Heute



Chucky – Schöpfer Don Mancini teasert Auftritt von Glen und Glenda an

Die thematisch geschickte Platzierung zu Halloween hat sich für Universal Pictures offenbar mehr als bezahlt gemacht. Nur einen Monat nach der Veröffentlichung von Cult of Chucky gehen die Planungen in Sachen Chucky weiter, was sogar die Rückkehr eines alten Bekannten bedeuten könnte. Denn von Mezco auf ein mögliches Comeback von Glen und Glenda angesprochen, hatte Schöpfer Don Mancini jetzt folgenden Hinweis für uns parat: „Alles, was ich dazu sagen kann, ist: Seid gespannt!“ Und als wäre diese Aussage nicht schon eindeutig genug, legte er im Anschluss noch einmal nach: „Erwartet das Unerwartete. Natürlich nicht im Sinne von, dass wir einen Chucky-Film ohne Chucky drehen würden. Aber das ist auch ziemlich offensichtlich.“ Glen/Glenda, die gemeinsame Mörderbrut von Chucky und seiner Angetrauten Tiffany, wurde von




Cult of Chucky – Chucky geht zum Angriff über: Cover und neue Filmbilder

Mittlerweile steht fest, dass Chucky ab dem 07. November 2017 auch deutsche Haushalte unsicher macht und in seinem neuesten Abenteuer Cult of Chucky eine bislang ungekannte Terrorwelle lostreten wird. Wahn und Wirklichkeit liegen im Sequel von Serienschöpfer Don Mancini nämlich ganz nah beieinander. Dem komödiantischen Kurs der Vorgänger hat man endgültig abgeschworen. Stattdessen verschlägt es uns diesmal in eine psychiatrische Anstalt, wo Nica Pierce (Fiona Dourif), die einzige Überlebende aus Curse of Chucky, für ihre vermeintlichen Verbrechen einsitzt. Doch als ihr Psychiater eine neue Therapiemaßnahme – eine Puppe mit schaurigem Grinsen – einführt, reift in Nica der Gedanke, dass die blutrünstige Puppe Chucky doch mehr als nur ein Hirngespinst war. Als die Anstalt dann noch von einer mysteriösen Mordserie heimgesucht wird, besteht




Cult of Chucky – Neuer Film kommt noch dieses Jahr nach Deutschland

Halloween wird in diesem Jahr stilecht von Mörderpuppe Chucky eingeläutet – jedenfalls in den USA. Denn während der kultige Killer dort schon am 03. Oktober 2017 zuschlägt, geht er bei uns nicht vor dem 09. November zum Frontalangriff über. In knapp zwei Monaten buhlt der Cult of Chucky dann also auch hierzulande um Mitglieder. Der neueste Film von Don Mancini soll der bislang blutigste Ableger der gesamten Reihe werden und verspricht, bedingt durch das Psychiatrie-Setting, zahlreiche surreale Momente und Traumsequenzen, die Chucky in einem ganz neuen (noch grausigeren) Licht erstrahlen lassen dürften. Trotz blutiger Tatsachen soll es Cult of Chucky laut einer Listung von Amazon.de mit FSK 16 nach Deutschland schaffen. In Cult of Chucky sitzt sitzt Nica Pierce nun schon seit vier Jahren für den Mord an ihrer gesamten Familie in




Cult of Chucky – Neues Bild beweist: Jennifer Tilly hat eine alte Bekannte im Handgepäck

Zusammen mit Jennifer Tilly feiert auch eine andere Form von Tiffany ihr Comeback im Chucky-Universum. Ein neues Bild bestätigt nämlich, was viele bereits vermutet hatten: Tiffany bringt die Puppen-Version von sich zurück, deren letzter Auftritt jetzt schon einige Jahre zurückliegt! Damals versuchte Tilly verzweifelt in einen menschlichen Körper überzugehen – mit Erfolg. Ganz kann Tiffany aber offenbar doch nicht von ihrem früheren Ich lassen und bringt sie diesen Herbst für das nächste blutige Abenteuer mit dem kleinen Serienkiller zurück. Ihren Anfang nimmt die Mordserie der etwas anderen Art am 03. Oktober (US-Termin) und somit pünktlich zu Halloween. Einen deutschen Termin gibt es derzeit noch nicht. Seit vier Jahren sitzt Nica Pierce, wieder gespielt von Fiona Dourif (Curse of Chucky), nun schon für den Mord an ihrer Familie in einer psychiatrischen




Cult of Chucky – Eine Mörderpuppe ohne Arm: Neues Szenenbild zur Slasher-Fortsetzung

Vier Jahre nach Curse of Chucky darf die titelgebende Puppe wieder nach Werkzeugen greifen und das tun, was sie seit fast drei Jahrzehnten am besten kann – morden. Allerdings bekommt diesmal auch Chucky sein Fett weg, wie das neueste Szenenbild belegt. Welcher der Protagonisten ihm den Arm amputiert hat? In den USA findet man es pünktlich zu Halloween heraus, wenn Cult of Chucky fürs Heimkino ausgewertet wird. Neben Brad Dourif oder Tochter Fiona Dourif kehren abermals Jennifer Tilly und Alex Vincent in ihre Paraderollen zurück. Don Mancini, Schöpfer der Reihe, steuerte erneut das Drehbuch bei und führte selbst Regie. In Cult of Chucky sitzt Nica Pierce nun schon seit vier Jahren für den Mord an ihrer Familie in einer psychiatrischen Anstalt ein. Eine Schreckenstat, die eigentlich auf das Konto von Chucky geht. Doch als ihr Psychiater als neue




Leprechaun: Origins – Das Horror-Reboot schafft es doch noch nach Deutschland

Dass deutsche Genrefans ganz drei Jahre auf eine Veröffentlichung von Leprechaun: Origins warten mussten, spricht nicht gerade für den monströsen Franchise-Neustart ohne Warwick Davis. Mit NSM Records hat sich jetzt aber doch noch ein Label der Wiederbelebung von Regisseur Zach Lipovsky angenommen. Veröffentlicht wird der Monster-Horror am 25. August zunächst als Mediabook-Premiere, welche mit zwei Covervarianten und einer Limitierung von je 750 Stück limitiert daherkommt. Als Bonusmaterial sind unter anderem Featurettes und ein 16-seitiges Booklet enthalten. Die moderne Neuauflage von WWE Studios (See No Evil) und Lionsgate Films präsentiert sich als düster-dreckiges Monster-Feature um eine kaum noch menschenähnliche, dafür umso blutrünstigere Kreatur aus dem Unterholz. Mit dabei sind Darsteller wie Brendan




Cult of Chucky – Red Band-Trailer deutet blutigsten Chucky aller Zeiten an

Wird Cult of Chucky tatsächlich der bislang blutigste Ableger der Reihe? Zu sehen gab es von dem versprochenen Massaker im gestern vorgestellten Debüttrailer jedenfalls noch nichts. Doch keine Sorge: Im hastig nachgeschobenen Red Band-Trailer fährt Serienschöpfer Don Mancini nun all die bluttriefenden Momente auf, die Fans so sehr an der Reihe mit Mörderpuppe Chucky lieben. Doch nicht immer ist Chucky der Auslöser blanken Grauens. Auch Jennifer Tilly, Chucky-Fans besser bekannt als Tiffany, trägt im neuesten Serienableger wieder ihren Teil dazu bei, Cult of Chucky zu einem unvergesslichen Blutbad zu machen. „Die Goreffekte… es ist ohne Zweifel der blutigste Chucky aller Zeiten. Dabei war das gar nicht unser Ziel, es hat sich einfach so ergeben,“ so Don Mancini. Ihren Anfang nimmt die Mordserie der etwas anderen Art am 03. Oktober




Cult of Chucky – Offizieller Trailer is da: Chucky zwischen Wahn und Wirklichkeit

Chucky ist einfach nicht totzukriegen und mordet sich dieses Jahr nun schon zum siebten Mal durch verängstigte, nichtsahnende Menschenmassen. Den komödiantischen Kurs aus Chucky und seine Braut sowie Chucky’s Baby hat Serienschöpfer Don Mancini zugunsten einer deutlich ernsteren Ausrichtung über Bord geworfen und präsentiert uns die Mörderpuppe im ersten Trailer zu Cult of Chucky so durchtrieben und böse wie eh und je. Ganz zum Leidwesen von Fiona Dourif, Tochter von Chucky-Stimme Brad Dourif, die es nach Curse of Chucky jetzt abermals mit dem kleinen Killer und seinen Handlangern (Jennifer Tilly ist als Tiffany zurück) herumärgern darf. Püntklich zu Halloween, dem Start auf DVD und Blu-ray Disc, verschlägt es uns dann in eine Irrenanstalt, in der Nica Pierce seit dem letzten Teil und ihrem vermeintlichen Mord an der gesamten eigenen




Cult of Chucky – Eine Verpflichtung auf Lebenszeit: Jennifer Tilly über die Zukunft

Obwohl Jennifer Tilly erst mit Chucky und seine Braut eingeführt wurde, gehört sie mittlerweile zum Standardrepertoire eines jeden Chucky-Films. Das liegt zum einen daran, dass Tilly und Regisseur Don Mancini eine feste Freundschaft verbindet. Zum anderen ist ihre Rolle Tiffany inzwischen aber auch so fest mit dem gnadenlosen Serienkiller verflochten, dass wir uns einen Chucky ohne ihre Teilnahme kaum noch vorstellen können. Zum Glück für Fans der letzten Filme ist in absehbarer Zeit auch kein Abschied von ihr zu befürchten. „Wir sind extrem gut befreundet,“ verriet Tilly jetzt dem Hollywood Reporter. „Er wird mich vermutlich in jeden Chucky-Film packen und das bis ans Ende meiner Tage. Und ein Ende ist bei Chucky ja eigentlich nicht in Sicht, weil er, auch wenn er getötet wurde, jedes Mal wieder aufersteht. Diesmal töte ich sogar selbst. Die Fans

5 Kommentare
Kategorie(n): News



Cult of Chucky – Fortsetzung im Kasten, Jennifer Tilly twitter von zusätzlichen Dialogaufnahmen

Die Dreharbeiten zu Cult of Chucky sind längst unter Dach und Fach. Doch mit der letzten Klappe ist die Arbeit natürlich noch nicht getan. Bevor es im Schnittstudio weitergehen kann, müssen sich Cast und Crew zunächst um ADR, die englische Kurzform für zusätzliche Dialogaufnahmen, kümmern. Je nach Regisseur kann dieses Prozedere mal mehr, mal weniger Zeit in Anspruch nehmen. Beim kommenden Mörderpuppen-Slasher anscheinend eher etwas mehr: „Was für ein stressiger ADR Tag mit Mr. Perfect“, twittert Jennifer Tilly mit einem Bild von sich und Regisseur Don Mancini. Cult of Chucky soll nichtsdestotrotz bis Halloween fertiggestellt werden und sich um folgende Ereignisse drehen: Seit vier Jahren sitzt Nica Pierce nun schon für den Mord an ihrer gesamten Familie in einer psychiatrischen Heilanstalt ein. Eine Schreckenstat, die eigentlich auf das

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Cult of Chucky – Neuer Film ist wie „Chucky auf Drogen“, steckt voller Überraschungen

Das Sprichwort „Wer rastet, der rostet“ hat auch im Filmbereich seine Daseinsberechtigung. Viel zu oft klammern sich Produzenten und Studios nämlich an den ewig gleichen Erfolgsmustern fest. Bei Chucky war Autor Don Mancini deshalb stets darum bemüht, etwas Neues auszuprobieren. Selbst wenn das bedeutet, alten Fans vor den Kopf zu stoßen. Ihre inzwischen siebte Inkarnation erlebt die Mörderpuppe dieses Jahr in Cult of Chucky und die soll für frischen Wind im Horror-Franchise sorgen. Letzteren dürfte schon das ungewohnte Winterszenario mitbringen: „Beim Schreiben hatte ich immer Schnee im Hinterkopf. Eine Szene haben wir über den ganzen Abend verteilt an einem Außenset gedreht, wobei wir unglücklicherweise von einem Blizzard erwischt worden. Wir mussten den Dreh aus Sicherheitsgründen abbrechen, weil die Linsen gefroren waren




Cult of Chucky – Familientreffen: Nachfolger könnte Glen und Glenda zurückbringen

Unsere liebste Mörderpuppe Chucky (Brad Dourif) ist über die Jahre nicht nur Ehemann, sondern auch Familienvater geworden. Doch während wir in Curse of Chucky zumindest einen kurzen Blick auf seine Angetraute Tiffany (Jennifer Tilly) werfen durften, fehlt von Glen oder Glenda, die sich in Chucky’s Baby den Körper einer sehr verwirrten Puppe teilen mussten, bis heute jede Spur. Doch jetzt deutet ein Tweet an, dass das nicht für immer so bleiben muss. Eine Erklärung liefert Don Mancini zwar nicht mit, doch vor dem Hintergrund von Cult of Chucky erscheint ein Wiedersehen mit den Zwillingen, der Brut von Chucky und Tiffany, gar nicht so abwegig. Denn welches Kind würde sich ein Aufeinandertreffen mit diesem Vater schon entgehen lassen wollen? Tiffanys Zuneigung für die Horrorpuppe ist jedenfalls ungebrochen und könnte inzwischen auf ihre Kin




Cult of Chucky – Rückkehr der Mörderpuppe soll ein echtes Massaker werden

Für seinen siebten Auftritt legt sich Mörderpuppe Chucky richtig ins Zeug. Nicht nur dürfen sich langjährige Fans der Reihe auf ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern wie Summer H. Howell (Curse of Chucky), Tiffany-Darstellerin Jennifer Tilly oder auch Chucky-Veteran Alex Vincent freuen, es soll sich außerdem um den blutigsten Chucky-Ableger handeln, den wir bis heute zu Gesicht bekommen haben. Und Don Mancini muss es wissen, schließlich ist er der Schöpfer hinter dem berühmt-berüchtigten Killer-Alter Ego von Brad Dourif: „Die Goreffekte in diesem Film… es ist ohne Zweifel der blutigste Chucky aller Zeiten. Dabei war das gar nicht unser Ziel, es hat sich einfach so ergeben.“ Den Rahmen für dieses Massaker bildet eine Irrenanstalt, in der nicht nur die Patienten selbst langsam in den Wahnsinn abzudriften scheinen. Denn wer würde eine

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Cult of Chucky – Cast und Crew feiern Drehschluss zum Chucky-Comeback

Curse of Chucky hat das Ruder herumgerissen und dem Franchise rund um Mörderpuppe Chucky endlich wieder neues Leben eingehaucht. Zu verdanken ist das unter anderem Serienschöpfer Don Mancini, der sich zugunsten einer ernsteren Neuausrichtung vom kontroversen Comedy-Aspekt aus Chuckys Baby (Seed of Chucky) oder Chucky und seine Braut verabschiedete und damit besonders Fans des Originals und dessen Fortsetzungen aufhorchen ließ. Pünktlich zum keltischen Fest meldet sich Chucky dann mit einem brandneuen Abenteuer im Heimkino zurück, das jetzt im amerikanischen Winnipeg abgedreht werden konnte und den Namen Cult of Chucky trägt. Der Film verspricht ein Wiedersehen mit Summer H. Howell (Curse of Chucky), Tiffany-Darstellerin Jennifer Tilly (zwischenzeitlich sogar in Puppenform vertreten) oder auch Chucky

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Cult of Chucky – Das Morden geht weiter: Offziell angekündigt, Handlung und Trailer

Jetzt ist es offiziell: Universal Pictures setzt den Gerüchten, die sich seit der Veröffentlichung von Curse of Chucky halten, ein Ende und kündigt mit Cult of Chucky den nächsten Ableger innerhalb der kultverdächtigen Reihe um Mörderpuppe Chucky an! Wieder darf Don Mancini, Schöpfer der Reihe, dem kleinen Killer Leben einhauchen und ihn in Winnipeg, Kanada auf Beutejagd nach neuen Opfern gehen lassen. Die erste Klappe hierzu fällt bereits am kommenden Montag und vereint bekannte Seriengesichter wie Summer H. Howell (Curse of Chucky) oder Tiffany-Darsteller Jennifer Tilly (zwischsnzeitlich sogar in Puppenform) vor der Kamera, während Brad Dourif der Horror-Ikone wie gewohnt seine markante Stimme leiht – wenn auch nur in der englischen Fassung. In Cult of Chucky gibt es außerdem ein Wiedersehen mit Chucky




Chucky 7 – Willkommen zurück: Wiedersehen mit Fiona Dourif in kommender Fortsetzung

Chucky, der Witzbold war einmal. Im letzten Teil verabschiedete sich die Mörderpuppe von seiner humoristischen Ader, die vor allem im letzten Kinofilm Seed of Chucky noch stark im Vordergrund stand. In Curse of Chucky, der vor drei Jahren direkt auf DVD und Blu-ray ausgewertet wurde, wurden wieder ernstere Töne angeschlagen. Ein Verfahren, welches auch beim nächsten Ableger beibehalten werden soll. Die Horrorfilm-Reihe geht nämlich in die nächste Runde und Fans dürfen sich anscheinend gleich auf ein doppeltes Wiedersehen gefasst machen. Erst vor wenigen Tagen deuteten jüngste Posts auf Twitter darauf hin, dass Jennifer Tilly wieder mit von der Partie sein würde. Denn als Schöpfer Don Mancini öffentlich fragte, ob sich Kapstadt als Drehort eignen würde, bejahte sie sofort. Und nun meldete sich auch Fiona Dourif, Tochter von Brad Dou

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Chucky 7 – Kurz vorm Drehbeginn? Don Mancini deutet Rückkehr von Jennifer Tilly an

Fast drei Jahre ist es inzwischen schon wieder her, seit sich Chucky mordend aus der Versenkung zurückmeldete und den komödiantischen Ton der beiden Vorgänger gegen die ernsthafte, gruselige Stimmung des Originals eintauschte. Genau die soll uns auch im inzwischen siebten Teil der Reihe erhalten bleiben, den Serienschöpfer Don Mancini momentan für Universal Pictures entwickelt. Und es sieht ganz danach aus, als müssten wir uns noch dieses Jahr auf ein Wiedersehen mit dem kleinen Puppen-Killer einstellen. Via Twitter richtete sich Mancini jetzt mit einer eindeutigen Frage an Franchise-Veteran Jennifer Tilly (Chucky’s Baby, Chucky und seine Braut): „Sollen wir Chucky 7 in Kaptstadt drehen?“ Die Antwort von Tilly ließ nicht lange auf sich warten und ging bejahend darauf ein, dass Kaptstadt großartig sei und in Sachen Wetter und professioneller Crew

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Chucky 7 – Comeback der Mörderpuppe steht laut Don Mancini unmittelbar bevor

Mörderpuppe Chucky kommt im Genrekino eine ähnlich große Bedeutung zu wie Freddy Krueger, Jason Voorhees oder Michael Myers. Doch während letztere auch heute noch mal mehr, mal weniger regelmäßige Auftritte auf der großen Leinwand feiern, fristet der von Brad Dourif (Halloween, Dune – Der Wüstenplanet) gesprochene Killer sein Dasein seit Curse of Chucky aus dem Jahr 2013 vor allem im Heimkino – allerdings derart erfolgreich, dass Universal Pictures mit Chucky 7 schon in absehbarer Zeit das nächste Horror-Abenteuer folgen lässt. Das zumindest deutet ein neuer Tweet von Serienschöpfer Don Mancini an, der verspricht: „Was lange währt, wird endlich gut“. Demnach sei schon „sehr bald“ mit einem Comeback des kleinen Killers zu rechnen. Mancini, der schon den letzten Serienableger inszenierte, soll dafür erneut auf den Regiestuhl zurück




Leprechaun

Leprechaun – Der Killerkobold kommt erstmals in HD und auf Blu-ray nach Deutschland

Er ist klein und hat es faustdick hinter den Ohren – der Leprechaun. Während deutsche Genrefans noch eine Veröffentlichung des neuesten Serienablegers (Leprechaun Origins) von Zach Lipovsky (Dead Rising – Watchtower) warten, hat sich StudioCanal nun zumindest dem kultigen Original von 1993 angenommen und dieses für eine erstmalige Veröffentlichung auf Blu-ray Disc angekündigt. Freunde des kleinen Giftkobolds dürfen bereits am 06. August 2015 im Handel zuschlagen und sich den Klassiker von Mark Jones in HD nach Hause holen. Durch die erfolgte Neuprüfung erscheint der mit einem Frühauftritt von Jennifer Aniston (Friends) ausgestattete Leprechaun – Der Killerkobold auch hier vollkommen ungeschnitten und mit FSK 16-Freigabe. Der Kinohit spielte zum Start mehr als das Zehnfache seiner Kosten ein und zog sechs Nachfolger und ein Horror




Chucky 7 – Baldige Rückkehr der Mörderpuppe: Mancini arbeitet an Fortsetzung

Schluss mit lustig: Curse of Chucky führte die berühmte Mörderpuppe endlich zu ihren ernsten, blutigen Wurzeln zurück und machte damit nicht nur langjährige Fans der Reihe eine Freude. Auch in finanzieller Hinsicht war die von Don Mancini gedrehte Fortsetzung ein voller Erfolg. Rund anderthalb Jahre nach der DVD-Premiere stellt sich inzwischen aber die Frage: Wann genau dürfen wir mit dem erneuten Auftauchen von Chucky rechnen? Mancini weiß es: „Ich schreibe gerade am Drehbuch zu Chucky 7,“ bestätigte der Filmemacher jetzt bei Twitter. Dem Drehbeginn in 2015 dürfte somit nichts mehr im Weg stehen. Im Oktober wurde bekannt, dass es die mörderische Puppe diesmal an Bord eines fahrenden Zuges verschlagen könnte, auf dem eine Reihe merkwürdiger Dinge vor sich gehen. “Nur ein kleiner Junge weiß, dass in Wirklichkeit die Puppe hinter allem




Chucky 7 – Don Mancini hofft auf einen Freddy vs. Chucky, nennt seine Sequel-Ideen

In Curse of Chucky durfte sich die Chucky endlich wieder ohne Comedy-Balast an einer Gruppe nichtsahnender Opfer austoben. Die ungeahnt düstere Rückkehr machte aber nicht nur Fans der Vorgänger glücklich. Bei Universal Pictures dürfte man vor allem über die hohen Abverkaufszahlen gestaunt haben und bereitet derzeit alles für ein weiteres Sequel vor. Während wir noch gespannt darauf warten, wie es für den kleinen Kultkiller weitergeht, ließ es sich Don Mancini (Chuckys Baby) aktuell nicht nehmen, über erste Details zu einem bislang unverfilmten Nachfolger zu sprechen. Der würde Chucky an Bord eines fahrenden Zuges verfrachten, auf dem eine Reihe merkwürdiger Dinge vor sich gehen. „Nur ein kleiner Junge weiß, dass in Wirklichkeit die Puppe hinter allem steckt, und versucht verzweifelt seine Umgebung auf die blutigen Vorgänge aufmerksam




Leprechaun: Origins – Leprechaun, wo bist du? Neuer Filmclip zum US-Start

Was lauert denn da in den Gebüschen? Mit dem heutigen Tag endet die Geheimhaltung um das Aussehen des neuen Leprechauns. Zwar wurde die goldliebende Kreatur bereits auf einem Konzeptentwurf zum Horrorfilm abgebildet, in bewegter Form wurde sie uns bislang allerdings noch vorenthalten. Lust auf mehr soll jetzt ein brandneuer Filmclip machen, der den kleinen Kobold zwar auch nicht zur Schau stellt, dafür aber seine grausamen Mordgelüste. Mit Leprechaun: Origins wagt Regisseur Zach Lipovsky einen Neuanfang für das beliebte Franchise, das zwischen 1993 und 2003 gleich sechs Ableger hervorbrachte. Die Richtung für die Neuauflage war allen Beteiligten von Anfang an bereits klar: düster, dreckig, unheimlich und weniger witzig sollte es werden. Freunde von Import-DVDs dürfen sich bereits auf Ende September freuen, wenn in den USA die




Leprechaun: Origins – Erster Filmclip führt uns in die unheilvolle Hütte im Wald

Vorbei sind die Zeiten, als Warwick Davis als bitterböser, mit Anzug und Hut gekleideter Albtraum-Kobold Leprechaun sein Unwesen trieb. Die moderne Neuauflage von WWE Studios (See No Evil) und Lionsgate Films präsentiert sich als düster-dreckiges Monster-Feature um eine kaum noch menschenähnliche, dafür umso blutrünstigere Kreatur aus dem Unterholz. Im ersten Filmclip zum Leprechaun: Origins benannten Reboot hält sich das mordende Ungetüm allerdings noch vornehm zurück und lässt stattdessen den Hauptdarstellern, darunter Brendan Fletcher (Freddy vs. JasonGinger Snaps​), Stephanie Bennett (Grave Encounters 2), Andrew Dunbar (Alien Trespass), Melissa Roxburgh (Diary of a Wimpy Kid: Dog Days), den Vortritt. Das Regieprojekt von Zach Lipovsky ist für eine amerikanische Heimkino-Premiere am 30. September 2014

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Leprechaun: Origins – Schluss mit lustig: Bild stellt Kobold vor, neuer Comic-Con Trailer

Dass Leprechaun: Origins gänzlich neue Töne anschlägt und sich von der bisherigen Reihe mit Warwick Davis als Kobold distanziert, wurde von den Filmemachern schon vor geraumer Zeit klargestellt. Ein brandneues Bild, welches nach dem offiziellen Panel im Rahmen der Comic Con in San Diego veröffentlicht wurde, macht nun aber erstmals deutlich, wie sehr sich die Titelkreatur auch vom Aussehen verändert hat. Scheinheiliges Grinsen, markige Sprüche und grüne Hüte gehören der Vergangenheit an. Unter der Maske befindet sich kein Geringerer als Dylan Postl aus WWE SmackDown! und WWE Raw Is War. Der inzwischen 28-jährige Amerikaner macht es Melissa Roxburgh, Stephanie Bennett, Brendan Fletcher, Andrew Dunbar und Adam Boys alles andere als einfach, als Protagonisten gegen seine Rolle zu bestehen. Ob dem goldgierigen




Leprechaun

Leprechaun: Origins – Erster Trailer: Blutiges Versteckspiel erscheint im Heimkino

Leprechaun agiert weiterhin verdeckt aus dem Dunkeln heraus. Im ersten offiziellen Filmtrailer zum Franchise-Reboot Leprechaun: Origins fehlt von dem kultigen Giftkobold, der erstmals nicht mehr von Warwick Davis selbst verkörpert wurde, jede Spur. Am 28. August (zunächst als Video on Demand) und 30. September (DVD und Blu-ray Disc) verschlägt es die fiese Horrorikone dafür direkt in den amerikanischen Handel. Lionsgate Films und WWE Studios verzichten auf die ursprünglich angekündigte Leinwandrückkehr der irischen Horror-Institution. Wann es auch hierzulande zum Wiedersehen mit Leprechaun kommt, ist derzeit noch vollkommen unklar. Mit Leprechaun: Origins wagte sich Regisseur Zach Lipovsky an einen Neuanfang für das beliebte Franchise, das zwischen 1993 und 2003 gleich sechs Ableger hervorbrachte. Die Richtung ist bereits klar

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Leprechaun: Origins – WWE Studios stellt das offizielle Teaser-Poster vor

Wer dem kleinen Kobold aus Leprechaun das Gold klaut, muss mit gravierenden Konsequenzen rechnen. WWE Studios befindet sich mitten in der Nachbearbeitungsphase zu Leprechaun: Origins, dem Reboot der gleichnamigen Kultreihe. Statt Warwick Davis darf nun allerdings Dylan Postl als wütender Leprechaun auf Menschenjagd gehen, um ihnen eine Lektion zu erteilen und seinen Schatz zurückzuerobern. Ein offizieller Kinostart wurde seitens Lionsgate noch nicht festgesetzt. Das erste Plakatmotiv wollte das Studio hinter Saw und The Hunger Games allerdings nicht länger für sich behalten und ermöglicht uns heute einen ersten Blick – im Anhang. Mit Leprechaun: Origins wagt Regisseur Zach Lipovsky einen Neuanfang für das beliebte Franchise, das zwischen 1993 und 2003 gleich sechs Ableger hervorbrachte. Die Richtung ist bereits klar: düster, dreckig




Leprechaun

Vamprechaun – Leprechaun Schöpfer verrät Einzelheiten zur Horror-Komödie

Als gewöhnlichen Leprechaun wird man Schauspieler Warwick Davis vermutlich kein weiteres Mal zu Gesicht bekommen. Mark Jones, Schöpfer der Reihe, ließ sich in jüngster Vergangenheit jedoch eine Alternative einfallen, um Davis abermals auf die Leinwand zu bringt: als fiesen, bissigen Kobold mit Fangzähnen. Richtig gelesen, Vamprechaun handelt von einem Leprechaun, der von einem Blutsauger gebissen wurde und sich daraufhin in einen Vamprechaun verwandelt. Mark Jones hält an dieser Idee fest und ist überzeugt von deren Potenzial: „Es gibt da diesen Vampir, der einen völlig eigenen Charakter besitzt. Da er so klein ist, muss er seinen Opfern in die Kniekehle beißen, weil er ihren Nacken gar nicht erst erreicht. Es wird natürlich eine Horror-Komödie. Aktuell versuchen wir, alle übrigen Puzzleteile zusammenzusetzen. Ich denke, das wird das

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Leprechaun: Origins – Kobold feiert seine Rückkehr im Filmclip zum Reboot

Wie in der letzten Woche angekündigt, gewährt uns WWE-Kämpfer Hornswoggle (Dylan Postl) einen ersten Ausblick auf Leprechaun: Origins. Im offiziellen Filmclip wird eine verängstigte Frau gezeigt, die kurz vor einer Begegnung mit Leprechaun steht. Viel verrät und zeigt das bewegte Material allerdings nicht. Wann der kleine Killer aus dem Schatten tritt und erneut die Leinwände unsicher macht, beibt weiterhin unklar. Die Neuverfilmung soll allerdings noch dieses Jahr über Produktionshaus Lionsgate Films in die US-Kinos kommen. Ob sich Hauptdarsteller wie Brendan Fletcher (Freddy vs. Jason), Stephanie Bennett (Grave Encounters 2) oder Andrew Dunbar dann erfolgreich gegen den sadistischen Kobold zur Wehr setzen können? Mit Leprechaun: Origins wagt Regisseur Zach Lipovsky einen Neuanfang für das beliebte Franchise, das zwischen




Leprechaun

Leprechaun: Origins – Dylan Postl kündigt den Trailer zum düsteren Reboot an

Den diesjährigen St. Patrick’s Day begeht WWE Studios mit einer ganz besonderen Premiere. Am Montag wollen die Genrespezialisten erstmals bewegtes Bildmaterial zum ursprünglich schon für Februar angekündigten Franchise-Reboot Leprechaun: Origins veröffentlichen. Das verriet WWE-Kämpfer Dylan Postl, der Warwick Davis in seiner gewohnt fiesen Titelrolle ablöste, jetzt einem eigens veröffentlichten Video auf Youtube – im Anhang. Mit der Wiederbelebung der Reihe soll zu einem noch ungenannten Termin im Sommer zu rechnen sein. Womöglich bringt der kommende Montag aber auch in dieser Hinsicht neue Erkenntnisse. Mit Leprechaun: Origins wagt Regisseur Zach Lipovsky einen Neuanfang für das beliebte Franchise, das zwischen 1993 und 2003 gleich sechs Ableger hervorbrachte. Die Richtung ist bereits klar: düster, dreckig

0 Kommentare
Kategorie(n): News



SAW 8 – Wie steht es um die Fortsetzung? Autor Leigh Whannell gibt Auskunft

Mit rund 135 Millionen Dollar gehört SAW 3D zu den erfolgreichsten Horrorfilmen der vergangenen Jahre. Doch trotz überzeugender Einspielergebnisse legte Produktionshaus Lionsgate das bis dato siebenteilige Franchise um den Puzzlemörder auf Eis. Zwar gab es in den vergangenen Jahren schon häufiger Gespräche über eine mögliche Rückkehr der Horror-Reihe, doch in die Tat umgesetzt wurde das Vorhaben bislang nicht. Und wie Leigh Whannell, Drehbuchautor der ersten drei Ableger, in einem jüngst geführten Interview verriet, dürfte das in naher Zukunft wohl auch erstmal so bleiben: „Es wurde viel über Teil 8 getwittert, von offizieller Seite habe ich bisher aber nichts vernommen. Ich bezweifle, dass Lionsgate das Projekt in absehbarer Zeit in Produktion schickt. Wenn dem so wäre, hätten sie mich nämlich längst informiert“, so Leigh




Origami Fox – Chucky-Star Fiona Dourif spielt in Psycho-Thriller von Stuart Sauvarin

In Curse of Chucky musste Fiona Dourif die blutrünstige Rache der Mörderpuppe über sich ergehen lassen. In ihrem nächsten Projekt gelüstet es die Schauspielerin selbst nach einem Rachefeldzug. Wie The Wrap in Erfahrung bringen konnte, arbeitet die Tochter von Chucky-Synchronsprecher Brad Dourif zurzeit an einem Pscho-Thriller, der den Titel Origami Fox tragen und an eine Mischung aus Black Swan von Darren Aronofsky und The Game von David Fincher erinnern soll. Regie führt der Spielfilmdebütant Stuart Sauvarin, der gleichzeitig auch das Drehbuch beisteuert und die Produktion mit seiner eigenen Firma Sauvtrac mitproduziert. Union Entertainment Group steht dem Vorhaben unterstützend zur Seite und tritt als Produktionsfirma auf. Die Geschichte von Origami Fox spielt in einer scheinbar reichen Welt, wo nichts so ist, wie es scheint. Brea

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Chucky 3 – Listenstreichung geglückt: Fortsetzung erscheint im Frühjahr 2014

Die wohl berühmteste Mörderpuppe der Filmgeschichte hatte es hierzulande nicht immer leicht. Ihr blutiges Debüt von Tom Holland (Fright Night) stand bis 2011 auf dem Index. Erst die Neuprüfung durch Universal Pictures machte eine ungeschnittene Wiederveröffentlichung möglich, die mit einer deutlich harmloseren Freigabe ab 16 Jahren erfolgte. Im Früjahr will das Studio nun auch mit den beiden beliebten Fortsetzungen Chucky 2 – Die Mörderpuppe ist zurück (1990) und Chucky 3 (USA 1991) nachlegen. Im September wurde zu diesem Zweck bereits das zweite Abenteuer mit dem kleinen Killer unter die Lupe genommen und ebenfalls mit einem FSK 16-Stempel abgesegnet. Weniger gnädig war das Gremium nun allerdings im Fall von Chucky 3, der entgegen seiner beiden Vorgänger ein „keine Jugendfreigabe“-Siegel verpasst bekam




Chucky 7 – Es geht weiter: Don Mancini bestätigt Rückkehr der Mörderpuppe

Chucky mordet wieder! Curse of Chucky wurde zwar nicht in den Kinos gestartet, sondern direkt im Heimkino ausgewertet, lief dort aber überraschend erfolgreich. Bereits jetzt, keine zwei Monate nach der US-Premiere, wurde einem weiteren Ableger grünes Licht erteilt. Franchise-Schöpfer Don Mancini sprach bereits vor der Veröffentlichung von Curse of Chucky darüber, noch mehr Filme über die mordlustige Puppe drehen zu wollen. Er habe schon eine Ahnung, in welche Richtung er die Reihe lenken wolle. Brad Dourif und seine Fiona Dourif sollen abermals zurückkehren und ein weiteres Mal in ihre Rollen schlüpfen. Wovon Chucky 7 genau handeln wird, konnte oder wollte Mancini zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht verraten. Der Filmemacher versicherte jedoch, im nächsten Ableger einige Fragen beantworten zu wollen. Wann genau




SAW 8

SAW 8 – Wiederbelebung des Puzzle-Mörders schon 2014? Neues aus der Gerüchteküche

Es war lediglich eine Frage der Zeit. Neuesten Gerüchten zufolge arbeitet Lionsgate Films aktiv an der Rückkehr von Puzzle-Mörder Jigsaw. Ein Regisseur und konkrete Entwürfe für das Drehbuch liegen bislang nicht vor. Das verantwortliche Team will die Grundidee hinter dem langlebigen Horrorfranchise jedoch aus einem neuen Blickwinkel heraus angehen. Eilig hat es Lionsgate Films damit allerdings nicht. Jigsaw stattete den Kinosälen zuletzt 2010 einen Besuch ab, als SAW 7 als erster Ableger in 3D über die Kinoleinwände flimmerte. Seither hat sich ein anderer Horror-Platzhirsch auf dem begehrten Termin im Oktober breitgemacht. Die Paranormal Activity-Reihe ist zur festen Halloween-Größe avanciert und geht 2014 in die fünfte Runde. Ob es Jigsaw und sein Gefolge ein weiteres Mal in die Kinos oder sogar direkt auf DVD und Blu




Chucky

Curse of Chucky – Fortsetzung macht Remake laut Don Mancini überflüssig

Während Hellraiser demnächst seine überarbeitete Wiederbelebung feiert, schafft ein anderes Horror-Franchise den Sprung in die heutige Zeit auch ohne nötiges Remake. Doch macht Curse of Chucky, das neueste Abenteuer mit der Mörderpuppe, die schon länger geplante Neuauflage tatsächlich obsolet? „Das trifft auf jeden Fall zu. Natürlich könnte es da jemanden geben, der es anders sieht, aber ich denke, wir sind uns in dem Punkt ziemlich einig,“ erklärt Don Mancini gegenüber den Kollegen von ShockTillYouDrop. Den letzten Leinwandausflug mit der teuflischen Puppe gab es 2004, als Seed of Chucky (Chuckys Baby) rund 25 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielte. Zu wenig für Produktionshaus Rogue Pictures. Der mittlerweile auch im deutschen Handel erhätliche Curse of Chucky versteht sich als Neuanfang und

32 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Curse of Chucky – DVDs und Poster zu Chuckys Rückkehr gewinnen

Die kultige Mörderpuppe mit den Sommersprossen und dem roten Haar ist zurück. Seit heute steht der mittlerweile sechste Chucky-Film Curse of Chucky in den Händlerregalen zum Kauf bereit. Wer die Wiedergeburt des bösen Gnoms gebührend feiern will, sollte bei unserer Verlosung mitmachen. Zu gewinnen gibt es zwei Fanpakete, bestehend aus je einer DVD von Curse of Chucky sowie einem Poster. Damit steht Halloween nichts mehr im Weg. Beantwortet für die Teilnahme einfach die untenstehende Gewinnspielfrage und füllt das Formular vollständig aus. Wir wünschen fröhliches Gruseln. Einmal mehr erhält jemand eine Lieferung. Im Karton sitzt die rothaarige Puppe Chucky, die auf den ersten Blick wie ein typisches Spielzeug zu sein scheint. Sie spricht vorgefertigte Sätze und sieht aus wie eine der Puppen im Regal eines Spielzeug




Leprechaun

Leprechaun: Origins – Studio hinter Neuauflage strebt „ein hartes R-Rating“ an

Mit Chucky und Leprechaun feiern aktuell gleich zwei berüchtigte Plagegeister ihre moderne Wiederbelebung. Während die Mörderpuppe ihr neuestes Abenteuer bereits erfolgreich hinter sich gebracht hat, steht dem giftgrünen Kobold die Kinoauswertung erst noch bevor. Bei der Comic-Con in New York hat sich Dylan “Hornswoggle” Postl jetzt erstmals über seinen neuen Posten zu Wort gemeldet. „Es fühlt sich toll an, von meinem heiteren Charakter aus dem Fernsehen zu dieser bösen Rolle wechseln zu können, die Leute umbringt.“ Mit Leprechaun: Origins wagt Zach Lipovsky einen Neuanfang für das beliebte Franchise, das zwischen 1993 und 2003 gleich sechs Ableger hervorbrachte. Die Richtung ist bereits klar: düster, dreckig und unheimlich. „Origins geht den Charakter und die Mythologie dahinter vollkommen neu an. Doch wie

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Curse of Chucky – Filmclip ermöglicht ein Wiedersehen mit Jennifer Tilly

Sie darf bei einem neuen Chucky-Abenteuer nicht fehlen: Jennifer Tilly, bekannt aus Chucky’s Baby und Chucky und seine Braut. Für die Hauptrolle hat es diesmal zwar nicht gereicht, wohl aber für einen kurzen Cameo-Auftritt, der sich heute im neuesten Filmclip zu Curse of Chucky sichten lässt. Die Fortsetzung von Don Mancini setzt direkt nach den Geschehnissen aus Chucky 3 (1991) an und ist mit Fiona Dourif (True Blood), A Martinez (Longmire), Danielle Bisutti (Get Smart) und Brennan Elliott (Flight 93) besetzt. Curse of Chucky folgt einer jungen Frau, die seit ihrer Kindheit an den Rollstuhl gebunden ist. Die Beerdigung ihrer verstorbenen Mutter gerät zum Disaster, als immer mehr Gäste tot aufgefunden werden. Könnte die merkwürdige Puppe hinter all dem stecken, die Nica vor wenigen Tagen per Post erhalten hat? Universal Pictures




Chucky 2 und 3 – Nicht mehr auf dem Index, Neuauflagen für den Handel geplant

Was lange währt, wird auch im Fall von Chucky endlich gut. Pünktlich zum DVD-Start der aktuellsten Fortsetzung hat sich Universal Pictures auch der frühen Franchise-Anfänge angenommen und diese von der Liste der jugendgefährdenden Medien streichen lassen. Chucky 2 – Die Mörderpuppe ist zurück (1990) und Chucky 3 (USA 1991) sind offiziell vom Index verschwunden und können somit zu einer Neuprüfung bei der FSK vorgelegt werden. Das erste Abenteuer mit dem kleinen Killer wurde bereits 2011 von der Liste geholt und anschließend mit einem unbedenklichen „ab 16“-Stempel in den deutschen Handel gestellt. Lange müssen Genrefans offenbar nicht auf hochwertige Wiederveröffentlichungen beider Titel warten. So listet der Onlineshop Media-Dealer.de schon zwei limitierte Blu-ray-Neuauflagen, die passend zu Halloween am 24.

2 Kommentare
Kategorie(n): Chucky 3, News



Curse of Chucky – Erste Filmclips zur Fortsetzung von Don Mancini eingetroffen

Chucky frischt unsere Furcht vor scheinbar leblosen Puppen auf. Der kleine Killer meldet sich mit seinem nächsten Abenteuer Curse of Chucky zurück, das – ganz im Gegensatz zu den beliebten Vorgängern – passend zu Halloween direkt auf DVD und Blu-ray in den Handel wandert. Einen ersten Vorgeschmack auf den Film, der geschichtlich direkt nach den Geschehnissen aus Chucky 3 ansetzt, liefern gleich drei Filmclips im Anhang dieser Meldung. Deutsche Genrefans dürfen sich die ungeschnittene Fassung am 24. Oktober nach Hause holen und dabei folgender Geschichte beiwohnen: Als Nica ein seltsames Paket mit einer Puppe erhält, schenkt sie diesem zuerst keine Beachtung. Sorglos überlässt sie die Puppe ihrer Nichte Alice, die mit ihren Eltern zu Besuch ist. Als kurz darauf nicht nur Nicas Mutter auf mysteriöse Weise ums Leben




Leprechaun

Leprechaun: Origins – Regisseur Zach Lipovsky verrät Einzelheiten zum Reboot

Still und heimlich hat Lionsgate die Arbeiten zu Leprechaun abgeschlossen. Bisher schwiegen WWE Studios und Lionsgate Films, wenn es um die Rückkehr des giftgrünen Kobolds ging. Nun sprach Regisseur Zach Lipovsky offen über sein aktuelles Filmprojekt und mit welcher Erwartungshaltung man überhaupt an den Film herantreten darf: „Es ist streng genommen eine totale Erneuerung, ein Reboot. Wir versuchen das Original nicht zu kopieren oder all das zu zeigen, was wir bereits aus den vorherigen Filmen kennen. Mit der ursprünglichen Reihe waren sie sehr erfolgreich, anders lässt es sich nicht erklären, wieso es bereits so viele Filme gab. Aber wir bewegen uns auf gänzlich neuem Terrain und betreten ein anderes Universum. Deshalb waren die Produzenten auch so sehr an meinem Drehbuch interessiert. Ich selbst habe mich

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Leprechaun

Leprechaun: Origins – Nachbearbeitung beginnt, erste Darsteller für das Reboot

Die nächste Begegnung mit dem giftgrünen Kobold Leprechaun könnte uns früher als gedacht bevorstehen. Laut einem Bericht von Bloody-Disgusting ist der angekündigte Franchise-Nachfolger mit dem Namen Leprechaun: Origins längst abgedreht und bereits in der Nachbearbeitung angekommen. Passend dazu sind mittlerweile auch erste Namen aus der Darstellerriege durchgesickert. So sollen sich Stephanie Bennett (Grave Encounters 2), Teach Grant (Tall Man), Bruce Blain und Adam Boys mit dem von Dylan Postl, besser bekannt als Hornswoggle, gespielten Leprechaun auseinandersetzen. Beim 1993 veröffentlichten Original und seinen fünf Fortsetzungen stand noch Warwick Davis (Willow) in der titelgebenden Rolle vor der Kamera. Zach Lipovsky strebt für seine Neuauflage eine deutlich dunklere Herangehensweise an

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Curse of Chucky – Die teuflische Puppe mordet ab Oktober im deutschen Handel

Universal Pictures lässt diesen Oktober nicht nur die Lords of Salem auf deutsche Genrefans los, sondern auch einen alten Bekannten, der zehn Jahre nach seinem letzten Auftritt in runderneuerter Form zurückkehrt: Chucky. Sein aktuelles Schlachtfest mit Namen Curse of Chucky ist ab dem 24. Oktober im deutschen Handel erhältlich und damit passend zu Halloween in den Regalen verfügbar. Momentan ist noch ungewiss, ob die Unrated-Fassung aus den USA auch hierzulande auf DVD und Blu-ray enthalten sein wird. Ein Covermotiv und konkrete Einzelheiten zur Ausstattung liegen uns bislang nicht vor. Die Fortsetzung von Don Mancini setzt direkt nach den Geschehnissen aus Chucky 3 (1991) an und ist mit Fiona Dourif (True Blood), A Martinez (Longmire), Danielle Bisutti (Get Smart) und Brennan Elliott (Flight 93) besetzt. Curse of Chucky




Curse of Chucky – Blutige Rückkehr im offiziellen Red Band-Trailer zur US-Premiere

Die Mörderpuppe zieht diesen Herbst alle Register. Mit Curse of Chucky setzen Regisseur Don Mancini (Autor hinter dem ersten Chucky) und David Kirschner direkt nach den Geschehnissen aus Chucky 3 (1991) an. Pünktlich zum 25-jährigen Jubliäum bekam der kleine Killer eine sichtbare Generalüberholung verpasst. Verschwunden sind die zahlreichen Narben, die Chucky noch in Chucky und seine Braut (1998) und Chuckys Baby (2004) prägten. Mit neuer Optik flüchtet die teuflische Puppe nun an die Seite einer Familie, die kürzlich einen schweren Schicksalsschlag durchlebte. Zu den Hauptdarstellern der Fortsetzung gehören Fiona Dourif (True Blood), A Martinez (Longmire), Danielle Bisutti (Get Smart) und Brennan Elliott (Flight 93). Noch mehr bewegte Bilder zu den neuen Streifzügen Chuckys liefert der brandneue Red Band




Curse of Chucky – Er wartet auf der Treppe: Neue Szenenbilder zeigen Mörderpuppe

Chucky kann es einfach nicht sein lassen und rennt auch 25 Jahre nach seinem Erstauftritt noch immer mordend in Kinderzimmern herum. Im Anhang der Meldung lassen sich zwei weitere Szenenbilder zu seiner baldigen Rückkehr sichten, die zum einen die Mörderpuppe und zum anderen zwei potenzielle Opfer zur Schau stellen. Curse of Chucky wurde von Regisseur Don Mancini (Autor hinter dem ersten Chucky) für rund 8 Millionen Dollar und direkt für den Heimkinomarkt realisiert. Die Zukunft der Reihe war lange Zeit ungewiss, da seitens Universal Pictures nur noch wenig Interesse an der berühmt-berüchtigten Killerpuppe bestand. Vor allem Chuckys Baby hatte mit ernüchternden Einspielergebnissen zu kämpfen und blieb deutlich hinter den Erwartungen zurück. Wann der kleine Killer auch bei uns wütet, steht allerdings




Curse of Chucky – Die Mörderpuppe ist zurück: Offizieller Filmtrailer feiert Premiere

Findet Chucky zu alter Form zurück? In seinem neuesten Abenteuer Curse of Chucky lässt die Mörderpuppe die Fortschritte aus Chucky und seine Braut (1998) und Chuckys Baby (2004) links liegen und setzt inhaltlich direkt nach den Geschehnissen aus Chucky 3 (1991) an. Ob die Macher den hohen Erwartungen diesmal gerecht werden können, beantwortet uns der erste Filmtrailer im Anhang dieser Meldung. Lange müssen wir nicht mehr auf die Rückkehr der mörderischen Puppe warten. Laut Universal Pictures liegt die Fortsetzung ab dem 24. Oktober dieses Jahres im amerikanischen Handel aus. Zusätzlich dazu veröffentlicht das Studio eine Complete Collection auf Blu-ray Disc, die alle Franchisevertreter enthält, inklusive Curse of Chucky. Wann die Puppe auch hierzulande wieder ihr Messer zückt, bleibt vorerst allerdings




Curse of Chucky – Die Mörderpuppe zeigt sich auf den ersten Bildern zur Fortsetzung

Klein, niedlich und äußerst tödlich. Universal Pictures hat die ersten offiziellen Bilder zur Mörderpuppen-Rückkehr Curse of Chucky veröffentlicht und zeigt die modernisierte Version des Killers ausgerechnet in Kinderhänden. Amerikanische Genrefans dürfen sich bereits im Herbst auf das Wiedersehen mit Chucky einstellen, wenn die neueste Fortsetzung, inszeniert von Don Mancini (Chuckys Baby), direkt als DVD und Blu-ray in den US-Handel wandert. Wann sich auch deutsche Käufer mit der teuflischen Puppe einlassen, steht noch nicht fest. Curse of Chucky setzt während einer Beerdigung an. Eine junge Frau, die seit ihrer Kindheit im Rollstuhl sitzt, bemüht sich um die letzten Wünsche ihrer verstorbenen Mutter. Doch die Gäste werden einer nach dem anderen ermordet aufgefunden. Könnte die merkwürdige Puppe hinter




Curse of Chucky – Erste Bilder zeigen Fiona Dourif und die Mörderpuppe vereint

Chucky in Massenproduktion? Die Dreharbeiten zu Curse of Chucky machen es möglich. Wenige Tage vor der Premiere des Filmtrailers haben uns weitere Behind the Scenes-Aufnahmen vom Set der angekündigten Fortsetzung erreicht, die Fiona Dourif und eine ganze Reihe von Mörderpuppen vor dem Dreh der nächsten Szene zeigen. Der moderne Ausflug ins beliebte Chucky-Universum soll erstmals direkt auf DVD sowie Blu-ray in den Handel wandern und eine deutlich dunklere, unheimlichere Gangart aufweisen, die an die frühen Ableger erinnern soll. Curse of Chucky setzt während einer Beerdigung an. Eine junge Frau, die seit ihrer Kindheit im Rollstuhl sitzt, bemüht sich um die letzten Wünsche ihrer verstorbenen Mutter. Doch die Gäste werden einer nach dem anderen ermordet aufgefunden. Könnte die merkwürdige Puppe hinter




Chucky

Curse of Chucky – Sequel soll an Original erinnern und wieder gruseliger werden

Fiona Dourif hat erneut Einzelheiten zur abgedrehten Fortsetzung Curse of Chucky enthüllt. So soll die kultige Mörderpuppe nicht mehr ganz so humoristisch veranlagt sein, wie es noch in Chucky und seine Braut oder Chuckys Baby der Fall war: „Die Idee hinter Curse of Chucky war die, dem Franchise wieder zu seinem gruseligen Ton zu verhelfen. Es wird ein Sequel, funktioniert aber auch als Remake, da der Film wieder stark ans Original erinnert“, so Dourif, die zumindest eine Frage noch nicht eindeutig beantworten wollte. „Ob es weitere Ableger geben wird? Das kann ich leider noch nicht verraten, es könnte zu viel enthüllen“, erklärte die Schauspielerin und Tochter von Chucky-Synchronsprecher Brad Dourif, die im neuesten Teil die Hauptrolle verkörpert. Don Mancini, Erfinder von Chucky, steuerte abermals das Drehbuch bei und




Curse of Chucky – Fiona Dourif verkündet baldige Premiere des Trailers

Kündigt die mörderische Puppe noch diese Woche ihre nächsten Gräueltaten an? Wenn es nach Fiona Dourif, Tochter von Chucky Synchronsprecher Brad Dourif geht, dann erwarten uns bereits in wenigen Tagen die ersten bewegten Bilder zu Curse of Chucky: „Der Trailer sollte in dieser Woche erscheinen,“ verkündet die Jungschauspielerin über ihr Twitter-Profil. Der neueste Ableger wurde pünktlich für das 25-jährige Jubiläum des Franchise produziert und soll voraussichtlich diesen Oktober in amerikanischen Heimkinos eintreffen. Der Horrorfilm setzt geschichtlich während einer Beerdigung an. Eine junge Frau, die seit ihrer Kindheit im Rollstuhl sitzt, bemüht sich um die letzten Wünsche ihrer verstorbenen Mutter. Doch die Gäste werden einer nach dem anderen ermordet aufgefunden. Könnte die merkwürdige Puppe hinter all dem





Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren