgart, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg und Köln Halt machen. Neben mindestens zehn Filmen in jeder Stadt werden auch einige Gäste erwartet. Jaume Balagueró, Regisseur von Sleep Tight und dem spanischen Überraschungserfolg REC, wird dem Festival in Berlin und Hamburg einen Besuch abstatten und Fragen zu seinem neuesten Werk beantworten. Außerdem geben sich in der Bundeshauptstadt und in der Hansestadt die Filmemacher Richard Stanley und Buddy Giovinazzo die Ehre. Die beiden steuerten für den Episodenfilm The Theatre Bizarre zwei Beiträge bei. Für Berlin haben sich weiterhin Chronicle-Regisseur Josh Trank und Darsteller Alex Russel angekündigt. Wir sind gespannt, welche Neuigkeiten das Duo zum geplanten Sequel




Chronicle

Chronicle – Das Abenteuer geht weiter: Fortsetzung bereits offiziell in Planung

Der ungewöhnliche Handycam-Thriller Chronicle – Wozu bist Du fähig? wird mit einem Sequel fortgesetzt. Dies hat 20th Century Fox nun offiziell bekanntgegeben und Max Landis, der bereits die Vorlage zum Erstling beisteuerte, mit dem Drehbuch beauftragt. Die Ankündigung verwundert angesichts der Einspielergebnisse kaum, schließlich konnte das preisgünstige Projekt bislang über 100 Millionen Dollar an den Kinokassen einnehmen. Ob auch Regisseur Josh Trank auf den Regiestuhl zurückkehren wird, nachdem er erst gestern für die Inszenierung des Spider-Man Spin-Offs Venom gehandelt wurde, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht sagen. In einem aktuellen Interview hat Trank allerdings bereits verraten, dass er zusammen mit Landis an einem neuen Projekt werkelt – vermutlich Chronicle 2. Das Abenteuer um drei Freunde, die




Venom

Venom – Inszeniert Chronicle Regisseur Josh Trank das Spider-Man Spin-Off?

Am vergangenen Wochenende nahm Chronicle trotz vergleichweise niedriger Produktionskosten von nur 12 Millionen Dollar die wichtige 100 Millionen Dollar Grenze. Für Sony Pictures war dieser Umstand und die überwiegend positiven Kritiken zum Handycam-Thriller offenbar Grund genug, Regisseur Josh Trank nun auch einen etwas teureren Blockbuster anzubieten. Demnach soll der Filmemacher laut LA Times für das bereits vor Jahren angekündigte Spider-Man Spin-Off Venom im Gespräch sein. Konkreten Informationen zu dem Projekt lassen momentan noch auf sich warten. Momentan bleibt also vollkommen ungewiss, ob es sich dabei um eine eigenständige Verfilmung handelt oder ob bereits in The Amazing Spider-Man Andeutungen zum Ableger vorhanden sind. Da das Spider-Man Franchise allerdings schon zehn




Chronicle

Box Office – Chronicle und Co. überzeugen trotz großer Konkurrenz am 2. Wochenende

Das vergangene Wochenende erinnert ein wenig an ein Feiertags-Wochenende, was die Einspielergebnisse in den USA betrifft. Tatsächlich haben vier neue Filme die US-Kinocharts erobert und sowohl den Handycam-Blockbuster Chronicle als auch den Horror-Thriller The Woman in Black auf den fünften beziehungsweise sechsten Rang verdrängt. Für 20th Century Fox und CBS Films allerdings kein Grund sich darüber zu ärgern, denn beide Projekte haben auch an ihrem jeweils zweiten Wochenende die allgemeinen Erwartungen übertroffen. Brechen Filme aus dem Bereich Found Footage, zum Beispiel Paranormal Activity 3, Apollo 18 & Cloverfield, nach ihrem Startdatum um bis zu 70% ein, gelang Chronicle ein im Verhältnis dazu eher geringer Rückgang von rund 44%. Dies bedeutete ein Einspielergebnis von




Chronicle

Chronicle – Handycam-Blockbuster entwickelt sich zum Überraschungserfolg in Australien

Nicht nur in den USA schaffte es der für lediglich 12 Millionen Dollar umgesetzte Handycam-Blockbuster Chronicle direkt an die Spitze der Kinocharts. Aus Australien konnten heute abermals überzeugende Zahlen vermeldet werden. So wurde das Projekt mit 192 Kopien ins Rennen geschickt und verdrängte mit einem beachtlichen Kopienschnitt von über 16.000 Dollar und einem Einspielergebnis von rund 3.2 Millionen Dollar auch den Horror-Actioner Underworld: Awakening auf den letzten Rang der Top 3. Wozu die Protagonisten aus Chronicle tatsächlich fähig sind, wird sich hierzulande dann ab dem 19. April 2012 zeigen, wenn das Geheimnis um die Superkräfte auch in deutschen Kinos gelüftet wird. Denn in einem mysteriösen Erdloch treffen drei Freunde auf etwas, das ihnen zu übernatürlichen Fähigkeiten verhilft. Der unverhoffte Segen scheint bei einem der Freunde zu einem gefährlichen Sinneswandel zu führen.




Chronicle

Fantasy Filmfest Nights 2012 – Vorab: Handycam-Film Chronicle neu im Programm

Bevor der etwas andere Superhelden-Film Chronicle – Wozu bist Du fähig? am 19. April offiziell in den deutschen Kinos startet, feiert das im Handycam-Format gedrehte Werk von Regisseur Josh Trank seine Deutschlandpremiere bei den Fantasy Filmfest Nights. Chronicle markiert damit den bereits achten Festival-Beitrag, zwei weitere sollen bis zum Ende der Woche bekanntgegeben werden. Die Geschichte von Chronicle dreht sich um drei Highschool-Schüler, die nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung machen. Ein seltsames Objekt befindet sich unter der Erde und scheint einen speziellen Effekt auf Menschen zu haben, denn seit diesem Abend haben Andrew (Dane deHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) besondere Kräfte. Anfangs probieren sie ihre neuen Fähigkeiten nur harmlos aus. Aber bald wird aus dem Spaß bitterer Ernst und ein Machtkampf zwischen den




Chronicle

Chronicle – Bewegte Bilder zum amerikanischen Kinostart: Neuer Filmclip erschienen

Schon am Freitag ist für Chronicle – Wozu bist Du fähig? das Wochenende der Wahrheit gekommen. Kann der im Handycam-Format gedrehte Antihelden-Thriller beim amerikanischen Publikum punkten?  Sicher kann sich 20th Century Fox darüber spätestens bei Eintreffen der ersten Zahlen sein. Schon heute gab es einen weiteren Filmclip als Vorgeschmack, persönlich präsentiert von den drei männlichen Hauptdarstellern – wie gewohnt in der gesamten Meldung. Fox bringt Chronicle ab dem 19. April 2012 auch in deutsche Lichtspielhäuser. Drei Highschool-Schüler machen nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung. Ein seltsames Objekt befindet sich unter der Erde und scheint einen speziellen Effekt auf Menschen zu haben, denn seit diesem Abend haben Andrew (Dane deHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) besondere Kräfte. Anfangs probieren sie ihre neuen Fähigkeiten nur harmlos aus. Aber bald wird aus dem Spaß bitterer Ernst und ein Machtkampf




Chronicle

Chronicle – Vom Superhelden zum Superschurken im dritten TV-Spot der Josh Trank Regiearbeit

Lange dauert es nicht mehr, dann hält Chronicle in amerikanischen und britischen Lichtspielhäusern Einzug. 20th Century Fox nutzt die verbleibende Zeit für die Veröffentlichung eines dritten TV-Spots, der allerdings wieder gewohnte Kost zeigt: Späße, die bald außer Kontrolle geraten und das Leben der Mitmenschen gefährden. Das Projekt basiert auf einer Drehbuchvorlage von Max Landis, dem Sohn von John Landis, und entstand unter der Regie von Josh Trank. Fox bringt Chronicle ab dem 19. April 2012 auch in deutsche Lichtspielhäuser. Drei Highschool-Schüler machen nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung. Ein seltsames Objekt befindet sich unter der Erde und scheint einen speziellen Effekt auf Menschen zu haben, denn seit diesem Abend haben Andrew (Dane deHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) besondere Kräfte. Anfangs probieren sie ihre neuen Fähigkeiten nur harmlos aus. Aber bald wird aus dem Spaß bitterer Ernst und ein Machtkampf zwischen den Freunden entsteht, der immer gefährlicher wird.




Chronicle

Chronicle – Weitere Szenenbilder zeigen die Freunde vor und nach Aufnahme der Superkräfte

Was als harmloser Spaß beginnt, wird bald zum bitteren Ernst. In der 20th Century Fox Produktion Chronicle – Wozu bist Du fähig? gelangen drei Freunde auf unheimliche Weise an übernatürliche Kräfte, die sie zunächst für allerlei Späße einsetz. Doch einer der Freunde verfällt bald einer bösen Macht und scheint außer Kontrolle. Im Anhang zeigen wir heute einen frischen Schwung Momentaufnahmen zum Handycam-Projekt, das auf einer Drehbuchvorlage von Max Landis, dem Sohn von John Landis basiert. Auf dem Regiestuhl machte es sich der Newcomer Josh Trank bequem, dessen bisherige Filmografie lediglich einige Episoden der Serie The Kill Point umfasst. Drei Highschool-Schüler machen nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung. Ein seltsames Objekt befindet sich unter der Erde und scheint einen speziellen Effekt auf Menschen zu haben, denn seit diesem Abend haben Andrew (Dane deHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) besondere Kräfte.

Anfangs probieren sie ihre neuen Fähigkeiten nur harmlos aus. Aber bald wird aus dem Spaß bitterer Ernst und ein Machtkampf zwischen den Freunden entsteht, der immer gefährlicher wird. Fox bringt Chronicle ab dem 19. April 2012 auch in deutsche Lichtspielhäuser.




Chronicle

Chronicle – Bekannte und brandneue Szenen im TV-Spot zum Antihelden-Thriller

In Chronicle gelangen drei Freunde unverhofft an außergewöhnliche Kräfte und setzen diese fortan für allerlei Scherze ein – bis die Situation außer Kontrolle gerät. 20th Century Fox hat heute einen weiteren Teaser/TV-Spot zum in Handycam-Form abgedrehten Film veröffentlicht und zeigt einige neue Szenen aus der Josh Trank Regiearbeit. In den deutschen Kinos fällt der Startschuss dann am 19. April 2012. Drei Highschool-Schüler machen nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung. Ein seltsames Objekt befindet sich unter der Erde und scheint einen speziellen Effekt auf Menschen zu haben, denn seit diesem Abend haben Andrew (Dane deHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) besondere Kräfte. Anfangs probieren sie ihre neuen Fähigkeiten nur harmlos aus. Aber bald wird aus dem Spaß bitterer Ernst und ein Machtkampf zwischen den Freunden entsteht, der immer gefährlicher wird.




Chronicle

Neue MPAA Freigaben – The Possession und Chronicle von amerikanischer Behörde geprüft

Der Horror-Thriller The Possession, der ursprünglich am gleichen Wochenende wie The Devil Inside in den US-Kinos starten sollte, wurde mittlerweile von der Motion Picture Association of America unter die Lupe genommen und mit einer PG-13 Freigabe abgesegnet. Für dieses Rating zeichneten folgende Inhalte verantwortlich: „PG-13 wegen reifem und thematischem Material, Gewalt und verstörenden Sequenzen“. Zu dieser Freigabe wurde von der Behörde außerdem ein Zusatz in Klammern veröffentlicht, der auf eine wiederholte Überprüfung hinweist. Demnach wurde The Possession nach einem Aufruf abermals überprüft, um womöglich das R Rating zu umgehen. Auch der Handycam-Blockbuster Chronicle wurde kurz vor Start von der MPAA auf bedenkliches Material überprüft und ging nun ausführlich auf die PG-13 Freigabe ein: „PG-13 wegen intensiver Action & Gewalt, thematischem Material, der Sprache, sexuellen Inhalten und trinkenden Teenagern“. Wann The Possession in deutschen Kinos startet, steht noch aus. Chronicle hingegen feiert am 19. April dieses Jahres Premiere.




Chronicle

Chronicle – Deutsches Kinoposter veröffentlicht, neuer Filmclip zeigt Ursache des Übels

Ein unheimliches Loch im Boden markiert den Anfang eines gefährlichen Abenteuers. Im neuesten Clip zu Chronicle gehen interessierte Zuschauer den Anfängen auf die Spur und ergründen, wie die Gruppe im Film zu ihren Superkräften kamen, die für immer bösere Schandtaten eingesetzt werden. Den Clip zeigen wir wie gewohnt im Anhang. Pünktlich zum nahenden Kinostart in Deutschland hat 20th Century Fox außerdem ein deutschsprachiges Plakatmotiv vorlegt, das stark von den bislang bekannten Motiven aus den USA oder Großbritannien abweicht. Drei Highschool-Schüler machen nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung. Ein seltsames Objekt befindet sich unter der Erde und scheint einen speziellen Effekt auf Menschen zu haben, denn seit diesem Abend haben Andrew (Dane deHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) besondere Kräfte.

Anfangs probieren sie ihre neuen Fähigkeiten nur harmlos aus. Aber bald wird aus dem Spaß bitterer Ernst und ein Machtkampf zwischen den Freunden entsteht, der immer gefährlicher wird. Fox bringt Chronicle ab dem 19. April 2012 auch in deutsche Lichtspielhäuser. Josh Trank nahm auf Basis einer Max Landis Drehbuchvorlage auf dem Regiestuhl Platz.




Chronicle

Chronicle – Jugendliche außer Kontrolle: Brasilianisches Poster zum Handycam-Blockbuster

In einem mysteriösen Erdloch treffen drei Freunde auf etwas, das ihnen zu Superkräften verhilft. Wie das aktuellste Poster zu Chronicle zeigt, reichen diese offenbar aus, um die Umwelt so zu manipulieren, dass ganze Wagenkollonen durch die Luft sausen. Ob sich der negative Sinneswandel von einem der Freunde noch aufhalten lässt, wird sich in den USA bereits im Februar dieses Jahres zeigen, wenn der Handycam-Blockbuster gegen den Horror-Thriller The Woman in Black in den Kampf um die Spitze der Kinocharts zieht. In Deutschland startet Chronicle voraussichtlich am 19. April 2012 in den Kinos. Inszeniert wurde der ungewöhnliche Mix zwischen X-Men und Cloverfield von Filmemacher Josh Trank, der das von Max Landis verfasste Drehbuch umsetzte. Neben Anna Wood und Michael B. Jordan werden Ashley Hinshaw und Alex Russell in weiteren Rollen zu sehen sein.




Chronicle

Chronicle – Ein Albtraum für Tierschützer: Aktueller Clip setzt zur Spinnenquälerei an

Machen Superkräfte einen Superhelden? 20 Century Fox möchte mit dem im Handycam-Format gedrehten Chronicle beweisen, dass durchaus das zerstörerische Gegenteil der Fall sein kann. Seine negative Gesinnung macht der Hauptprotagonist heute im neuesten Filmclip deutlich und nimmt dabei einen unserer achtbeinigen Freunde aufs Korn – Spinnenfreunde- und -hasser dürfen an dieser Stelle entweder jubeln oder weinen. Wie die Gruppe im Film zu ihren übernatürlichen Kräften kam, verrät die nachfolgende Handlung: In einem mysteriösen Erdloch treffen drei Freunde auf etwas, das ihnen zu übernatürlichen Superkräften verhilft. Der unverhoffte Segen scheint bei einem der Freunde aber zu einem gefährlichen Sinneswandel zu führen, der für ihn selbst, vor allem aber seine Umwelt gefährlich werden könnte. Fox bringt Chronicle ab dem 19. April 2012 auch in deutsche Lichtspielhäuser, wo sich dann zeigen wird, ob sich der Erfolg ähnlich angelegter Titel auch hier wiederholen lässt.




Chronicle

Chronicle – Der deutschsprachige Filmtrailer zum gefährlichen Spiel mit den Superkräften

Die Antihelden aus Chronicle – Wozu bist Du fähig? sprechen ab sofort auch Deutsch. 20th Century Fox hat den bekannten Trailer um drei Freunde, die auf wundersame Weise zu Superkräften gelangen, nun auch in einer deutschsprachigen Fassung veröffentlicht, die wir wie gewohnt im Anhang dieser Meldung zur Schau stellen. Wie die Gruppe im Film zu ihren übernatürlichen Kräften kam, verrät die nachfolgende Handlung: Drei Highschool-Schüler machen nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung. Ein seltsames Objekt befindet sich unter der Erde und scheint einen speziellen Effekt auf Menschen zu haben, denn seit diesem Abend haben Andrew (Dane deHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) besondere Kräfte. Anfangs probieren sie ihre neuen Fähigkeiten nur harmlos aus. Aber bald wird aus dem Spaß bitterer Ernst und ein Machtkampf zwischen den Freunden entsteht, der immer gefährlicher wird. Fox bringt Chronicle ab dem 19. April 2012 auch in deutsche Lichtspielhäuser. Josh Trank nahm auf Basis einer Max Landis Drehbuchvorlage auf dem Regiestuhl Platz.




Chronicle

Chronicle – Ein Held auf gefährlichen Abwegen: Neuestes Plakatmotiv zeigt uns den Mittelfinger

Nicht alle Helden sind auch wirklich „Super“. 20th Century Fox macht diese These mit dem ungewöhnlichen Handycam-Thriller Chronicle mehr als deutlich und zeigt dieser auf dem neuesten Plakatmotiv gar den Mittelfinger – ab sofort nach dem Umblättern. Wie die Gruppe im Film zu ihren übernatürlichen Kräften kam, verrät die nachfolgende Handlung: In einem mysteriösen Erdloch treffen drei Freunde auf etwas, das ihnen zu übernatürlichen Superkräften verhilft. Der unverhoffte Segen scheint bei einem der Freunde aber zu einem gefährlichen Sinneswandel zu führen, der für ihn selbst, vor allem aber seine Umwelt gefährlich werden könnte. Fox bringt Chronicle ab dem 19. April 2012 auch in deutsche Lichtspielhäuser, wo sich dann zeigen wird, ob sich der Erfolg ähnlich angelegter Titel auch hier wiederholen lässt. Die offiziellen Trailer zeigen wir nach dem Umblättern.




Chronicle

Chronicle – Zwei Teaser-Poster zum kommenden Handycam-Blockbuster veröffentlicht

Bereits in X-Men waren Jugendliche mit diversen Fähigkeiten ausgestattet. Wurden sie hier allerdings dazu ausgebildet, diese ausschließlich für das Gute einzusetzen, gehen die Protagonisten aus dem kommenden Handycam-Blockbuster Chronicle lieber mit egoistischen Absichten ans Werk. Das herbeigerufene Chaos, welches die Jungs anrichten, wird für eigene Zwecke stets auf Video festgehalten. Und genau diese Aufnahmen werden hierzulande ab dem 19. April 2012 zu sehen sein, wenn Chronicle regulär in den Kinos startet. Nachdem vor wenigen Wochen bereits der offizielle Trailer zum Film Premiere feierte, folgen nun nach dem Umblättern außerdem zwei Teaser-Poster. Wie die Gruppe zu ihren übernatürlichen Kräften kam, verrät die nachfolgende Handlung des Films: In einem mysteriösen Erdloch treffen drei Freunde auf etwas, das ihnen zu übernatürlichen Superkräften verhilft. Der unverhoffte Segen scheint bei einem der Freunde zu einem gefährlichen Sinneswandel zu führen.





Gestern





The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren