Heute



Scream 5 – Nach Neve Campbell: Matthew Lillard an Rückkehr interessiert

Scream 5 wird kommen. So viel steht mittlerweile fest. Und dass Neve Campbell in einem Interview verriet, von den Ready or Not-Regisseuren Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett kontaktiert worden zu sein, war der von vielen Fans erhoffte Beweis, dass man kein Reboot, sondern eine Fortsetzung zur bestehenden Reihe plant. Doch wer könnte im fünften Teil noch ein Comeback feiern? Ganz oben auf der Wunschliste vieler Fans: Ihre beiden ikonischen Co-Stars Courtney Cox (als Gale Weathers) und David Arquette (als Dewey). Abgesehen von Campbell hat sich bislang aber niemand zu einem potenziellen Comeback im kommenden Nachfolger geäußert – bis jetzt. TooFab

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Scream 5 – Ghostface kehrt zurück: Spyglass Media Group produziert neuen Kinofilm

2011 hatten Neve Campbell, Courteney Cox und David Arquette ihren bislang letzten Auftritt als Power-Trio Sidney Prescott, Gale Weathers und Dewey Riley. Das könnte auch durchaus so bleiben, denn welche Absichten die Spyglass Media Group (The Sixth Sense, Ruinen) unter Leitung von Ex-MGM CEO Gary Barber, der sich vor einiger Zeit die Lizenzen von Dimension Fims sichern konnte, mit dem früheren Erfolgsgfranchise Scream verfolgt, ist derzeit noch vollkommen unklar. Plant man ein klassisches Sequel mit dem Originalcast oder verfolgt Spyglass eher einen modernen Remakeplan? Derzeit stehen alle Möglichkeiten offen. Sicher ist neuesten Erkenntnissen zufolge allerdings, dass sich ab sofort ein neuer Ableger in der Vorbereitungsphase befindet

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Scream 5



Scream 4

Neve Campbell – Deshalb verschwand der Scream-Star jahrelang von der Bildfläche

Neve Campbell wird vor allem mit Scream oder Der Hexenclub (The Craft) in Verbindung gebracht. Insbesondere die Reihe rund um Serienkiller Ghostface feierte Ende der 90er Jahre immense Erfolge. Vielleicht zu immens? In einem aktuellen Interview gab Campbell zu, von der Popularität der Reihe überfordert gewesen zu sein. Dies und sich wiederholende Rollenangebote haben schließlich dazu geführt, dass sich die Schauspielerin aus Hollywood zurückzog und in London niederließ: „Ich brauchte einfach eine Pause“, betont Campbell gegenüber Colbert. „In meinen 20ern wurde ich so schnell so groß, dass ich vom Ganzen etwas überwältigt wurde. Das war natürlich toll und ich bin auch sehr dankbar dafür. Aber ich war so bekannt für meine

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Weinstein Company-Konkurs – Gehen Scream und Hellraiser in den Verkauf?

Die Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs haben nicht nur Harvey Weinstein, sondern auch dem von ihm gegründeten Studio The Weinstein Company schwer geschadet. Um nicht unterzugehen, musste der amerikanische Mini Major zuletzt sogar größere Kinotitel wie Paddington 2 an die Konkurrenz veräußern. Jetzt der nächste Rückschlag: Am Wochenende sind alle Verhandlungen bezüglich einer möglichen Übernahme gescheitert, woraufhin das Studio bekannt gab, Konkurs anmelden zu wollen. Betroffen ist nicht nur das Mutterunternehmen, sondern auch der namhafte Genrelieferant Dimension Films, mit dem Bob und Harvey Weinsteins in den letzten Jahrzehnten diverse Hits an den Kinokassen platzieren konnten. Geht The Weinstein Company

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Flop: Remake verfehlt die Top 100 der Kinocharts

Inzwischen war kaum noch jemand davon ausgegangen, dass Dimension Films seinen Amityville: The Awakening auch tatsächlich ins Kino bringt. Pünktlich zu Halloween wollte das Studio dann schließlich doch noch guten Willen zeigen und den Film zumindest stark limitiert auf die Leinwand bringen. Groß war das Interesse an der Produktion von Bob und Harvey Weinstein allerdings nicht. Folge: Die insgesamt zehn Vorstellungen blieben nahezu unbesucht! Mit einem katastrophalen Einspielergebnis von 742 Dollar und einem kaum messbaren Kopienschnitt von 74 Dollar schaffte es Amityville: The Awakening noch nicht einmal in die Top 100 der US-Kinocharts. Pro Kopie saßen am ganzen Wochenende somit keine zehn Zuschauer im Kino. Dem Ansehen von Regisseur Franck Khalfoun wird das aber vermutlich nicht schaden. Demnächst gruselt uns der




Scream: Die Serie – Klassischer Ghostface auf neuem Behind the Scenes-Bild zur dritten Staffel

Kaum wurde enthüllt, dass in der dritten Staffel von Scream: Die Serie der klassische Ghostface seine Rückkehr feiert, liegt uns auch schon das erste Bildmaterial vor. Regisseur Dennis Widmyer, der bereits eine Episode für die zweite Staffel beigesteuert hat und mindestens eine weitere für die dritte realisieren wird, erlaubt uns heute einen Blick hinter die Kulissen und damit natürlich auch auf den neuen/alten Ghostface: „Hallo, alter Freund“, schreibt Widmyer in seinem Post. Mit der dritten Staffel der Serie erwartet uns 2018 eine Anthologie-Serie im Stile von American Horror Story. Nur, dass in diesem Fall Ghostface sein Messer zücken und es stets an anderen Jungschauspielern ausprobieren darf. Neben den Schauspielern wurde auch der Showrunner ausgetauscht. Zurück kehrt die Horror-Serie unter der Leitung von Brett Matthews, der Michael Gans




Scream: Die Serie – Keke Palmer, RJ Cyler, Giorgia Whigham und mehr für Neustart verpflichtet

2018 geht Scream in die dritte Runde. Dort erwartet uns dann allerdings eine Anthologie-Serie im Stile von American Horror Story. Nur, dass in diesem Fall Ghostface in allen Staffeln sein Messer zücken und es immer wieder an anderen Jungschauspielern ausprobieren darf. Und jetzt weiß man auch schon, wer auf MTV um sein Leben fürchten muss. RJ Cyler verkörpert einen Schüler, der darauf hofft, ein College-Football-Stipendium zu kriegen, um Atlanta endlich verlassen zu können. Dummerweise wird sein Plan von einem maskierten Killer gekreuzt. Giorgia Whigham porträtiert Beth, ein sesshaftes Gothic Mädchen, das als lokale Tatoo-Künstlerin arbeitet. Als großer Fan von Horrorfilmen weiß sie nahezu alles über fiktive Serienmörder. Aber wird ihr dieses Wissen im Kampf gegen Ghostface auch von Nutzen sein? Keke Palmer spielt Kym, eine wagemutige




Amityville: The Awakening – Neuer Trailer kündigt baldigen Einzug im Horror-Gemäuer an

Ähnlich wie das titelgebende Haus scheint auch Amityville: The Awakening von einem Fluch befallen, der die Veröffentlichung des Horror-Reboots von Maniac-Schöpfer Franck Khalfoun immer weiter hinauszögert. Nach diversen Nachdrehs und einer kompletten Überarbeitung des gesamten Films soll es Ende 2017 nun aber endlich so weit sein – zumindest in amerikanischen Kinos und nur, sofern nichts mehr dazwischen kommt. International hat der Film bereits vielerorts Premiere gefeiert und kommt am 23. beziehungsweise 31. August 2017 schließlich auch in italienische und brasilianische Kinosäle. Passend dazu lässt sich im Anhang jetzt ein brandneuer Filmtrailer in Augenschein nehmen. Hierzulande ist Amityville: The Awakening dagegen noch ohne konkreten Starttermin. Sollte Dimensions Films den geplanten US-Start jedoch tatsächlich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Und wieder wurde das Reboot auf unbestimmte Zeit verschoben

Was macht Dimension Films nur mit Amityville: The Awakening? Das Reboot von P2– und Maniac-Regisseur Franck Khalfoun hätte schon vor Jahren anlaufen sollen, wurde vom Produktionshaus aber immer wieder verzögert. Zunächst waren Nachdrehs der Grund für die Verschiebung, doch selbst die konnten Bob und Harvey Weinstein bislang nicht dazu motivieren, den Horror-Thriller mit Bella Thorne und Jennifer Jason Leigh in den Hauptrollen in die Kinos zu bringen. Bis vor wenigen Tagen durfte noch darüber spekuliert werden, ob es Amityville: The Awakening am 30. Juni 2017, immerhin rund drei Jahre nach dem ursprünglich geplanten Release, endlich in amerikanische Lichtspielhäuser schafft. Doch Dimension Films reagierte wie auch schon die letzten Male: Kurz vor der Premiere wurde der Kinostart auf unbestimmte Zeit verschoben. Einen




Sin City – Dimension Films entwickelt TV-Serie zum Kultcomic von Frank Miller

Obwohl Sin City: A Dame to Kill For nur bedingt an Erfolg des Erstlings anknüpfen konnte, will Dimension Films an der Marke festhalten. Der nächste logische Schritt lautet daher TV-Serie und führt uns, überwacht von Glen Mazzara, dem ehemaligen Showrunner von The Walking Dead, schon bald wöchentlich ins ebenso stylische wie gefährliche Noir-Universum von Frank Miller. Für die nötige Erfahrung auf dem Regiestuhl sorgt Underworld-Schöpfer Len Wiseman (Total Recall), dem die Pilotfolge anvertraut wurde, während Miller, Mazzara sowie Bob und Harvey Weinstein in der Produzentenfunktion mitmischen. Für frischen Wind und eine Abkehr vom bekannten Prinzip der Vorgänger sollen vollkommen neue Charaktere und Handlungsstränge sorgen. Wegen der optisch zwar beeindruckenden, aber langwierigen und kostspieligen Herstellungsweise

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Hellraiser – Zum ersten Mal nach 12 Jahren: Doug Bradley schlüpft in sein ikonisches Pinhead-Kostüm

Ihr wollt den richtigen Pinhead, gespielt von Doug Bradley, nach etlichen Jahren noch einmal als Pinhead erleben? Dann packt Eure sieben Sachen und nichts wie los nach Arizona, wo zwischen dem 19. und dem 21. Mai die Mad Monster Party in Arizona stattfindet. Viele Stargäste, unter anderem auch Robert Englund alias Freddy Krueger, werden vor Ort sein und von FX-Ikone Tom Savini in ihr größtes Markenzeichen transformiert. Für Doug Bradley, der sich eigentlich schon längst von Hellraiser verabschiedet hatte, wird es nach seinem letzten Ableger Hellworld aus dem Jahr 2005 das erste Mal sein, dass er wieder Nadeln im Gesicht stecken hat. Anwesende Fans, die gerne ein Foto mit ihm machen wollen, müssen allerdings ganz schön tief in ihre Tasche greifen. Wer sowohl ein Foto als auch ein Autogramm sein Eigen nennen möchte, muss




Jeepers Creepers 3 – Er kehrt zurück: Dreharbeiten zum lange geplanten Sequel sind abgeschlossen

15 Jahre nach Jeepers Creepers 2 erreicht uns nun die Nachricht, dass die Dreharbeiten zum lange geplanten dritten Ableger erfolgreich beendet werden konnten. Victor Salva, Regisseur und Schöpfer der baldigen Trilogie, befindet sich inzwischen im Schnittstudio und stellt den Film für eine Veröffentlichung gegen Ende 2017 oder 2018 fertig. Fans werden also bald Zeuge davon, wie Gina Philips wohl oder übel abermals ihre Überlebenskünste unter Beweis stellen muss. In Jeepers Creepers 3 bekommt es ihre bekannte Figur Trish nämlich wieder mit dem gnadenlosen Killer, dem gefürchteten Creeper, zu tun. Diesmal sehen die Fronten aber ein bisschen anders aus: Trish Jenner, inzwischen eine erfolgreiche, reiche Geschäftsfrau und Mutter, fürchtet, dass ihr Sohn das gleiche Schicksal ereilen könnte wie ihr verstorbener Bruder Darry (Justin Long




Piranha 3D

Summer of Piranha – Alle guten Dinge sind drei: Schauspieler Christopher Lloyd agiert in Tier-Horror

Christopher Lloyd hat noch nicht vollständig mit Piranhas und deren Heißhunger auf Frischfleisch abgerechnet. Fast sechs Jahre nach seinem letzten Auftritt als Wissenschaftler in Piranha 3DD, einer Produktion von Dimension Films, kehrt der aus Zurück in die Zukunft bekannte Mime zum dritten Mal in gefährliche Gewässer zurück. In Summer of Piranha erwartet uns allerdings eine völlig neue Art der gefräßigen Unterwasserwesen. Statt auf Urpiranhas aus früheren Zeiten setzt man jetzt nämlich auf mutierte Wesen, eine Mischung aus klassischen Piranhas und Thunfischen. Wie diese Kreation aussehen wird, erfahren wir aller Voraussicht nach irgendwann im Laufe des kommenden Jahres, wenn das Werk globale Kinosäle zu erobern versucht. Die Dreharbeiten sollen nämlich noch in diesem Sommer in Japan beginnen. Ein Regisseur muss allerdings

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Hellraiser: Judgment – Folgen weitere Fortsetzung? Pinhead-Schauspieler Taylor über die Zukunft

Dem Schauspieler Paul T. Taylor gebührt die Ehre, in Hellraiser X: Judgment in die Fußstapfen von Doug Bradley zu treten. Und wie er gegenüber TrunkSpace verriet, hat er nicht die Absicht, die Rolle des Pinhead so bald an den Nagel zu hängen. Der mitlerweile zehnte Teil der Reihe soll nämlich über viel Potenzial verfügen, welches sich in weiteren Fortsetzungen entfalten könnte: „Viele Leute können immer noch nicht ganz nachvollziehen, wer genau Pinhead überhaupt ist. Die Filme 1 bis 3, meinetwegen auch bis 4., gewährten einen kleinen Einblick in diese Historik. Aber der neue Film thematisiert einen noch unerforschten Teil der Hölle. Wir führen neue Figuren ein und decken neue Einzelheiten über die Herkunft von Pinhead und seiner Kumpanen auf. In möglichen Fortsetzungen könnten wir wunderbar darauf aufbauen, weil unser Drehbuch in klassischer




Hellraiser – So steht es um das geplante Reboot: Clive Barker liefert Update

In den letzten Jahren wurde zwar viel darüber diskutiert, doch näher ist man einem Drehbeginn in Sachen Hellraiser-Neuauflage nicht gekommen. Eigentlich hätte Clive Barker selbst an dem Reboot seines Stoffes mitwirken und zumindest das Drehbuch beisteuern sollen. Seit dieses im November 2014 an Dimension Films übergeben wurde, herrscht jedoch Funkstille zwischen dem Kultautor und Bob und Harvey Weinstein. Anschließend sei Barker, wie während einer Q&A-Runde zu Protokoll gab, von der Ankündigung zu Hellraiser: Judgement überrascht worden. „Das Drehbuch ist schon lange fertig und liegt jetzt schon Jahre bei Dimension Films. Seither habe ich nichts mehr von ihnen gehört.“ Sein eingeschicktes Drehbuch sollte eher ein „sehr loses Remake“ seines Originalfilms werden. „Der Film beginnt nun auf Devil’s Island, wo wir auf Philip Lemarchand




Amityville: The Awakening – Einzug ins Spukhaus erfolgt mit Verspätung: Neuer Termin

Wenn Amityville: The Awakening im Jahr 2017 endlich in den Kinos startet, ist es bereits drei Jahre her, seit die Franchise-Rückkehr von Maniac-Schöpfer Franck Khalfoun für einen Start gegen Mitte 2014 angekündigt wurde. Über die Gründe für diese frustrierende Situation schweigt sich Verleiher Dimension Films weiter aus. Nachdem der Film in der letzten Woche erneut verschoben wurde, steht nun aber zumindest fest, welchem Termin Fans der Reihe diesmal entgegenfiebern dürfen – nur um am Ende vermutlich wieder enttäuscht zu werden. Statt im Januar soll The Awakening nun also am 30. Juni 2017 für Angst und Schrecken in amerikanischen Kinos sorgen. In Stein gemeißelt ist aber wohl auch dieser Termin nicht. Im nächsten Jahr muss sich dann zeigen, ob das Revival der Kultsaga nicht vielleicht doch direkt auf DVD und Blu-ray den Weg in die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Abermals verschoben: Remake von Dimension Films verspätet sich erneut

Allmählich stellt sich die Frage, ob Amityville: The Awakening überhaupt noch das Licht der Kinoleinwand erblicken darf. Das Remake, welches Dimension Films ursprünglich schon 2014 in die Kinos bringen wollte, verliert abermals seinen US-Kinostart. Vorgesehen war ein Release am 6. Januar 2017, wo er gegen den einzigen anderen Neustart Underworld: Blood Wars hätte antreten müssen. Aus diesem Konkurrenzkampf wird allerdings nichts, da Amityville: The Awakening erneut auf sich warten lässt. Ein neues Startdatum wurde dieses Mal allerdings nicht genannt. Ob der Film eventuell nur noch auf DVD erscheint oder direkt auf VoD Plattformen zur Verfügung gestellt wird? Denkbar ist alles. Immerhin bleibt die Karriere von Regisseur Franck Khalfoun nicht stehen. Seit der Fertigstellung von Amityville: The Awakening konnte er i-Lived abdrehen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Home

The Wolves at the Door – Annabelle-Schöpfer bringt Manson-Morde ins Kino: Poster und Termin

Weil das Conjuring-Spin-Off Annabelle so gut an den Kinokassen funktioniert hat, durfte sich John Leonetti nun gleich ein weiteres Mal für New Line Cinema auf dem Regiestuhl beweisen. Leonetti präsentiert The Wolves at the Door, einen an die Manson Family-Morde angelehnten Horror-Thriller, der Katie Cassidy aus A Nightmare on Elm Street und Harper’s Island während ihrer tragischen Begegnung mit dem mörderischen Clan begleitet. Cassidy verkörpert Sharon Tate, die damalige Ehefrau von Regisseur Roman Polanski, die am 09. August 1969 in ihrer Villa auf bestialische Weise von den Mitgliedern der Manson Family ermordet wurde, während Polanski auf Tour durch Europa war. Der Film soll vollkommen ohne Verweise zu den wahren Begebenheiten auskommen. Peter Safran (Conjuring – Die Heimsuchung, Belco Experiment) produzierte




Der Nebel – The Walking Dead-Regisseur lässt die grauenhaften Monster wüten

David Boyd konnte bislang noch jeder The Walking Dead-Staffel seinen Stempel aufdrücken und mindestens eine Folge zum jeweiligen Jahrgang beisteuern. Davon will jetzt auch Spike profitieren. Wie Deadline berichtet, wurde der Amerikaner deshalb kurzerhand als Produzent und Regisseur für die bevorstehende Stephen King-Adaption Der Nebel (The Mist) an Bord geholt, mit der man im nächsten Jahr zu vergleichbaren Genreerfolgen anderer Networks aufschließen will. Inszeniert wird die Pilotfolge der TV-Adaption aber durch Adam Bernstein, der schon an Folgen von Better Call Saul, Breaking Bad, Californication, The Big C oder Weeds beteiligt war. Wieder wird eine amerikanische Kleinstadt von äußert mysteriösen Nebelschwaden eingehüllt, die nicht nur eingeschränkte Sicht und Kühle, sondern auch grauenerregende Kreaturen aus einer anderen Dimension

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Nebel – Unheil zieht auf: Stephen King-Serie ist ab sofort im Dreh!

Die erste Klappe ist gefallen! Seit heute rollen im kanadischen Halifax die Dreharbeiten zu Spike’s schauriger Serienadaption von Stephen Kings Der Nebel (The Mist). Mit dem Startschuss kam auch der eine oder andere Name hinzu. So schlüpft Morgan Spector (Boardwalk Empire) in die Rolle des liebenden Vaters und Ehemannes Kevin Copeland, dessen Moralvorstellungen durch die Ankunft des grausigen Nebels auf eine harte Probe gestellt werden. Ebenfalls für den Horrortrip verpflichtet haben sich Gus Birney als Spectors Tocher Alex Cunningham, Dan Butler als Father Romanov, Luke Cosgrove als Jay Heisel und Darren Pettie als örtlicher Dorfsheriff und Anführer Connor Heisel. Abgerundet wird der Cast von der bereits bestätigten Vikings-Darstellerin Alyssa Sutherland. Sie verkörpert Eve Cunningham, eine Frau und Mutter, die ihre Tochter vor den monströs

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Der Nebel – Dieses Wetterphänomen verheißt nichts Gutes: Vikings-Star in Horror-Serie

Der Cast von Stephen King’s Der Nebel (The Mist) ist um einen Namen reicher: Wenige Wochen nach der Verpflichtung von American Horror Story-Star Frances Conroy hat sich nun auch Vikings-Darstellerin Alyssa Sutherland zum kommenden Projekt von Spike TV (Blade: The Series, Tut – Der größte Pharao aller Zeiten) gesellt. Sie verkörpert Eve Cunningham, eine Frau und Mutter, die ihre Tochter vor den monströsen Gefahren aus dem Nebel zu schützen versucht. Conroy gibt Nathalie, eine moderne Öko-Aktivistin, deren Leidenschaft zwar der Natur gilt, aber auch bei der Einschätzung ihrer Mitmenschen zum Tragen kommt – und hier liegt Nathalie selten daneben. Wieder wird eine US-Kleinstadt von äußert mysteriösen Nebelschwaden eingehüllt, die nicht nur eingeschränkte Sicht und Kühle, sondern auch grauenerregende Kreaturen aus einer anderen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Nebel – Star aus American Horror Story stellt sich dem lauernden Grauen

Der Nebel aus Stephen King’s The Mist verheißt nichts Gutes und soll uns bald auch im TV-Format einen wohligen Schauer über den Rücken jagen. Mit dabei ist American Horror Story-Star Frances Conroy, die sich für Nathalie, eine moderne Öko-Aktivistin, verpflichtet hat. Deren Leidenschaft gilt zwar der Natur, kommt aber auch bei der Einschätzung ihrer Mitmenschen zum Tragen – und hier liegt Nathalie selten daneben. Inszeniert wird die TV-Adaption durch Adam Bernstein, der schon an Episoden der beliebten TV Shows Better Call Saul, Breaking Bad, Californication, The Big C oder Weeds beteiligt war. Für Spike TV (Blade: The Series, Tut – Der größte Pharao aller Zeiten) darf der mehrmalige Emmy-Gewinner sein Talent nun auch im Horror-Genre unter Beweis stellen. Wieder wird eine amerikanische Kleinstadt von äußert mysteriösen Nebelschwaden einge

0 Kommentare
Kategorie(n): Nebel, Der, News



Amityville – Das echte Horror-Kult-Anwesen steht öffentlich zum Verkauf

Wer schon immer ein Geisterhaus besitzen wollte, könnte jetzt die Gelegenheit haben, eben diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Verkauft wird in den USA derzeit nämlich jenes Anwesen, das als Brutstätte des sogenannten Amityville Horrors in die Geschichte eingehen sollte. 1975  erwarb die Familie Lutz das Objekt für gerade einmal 80.000 US-Dollar, da sich dort nur ein Jahr zuvor das grausame Massaker an der Familie DeFeo ereignet hatte. Der 23-jährige Ronnie DeFeo gab an, von einer übernatürlichen, finsteren Macht geleitet und dazu angestiftet worden zu sein. Damit endete der grauenhafte Spuk allerdings nicht. Auch die neuen Eigentümer mussten schon bald unfreiwillig Bekanntschaft mit den unerklärlichen, gespenstischen Phänomenen machen und zogen nach einer besonders schlimmen Heimsuchung schließlich bei Nacht und Nebel aus. Es

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Kind des Zorns – Capelight Pictures holt Neuauflage des Horror-Klassikers nach Deutschland

Die Kind des Zorns erreichen bald auch deutsche Heimkinos! Nicht aber in der noch immer indizierten Originalversion von Dimension Films, sondern als TV-Remake von Syfy. Die direkt für das Fernsehen produzierte Horror-Neuauflage ging schon 2009 auf Sendung, schafft aber erst jetzt den Sprung nach Deutschland. Über Capelight Pictures darf man sich die durch Donald P. Borchers inszenierte Adaption der Stephen King-Kurzgeschichte dann bald auch bei uns als DVD und Blu-ray Disc nach Hause holen. Einen konkreten Termin wollte der Independent aber noch nicht nennen. Im Laufe des Jahres zieht es uns dann wieder in das verschlafene Örtchen Gatlin, in dem zwischen endlosen Maisfeldern seinerzeit alle Erwachsenen einer furchtbaren Gottheit geopfert wurden. Als die Bewohner des Nachbarortes auf die grauenerregenden Ereignisse aufmerksam

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Der Nebel – Regisseur für die Adaption der Stephen King Geschichte steht fest

Die geplante Serien-Adaption zu Stephen Kings Kult-Schocker Der Nebel nähert sich mit großen Schritten dem Drehbeginn und kann ab sofort sogar auf einen gefeierten Regisseur zurückgreifen. Der Name Adam Bernstein dürfte zwar nur wenigen Zuschauern geläufig sein. Fakt ist aber, dass der 56-jährige Filmemacher eine bemerkenswerte Karriere vorzuweisen hat. Der hauptsächlich auf Serien spezialisierte Amerikaner inszenierte Episoden für beliebte TV Shows wie Better Call Saul, Breaking Bad, Californication, The Big C oder Weeds. Nun darf der Emmy-Gewinner sein Talent auch im Horror-Genre unter Beweis stellen. Wie Deadline herausfand, wurde Bernstein nämlich für The Mist unter Vertrag genommen. Die Serie soll im 2017 auf Spike laufen und wird unter anderem über TWC-Dimension Television produziert. Das Mutterstudio The Weinstein Com

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Nebel – Serie kommt: Erste Staffel erhält grünes Licht für den Drehstart

Der Nebel wabert heran und bringt unheilvolle, fremdartige Kreaturen mit sich. Wem die erfolgreiche Kinoadaption von King-Experte Frank Darabont (Die Verurteilten) noch nicht genug war, darf die unheimlichen Geschehnisse aus Stephen Kings Kurzgeschichte schon bald mit einer eigenen Serienadaption aufleben lassen. Genau die hat von Spike TV (Blade: The Series, Tut – Der größte Pharao aller Zeiten) jetzt nämlich offiziell grünes Licht für die Produktion einer ersten Staffel erhalten und soll aller Voraussicht nach noch diesen Winter oder nächstes Frühjahr auf Sendung gehen – und das sogar ohne die sonst übliche Pilotfolge. Spike TV war von dem Serienpitch einfach derart angetan, dass man sich umgehend zur Bestellung einer ganzen Season entschied. Offiziell fällt der Startschuss für die zehn jeweils einstündigen Episoden diesen Sommer, direkt im

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Kinder des Zorns: Runaway – Titel für Fortsetzung gelüftet, Piranha 3DD-Regisseur inszeniert

Die Rechte an Halloween haben sie schon verloren. Damit sich das im Fall von Hellraiser und Kinder des Zorns nicht wiederholt, wird fleißig produziert – für das Heimkino, versteht sich. Denn das genügt schon, um die Reihen im Anschluss wieder in der Versenkung verschwinden zu lassen, bevor die Lizenzrechte erneut mit Ablaufdatum auf sich aufmerksam machen. Kinder des Zorns: Runaway, so der Titel des neuen Films, wird zurzeit in Oklahoma unter der inszenatorischen Leitung von Feast– und Piranha 3DD-Schöpfer John Gulager gedreht. Kinder des Zorns: Runaway soll eine Fortsetzung des Remakes werden, welches 2009 für das Fernsehen produziert wurde. Im Sequel wird die Geschichte einer schwangeren Frau erzählt, die in letzter Sekunde vor einer mörderischen Kindersekte aus der verschlafenen Kleinstadt Midwestern Town fliehen kann

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Angst vor Fledermaus? Dimension verschiebt Reboot schon wieder

So langsam darf bezweifelt werden, dass Amityville: The Awakening jemals das Licht der Leinwand erblickt. Was sich mittlerweile wie ein Running Gag anhört, ist in diesem Fall ernst gemeint – Bob und Harvey Weinstein haben den Horror-Thriller schon wieder in ein neues Jahr verschoben und das nur wenige Wochen vor dem offiziellen US-Kinostart im April. Nun soll das Reboot aber erst am 6. Januar 2017 ausgewertet werden. Als Grund wurde die Angst vor Batman v Superman: Dawn of Justice angeführt. Man befürchte, dass man in der 2. Woche des Giganten nur verlieren könne. Der Januar wäre eigentlich tatsächlich ein schlauer Monat, erst recht für einen Genrefilm. Gerade in der Nachweihnachtszeit sind Horrorfilme vor allem in den USA sehr gefragt. Dass aber die Woche darauf Freitag, der 13. gestartet wird, wurde anscheinend ignoriert. Außerdem

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Dieses Haus ist eine Legende: Finales US-Kinoposter

Obwohl Deadpool gerade erst wieder bewiesen hat, dass man auch mit einem R-Rating an den Kinokassen erfolgreich sein kann, zieht es Dimension Films vor, Amityville: The Awakening in einer neuen Schnittfassung in die Kinos zu bringen. Dabei wurde das Reboot der Kultreihe, inszeniert von Maniac-Regisseur Franck Kahlfoun (P2 – Schreie im Parkhaus), schon vor rund zwei Jahren von der MPAA gesichtet und damals mit einem R-Rating durchgewunken. Mit dem Endergebnis waren Bob und Harvey Weinstein aber derart unzufrieden, dass man mehrere Nachdrehs anberaumen und den Film letztlich komplett umschneiden ließ. Zu sehen geben wird es diese neue Fassung dann am 01. April 2016 zum breitflächigen Start in amerikanischen Kinokassen. Beworben wird dieser auf dem finalen Kinoposter aber weniger mit dem titelgebenden Haus, sondern

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Amityville: The Awakening – Schnipp, schnapp: Reboot mit neuer Schnittfassung und Freigabe

Deadpool beweist gerade, dass es im Grunde keine schlechte Altersfreigabe gibt und man in den USA selbst mit einem harten R (entspricht hierzulande in der Regel einer FSK ab 16 oder 18) ordentlich Geld einspielen kann. Die Comicverfilmung steuert mittlerweile auf ein Einspielergebnis jenseits der 300 Millionen Dollar Grenze zu. Zum Vergleich: Der letzte Spider-Man brachte es auf 200 und X-Men: Zukunft ist Vergangenheit auf rund 240. Die waren allerdings beide in 3D und im Besitz einer immensen Fangemeinde und Schauspielern wie Hugh Jackman oder Jennifer Lawrence. Manche Produzenten versuchen allerdings trotzdem noch eine niedrigere Altersfreigabe zu kriegen, so auch die Brüder Weinstein. Amityville: The Reawakening, der am 1. April nun tatsächlich in amerikanischen Kinos anlaufen soll, wurde vor geraumer Zeit schon einmal von

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Nebel – Serie zur Stephen King-Vorlage öffnet das Tor in eine andere Welt

Ein unheimlicher, dichter Nebel zieht auf und bringt Unheil und Verderben mit: Im September wurde bekannt, dass Stephen Kings The Mist (Der Nebel) die Reise ins Fernsehen antritt, um in Form einer TV-Serie bald wöchentlich für wohligen Grusel im TV-Geschehen zu sorgen. Seit heute steht nun auch fest, wohin es die kommende Adaption des Horror-Bestsellers verschlägt. Denn wie Deadline berichtet, hat Spike den Zuschlag zur Serienversion von Drehbuchautor Christian Torpe (Silent Heart – Mein Leben gehört mir) erhalten und wird zusammen mit Dimension Television für die nochmalige Adaption des bereits 2007 verfilmten Stoffes verantwortlich zeichnen. Wieder wird eine amerikanische Kleinstadt von äußert mysteriösen Nebelschwaden eingehüllt, die nicht nur eingeschränkte Sicht und Kühle, sondern auch grauenhafte, gefräßige Kreatur

3 Kommentare
Kategorie(n): Nebel, Der, News



Amityville: The Awakening – Offizieller Trailer zum baldigen US-Kinostart der Fortsetzung

Bald ist es so weit: Nach Jahren der Ungewissheit soll Amityville: The Awakening nun endlich auf amerikanische Leinwände treffen. Das von Jason Blum und seiner Produktionsfirma Blumhouse produzierte Remake wird am 1. April 2016 über die Weinstein Company ausgewertet. Das Remake mit Ryan Reynolds (aktuell sehr erfolgreich mit Deadpool unterwegs), welches 2005 erschien, entpuppte sich damals als Großerfolg für Bob und Harvey Weinstein. Insgesamt wurden allein in den USA über 65 Millionen Dollar in über 3.400 Lichtspielhäusern eingespielt. Ob sich das mit der Unterstützung der Insidious– und Purge-Macher wiederholen lässt? Nach einem neuen Poster will im Inneren der Meldung nun auch ein offizieller Filmtrailer Interesse wecken und zur Gruselstunde im Kinosaal einladen. Wer Bella Thorne hierzulande im Kampf gegen das

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Amityville: The Awakening – Offizielles Kinoposter zeigt Einzug ins Horror-Anwesen

Der Amityville Horror ist endgültig in der Moderne angekommen. Den Beweis liefert The Weinstein Company mit dem offiziellen Kinoposter zum Amityville: The Awakening benannten Sequel/Reboot der Kultreihe, das wie ein Instagram-Post von Hauptfigur Belle (Bella Thorne, Scream: Die Serie) aufgemacht ist und die nichtsahnende Familie beim Einzug in das verfluchte Gemäuer zeigt. Ob McKenna Grace, Cameron Monaghan (Vampire Academy) und Thomas Mann (Project X, Beautiful Creatures) den Herausforderungen im Geisterhaus gewachsen sind, zeigt sich am 01. April 2016 dann zunächst in amerikanischen Kinosälen. Das Reboot der beiden Autoren Daniel Farrands (The Girl Next Door) und Casey La Scala sowie  Maniac-Regisseur Franck Khalfoun (P2 – Schreie im Parkhaus) begleitet Jennifer Jason Leigh (Existenz, Der Maschinist) und ihre

0 Kommentare
Kategorie(n): Amityville, News



Amityville: The Awakening – Endlich wieder auf Kurs: Kinostart für das nächste Kapitel der Saga

Fast vierzig Jahre nach dem ersten Auftauchen tobt im berüchtigten Amityville-Anwesen noch immer das Böse. Die Weinstein Company und Maniac-Macher Franck Khalfoun (P2) nehmen diesen schaurigen Umstand als Anlass, um uns 2016 erneut in das verfluchte Gemäuer mit seiner dunklen Vergangenheit zu entführen und wildgewordene Dämonen aus dem Jenseits heraufzubeschwören. Ihr Amityville: The Awakening ist zwar schon seit 2014 im Kasten, schafft nach einer verlängerten Überarbeitungsphase und Nachdrehs allerdings erst jetzt den Sprung auf die große Leinwand. Dafür soll nun alles Schlag auf Schlag gehen. Mit dem 01. April 2016 ist inzwischen nämlich endlich ein finaler US-Kinostart für die übernatürliche Geistergeschichte gefunden, anschließend soll der Horror-Thriller auch international Premiere feiern. Erste Termine für Brasilien

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Home Invasion – Deutscher Heimkino-Start und Trailer zum Home Invasion-Thriller

Die Popularität clever inszenierter Home Invasion-Thriller bleibt weiter ungebrochen. Der von David Tennant (Fear Thy Neighbor) erdachte Home Invasion trägt das Subgenre sogar im Namen und lässt uns ab 25. Februar 2016, dem deutschen Start im Heimkino, am Martyrium von Natasha Henstridge (Maximum Risk, Species-Serie, Ghosts of Mars) teilhaben. Die wird im Film in ihrem abgelegenen Anwesen von maskierten Dieben überrascht. Ihre einzge Hilfe und Verbindung zur Außenwelt ist das Telefonat mit einem Sicherheitsspezialisten. Doch die Eindringlinge schrecken vor nichts zurück und lassen sich immer neue Mittel und Wege einfallen, um in das Anwesen zu gelangen. Kann sie ihrem sich abzeichnenden Schicksal durch die Anweisungen des Mitarbeiters entgehen? Jason Patric und Scott Adkins übernehmen weitere Rollen in dem Film

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Intruders – Ungebetener Besuch im ersten Trailer von den Paranormal Activity-Machern

Im Januar meldet sich Insidious– und Paranormal Activity-Produzent Steven Schneider gewohnt gruselig in amerikanischen Kinos zurück. Sein neuestes Projekt hört auf den Namen Intruders (ehemals Shut In) und erzählt von einer Frau, die an einer extremen Form von Agoraphobie leidet. Die Angst und Panik vor bestimmten Orten zwingt sie dazu, stets in ihren eigenen vier Wänden zu verbleiben. Selbst als drei Einbrecher in ihre Wohnung eindringen und ihr mit dem Tod drohen, kann sie sich nicht dazu überwinden, zu fliehen. Das Trio hat die Situation allerdings nicht zu Ende gedacht, denn die Hausbesitzerin leidet außerdem an einer ganz anderen Störung – und zwar an einer, die für die Einbrecher nichts Gutes bedeutet. Die Castriege wird dabei unter anderem von Rory Culkin (Scream 4), Martin Starr (Dead Snow 2) und Jack Kes ausgefüllt, wobei

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mercy – Netflix bringt schaurigen Home Invasion-Thriller vom Buried-Schöpfer

Netflix ist nicht mehr nur im Serienbereich tätig. Von Chris Sparling, dem Autor hinter Buried mit Ryan Reynolds oder Gus Van Sants The Sea of Trees, konnte sich der Streaming-Service jetzt die Auswertungsrechte am Home Invasion-Schocker Mercy sichern. Mad Men-Star James Wolk spielt darin einen von vier entfremdeten Brüdern, die sich im Haus ihrer sterbenden Mutter einfinden, um sich ihren alten Familiengeheimnissen zu stellen, die langsam an die Oberfläche dringen. Caitlin FitzGerald (Wenn Liebe so einfach wäre, Master of Sex), Tom Lipinski (The Knick), Michael Godere (The Affair) und Dan Ziskie (House of Cards) übernehmen weitere Rollen in dem Film, der 2016 limitiert im Kino und anschließend über Netflix ausgewertet werden soll. Für die Produktion waren XYZ Films’ Kyle Franke, Nick Spicer, Uncorked Productions’ Andrew D. Corkin und

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Maniac Cop – Drive-Schöpfer präsentiert das erste Poster zum Reboot

Dank der Unterstützung von Wild Bunch und Nicolas Winding Refn (The Neon Demon, Drive) feiert der durchgeknallte Maniac Cop schon bald sein blutrünstiges Comeback auf den Kinoleinwänden. Passend zum American Film Market hat uns nun auch das erste Sales-Poster zur kommenden Neuauflage des kontroversen Achtziger-Schockers von William Lustig erreicht. Das blutige Original stand in Deutschland lange Zeit auf dem Index. Dank erfolgter Listenstreichung kam das Original am 09. Oktober 2015 nun erstmals ungeschnitten auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel. Im Klassiker mit Bruce Campbell and Tom Atkins wird New York City von einer Reihe grausamer Morde erschüttert. Allem Anschein nach ist der skrupellose Killer ein Polizist, der immer wieder nachts, heimtückisch und mit ungewöhnlicher Brutalität vorgeht. Die ermittelnden Beamten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Amityville Horror – Der Horror-Klassiker feiert HD-Premiere in Deutschland

NSM Records verhilft einem weiteren Horror-Klassiker zur würdigen HD-Auferstehung. Für den 18. Dezember 2015 hat der Verleih jetzt die hochauflösende Blu-ray-Premiere von The Amityville Horror angekündigt. Der auf wahren Begebenheiten basierende Horror-Thriller trat Ende der Siebziger eine ganze Reihe Haunted House-Geschichten los und zog bis heute 13 Ableger und Fortsetzungen nach sich. Die neueste Reinkarnation hört auf den Namen Amityville: The Awakening und soll 2016 in die Kinos kommen. Zuvor darf man sich allerdings noch das berühmte Horror-Original von Stuart Rosenberg nach Hause holen. Enthalten ist hier jedoch nur die Neu-Synchronisation, die vor einigen Jahren im Rahmen der erstmaligen DVD-Veröffentlichung über 20th Century Fox angefertigt wurde. Offiziell wollte sich NSM Records aber bislang nicht zur finalen Ausstattung

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Der Nebel – Stephen King-Vorlage wird zur TV-Serie, Dimension Films gibt Auftrag

Mitte des letzten Jahrzehnts verzeichnete die Weinstein Company mit 1408 und Der Nebel (The Mist) gleich zwei Kinoerfolge auf Basis einer Stephen King-Vorlage. Eine Fortsetzung war jedoch keinem der Filme vergönnt. Inspiriert vom großen Erfolg, den CBS mit Under the Dome verzeichnen konnte, soll Der Nebel nun aber zumindest den Sprung auf heimische TV-Bildschirme schaffen. Dimension Films arbeitet mit dem Segen des Kultautors an einer TV-Serie des Stoffes, die unabhängig und losgelöst von der Kinoadaption von King-Spezialist Frank Darabont (Die Verurteilten, Der Nebel, The Walking Dead) entstehen soll. Wieder wird eine amerikanische Kleinstadt von äußert mysteriösen Nebelschwaden eingehüllt, die nicht nur eingeschränkte Sicht und Kühle, sondern auch grausige Kreaturen aus einer anderen Dimension mit sich bringen. „Terror und Drama aus

4 Kommentare
Kategorie(n): Nebel, Der, News



Tiger House – Maze Runner-Star hat Todesangst: US-Poster zum Home Invasion-Thriller

In der Romanverfilmung Maze Runner wird von Kaya Scodelario, dem einzigen Mädchen im Camp, Geschicklichkeit und Durchhaltevermögen gefordert. Zwei Eigenschaften, die auch in Tiger House unumgänglich sind. Die 23-jährige Engländerin verkörpert darin eine junge Frau, die sich mit einer Armbrust bewaffnet und damit auf unartige Räuber zielt. Im Home Invasion-Thriller haben die es nämlich auf sie und ihre Angehörigen abgesehen. Als die Situation völlig außer Kontrolle gerät, verwandelt sich ihr eigenes Haus in ein absolutes Blutbad. Was genau passiert, verrät der offizielle Trailer im Anhang. Und wer es noch genauer wissen will und ein Code 1 fähiges Blu-ray Gerät besitzt, darf sich auf Ende 2015 freuen. Dann wird Tiger House in den USA sowohl auf VoD als auch auf DVD und Blu-ray Disc erscheinen. Als Gegenpol von Scodelario, die aktuell

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Das Spukhaus öffnet sich für neue Besucher: Termin bekannt

In diesem Jahr ist offenbar kein Platz mehr für das altehrwürdige Amityville-Anwesen. Dimension Films lässt die Amityville: The Awakening betitelte Wiederbelebung von Maniac-Regisseur Franck Khalfoun nun stattdessen am 15. April 2016 auf amerikanische Kinoleinwände los. Ursprünglich war vorgesehen, das Projekt, eine lose Neuauflage des Spukhaus-Themas, im Januar 2015 auf die Leinwände zu bringen. Kurz vor dem geplanten Starttermin entschied sich das Produzententeam um Jason Blum aber gegen eine frühzeitige Veröffentlichung und für eine erneute Überarbeitung der unheimlichen Geschichte. Bis zum neuen Termin hat Khalfoun nun ausreichend Gelegenheit, letzte Hand an seine aktuelle Regiearbeit zu legen. Das Reboot der beiden Autoren Daniel Farrands (The Girl Next Door) und Casey La Scala begleitet Jennifer Jason Leigh (Existenz,

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Lights Out – Home Invasion-Thriller vom Frontier(s)-Regisseur macht Fortschritte

Frontière(s)-Schöpfer Xavier Gens ist weiter bemüht, ein Nachfolgeprojekt für seinen Endzeit-Thriller The Divide zu finden. Eine der potenziellen Regiearbeiten, die ganz oben auf der Wunschliste des französischen Filmemachers steht, ist der kommende Home Invasion-Thriller Lights Out. Bei dem Projekt handelt es sich um die neueste Genre-Produktion aus dem Hause Arclight, produziert vom fernöstlichen Produktionsarm Easternlight Films und dem chinesischen Filmstudio Huace Pictures. Lights Out handelt von einer blinden Frau und ihrem tierischen Gehilfen, die nach dem mysteriösen Tod des Vaters in ihrem Heim hinterrücks von russischen Gangstern überfallen werden. Ihre einzige Hoffnung ist nun, die Stromversorgung im Haus zu kappen und die Killer mit den Kampffertigkeiten ihres Vaters zur Strecke zu bringen. Xavier Gens arbeitet außerdem an der Geister

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Horror vom Maniac-Macher wieder auf Kurs: Freigabe und neuer Name

Nach Monaten der Ungewissheit scheint sich nun endlich ein Ausweichtermin für die Rückkehr ins beliebte Amityville-Franchise anzubahnen. Bei der amerikanischen Altersprüfstelle ist die Weinstein Company nun bereits mit der neuen, um zahlreiche Szenen erweiterten Schnittfassung zu Amityville: The Awakening vorstellig geworden. Abstriche in Sachen Härtegrad waren dabei aber offenbar nicht nötig. Die MPAA bescheinigte dem Film jetzt ein „R-Rating für ausgeprägten Horror, Gewalt und den Einsatz von Sprache.“ Die nochmalige Auferstehung soll sich zukünftig auch im Titel widerspiegeln, denn der hört ab sofort auf den Namen Amityville: The Reawakening. Der übernatürliche Schocker von Maniac-Macher Franck Khalfoun (P2 – Schreie im Parkhaus) führt uns zum mittlerweile zwölften Mal in das berühmt-berüchtigte Spukhaus zurück. Als Bewohner haben sich




Maniac

I-Lived – Erster Trailer zum neuen Film des Maniac- und Amityville-Regisseurs

Dimension Films hält Amityville: The Awakening noch immer zurück. Da ist XLrator Media mit I-Lived, dem Nachfolgeprojekt von Frack Khalfoun (P2 – Schreie im Parkhaus), schon einen Schritt weiter. Am 3. Juli startet der psychologische Thriller des Franzosen limitiert in den US-Kinos und wird gleichzeitig auf Video on Demand Plattformen zur Verfügung gestellt. Potenzielle Kinogänger oder VoD Konsumenten können sich ab sofort ein genaueres Bild vom Film machen und finden im Anhang der Meldung den offiziellen Trailer zum von Filmemacher Alexandre Aja (Mirrors, The Hills Have Eyes) mitproduzierten Werk. Mit der selbstverfassten Drehbuchvorlage erzählt Franck Khalfoun die Geschichte von einem jungen Online-App Kritiker, dessen jüngste Arbeit sein Leben rätselhaft verbessert, ihn aber auch gleichzeitig langsam innerlich zerreißt. Wer lieber auf

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Projekt vom Maniac-Macher nicht gestrichen, Fertigstellung läuft

Im Oktober wurde der von Franck Khalfoun inszenierte Amityville: The Awakening überraschend aus dem amerikanischen Kinokalender entfernt. Dabei stand die Fortführung der Kultreihe kurz vor dem Sprung auf die große Leinwand. Über die Gründe und einen neuen Veröffentlichungsplan schwieg sich der zuständige Verleih aus – zumindest bis jetzt. Denn wie Produzent Jason Blum nun im Interview mit Arrow in the Head verriet, war der Film zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht fertig: „Wir stecken noch immer in der Nachbearbeitung fest, sind aber sehr, sehr glücklich damit. Genrefans werden den Film mögen, besonders wegen Jennifer Jason Leigh. Ich hoffe außerdem auf eine weitere Zusammenarbeit mit Franck. Momentan befinden wir uns in aktiven Gesprächen mit Dimension und Weinstein, wie und wann der Film veröffentlicht werden soll.“ Darauf

0 Kommentare
Kategorie(n): Amityville, News



You're Next

Lights Out – Frontier(s)-Regisseur inszeniert Home Invasion-Thriller für Arclight

Frontière(s)-Schöpfer Xavier Gens (Hitman, The Divide) hat derzeit wieder alle Hände voll zu tun. So wird der Franzose nicht nur das nächste Genreprojekt aus der Feder von Chad und Carey Hayes (The Conjuring, House of Wax) auf Film bannen, sondern auch einen Home Invasion-Thriller namens Lights Out in Angriff nehmen. Bei dem düsteren Projekt handelt es sich um die neueste Produktion aus dem Hause Arclight, produziert vom fernöstlichen Produktionsarm Easternlight Films und dem chinesischen Studio Huace Pictures. Lights Out handelt von einer blinden Frau und ihrem tierischen Gehilfen, die nach dem mysteriösen Tod des Vaters in ihrem Zuhause hinterrücks von russischen Gangstern überfallen werden. Ihre einzige Hoffnung ist nun, die Stromversorgung im Haus zu kappen und die Killer mit den Kampffertigkeiten ihres Vaters zur Strecke

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Voice From the Stone – Geister-Horror mit Emilia Clarke wieder auf Kurs, baldiger Drehstart

Die mit Emilia Clarke besetzte Horror-Buchadaption Voice From the Stone bekommt pünktlich zum diesjährigen American Film Market neues Leben eingehaucht. 13 Films hat den internationalen Sales-Vertrieb und die teilweise Finanzierung der übernatürlichen Geschichte mit dem weiblichen Star aus Game of Thrones und dem kommenden Terminator: Genisys übernommen und setzt derzeit alles daran, das Drehbuch von Andrew Shaw für einen möglichst baldigen Drehbeginn vorzubereiten. Die bereits 2011 mit Maggie Gyllenhaal (Donnie Darko und The Dark Night) in der weiblichen Hauptrolle angekündigte Verfilmung der Buchvorlage La Voce Della Pietra von Autor Silvio Raffo führt Clarke als junge Krankenschwester Verena in ein von bösen Mächten besessenes Familienschloss. Kann sie einen traumatisierten Jungen aus den Fängen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Amityville: Awakening – Schwaches Ende der Grund für neue Verzögerung?

Völlig unerwartet verschwand Amityville: The Awakening (ehemals The Lost Tapes) wieder vom Terminkalender. Bloody-Disgusting will von einem Insider nun nähere Details zur Ursache herausgefunden haben. So seien die Reaktionen zweier Testvorführungen ausschlaggebend gewesen, den Kinostart zu verschieben. Der Film sei überwiegend positiv aufgenommen worden. Das Publikum habe jedoch unzufrieden auf das Ende reagiert, worauf die Weinsteins Nachdrehs anforderten. Genau die lösten jedoch Terminkonflikte aus, da viele der Schauspieler inzwischen natürlich schon wieder in neuere Projekte involviert sind. Hauptdarsteller Cameron Monaghan arbeitet beispielsweise bereits an der neuen Staffel von Shameless. Der Plan sieht nun vor, sowohl die Nachdrehs als auch die Post-Produktion im November abzuschließen. Dafür

1 Kommentar
Kategorie(n): Amityville, News



Amityville – Schrecken verzögert sich: Reboot und James Wans Demonic verlieren US-Kinostart

Amityville: The Awakening ist erneut vom Terminkalender verschwunden und hat dieses Mal sogar einen Genrekollegen mit sich gerissen. Auch der von James Wan produzierte und mit Maria Bello besetzte Demonic musste sich von seinem diesjährigen Dezember-Start verabschieden und ist nun wieder ohne Kinostart. Von offizieller Seite wurde bislang noch kein Wort über die Ursache für die plötzliche Verschiebung verloren. Amityville hatte schon während der Produktion mit Verzögerungen zu kämpfen. Damals seien vor allem Konflikte beim Verfassen der Drehbuchvorlage dafür verantwortlich gewesen, hieß es. Als dann eines Tages tatsächlich die Drehphase eingeleitet und vor wenigen Wochen sogar schon der offizielle Trailer veröffentlicht wurde, schien der Januar-Start im kommenden Jahr so gut wie sicher. Es bleibt abzuwarten, ob Dimension

0 Kommentare
Kategorie(n): Amityville, News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren