Heute



Dredd

Judge Dredd: Mega-City One – So steht es um das Serien-Sequel zu Dredd

Alex Garlands Dredd gilt als Vorzeige-Action-Thriller in futuristischer Umgebung, schaffte es aber nicht, ausreichend viele Zuschauer ins Kino zu locken. Darum bleibt uns die ursprünglich angedachte Fortsetzung bis heute verwehrt. Doch es gibt Hoffnung: Mitte 2017 wurde bekannt, dass IM Global und der eigentlich auf Spiele spezialisierte Entwickler Rebellion an einer offiziellen TV-Serie namens Judge Dredd: Mega-City One arbeiten, die als Quasi-Sequel zum Film fungieren könnte. Selbst die Rückkehr von Dredd-Star Karl Urban scheint möglich. Inzwischen konnte die Pilotfolge fertiggestellt werden, für die sich niemand Geringeres als Dredd-Comic

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Judge Dredd: Mega-City One – Sind die Serie und das Sequel offiziell tot? Karl Urban spricht

Man kann den Machern von Dredd wohl kaum vorwerfen, es nicht wenigstens versucht zu haben. Jahrelang kämpften Regisseur Pete Travis und Schauspieler Karl Urban darum, den von zahlreichen Kritikern gefeierten Sci/Fi-Film in irgendeiner Form fortzusetzen. Vor zwei Jahren folgte schließlich die erfreuliche Neuigkeit, dass eine ganze Serie zu dem Thema kommen „könnte“. Obwohl einige Konzeptbilder kreiert wurden und sogar schon ein ganzes Drehbuch für die Pilotfolge fertiggestellt war, kam das Werk aber dennoch nie wirklich vorwärts. Und vielleicht ist nun tatsächlich der Tag gekommen, an dem man sich vom Gedanken verabschieden sollte, Karl Urban jemals wieder in der Titelrolle zu sehen: „Ich habe keine Ahnung, wie der Stand der Dinge

0 Kommentare
Kategorie(n): Dredd, News



Dredd

Dredd – Wurde der Film heimlich von Alex Garland gedreht? Karl Urban packt aus

Offiziell gilt Ex Machina als die erste Regiedebüt von Alex Garland. Doch wie sich jetzt herausstellt, führte der Filmemacher offenbar schon einige Jahre zuvor heimlich Regie und zwar beim Remake Dredd. Das behauptet zumindest Schauspieler Karl Urban, der in der Comicverfilmung die Hauptrolle verkörperte: „Unser Film war nur deshalb so gut, weil ihn Alex Garland im Grunde selbst inszenierte“, gesteht Urban im Gespräch. „Wenn Filmfans an Alex Garland denken, dann auch bitte an folgende Reihenfolge: Dredd, Ex Machina, Auslöschung,“ erklärt Urban, der im selben Atemzug noch einmal betonte, wie gerne er eine Fortsetzung drehen würde. „Wenn ich mit Alex Garland noch einmal gemeinsame Sache machen könnte, wäre das wunderbar. Aber sollte es das

0 Kommentare
Kategorie(n): Dredd, News, Top News



Judge Dredd: Mega-City One – Karl Urban will in der Serie mitspielen. Unter einer Bedingung

Düster und dreckig soll es zugehen, wenn die Kultmarke Judge Dredd im nächsten Jahr als eigenständige Serie wiederbelebt wird. Aktuell beschäftigt man sich mit der Frage, wie man Judge Dredd: Mega-City One am würdigsten in Szene setzen könnte, schließlich muss man nicht nur dem Comic, sondern auch den beiden Filmvorlagen gerecht werden. Was läge also näher, als den Hauptdarsteller aus Alex Garlands gefeierter Adaption von 2012 einzubinden? Dieser hätte auch durchaus Lust dazu, aber nur unter einer Bedingung: „Wir hatten schon mehrere Diskussionen über meine Involvierung, an der ich auch sehr interessiert bin, die aber eine echte Daseinsberechtigung haben muss. Ich habe gesagt: ‚Wenn ihr mir einen Charakter schreibt, der eine Funktion erfüllt und der allgemeinen Handlung zuträglich ist, wäre ich sehr an einer Rückkehr inter

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Dredd

Judge Dredd: Mega-City One – Düster und dreckig: Erste Konzeptbilder zur Serie

Die Vorbereitungen zu Judge Dredd: Mega-City One laufen. Eine der spannendsten Fragen ist wohl, wie das düstere Zukunftsszenario aus Film und Comic in Serienform aussehen wird. Schließlich ist man bei einer wöchentlichen Serie an gewisse Budget-Beschränkungen gebunden. Davon ist auf den ersten Konzeptbildern zur Serie jetzt aber erstmal nichts zu sehen. Von tiefen Straßenschluchten über düstere, heruntergekommene Slums im Bauch von Mega-City One scheint man alles auffahren zu wollen, was das umfangreiche Judge Dredd-Universum zu bieten hat. Dass die Zeichnungen schon letztes Jahres angefertigt wurden, lässt darauf schließen, dass intern bereits deutlich länger an dem kommenden Serienprojekt gearbeitet wird. Auch dürfen Fans des Films auf eine Rückkehr von Karl Urban hoffen, dem erneut die Ehre zuteil werden könnte, als Gesetzes

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Judge Dredd: Mega-City One – Karl Urban bestätigt mögliche Teilnahme in kommender Serie

Alle Bemühungen, Lionsgate von einem Dredd Sequel zu überzeugen, sind gescheitert. Stattdessen haben sich IM Global und das britische Spieleentwicklungsunternehmen Rebellion dazu bereit erklärt, dem Franchise eine Chance zu geben, und zwar in Form einer ganzen TV-Serie. Allerdings steht noch nicht ganz fest, ob Karl Urban, der titelgebende Protagonist aus dem letzten Kinofilm, ebenfalls mit von der Partie sein wird. Abgeneigt wäre er jedenfalls nicht: „Ich befinde mich mitten in Gesprächen mit den Produzenten und habe ihnen gesagt, dass ich gerne dabei sein würde. Ich hätte riesige Lust dazu“, so Urban im Hinblick auf Judge Dredd: Mega-City One. Wann genau die Serie auf Sendung gehen soll, kam bislang noch nicht zur Sprache. Vor 2019 sollte man allerdings nicht damit rechnen. Der Kinofilm mit Karl Urban kam 2012 in die Kinos und

0 Kommentare
Kategorie(n): Dredd, News, Top News



Judge Dredd: Mega-City One – Makaber & verrückt: Schöpfer gibt Richtung preis

Dredd geht weiter, wenn auch in veränderter Form. Dass sich Karl Urban in den letzten Jahren wie besessen für eine Fortführung eingesetzt hat, macht sich nämlich tatsächlich bezahlt: Judge Dredd: Mega-City One heißt die Serie, die sich gerade beim britischen Studio Rebellion, sonst eher für Spiele bekannt, in Entwicklung befindet und gleich mehrere Judges in der gleichnamigen Megacity vereinen soll. Ausreichend Platz also, um auch Urban die Möglichkeit einer Rückkehr einzuräumen. Wie aber darf man sich die Serienumsetzung in stilistischer Hinsicht vorstellen? Rebellion CEO Jason Kingsley stand im Interview mit dem SFX Magazin jetzt Rede und Antwort: „Dunkle Fantasy-Elemente sind auf jedem Fall ein Bereich, den wir erkunden wollen. Die Show soll das Makabere mit dem Verrückten und Leichtherzigen verbinden. Es handelt sich um ein gigan

5 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Judge Dredd: Mega-City One – Karl Urban soll für die Serie zurückkehren

Karl Urban hat sich in den vergangenen Jahren immer wieder für Dredd 2 stark gemacht. Da wäre es nur fair, ihn auch im kommenden Neustart mitwirken zu lassen. Vor zwei Wochen wurde nämlich bekannt, das IM Global und der britische Spieleentwickler Rebellion an einem Serien-Reboot mit Namen Judge Dredd: Mega-City One arbeiten, der aber nur bedingt mit dem Film aus dem Jahr 2012 in Verbindung stehen würde. Dennoch könnte sich Produzent Jason Kingsley eine Rückkehr Urbans vorstellen: „Das Tolle an Karl ist, dass er selbst großer Fan der Comicbücher und ein ausgesprochen umgänglicher Kerl ist. Ich kenne ihn persönlich und so haben wir natürlich schon über die verschiedensten Dredd-Einzelheiten gesprochen. Er ist außerdem ist vielbeschäftigter Schauspieler. Es liegt also noch ein langer Weg mit vielen komplizierten Gesprächen

1 Kommentar
Kategorie(n): Dredd, News, Top News



Dredd

Judge Dredd: Mega-City One – Passend zum 40. Jubiläum: Sci/Fi-Klassiker geht in Serie

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von mageren 35 Millionen Dollar gehört der Sci/fi-Film Dredd finanziell gesehen zu den größten Flops, die Lionsgate je hatte. Kein Wunder, dass das Studio anschließend nichts mehr von einer Fortsetzung wissen wollte. Obwohl sich Cast und Crew viele Jahre darum bemühten, den Ball an anderer Stelle wieder ins Rollen zu bringen, führten die zahlreichen Versuche am Ende des Tages dann doch nur ins Leere – bis jetzt. Stuart Ford, Jason und Chris Kingsley, die ausführenden Produzenten des fünfjährigen Kinofilms, ließen nämlich soeben eine Bombe platzen: Dredd wird in Serie gehen! Obwohl Schauspieler Karl Urban große VoD Portale wie Amazon oder Netflix um Unterstützung bat, kam die Zusammenarbeit nun mit ganz anderen Unternehmen zustande. Die Rede ist von IM Global, ein führendes

5 Kommentare
Kategorie(n): Dredd, News, Top News



Dredd

Judge Dredd – Fortsetzung soll noch produziert werden, Judge Death-Film war geplant

Die Zeit führt immer wieder neue Geschichten ans Tageslicht. Fans des Judge Dredd-Universums hätten sich beinahe auf den Auftritt von Judge Death freuen dürfen. Hierbei handelt es sich um einen aus dem Comic stammenden Charakter, der als Anführer der sogenannten Dark Judges fungiert. Das sind untote Gesetzeshüter aus der Paralleldimension Deadworld, in der allein das Leben als Strafttat abgetan wird. Allerdings war 20th Century Fox die Idee zu gewagt, weswegen man Alex Garland eine Absage erteilte. John Wagner, der Mitschöpfer hinter Judge Dredd, erklärte in einem aktuellen Interview, wieso: „Sie wollten zuerst auf dem Boden und in der Realität bleiben, bevor sie ins metaphysische Territorium abdriften. Judge Death würde sich aber ohnehin überwiegend für eine Serie eignen. Es geht nur darum, wie sie aufgebaut ist. Aber ein Film

2 Kommentare
Kategorie(n): Dredd, News



Annihilation – Startschuss gefallen: Zahlreiche Bilder vom Dreh zu Alex Garlands neuem Spielfilm

Alex Garland ist nicht mehr länger Spielfilmdebütant, wenn es um den Posten als Regisseur geht. Nachdem der Filmemacher im vergangenen Jahr mit dem psychologischen Sci/Fi-Thriller Ex Machina zahlreiche Kritiker und Kinogänger von seinem Erstlingswerk zu beeindrucken wusste, liefert er mit Annihilation demnächst sein zweites Projekt nach. Hierbei handelt es sich nicht etwa um eine Neuauflage der Videospielverfilmung Mortal Kombat: Annihilation, sondern um eine Adaption des gleichnamigen Romans von Jeff VanderMeer. Da die Dreharbeiten bereits erfolgreich ins Rollen gekommen sind, haben es auch schon die ersten Setbilder ins Internet geschafft. Ein Blick in die Meldung genügt und schon könnt Ihr die Aufnahmen in Augenschein nehmen. In Annihilation schlüpfen die beiden Star Wars-Stars Natalie Portman und Oscar Isaac

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dredd

Dredd 2 – Wird der Sci/Fi-Thriller mit Karl Urban auf Amazon oder Netflix fortgesetzt?

Dass Karl Urban stolz auf Dredd sein muss, dürfte längst bekannt sein. Nicht umsonst setzt sich der Amerikaner schon seit Jahren für eine Fortsetzung zum Sci/Fi-Thriller ein, der 2012 in den Kinos ausgewertet wurde und trotz mehrheitlich positiver Kritiken am Box Office scheiterte. Danach sah Lionsgate natürlich keinen Sinn mehr darin, am Gedanken festzuhalten, das Werk in irgendeiner Form auszubauen. Für Karl Urban war das aber noch kein Grund dafür, die Hoffnung aufzugeben. Über die Jahre hinweg beteiligte er sich an mehreren Petitionen und half Fans aus aller Welt dabei, für Dredd 2 grünes Licht zu kriegen. Daraus wurde allerdings nie etwas. Inzwischen muss Karl Urban sogar schon Ideen für eine ganze Serie gesammelt haben. Anders lässt es sich nicht erklären, weshalb er vergangene Woche Amazon und Netflix öffentlich um Hilfe

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Ex Machina – Dreikampf zwischen Mensch und Maschine: Neuer US-Kinotrailer

Pünktlich zum deutschen Kinostart macht A24 mit einem brandneuen Kinotrailer auf den von Alex Garland (Sunshine oder Dredd 3D) inszenierten Sci/Fi-Thriller Ex Machina aufmerksam. Der 28 Days Later-Autor konfrontiert uns in seinem gelungenen Genredebüt (lest unsere Kritik zum Film) mit grundsätzlichen Fragen des Daseins. Als der von Domhnall Gleeson gespielte Programmierer Caleb im Film zu einem Wochenende auf dem Anwesen seines reichen Chefs Nathan eingeladen wird, ahnt er noch nicht, dass dies erst der Anfang eines viel größeren Abenteuers ist. Vor Ort muss Caleb nämlich an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen und mit der weltweit ersten, wahren künstlichen Intelligenz interagieren: einer bildschönen Roboterfrau (Alicia Vikander). Die anschließenden Geschehnissen verwickeln den Caleb in ein überaus

0 Kommentare
Kategorie(n): Ex Machina, News



Ex Machina – Gefährlicher technischer Fortschritt im neuen TV-Spot zum US-Start

Die Grenze zwischen Mensch und Maschine verschwimmt zusehends. Alex Garland (Sunshine oder Dredd 3D) stellt uns in seinem Regiedebüt Ex Machina, das am 23. April 2015 auch hierzulande in den Kinosälen anläuft, nun erneut vor die schwierige Frage: Wie viel Selbstbestimmung steht einem eigenständig denkenden künstlichen Wesen zu? Worin unterscheiden sich Wahrheit und Lüge? Was ist das Wesen von Bewusstsein, Emotion und Sexualität? Als der von Domhnall Gleeson (Alles eine Frage der Zeit, Dredd) gespielte Web-Programmierer Caleb im Film zu einem Wochenende auf dem Anwesen seines reichen Chefs Nathan (Oscar Isaac) eingeladen wird, ahnt er noch nicht, dass dies erst der Anfang eines viel größeren Abenteuers ist. Vor Ort muss Caleb nämlich an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen und mit der weltweit

0 Kommentare
Kategorie(n): Ex Machina, News



Ex Machina – US-Kinotrailer zeigt die Gefahren der künstlichen Intelligenz auf

Die Erschaffung einer überraschend menschlichen K.I. war im Kino schon öfter Grund zur Sorge. Auch Alex Garland (28 Days Later, Sunshine oder Dredd 3D) konfrontiert uns in seinem Genredebüt, dem futuristischen Sci/Fi-Thriller Ex Machina, mit grundsätzlichen Fragen des Daseins. Als der von Domhnall Gleeson (Alles eine Frage der Zeit, Dredd) gespielte Web-Programmierer Caleb im Film zu einem Wochenende auf dem Anwesen seines reichen Chefs Nathan (Oscar Isaac) eingeladen wird, ahnt er noch nicht, dass dies erst der Anfang eines viel größeren Abenteuers ist. Vor Ort muss Caleb nämlich an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen und mit der weltweit ersten, wahren künstlichen Intelligenz interagieren: einer bildschönen Roboterfrau (Alicia Vikander). Die anschließenden Geschehnissen verwickeln den Caleb in ein

0 Kommentare
Kategorie(n): Ex Machina, News



Ex Machina – Mensch oder Maschine: Alex Garland zeigt neues Kinoposter

Alex Garland lässt den Schreibtisch hinter sich. Bei dem Sci/Fi-Thriller Ex Machina durfte sich der Autor hinter solchen Titeln wie  28 Days Later, Sunshine oder Dredd 3D nun erstmals selbst auf dem Regiestuhl austoben und die Geschichte über eine verblüffend menschlich wirkende künstliche Intelligenz auf Film bannen. Am 23. April 2015 wird Domhnall Gleeson (Alles eine Frage der Zeit, Dredd) dann auch in deutschen Kinos vor grundsätzliche Fragen des Lebens gestellt. Worin unterscheiden sich Wahrheit und Lüge? Was ist das Wesen von Bewusstsein, Emotion und Sexualität? Im düsteren Sci/Fi-Thriller des Briten lädt ein schwerreicher Profi-Programmierer einen seiner jungen Schützlinge zu einem Wochenende aufs Land ein, wo er seine neueste Erfindung ausprobieren darf: einen intelligenten und eigenständig handelnden Roboter

0 Kommentare
Kategorie(n): Ex Machina, News



Ex Machina – Kinoposter zum Sci/Fi-Thriller von 28 Days Later-Autor Alex Garland

„Es gibt nichts Menschlicheres als den Willen zu überleben“ – rund zwei Monate vor der geplanten Kinopremiere hat Universal Pictures nun auch das Hauptplakat zu Alex Garlands Regiedebüt Ex Machina vorgestellt. Im düsteren Sci/Fi-Thriller des Briten, der für seine Drehbuchvorlagen zu 28 Days Later, Sunshine oder Dredd 3D bekannt wurde, lädt ein schwerreicher Profi-Programmierer seinen jungen Schützling zu einem Wochenende aufs Land ein, wo er seine neueste Erfindung ausprobieren darf: einen intelligenten und eigenständig handelnden Roboter in Menschengestalt. Der zeigt sich heute auch auf dem angehängten Kinoposter aus Deutschland. Die Story verwickelt Caleb in ein kompliziertes Liebesdreieck, in dem es um die großen Fragen der menschlichen Natur geht: Worin unterscheiden sich Wahrheit und Lüge? Was ist das Wesen von

0 Kommentare
Kategorie(n): Ex Machina, News



Dredd

Dredd 2 – Die Hoffnung stirbt zuletzt: Regisseur Alex Garland erklärt das Sequel für tot

2012 galt Dredd als qualitative Überraschung. Das Reboot des Sci/Fi-Klassikers mit Sylvester Stallone erfreute sich positiver Resonanz seitens Kritikern und Fans. Trotzdem konnte der Hype nicht auf den durchschnittlichen Kinogänger übertragen werden. Mit einem Einspielergebnis von lediglich 13 Millionen Dollar blieb das Projekt in den USA deutlich hinter den Erwartungen von Lionsgate zurück. Obwohl bereits kurz darauf diverse Requisiten aus dem Film versteigert wurden, wollten die Fans die Hoffnung nicht aufgeben. In Folge dessen wurde eine Petition gestartet, um Dredd 2 wieder auf den Tisch der Studios zu bringen. Ein Vorgehen, welches zwar gut gemeint war, letztlich aber zu nichts führte: „Es macht mich ehrlich gesagt richtig traurig“, erklärt Regisseur Alex Garland. „Ich fühle mich geehrt, dass sich so viele Leute für das Sequel eingesetzt haben

2 Kommentare
Kategorie(n): Dredd, News



Annihilation – Ex Machina-Regisseur verfilmt die mysteriöse Romanreihe für Paramount

Die Mitarbeit an Produktionen wie Dredd 3D, 28 Days Later oder Sunshine hat Alex Garland ein gutes Gespür dafür verschafft, worauf es beim Filmemachen wirklich ankommt. Sein angeeignetes Wissen durfte der Brite kürzlich bei dem futuristischen Sci/Fi-Thriller Ex Machina unter Beweis stellen, der im nächsten Frühjahr auch in deutschen Kinosälen anläuft. Auf die preisgünstige Indie-Produktion von DNA Films und Film4 lässt Garland jetzt den ersten Teil der geplanten Filmtrilogie Southern-Reach folgen, den er im Auftrag von Paramount Pictures schreiben und auch inszenieren wird. Als Vorlage dient die Romanreihe von Jeff VanderMeer, dessen Bücher derzeit ganz oben in den Bestsellerlisten mitspielen. Der erste Band Auslöschung (Annihilation) ist seit kurzem auch hierzulande erhältlich und berichtet davon, wie auf mysteriöse Weise ein ganzer

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dredd

Dredd 2 – Hauptdarsteller Karl Urban glaubt weiterhin an die potenzielle Fortsetzung

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von 35 Millionen Dollar gehörte der Sci/Fi-Actioner Dredd mit Sicherheit nicht zu den profitbringendsten Produktionen der letzten Jahre. Immerhin ließ sich Lionsgate das Projekt ganze 50 Millionen Dollar kosten, wenn man den Aufwand für das Marketing exkludiert. Nach überraschend positiven Kritiken und Fanreaktionen war der Wille seitens der Filmemacher groß, aus dem einen Ableger ein ganzes Franchise zu kreieren. Ein Vorhaben, welches bis heute unerledigt bleibt. Ob es noch dazu kommt? Genau das wollte man aktuell im Rahmen einer Convention in Frankfurt wissen, wo kein Geringerer als Karl Urban persönlich mit von der Partie war und Rede und Antwort stand. Und wenn man ihm Glauben schenken darf, dann haben Cast und Crew zumindest noch keine definitve Absage erhalten: „Das

0 Kommentare
Kategorie(n): Dredd, News



Dredd

Dredd 2 – Petition wirbt für eine Fortsetzung zum düsteren Sci/Fi-Remake

Es steht nicht gut um Dredd 2. Das Remake machte im letzten Jahr im Hause Lionsgate mit finanziellen Verlusten auf sich aufmerksam und die Requisiten wurden bereits verkauft. Trotzdem glaubt Comic-Herausgeber 2000 AD nach wie vor an ein Franchise. Um potenzielle Geldgeber vom Zuschauerinteresse zu überzeugen, das zumindest im Heimkinomarkt größer als im Kino war, wurde jüngst eine Petition für das Sequel ins Leben gerufen. Wer Schauspieler Karl Urban also erneut als Judge Dredd zu Gesicht bekommen möchte, kann sich hier registrieren lassen. Ob das Experiment gelingt und sich tatsächlich ein Produktionsstudio umstimmen lässt, wird sich aber natürlich erst noch zeigen müssen. Dredd kehrte 2012 in 3D unter der Regie von Pete Travis zurück auf die Kinoleinwände, scheiterte in finanzieller Hinsicht allerdings auf

16 Kommentare
Kategorie(n): Dredd, News



Dredd

Dredd – Zum Verkaufsstart des Science/Fiction-Thrillers: DVD und Blu-rays gewinnen

Rund 18 Jahre nachdem Sylvester Stallone in die Rolle des gefürchteten Judge Dredd schlüpfte, legte Regisseur Pete Travis seine eigene filmische Version des Comics vor. Statt Stallone durfte sich Karl Urban den Helm aufsetzen und während der gesamten Laufzeit auch nicht abnehmen. Die düstere Zukunftsvision findet nun ihren Weg ins deutsche Heimkino und kann ab Freitag käuflich erworben werden. Oder Ihr gewinnt Dredd bei unserem Gewinnspiel zum Verkaufsstart. Wir verlosen DVD, Blu-ray und 3D Blu-ray zusammen mit je einem Poster. Zur Teilnahme müsst Ihr einfach unsere Gewinnspielfrage weiter unten richtig beantworten. Mega City One – eine gigantische Metropole voller Gewalt, Chaos und Verbrechen inmitten des düsteren und zerfallenen Amerikas. Die Bewohner leiden und immer mehr Menschen verfallen

0 Kommentare
Kategorie(n): Dredd, News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren