Heute



The Midnight Club – Mehr Horror vom Spuk in Hill House-Schöpfer: Neue Serie von Netflix

Netflix und Regisseur Mike Flanagan scheinen sich gut zu verstehen. Nach den beiden Filmen Hush und Das Spiel konzentrierte sich der Filmemacher auf die Serie Spuk in Hill House, die wegen des Großerfolges eine Fortsetzung nach sich zieht. Außerdem arbeitet er parallel an The Midnight Mass, einer weiteren Horrorserie. Doch damit nicht genug, denn mit der Romanverfilmung The Midnight Club will Flanagan das Horror-Sortiment für Netflix-Abonnenten weiter aufstocken: „Ich habe schon damals als Teenager angefangen, eine Adaption von The Midnight Club zu entwickeln, also ist dies ein wahr gewordener Traum. Es ist eine Ehre, eine neue Generation junger Horror

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Overlook – J.J. Abrams und HBO laden ins Hotel aus Shining!

Das schwache Abschneiden von Doctor Sleeps Erwachen mag die Chancen auf einen weiteren Kinofilm im Shining-Universum geschmälert haben, scheint HBO aber ganz offensichtlich eher darin zu bestärken, es mit einem weiteren Besuch im berühmt-berüchtigten Spukhotel aus Stanley Kubricks und Stephen Kings Film- und Romanklassiker zu versuchen! Overlook heißt die neue Horror-Serie, mit der HBO Max und J.J. Abrams‘ Bad Robot Productions (Castle Rock) die „bislang unerzählten Geschichten“ des verfluchten, auf einem Indianerfriedhof errichteten Overlook Hotels beleuchten wollen, dem 1982 schon Jack Torrance (Jack Nicholson) und dessen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Overlook Hotel – Darum kommt die Shining-Vorgeschichte wohl nicht mehr

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen sollte den Weg für eine weitere Geschichte im Shining-Universum ebnen. Schon 2014 wurden The Walking Dead-Showrunner Glen Mazzara und Mark Romanek (One Hour Photo, Alles, was wir geben mussten) mit der Erschaffung eines Prequels beauftragt, das die Vorgeschichte von Stanley Kubricks Originalfilm beleuchten sollte und auf eine Kurzgeschichte von King zurückgeht. Wegen der mäßigen Box Office-Zahlen von Mike Flanagans Shining-Sequel wird daraus nun aber vermutlich nichts mehr, sagt Romanek, der den Film für Warner Bros. in Szene setzen sollte. „Wir haben ein großartiges Skript“, findet der

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleeps Erwachen – Director’s Cut und Kauf-Variante gestartet: Seht die ersten 6 Minuten

Das Overlook Hotel öffnet wieder seine Pforten! Obwohl das legendäre Gruselhotel im Shining-Sequel Doctor Sleep von Stephen King längst Geschichte ist, laden Warner Bros. und Regisseur Mike Flanagan im gleichnamigen Kinofilm nun doch wieder in die sagenumwobenen Art Deco-Flure und das berüchtigte Zimmer 237. Dabei wird man aktuell buchstäblich vor die Qual der Wahl gestellt: Holt man sich Doctor Sleep, der jetzt digital zum Kauf steht, in der Kinofassung oder im fast 30 Minuten längeren, bislang nicht in Deutschland erhältlichen Director’s Cut nach Hause? Beide schlagen bei Amazon Video mit jeweils rund 15 Euro zu Buche, wobei der längere

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Doctor Strange 2 – Scott Derrickson segnet Sam Raimi als Ersatz ab, neuer Autor

Nachdem sich Scott Derrickson (Sinister, Der Exorzismus von Emily Rose) überraschend von seiner Verpflichtung als Regisseur bei Doctor Strange 2 (Doctor Strange: In the Multiverse of Madness) zurückgezogen hatte, war die Befürchtung groß, dass dem Sequel nun ausgerechnet die Horror-Elemente abhanden kommen könnten. Mit Sam Raimi wurde allerdings ein Filmemacher an Land gezogen, der sogar schon deutlich länger mit dem Genre des fantastischen Films vertraut ist. Die Tanz der Teufel-Reihe, Drag Me To Hell oder Ash vs Evil Dead sind nur einige der schaurigen Beispiele, die auf seine Kappe gehen. Und selbst Derrickson, der immerhin noch als ausführender Produzent mitwirkt, könnte mit der Wahl nicht zufriedener sein: „Ich habe schon mit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleeps Erwachen – Director’s Cut ist noch einmal 30 Minuten länger

Wer Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen in voller Länge genießen und erleben will, greift zum Heimkino-Start am 09. April 2020 zur Blu-ray Steelbook- oder 4K-Variante. Die fallen mit etwas über 20 beziehungsweise 40 Euro zwar teurer aus als die regulären DVD und Blu-ray, bieten potenziellen Käufern dafür aber auch reichlich Film fürs Geld geboten! Jetzt hat Spuk in Hill House-Regisseur Mike Flanagan nämlich enthüllt, dass der dort enthaltene Director’s Cut (auf den deutschen Covern ist noch von einem Extended Cut die Rede) ganze 180 Minuten andauern wird, also nochmal geschlagene 30 Minuten länger ist als die ohnehin schon monumentale Kinofassung mit ihren 152 Minuten. Anders als bei ES, wo die verlängerte Regiefassung zwar angekündigt




Doctor Sleeps Erwachen – Extended Cut kommt, laut Tarantino einer der besten Filme des Jahres

Auch dieses Jahr gibt Quentin Tarantino, der Schöpfer von Pulp Fiction, Kill Bill und Once Upon A Time In Hollywood, wieder seine ganz persönliche Top 3 des laufenden Kinojahres bekannt. Mit The Irishman von Martin Scorcese, in dem klangvolle Namen wie Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci mitspielen, platziert sich ein fast dreistündiges, mehr als 160 Millionen Dollar teures Mafia-Epos von Netflix an der Spitze, doch die restlichen Plätze sind fest in der Hand des Genrefilms. So findet sich auf dem zweiten Rang Crawl, der nervenaufreibende Tier-Horror von Alexandre Aja und Sam Raimi, in dem eine junge Frau ihren Vater und sich selbst vor einer Gruppe Alligatoren retten muss. Und auch in Tarantinos drittliebstem Film des Jahres geht es eher unheimlich

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Doctor Sleeps Erwachen – Wie befürchtet: Shining-Sequel floppt, das sagt Stephen King

Die Vorzeichen standen schlecht: Doch obwohl Doctor Sleeps Erwachen weder in Großbritannien noch in Frankreich oder Spanien sein Publikum fand, ging man in den USA ungehindert von einem Start zwischen 25 und 30 Millionen Dollar aus. „Freie Bahn für Stephen King“, meinten einige Box Offic-Experten, die das vergangene Wochenende trotz starker Konkurrenz durch Roland Emmerichs Kriegs-Drama Midway, John Cenas Feuerwehr-Komödie Playing With Fire und Paul Feigs RomCom Last Christmas fest in der Hand der Stephen King-Verfilmung sahen. Dafür sprach auch die zuversichtliche Veröffentlichung auf über 3.800 Leinwänden. Leider blieben die dazugehörigen Kinosessel weitestgehend unberührt. Mit gerade einmal 14.1 Millionen Dollar und

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleeps Erwachen – Shining-Sequel floppt in weiten Teilen Europas

Trotz überwiegend positiver Stimmen aus der Presse scheint sich das Interesse an Doctor Sleeps Erwachen bislang in Grenzen zu halten. Am Wochenende wurde das Sequel zum unvergessenen Klassiker The Shining von Stanley Kubrick bereits in wenigen Ländern Europas ausgewertet – allerdings mit eher enttäuschenden bis verheerenden Ergebnissen. In Großbritannien gelang Danny Torrance (Ewan McGregor) gerade so der Einzug in die Top 5 (1,9 Mio. Dollar), allerdings weit abgeschlagen hinter dem fünften Wochenende von Joker, der noch immer die Spitze der Kinocharts anführt, während in Italien immerhin noch Platz 5 drin war. Besonders düster sah es allerdings in Frankreich aus, denn hier landete der Film mit mageren Einnahmen von 980.000




Doctor Sleeps Erwachen – Das sagt Stephen King zum Shining-Sequel

Warner Bros. feiert Doctor Sleeps Erwachen und führt uns mit gleich zwei Featurettes hinter die Kulissen von Stephen Kings Shining-Fortführung, die sowohl Stanley Kubricks Film als auch den Roman aufgreift. Von der Kritik wird Mike Flanagans Werk schon jetzt als eine der besten Stephen King-Verfilmungen überhaupt gefeiert. Was diese so besonders macht, versuchen Cast und Crew, darunter Ewan McGregor, Rebecca Ferguson, Mike Flanagan, aber auch Stephen King selbst, in den angehängten Videos in Worte zu fassen. Für Kenner von Kubricks Meilenstein wird es in jedem Fall eine Reise zurück in die (eigene) Vergangenheit. Denn obwohl das Overlook-Hotel im Roman längst dem Erdboden gleichgemacht wurde, lässt Flanagan die kultigen Art Deco-Flure

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Erste Pressestimmen: Bester King-Film seit Die Verurteilten?

Mike Flanagan stellt sich der Herausforderung, einen der berüchtigsten Horror-Meilensteine der Filmgeschichte fortzusetzen. Und das Ergebnis seiner Bemühungen kann sich offenbar durchaus sehen lassen! Die Fortsetzung zu Stanley Kubricks The Shining startet zwar nicht vor dem 21. November in deutschen Kinos, doch einige wenige Auserwählte durften schon jetzt in die finstere Welt von Stephen Kings Doctor Sleep (der hierzulande unter dem Namen Doctor Sleeps Erwachen anläuft) eintauchen und ihre Reaktionen mit uns teilen. Dabei findet vor allem Rebecca Ferguson (Greatest Showman) in der Rolle als Dannys Gegenspielerin immer wieder lobende Erwähnung. Ihre Performance als Rose the Hat sei geradezu unheimlich, schreibt Shannon




Doctor Sleep – Warner Bros. benennt Film kurz vor Start noch einmal um

Eingedeutschte Filmtitel haben hierzulande fast schon Tradition. Im Fall von Doctor Sleep sorgt diese oft angewandte Verfahrensweise nun aber eher für Stirnrunzeln. Denn obwohl schon der Roman bei uns den englischen Originaltitel trug, gab Warner Bros. jetzt bekannt, dass man den gleichnamigen Film von Mike Flanagan als Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen in die Kinos bringen wird. Das macht den ansonsten griffigen und einprägsamen Namen nicht nur deutlich länger, sondern weicht auch noch von der Vorlage ab. Offenbar will man bei Warner Bros. aber nichts dem Zufall überlassen und möglichst viele Kinogänger auf die direkte Verbindung zu Stephen King und Stanley Kubricks Klassiker Shining aufmerksam machen. Mit Doctor Sleep




Doctor Sleep – Shining-Fortsetzung ist fast so lang wie ES: Kapitel 2

Von Stephen King-Verfilmungen sind Horrorfans in Sachen Lauflänge inzwischen einiges gewohnt. Gerade erst stellte ES: Kapitel 2 mit seinen 169 Minuten Lauflänge, beinahe drei Stunden, einen neuen Rekord auf. An diesen reicht der im November startende Doctor Sleep, Mike Flanagans Fortsetzung von Stanley Kubricks Meilenstein Shining, zwar nicht heran, braucht sich mit seinen zwei Stunden und 32 Minuten (laut AMC) aber keinesfalls vor dem Clown-Schocker mit Pennywise zu verstecken. Da die 720 Seiten der Vorlage hier in nur einem Film abgehandelt werden, darf man sich auf ein deutlich straffer durchgeplantes, temporeiches Horror-Filmerlebnis gefasst machen, das, so verspricht es Stephen King höchstpersönlich, kaum Zeit zum Verschnaufen lässt. Be

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Danny Torrance stellt sich auf neuen Postern seinen Ängsten

Schon mit den Filmpostern macht Warner Bros. deutlich, wo die Reise im Fall von Doctor Sleep hingeht – zurück ins Overlook Hotel. Also dorthin, wo alles begann. Begegnet der inzwischen erwachsene Danny Torrance (Ewan McGregor) auf dem ersten Motiv seinem jüngeren Ich, wagt er auf dem zweiten einen Blick durch jene Türöffnung, die seinen Vater, den von Jack Nicholson gespielten Jack Torrance, weltberühmt machte. Beide Poster sind eine direkte Verbeugung vor Stanley Kubricks Meilenstein The Shining. Und nicht ohne Grund: Um sowohl Kubricks Vision als auch Kings Romane würdigen zu können, zeigt Doctor Sleep eine Welt, in der das (im Roman zerstörte) Overlook Hotel noch immer an seinem angestammten Platz zu finden ist




The Shining – Die teuerste Axt der Welt: Filmrequisit für über 200.000 Dollar verkauft

Für eine einfache Axt, die seit fast 40 Jahren im Ladenregal verstaubt, würde vermutlich niemand 200.000 Dollar hinlegen. Anders sieht die Sache aber aus, wenn besagtes Werkzeug einst von Hollywood-Legende Jack Nicholson geschwungen wurde und das in einem der wahrscheinlich denkwürdigsten Genre-Momente der Filmgeschichte. Im Rahmen der Memorabilia Live Auktion am BFI IMAX in London konnten diese Woche einige originale Filmrequisiten ersteigert werden, darunter Freddy Kruegers Handschuh aus Freddy vs. Jason, das Messer von Ghostface aus Scream 2, das Buch der Necronomicon aus Armee der Finsternis oder das blutverschmierte Kleid von Carrie aus dem gleichnamigen Remake von 2013. Doch kaum ein Gegenstand zog so viel Auf

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Kehrt mit Danny Torrance ins neue Overlook Hotel zurück: Featurette

Mike Flanagans Stephen King-Adaption Doctor Sleep macht vieles anders als die Vorlage und versucht so den Spagat zwischen Roman und Film zu schaffen. Denn um sowohl dem Kino-Klassiker The Shining als auch Kings Büchern gerecht zu werden, drehte der gefragte Spuk in Hill House-Schöpfer viele der denkwürdigsten Momente aus Stanley Kubricks Meilenstein nach, was den Einsatz neuer Schauspieler nötig machte. So sehen wir in der Rolle des jungen Danny Torrance logischerweise diesmal nicht mehr Danny Lloyd, sondern Roger Dale Floyd. Wie es war, in die Fußstapfen solcher Ikonen zu treten, macht Warner Bros. mit einer Featurette vom Dreh deutlich, in der wir nicht nur Raum 237, sondern auch den kultigen Art Deco-Fluren des Overlook

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Stephen King hält Shining-Sequel „für extrem unheimlichen Film“

Äußerte sich Stephen King in der Vergangenheit gerne mal kritisch über die Verfilmungen seiner Stoffe, half er zuletzt eher dabei mit, Adaptionen wie Friedhof der Kuscheltiere, ES oder Das Spiel (Gerald’s Game) zum Erfolg zu machen. Auch für Doctor Sleep, Mike Flanagans mit Spannung erwartete Kinovariante seines Shining-Nachfolgers, hatte der Kutlautor bislang nur lobende Worte übrig, schwärmte vor einigen Monaten auf Twitter: „Dieser Film wird so an Euren Nerven zerren – vorausgesetzt, Ihr habt nach ES: Kapitel 2 noch welche übrig.“ Nun legte Stephen King sogar noch einmal nach und bescheinigt Doctor Sleep, ein „höllisch guter, vor allem aber extrem unheimlicher Film“ zu sein. Mit Stanley Kubricks Kult-Klassiker Shining, dem King vorwarf, die Id

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Offizieller Trailer führt uns zurück ins Overlook Hotel!

Dass er mit dem sogenannten Shining gesegnet ist, machte dem jungen Danny Torrance schon im gleichnamigen Horror Klassiker von Stanley Kubrick zu schaffen. Nun, ganze vierzig Jahre später und mittlerweile erwachsen geworden, setzt Mike Flanagan seine Geschichte im schaurigen Horror-Sequel Doctor Sleep fort. Und das führt uns, so verspricht es der offizielle Trailer, genau dorthin hinzu, wo alles begann! Kenner des von Stephen King verhassten Originalfilms werden es sofort wiedererkennen: Es geht zurück ins berüchtigte Overlook Hotel, wo der traumatisierte Dan (Ewan McGregor) mit den Schrecken seiner Kindheit konfrontiert wird – originalgetreu neu aufbereitet und in die Moderne übertragen, als wäre seit damals kein einziger Tag ins Land gezog




Doctor Sleep – Stephen King ist begeistert: „Der Film wird Euch umhauen!“

Horror-Legende Stephen King macht keinen Hehl aus seiner Abneigung gegenüber The Shining. Selbst jetzt noch zeigt sich der legendäre Autor enttäuscht, wenn Stanley Kubricks Genreklassiker zur Sprache kommt. Der Film würde die Ideal seiner Vorlage verraten und hätte seine Figuren falsch interpretiert, heißt es dann. Ob Doctor Sleep besser wegkommt? Das Sequel zu The Shining startet zwar erst Ende des Jahres in den Kinos, aber Stephen King selbst durfte schon jetzt einen Blick darauf werfen – und ist schwer begeistert: „Dieser Film wird so was von an Euren Nerven zerren – vorausgesetzt, Ihr habt nach ES Kapitel 2 noch welche übrig“, schwärmt King auf Twitter. Damit dürfte Regisseur Mike Flanagan ein Stein vom Herzen fallen. Für ihn ging mit dem Zu




Doctor Sleep – Ewan McGregor hat das Shining: Erster Trailer zum Nachfolger!

Mit dem Zuschlag für Doctor Sleep, einem Sequel zu Stanley Kubricks Shining, ging für den Genre-erfahrenen Mike Flanagan (Oculus) ein echter Traum in Erfüllung. Bevor der Film diesen November in den Kinos einkehrt, erlaubt uns Warner Bros. schon einen ersten Blick auf die mit Spannung erwartete Adaption zum Roman von Stephen King. Der Trailer scheint nahtlos an die gespenstische Stimmung aus Mike Flanagans Netflix-Hit Spuk in Hill House anzuknüpfen und führt uns letztlich sogar dorthin zurück, wo alles begann – ins berüchtigte Overlook Hotel. Doctor Sleep erlaubt sich allerdings einen Zeitsprung von 40 Jahren und zeigt Danny Torrence, der von Ewan McGregor verkörpert wird, als gebrochenen Mann, der noch immer mit den schaurigen Gescheh




Doctor Sleep – Fortsetzung zu The Shining startet Ende 2019 in deutschen Kinos

2020 feiert der Klassiker The Shining seinen 40. Geburtstag. Doctor Sleep, das Sequel zu Kings Kultroman, bekommen Fans allerdings schon vor dem Jubiläum zu Gesicht – und zwar sowohl in den USA als auch hierzulande. Inzwischen wurde der Horror-Thriller mit Ewan McGregor (The Impossible, Moulin Rouge, Trainspotting) auch für Deutschland eingekreist, flimmert bei uns rund zwei Wochen nach der US-Premiere, genauer gesagt ab dem 21. November, über die Leinwände. Doctor Sleep spielt viele Jahre nach den grauenvollen Ereignissen im berüchtigten Overlook Hotel und konzentriert sich auf den noch immer traumatisierten Danny, der inzwischen im mittleren Alter ist. Ähnlich wie sein Vater hat er Probleme mit seiner aufgestauten Wut und greift

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Warner Bros. bringt Fortsetzung zu The Shining Ende 2019 in die Kinos

Vor 39 Jahren startete mit The Shining eine Romanverfilmung in den Kinos, die ganze Generationen von Filmemachern prägen und inspirieren sollte. Nur Stephen King, Schöpfer der Vorlage, hält bis heute an seiner Meinung fest, dass die Umsetzung seinem Buch keineswegs gerecht wurde. Es naht allerdings bald eine weitere Gelegenheit geben, den legendären Schriftsteller zu beeindrucken, denn der Klassiker bekommt mit Doctor Sleep noch dieses Jahr eine aufwendig produzierte Fortsetzung spendiert, die von Spuk in Hill House Regisseur Mike Flanagan umgesetzt wurde. Warner Bros. will den psychologischen Horror-Thriller am 8. November in amerikanische Kinos bringen und lässt ihn somit gegen das Drama Midway und die Videospielverfilmung




The Shining

Doctor Sleep – Geschafft: Mike Flanagan schließt Drehphase ab

Dieses Jahr war es Halloween, der das 40-jährige Jubiläum mit einem neuen Ableger feierte. 2020 wird es The Shining sein. Das Sequel zum Kultklassiker mit Jack Nicholson entsteht unter der Leitung eines immer beliebter werdenden Genrespezialisten: Mike Flanagan (Das Spiel, Spuk in Hill House). Dieser gab nun bekannt, dass die Dreharebiten zu Doctor Sleep erfolgreich abgeschlossen wurden: „Es war eine lange, verrückte und absolut einzigartige Erfahrung“, schwärmt Flanagan. „Ich habe den Roman schon 2013 verschlungen und zwar direkt nach dessen Veröffentlichung. Ich war total fasziniert und gerührt von Dan Torrances und Abra Stones epischer Geschichte, hätte es aber niemals für möglich gehalten, dass ich derjenige sein würde, der sie auf die Lein




Doctor Sleep – Jacob Tremblay für Vorgeschichte zu Shining verpflichtet

Ohne Jacob Tremblay geht in Hollywood aktuell nichts mehr. Seit er mit Room die Herzen vieler Kritiker und Zuschauer erobern konnte, feiert der Shootingstar einen Erfolg nach dem anderen. Auch sein neues Projekt, die kommende Buchverfilmung Doctor Sleep, bringt viel Potenzial für ein Must See-Kinoerlebnis mit. Bei dem Titel handelt es sich um die Adaption von Stephen Kings Sequel zu Shining, das Jahrzehnte nach dem Original und den Geschehnissen im Overlook Hotel ansetzt. Mit dabei ist neben Ewan McGregor in der Rolle des erwachsenen Danny Torrance nun eben auch Tremblay, der Gerüchten zufolge mehr als 100.000 US-Dollar für seinen Auftritt in dem Film kassiert. Über die von ihm zu spielende Figur darf allerdings noch spekuliert werden. Mit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Mike Flanagan sieht R-Rating für King-Verfilmung vor

Ob nun Sony’s Venom, Predator: Upgrade oder New Mutants – in jüngster Zeit wird vermehrt über Freigaben und vermeintlich gekürzte Filmfassungen diskutiert. Doch während Studios und Filmemacher immer häufiger vor einem R-Rating zurückschrecken, scheint Mike Flanagan bewusst darauf abzuzielen. Denn seine Adaption von Stephen Kings Doctor Sleep wird vermutlich nicht um ein“hartes R-Rating“ herumkommen, bestätigt der Oculus-Schöpfer auf Anfrage von Collider. „Ich wollte Doctor Sleep machen, weil es eine Art Liebeserklärung an Kubrick und den Originalroman ist. Doctor Sleep hat mich so gepackt, weil ich wieder Zeit mit Danny Torrance verbringen konnte. Er spricht genau die Themen an, die mir selbst sehr am Herzen liegen, zum Beispiel

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Rebecca Ferguson darf im Sequel zu Stephen Kings Shining mitwirken

Nachdem sie Hugh Jackman (Wolverine) den Kopf verdreht (The Greatest Showman) und Tom Cruise bei seiner neuesten Mission Impossible (Rogue Nation) zur Seite gestanden hat, verschlägt es Shootingstar Rebecca Ferguson jetzt für die Auferstehung eines echten Horror-Klassikers vor die Kamera. Bei Doctor Sleep handelt es sich nämlich um die Fortsetzung zu Stanley Kubricks Kult-Schocker Shining, bei der Mike Flanagan (Oculus, Ouija: Ursprung des Bösen, Still, Before I Wake) für die inszenatorische Leitung verantwortlich zeichnen wird. Welche Rolle sie in der großangelegten Stephen King-Verfilmung übernehmen wird, ist laut Deadline noch streng geheim. Bekannt ist aber schon, dass ihrem nicht weniger prominenten Kollegen Ewan McGregor (The Im

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Ewan McGregor als Danny Torrance gecastet

Mit The Shining schuf Horrormeister Stephen King einen Genremarkstein, der auch auf der großen Leinwand in Stanley Kubricks, von King selbst verachteter Verfilmung einen prägenden Eindruck hinterließ. 2013 legte der US-Schriftsteller mit dem Roman Doctor Sleep eine Fortsetzung vor, mit deren Adaption – wie vor einiger Zeit durchsickerte – Grusel-Experte Mike Flanagan betraut wurde. Was die Besetzung der mit Spannung erwarteten Verfilmung anbelangt, kann der Regisseur von Oculus, Hush, Before I Wake, Ouija: Ursprung des Bösen und Gerald’s Game einen ersten Erfolg verzeichnen. Kein Geringerer als Ewan McGregor (Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith, Stay) wird die Rolle des erwachsenen Danny Torrance übernehmen, der in Kubricks

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Doctor Sleep – Der Kinostart für Stephen Kings The Shining-Sequel steht fest

Hollywood wird gerne als Traumfabrik bezeichnet – und das nicht ohne Grund. Denn als Mike Flanagan gegen Ende 2017 gefragt wurde, welche Stephen King-Verfilmung er gerne als nächstes in Angriff nehmen würde, fiel der Name Doctor Sleep. Kaum einen Monat später stand Flanagan, dessen Filmografie einschlägige Genretitel wie Oculus, Ouija: Ursprung des Bösen, Still, Before I Wake oder eine Adaption zu Stephen Kings Gerald’s Game umfasst, überraschend als Regisseur fest und darf sich im Auftrag von Warner Bros. nun um die Kinoadaption des 2013 erschienenen Romans kümmern, der geschichtlich direkt an den Kultklassiker The Shining anknüpft. Hierfür soll Akiva Goldsman, bekannt durch The Dark Tower, die Skriptvorlage beisteuern

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Shining

Doctor Sleep – Oculus- & Gerald’s Game-Regisseur Mike Flanagan inszeniert The Shining-Sequel

Manchmal werden Träume eben doch wahr. Als Regisseur Mike Flanagan im vergangenen Jahr seinen Film Gerald’s Game, der auf einer Romanvorlage von Stephen King basiert, promotete, wurde er von der Presse darauf angesprochen, welches Buch des legendären Schriftstellers er am liebsten adaptieren würde, wenn er könnte. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten; Doctor Sleep, das Sequel zu The Shining, welches 2013 in Form eines Romans erschien. Und genau dieser Wunsch wird dem Filmemacher jetzt erfüllt. Für Warner Bros. hat das Projekt im Moment äußerste Priorität. Flanagan überarbeitet gerade das Drehbuch von Akiva Goldsman, damit die Dreharbeiten planmässig im aktuellen Jahr anrollen können. Doctor Sleep setzt Jahr

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Mike Flanagan schwebt Verfilmung zu Kings Shining-Sequel vor

Wer unheimliche Filmkost bevorzugt, wird in den letzten Jahren schon häufiger über den Namen Mike Flanagan gestolpert sein. Von ihm stammen erfolgreiche Genrevertreter wie Oculus, Ouija: Ursprung des Bösen, Still, Before I Wake oder eine Adaption zu Stephen Kings Gerald’s Game, die 2017 auf nicht wenigen Genre-Ranglisten auftauchen dürfte. Diesem guten Ruf ist es zu verdanken, dass er sich seine nächsten Projekte inzwischen frei auswählen darf. Wieso also nicht mit einer zweiten Adaption von Kings Werken weitermachen? Lilja’s Library hat nachgehakt: „Es gibt so viele von seinen Büchern, die ich gerne verfilmen würde. Ganz besonders haben mich aber Doctor Sleep und Lisey’s Story angesprochen. In beiden Fällen, weil ich mich so gut mit den Prot

2 Kommentare
Kategorie(n): News



The Overlook Hotel – Die Vorgeschichte zu The Shining findet einen Regisseur

The Overlook Hotel kommt, ob nun mit oder ohne Alfonso Cuaron (Children of Men und Gravity) auf dem Regiestuhl. Laut Variety ist Warner Bros. inzwischen anderweitig fündig geworden und hat Mark Romanek mit der kreativen Leitung bei der kommenden Vorgeschichte zu Stephen Kings und Stanley Kubricks Kultklassiker The Shining beauftragt. Die Arbeiten an dem Projekt begannen schon 2012, als Bradley Fischer und James Vanderbilt die erste Drehbuchvorlage ablieferten, produziert von Laeta Kalogridis (Shutter Island, Avatar). Das finale Skript hingegen stammt aus der Feder von Glen Mazzara, der zuvor den Posten als Showrunner bei The Walking Dead innehatte. Der Film erzählt die ursprünglichen Geschehnisse aus Sicht des Overlook Hotel-Erbauers Bob T. Watson, der zur Jahrhundertwende durch Schmuggel und Diebstahl zu Ruhm und Reichtum

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dartmoor Killing – Psychologischer Thriller aus Großbritannien kurz vor der Drehphase

Die Crowdfunding-Plattform Kickstarter bietet jungen Filmemachern die einmalige Gelegenheit, ihre Wunschprojekte realisiert zu bekommen. Freuen darf sich jetzt auch Peter Nicholson (Pompeji – Der letzte Tag), dessen psychologischer Thriller Dartmoor Killing über Kickstarter finanziert wurde. Die erste Klappe fällt bereits am 10. Juni. Rebecca Night (Lark Rise To Candleford), Gemma-Leah Devereux (The Tudors, Stitches), Callum Blue (Smallville, Dead Like Me) und David Hayman (Jack Ryan: Shadow Recruit) konnten für jeweils eine Rolle in dem Projekt verpflichtet werden. In Dartmoor Killing stürzen sich zwei Freundinnen in ein Wanderwochenende in der Hügellandschaft Dartmoor. Doch beide tragen Geheimnisse mit sich herum, die sie bisher noch nicht miteinander geteilt haben. Während Becky auf ihrer Reise mit ihren früheren Dämonen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Tusk – Ordentlich vernäht: Justin Long auf einem blutigen Setbild gesichtet

Für seine nächste Regiearbeit verspricht Kevin Smith nichts weniger als einen echten „Monster-Albtraum“. Vom Ausmaß des bevorstehenden Grauens dürfen wir uns heute auf dem ersten Setbild überzeugen, das Justin Long als sichtlich entstellte Kreuzung aus Mensch und Walross zeigt. Klingt verrückt? Ist es auch. In Tusk geht ein Mann auf offener See verloren und kann dort über längere Zeit lediglich mit einem Walross kommunizieren. Als er schließlich den Weg nach Hause findet, bittet er seinen Mitbewohner darum, in ein Walrosskostüm zu schlüpfen und das Tier nachzuahmen. Haley Joel Osment (The Sixth Sense) macht sich im Film auf die Suche nach seinem vermissten Freund (Justin Long aus Drag Me to Hell) und entdeckt das Grauen. Tusk befindet sich inzwischen in der Nachbearbeitungsphase und versammelt neben Long auch Darsteller wie

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Tusk



The Overlook Hotel – The Shining-Vorgeschichte entsteht ohne Alfonso Cuaron

In der vergangenen Woche sah es kurzzeitig so aus, als würde Alfonso Cuaron die kontroverse Vorgeschichte zu The Shining von Stephen King und Stanley Kubrick auf Film bannen. Mittlerweile hat der erfolgreiche Regisseur die Gerüchte allerdings schon wieder entkräftet und dem Projekt eine eindeutige Absage erteilt. Darauf angesprochen, ob er sich eine Beteiligung vorstellen könne, bestätigte Cuaron, dass er zwar ein großer Fan der Vorlage sei, bislang aber noch nichts von einem möglichen Regieangebot vernommen habe. Die nächsten Monate wolle er nun erst mal für eine Auszeit und Urlaubspläne mit der Familie nutzen, was ihm kaum Spielraum für neue Filmprojekte lasse. Neben The Overlook Hotel wurde Cuaron zudem für die aufwendige Kinoadaption zum geplanten Harry Potter-Ableger Fantastic Beasts and Where to Find Them

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Overlook Hotel – Inszeniert Alfonso Cuaron die Vorgeschichte zu The Shining?

Warner Bros. und Alfonso Cuaron wollen langfristig zusammenarbeiten. Seit Gravity ganze sieben Oscars abgeräumt und weltweit über 700 Millionen Dollar eingespielt hat, ist eine weitere Kooperation zwischen dem Studio und Regisseur kaum mehr wegzudenken. Wenn man aktuellen Gerüchten Glauben schenken darf, wurde Cuaron inzwischen die inszenatorische Leitung für das Harry Potter Spin-Off Fantastic Beasts & Where To Find Them angeboten. Gleichzeitig soll der Children of Men-Regisseur aber auch The Overlook Hotel inszenieren. Das zumindest berichtet Schmoes Know mit Verweis auf eine interne Quelle. Alfonso Cuaron steht nun sprichwörtlich vor der Qual der Wahl. Bei The Overlook Hotel handelt es sich um die kontroverse Vorgeschichte zum Kulthorror The Shining von Stanley Kubrick und Stephen King. Das Drehbuch

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren