Heute



Dawn of the Dead – Klassiker wird 40 Jahre alt und Mezco Toyz feiert dies mit Figuren zum Film

Kaum ein anderer Regisseur revolutionierte das Genrekino in den 70er und 80er Jahren so sehr wie der Mann, der mit Die Nacht der lebenden Toten, Dawn of the Dead und Day of the Dead ein weltweites Publikum schockierte: George A. Romero. Mit seiner ersten Trilogy of the Dead ging der mittlerweile verstorbene Spezialist für Untote nicht nur in die Geschichte des Films ein, er inspirierte auch Generationen von Nachwuchsregisseuren und Spieleentwickler wie beispielsweise Capcom, die sich dank seiner umfangreichen Filmografie Resident Evil haben einfallen lassen. Dieses Jahr feiert Romeros goldene Mitte inzwischen ihre 40-jährige Existenz. Passend dazu ließ es sich Mezco Toyz, bekannt für Merchandise Artikel zu Chucky oder Trick ‚r Treat




Day of the Dead: Bloodline – Zombie-Reboot lauert bei Netflix auf neue Opfer

Selbst dreißig Jahre nach ihrem ersten Auftauchen sind die Untoten aus Day of the Dead einfach nicht totzukriegen. Mit Bloodline haben Saban und Lionsgate Films im Januar das neueste Kapitel um George A. Romeros berüchtigten Horror-Klassiker eingeläutet, der hierzulande wegen seiner offensiven Gewaltdarstellung noch heute den Status eines beschlagnahmten Films inne hat. Das neue Zusammentreffen mit den nimmersatten Zombiehorden kam dagegen problemlos durch die Prüfung der Freiwilligen Selbstkontrolle und steht ab sofort, nur etwa knapp zwei Monate nach der regulären Veröffentlichung im deutschen Handel, kostenlos für alle Netflix-Nutzer zur Verfügung. Dort darf man sich auf ein Wiedersehen mit dem intelligenten Zombie aus Romeros




Queens of the Dead – Tochter von George Romero ehrt Vater mit Zombiefilm und Serie

Der 2017 verstorbene Regisseur George A. Romero, bekannt für zeitlose Zombie-Klassiker wie Night of the Living Dead, Dawn of the Dead oder Day of the Dead, hinterließ drei Kinder, von denen zwei mittlerweile selbst im Filmbusiness tätig sind. Während Cameron Romero mit Rise of the Living Dead die Vorgeschichte zu Night erzählen will, plant Tina Romero ihr Regiedebüt Queens of the Dead, das als Huldigung an ihren Vater angelegt ist. „Das wird eine Vermischung von zwei sehr wichtigen Teilen meines Lebens: Zombies und das schwule Nachtleben“, erklärte Tina Romero. „Ich will meinen Vater ehren und gleichzeitig jenes Genre erforschen, das er kreiert hat. Noch kann ich nicht viel über den Film sagen, aber er wird all das beinhalten, was einen klass

6 Kommentare
Kategorie(n): News



Day of the Dead: Bloodline – Die Untoten sind los: Deutscher Trailer

Wenn sich Zombies aus ihren Gräbern erheben, kann das nur eines bedeuten: Der Tag der Toten ist angebrochen! Und das jetzt schon zum mittlerweile dritten Mal. Day of the Dead: Bloodline heißt die neueste Wiederbelebung von George A. Romeros hierzulande beschlagnahmtem Original, dem 2018 eine gehörigen Frischzellenkur gegönnt wurde. Aus dem ehemaligen Forschungsobjekt Bub etwa ist ein intelligenter Untoter namens Max (gespielt von Johnathon Schaech, Laid to Rest 2) geworden und auch das Setting ist nicht mehr länger nur auf den unterirdischen Bunker beschränkt. Dem Film von Regisseur Hèctor Hernández Vicens (Die Leiche der Anna Fritz) ist schließlich auch geglückt, was dem Original bis heute vergönnt bleibt – vollkommen ohne Beanstandungen und Schnitte durch die Prüfung der FSK zu kommen! Auf dem angehängten deutschen




Day of the Dead: Bloodline – Vergewaltiger trifft auf Zombie in offiziellem Filmclip

Auch wenn The Walking Dead inzwischen Einfallslosigkeit und Monotonie vorgeworfen wird, so machte die Serie stets deutlich, dass in einer von Zombies überrannten Welt nicht nur von Untoten Gefahr ausgeht. Auch in Day of the Dead: Bloodline, dem Remake von Schauspielerin und Produzentin Christa Campbell (Texas Chainsaw 3D, Leatherface), bekommen es die Protagonisten mit menschlichen Tyrannen zu tun. Was in ihrem Film passiert, wenn ein Vergewaltiger während seiner Gräueltat auf einen Zombie trifft, erfahrt Ihr im brandneuen Clip im Anhang. Day of the Dead: Bloodline, der hierzulande am 25. Januar auf DVD und Blu-ray ausgewertet wird, spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen




Day of the Dead: Bloodline – Mehr Zombie-Action im neuen Green Band Trailer und ersten Filmclip

Die Zombies sind los! Passend zur baldigen Heimkino-Auswertung von Day of the Dead: Bloodline können wir Euch im Anhang sowohl einen neuen Trailer als auch einen ersten Filmclip zeigen. Der Genrefilm spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten kann und dort jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies forscht. Doch die ehemalige Medizinstudentin Zoe (Sophie Skelton) hat ein Geheimnis, das die ganze Gruppe in Gefahr bringt. Sie hält ihr Forschungsobjekt Max (Johnathon Schaech) – halb Mensch, halb Zombie und ein obsessiver Begleiter aus ihrer Vergangenheit – vor den anderen geheim. Bis er ausbricht und eine blutige Spur der Eingeweide hinter sich lässt. Wird Zoe es trotzdem schaff




Day of the Dead: Bloodline – US-Kinoposter lässt Romeros Original aufleben

Auch wenn man sich thematisch zum Teil deutlich von der Vorlage entfernt, stellt Day of the Dead: Bloodline zumindest optisch Parallelen zu George A. Romeros Zombie-Meilenstein von 1985 her. So erinnert das jetzt vorgestellte US-Poster nicht von ungefähr an die Originalmotive aus den Achtzigern. Statt dem ursprünglichen Bub prangert diesmal allerdings ein intelligenter Untoter namens Max, gespielt von Johnathon Schaech, ganz oben auf dem Artwork. Dem Reboot von Regisseur Hèctor Hernández Vicens (Die Leiche der Anna Fritz) ist schließlich auch geglückt, was dem Original bis heute vergönnt bleibt – vollkommen ohne Beanstandungen und Schnitte durch die Prüfung der FSK zu kommen! Auf dem angehängten deutschen Cover feiert man das stolz mit dem Aufdruck „Uncut-Version“. Ob Day of the Dead: Bloodline dann auch hält, was der bekannte Name




Day of the Dead: Bloodline – Zombie-Gemetzel: Der Trailer zum Remake des Romero-Klassikers

Bereit für Bubs Nachfolger Max (Johnathon Schaech)? Dann reserviert Euch vorsorglich das vorletzte Januar-Wochenende, wenn Day of the Dead: Bloodline im Heimkino ausgewertet wird – oder werft ganz einfach einen Blick ins Innere der Meldung, wo der offizielle sowie äußerst blutig geratene Red Band Trailer zur Sichtung bereitsteht. Im Remake vom Klassiker von George A. Romero hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einer postapokalyptischen Welt in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch die ehemalige Medizinstudentin Zoe (Sophie Skelton) hat ein schauriges Geheimnis, das die ganze Gruppe in Gefahr bringt. Sie hält ihr Forschungsobjekt Max (Johnathon Schaech) – halb Mensch, halb Zombie und ein obsessiver Begleiter aus ihrer Vergangenheit – vor den anderen geheim. Bis er ausbricht




Run For Your Life – Blumhouse fängt den Tag der Toten in neuer Mystery-Serie in

Der Spieleklassiker Grim Fandango und die beiden aktuellen Animationserfolge Coco von Pixar und Del Toro’s The Book of Life teilen sich eine große Gemeinsamkeit – sie alle spielen vor der Kulisse des mexikanischen Day of the Dead (Día de Muertos). Auch bei Blumhouse TV hat man Gefallen am kunterbunten Tag der Toten gefunden und nutzt ihn als Hintergrund für eine übernatürliche Mystery-Serie namens Run For Your Life, von der man sich bei NBC derart begeistert gezeigt hat, dass jetzt prompt eine Pilotfolge in Auftrag gegeben wurde. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein trauernder Detektiv, der aus allen Wolken fällt, als er in der letzten Nacht von Dia de Los Muertos in ein tödliches Spiel und die Erweckung eines Toten verwickelt wird. Derzeit ist noch gar nicht klar, auf welchem Network die Serie später laufen könnte. Zu dieser Entscheidung kommt es aber wohl

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Day of the Dead: Bloodline – Zombiealarm auf den ersten offiziellen Bildern

„Eine mutige Neuerzählung von George A. Romeros Klassiker“ – so umschreiben Saban und Lionsgate Films ihr kommendes Remake zu Day of the Dead. Was dran ist und ob Bloodline, so der Name des Films, den Erwartungen gerecht werden kann, zeigt sich dann zum deutschen Heimkino-Start im Frühjahr. Vorab haben uns neben dem Poster jetzt auch die ersten Bilder zu dem Projekt von Regisseur Hèctor Hernández Vicens erreicht, das mit einer neuen Herangehensweise an Romeros Kultzombie Bub aufwartet. In dessen verwesender Hülle steckt diesmal allerdings Johnathon Schaech (Quarantäne, Prom Night oder Chromeskull: Laid to Rest 2), der verspricht: „Ich habe den Film vor allem deshalb gemacht, weil ich unbedingt Bub spielen wollte. Max fühlt sich aber eher wie die Hulk-Version von Bub an. Er ist Bub auf Steroiden und vernarrt in Zoe Parker

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Day of the Dead: Bloodline – Sie kommen: Zombies marschieren auf dem ersten Poster

Day of the Dead: Bloodline steht kurz vor seiner Veröffentlichung und das unterstreicht Lionsgate heute mit dem ersten offiziellen Poster, das ungewohnt schlicht und hell daherkommt.Während sich die Premiere bei uns auf einen Heimkino-Start beschränkt, darf man sich die „mutige Neuauflage“ des George A. Romero-Originals in den USA am 05. Januar zusätzlich in ausgewählten Kinos und anschließend über einschlägige VOD-Dienste ansehen. Bloodline soll vieles anders machen als die erste Neuverfilmung von vor zehn Jahren und sowohl Kenner des Originals als auch jüngere Genrefans ansprechen: „Day of the Dead: Bloodline öffnet sich und ist nicht mehr ausschließlich im Bunker angesiedelt, bringt gleichzeitig aber alle Themen mit, die schon das Original großartig gemacht haben. Wir wollen diese besondere, schwer zu beschreibende Magie

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Day of the Dead: Bloodline – Das Romero-Remake erscheint in Deutschland

Wegen seiner schockierenden Gewalt-Sequenzen hat George A. Romeros Zombie 2 – Das letzte Kapitel (aka Day of the Dead) auch 30 Jahre nach Erscheinen den Status eines beschlagnahmten Films inne. An blutigen Tatsachen soll es auch im mittlerweile zweiten Remake zum Genreklassiker nicht mangeln, das EuroVideo hierzulande am 25. Januar 2018 auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel stellt. Day of the Dead: Bloodline, so der Titel des Films, verspricht zahlreiche Neuerungen, aber natürlich auch viel Altbekanntes aus Romeros Film. So darf man sich unter anderem auf ein Wiedersehen mit dem intelligenten Zombie aus dem Original freuen, dessen menschliche und zombifizierte Seite diesmal von Johnathon Schaech (Quarantäne, Prom Night oder Chromeskull: Laid to Rest 2) verkörpert wird. Was Bub (hier in Max umgetauft) alles mitbringt?

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Day of the Dead – Veröffentlichung des Romero-Reboots noch für 2017 eingeplant

George A. Romero beschwört eine weitere Wanderung der Untoten herauf. Genau zehn Jahre nach dem ersten Remake steht uns jetzt bereits die zweite Neuauflage seines Genreklassikers Day of the Dead ins Haus, die einige Neuerungen, aber natürlich auch viel Altbekanntes aus Romeros Film mitbringt. So darf man sich unter anderem auf ein Wiedersehen mit dem intelligenten Zombie aus dem Original freuen, dessen menschliche und zombifizierte Seite diesmal von Johnathon Schaech (Quarantäne, Prom Night oder Chromeskull: Laid to Rest 2) verkörpert wird. Während wir noch auf den ersten Trailer warten, konnte sich der US-Vertrieb Saban jetzt die Rechte an dem modernen Remake sichern und gab bekannt, den Film noch im letzten Quartal 2017 veröffentlichen zu wollen. Lange sollte das Eintreffen der ersten bewegten Bilder jetzt also nicht mehr auf

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Day of the Dead – Reboot ist verdammt blutig und actionreich: Neues zu Max

Millenium Films Day of the Dead bringt zwar Neuerungen, aber auch viel Altbekanntes aus Romeros Film mit. So darf man sich unter anderem auf ein Wiedersehen mit dem intelligenten Zombie aus dem Original freuen, dessen menschliche und zombifizierte Seite diesmal von Johnathon Schaech (Quarantäne, Prom Night oder Chromeskull: Laid to Rest 2) verkörpert wird. Was Bub (hier in Max umgetauft) alles mitbringt? Schaech weiß es: „Ich habe den Film vor allem deshalb gemacht, weil ich unbedingt Bub spielen wollte. Max fühlt sich aber eher wie die Hulk-Version von Bub an. Er ist Bub auf Steroiden und vernarrt in Zoe Parker (gespielt von Sophie Skelton), in die ihr euch sicherlich auch umgehend verlieben werdet. Bei Max musste ich mich vor allem auf meine Körpersprache konzentrieren, da er auf diese Weise auf sein Gegenüber reagiert,“ so Schaech. Die

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Day of the Dead – Remake des George A. Romero-Films erhält Untertitel

Matt Birman will den verstorbenen George A. Romero demnächst mit einer Verfilmung von dessen Road of the Dead ehren. Vorab muss sich die Genregemeinde allerdings noch auf das neueste Remake von Romeros Klassiker Day of the Dead gefasst machen. Das steht inzwischen kurz vor der Veröffentlichung, wurde vorab aber nochmals geringfügig umbenannt. So hört der Film von Hèctor Hernández Vicens (The Corpse of Anna Fritz) laut einer Listung auf der offiziellen Webseite von Millenium Films inzwischen auf Day of the Dead: Bloodline, was einerseits der Abgrenzung zur letzten Verfilmung von 2008 geschuldet ist, andererseits aber auch die Neuausrichtung der Handlung unterstreicht. Bloodline soll sowohl Kenner des Originals als auch jüngere Genrefans ansprechen: „Der Film öffnet sich und ist nicht mehr ausschließlich im Bunker

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Book of Life 2 – Reel FX und Guillermo del Toro kündigen Fortsetzung an

Demnächst geht es zurück ins Land der Toten. Wie Variety berichtet, arbeitet Reel FX Animation Studios an einer Fortsetzung zum Animitionserfolg The Book of Life (Manolo und das Buch des Lebens), mit dem man 2014 weltweit immerhin fast 100 Millionen Dollar einspielen und damit offenbar auch den Grundstein für ein Sequel legen konnte. Das ist zwar weit von den Zahlen entfernt, die Disney und DreamWorks mit ihren Filmen erreichen, für eine vergleichsweise preisgünstige Indie-Produktion aber ein durchaus ansehnlicher Wert. The Book of Life 2 befindet sich in einer frühen Entwicklungsphase und wird laut Jorge R. Gutierrez, der wieder Regie führt, direkt an die Geschichte des ersten Films anknüpfen. Er verspricht: „Ich bin ein großer Fan romantischer Filme und will eigentlich immer wissen, was anschließend passiert. Das ist eine




Dead Awake – Angst und Panik in der Badewanne: Unheimlicher Filmclip zum Horror-Thriller

Seid Ihr heute Morgen aufgewacht und konntet Euch eine Zeit lang keinen Millimeter bewegen? Dann wart Ihr möglicherweise ein kurzzeitiges Opfer der sogenannten Schlafparalyse. Hierbei handelt es sich um ein tatsächlich existierendes, wenn auch unheimliches Phänomen, bei dem der Verstand vor dem Körper wach wird. Daher kann das Gehirn in so einem Augenblick, obwohl wir alles um uns wahrnehmen, keinerlei Bewegungsbefehle geben. Eine unangenehme Situation, von der man nur hoffen kann, dass sie einem nicht nach einem kleinen Nickerchen in der Badewanne widerfährt. Was dann im schlimmsten Fall passieren könnte, erfahrt Ihr im Anhang der Meldung, wo wir für Euch einen brandneuen Filmclip zum kommenden Genrefilm Dead Awake bereitgestellt haben. Der Horror-Thriller stammt aus der Feder von Jeffrey Reddick, Erfinder

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Day of the Dead – Cast zeigt sich auf Setbildern zum nächsten Remake des Romero Klassikers

Und wieder einmal geht der Unterwelt der Platz aus, weshalb die Toten auf die Erde zurückkehren. Demnächst befördert Lionsgate nämlich das Remake von George A. Romeros Kultklassiker Day of the Dead auf die Kinoleinwände. Dabei handelt es sich bereits um die zweite Neuverfilmung innerhalb von zehn Jahre. Das 2008er Remake von Steve Miner (Halloween H20) und Jeffrey Reddick (Final Destination) mit Mena Suvari (American Pie) in der Hauptrolle kam ausschließlich auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel, weil sich partout kein passender Verleiher für die blutige Neuauflage finden lassen wollte. Bei der kommenden Version von Regisseur Hèctor Hernández Vicens (39+1) ist dieses Schicksal allerdings nicht zu befürchten, da hier mit Lionsgate Films von Anfang an ein führendes Produktionshaus mit an Bord war. Erscheinen soll

3 Kommentare
Kategorie(n): News



George A. Romero – Kultregisseur hat Idee für einen neuen Zombiefilm

George A. Romero gilt nicht umsonst als Godfather aller Zombiefilme. Trotzdem hat es der Schöpfer von Kultklassikern wie Dawn Of The Dead oder Day Of The Dead nicht immer einfach, wenn es um die Finanzierung eines neuen Ablegers geht. Dass der Filmemacher seit inzwischen sieben Jahren nicht mehr nachgelegt hat, liegt nämlich weder an Ideenlosigkeit noch an Desinteresse am Filmgeschäft. Romero wüsste sehr wohl, wovon der nächste Zombiefilm handeln würde. Nur leider will kein Studio seine Vision umsetzen, was der aktuellen Popularität von Zombies zu verschulden ist: „Land Of The Dead war der größte Zombiefilm, den ich jemals gemacht habe. Allerdings bin ich der Ansicht, dass er so groß gar nicht hätte werden müssen. Das Geld floß hauptsächlich in die Schauspieler. Sie waren zwar großartig, aber das Geld hätte man sich sparen

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Day of the Dead – Johnathon Schaech zeigt sich im vollständigen Zombiegewand

Die zweite Neuauflage zu George A. Romero’s Day of the Dead steht bevor und lässt Johnathon Schaech (Quarantäne, Prom Night oder Chromeskull: Laid to Rest 2) in die Rolle des halb menschlichen, halb zombifizierten Hauptcharakters Max schlüpfen. Dessen Äußeres wurde jetzt in einem ersten Make-Up-Video vom Filmset festgehalten und gibt uns bereits eine Vorstellung davon, wie Schaech die schmale Gratwanderung zwischen Zombie und Menschlichkeit gelingen soll. Dieses Mal versucht sich Die Leiche der Anna Fritz-Regisseur Hèctor Hernández Vicens an einem modernen Remake des hierzulande noch immer beschlagnahmten Horror-Klassikers. Die Neuausrichtung von Final Destination-Schöpfer Jeffrey Reddick soll sowohl Kenner des Originals als auch jüngere Genrefans ansprechen: „Der Film öffnet sich jetzt ein wenig und ist

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Day of the Dead – Zombie in Gefangenschaft: Erste Bilder zur Neuauflage

Kann man einem Zombie noch etwas beibringen und ihn umerziehen? Was Kultfilmer George A. Romero in seinem Day of the Dead geglückt ist, soll demnächst auch Hèctor Hernández Vicens (Die Leiche der Anna Fritz) gelingen. Der Spanier inszeniert die zweite Neuauflage zum hierzulande noch immer beschlagnahmten Horror-Klassiker. Millennium Films und Campbell Grobman Films (Texas Chainsaw Massacre 3D, Leatherface) entfernen sich dafür zwar bewusst von der Vorlage, halten aber an einem großen Story-Element des Originals fest – dem menschlichen Zombie Bub. Der hört im Remake auf den Namen Max und wird diesmal, wie die Setaufnahmen im Anhang belegen, von Johnathon Schaech (Quarantäne, Prom Night oder Chromeskull: Laid to Rest 2) verkörpert. Dennoch sollen alle Versatzstücke erhalten bleiben, die schon das Original großartig

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Day of the Dead – Remake des Romero-Klassikers findet Hauptdarsteller und Drehstart

Millennium Films und Campbell Grobman Films machen tatsächlich ernst und lassen uns erneut vor dem Tag der Toten erzittern. Obwohl es sich dabei bereits um die zweite US-Neuauflage des hierzulande beschlagnahmten George A. Romero-Klassikers Day of the Dead handelt, soll die Zusammenarbeit mit Regisseur Hector Vincens und Autor Jeffrey Reddick neue und eigenständige Impulse liefern. Letzterer schrieb schon das Skript zum Kulthit Final Destination und verspricht eine eigenwillige Herangehensweise an das Thema. Für die konnte mit Johnathon Schaech jetzt auch schon ein erster Darsteller verpflichtet werden. Bekannt wurde der durch Auftritte im US-Remake Quarantäne, Prom Night oder Chromeskull: Laid to Rest 2. Für Day of the Dead darf er sich jetzt in der Rolle des Halb-Zombies Max versuchen, der sich ein Stück seiner Mensch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Day of the Dead – Nu Image feiert den Tag der Toten, dreht Remake zum Romero-Klassiker

Hat Nu Image/Millenium Films aus seinen Fehlern gelernt? 2008 produzierte das Independent-Studio ein auf George A. Romero’s Kultklassiker Day of the Dead basierendes Remake, welches weder bei Kritikern noch bei Fans Anklang fand. Doch nun, immerhin acht Jahre später, wagt sich das Unternehmen an einen zweiten Versuch. Dieses Mal soll Die Leiche der Anna Fritz-Regisseur Hèctor Hernández Vicens für frische Impulse und Qualität sorgen. Das fängt schon beim Inhalt an, der stark vom Original abweichen will. Im Zentrum steht eine ehemalige Medizinstudentin, welche ausgerechnet mit einer Schattenfigur aus ihrer Vergangenheit konfrontiert wird, die mittlerweile halb Mensch und halb Zombie ist. Jeff Rice von Campbell Grobman Films zeichnet als Produzent verantwortlich. Der Filmemacher arbeitet zurzeit auch an der Wiederauferstehung

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren