Heute



Jurassic World: Dominion – Rückkehr nach Isla Sorna? Bild regt zu Spekulationen an

Obwohl die Fallzahlen in den USA nach wie vor bedenklich hoch sind, wird die Arbeit an einigen Hollywood-Produktionen langsam wieder hochgefahren – so auch bei Jurassic World: Dominion. Sam Neill und Laura Dern sind bereits ans Jurassic-Set zurückgekehrt, um sich auf die nahende Wiederaufnahme der Produktion vorzubereiten. Vorher regt Regisseur Colin Trevorrow mit einem neuen Setbild allerdings noch zu weiteren Spekulationen an. Sein Schnappschuss wirkt auf den ersten Blick reichlich unspektakulär, doch bei genauerer Betrachtung stellt sich heraus, dass der metallene Container aus Isla Sorna eingeschifft wurde. Wir erinnern uns: Die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic World: Dominion – Produktion gestoppt: Coronavirus legt Hollywood lahm

Selbst die Reichen und Schönen bleiben von den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie nicht verschont. So war Disney in den letzten Tagen gezwungen, alle Vergnügungsparks zu schließen, die groß angelegte, 200 Mio. Dollar teure Märchenverfilmung Mulan von der Startliste zu nehmen und sämtliche Film- sowie Serienproduktionen einzustellen. Doch auch andere Studios sind betroffen. Warner Bros. musste beispielsweise die Umsetzung der 5. Staffel von Riverdale auf Eis legen, da bei einem Crewmitglied das Virus diagnostiziert wurde. In der Konsequenz wurde die gesamte TV-Abteilung des Produktionshauses dicht gemacht. Und nun meldet auch Universal

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Jurassic World 3 – Finale holt sich zwei Rückkehrer: Jake Johnson und Omar Sy

Jurassic World: Das gefallene Königreich verabschiedete gleich mehrere Charaktere, die im Vorgängerfilm eingeführt wurden, in die Leinwand-Pause – darunter jene der Kinderdarsteller Nick Robinson und Ty Simpkins, aber auch die von Judy Greer, Jake Johnson und Omar Sy. Doch immerhin zwei der genannten Namen dürfen sich in Jurassic World 3 auf ein Comeback freuen. Wie Collider berichtet, nehmen Jake Johnson und Omar Sy im dritten Ableger erneut den Kampf mit den Dinosauriern auf. Wie viel Screentime die beiden Herren kriegen werden, bleibt allerdings abzuwarten. Denn generell könnte es für alle Beteiligten vor der Kamera etwas eng werden, wenn man bedenkt, dass auch das Ur-Trio Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum




Jurassic World 3 – Es ist wahr: Finale holt Jurassic Park-Urgesteine zurück!

Universal Pictures lässt den Wunsch vieler Fans wahr werden und holt für Jurassic World 3 gleich drei Urgesteine aus dem Original von Steven Spielberg zurück! Nachdem es mit Battle at Big Rock kürzlich einen ersten Vorgeschmack auf das mit Spannung erwartete Trilogie-Finale gab, steht nun fest, dass sowohl Jeff Golblum als auch Laura Dern und Sam Neill für den dritten Teil zurückkehren und an der Seite von Chris Pratt (Guardians of the Galaxy) und Bryce Dallas Howard gegen die globale Bedrohung der entlaufenen Dinosaurier kämpfen werden! Jurassic World 2: Das gefallene Königreich löste den Filmtitel endlich ein, indem alle zuvor gefangenen Urzeitriesen in die freie Wildbahn entlassen wurden. Nun muss die Menschheit mit den Konsequenzen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic World 3 – Legen Dinosaurier im dritten Teil Städte in Schutt und Asche?

Seit dem Ende von Jurassic World: Das gefallene Königreich macht der Titel der neuen Trilogie endlich Sinn. Dort konnten die Bewohner des Dino-Vergnügungsparks endgültig ins Freie entkommen. Doch wer sich jetzt schon darauf freut, im dritten Teil einem T-Rex bei der Zerstörung von Großstädten zuzusehen, sollte seine Erwartungshaltung vielleicht zurückschrauben: „Ich habe keine Ahnung, was Dinosaurier dazu motivieren könnte, eine Stadt zu terrorisieren. Schließlich können sie sich gar nicht organisieren“, meint Regisseur und Produzent Colin Trevorrow, der für Jurassic World 3 wieder den Regieposten einnimmt, in einem neuen Interview. „Was wir im Moment haben, sind tödliche Raubtiere in freier Wildbahn und das auf der ganzen




Jurassic World 2 – Club der Milliardäre: Dino-Sequel überschreitet magische Grenze

Geschafft – Jurassic World: Das gefallene Königreich geht als der 35. Film in die Geschichte ein, der weltweit über eine Milliarde Dollar in die Kassen spielen konnte. Damit zog das Mammutprojekt jetzt schon an Blockbustern wie König der Löwen (968 Millionen), Harry Potter und der Stein der Weisen (974 Millionen) und The Dark Knight (1.004 Milliarden) vorbei. Bis zum Endeinspielergebnis von Jurassic World, immerhin über 1.6 Milliarden Dollar, ist es aber noch ein weiter Weg. So weit sogar, dass sich die Fortsetzung von J.A. Bayona ziemlich sicher gegen den Trilogie-Auftakt von Colin Trevorrow geschlagen geben muss. Hauptverantwortlich ist vor allem die USA, wo der zweite Teil rund 40% weniger einspielen wird als der direkte Vorgänger vor drei Jahren




Jurassic World: Das gefallene Königreich – Owen sitzt fest: Exklusive deutsche Filmszene

Die Jurassic World ist dem Untergang geweiht und wir sind in Das gefallene Königreich hautnah dabei! In genau zwei Wochen macht der T-Rex erneut Jagd auf Owen Grady (Chris Pratt). Diesmal gibt es allerdings einen viel ernsteren Hintergrund, denn die Isla Nublar droht nach einem heftigen Vulkanausbruch unbewohnbar zu werden. Zeit für eine Rettungsaktion? Im exklusiven deutschen Filmclip, den wir Euch passend zum Kinostart am 06. Juni 2018 präsentieren, schieben sich Dino-Flüsterer Owen (Chris Pratt, Guardians of the Galaxy) und Parkleiterin Claire (Bryce Dallas Howard aus The Village, Black Mirror) gegenseitig die Schuld an der misslichen Lage in die Schuhe. Denn auch sie bekommen es mit der Angst zu tun, als sie den wahren Zweck ihres




Jurassic World: Das gefallene Königreich – Raptor an Bord: Parodie mit Pratt & Howard

Bis zum Kinostart von Jurassic World: Das gefallene Königreich dauert es nicht mehr lange. In Deutschland bekommen wir das Mammutprojekt sogar schon ab dem 6. Juni und somit ganze zwei Wochen vor amerikanischen Kinogängern zu Gesicht. Vielleicht liegt es auch daran, dass Chris Pratt und Bryce Dallas Howard zurzeit am Flughafen festsitzen und ihre Rückreise in die USA ungewiss ist – zumindest in einer Parodie, die passend zum baldigen Startdatum veröffentlicht wurde. Im Clip versuchen beide Schauspielkollegen einen gefräßigen Raptoren durch den Zoll zu bekommen und ihn dem Personal als harmloses Haustier zu verkaufen. Ob das funktioniert? Jurassic World: Das gefallene Königreich knüpft direkt an die Geschehnisse aus dem erfolgreichen




Jurassic World 3 – Setzt auf „echte Dinos“, schickt Hybrid-Rassen in Rente

Vieles an den Jurassic Park– und Jurassic World-Filmen ist reine Science Fiction und Fiktion. Eine Sache ging vielen Zuschauern aber dann doch einen Schritt zu weit: Die Erschaffung eigener Hybrid-Rassen und Spezies, wie wir es in Jurassic World und dem Sequel von J.A. Bayona beobachten konnten. Offenbar ist auch Colin Trevorrow (The Book of Henry) kein Fan davon, denn er verspricht, sich beim bereits angekündigten Jurassic World 3 wieder auf die wissenschaftlichen Tatsachen zurückbesinnen zu wollen. „Im dritten Film lassen wir viele der paläontologischen Aspekte der Vorgänger aufleben und bringen die wahre Natur der Dinosaurier zum Vorschein – darauf freue ich mich“, so Trevorrow, der, nachdem er bei Jurassic World 2: Das gefallene König




Jurassic World 2 – Neues Poster zeigt Untergang, Trevorrow stuft Teil 2 als Horrorfilm ein

Das große Inselparadies, auf dem die Jurassic World erbaut wurde, steht vor dem Untergang – und wir sind diesen Sommer live dabei! Schnell müssen Wissenschaftler und Besitzer der Jurassic World entscheiden, ob die Dinosaurier eine Rettung wert sind. Natürlich lassen sich Bryce Dallas Howard (The Village) und Chris Pratt (Guardians of the Galaxy) nicht lange bitten und so geht es ab 06. Juni dorthin zurück, wo alles begann. Vier Jahre sind vergangen, seit der Themenpark Jurassic World samt Luxus-Resort von gefährlichen Dinosauriern zerstört wurde. Seit die Menschen von der Isla Nublar fliehen mussten, behaupten sich nun die übrig gebliebenen Saurier als unangefochtene Herrscher des Dschungels. Doch als der inaktiv geglaubte Vulkan anfängt zu brodeln




Jurassic World 3 – Colin Trevorrow kehrt wieder auf den Regiestuhl zurück

Nach einem Abstecher in die Jurassic World hat Das Waisenhaus-Regisseur J.A. Bayona schon wieder genug von wildgewordenen Dinos und ihren nicht immer zuverlässigen Pflegern (Chris Pratt und Bryce Dallas Howard). Der kürzlich angekündigte Jurassic World 3 entsteht deshalb wieder unter der Leitung seines Kollegen Colin Trevorrow. Er war es, der 2015 das große Reboot aus dem Boden stampfen durfte. Wer wäre also besser dafür geeignet, um nach einem gemeinsam mit Emily Carmichael (Pacific Rim: Uprising) verfassten Skript nun das Finale einzuläuten? Derzeit wird nämlich davon ausgegangen, dass es sich bei Jurassic World 3 um den vorerst letzten Teil handeln könnte, den Universal am 11. Juni 2021 in die Kinos bringen will. Dabei ist




Jurassic World 2: Das gefallene Königreich – Klein, aber oho? Jeff Goldblum über seine Rolle

Als Jeff Goldblum vor einiger Zeit seine Rückkehr als Dr. Ian Malcolm bestätigte, waren Fans von Jurassic Park natürlich völlig aus dem Häuschen. Doch nun gab der Schauspieler in einem Interview bekannt, dass seine Rolle im neuen Film eher einem Gastauftritt gleicht: „Meine Rolle ist ziemlich klein und schafft es möglicherweise nicht mal in den fertigen Film. Sollten sie sich aber dafür entscheiden, mich an Bord zu behalten, wäre ich eher eine Art Petersilie oder Garnierung. Aber hoffentlich eine sehr wirksame“, so Jeff Goldblum im Empire Podcast. Welche Funktion er im Sci/Fi-Blockbuster übernimmt, erfahren wir dann Sommer 2018 – vorausgesetzt natürlich, seine Szenen bleiben im Film. Jurassic World 2: Forgotten Kingdom knüpft direkt an die Geschehnisse aus dem erfolgreichen Vorgänger an. Wieder um ihr Leben fürchten müssen Chris Pratt und

6 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Godzilla: King of the Monsters – Der Tempel der Motte: Virales Marketing kündigt Mothra an

Wusstet Ihr, dass die wissenschaftliche Organisation Mothra ebenfalls im sozialen Netzwerk tätig ist? Die viralen Marketing-Bemühungen zu Godzilla: King of the Monsters sind im vollem Gange und sollen über kurz oder lang sämtliche Geheimnisse rund um das „geheime Unternehmen“ lüftet. Einen Vorgeschmack gab es jetzt in Form eines Bildes, das die Riesenmotte Mothra anteastert. Begleitet wird diese erste Veröffentlichung von folgenden Worten: „Entlarvt – Tempel der Motte“. Im Kinofilm wird man das Wesen natürlich ganz anders und vor allem in Aktion erleben können. Allerdings werden Fans nicht nur eine moderne Version des überdimensionalen Insektes auf der großen Leinwand bewundern dürfen. Auch der dreiköpfige Drache King Ghidorah und Flugmonster Rodan werden in Godzilla: King of the Monsters aus dem Hause Warner Bros.




Jurassic World 2 – Goldblum gerät ins Schwärmen, äußert sich zu Malcolm und Regisseur Bayona

Jeff Goldblum kehrt in Jurassic World 2 in seiner Paraderolle als Dr. Ian Malcolm zurück. So viel steht seit geraumer Zeit offiziell fest. Aber was darf man von seiner Rückkehr nach mehr als zwanzig Jahren erwarten?: „Ich liebe meinen Charakter, da er frech ist, Integrität beweist und tiefgründig nachdenkt“, erklärte der Schauspieler, der im Bezug auf Regisseur J.A. Bayona eine interessante Einzelheit verriet: „Ich habe mit ihm am Telefon gesprochen und mochte sein Drama The Impossible mit Naomi Watts. Allerdings hatte ich keine Ahnung, dass er mit einem sehr guten Freund von mir befreundet ist. Es handelt sich um Fernando Trueba, einem spanischen Regisseur, mit dem ich vor einer Weile gemeinsame Sache gemacht habe. Zu wissen, dass sie eine brüderliche Beziehung zueiander haben, gibt mir ein gutes Gefühl, was meine Rückkehr betrifft“, setzte




Jurassic World 2 – Regisseur verspricht weniger computeranimierte und mehr handgemachte Effekte

Viele Fans waren nicht glücklich darüber, dass in Jurassic World überwiegend mit digitalen Computereffekten gearbeitet wurde und so manch ein Dinosaurier künstlicher aussah als das ein oder andere Exemplar aus Steven Spielbergs Klassiker. Die damals gebauten animatronischen Modelle wirken selbst nach über zwanzig Jahren erstaunlich echt. Umso erfreulicher, dass Regisseur J.A. Bayona (A Monster Calls) mit dem nächsten Ableger wieder back to the roots will: „Natürlich gibt es keine echten Dinosaurier. Manchmal gibt es Leute, die Dinosaurier spielen. Aber wir lieben animatronische Modelle und wir werden sie so oft zum Einsatz bringen wie nur möglich“, versichert Bayona, betont allerdings auch, wie schwierig es wird: „Es ist kompliziert, da der Zuschauer inzwischen an computeranimierte Effekte gewohnt ist und vielleicht




Jurassic World 2 – Juan Antonio Bayona bestätigt Vorgänger als Beginn einer neuen Trilogie

Also doch! Juan Antonio Bayona (Das Waisenhaus), der Regisseur des kommenden Dino-Sequels Jurassic World 2, bestätigte jetzt in einem Interview, was ohnehin schon länger spekuliert wurde. Der im vergangenen Jahr gestartete Box Office-Überfliger Jurassic World von Colin Trevorrow (Safety Not Guaranteed) war nämlich tatsächlich der Beginn einer zweiten Trilogie: „Die Vision von Colin Trevorrow reicht für drei Ableger. Zurzeit sind wir immer noch mit dem Drehbuch beschäftigt. Aber mir gefällt die Richtung sehr, die wir einschlagen“, so Bayona gegenüber LRM. Zudem betonte er, ein Fan von Steven Spielberg zu sein, weswegen er unbedingt seinen Beitrag zur Qualität der nächsten Fortsetzung leisten wolle: „Ich bin mit Filmen von Spielberg aufgewachsen. Ich liebe sie genauso sehr wie ihr Vermächtnis. Und gegenüber diesem Vermächtnis muss




Jurassic World 2 – Die Dinos sind zurück: Drehstart zur Fortsetzung eingekreist

1.6 Milliarden Dollar am Box Office zu erreichen, ist eine echte Hausnummer. Kein Marvelfilm, egal ob Iron Man, Thor oder alle Superhelden in The Avengers zusammen, haben jemals so viel Geld in die Kinokassen geschwemmt wie Jurassic World im vergangenen Jahr. Diesen immensen Erfolg will Universal Pictures natürlich nach Möglichkeit wiederholen. Deshalb erwartet uns 2018 der nächste Ausflug ins Reich der Dinos. Wie das Studio jetzt verkündete, wird man Cast und Crew im Februar 2017 nach Hawaii schicken, wo mit den Dreharbeiten zu Jurassic World 2 begonnen werden soll. Diese Information lässt viel Freiraum für Spekulationen. Colin Trevorrow, der beim direkten Vorgänger Regie führte und nun als Produzent fungiert, erklärte vor geraumer Zeit, isolierte Schauplätze in Zukunft vermeiden zu wollen. Da man wieder in Hawaii dreht, muss





Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren