Heute



The Demonologist

The Demonologist – Universal Pictures erwirbt Verfilmungsrechte an Roman

Universal Pictures hat die Verfilmungsrechte an der bald im Verkauf stehenden Novel The Demonologist gesichert und Robert Zemeckis sowie ImageMovers mit der Adaption für die Kinoleinwand beauftragt. Einen konkreten Termin für die amerikanische Veröffentlichung gibt es bislang nicht, es soll aber bereits in den kommenden Monaten so weit sein. Autor Andrew Pyper ist unter anderem für Lost Girls, The Killing Circle und The Guardians bekannt. In der schriftliche Vorlage ist Professor David Ullman einer der führenden Köpfe im Bereich des christlichen Glaubens. Allerdings ist es nicht so, dass er das, was er als Lehrer vermittelt, auch wirklich glauben würde. Als Ullman als Experte auf dem Gebiet der Dämonologie nach Venedig eingeladen wird, sieht er diesen Trip eher als Urlaub für sich und seine jugendliche Tochter. Doch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der letzte Exorzismus

The Last Exorcism 2 – Dreharbeiten finden in New Orleans statt, alternativer Titel gesucht

Dass es sich bei Der letzte Exorzismus tatsächlich um den letzten Exorzismus handelte, darf mittlerweile stark bezweifelt werden, denn Produktionshaus Strike Entertainment arbeitet intensiv an einer Fortsetzung zum Überraschungserfolg aus dem Jahr 2010, die 2013 auf amerikanische Kinoleinwände treffen soll. Das Produktionhaus gab aktuell bekannt, dass man zwischen dem 19. März und dem 21. April dieses Jahres in New Orleans drehen wird. Man ging außerdem auf den aktuellen Titel The Last Exorcism 2 ein, der allerdings noch nicht definitiv ist. Demnach wird zurzeit nach einem alternativen Namen gesucht. Inszeniert wird das Sequel von Filmemacher Ed Gass-Donnelly (Small Town Murder Songs), da Daniel Stamm bereits in andere Projekte involviert ist. Doch auch an den Schreibtisch setzte sich ein neuer Drehbuchautor. So stammt




House of Horror

Sinister – Grusel-Thriller von Scott Derrickson bekommt eine US-Altersfreigabe verpasst

Nach schockierenden Ereignissen in Paranormal Activity und Insidious wird Erfolgsproduzent Jason Blum im Sommer dieses Jahres einen weiteren Genrevertreter auf die ahnungslosen Zuschauer loslassen. Dass der subtile Terror auch in Sinister von Regisseur Scott Derrickson alles andere als zu kurz kommen dürfte, bekam aktuell bereits die MPAA zu spüren, die den Film mittlerweile genaustens unter die Lupe nehmen konnte und mit einem R Rating abstempelte. Das Urteil lautet wie folgt: „R Rated wegen verstörender & gewalttätiger Bilder und Terror“.  Sinister handelt von einem Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Sinister



Der letzte Exorzismus

The Darkness – Der letzte Exorzismus Regisseur meldet sich mit Horror-Thriller zurück

Der deutsche Der letzte Exorzismus Schöpfer Daniel Stamm wird dem Genre auch in Zukunft erhalten bleiben. In Zusammenarbeit mit HanWay Films konnte Stamm aktuell den psychologischen Mystery-Thriller The Darkness ankündigen, der Interessenten erstmals im Rahmen des European Film Market vorgestellt werden soll. Die Hauptrolle im Film bekleidet die hinlänglich im Genre bekannte Mary Elizabeth Winstead (Bild im Anhang – The Thing, Final Destination 3) als eine amerikanische Studentin im herrschaftlichen Haus ihrer beiden Lehrer und deren zwei Kinder. Schon bald drängt sich der Verdacht auf, dass sie und die Kinder von Geistern heimgesucht und einer mysteriösen Bedrohung verfolgt werden. Megan Holley hat die Drehbuchvorlage geliefert, während Occupant Entertainment’s Joe Neurauter und Felipe Marino

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Der letzte Exorzismus

The Last Exorcism 2 – Studiocanal benennt den Filmemacher für die Horror-Fortsetzung

Angesichts der überzeugenden The Devil Inside Zahlen schiebt Studiocanal die Produktion der geplanten Fortsetzung The Last Exorcism 2 mächtig an. So konnte mittlerweile auch ein Regisseur mit der Inszenierung beauftragt werden, bei dem es sich offenbar nicht um Daniel Stamm handelt, der bereits das Original inszenierte. Stattdessen wird es sich Ed Gass-Donnelly (Small Town Murder Songs) auf Basis einer Drehbuchvorlage von Damien Chazelle auf dem Regiestuhl bequem machen und das personifizierte Böse erneut auf Film bannen. Ashley Bell, die Hauptdarstellerin aus dem Vorgänger, wird auch für das Sequel zurückkehren. Ungeklärt bleibt allerdings noch, ob ihre Rolle auch im Nachfolger wieder im Fokus stehen wird oder lediglich eine Brücke zwischen beiden Filmen schlägt. Die Handlung des Films soll drei Monate nach den Geschehnissen aus The Last Exorcism angesiedelt sein. Laut Studiocanal wird die Produktion des Nachfolgers mit einem deutlich größeren Budget ausgestattet.




House of Horror

Sinister – Erste Filmbilder zum Scott Derrickson Horror zeigen Ethan Hawke

Summit Entertainment hat mit Sinister ein weiteres heißes Horror-Eisen im Feuer. Hinter dem Projekt steht das erfolgreiche Produktionsteam von Produzent Jason Blum (Insidious, Paranormal Activity) und The Exorcism of Emily Rose Schöpfer Scott Derrickson, der hier mit der inszenatorischen Leitung beauftragt wurde. Heute gab es nun schließlich auch die ersten Eindrücke in Form von Szenenbildern, die Hautpdarsteller Ethan Hawke offenbar angestrengt nachforschend und in Gedanken versunken zeigen. Im Film schlüpft Hawke in die Rolle eines Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen Aufschluss darüber, was tatsächlich Auslöser für die schrecklichen Verbrechen an diesem Ort war.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister



Der letzte Exorzismus

Der Exorzismus der Emma Evans – Spanischer Horror findet ab 2012 nach Deutschland

Genrekenner können die vielen Exorzismen, denen sie in den vergangenen Jahren beiwohnen durften, kaum noch an zwei Händen abzählen. 2012 kommt mit Der Exorzismus der Emma Evans nun ein weiterer Fall für den Vatikan hinzu. Die in Spanien von Filmax Entertainment umgesetzte Produktion liegt ab dem 07. März im Verleih aus und wandert ab dem 30. März 2012 auch in den deutschen Handel. Der Manuel Carballo Regiearbeit liegt ein Making Of und der Originaltrailer bei. Das Covermotiv zeigen wir im Anhang. Emma ist ein normales 15-jähriges Mädchen. Sie rebelliert gegen ihre Eltern, ist launisch und macht ihre ersten Erfahrungen mit Alkohol und Jungs. Als sie jedoch eines Tages mit ihren Freunden ein Ouija Board benutzt, passiert etwas mit ihr. Sie leidet unter plötzlichen Krampfanfällen, hat ständig Halluzinationen und beginnt seltsame, gefährliche Dinge zu tun. Emma wird langsam aber sicher bewusst, dass in ihr etwas Böses ist, das immer öfter zum Vorschein kommt. Ihre Eltern sehen nur noch einen Ausweg: Emma muss zum Exorzisten…

2 Kommentare
Kategorie(n): Exorcismus, News



House of Horror

Neue US-Kinostarts – Summit Entertainment kündigt Sinister und Warm Bodies an

Das amerikanische Independent-Produktionshaus Summit Entertainment setzt auch weiterhin in großem Maße auf Genrekost. Mit Warm Bodies und Sinister konnte man nun gleich zwei kommende Horror-Kinostarts für das nächste Jahr ankündigen. Warm Bodies, die neue Regiearbeit von All the Boys Love Mandy Lane Schöpfer Jonathan Levine, ist momentan für den 10. August 2012 vorgesehen und markiert die Verfilmung der gleichnamigen Buchvorlage. Das romantische Zombie-Abenteuer erzählt von einem Untoten, der eine außergewöhnliche Beziehung zu der Freundin eines seiner Opfer eingeht und damit eine Kettenreaktion unter den Zombie-Kollegen auslöst. In den Hauptrollen spielen John Malkovich, Teresa Palmer, Analeigh Tipton, Dave Franco (Fright Night) und Cory Hardrict (World Invasion: Battle Los Angeles). Ein wenig später, genauer gesagt am 24. August, folgt mit Sinister dann das aktuelle Projekt von Der Exorzismus von Emily Rose Regisseur Scott Derrickson.

Im Film schlüpft Ethan Hawke in die Rolle eines Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen Aufschluss darüber, was tatsächlich Auslöser für die schrecklichen Verbrechen an diesem Ort war.




The Rite

The Devil Inside – Poster und viraler Clip geben Vorschau auf Exorzismus-Horror

Die geplante Auswertung des neuesten Indie-Horrors aus dem Hause Paramount Pictures rückt immer näher, wobei sich Kinogänger ein weiteres Mal auf ein Spiel mit dem Teufel einlassen dürfen. Passend zum deutschen und amerikanischen Kinostart im Januar konnte heute ein offizielles Plakatmotiv zu The Devil Inside veröffentlicht werden, das wir wie gewohnt im Anhang zur Schau stellen. Das Projekt aus der Feder und unter der Regie von William Brent Bell (Stay Alive) konnte letztes Jahr in Rom und Bucharest abgedreht werden und vereint unter anderem Fernanda Andrade, Simon Quarterman, Evan Helmuth und Suzan Crowley in den Hauptrollen. The Devil Inside behandelt die Geschichte einer jungen Frau, die bereits seit geraumer Zeit in dem Glauben leben muss, dass ihre geisteskranke Mutter drei Menschen getötet hat. Doch bald wird klar, dass viel mehr hinter den Morden steckt: alle Opfer kamen nämlich während eines Exorzismus ums Leben. Auf der Suche nach der Wahrheit bricht sie nach Italien auf und wird hier Zeuge gleich mehrerer nicht autorisierter Exorzismen.




The Rite

The Devil Inside – Deutscher Kinostart zum neuen Paramount-Horror erfolgt im Januar

Hat Paramount Pictures nach Paranormal Activity bereits die nächste Low Budget-Wunderwaffe aus dem Bereich Genrefilm in der Hinterhand? Für das kommende Jahr plant das Verleihhaus die Veröffentlichung der Horror-Eigenproduktion The Devil Inside. Das Projekt aus der Feder und unter der Regie von William Brent Bell (Stay Alive) konnte im letzten Jahre in Rom und Bucharest abgedreht werden und vereint unter anderem Fernanda Andrade, Simon Quarterman, Evan Helmuth und Suzan Crowley in den Hauptrollen. The Devil Inside behandelt die Geschichte einer jungen Frau, die bereits seit geraumer Zeit in dem Glauben leben muss, dass ihre geisteskranke Mutter drei Menschen getötet hat. Doch bald wird klar, dass viel mehr hinter den Morden steckt: alle Opfer kamen nämlich während eines Exorzismus ums Leben. Auf der Suche nach der Wahrheit bricht sie nach Italien auf und wird hier Zeuge gleich mehrerer nicht autorisierter Exorzismen. Paramount Pictures konnte den deutschen Kinostart nun für den 26. Januar 2012 ankündigen, wo man zusammen mit dem Thriller Man on a Ledge startet.




Der letzte Exorzismus

The Last Exorcism 2 – Ashley Bell kehrt für Fortsetzung vor die Kamera zurück

Bei der kommenden Horror-Fortsetzung Der letzte Exorzismus 2 (The Last Exorcism 2) müssen Genrefans zwar ohne Daniel Stamm auf dem Regiestuhl auskommen, auf die Hauptdarstellerin aus dem erfolgreichen Original müssen sie deshalb aber trotzdem nicht verzichten. Wie Ashley Bell in einem aktuellen Interview verriet, wird sie auch für das direkt Sequel vor der Kamera stehen. Ungeklärt bleibt dabei allerdings noch, ob ihre Rolle auch im Nachfolger wieder im Fokus stehen wird oder lediglich eine Brücke zwischen beiden Filmen schlägt. Strike Entertainment hat Damien Chazelle mit der schriftlichen Drehbuchvorlage zum Projekt beauftragt. Das Original, von Hostel Schöpfer Eli Roth produziert, entstand unter der Leitung des deutschen Filmemachers Daniel Stamm. Die Dreharbeiten zum Sequel sollen bereits in den kommenden Monaten anrollen. Ein Regisseur konnte zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht benannt werden.

Der weit gereiste Prediger Cotton Marcus wird von Schuldgefühlen geplagt. Seine Teufelsaustreibungen sind reine Illusion, doch seine bibeltreuen Anhänger glauben an ihn und zahlen gut für seine Arbeit. Bei einem letzten Exorzismus will er den Schwindel durch ein Fernsehteam aufdecken lassen. Die Mission führt sie in den Süden der USA, wo die Farmerstochter Nell vom Teufel besessen zu sein scheint. Die Show beginnt, doch nicht wie Marcus geplant hatte. Eine dunkle Macht offenbart sich Marcus und dem Team und ihm muss schnell etwas einfallen, um Nell, sein Team und sich selbst vor diesem Dämon zu retten.




House of Horror

Sinister – Ein weiterer Darsteller für das nächste Mystery-Projekt von Scott Derrickson

Ethan Hawke bekam nun weiteren Darstellerzuwachs für Sinister, die nächste Regiearbeit von Der Exorzismus von Emily Rose Schöpfer Scott Derrickson, an die Seite gestellt. Laut Variety konnte nach Juliet Rylance dabei auch Prom Night Darsteller James Ransone für das Projekt unter Vertrag genommen werden, wobei zum aktuellen Zeitpunkt unklar bleibt, welche Rolle der Amerikaner im Film übernimmt. Dafür, dass die Produktion ein voller Erfolg wird, möchte Jason Blum sorgen, der als Produzent auch schon an Insidious oder Paranormal Activity beteiligt war. Das Produktionsbudget beträgt fünf Millionen Dollar. Im Film schlüpft Hawke in die Rolle eines Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen Aufschluss darüber, was tatsächlich Auslöser für die schrecklichen Verbrechen an diesem Ort war.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Paranormal Xperience 3D

Paranormal Xperience 3D – Den Geistern auf der Spur: Trailer zum spanischen Horror

Rodar y Rodar, die spanische Filmschmiede hinter Mystery-Thrillern wie Julia’s Eyes und Das Waisenhaus, meldet sich in diesem Jahr mit einem eigenen Ableger in Sachen paranormaler Phänomene zurück. Ob Europäer dem großen übernatürlichen Vorbild aus den USA nacheifern können, das in diesem Jahr bereits in die dritte Runde geht, zeigt sich heute im offiziellen Trailer zu Paranormal Xperience 3D. Erzählt wird die Geschichte von zwei Schwestern und ihren Mitstudenten, die in einem kleinen verlassenen Dorf auf übernatürliche Phänomene stoßen. “Unser Film richtet sich vornehmlich an ein jugendliches Publikum, weshalb wir auch ein PG-13 Rating anstreben werden,” erklärt Joaquin Padro von Rodar y Rodar. Ivan Losada, Geschäftsführer von Sony Pictures Releasing de Espana, setzt fort: “Diese Art von Film eignet sich besonders gut für den Einsatz aktueller 3D-Technik.” Sergi Vizcaino nahm hier erstmals auf dem Regiestuhl eines Spielfilms Platz und inszenierte nach einer Vorlage von Daniel Padro.




Sin City

Sin City – William Monahan schreibt Drehbuchvorlage zum Comic-Sequel

Kommt es noch zum zweiten Ausflug in die Stadt der Sünde? Gemeinsam mit Schöpfer Frank Miller arbeitet Robert Rodriguez nun schon seit mehreren Jahren an einer Fortsetzung zum erfolgreichen Noir-Thriller Sin City. Dafür, dass die Arbeiten wieder aufgenommen werden können, soll nun prominente Untertstützung aus dem Drehbuchfach sorgen. Laut The Hollywood Reporter hat das Duo aktuell William Monahan mit der Drehbuchvorlage beauftragt, der 2006 für sein Drehbuch zu The Departed mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Als schriftliche Grundlage soll eine aktuelle Fassung dienen, die Frank Miller persönlich verfasst hat. Im Rahmen der Comic-Con gab Rodriguez erst kürzlich bekannt, dass alle Charaktere, die den Erstling überlebt haben, auch im Sequel auftauchen sollen. Die Comicverfilmung Sin City spielte 2005 rund 160 Millionen Dollar ein.

Willkommen in Sin City! Diese Stadt begrüßt die Harten, die Korrupten, die mit den gebrochenen Herzen. Einer von ihnen ist Marv, ein riesiger Schlägertyp, der für eine einzige Nacht das Glück in den Armen einer Frau findet. Am Morgen liegt sie ermordet neben ihm und Marv sinnt auf Rache – um jeden Preis. Dwights Problem ist Jackie Boy, der psychopathische Ex-lover seiner Geliebten, den er aufhalten muss. Für John Hartigan bleibt nur noch eine Stunde, bis der letzte aufrichtige Cop von Sin City seine Marke abgibt. Doch davor gilt es noch, ein kleines Mädchen aus den Fängen eines Perversen zu retten und ihm die Waffen abzunehmen – alle Waffen.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Sin City 2



Der letzte Exorzismus

The Last Exorcism – Studio Canal arbeitet an Fortsetzung zu Handycam-Thriller

Offenbar bleibt es nun doch nicht bei dem versprochenen letzten Exorzismus. Rund ein Jahr nach dem Indie-Projekt The Last Exorcism soll jetzt eine direkte Fortsetzung des Handycam-Thrillers folgen, der bei vergleichsweise geringen Produktionskosten von 2 Millionen Dollar immerhin 41 Millionen US-Dollar in amerikanischen Lichtspielhäusern einspielen konnte. Ein voller Erfolg also, der Studio Canal nun hoffnungsvoll in das Jahr 2011 blicken lässt. Das Original, von Hostel Schöpfer Eli Roth produziert, entstand unter der Leitung des deutschen Filmemachers Daniel Stamm. Die Dreharbeiten zum Sequel sollen bereits in den kommenden Monaten nach einer Drehbuchvorlage von Damien Chazelle anrollen. Ein Regisseur konnte zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht benannt werden. Unklar bleibt momentan auch, wo das Team geschichtlich nach dem Erstling ansetzen möchte.

Das Original erzählt folgende Handlung: Der weit gereiste Prediger Cotton Marcus wird von Schuldgefühlen geplagt. Seine Teufelsaustreibungen sind reine Illusion, doch seine bibeltreuen Anhänger glauben an ihn und zahlen gut für seine Arbeit. Bei einem letzten Exorzismus will er den Schwindel durch ein Fernsehteam aufdecken lassen. Die Mission führt sie in den Süden der USA, wo die Farmerstochter Nell vom Teufel besessen zu sein scheint. Die Show beginnt, doch nicht wie Marcus geplant hatte. Eine dunkle Macht offenbart sich Marcus und dem Team und ihm muss schnell etwas einfallen, um Nell, sein Team und sich selbst vor diesem Dämon zu retten.




Der Exorzismus der Emily

Sinister – Handycam-Thriller mit Ethan Hawke bekommt einen Namen

Die nächste Regiearbeit von Der Exorzismus von Emily Rose Schöpfer Scott Derrickson hat einen Namen erhalten. Nachdem lange Zeit unklar war, welche Lettern den Found Fottage Thriller zieren werden, steht nun fest, dass die beiden Hauptdarsteller Ethan Hawke (Daybreakers) und Juliet Rylance unter dem Titel Sinister vor der Kamera stehen werden. Für den richtigen Werdegang der Produktion möchte Jason Blum sorgen, der als Produzent auch schon an Insidious oder Paranormal Activity beteiligt war. Im Film schlüpft Hawke in die Rolle eines Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen Aufschluss darüber, was tatsächlich Auslöser für die schrecklichen Verbrechen an diesem Ort war.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Exorzismus der Emily

Unbetiteltes Derrickson Projekt – Castzuwachs für neues Projekt vom Emily Rose Schöpfer

Scott Derrickson geizt zwar auch weiterhin mit einem finalen Namen für sein kommendes Regieprojekt, das auf die aktuell so populäre Found Footage-Machart setzen soll, stellte nun allerdings die erste weibliche Hauptdarstellerin für das Projekt vor, das demnächst in Zusammenarbeit mit Insidious Produzent Jason Blum entsteht. Demnach soll Juliet Rylance an der Seite von Ethan Hawke (Daybreakers) in der kommenden Summit Entertainment Produktion zu sehen sein, nachdem sie zuvor bereits in dem Sci/Fi-Thriller Animal spielte. Erst kürzlich konnten erste Details zur Handlung enthüllt werden: Im Film schlüpft der Hawke in die Rolle eines Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen Aufschluss darüber, was tatsächlich Auslöser für die schrecklichen Verbrechen an diesem Ort war.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Exorzismus der Emily

Unbetiteltes Derrickson Projekt – Erste Details zur Handlung des Mystery-Thrillers

Die Heimlichkeiten haben offenbar auch im Falle der noch immer unbetitelten Mystery-Regiearbeit von Scott Derrickson ein Ende. Das neue Projekt des Der Exorzismus von Emily Rose Schöpfers konnte nun erstmals mit einer groben Inhaltsangabe vorgestellt werden. Erst vor wenigen Wochen wurde bestätigt, dass Daybreakers Darsteller Ethan Hawke die männliche Hauptrolle in dem Projekt übernehmen wird. Im Film schlüpft der Amerikaner dabei in die Rolle eines Journalisten, der mit seiner Familie durch das gesamte Land reist und dabei stets auf der Suche nach weiteren grauenvollen Morden ist, die er in seinen Büchern verarbeiten kann. Nach einem weiteren Umzug, der seine Familie kurzerhand in ein altes Mord-Haus führt, geben alte Tonband- und Filmaufnahmen Aufschluss darüber, was tatsächlich Auslöser für die schrecklichen Verbrechen an diesem Ort war. Das von US-Produzent Jason Blum (Insidious) realisierte Projekt springt damit auf den noch immer erfolgreichen Found Fottage-Zug auf. Summit Entertainment wird den Film in amerikanischen Lichtspielhäusern auswerten.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Exorzismus der Emily

Unbetiteltes Derrickson Projekt – Hauptdarsteller für kommendes Indie-Projekt gefunden

Ein halbes Jahrzehnt nach dem erfolgreichen Der Exorzismus von Emily Rose legt Filmemacher Scott Derrickson (Der Tag, an dem die Erde stillstand) noch einmal in Sachen Genrefilm nach. Gemeinsam mit US-Produzent Jason Blum (Insidious) möchte Derrickson für die Realisierung eines Horror-Thrillers sorgen, für den momentan weder Titel noch Handlung vorliegen. Bekannt ist lediglich, dass die schaurige Handlung von einem Kriminalfall ausgehen wird. Mit Ethan Hawke, zuletzt für den Vampir-Thriller Daybreakers vor der Kamera, konnte dabei nun auch ein erster Hauptdarsteller verpflichtet werden, der eine noch ungenannte Rolle übernimmt. Mit einem Beginn der Dreharbeiten, die Derrickson nach einer gemeinsam mit C. Robert Cargill verfassten Drehbuchvorlage leitet, ist im kommenden September zu rechnen. Jason Blum hat in Hollywood momentan gleich mehere heiße Eisen im Feuer und arbeitet neben dem noch unbetitelten Derrickson-Projekt auch an Paranormal Activity 3, dem kommenden Oren Peli Nachfolger Area 51, der Rob Zombie Rückkehr The Lords of Salem und dem erst kürzlich von Lionsgate gesicherten The Bay.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Exorzismus der Emily

Unbetiteltes Derrickson Projekt – Emily Rose Schöpfer kooperiert mit Jason Blum

Der Erfolg von Insidious scheint Spuren hinterlassen zu haben. In Zusammenarbeit mit Jason Blum, dem Produzenten des erfolgreichen Indie-Horrors von SAW Schöpfer James Wan, arbeitet Filmemacher Scott Derrickson aktuell an einem preisgünstigen Genre-Ableger, für den momentan weder Titel noch Handlung vorliegen. Bekannt ist lediglich, dass die schaurige Handlung von einem Kriminalfall ausgehen wird. Derrickson drehte in den vergangenen Jahren das finanziell erfolgreiche Mystery-Drama Der Exorzismus der Emily Rose und die Sci/Fi-Neuauflage Der Tag, an dem die Erde stillstand. Der gebürtige Amerikaner Jason Blum hat in Hollywood momentan gleich mehere heiße Eisen im Feuer und arbeitet neben dem noch unbetitelten Derrickson-Projekt auch an Paranormal Activity 3, dem kommenden Oren Peli Nachfolger Area 51, der Rob Zombie Rückkehr The Lords of Salem und dem erst kürzlich von Lionsgate gesicherten The Bay.





Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren