Heute



Texas Chainsaw Massacre – Produktion gestoppt, neuer Regisseur kommt an Bord

Legendary Pictures veranstaltet ein Blutbad – allerdings auf eine andere Art und Weise, als man es bei einer altehrwürdigen Horror-Reihe wie Texas Chainsaw Massacre, dem berühmt-berüchtigten Blutgericht in Texas, erwarten wurde. Gemetzelt wird in diesem Fall nämlich nicht nur vor, sondern hinter der Kamera. Die Opfer: Das junge Filmemacher-Duo Ryan and Andy Tohill (The Dig). Sie sollten das Franchise-Reboot, ihr erstes großes Spielfilmprojekt, mit Unterstützung von Produzent Fede Alvarez (Evil Dead, Verschwörung, Don’t Breathe) auf den Weg bringen, traten nach einer kreativen Auseinandersetzung mit dem zuständigen Studio jetzt aber überraschend

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rise of the Living Dead – Vorgeschichte zu Romeros Night of the Living Dead: Storyboard, Casting

Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass George A. Romeros Sohn Cameron mit Rise of the Living Dead das Erbe seines Vaters fortsetzt. Dabei handelt es sich um ein Prequel zu dessen Kultfilm Night of the Living Dead, also den Beginn der Zombieseuche, die 1968 erstmals auf der Leinwand um sich griff. Auch das erste Castmitglied steht schon fest und hört auf den Namen Dimitri Vegas, Teil des beliebten DJ-Duos Dimitri Vegas & Like Mike, dem eine der größten Rollen im Film zukommen soll. Um welche es sich dabei handelt, wollte Romero aber noch nicht verraten. Tiefere Einblicke gewährt uns der Filmemacher aber mit ganzen siebzehn Storyboard-Sequenzen und drei Seiten aus dem Skript, das vor allem durch seine starken weiblichen Hauptcharakter

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Mute – Fast wie Blade Runner: Erste Bilder aus dem futuristischen Berlin von Duncan Jones

Zu Zeiten von Moon hätte sich Regisseur Duncan Jones kaum träumen lassen, sein Langzeitprojekt Mute irgendwann umgesetzt zu bekommen. Jahre später und mit der Unterstützung von Netflix hat es jetzt aber endlich geklappt. 2017 entführt uns der Warcraft– und Source Code-Schöpfer dann ins futuristische Berlin, das immer häufiger von mysteriösen Vermisstenfällen erschüttert wird. Gedreht wurde das Projekt über einen Zeitraum von mehreren Wochen in den altehrwürdigen Hallen des Studio Babelsberg und mit der Teilnahme bekannter Namen wie Alexander Skarsgård, Paul Rudd oder Justin Theroux. Letztere sind es auch, die sich heute auf den ersten Filmbildern zeigen, die stilecht und in bester Blade Runner-Manier in greller Neonoptik erstrahlen. Ob das Werk zusätzlich im Kino ausgewertet wird oder im Laufe 2017 direkt auf Netflix Premiere feiert

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Ghostbusters – Die Geisterjäger bleiben uns laut Ivan Reitman erhalten, weitere Filme geplant

Die Wiedererweckung der Geisterjäger ließ viele Fans mit gemischten Gefühlen zurück. Grund für die Unstimmigkeiten war aber nicht allein die Tatsache der weiblichen Neubesetzung, sondern auch, weil die Qualität des Originals unerreicht blieb und die Fokussierung auf digitale Effekte nicht jedem gefiel. Mit mehr als 230 Millionen Dollar an internationalen Einnahmen war Ghostbusters dann zwar kein Misserfolg, gleichzeitig aber auch nicht der große Kinohit, den man sich bei Sony Pictures wohl versprochen hatte. Budget und Marketing zusammengenommen, dürfte beim Studio letztlich nämlich kaum etwas hängenbleiben. Weil die Marke aber dennoch als Aushängeschild funktioniert und mit vielen weiteren Promotion-Kampagnen und Streaming-Deals verbunden ist, will Sony laut Produzent Ivan Reitman, seines Zeichens Erfinder der




Underworld: Blood Wars – Deutsche Teaser: Selene wappnet sich für ihr letztes Gefecht

Selene (Kate Beckinsale) steht kurz vor ihrer Rückkehr in internationale Kinosäle. Ganze fünf Jahre nach dem letzten Auftritt flimmert Anfang Dezember nämlich das finale Kapitel ihrer schon seit 2003 andauernden Bemühungen über die Kinoleinwände, für Frieden unter Lykanern, Menschen und Vampiren zu sorgen. In Underworld: Blood Wars muss sie sich jedoch zunächst gegen die brutalen Attacken des Lykaner-Klans und der Vampire, die sie verraten haben, wehren. Zusammen mit ihren einzigen Verbündeten David (Theo James) und dessen Vater Thomas (Charles Dance), gilt es, den ewigen Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren zu beenden, selbst wenn sie dafür das ultimative Opfer bringen muss. Inszeniert wurde der fünfte Teile der Horror-Action-Saga, in dem außerdem Lara Pulver, Tobias Menzies, Bradley James und James Faulkner mitspielen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Underworld: Blood Wars – Selene ist kampfbereit! Exklusive Premiere des deutschen Kinoposters

13 Jahre nach seinem Ausbruch zeichnet sich endlich ein Ende des Krieges zwischen Menschen, Lykanern und Vampiren ab. Für das Erreichen dieses Ziels meldet sich die von Kate Beckinsale gespielte Kampfamazone Selene am 01. Dezember zum voraussichtlich letzten Schlagabtausch in deutschen Kinos zurück, um in Underworld: Blood Wars ihre bislang größte Schlacht gegen das Böse zu schlagen. Darin muss sie sich jedoch erst gegen die brutalen Attacken des Lykaner-Klans und der Vampire, die sie verraten haben, wehren. An der Seite ihrer einzigen Verbündeten David (Theo James) und Thomas (Charles Dance) gibt sie jedoch alles, um den ewigen Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren ein für alle Mal zu beenden. Inszeniert wurde der fünfte Teil der Horror-Action-Saga, zu dem wir Euch im Anhang der Meldung exklusiv das deutsche

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Mute – Warcraft-Regisseur dreht ab sofort in Berlin: Erste Klappe zum Sci/Fi-Thriller gefallen

Duncan Jones (Warcraft: The Beginning, Source Code, Moon) tauscht bunte Fantasywelten gegen das futuristische Berlin. Im Potsdamer Studio Babelsberg haben jetzt die Dreharbeiten zu seinem lange in Vorbereitung (immerhin 12 Jahre) befindlichen Moon-Spin-Off Mute begonnen, an dem sich Netflix schon vor Drehbeginn alle Rechte sichern konnte. Geplant ist, den Film voraussichtlich 2017 im Rahmen eines Kinostarts auszuwerten und ihn anschließend für Netflix-Nutzer auf der ganzen Welt zugänglich zu machen. Sein kommendes Herzensprojekt basiert auf einer Geschichte, die er bereits vor mehr als zwölf Jahren entwickelt hat. Der stumme Leo (Alexander Skarsgård) sucht im Berlin des Jahres 2052 nach seiner verschwundenen Freundin und gerät dabei in die Schusslinie zweier durchtriebener Gegner, gespielt von Paul Rudd und Justin Theroux. Jones

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Underworld: Blood Wars – Deutscher Trailer ruft zur Schlacht zwischen Vampiren und Lykanern

Selene ist zurück! Ganze vier Jahre nach dem letzten Serienableger Awakening will es die von Kate Beckinsale gespielt Kampfamazone doch noch einmal wissen und legt sich im offiziellen deutschen Kinotrailer zu Underworld: Blood Wars mit Blutsaugern und Lykanern an. Im Franchise-Finale muss sie sich gegen die brutalen Attacken des Lykaner-Klans und der Vampire, die sie verraten haben, wehren. Zusammen mit ihren einzigen Verbündeten David (Theo James) und dessen Vater Thomas (Charles Dance), gilt es, den ewigen Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren zu beenden, selbst wenn sie dafür das ultimative Opfer bringen muss. Inszeniert wurde der fünfte Teile der Horror-Action-Saga, in dem außerdem Lara Pulver, Tobias Menzies, Bradley James und James Faulkner mitspielen, nicht mehr von Serien-Schöpfer Len Wiseman, sondern Newcomerin




Mute – Warcraft-Regisseur erschafft futuristisches Berlin in bester Blade Runner-Manier

Nächste Woche soll sie endlich fallen, die erste Klappe zu Duncan Jones‘ vielbeschworenem Sci/Fi-Thriller Mute. Jetzt, da sein Fantasy-Epos Warcraft angelaufen ist, tauscht der Moon-Regisseur die bunte Welt von Azeroth gegen ein futuristisches Zukunftsszenario im Berlin des Jahres 2055. Paul Rudd und Alexander Skarsgard (True Blood) verkörpern die Hauptrollen in dem Film, der von dem mysteriösen Verschwinden einer jungen Frau und dem so entstehenden Rätsel für ihren Partner, einen tauben Barkeeper, erzählt. Um herauszufinden, was wirklich mit ihr geschehen ist, muss er in den düsteren Unterbauch des Berlin des Jahres 2055 vordringen. Mute basiert auf einem Skript von Jones und Mike Johnson und wird ab kommender Woche im Potsdamer Studio Babelsberg gedreht. Jones über das Projekt: „Ich habe nun 12 Jahre auf Mute hingearbeitet

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Underworld: Blood Wars – Zweiter Trailer zeigt neue Szenen aus dem großen Finale

Der Krieg zwischen Menschen, Lykanern und Vampiren tobt 2017 zum voraussichtlich letzten Mal auf den Leinwanden. Zu sehen bekommen wir diesen allerdings nicht vor Januar. Nach der Premiere des offiziellen Trailers gewährt uns Sony Pictures heute aber immerhin einen weiteren Ausblick auf das große Franchise-Finale mit Kate Beckinsale in ihrer Paraderolle als Vampirkämpferin Selene, die nun schon seit mehr als 13 Jahren ein fester Bestandteil des Genrekosmos ist. Gedreht wurde die Fortsetzung im historischen Stadtkern von Prag und unter der inszenatorischen Leitung von Newcomerin Anna Foerster, deren Fähigkeiten als Second Unit-Director schon bei Titeln wie The Day After Tomorrow oder White House Down gefragt waren. Eine Rückkehr feiern Theo James und Charles Dance, deren Figuren David und Thomas im letzten Teil Awakening ein




Underworld 5: Blood Wars – Beginn der Blutkriege im offiziellen Kinotrailer mit Selene

Sony Pictures ruft die erbitterten Blutkriege aus und wir befinden uns im kommenden Januar mittendrin: Wieder tobt der Kampf zwischen Lykanern, Vampiren und Menschen, um die Schlacht und Vorherrschaft ein für alle Mal für sich zu entscheiden. Selene hat an dieser Stelle natürlich auch noch ein Wörtchen mitzureden und sich für ihren voraussichtlich finalen Auftritt als Kampfamazone ein weiteres Mal in ihr hautenges Markenzeichen aus der Underworld-Reihe gezwängt. Ob sie sich zehn Jahre nach dem Beginn der Auseinandersetzungen noch immer genauso kraftvoll wie am ersten Tag gegen ihre Kontrahenten zur Wehr setzen kann, zeigt die erfolgte Trailer-Premiere zu Underworld 5: Blood Wars. Auch 2016 wieder mit an Bord: Theo James und Charles Dance, deren Figuren David und Thomas im letzten Teil Awakening eingeführt wurden. Eben




Ghostbusters – Gewinnt Slimer-Deko zum hiesigen Kinostart des Kult-Reboots

Wer in den Straßen von New York spuken will, muss zunächst an Erin Gilbert (Kristen Wiig), Abby Yates (Melissa McCarthy), Jillian Holtzmann (Kate McKinnon) und Patty Tolan (Leslie Jones) vorbei. Ab Donnerstag kommen die neuen Ghostbusters auch hierzulande zum Einsatz, um Manhatten ein für alle Mal von einer Plage übernatürlichen Ausmaßes zu befreien. Einer, der hierbei auf gar keinen Fall fehlen darf, ist die kultige Schleimkugel Slimer. Und wer trotz Kino-Wiedersehen gar nicht genug von dem giftgrünen Geist bekommen kann, sollte an dieser Stelle aufhorchen. In Zusammenarbeit mit maskworld.com, dem Online-Shop für Halloween Kostüme, Masken, Make-up und vieles mehr, verlosen wir passend zum deutschen Kinostart nämlich eine Slimer Action Hängedeko, an der zu Halloween garantiert kein Weg vorbeiführt. Für die Teilnahme benötigen wir ledig

1 Kommentar
Kategorie(n): Ghostbusters, News



Ghostbusters 2 – Paul Feig ist offen für Fortsetzung, will Geisterjäger ins Ausland schicken

Den erfolgreichen US-Kinostart hat Paul Feig (Spy) bereits in der Tasche. Doch reicht das Ergebnis von immerhin 46 Millionen Dollar am ersten Wochenende auch aus, um den Franchise-Neubeginn in die Wege zu leiten und weitere Abenteuer mit den neuen Geisterjägern folgen zu lassen? Eine Idee hätte Braualarm-Regisseur Feig zumindest schon: „Ich habe eine bestimmte Geschichte im Sinn,“ verriet er jetzt gegenüber Empire Magazin. Und die könnte Erin (Kristen Wiig), Patty (Leslie Jones), Abby (Melissa McCarthy) sowie Jillian (Kate McKinnon) erstmals ins Ausland verschlagen: „Wir könnten andere Orte besuchen. Ich nehme in der Regel Abstand von Sequels, weil ich stets etwas Frisches machen möchte. Im Fall von Ghostbusters ist die Welt aber so reichhaltig und der Cast so großartig, dass ich offen für mehr wäre. Es gibt so viele Dinge, die man




Ghosbusters – Erste Zahlen: Die neuen Geisterjäger erobern die Kinocharts

Als Sony Pictures und Paul Feig die Auferstehung der Ghostbusters verkündeten, war die Skepsis auf Seiten der Fangemeinde erwartungsgemäß enorm. Denn würde das Publikum eine rein weiblich besetzte Geisterjäger-Garde akzeptieren können? Inzwischen lässt sich eindeutig sagen: Ja, das tut sie! Mit Einnahmen von 46 Millionen Dollar kämpfte sich das aktuelle Regieprojekt von Brautalarm-Regisseur Feig umgehend auf den zweiten Platz der US-Kinocharts und eröffnete deutlich über den Erwartungen des Studios, das von einem Ergebnis im Bereich von 30 Millionen Dollar ausgegangen war. Auch international wusste das Kult-Comeback zu überzeugen und nahm bei einem frühen Start in nur drei Märkten, darunter Großbritannien und Australien, immerhin 19 Millionen Dollar ein – jeweils auf dem ersten Platz des Chartrankings. Dennoch

13 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Ghostbusters – Erste Kritiken eingetroffen: Paul Feig straft seine Kritiker Lügen

Kaum ein Film wurde in den vergangenen Monaten derart kritisch beäugt wie das weibliche Reboot zu Ghostbusters. Das Projekt mit Kristen Wiig und Melissa McCarthy ziele nur darauf ab, das Erbe der Kultreihe kaputt zu machen, da waren sich die Fans einig. Vom berfürchteten Totalausfall ist bei einem Blick auf die ersten Pressestimmen aus den USA allerdings keine Spur. Der etablierte Kritikerdienst Rottentomatoes listet den Film aktuell mit einem Fresh-Rating von 76% bei immerhin 46 gezählten Einzelreviews – der überwiegende Teil (mehr als 32) davon im positiven Bereich. So schreibt etwa die New York Times: „Ghostbusters liefert etwas, das in der heutigen Zeit sehr selten geworden ist – ein unterhaltsames, kurzweiliges und fröhlich-vergnügliches Filmerlebnis.“ Empire lobt: „Der unheimliche Anfang markiert den Startschuss für ein komisches Aben




Ghostbusters – Neue TV-Spots stellen weiblichen Slimer und frische Filmszenen vor

Ein Slimer ist Euch noch nicht genug? Dann könnte Euch der neueste TV-Spot zu Ghostbusters den Tag versüßen. In den letzten Sekunden des knapp 15-sekündigen Ausschnitts deutet Regisseur Paul Feig nämlich die Einführung einer weiblichen Slimer-Variante an. Das dürfte doppelten Ärger für die neue Geisterjäger-Truppe um Kristen Wiig oder Melissa McCarthy bedeuten, die ohnehin schon alle Hände voll damit zu tun hat, New York von einer Geisterplage zu befreien. Im bald auch bei uns anlaufenden Reboot bemühen sich McCarthy und Wiig als Autoren darum, die Existenz von Geistern zu belegen – mit geringem Erfolg. Jahre später zieht Wiig als inzwischen anerkannte Professorin einen Job an der Columbia University an Land. Ihre akademische Karriere währt jedoch nur kurz. Durch einen Zufall kommt ihre Buch-Veröffentlichung ans Licht und macht

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Ghostbusters – Beginn der Geister-Mission: Erster Filmclip und neuer deutscher TV-Spot

Wenige Wochen nur noch, dann sind die Ghostbusters abermals in übernatürlicher Mission in den Kinos im Einsatz. Kristen Wiig und Melissa McCarthy sind mehr als bereit, sich den Bedrohungen zu stellen, die neuerdings in den Straßen von New York lauern. Das zeigt sich im ersten Filmclip zum modernen Reboot und dem neuesten deutschen TV-Spot. Zusätzlich hat sich der Vierertrupp auf dem finalen Poster zum amerikanischen Kinostart eingefunden und mit Geisterjäger-Gehilfe Chris Hemsworth ablichten lassen. Am 04. August wird sich dann zeigen, ob sich die Anstrengungen der vergangenen Jahre gelohnt haben und Ghostbusters tatsächlich den Beginn einer ganzen Reihe neuer Filme und Ableger lostritt. Aykroyd ist sich aber schon jetzt sicher: „Der neue Ghostbusters hat deutlich mehr Lacher und Schreckmomente zu bieten als die ersten beiden Filme

1 Kommentar
Kategorie(n): Ghostbusters, News



Ghostbusters – Paranormale Sichtungen im ersten deutschen TV-Spot

Mit Dan Aykroyd und Bill Murray auf seiner Seite kann für Regisseur Paul Feig und sein modernes Reboot der Ghostbusters jetzt eigentlich nichts mehr schiefgehen. Oder doch? Sony Pictures gibt sich zumindest sichtlich Mühe, uns den baldigen Kinostart der rein weiblich besetzten Neuauflage in Erinnerung zu rufen. So auch heute mit dem neuesten TV-Spot namens „Showdown.“ Darin gibt es nicht nur Vorschläge für ein Ghostbusters-Logo, sondern auch erste übernatürliche Sichtungen im heutigen New York City. Am 04. August wird sich dann zeigen, ob sich die Anstrengungen der vergangenen Jahre gelohnt haben und Ghostbusters tatsächlich den Beginn einer ganzen Reihe neuer Filme und Ableger lostritt. Aykroyd ist sich aber schon jetzt sicher: „Der neue Ghostbusters hat deutlich mehr Lacher und Schreckmomente zu bieten als die ersten beiden Filme

1 Kommentar
Kategorie(n): Ghostbusters, News



Underworld 5: Blood Wars – Deutscher Kinostart zur alles entscheidenden Schlacht

Für ihren voraussichtlich letzten Auftritt als Selene hat sich Kate Beckinsale etwas ganz Besonderes vorgenommen: Im mittlerweile fünften Ableger der Underworld-Saga will sie nämlich nichts weniger als die Blutkriege einläuten. Direkt im Anschluss an die Kinopremiere, welche hierzulande am 24. November 2016 erfolgt, könnte es dann mit einer völlig neuen Generation von Titelheld weitergehen. Denn schon 2014 deutete Serienschöpfer Len Wiseman an, dass der anhaltende Kampf zwischen Vampiren, Menschen und Lykanern auch im TV ausgetragen werden könnte. Für Underworld 5: Blood Wars, der in Prag unter der Leitung von Newcomerin Anna Foerster gedreht wurde, schlüpft Schauspielerin Kate Beckinsale nun aber noch einmal in die Rolle von Vampirin Selene, welche den Kampf gegen Ihresgleichen und boshafte Lykaner fortsetzt. Auch 2016 wieder




Ghostbusters – Moderne Animationsserie in Arbeit: Sony bestätigt Ivan Reitman-Projekt

Sony Pictures macht tatsächlich ernst und sorgt mit Ghostbusters: Ecto Force für eine Auferstehung der männlichen Geisterjäger – zumindest in Zeichentrickform. Zum Einsatz kommen dabei aber nicht die bekannten Charaktere aus der Filmvorlage, sondern eine vollkommen neue Generation Ghostbusters, angesiedelt im Jahr 2050. Das Grundprinzip bleibt dabei unverändert: Wieder beginnt die Jagd auf übernatürliche Bedrohungen, um die Welt ein ganzes Stück sicherer zu machen – begleitet von allerlei technischen Spielereien. Überwacht wird das Projekt von keinem Geringeren als Ghostbusters-Schöpfer Ivan Reitman und seiner Produktionsfirma Ghost Corps. Wenn alles nach Plan verläuft, könnte es schon Anfang 2018 zum Startschuss kommen. Es ist ein weiterer Schritt zum geplanten Ausbau der Ghostbusters-Marke und, sofern das kommende

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Ghostbusters – Bereit für den Kampf: Finales Poster zeigt die Truppe vorm Einsatz

Wen man ruft, wenn New York von Horden paranormaler Erscheinungen heimgesucht wird? Die Geisterjäger, natürlich! 2016 bestehen die aber nicht mehr aus Peter Venkman, Raymond Stantz oder Egon Spenglers, sondern aus weiblichen Neuzugängen wie der von Melissa McCarthy gespielten Abby Yates. Da es sich hier um ihren ersten Einsatz an der übernatürlichen Front handelt, ziehen die auf dem offiziellen deutschen Poster im Anhang dafür umso entschlossener ins Feld. Schließlich gilt es ab dem 04. August dieses Jahr nicht nur Geister, sondern auch einige verbissene Kritiker zu bekämpfen, die im Vorfeld zum Boykott von Trailer und Film aufriefen. In Ghostbusters bemühen sich McCarthy und Wiig als Autorinnen darum, die Existenz von Geistern zu belegen – allerdings mit geringem Erfolg. Jahre später zieht Wiig als anerkannte Professorin




Ghostbusters – Reboot ist laut Dan Aykroyd besser als die beiden Originalfilme

Als einer der ursprünglichen Geisterjäger weiß Dan Aykroyd nur zu gut, wie ein anständiges Ghostbusters-Abenteuer auszusehen hat, schließlich war er als Autor auch schon an Original und Fortsetzung beteiligt. Die sollen durch das kommende Reboot von Paul Feig aber bei weitem in den Schatten gestellt werden, was Witz und Gruselfaktor angeht, wie er jetzt über Facebook zu berichten wusste. „Der neue Ghostbusters hat deutlich mehr Lacher und Schreckmomente zu bieten als die ersten beiden Filme, und das trotz der Beteiligung von Bill Murray. Die darstellerischen Leitungen sind einfach phänomenal.“ Er könne es kaum abwarten, den Film zum Kinostart nochmals auf der großen Leinwand zu sehen. Das Testscreening sei aber äußerst positiv über die Bühne gegangen. Sind die kritischen Stimmen, die zuletzt sogar zum Boykott von Film und Trailer




Ghostbusters – Reboot-Regisseur Paul Feig nimmt seine Kritiker ins Kreuzfeuer

So wie seine Kritiker, nimmt inzwischen auch Regisseur Paul Feig kein Blatt mehr vor den Mund, wenn es darum geht, die negativen Reaktionen auf sein Ghostbusters-Reboot zu umschreiben. Im Gespräch mit Daily News fand Feig, der durch Brautalarm und Spy bekannt wurde, daher deutliche Worte für all jene, die seinen Film anhand eines einzigen Trailers und diverser Promobilder verurteilen. „Die Nerd-Kultur beinhaltet einige der größten Arschlöcher, die ich bislang in meinem Leben getroffen habe,“ wusste er zu berichten. „Das bezieht sich besonders auf die zahlreichen Attacken während der vergangenen Monate.“ Damit dürfte er auf jene Bewegung abzielen, die dazu aufrief, seinen Ghostbusters-Trailer vorsätzlich zum am schlechtesten bewerteten Filmclip aller Zeiten zu voten – mit Erfolg. Aber auch die Kritik, er habe Saturday Night Live-Star




Ghostbusters – Reboot bricht Rekord: Trailer mit den meisten Downvotes aller Zeiten

Die Veröffentlichung von Sony’s Ghostbusters liegt noch in weiter Ferne. Einen Rekord hat das moderne Reboot von Paul Feig, besetzt mit einer neuen, rein weiblichen Geisterjäger-Truppe, aber schon jetzt aufgestellt – nämlich den des unbeliebtesten Filmtrailers aller Zeiten! Bei fast 30 Millionen Aufrufen zählte das Video bislang mehr als 620.000 Daumen nach unten-Votes, so viel wie noch kein Filmtrailer zuvor. Dem gegenüber stehen nur etwa 200.000 positive Votings. Somit entschied sich fast jeder vierzigste Zuschauer zu einer negativen Bewertung für die effektgeladene Neuauflage des Kult-Klassikers. Doch wird sich das Missfallen der Fangemeinde, die durch das Reboot ihre eigenen Kindheitserinnerungen bedroht sieht, auch an den Kinokassen niederschlagen und Sony Pictures den erhofften Kinohit verhageln? Darüber lässt sich derzeit nur




Ghostbusters – Wer ist Kevin? Filmfigur von Chris Hemsworth in brandneuem Featurette vorgestellt

Ob es Chris Hemsworth mit Ghostbusters endlich gelingt, auch mal wieder außerhalb vom Marvel-Universum und seiner Rolle als Thor Erfolge zu feiern? Fakt ist, dass es in den letzten Jahren nicht mehr ganz so rund für den australischen Schauspieler lief. Nach dem Thriller Blackhat von Michael Mann und der Moby Dick-Neuinterpretation Im Herzen der See musste der heute 32-Jährige mit The Huntsman & The Ice Queen erneut einen Misserfolg hinnehmen. Nichtsdestotrotz gibt sich Sony Pictures sichtlich Mühe, den neuen Ghostbusters mit dem muskelbepackten Schönling zu bewerben. Ganz aktuell wurde vom Studio ein brandneues Featurette veröffentlicht, welches seine Rolle Kevin einführt. Neben Filmszenen werden auch ein paar Blicke Hinter die Kulissen gewagt, wo neben Hemsworth unter anderem auch Hauptdarstellerin Melissa McCarthy zu




Dredd

Dredd 2 – Karl Urban hofft auf Unterstützung von Netflix oder Amazon

Karl Urban gibt einfach nicht auf. Der Schauspieler setzt sich nun schon seit einigen Jahren für die Entstehung von Dredd 2 ein. Doch bislang sind alle Versuche, das Projekt realisiert zu bekommen, gnadenlos gescheitert. Ganz so preiswert würde der Sci/Fi-Actioner auch nicht mehr werden, da die Requisiten aus dem Erstling längst im Internet versteigert wurden. Außerdem spielte der Film weltweit gerade einmal 35 Millionen Dollar ein. Bei reinen Produktionskosten von 50 Millionen Dollar bedeutete dies für Studio Lionsgate einen Millionenverlust. Mit dessen Unterstützung ist daher nicht mehr zu rechnen. Und trotzdem: Karl Urban glaubt fest daran, dass Dredd 2 eines Tage das Licht der Leinwand erblickt – oder das heimischem Bildschirme: „Ich würde es sofort tun“, erklärte Urban und sprach im selben Eintrag auf seinem Twitter Profil VoD-Anbieter wie Netflix

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Ghostbusters – Kristen Wiig und Leslie Jones rufen zum Angriff: Charakterbanner

Wer in den Straßen von New York City spuken will, muss zunächst an Gilbert (Kristen Wiig), Jillian Holtzmann (Kate McKinnon) und Patty Tolan (Leslie Jones) vorbei. Sony Pictures hat drei der vier neuen Ghostbusters – Abby Yates (Melissa McCarthy) fehlt aus unerfindlichen Gründen – auf eigenen Charakterbannern festgehalten und mit markigen Sprüchen aus dem Film unterlegt. Das Projekt ist mit zahlreichen Cameos der alten Stars, darunter Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson, Annie Potts oder Sigourney Weaver, ausgestattet, bringt aber auch neue Gesichter wie Chris Hemsworth, Andy Garcia, Michael Kenneth Williams, Matt Walsh oder Pat Kiernan mit. Im Reboot bemühen sich Melissa McCarthy (Spy, Taffe Mädels) und Kristen Wiig (Brautalarm) als Autorinnen darum, die Existenz von Geistern zu belegen – allerdings mit äußerst geringem




Ghostbusters – Holt Euch den dämonischen Terror Hund Gatekeeper nach Hause!

Der amerikanische Künstler und Bildhauer Sorcias Lair beschert uns die ultimative Abschreckung für und gegen unliebsame Hausgäste und Einbrecher: Den kultigen Gatekepper Terror Dog (Zuul) aus dem ersten Kino-Abenteuer der berühmt-berüchtigten Ghostbusters! Die fast 30 Zentimeter hohe und rund 40 Zentimeter lange Spezialanfertigung wird jetzt für den schlappen Preis von rund 500 US-Dollar bei Etsy verkauft und wartet ab sofort bei einem neuen Besitzer auf die Ankunft des ersehnten Schlüsselmeisters. Ein bleibender Eindruck ist bei diesem possierlichen Bewohner so gut wie sicher. Dank händischer Modellierung und farblicher UV-Beschichtung, datiert und signiert durch den Künstler, kann diesem kleinen Kerlchen so schnell niemand etwas anhaben. Ob sich Zuul auch als Abschreckung gegen die neue Garde weiblicher Geisterjäger

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Underworld: Blood Wars – Blutige Kriege kündigen sich an: Sequel erhält Untertitel und Banner

Im neuen Underworld-Ableger werden Blutkriege geführt! Darauf deutet jedenfalls der Untertitel hin, den die schon dritte Fortsetzung soeben von Sony Screen Gems spendiert bekam. Underworld: Blood Wars lautet der Name, mit dem ab Oktober im Vorspann zum Horror-Actioner geworben wird. Passend zur aktuellen Ankündigung wurde auch schon der Schriftzug als Banner veröffentlicht, den wir Euch selbstverständlich nicht vorenthalten möchten. In Underworld: Blood Wars schlüpft Schauspielerin Kate Beckinsale einmal mehr in die Rolle von Vampirin Selene, welche den Kampf gegen Ihresgleichen und boshafte Lykaner fortsetzt. Ebenfalls wieder mit an Bord: Theo James und Charles Dance, deren Figuren David und Thomas im letzten Teil Awakening eingeführt wurden. Neu im Bunde sind Tobias Menzies, Bradley James sowie Lara Pulver. Spekuliert

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Ghostbusters – Von Thor zum einfachen Gehilfen: Chris Hemsworth auf dem neuen Filmbild

Was Annie Potts als Janine Melnitz für die ursprünglichen Geisterjäger war, ist Chris Hemsworth für die rein weibliche Truppe um Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon und Leslie Jones. Auf dem neuesten Schnappschuss zum Ghostbusters-Reboot von Paul Feig zeigt sich das Gespann nun auch erstmals vereint und in gemeinsamer Mission. Zusammenhalt ist an dieser Stelle aber auch bitter nötig. Wieder steht New York City unter dem Beschuss einer übernatürlichen Bedrohung und nur Abby Yates, Erin Gilbert, Jillian Holtzmann und Patty Tolan können jetzt noch einspringen und dem Spuk ein Ende bereiten. Im Reboot bemühen sich Melissa McCarthy (Spy, Taffe Mädels) und Kristen Wiig (Zoolander, Brautalarm) als Autorinnen darum, die Existenz von Geistern zu belegen – allerdings mit äußerst geringem Erfolg. Viele Jahre später zieht Wiig als inzwischen




Ghostbusters – Vorerst vom Tisch: Das männliche Sequel der Russo-Brüder ist eingestellt

Erst dementiert, dann doch bestätigt und inzwischen offziell eingestellt – so oder ähnlich lässt sich der holprige Werdegang des rein männlichen Ghostbusters-Sequels umschreiben, das lange Zeit von Anthony und Joe Russo (The Return of the First Avenger und Captain America: Civil War) entwickelt wurde. Selbst potenzielle Geisterjäger wie Chris Pratt (Guardians of the Galaxy, Jurassic World) oder Channing Tatum (Jupiter Ascending) konnten nichts daran ändern, dass Sony Pictures lieber dem weiblichen Reboot von Paul Feig (Brautalarm, Taffe Mädels, Spy) den Vorrang gab. „Es exisitiert kein aktueller Status,“ bestätigten beide jetzt gegenüber Forbes. „Es gab eine Zeit, als sowohl Paul Feig als auch wir um Ghostbusters konkurrierten. Er war aber bereits einen ganzen Schritt weiter und darum wird dies auch vorerst die einzige Ghostbusters-Welt

7 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Ghostbusters – Protonenstrahler los: Der deutsche Trailer, Animationsfilm kommt

Die Fans sind sich noch uneins, was sie vom neuen Ghostbusters halten sollen. Fest steht, dass Regisseur Paul Feig in der Vergangenheit sowohl von Kritikern als auch dem Publikum vor allem positiv aufgenommen wurde. So auch im vergangenen Jahr, als die Spionage-Komödie Spy die Kinocharts anführte. Aber ob es ihm auch gelingen wird, die überaus beliebten Geisterjäger würdig fortzuführen? Nach gespaltenen Meinungen zum ersten Filmtrailer können wir Euch im Anhang einen neuen First Look präsentieren. Wer daran immer noch keinen Gefallen findet, darf an anderer Stelle hoffen. Sony Pictures Animation gab nämlich bekannt, dass Fletcher Moules (Clash of Clans) einen eigenständigen Animationsfilm in Szene setzen wird. Als Produzent tritt dabei kein Geringerer als Ivan Reitman, Regisseur von Ghostbusters in Erscheinung. Doch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Ghostbusters – Geister-Alarm im offiziellen Trailer zur Neuauflage von Paul Feig

Angesichts des Kultstatus, den Ghostbusters heute genießt, dürfte es äußerst schwierig werden, den Erwartungen der Fans mit einem Reboot gerecht zu werden. Sony Pictures und Comedy-Spezialist Paul Feig (Brautalarm, Spy) versuchen es dennoch und schicken diesen Sommer die rein weiblich besetzte Rückkehr der Geisterjäger ins Feld. Was uns dort an markigen Sprüchen und unheimlichen Begegnungen erwartet, lässt sich ab sofort mit der Sichtung des offiziellen Trailers herausfinden – im Anhang dieser Meldung! Im Reboot bemühen sich Melissa McCarthy (Spy, Taffe Mädels) und Kristen Wiig (Zoolander, Brautalarm) als Autorinnen darum, die Existenz von Geistern zu belegen – allerdings mit äußerst geringem Erfolg. Viele Jahre später zieht Wiig als inzwischen anerkannte Professorin einen Job an der Columbia University an Land. Ihre




Dark – Es wird düster: Netflix stellt erste deutsche Serie von Unfriend-Machern vor

Angesichts der ersten Ankündigungen aus Frankreich oder Italien war es lediglich eine Frage der Zeit, bis Netflix auch hierzulande in die Serien-Produktion einsteigen würde. Und tatsächlich: Mehr als ein Jahr nach dem Launch in Deutschland hat der Streaming-Gigant daher jetzt das erste serielle Projekt für den hiesigen Markt vorgestellt. Dabei handelt es sich um Dark, eine Mystery-Serie von den Produzenten hinter Unfriend und dem düsteren Hacker-Thriller Who am I – Kein System ist sicher. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen vier Familien in einer typischen deutschen Kleinstadt. Als zwei Kinder auf mysteriöse Weise verschwinden, wird die vermeintlich heile Welt dieser Familien aus den Fugen gerissen und ein Blick hinter die Fassaden offenbart die dunklen Geheimnisse aller Beteiligten. Im Verlauf der zehn einstündigen Folgen bekommt die Tragweite

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Spectral – Konkurrent für die Ghostbusters kommt noch dieses Jahr: Kinostart bekannt

Kaum ein Filmprojekt wird aktuell derart skeptisch beäugt wie das Comeback der Ghostbusters, vertreten durch Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Kate McKinnon und Leslie Jones. Ganz muss man 2016 aber trotzdem nicht auf männliche Geisterjäger verzichten. Universal und Legendary Pictures haben sich ihrerseits an die Ghostbusters-Thematik gewagt und mit Spectral einen ganz eigenen filmischen Ableger gezimmert, der sich in Sachen Look und Feel am großen Vorbild orientieren und wie eine ernsthafte Mischung aus Black Hawk Down und Ghostbusters funktionieren soll. Im filmischen Debüt von Werbefilmer Nic Matthieu wird New York City von einer ungeahnten Bedrohung übernatürlicher Art heimgesucht. Nur James Badge Dale (The Grey – Unter Wölfen, World War Z), Cory Hardrict (World Invasion: Battle Los Angeles) und Emily Mortimer (Shutter

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Spectral



Ghostbusters – Der Ursprung allen Übels: Ist das der Bösewicht aus dem Reboot?

In Zeiten der ständigen Vernetzung ist es gar nicht so einfach, alle Details eines Films auch wirklich bis zu dessen Kinostart geheim zu halten. So wurden schon Godzilla oder Jurassic World Opfer von spoilernden Merchandise-Veröffentlichungen, die entscheidende Figuren bereits lange vor der eigentlichen Kinopremiere vorwegnahmen und preisgaben. Bei einem großangelegten Reboot wie dem zu Ghostbusters ist das natürlich nicht anders. Und so konnten Besucher der New York Toy Fair schon jetzt einen ersten Blick auf die Bösewichter des weiblichen Geisterjäger-Comebacks werfen. Angeführt wird die tobende Geisterschar dabei offenbar von einer Gestalt, die frappierend an das Logo der Ghostbusters erinnert, im Fall des Paul Feig-Reboots aber mit einer Reihe spitzer Zähne ausgestattet ist. Das zum Leben erweckte Markenzeichen der Geisterjäger




Ghostbusters – Neue Reboot-Bilder enthüllen Chris Hemsworth und den Rest der Crew

Kaum ein Filmprojekt wurde unter Filmfans zuletzt derart kontrovers diskutiert wie die rein weibliche Neuauflage der Ghostbusters. Ganz ohne männliche Unterstützung kommen Erin Gilbert (Kristen Wiig), Abby Yates (Melissa McCarthy), Jillian Holtzmann (Kate McKinnon) und Patty Tolan (Leslie Jones) dann aber doch nicht aus. Einer, der ihnen mit Rat, Tat und natürlich Telefondienst zur Seite steht, ist der von Chris Hemsworth gespielte Kevin in seiner Rolle als Ersatz für Annie Potts aus dem Ghostbusters-Original. Nach Vacation darf Hemsworth somit erneut sein komödiantisches Talent unter Beweis stellen und zeigen, dass er sich nicht nur auf den Umgang mit Thors Hammer versteht. Die ersten bewegten Bilder ihres gemeinsamen Abenteuers werden voraussichtlich schon in der kommenden Woche, passend zum Anpfiff des diesjährigen Superbowl




Underworld – Die Saga um Menschen, Vampire und Lykaner soll im TV weitergehen

Ganze vier Mal hat sich Kate Beckinsale inzwischen bereits in den hautengen Anzug ihrer bekannten Kampfamazone Selene gezwängt, um es im Underworld-Universum mit den Schergen des Bösen aufzunehmen. Doch wie alle guten Dinge, soll auch ihre Karriere als toughe Vampirin bald ein Ende haben. Zu diesem Zweck läutet Sony Pictures mit Underworld 5 (3D) das für sie finale Kapitel der erfolgreichen Genre-Reihe ein, schafft damit aber gleichzeitig auch den Anfang für etwas Neues. Denn nicht nur im Kino soll die Reihe anschließend mit einer völlig neuen Generation von Titelheld fortführt werden. Schon 2014 deutete Serienschöpfer Len Wiseman an, dass sich das dramatische Geschehen zwischen Vampiren, Menschen und Lykanern auch ins TV verlagern könnte. 2016 steht man nun unmittelbar davor, diese Idee Wirklichkeit werden zu lassen. „Ja, es gab viele




Ghostbusters – Das sind die neuen Geisterjäger: Melissa McCarthy und Co. auf erstem Bild

Wer sich noch nicht so recht an den Gedanken gewöhnen konnte, im kommenden Ghostbusters-Reboot auf die alte Garde verzichten zu müssen, bekommt heute eine weitere Gelegenheit, sich mit den neuen Gesichtern vertraut zu machen. Sony Pictures hat das erste offizielle Szenenbild zum Film veröffentlicht, welches wie gewohnt im Anhang der Meldung begutachtet werden kann. Darauf zeigen sich Melissa McCarthy und Co. in ihren Rollen als Geisterjäger. Wer Bill Murray, Ernie Hudson, Dan Aykroyd und den Rest der ehemaligen Crew schmerzlichst vermisst, darf sich aber trotzdem auf den neuen Film von Spy-Regisseur Paul Feig freuen. Der Filmemacher verriet schon vor Monaten, dass die ursprüngliche Clique immerhin in Cameos in Erscheinung treten wird. Wie sich Komikerin und Mike & Molly-Star Melissa McCarthy sowie ihre Kolleginnen Kristen Wiig, Kate Mc

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Der letzte Exorzismus

Elimination – Der letzte Exorzismus-Macher dreht Horror für Fox Searchlight

Der letzte Exorzismus-Schöpfer Daniel Stamm will uns mit einem weiteren Genreprojekt das Blut in den Adern gefrieren lassen. Zusammen mit Fox Searchlight arbeitet der gebürtige Deutsche an einem neuen Horror-Thriller namens Elimination, für den Newcomer Zak Olkewicz das Drehbuch beisteuert. Offiziell wollte sich das Studio aber bislang nicht zu dem Genreprojekt äußern, weshalb abzuwarten bleibt, welche Vision des Schreckens uns Stamm diesmal vorsetzt. Der Durchbruch gelang ihm 2010 mit dem von Eli Roth auf den Weg gebrachten Found Footage-Schocker The Last Exorcism, dem mit US-Einnahmen von mehr als 40 Millionen Dollar ein Achtungserfolg an den amerikanischen Kinokassen gelang. Nicht weniger unheimlich meldete sich Daniel Stamm im letzten Jahr mit dem fiesen Thriller 13 Sins, einem Remake des thailanischen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



House – Freitag, der 13-Macher planen Remake des Haunted House-Klassikers

Der Name Sean S. Cunningham lässt Genrefans aufhorchen. Im aktuellen Fall handelt es sich aber nicht etwa um das Comeback seiner wohl berühmtesten Kreation, Freitag, der 13.-Killer Jason Voorhees, sondern die Neuauflage des Steve Miner-Klassikers House von 1986. Cunningham hat sich als Produzent und kreativer Kopf für die modernisierte Neuadaption verpflichtet, in der ein Autor in das von Geistern heimgesuchte Anwesen seiner Tante zieht. „Wir arbeiten gerade am Remake zum Film und stecken bereits mitten in der Entwicklung. Die ersten Überlegungen dazu gab schon vor fünf Jahren. Es wurde dann aber schnell klar, dass wir weit mehr als eine direkte Neuauflage in Angriff nehmen müssen, weil der Film noch heute gut funktioniert. Darum haben wir uns überlegt, die männlichen Charaktere durch weibliche auszutauschen und so eine völlig

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Ghostbusters – Schleimt sich Slimer durch das Reboot mit Melissa McCarthy?

Die alten Geisterjäger glänzen im kommenden Reboot von Paul Feig zwar durch Abwesenheit, das gilt aber offenbar nicht für alle bekannten Namen aus dem kultigen Achtziger-Klassiker. Denn was wären die Ghostbusters ohne ihren einzigen Verbündeten aus der Geisterwelt? Neuesten Meldungen zufolge soll der grüne Ektoplasma-Ball Slimer nämlich tatsächlich einen Auftritt im rein weiblich besetzten Comeback der Geisterjäger bekommen. Eine zwischenzeitlich aufgetauchte Verbindung zu Synchronsprecher Dan Castellaneta, der englischsprachigen Simpsons-Fans unter anderem als Homer oder Krusty bekannt sein dürfte, dementierte der Filmemacher bereits. Feig selbst ließ sich aber vor nicht allzu langer Zeit mit dem verdächtigen grünen Schleim ablichten und rief damit bereits Erinnerungen an Slimer wach, der besonders in der später

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Mute – Warcraft- und Moon-Regisseur lädt ins Berlin des Jahres 2055, Paul Rudd dabei

Kurz vor der mit Spannung erwarteten Trailer-Premiere zu Warcraft bringt Duncan Jones (Moon) noch schnell sein nächstes Regieprojekt unter Dach und Fach. Das hört auf den prägnanten Namen Mute und ist im futuristischen Berlin der Zukunft angesiedelt, das nicht nur äußerlich an die düstere Metropole aus dem Ridley Scott-Klassiker Blade Runner erinnern soll. Ant-Man-Star Paul Rudd und Alexander Skarsgard (True Blood) verkörpern die Hauptrollen in dem Film, der von dem mysteriösen Verschwinden einer jungen Frau und dem so entstehenden Rätsel für ihren Partner, einen tauben Barkeeper erzählt. Um herauszufinden, was wirklich mit ihr geschehen ist, muss er in den düsteren Unterbauch des Berlin des Jahres 2055 vordringen. Mute basiert auf einem Skript von Jones und Mike Johnson und soll 2016 unter der produzierenden Leitung von Stuart Fenegan

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Ghostbusters – Kristen Wiig wurde von Resonanz der Fangemeinde überrascht

Kristen Wiig hätte sich ihren Empfang als Geisterjägerin sicherlich anders vorgestellt. Denn die Reaktionen auf ihr von Paul Feig (Brautalarm, Spy) inszeniertes Reboot der Ghostbusters-Kultreihe, besetzt mit rein weiblichen Comedians, fielen zunächst alles andere als positiv aus. Im Gespräch mit der LA Times meldete sie sich nun erstmals über die zum Teil harsche Kritik zu Wort, die ihr und Co-Stars wie Leslie Jones, Melissa McCarthy und Kate McKinnon entgegenschlug. „Es hat mich überrascht, weil sich viele Kontroversen allein darum drehten, dass wir Frauen sind. Einige Leute haben dabei sehr unschöne Dinge über uns gesagt. Es hat mich nicht verrückt gemacht, aber schon etwas deprimiert und entmutigt. Wir setzen diesen Filmen hier wirklich ein Denkmal, auf sehr würdige Weise.“ Ob der große Ärger zum Kinostart der Neuadaption verpufft? Mit

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Underworld 5 – Drehstart markiert die Rückkehr von Kate Beckinsale als Selene

Für die Dreharbeiten der nächsten Underworld-Zusammenkunft verschlägt es Kate Beckinsale ins historische Prag. Bei unseren tschechischen Nachbarn haben jetzt die Dreharbeiten zum noch unbetitelten Underworld: The Next Chapter (Arbeitstitel) begonnen. Der Titel bezieht sich nicht nur auf das neueste Abenteuer im Universum der Vampire und Lykaner, sondern auch einen möglichen letzten Auftritt von Beckinsale als Kampfamazone Selene, bevor das Franchise in die Hände einer jüngeren Kollegin übergeben wird. Dabei könnte es sich beispielsweise um ihre filmische Tochter Eve handeln, die im 2012 veröffentlichten Underworld: Awakening von India Eisley verkörpert wurde. Eine Bestätigung zu ihrer Rückkehr steht bislang aber noch aus. Bereits bestätigt sind Auftritte von Tobias Menzies (Outlander) als mysteriöser und gefährlicher Lykaner-Anführer Marius

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Ghostbusters – Sony Pictures arbeitet an eigenem Animationsfilm zur Kultreihe

Weil es unmöglich ist, die Geisterjäger noch einmal in ihrer Originalbesetzung auf die Leinwand zu bringen, arbeiten Tom Pollock und Regisseur Ivan Reitman (Ghostbusters) nun stattdessen an einem Animationsfilm zur ursprünglichen Ghostbusters-Reihe, in dem es ähnlich wie im Original um eine Gruppe exzentrischer Wissenschaftler gehen soll, die übernatürlichen Aktivitäten in und um New York City auf den Grund gehen. Schon 2007 war die Idee als passende Ausweichmöglichkeit im Gespräch, da Bill Murray vehement gegen einen erneuten Auftritt im lange geplanten dritten Kinofilm protestierte. Der wiederum wurde kürzlich unter der Regie von Paul Feig und mit einem rein weiblichen Cast abgedreht. Über Cameo-Auftritte sollen hier jedoch auch Sigourney Weaver, Ernie Hudson, Bill Murray oder Dan Akroyd einen Platz im Geschehen finden. Mit dem

6 Kommentare
Kategorie(n): News



A Nightmare on Elm Street – Robert England nimmt Abschied von Paraderolle als Freddy

Die Aufregung war groß, als Robert Englund 2009 von Jackie Earle Haley ersetzt wurde. Schließlich war Englund mehr als 20 Jahre lang das einzige Gesicht von Freddy Krueger, dem mörderischen Albtraum eines jeden Teenagers aus A Nightmare on Elm Street. Das Remake von Platinum Dunes liegt nun allerdings auch schon wieder fünf Jahre zurück. New Line Cinema soll jedoch schon Pläne schmieden, um die Horror-Ikone zurück auf die Kinoleinwände zu befördern. Doch egal wie oder wann diese umgesetzt werden und ob Earle Haley wieder mit von der Partie sein wird – einer wird laut eigener Aussage ganz bestimmt nicht mehr in die Haut des übersinnlichen Serienkillers schlüpfen, nämlich Robert Englund selbst: „Nur um eines klarzustellen: Ich werde NICHT als Freddy schauspielern und das gilt sowohl für offizielle Studioproduktionen als auch für Fan




Ghostbusters – Sigourney Weaver ist zurück: Noch ein bekanntes Gesicht für das Reboot

Im Rampenlicht des kommenden Ghostbusters-Reboots von Sony Pictures werden Fans der Reihe die Oscar nominierte Schauspielerin Melissa McCarthy und ihre Bridesmaids-Kollegin Kristen Wiig akzeptieren müssen. Auf ein Wiedersehen mit der alten Garde darf man sich allerdings trotzdem freuen. Neben Dan Aykroyd und Bill Murray, der bekanntlich bis zuletzt zögerte und oft als Hauptgrund für die jahrelange Verschiebung vermutet wurde, konnte nun sogar Sigourney Weaver zurück an Bord geholt werden. Diese Neuigkeit verriet Regisseur Paul Feig auf seinem offiziellen Twitter-Profil: „Das war eigentlich als Überraschung gedacht, aber es wäre sowieso bald geleaked. Wenn Ihr es also sowieso erfahrt, dann wenigstens von mir: Sigourney Weaver wird im neuen Ghostbusters auftreten“, so Feig, der davor für Komödien wie The Heat oder Spy verantwortlich zeich

1 Kommentar
Kategorie(n): News



A Nightmare On Elm Street – Robert Englund meint: Neuer Film wird Remake von Nightmare 3

Im August wurde bekannt, dass New Line Cinema einen weiteren Kinoauftritt von Kutlkiller Freddy Krueger plant. Dieser wird aber zwangsläufig ohne Robert Englund auskommen müssen, nachdem sich dieser schon 2009 von seinem angestammten Posten als wandelnder Albtraum-Schreck mit Schlapphut und Pullover verabschiedete. Englund hat aber auch ohne direkte Involvierung seine ganz eigene Theorie, wohin es das Kult-Franchise beim nächsten Anlauf verschlagen könnte. So habe er Gerüchte vernommen, nach denen Warner Bros. ein direktes Remake zu A Nightmare On Elm Street Part 3 planen könnte. „Es sieht ganz danach aus, als würde man Tuesday Knight für eine Rolle verpflichten wollen.“ Knight war 1988 (Nightmare on Elm Street 4) für die verhinderte Patricia Arquette als Kristen eingesprungen. „Ich habe mir also überlegt, was das

5 Kommentare
Kategorie(n): News



Underworld 5 – Ein Bösewicht für Kate Beckinsale: Bradley James dabei

Die Rolle im Das Omen-Sequel Damien hat Bradley James offenbar auf den Geschmack gebracht. Seine dunkle Seite darf der Amerikaner daher zukünftig auch in anderen Produktionen zum Einsatz bringen. Eine davon ist die Franchise-Fortsetzung Underworld 5 (Underworld: The Next Generation) mit Kate Beckinsale als Selene und Theo James. Der ehemalige Merlin-Darsteller konnte heute offiziell als Oberbösewicht in dem kommenden Nachfolger unter Vertrag genommen werden und macht es sich als solcher unter anderem an der Seite von Tobias Menzies (Outlander) bequem, der den mysteriösen und gefährlichen Lykaner-Anführer Marius verkörpert. Für die Regie konnte Sony Pictures Newcomerin Anna Foerster verpflichten, deren Fähigkeiten als Second Unit-Director schon bei Titeln wie The Day After Tomorrow oder White House Down gefragt waren

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren