Heute



Evil Dead – Baldiges Comeback? Sam Raimi teasert neuen Kinofilm an, eventuell mit Bruce Campbell

Vor etwas mehr als einem Jahr wurde Ash vs Evil Dead aufgrund sinkender Quoten eingestellt. Hauptdarsteller Bruce Campbell zog sich daraufhin zurück und kündigte an, seine Paraderolle als Ash ein für alle Mal an den Nagel hängen zu wollen, sollte Starz die Serie tatsächlich absetzen – gesagt, getan. Als Produzent schwört der Mime dem Franchise aber weiterhin seine Loyalität – und möglicherweise gelingt es Schöpfer Sam Raimi ja doch noch, seinen alten Kumpel noch einmal vor die Kamera zu lotsen. In einem aktuellen Interview zu seinem neuen Tier-Horror Crawl, der hierzulande am 22. August in den Kinos startet, gibt der Filmemacher jedenfalls die Arbeit an einem neuen Evil Dead Projekt bekannt: „Ich würde liebend gerne noch einen Film mach




Don’t Breathe 2 – Drehbuch zum Sequel ist fertig, könnte Fede Alvarez‘ nächstes Projekt sein

Um zu überleben, waren Jane Levy und Dylan Minnette vor zwei Jahren gezwungen, absolute Ruhe zu bewahren. Denn ihr von Stephen Lang verkörperter Widersacher in Don’t Breathe entpuppte sich trotz Blindheit als mörderischer Psycho mit fast übermenschlichen Fähigkeiten. Während der Interviews zu seinem neuen Film The Girl In The Spider’s Web (Verschwörung) wurde Regisseur Fede Alvarez nun auf gleich zwei Fortsetzungen angesprochen – Don’t Breathe 2 und Evil Dead 2: „Dass wir sie bisher noch nicht gemacht haben, bedeutet nicht, dass wir sie sein lassen. Und wenn wir sie machen, dann werde ich vielleicht nur als Produzent involviert sein. Im Moment gibt es nichts Handfestes, obwohl wir für Don’t Breathe 2 schon ein Drehbuch parat hätten. Das




Don’t Breathe – Schocker vom Evil Dead-Macher jetzt kostenlos bei Netflix

Ende 2016 konnte Fede Alvarez sein verstörendes Remake zu Evil Dead sogar noch toppen: Nicht atmen und Ruhe bewahren lautete die Devise, wenn man seinen hochspannenden Psycho-Thriller Don’t Breathe überstehen und den Fängen von Stephen Langs blindem Mann entgehen wollten. Die preisgünstig produzierte Zusammenarbeit mit Sam Raimi (Drag Me to Hell) war eine der Box Office-Überraschungen des Jahres und etablierte Alvarez endgültig als feste Größe im Genrekino. Trotz Erfolg bei Kritikern und Zuschauern soll es allerdings noch immer einige Genrefans geben, die Don’t Breathe bis heute nicht gesehen haben. Doch genau hier schafft Netflix jetzt Abhilfe! Ab sofort kann der Psycho-Schocker kostenlos im Angebot des Streamingdienstes gesichtet

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Don’t Breathe 2 – Stephen Lang versichert: Es wird eine Fortsetzung zum US-Kinohit kommen

Wenn ein Film an den Kinokassen einschlägt, dauert es in der Regel nicht lange bis eine Fortsetzung angekündigt wird. Um so einen Fall handelt es sich auch bei Don’t Breathe. Weil die Produktion zu den größten Box Office-Hits 2016 gehörte und sowohl bei Zuschauern als auch Kritikern punkten konnte, will Regisseur Fede Alvarez alles dafür geben, um dem Psychopathen zu einem zweiten Auftritt auf der Leinwand zu verhelfen. Aber ist Don’t Breathe 2 jetzt, immerhin anderthalb Jahre später, noch immer aktuell? Oh ja! Wie Hauptdarsteller Stephen Lang auf Anfrage bestätige, hat sich nichts an den Plänen hinsichtlich eines Sequels geändert: „Wir werden definitiv einen Nachfolger drehen“, so Lang gegenüber Screen Rant. Derzeit wird noch ein gro




The Open House – Jetzt bei Netflix: Dylan Minnette kann nicht mehr ruhig schlafen

In Fede Alvarez‘ Erfolgsthriller Don’t Breathe hat Dylan Minnette (Tote Mädchen lügen nicht und Gänsehaut) so seine Erfahrungen mit Häusern und ungebetenen Gästen gemacht. Damals stand er allerdings noch auf der anderen Seite der Tür. Kaum ein Jahr später dreht The Open House den Spieß nun ganz einfach um und lässt Minnette in den eigenen vier Wänden um sein Leben fürchten. Im Debüt von Filmstudentin Suzanne Coote ist er mit seiner Mutter gerade in ein neues Haus gezeogen, als sich Anzeichen für eine bedrohliche Heimsuchung andeuten. Den Ursachen darf man seit heute bei Netflix auf den Grund gehen, wo der Horror-Thriller wie gewohnt kostenlos für alle Abonnenten zur Verfügung steht. Für die richtige Einstimmung sorgen der offizielle

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Open House – Erster Trailer: Dylan Minnette erhält schaurigen Hausbesuch

Netflix‘ Einkaufstour in Sachen Genrefilm geht munter weiter. Von Dan Angel und Chip Rosenbloom konnte sich der Streaming-Gigant nun auch die Vertriebsrechte an dem übernatürlichen Thriller The Open House sichern, den man schon am 19. Januar für Netflix-Kunden auf der ganzen Welt zugänglich machen will. Darin spielt Dylan Minnette (Tote Mädchen lügen nicht, Gänsehaut) einen Teenager, der im Haus seiner Mutter (Piercey Dalton) von bedrohlichen Mächten terrorisiert wird. Und damit kennt er sich bestens aus, schließlich war Minnette bereits in Fede Alvarez‘ Don’t Breathe mit von der Partie, wo er den blinden, aber ganz und gar nicht hilflosen Stephen Lang (Avatar) auszurauben versuchte – mit grausamen Folgen für alle Beteiligten. The Open House dreht den Spieß nun ganz einfach um. Bei dem Thriller handelt es sich um das Debüt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Girl in the Spider’s Web – Claire Foy erhält den Posten als Lisbeth Salander

Nach den ebenso gefeierten wie erfolgreichen Evil Dead und Don’t Breathe wendet sich Fede Alvarez nun The Girl in the Spider’s Web, dem nächsten Kapitel innerhalb der preisgekrönten Millenium-Saga zu. Es bleibt also vergleichsweise düster. Den richtigen Regisseur zu finden war in diesem Fall aber nur die halbe Miete. Erwartungsgemäß steht und fällt Verschwörung aber letztlich mit der Verpflichtung der passenden Lisbeth Salander und die konnte jetzt in The Crown-Shootingstar Claire Foy gefunden werden. In ihrer nächsten großen Leinwandrolle geht die Britin, unter anderem bekannt aus Der letzte Tempelritter oder Terry Pratchett’s Going Postal, dann bald einem großen Skandal auf den Grund. Die letzte Adaption aus dem Jahr 2011 spielte weltweit mehr als 230 Millionen Dollar ein. Wegen der Zeit, die seit Verblendung verstrichen ist

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Don’t Breathe 2 – Fede Alvarez versichert: Sequel zum Großerfolg mit Jane Levy wird kommen

Ideen, Vorhaben und Prioritäten ändern sich mit der Zeit. Als Don’t Breathe im vergangenen Jahr über 150 Millionen Dollar an den weltweiten Kinokassen einspielen konnte, war schnell von einer Fortsetzung die Rede. Regisseur Fede Alvarez betonte damals, sogar schon zu wissen, wie man die Geschehnisse aus dem Erstling fortsetzen könnte. Sam Raimi, der Produzent hinter dem psychologischen Thriller mit Jane Levy, Dylan Minnette und Stephen Lang in den Hauptrollen, kam richtig ins Schwärmen: „Es ist die wahrscheinlich beste Idee für eine Fortsetzung, die es jemals gab“, so der Filmemacher vor rund sechs Monaten. Seither wurde es allerdings ruhig um das Projekt, während Alvarez sich für andere Produktionen verpflichtete. Deshalb ist die Frage wohl nicht ganz unberechtigt, ob das Sequel inzwischen wieder auf Eis gelegt wurde. Doch




The Girl in the Spider’s Web – Felicity Jones und Claire Foy für Lisbeth gehandelt

Fede Alvarez‘ kommender Neustart der amerikanischen Millenium-Reihe steht und fällt mit dieser Entscheidung: Wer wird die neue Lisbeth Salander? Rooney Mara steht für den Part in The Girl in the Spider’s Web nämlich nicht mehr zur Verfügung, weshalb das Team um Alvarez (Evil Dead und Don’t Breathe) zur Neubesetzung gezwungen wurde. Dort konnte man die Liste der möglichen Kandidatinnen jetzt offenbar auf zwei Namen herunterbrechen. Demnach sollen sich mit Claire Foy und Felicity Jones gleich zwei Senkrechtstarter aus Großbritannien im Rennen um die begehrte Rolle befinden. Foy begeisterte Ende letzten Jahres mit ihrer Darstellung der Queen Elizabeth II in Netflix‘ The Crown oder Terry Prattchets Going Postal. Jones wiederum kennt man durch ihren heroischen Auftrit in Walt Disneys Rogue One: A Star Wars Story oder das

0 Kommentare
Kategorie(n): News



From a House on Willow Street – Offizieller Trailer lässt Albträume wahr werden

Sharni Vinson (Bait 3D, Patrick) hat bereits gegen gefräßige Haie und einen telekinetisch begabten Patienten einer Nervenheilanstalt gekämpft. 2017 meldet sich die gebürtige Australierin dann mit dem in Südafrika gedrehten Horror-Schocker From a House on Willow Street auf der Bildfläche zurück. Hinter dem Projekt steht Alastair Orr, der sich mit Indigenous zuletzt schon einen Namen im fantastischen Fach machen konnte und hier ein ähnliches Ziel verfolgt wie der letztjährige Kinohit Don’t Breathe. Im kommenden Horror-Thriller werden aus vermeintlichen Bösewichten nämlich ebenfalls schnell die Gejagten. Hintergrund ist die Entführung einer reichen Unternehmerstochter. Die entpuppt sich bald darauf als teuflisches Ärgernis mit der besonderen Fähigkeit, die Albträume ihrer Kontrahenten wahr werden zu lassen. Den grausigen Kreationen stellen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Don’t Breathe 2 – Die beste Idee für ein Sequel aller Zeiten? Sam Raimi äußert sich zur Fortsetzung

Was erfolgreich läuft, wird meistens fortgesetzt. Aber macht das auch in allen Fällen Sinn? Wohl kaum. Ein perfektes Beispiel ist der Psycho-Thriller Don’t Breathe, in dem ein blinder Mann sein Revier vor Einbrechern verteidigt. Selbst Regisseur Fede Alvarez und Produzent Sam Raimi waren sich sicher, niemals auch nur an einen Nachfolger zu denken – bis sie auf DIE Idee kamen: „Im Moment ist Don’t Breathe 2 ein Film, den wir unbedingt machen wollen“, erklärt Regisseur Fede Alvarez, der den Erstling für unter zehn Millionen Dollar realisierte. „Wir wollen aber keinesfalls eine Wiederholung. Das wäre ziemlich peinlich. Als uns das Sequel zum ersten Mal vorgeschlagen wurde, haben wir sofort weggehört und nur noch ’nein‘ gerufen. Aber so läuft es in Hollywood eben. Man macht etwas, nur weil man es kann. Aber dann haben wir uns genauer




Don’t Breathe 2 – Der blinde Mann schlägt zurück: Fede Alvarez arbeitet an Sequel

Nicht atmen und Ruhe bewahren lautete diesen Sommer die Devise für all jene, die Fede Alvarez‘ hochspannenden Psycho-Thriller Don’t Breathe überstehen und den Fängen von Stephen Langs blindem Mann entgehen wollten. Lange währt die verdiente Verschnaufpause nach dem Kinobesuch allerdings nicht. Weil die Produktion zu den größten Box Office-Hits des Jahres gehörte und sowohl bei Zuschauern als auch Kritikern punkten konnte, will Regisseur Fede Alvarez alles dafür geben, um dem Psychopathen zu einem zweiten Auftritt auf der Leinwand zu verhelfen. Das verriet der Evil Dead-Macher jetzt im Interview mit ComingSoon. Aktuell fehle es zwar noch an grünem Licht seitens des Studios, dieses dürfte angesichts beachtlicher Einnahmen in Höhe von immerhin 150 Millionen Dollar (verschwindend gering dagegen die Produktionskosten von 10) aber




Don’t Breathe – Fede Alvarez und Co. melden sich in neuem Featurette zum DVD-Start zu Wort

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von über 150 Millionen Dollar gehört Don’t Breathe zu den erfolgreichsten Filmen, die Sony Pictures dieses Jahr in die Kinos gebracht hat. Und das nicht zuletzt aufgrund der überaus niedrigen Produktionskosten von unter zehn Millionen Dollar. Damit der Psycho-Thriller mit Jane Levy und Dylan Minnette auch auf DVD oder Blu-ray ein Hit wird, wurde passend zum nahenden Heimkinostart ein brandneues Featurette veröffentlicht. Darin melden sich Regisseur Fede Alvarez und sein Team zu Wort. Erklärt wird beispielsweise die Bildsprache des Films. Mehr Hintergrundinformationen sollen sich auf der Blu-ray Disc befinden, die hierzulande am 19. Januar 2017 erwartet wird. Im Mittelpunkt von Don’t Breathe stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei




Don’t Breathe – Sorgt bald auch in den Heimkinos für atemlose Hochspannung

Was Fede Alvarez und Sam Raimi anpacken, wird unmittelbar danach zu Gold. Mit ihrem packenden Psycho-Thriller Don’t Breathe waren beide in diesem Jahr für den Genre-Abräumer des Jahres verantwortlich. Mehr als 150 Millionen Dollar konnte der preisgünstig produzierte Schocker mit Jane Levy weltweit an den Kinokassen abräumen. Für die bevorstehende Heimkino-Auswertung gibt sich Sony daher besonders viel Mühe und bringt den Film ersten Listungen zufolge am 19. Januar 2017 mit einer Limited Steelbook Edition sowie als DVD und Blu-ray Disc auf den Markt. Konkrete Details zur Ausstattung sollten in Kürze folgen. Fest steht allerdings, dass die Weichen für eine weitere Kooperation zwischen Alvarez und Raimi gestellt sind. Wohin die Reise geht? Gerüchten zufolge könnte es beide demnächst vielleicht wieder ins Evil Dead-Universum versch




Evil Dead – Unrated Edition offiziell angekündigt, ist fünf Minuten länger als die Kinofassung

Von dem Vorhaben, keine Extended Edition zu Evil Dead veröffentlichen zu wollen, haben sich Fede Alvarez und Sony Pictures inzwischen wieder verabschiedet. Zum Glück für die Fans, denn die warten nun schon seit geschlagenen drei Jahren auf die sagenumwobene Regiefassung der ohnehin schon blutigen Tanz der Teufel-Neuauflage. Eine längere, noch härtere Fassung war zwischenzeitlich zwar versehentlich im britischen Fernsehen zu sehen, wurde jedoch nie offiziell auf DVD und Blu-ray Disc veröffentlicht. Genau diesen Umstand will Sony Pictures passend zum diesjährigen Halloween beheben und hat für den 25. Oktober 2016, also schon in wenigen Wochen, die Premiere einer sogenannten „Evil Dead – Unrated Edition“ angekündigt, welche es allerdings ausschließlich über einschlägige US-Streamingportale wie Amazon oder iTunes

2 Kommentare
Kategorie(n): Evil Dead, News



Don’t Breathe – Kein Grund für Atemnot: Film der Evil Dead-Macher überzeugt auch bei uns

Bei Sony Pictures ist allgemeines Aufatmen angesagt: Für die Spitzenposition, so wie in den USA, hat es hierzulande zwar nicht gereicht, dafür kam Don’t Breathe, das Evil Dead-Nachfolgeprojekt von Fede Alvarez und Mentor Sam Raimi (Spider-Man), ohne Umwege auf dem 2. Platz der deutschen Kinocharts zum Stehen. Über 130.000 Zuschauer wollten am ersten Wochenende sehen, wie Jane Levy (Evil Dead) und Dylan Minnette (Gänsehaut) einem gnadenlosen Psychopathen ins Netz gehen, dem wirklich jedes Mittel recht ist, um sich unliebsame, neugierige Besucher vom Hals zu schaffen – zur Not sogar mit dem Tod. International ist der für weniger als 10 Millionen US-Dollar produzierte Psycho-Thriller längst ein Hit und mit bisherigen Einnahmen von mehr als 80 Millionen Dollar einer der erfolgreichsten Genre-Ableger des noch laufenden Kinojahres. Die Weichen




Im Interview – Don’t Breathe: Jane Levy über ihr Genre-Comeback und Evil Dead 2

Nach Evil Dead machte Hauptdarstellerin Jane Levy kein Geheimnis aus ihren Überlegungen, mit dem Genrekino abzuschließen. Drei Jahre sind seit der Auswertung der Neuverfilmung vergangen. Eine Zeit, in der es offenbar zu einem Umdenken kam. Im aktuellen Psycho-Thriller Don’t Breathe steht sie nun nämlich erneut für Regisseur Fede Alvarez vor der Kamera. Aber wie konnten er und Produzent Sam Raimi die 26-jährige Amerikanerin eigentlich doch noch umstimmen? Jane Levy liefert die Antwort in unserem Gespräch, wo sie zudem erklärt, weshalb sie Don’t Breathe mit einem Comic-Abenteuer vergleicht und verrät, ob sie sich doch noch vorstellen könnte, in Evil Dead 2 als Mia zurückzukehren. Vorerst erleben wir sie aber als Einbrecherin Rocky, die es sich zur Aufgabe macht, ihrer kleinen Schwester ein deutlich besseres Leben zu ermöglichen




Im Interview – Don’t Breathe: Stephen Lang über seine Rolle als blinder Psychopath

Wer einer Person mit fehlender Sehfähigkeit begegnet, sollte nicht automatisch davon ausgehen, dass der- beziehungsweise diejenige harm- oder hilflos ist. Das beweist Evil Dead-Regisseur Fede Alvarez mit seinem umjubelten Psycho-Thriller Don’t Breathe, der mit sämtlichen Klischees abrechnet. Darin lässt er Schauspieler und Avatar-Star Stephen Lang zum skrupellosen Killer mutieren, der trotz Handicap eine ungeahnte Bedrohung darstellt. Wie sehr er sich bemühen musste, glaubwürdig zu wirken, und welche Maßnahmen dazu erforderlich waren, erklärt uns der Mime im exklusiven Interview zum heutigen Kinostart. Außerdem haben wir von ihm in Erfahrung gebracht, weshalb seiner Ansicht nach jede Figur mit mindestens zwei Seiten ausgestattet sein sollte und ob ein schlechtes Leben wirklich schon Grund genug ist, bei Fremden einzu




Im Interview – Evil Dead’s Fede Alvarez über seinen psychologischen Thriller Don’t Breathe

Nach seinem vor allem durch literweise Blut bekannt gewordenen Evil Dead zeigt sich Fede Alvarez nun von seiner subtileren Seite. Der Psycho-Thriller Don’t Breathe verteidigt in den USA seit zwei Wochen die Spitze der Kinocharts und konnte bislang bereits das 7-fache seiner Produktionskosten wieder einspielen. Dabei spielt der Film mit ganz anderen Karten als das Remake zu Tanz der Teufel, welches der Filmemacher 2013 mit Ghost House Pictures-Produzent Sam Raimi auf die Beine stellte. Ab morgen läuft Don’t Breathe mit Jane Levy, Dylan Minnette und Stephen Lang als blinder Killer auch hierzulande an. Passend zur aktuellen Auswertung haben wir uns für Euch mit Regisseur Fede Alvarez unterhalten und ihn unter anderem gefragt, inwiefern Meinungen zu seinem Spielfilmdebüt Evil Dead-Einfluss auf die Produktion seines nächsten Films




Don’t Breathe – Psycho-Thriller von Evil Dead-Team verteidigt die Spitze der US-Charts

In den USA führt zurzeit kein Weg an Don’t Breathe vorbei. Dem Psycho-Thriller gelang es am verlängerten Labor Day-Wochenende, die Spitze der US-Kinocharts zu verteidigen und ließ Neuzugänger wie die Bestseller-Verfilmung The Light Between Oceans oder der Sci/Fi-Thriller Morgan weit hinter sich zurück. Ein Einspielergebnis von immer noch über 15 Millionen Dollar bedeutete einen für das Genre sehr untypischen Rückgang von gerade einmal 40%. Horrorfilme sind in der Regel nicht gerade dafür bekannt, sich gut zu halten und sind demzufolge äußerst frontlastig. Don’t Breathe ignoriert das traditionelle Verhalten jedoch gänzlich und steuert mit schnellem Tempo auf die 60 Millionen Dollar Grenze zu. Und das wird längst nicht die einzige bleiben, die das unter zehn Millionen Dollar schwere Werk überschreiten kann




Don’t Breathe – Regisseur Fede Alvarez präsentiert den deutschen Trailer zum US-Kinohit

Am vergangenen Wochenende war es ganz ruhig in US-Kinosälen. Das liegt aber nicht etwa daran, dass die Zeit der Sommer-Blockbuster sein Ende gefunden hat und Studios somit wieder auf kleinere Überraschungserfolge hoffen müssen. Viel mehr zeichnete Neuzuzügler Don’t Breathe für stille und nervenaufreibende Abende verantwortlich, in welchen amerikanische Kinogänger einem blinden Psychopathen dabei zusahen, wie er zum Lokalisieren von zwei Einbrechern seine übrigen Sinne einsetzt. Die durften wiederum weder sprechen noch sonstige Geräusche verursachen. Das gilt auch für die kommenden Tage und Wochen, an denen Don’t Breathe noch die Kinokassen klingeln lassen wird. Andernfalls könnte es sehr schnell passieren, dass plötzlich Stephen Lang von jetzt auf gleich vor der Nase erscheint und sein Gegenüber mit dem Jenseits




Don’t Breathe – Ein voller Erfolg: Evil Dead-Macher lassen die Kinogänger erzittern

Sam Raimi (Drag Me to Hell) und Fede Alvarez wissen sich auch ohne die Zugkraft eines Evil Dead an den Kinokassen durchzusetzen. Drei Jahre nach dem blutrünstigen Remake schickten beide mit Don’t Breathe jetzt ihr nächstes Gemeinschaftsprojekt an den Start, und das kam an. Nicht nur die Kritiker zeigten sich ob der durchgehenden Hochspannung und schauriger Momente begeistert. Bei den Kinogänger kam der nervenaufreibende Psycho-Thriller sogar noch besser an als die Rückkehr von Tanz der Teufel, was dem Film einen direkten Einstieg auf dem ersten Platz der amerikanischen Kinocharts bescherte. Insgesamt war das erste Wochenende mehr als 26 Millionen Dollar wert – eine geringfügige Steigerung zum erfolgreichen 25 Millionen Dollar-Start von Evil Dead. Der erreichte B-Cinemascore bei den Zuschauern – eine Seltenheit für Horrorfilme – dürfte Sony




Don’t Breathe – Jane Levy erleidet Höllenqualen: Deutsche TV-Spot und Filmclips

Fede Alvarez und Sam Raimi gönnen Jane Levy keine Atempause und schicken das Evil Dead-Opfer in ihrem neuesten gemeinsamen Projekt, dem Psycho-Thriller Don’t Breathe, auf den nächsten Horrortrip durch scheinbar harmlose Hausflure. Auslöser und Hintergrund ist diesmal aber nicht die Entfesselung dämonischer Kräfte, sondern ein echter Psychopath, der er ihr das Leben zur Hölle macht. Im ultraharten Psycho-Thriller, der am 08. September auch bei uns in den Kinos anläuft, verkörpert sie einen von drei skrupellosen Teens, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Hausbesitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche stets bis ins Detail durchgeplant. Als sie schließlich einen blinden Millionär ins Visier nehmen, glauben sie fest daran, ein einfaches Opfer gefunden zu haben. Doch das Blatt wendet sich, als sie im Haus einen echten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Don’t Breathe – Neues vom Evil Dead-Team: Red Band-Trailer zeichnet ein verstörendes Bild

Don’t Breathe wird nichts für zarte Gemüter. Das stellen Evil Dead-Regisseur Fede Alvarez und Sam Raimi nicht nur mit dem erteilten R-Rating klar. Noch unmissverständlicher wird die Botschaft im nun veröffentlichten Red Band-Trailer, der uns vorab auf eine brutal-nervenzehrende Achterbahnfahrt in das verwinkelte Haus von Stephen Lang mitnimmt. Welches schreckliche Geheimnis dort auf Jane Levy lauert? Seht selbst – ab sofort im Anhang dieser Meldung! Im ultraharten Psycho-Thriller verkörpert Levy (Evil Dead) einen von drei skrupellosen Teens, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Hausbesitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche stets bis ins Detail durchgeplant. Als sie einen blinden Millionär ins Visier nehmen, sind sie überzeugt, ein einfaches Opfer gefunden zu haben. Doch das Blatt wendet sich, als sie im Haus einen




Don’t Breathe – Jane Levy geht dem Psycho in die Falle: Nervenaufreibender Filmclip

Eine Sachen wird bereits im neuesten Filmclip zu Don’t Breathe klar: Jane Levy hat sich eindeutig mit dem Falschen angelegt. Stephen Lang kennt im neuen Film des Evil Dead-Duos Fede Alvarez und Sam Raimi nämlich keine Gnade und macht kurzen Prozess mit den drei Teens, die ungefragt in sein Haus eingebrochen sind. Die amerikanische MPAA bescheinigte dem Film bereits ein hohes Maß an Terror, Gewalt und verstörenden Inhalten und gab ihn mit einem R-Rating frei. Überzeugen dürfen wir uns davon ab dem 08. September dann auch in deutschen Kinos. Im ultraharten Psycho-Thriller verkörpert Levy einen von drei skrupellosen Teens, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Hausbesitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche stets bis ins Detail durchgeplant. Als sie einen blinden Millionär ins Visier nehmen, glauben sie fest

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Don’t Breathe – Im neuen Trailer bestimmt Ihr den Blickwinkel: 360 Grad-Trailer

Ihr habt es satt, dass die Kamera in Trailern ständig das festhält, was Ihr eigentlich gar nicht sehen wollt? Kein Problem, wenn es um den neuen Trailer zum Horror-Thriller Don’t Breathe geht. Sony Pictures und Ghost House erlauben Zuschauern nämlich, den Blickwinkel in Ihrem Video selbst zu bestimmen. Eine immer häufiger zum Einsatz kommende Kameratechnik erlaubt es Filmemachern, 360 Grad Videos zu drehen. Die Option, als Zuseher selbst zu entscheiden, wohin man sehen will, während sich das Geschehen abspielt, soll ein bislang ungekanntes Mittendringefühl erzeugen. Ob es funktioniert? Findet es heraus im Anhang der Meldung. Im Mittelpunkt von Don’t Breathe stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis ins kleinste Detail durchgeplant. Als sie schließlich




Don’t Breathe – Nichts für Kinder: MPAA stempelt psychologischer Horror-Thriller mit R Rating ab

Wer das Remake Evil Dead kennt, wird wissen, dass Regisseur Fede Alvarez keinerlei Rücksicht auf die Zensur nimmt. Bei seinem jüngsten Projekt, dem psychologischen Horror-Thriller Don’t Breathe, ist es nicht anders. Das das ebenfalls in Zusammenarbeit mit Produzent Sam Raimi und dessen Produktionsfirma Ghost House Pictures gedrehte Projekt wurde kürzlich von der MPAA geprüft und mit einem R Rating durchgewunken. Terror, Gewalt, verstörende Inhalte, die Sprache und sexuelle Referenzen haben dazu beigetragen, dass Don’t Breathe keinen Jugendlichen unter 17 Jahren vorgeführt werden darf, wenn sie ohne erwachsene Begleitung in den Film wollen. Der blinde Psychopath geht also alles andere als zimperlich mit seinen jungen Einbrechern um. Was für ein brutales Gemetzel sie tatsächlich erwartet, erfährt man hierzulanmde ab dem




Don’t Breathe – Exklusiv: Deutsches Poster versetzt Jane Levy in Angst und Schrecken

Wieder schicken uns Fede Alvarez und Sam Raimi (Drag Me to Hell) in eine Behausung, in der nichts Gutes zu erwarten ist: Im Gegensatz zu ihrem extrem erfolgreichen Evil Dead sind es diesmal aber nicht etwa Dämonen aus dem Buch der Toten, sondern ein echter Psychopath, der Jane Levy (Suburgatory und Evil Dead) das Leben zur Hölle macht. Entsprechend verängstigt zeigt sie sich auf dem offiziellen deutschen Kinoposter zu Don’t Breathe, das wir Euch heute exklusiv im Anhang der Meldung vorstellen können. Im ultraharten Psycho-Thriller verkörpert sie einen von drei skrupellosen Teens, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Hausbesitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche stets bis ins kleinste Detail durchgeplant. Als sie schließlich einen blinden Millionär ins Visier nehmen, glauben sie fest daran, ein einfaches Opfer gefunden

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Don’t Breathe – Im Haus des Grauens: Evil Dead Duo zeigt ersten Kinotrailer

Der offizielle Trailer zu Don’t Breathe ist da und macht kurzen Prozess mit allen Befürchtungen, nach denen Fede Alvarez bei seinem Evil Dead-Nachfolgeprojekt einen Gang zurückgeschaltet haben könnte. Im Gegenteil: Jane Levy geht nach ihrem Auftritt als Mia aus dem Tanz der Teufel-Remake erneut durch die Hölle, begegnet diesmal aber nicht etwa Dämonen, sondern einem mörderischen Irren. Sie verkörpert einen von drei skrupellosen Teens, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Hausbesitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis ins kleinste Detail durchgeplant. Als sie schließlich einen blinden Millionär ins Visier nehmen, glauben sie fest daran, ein einfaches Opfer gefunden zu haben. Doch das Blatt wendet sich, als sie das Haus betreten und einen Psychopathen vorfinden. Don’t Breathe (zuvor A Man in the Dark)

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Don’t Breathe – Erstes Bild zum Film der Evil Dead Macher: Jane Levy in Schockstarre

Dieses Jahr muss Jane Levy erneut die gesamte Bandbreite ihres schauspielerischen Könnens auffahren und um ihr Leben fürchten. Regisseur Fede Alvarez hat die Amerikanerin nach Evil Dead nämlich erneut für seine teuflischen Zwecke eingespannt und lässt sie in seinem Don’t Breathe, produziert von Tanz der Teufel-Kollege Sam Raimi, schon zum zweiten Mal ins offene Messer laufen. Einen offiziellen Trailer bleibt uns Sony Pictures zwar weiterhin schuldig, liefert im Anhang nun aber zumindest schon einen ersten Blick auf die verängstigte Jane Levy. Die verkörpert im Film einen von drei skrupellosen Teens, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis ins kleinste Detail durchgeplant. Als sie schließlich einen blinden Millionär ins Visier nehmen, glauben sie fest daran, ein einfaches

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren