Heute



The Domestics – Finsterer Endzeit-Horror erreicht den deutschen Handel

Einige Auserwählte hatten im Sommer bereits die Gelegenheit, Mike P. Nelsons Endzeit/Anarchie-Albtraum The Domestics beizuwohnen. Zusätzlich kommt der Film mit Kate Bosworth (Before I Wake) und Tyler Hoechlin (Teen Wolf) am 24. Januar 2019 nun auch noch regulär in den deutschen Handel und verspricht Endzeit-Stimmung in Mad Max-Manier, angereichert mit Versatzstücken aus The Purge oder Home Invasion-Horrorfilmen. Der Film spielt einer postapokalyptischen Welt, bewohnt von sadistischen Gangs, die in tödliche Lager aufgeteilt sind. In dieser lebensfeindlichen Umgebung rasen Nina (Kate Bosworth) und Mark (Tyler Hoechlin) verzweifelt durch die verwüstete und gesetzlose Landschaft, auf der Suche nach Heimat und Sicherheit. Um zu über




The Passage – Unsere einzige Rettung: Noch mehr bewegte Szenen zur neuen Fox-Serie

Mit The Passage wagt FOX (The Exorcist und Lucifer) ab dem 14. Januar 2019 erneut den Spagat zwischen Mainsteam und Horror: Die neue Genreserie basiert auf der Bestseller-Trilogie von Justin Cronin, die im Jahr 2007 zunächst als eigenständiger Film in die Kinos kommen sollte, uns jetzt aber stattdessen als wöchentliches Format im Fernsehen beehrt. Mit Unterstützung von Ridley Scotts Scott Free Productions erzählt Matt Reeves, bekannt als Regisseur hinter Cloverfield, Planet der Affen: Revolution und dessen Nachfolger Planet der Affen: Survival, die düstere Saga um Vampire und die Apokalypse. Der preisgekrönte Justin Cronin Roman umfasst satte 1024 Seiten: Darin hört die Welt, wie wir sie kennen, auf zu existieren. Bevor sie das Mädchen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



V-Wars – Die neue Netflix-Serie: Erster Blick auf Ian Somerhalder in seiner Rolle

Netflix‘ Genreserien erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit, können aber nur ein Bruchteil des Jahres abdecken. So lässt die dritte Season zu Stranger Things noch bis mindestens Sommer 2019 auf sich warten und auch Dark: Season 2 ist aktuell lose für das kommende Jahr angekündigt. Gerade weil das so ist, ist man in Los Gatos, dem Netflix-Hauptquartier, immer um frischen und erfolgsversprechenden Nachschub bemüht. Ob ausgerechnet V-Wars das Zeug zum nächsten Serien-Dauerbrenner hat? Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Jonathan Maberry und wurde 2014 ursprünglich bei IDW und Entertainment One angekündigt, entsteht jetzt aber stattdessen für Netflix. Unter der Leitung von Brad Turner (Human Cargo,

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Krieg der Welten – Fox und Canal+ lassen Klassiker von H.G. Wells aufleben

Ein weiterer Krieg der Welten bahnt sich an: Fox Networks Group und Canal+ haben den Sci/Fi-Klassiker War of the Worlds (Krieg der Welten) für sich entdeckt und planen eine Serie, die H.G. Wells Vorlage in die Moderne überträgt. Uns steht also eine weitere Invasion feindlicher Aliens bevor. Im Gegensatz im Original wird die Show, erdacht und geschrieben von Misfits’ Howard Overman, aber vermutlich in Europa angesiedelt sein. Bei der BBC wird aktuell ebenfalls an einer Umsetzung des Stoffes gearbeitet, diesmal aber im Großbritannien Eduards VII., der von 1901 bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 regierte. Für die Hauptrollen konnte man dort unter anderem Rafe Spall (The Big Short) und Eleanor Tomlinson (Poldark) einspannen. Die Va

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Passage – Sie ist unsere einzige Rettung: Das Poster zur Fox-Serie

The Exorcist und Lucifer machen Platz für eine ganz neue Genreserie bei Fox: The Passage basiert auf der Bestseller-Trilogie von Justin Cronin, die 2007 zunächst als eigenständiger Film in die Kinos kommen sollte, uns jetzt aber stattdessen als wöchentliches Format im Fernsehen beehrt. Mit Unterstützung von Ridley Scotts Scott Free Productions erzählt Matt Reeves, bekannt als Regisseur hinter Cloverfield, Planet der Affen: Revolution und dessen Nachfolger Planet der Affen: Survival, die düstere Saga um Vampire und die Apokalypse. Der preisgekrönte Justin Cronin Roman umfasst satte 1024 Seiten: Darin hört die Welt, wie wir sie kennen, auf zu existieren. Bevor sie das Mädchen von Nirgendwo wurde – das Mädchen, das plötzlich auftauchte, die Erste und

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Domestics – Deutscher Trailer kündigt Endzeit-Horror an, kommt in die Kinos

Mit Orion Classics meldet sich eine wahre Studio-Legende, verantwortlich für Film-Klassiker wie Das Schweigen der Lämmer oder Platoon, auf der Bildfläche zurück. Eines der ersten Projekte der wiederbelebten Filmschmiede heißt The Domestics und schafft dank einer Kooperation mit Kinostar Filmverleih am 23. August 2018 sogar den Sprung in deutsche Kinos. Der Film mit Kate Bosworth (Before I Wake) und Tyler Hoechlin (Teen Wolf) verspricht Endzeit-Stimmung in bester Mad Max-Manier und reichert das schaurige Szenario mit Versatzstücken aus The Purge oder Home Invasion-Horrorfilmen an. Erste Einblicke ermöglicht der offizielle Trailer im Anhang, der uns ein zerstörtes USA vor Augen führt, in dem Anarchie, Angst und Chaos regieren. Be




How It Ends – So endet es: Trailer zum Endzeitfilm von Netflix

Bei Netflix geht jetzt schon zum wiederholten Male die Welt unter. Nachdem The Rain die Apokalypse aus Sicht einiger dänischer Teenager beleuchtete, ist es in How It Ends an Forest Whitaker, mit den Gefahren und Herausforderungen einer mysteriösen Katastrophe fertig zu werden. Die führt im Film zur Verbreitung von Fehlinformationen und Gewalt. Ein Mann und sein entfremdeter Schwiegervater jagen durch ein zerworfenes Land voller Chaos, um seine schwangere Frau zu retten. Ausgedacht hat sich dieses Schreckensszenario Brooks McLaren, der die Geschichte für Sierra / Affinity und Regisseur David M. Rosenthal auf Papier durfte. Letzterer ist übrigens auch der Filmemacher hinter dem kommenden Reboot von Jacob’s Ladder, das voraussichtlich Anfang

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Endless – Sekten-Albtraum erreicht den Handel: Deutscher Trailer

Justin Benson und Aaron Moorhead waren 2014 für eine der großen Genre-Überraschungen gut. Auch das nächste Filmprojekt der beiden Spring-Schöpfer ist im unheimlichen Bereich angesiedelt und macht geschichtlich nahtlos dort weiter, wo ihr geistiger Vorgänger aufhörte. Wieder kommen Elemente aus Lovecrafts Schaffen zum Einsatz, wenn die beiden Brüder Hal und Tim zu dem religiösen Kult zurückkehren, dem sie als Kinder entfliehen konnten. Dabei treibt sie vor allem eine Frage an: Was hat es mit der mysteriösen Botschaft auf sich, die sie erhalten haben? Als sich die übernatürlichen Phänomene häufen, müssen sie sich eingestehen, dass die Sektenmitglieder womöglich doch nicht so verrückt sind, wie es damals den Anschein hatte. Denn

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Auslöschung 2 – Regisseur Alex Garland will es bei diesem einen Film belassen

Im Vorfeld gab es viel Lob für Alex Garlands aktuellen Film Auslöschung, eine Verfilmung von James VanderMeers Buchtrilogie. Dabei wusste Paramount Pictures lange Zeit nicht, was man mit dem sperrigen Sci/Fi-Thriller anfangen soll. Die Chefetage stempelte ihn als zu „intellektuell“ und nicht massentauglich ab. Letztlich einigte man sich darauf, dass Netflix die internationale Auswertung übernimmt und Auslöschung in den USA zwar wie versprochen auf die Kinoleinwände kommt, dafür aber nur minimal beworben wird. Was bei jedem anderen Film den sicheren Box Office-Tod bedeutete hätte, war hier immerhin respektable Einnahmen in Höhe von 42 Millionen Dollar wert. Trotz der positiven Entwicklung will Garland nichts von einer Fortsetzung wissen




The Passage – Trailer: Neue Fox-Serie treibt die Welt an den Abgrund

Nach den Absetzungen von The Exorcist und Lucifer macht Fox einfach mit einer neuen Genreserie weiter. Von Filmemacher Matt Reeves erwartet uns The Passage (Der Übergang), eine Verfilmung der gleichnamigen Romantrilogie, die 2007 zunächst als Film in die Kinos kommen sollte, uns jetzt aber stattdessen als wöchentliches Format im Fernsehen beehrt. Mit der Unterstützung von Ridley Scotts Scott Free Productions erzählt Matt Reeves, der sowohl bei Cloverfield als auch Planet der Affen: Revolution und dessen Nachfolger Planet der Affen: Survival für die Regie verantwortlich war, die düstere Saga um Vampire und die Apokalypse. Der preisgekrönte Justin Cronin Roman umfasst satte 1024 Seiten: Darin hört die Welt, wie wir sie kennen, auf zu existieren. Bevor

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Greenland – Neill Blomkamp dreht neuen Film und lässt die Welt untergehen

Weil sein erstes eigenes Projekt Firebase an der Finanzierung zu scheitern drohte, kehrt Neill Blomkamp (Disctrict 9) nun doch zum Studiosystem von Hollywood zurück und dreht für Thunder Road und Riverstone Pictures den endzeitlichen Katastrophen-Thriller Greenland. Viel ist bislang nicht bekannt, im Zentrum der Geschichte soll aber eine Familie während einer Naturkatastrophe kataklysmischen Ausmaßes stehen. Das Ende der Welt? Gibt es für sie noch Hoffnung? Chris Evans (Avengers-Filme, Captain America) wird es bald herausfinden, denn er verkörpert die Hauptrolle in dem Projekt, das beim Filmmarket in Cannes derzeit ersten Interessenten vorgestellt wird. „Als wir Greenland in die Finger bekamen, wussten wir sofort, dass es die Art

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Rain – Regen bringt den Tod: Offizieller Trailer und Poster zur Netflix-Serie!

Seit einem einfachen Regenschauer ist in Netflix‘ Endzeit-Serie The Rain nichts mehr so, wie es einmal war. Betroffene Menschen fallen der Reihe nach um und sterben einen langsam, qualvollen Tod. Die Hintergründe der mysteriösen Seuche gilt es ab dem 04. Mai zu ergründen, wenn die erste Eigenproduktion aus Dänemark weltweit auf Netflix Premiere feiert! Besetzt mit Nachwuchstalenten wie Alba August (Jordskott), die bei der Berlinale zu den European Shooting Stars 2018 gehörte, Mikkel Boe Følsgaard (A Royal Affair), Lucas Lynggaard Tønnesen (Department Q) und Lars Simonsen (The Bridge), erzählt The Rain in atmosphärischen Bildern von einem Geschwisterpaar, das nach sechs Jahren ihren Schutzbunker zum ersten Mal verlässt. Ein brutaler




V-Wars – Ian Somerhalder spielt Hauptrolle in neuer Vampirserie von Netflix

Kaum wurde The Vampire Diaries abgesetzt, stürzt sich Ian Somerhalder (Pulse – Du bist tot, bevor du stirbst!) auch schon in den nächsten Krieg der Vampire. V-Wars heißt die neue Serie, basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Jonathan Maberry, welche 2014 ursprünglich bei IDW und eOne angekündigt wurde, jetzt aber stattdessen für den Streamingdienst entsteht. Unter der Leitung von Brad Turner (Human Cargo, 24, Stargate und Stargate Atlantis), der die Pilotfolge in Szene setzt, und der beiden Showrunner William Laurin und Glenn Davis wird ihm eine der Hauptrollen in dem neuen Format zukommen. „Wir hätten uns keine bessere Wahl als Ian Somerhalder wünschen können. Er ist nicht nur die perfekte Besetzung für Dr. Luther Swann, sondern

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Rain – Das Ende ist nah: Netflix ruft mit Trailer und Termin die Apokalypse aus

Für ihr nächstes potenzielles Serien-Highlight lässt das Team von Netflix die uns bekannte Welt untergehen. Menschen haben in The Rain, der ersten eigenen Netflix-Produktion aus Skandinavien, nämlich nur noch wenig zu melden, seit ein geheimnisvolles Virus fast die gesamte Bevölkerung ausgelöscht hat. In der kommenden Serie von Jannik Tai Mosholt (Follow the Money, Rita, Borgen – Gefährliche Seilschaften), Esben Toft Jacobsen (The Great Bear, Beyond Beyond) und Christian Potalivo (New Tenants, Long Story Short) schließen sich zwei Geschwister einer kleinen Gruppe Überlebender auf der Suche nach einem neuen Lebensraum an. Gemein ist allen die Hoffnung, dass der Vater der Geschwister irgendwo dort draußen mit Antworten auf sie wartet

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Auslöschung – Netflix schickt gefeierte Sci/Fi-Mär von Alex Garland an den Start

Mit seinen eigenen Projekten tat sich Netflix zuletzt überraschend schwer. Neuzugänge wie Mute, The Cloverfield Paradox oder Bright fielen bei den Kritikern gnadenlos durch und erweckten bei vielen eher den Eindruck einer Art Resteverwertung. Doch es gibt auch Lichtblicke. Von Alex Garland kommt der bildgewaltige Sci/Fi-Thriller Auslöschung, der nur deshalb an Netflix abgetreten wurde, weil man das Projekt bei Paramount Pictures als viel zu riskant und überambitioniert einstufte. An mangelnder Qualität liegt es nicht, wie auch unsere aktuelle Besprechung zur Premiere auf Netflix beweist. In den USA stellte sich die Verfilmung von James VanderMeers Southern Reach-Trilogie trotz fehlender Marketing-Bemühungen als kleiner Überraschungserfolg heraus und

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Wayward Pines – Fox setzt die Mysteryserie von M. Night Shyamalan ab

Die lange Funkstille hatte es bereits angedeutet, jetzt ist es offiziell: 20th Century Fox TV sieht keine Zukunft mehr für M. Night Shyamalans Eventserie Wayward Pines und schickt das Mystery-Format in Rente. Schon die zweite Staffel galt als unsicher, da es trotz enormer Produktionskosten nicht gelingen wollte, ausreichend viele Zuschauer vor die Bildschirme zu locken. Grünes Licht gab es letztlich nur wegen der guten Abverkäufe ins Ausland und annehmbarer DVR- und Streamingzahlen. Mit Austausch des Casts zur zweiten Staffel nahm dann auch das Interesse der Zuschauer deutlich ab, was Wayward Pines zu einem sicheren Kandidaten für eine baldige Absetzung machte. Im Sommer gab man sich noch zuversichtlich: „M. Night Shyamalan hat mit Dana Walden




Auslöschung – Verstörende Einblicke: Filmclip zeigt beunruhigende Szenen

Die Kritikergemeinde ist sich einig: Ex Machina-Regisseur Alex Garland liefert mit Auslöschung ein ebenso bildgewaltiges wie beunruhigendes Erlebnis ab, dem man sich nur schwer entziehen kann. Mit Ausnahme von Paramount Pictures, natürlich. Beim Studio stufte man die Verfilmung von James VanderMeers erfolgeicher Southern Reach-Trilogie nämlich als derart riskant und schwerverdaulich an, dass man sie kurzerhand an Netflix weiterreichte, wo der Film ab 12. März dann auch außerhalb der Vereinigten Staaten gesichtet werden kann. Vorab gibt uns das Studio jetzt aber schon eine sehr genaue Vorstellung davon, was der Geschäftsführung hier genau auf den Magen geschlagen sein könnte – und das ganz buchstäblich. Bei der Sichtung des ersten Filmclips tut man




Auslöschung – Trailer: Schon kurz nach der US-Premiere bei Netflix

Jetzt ist es ganz offiziell: Während Alex Garlands Auslöschung in den USA diese Woche auf der Leinwand Premiere feiert, bekommt man den außergewöhnlichen Sci/Fi-Thriller nach der Bestseller-Trilogie von James VanderMeer hierzulande direkt bei Netflix präsentiert. Schon am 12. März 2018 – und damit nur drei Wochen nach der US-Premiere – darf man sich dann auch bei uns in die ebenso mysteriöse wie tödliche Area X vorwagen. Doch soll man darüber erfreut oder eher enttäuscht sein? Viele Zuschauer sind zwiegespalten, schließlich soll Auslöschung beachtliche Qualitäten (wir berichteten) mitbringen, die besonders im Kinosaal zur Geltung gekommen wären. So aber beschränkt sich Sichtung zwangsläufig auf die heimischen vier Wände

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Auslöschung – „Ein neuer Sci/Fi-Klassiker“: Erste Stimmen zum Alex Garland-Film!

Wenn ein Film bewusst zu Netflix abgeschoben wird, um sich die Kinoauswertung zu sparen, lässt das in der Regel nichts Gutes erahnen. Im Fall von Auslöschung soll dieser Schritt jedoch einen anderen Hintergrund haben, als man zunächst annehmen würde. Die Sci/Fi-Verfilmung nach dem Bestseller von James VanderMeer sei dermaßen eigenwillig und ambitioniert, dass Paramount schlicht befürchtete, normale Kinogänger könnte sie missverstehen oder links liegen lassen. Bei millionenschweren Kosten für Marketing, Vertrieb und Co. ist das ein nicht zu unterschätzendes Risiko. Darum gab man außerhalb der USA alle Rechte an Netflix ab. Jetzt aber deuten die ersten Pressestimmen aus den USA an, dass es doch ein Verlust sein könnte, Annihilation,

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Auslöschung – Auf gefährlicher Mission: Natalie Portman im Super Bowl-Spot

Paramount Pictures kündigt eine echte Evolution an. Kristallwälder und mutierte Tiere sind dabei nur einige der merkwürdigen Begebenheiten, denen sich Natalie Portman (Black Swan) und Kollegen wie Jennifer Jason Leigh (Amityville: The Awakening), Gina Rodriguez, Tessa Thompson und Tuva Novotny in Auslöschung (Annihilation), der Verfilmung von James VanderMeers Bestsellertrilogie, stellen müssen. Neue Wege geht man auch bei der Art der Auswertung. Die Regiearbeit von Alex Garland ist nach dem heute veröffentlichten The Cloverfield Paradox die nächste große Paramount-Produktion, die man außerhalb der Vereinigten Staaten nicht mehr im Kino, sondern direkt via Netflix auswertet. Zwei, drei Wochen nach der amerikanischen Kinopremiere soll man sich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Rain – Unsere Tage sind gezählt: Netflix stellt Teaser der neuen Endzeit-Serie vor

Auch Dänemark setzt für die erste eigene Netflix-Produktion auf unheimliche Genre-Unterhaltung. Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es darin nämlich nicht mehr. In der Serie von Jannik Tai Mosholt (Borgen – Gefährliche Seilschaften, Rita, Follow the Money), Esben Toft Jacobsen (The Great Bear, Beyond Beyond) und Christian Potalivo (The New Tenants, Long Story Short) schließen sich zwei Geschwister einer kleinen Gruppe Überlebender auf der Suche nach einem neuen Lebensraum an, nachdem fast alle Bewohner Skandinaviens durch eine tödliche Seuche dahingerafft wurden. Gemein ist allen die Hoffnung, dass der Vater der Geschwister irgendwo dort draußen mit Antworten auf sie wartet. Gelöst von allen Regeln der zivilisierten Welt finden und erfinden sie

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Auslöschung – Netflix-Exklusivfilm: Featurette führt in die tödliche Area X

Alex Garlands mysteriöser Auslöschung (Annihilation) ist der erste große Film, den Paramount außerhalb der USA direkt über Netflix veröffentlicht. Über einen Starttermin schweigen beide Seiten aktuell noch. Dank IGN und einer exklusiven Featurette wird uns jetzt aber zumindest die tödliche Area X und die sie umgebende flimmernde Aura nähergebracht, hinter der nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Mutierte Tiere und Pflanzen sind nämlich nur einige der Entdeckungen, die Natalie Portman, Jennifer Jason Leigh und Tessa Thompson hier machen. Bislang weiß niemand genau, was dahinter geschieht, aber es gibt ernste Gerüchte von einer sich verändernden und die Reste der menschlichen Zivilisation überwuchernden Natur – einer Natur, die ebenso

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Auslöschung – Poster: Natalie Portman erkundet die tödliche Area X

Dass Alex Garlands ambitionierter Auslöschung (Annihilation) nicht mehr in deutschen Kinos zu sehen sein wird, kam für viele überraschend. Umso früher darf man die Verfilmung von James VanderMeers Romanreihe dafür jetzt in den eigenen vier Wänden begrüßen, nämlich im Programm von Netflix. Da der ebenso riskante wie aufwendige Sci/Fi-Film in den USA aber trotzdem noch zu seiner Premiere auf der großen Leinwand kommt, hat Paramount Pictures jetzt ein dazu passendes Kinoposter vorgestellt, das Natalie Portmans Crew beim Eintritt in die surreale, traumähnliche Atmosphäre zeigt, die sich wie ein mysteriöser Schleier um die Area X gelegt hat. Niemand weiß genau, was dahinter geschieht, aber es gibt ernste Gerüchte von einer sich veränd

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Auslöschung – Paramount streicht Kinostart von Alex Garlands neuer Regiearbeit

Dass Alex Garlands ambitionierte Sci/Fi-Verfilmung Auslöschung (Annihilation) direkt im Anschluss an die US-Kinopremiere im Programm von Netflix aufschlägt, hat Konsequenzen. Wer den Film mit Natalie Portman auf der großen Leinwand erleben wollte, wird sich zwangsläufig mit dem Gedanken abfinden müssen, dass die Sichtung nur noch im kleinen Rahmen, nämlich auf dem heimischen TV-Gerät möglich ist. Passend dazu wurde jetzt auch der deutsche Kinostart gestrichen. Was für viele Kinogänger ärgerlich ist, nimmt dem Team um Produzent David Ellison jedoch eine große Last von den Schultern. Unklar war nämlich, ob das riskante Projekt, das viel zu „intelligent“ für die breite Masse sei, seine Kosten auch tatsächlich wieder eingespielt hätte. Zumindest diesen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Auslöschung – Offizieller Kinotrailer schickt Natalie Portman in eine unbekannte Welt

Paramount wagt ein beispielloses Experiment und will Alex Garlands Sci/Fi-Thriller Auslöschung (Annihilation) nur drei Wochen nach Kinostart über Netflix bereitstellen. An der Qualität dürfte das aber nicht liegen. Jeff Vandermeer, Autor des gleichnamigen Romans, konnte schon vor längerem einen Blick auf den fertigen Film werfen und war nach der Sichtung regelrecht sprachlos: „Das Ende ist überwältigend und weicht gleichzeitig so stark vom Roman ab, dass die Zuschauer nach der Sichtung bestimmt noch lange darüber sprechen und diskutieren werden. Was ich sagen kann, ist, dass es mich einfach umgehauen hat und es ein surreales, wunderschönes und zugleich zutiefst verstörendes Erlebnis war und bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.“ Das können wir nach Sichtung des offiziellen Trailer wohl so unterschreiben. Von surrealen, fast

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Auslöschung – Deutscher Trailer: Natalie Portman begibt sich in Lebensgefahr

Seit Ex Machina hat Alex Garland, gebürtiger Brite und Autor hinter 28 Days Later, Sunshine oder Dredd, den Ruf als neuer Regie-Shootingstar weg. Zwar dürfte es nicht leicht werden, an den ambitionierten und packend erzählten Robo-Thriller mit Alicia Vikander und Domhnall Gleeson anzuknüpfen. In Sachen Ideenreichtum und Optik gibt sich sein neues Projekt Annihilation, zu Deutsch Auslöschung, aber zumindest keine Blöße und kann dem Vorgänger locker das Wasser reichen. Schon die Trailerpremiere wusste durch verstörend schöne Bilder und eine ziemlich ratlose Natalie Portman zu beeindrucken. Eben dieser lässt sich inzwischen auch in einer deutschen Fassung sichten und hilft somit allen, die mit dem Englischen ihre liebe Not haben, auf die Sprünge. In den Kinos wird das große Rätsel um die mysteriöse Sphäre aber erst nächstes

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Auslöschung – Was geht hier vor? Erster Trailer schickt Natalie Portman in die Todeszone

Nach den gestrigen Bildeindrücken hat jetzt auch der offizielle Teaser-Trailer zu Auslöschung (Annihilation) Premiere gefeiert. Bei dem Projekt handelt es sich nicht nur um die neue Regiearbeit von Regie-Shootingstar Alex Garland (Ex Machina), sondern auch den ersten Teil von VanderMeers Southern Reach-Trilogie. Der Autor selbst konnte bereits einen Blick darauf werfen und tat sich schwer damit, das Gesehene in Worte zu fassen. Und das glauben wir ihm gerne: unheimliche Anomalien, eine sichtlich veränderte Umwelt und schaurige Geschehnissen sind Dinge, die auch Hauptdarstellerin Natalie Portman (V for Vendetta, Black Swan) im ersten Trailer sprachlos machen. Der erste Band berichtet davon, wie auf mysteriöse Weise ein ganzer Landstrich vom Rest der Welt abgetrennt wird. Niemand weiß genau, was dahinter geschieht, aber es gibt

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Annihilation – Eine Reise ins Ungewisse: Natalie Portman auf dem ersten Filmbild

In Alex Garlands Annihilation sorgt eine unheimliche Anomalie für Aufsehen, für die niemand eine Ursache parat hat. Nur Natalie Portman (V for Vendetta, Black Swan) und einige ausgewählte Wissenschaftler-Kollegen, darunter Jennifer Jason Leigh (Amityville: The Awakening, The Hateful Eight), Gina Rodriguez und Tessa Thompson (When a Stranger Calls), wollen sich für die Suche nach Antworten in Gefahr begeben. All jene, die das zuvor versucht haben, sind nämlich innerhalb kürzester Zeit auf tragische Weise verstorben. Auf dem ersten Szenenbild, das Entertainment Weekly heute passend zur Starttermin-Enthüllung veröffentlicht hat, macht Portman jetzt bereits ihre „erste unheimliche Entdeckungen.“ Ab dem 23. Februar 2018 bekommen wir dann den ersten Teil von VanderMeers Southern Reach-Trilogie zu Gesicht. Letzterer konnte den Film

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Annihilation – Mysteriös: Paramount bringt den Film von Alex Garland ins Kino

Alex Garland meldet sich gewohnt spannend zurück: Weil der 28 Weeks Later-Autor mit seinem Debüt Ex Machina sämtliche Kritikerpreise abräumen konnte, kam es zuletzt die Ehre zu, Jeff VanderMeers mysteriösen Romanerfolg Annihilation (Auslöschung) auf die Leinwand adaptieren zu dürfen. Und mittlerweile steht auch fest, wann wir uns in die grüne Hölle aus der Vorlage vorwagen: Durch die Startverschiebung von Pacific Rim: Uprising hat sich Paramount Pictures den alten Termin am 23. Februar 2018 geschnappt und präsentiert uns somit im Frühjahr den ersten Teil von VanderMeers Southern Reach-Trilogie. Letzterer konnte den Film schon in Augenschein nehmen und zeigt sich begeistert: „Ich bin mir gar nicht sicher, was ich darüber verraten darf, also halte ich mich kurz. Meine Gedanken und Gefühle dazu sind noch nicht vollständig aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Annihilation – Unsere Auslöschung steht bevor: Autor lobt Verfilmung von Alex Garland

Aufgrund seiner surrealen, ungewöhnlichen Erzählweise gehört Jeff Vandermeers Bestseller-Reihe Annihilation (Auslöschung) sicherlich nicht unbedingt zu den leichtesten Vertretern, die man sich für eine Verfilmung aussuchen kann. Ex Machina-Schöpfer Alex Garland hat diesen Umstand aber eher als Herausforderung betrachtet und sich voller Tatendrang an die filmische Umsetzung des Stoffes gemacht. Dass dieser nicht eins zu eins auf die Leinwand übertragen werden konnte, wurde jetzt auch von Vandermeer selbst bestätigt, als er aktuell im The Watch Podcast von Andy Greenwald und Chris Ryan zu Gast war. Sein Fazit lautet: „Alex Garland streitet es zwar ab, aber mir war schnell klar, dass er ein echter Autorenfilmer ist. Deshalb hatte ich für mich auch bald darauf die Entscheidung gefasst, gar nicht erst beim Film mitmischen zu wollen. Alex hat mich freund

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Beyond Skyline – Frank Grillo und feindliche Aliens auf dem offiziellen Teaser-Poster

Rund zwei Jahre ist Beyond Skyline, das Sequel zum Überraschungserfolg von 2010, jetzt schon in der Mache, doch bewegtes Bildmaterial gab es bislang keines zu sehen. Das sollte sich jedoch bald ändern, denn mit einem an Star Wars angelehnten US-Filmposter kündigt sich heute die bevorstehende Premiere des Sci-Fi-Thrillers mit The Purge-Star Frank Grillo an. Von der MPAA wurde der Nachfolger kürzlich bereits unter die Lupe genommen und im Gegensatz zum Original mit einem R-Rating abgesegnet. Ganz unblutig dürfte der Kampf gegen die Alienbesatzer also nicht über die Bühne gehen. Statt Colin und Greg Strause machte es sich diesmal Special Effects-Experte Liam O’Donnell auf dem Regiestuhl bequem, der zusammen mit Joshua Cordes auch schon für das Skript zu Skyline verantwortlich war. Die Handlung soll direkt an jene aus dem

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Z for Zachariah – Deutscher Heimkino-Start markiert letztes Kapitel der Menschheit

Bei Tiberius Film geht es im Juli wahrhaft apokalyptisch zu. Mit Z for Zachariah präsentiert der Münchener Independent nämlich das passende Kontrastprogramm zum Hochsommer und entführt uns in eine Welt, in der die Menschheit nur noch ein Schatten ihrer Selbst ist. Basierend auf dem Roman von Robert C. O’Brien, erzählt der Film von einer schrecklichen Katastrophe, der fast die gesamte Zivilisation zum Opfer gefallen ist, nur das Farmland von Ann scheint nicht kontaminiert zu sein. Die junge Frau, gespielt von Margot Robbie (Wolf of Wall Street), glaubt, der letzte Mensch auf Erden zu sein, bis plötzlich John auftaucht. Während die beiden um ihr Überleben kämpfen, nähern sie sich einander an. Doch die Zweisamkeit endet jäh, als ein weiterer Überlebender erscheint, der attraktive Caleb. Doch in einer Welt, in der es nur noch eine Frau gibt, sind

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Shutter Island

Montauk – Winona Ryder spielt in Mystery-Serie von den Wayward Pines-Machern

Kaum ist Wayward Pines im TV zu Ende gegangen, wenden sich die Macher hinter der gefeierten Mystery-Eventserie von Fox bereits dem nächsten Genreprojekt zu. Netflix hat bei Ross Duffer und seinem Bruder Matt eine übernatürliche Serie namens Montauk bestellt, in der 1980 ein Junge auf mysteriöse Weise verschwindet. Familie, Freunde und die örtliche Polizei – sie alle beteiligen sich an der Suche nach dem vermissten Teenager, nur um wenig später in ein gigantisches Geflecht aus geheimen Regierungsexperimenten, übernatürlichen Mächten und einem merkwürdigen kleinen Mädchen gezogen zu werden. Die aus jeweils acht einstündigen Folgen bestehende Produktion soll 2016 exklusiv beim stetig wachsenden Streamingdienst Netflix auf Sendung gehen. Die Duffer-Brüder waren 2012 für den noch immer unveröffentlichten Thriller Hidden mit

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Wayward Pines – Nach guten Quoten: Fox TV plant Fortführung der Mystery-Serie

Wayward Pines entwickelt sich zu einem immer größeren Quotenerfolg. Dabei sah es anfänglich gar nicht gut aus für die von M. Night Shyamalan produzierte TV-Serienadaption der Blake Crouch-Buchvorlage. Seit dem holprigen Start Anfang Mai konnte die als geistiger Nachfolger von Twin Peaks gehandelte Produktion allerdings von Woche zu Woche neue Zuschauer hinzugewinnen und punktete vor allem bei den Gesamtzuschauern inklusive DVR-Ratings. Die positive Entwicklung ist natürlich auch bei Fox nicht unbemerkt geblieben. Laut Deadline haben intern nun bereits erste Gespräche zu einer zweiten Staffel des Formats begonnen. Durch die zweijährige Zeitspanne, die letztlich zwischen Produktionsstart und Ausstrahlung der Serie lag, seien inzwischen aber fast alle Verträge mit den alten Darstellern ausgelaufen. Deshalb diskutiere man bei Fox




Wayward Pines – In dieser Stadt ist nichts normal: Neuer TV-Spot zum Serienstart

Wer die unheimlichen Machenschaften hinter dem Bergstädtchen Wayward Pines aufdecken will, lebt gefährlich. Das wird nirgendwo deutlicher als im neuesten TV-Spot zur für Mai angekündigten Weltpremiere der Mystery-Eventserie auf Basis des Thriller-Bestsellers Psychose von Blake Crouch. Denn eins steht bereits fest: In Wayward Pines ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint. Matt Dillon (L.A. Crash), Melissa Leo (The Fighter), Terrence Howard (Iron Man) und Juliette Lewis (Im August in Osage County) übernehmen die Hauptrollen in der TV-Adaption, die am 14. Mai 2015 zeitgleich in 125 Ländern an den Start geht. Wayward Pines begleitet Ethan Burke (Matt Dillon) vom Secret Service bei seiner Reise in die vermeintlich idyllische Ortschaft. Zwei seiner Kollegen sind in der Gegend auf rätselhafte Weise verschwunden. Nun hat Ethan die Aufgabe, die




Wayward Pines – Drei TV-Spots decken die düsteren Geheimnisse der Gemeinde auf

Wenn David Lynch vor einem Serien-Comeback zurückschreckt, müssen eben andere TV-Macher einspringen, um auf den Spuren seiner Kultshow Twin Peaks zu wandeln. Das haben sich wohl auch Fox und M. Night Shyamalan (The Village, The Sixth Sense) gedacht und mit Wayward Pines einen eigenen Gegenentwurf zum mysteriösen Bergstädtchen erschaffen. Schon in den neuesten TV-Spots, die sich ab sofot im Anhang sichten lassen, wird deutlich: In Wayward Pines ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint. Matt Dillon (L.A. Crash), Melissa Leo (The Fighter), Terrence Howard (Iron Man) und Juliette Lewis (Im August in Osage County) übernehmen die Hauptrollen in der TV-Adaption zu Blake Crouchs Bestseller Psychose. Die Mystery-Serie geht am 14. Mai 2015 zeitgleich in 125 Ländern an den Start und begleitet Ethan Burke (Matt Dillon) vom




Wayward Pines – Matt Dillon landet in der Twilight Zone: Neuer Trailer zum Serienstart

Die neueste Trailer-Preview zu Wayward Pines lässt keinen Zweifel daran: In dem abgeschotteten Städtchen geht etwas nicht mit rechten Dingen zu! Das findet auch Special Agent Ethan Burke (Matt Dillon), als er nach einem schweren Autounfall unfreiwillig in die kleine Gemeinde am Fuß der Berge verschleppt und mit dem örtlichen Gepflogenheiten bekannt gemacht wird. Am 14. Mai 2015 feiert Fox die weltweite Premiere der mit Spannung erwarteten Mystery-Serie von Produzent M. Night Shyamalan und lässt uns vorab mit weiteren bewegten Bildern in die merkwürdige Welt der Blake Crouch-Romanvorlage Psychose (im Original Pines) eintauchen. In der Serienadaption verfolgt Secret-Service-Agent Ethan Burke (Matt Dillon) in Wayward Pines eine klare Mission: Er soll zwei Bundesagenten aufspüren, die einen Monat zuvor in der abgelegenen Stadt ver




Wayward Pines – Der Schein trügt: Offizieller Trailer zum geistigen Twin Peaks-Nachfolger

Wayward Pines ist der perfekte Ort zum Leben. Wäre da nicht dieses dunkle Geheimnis, das sich wie ein unheilvoller Schleier über die kleine Gemeinde und ihre Bewohner gelegt hat. Ab dem 14. Mai 2015 ist es dann an uns, Antworten auf das Rätsel zu finden und Matt Dillon aus der festen Umklammerung von Wayward Pines zu befreien. Die von M. Night Shyamalan (The Village, The Sixth Sense) produzierte Mystery-Serie, basierend auf dem Roman Psychose von Blake Crouch, geht nämlich zeitgleich in 125 Ländern an den Start, darunter auch Deutschland. Vorab dürfen wir uns nun schon mit dem offiziellen Trailer auf die nahende Abreise vorbereiten. In der Serienadaption verfolgt Secret-Service-Agent Ethan Burke (Matt Dillon) in Wayward Pines eine klare Mission: Er soll zwei Bundesagenten aufspüren, die einen Monat zuvor in der abgelegenen Stadt




Wayward Pines – Auf den Spuren von Twin Peaks: Neues Poster mit Matt Dillon

Ist man erstmal in Wayward Pines angekommen, gibt es kein Zurück. Zu dieser schmerzlichen Erkenntnis muss auch Matt Dillon kommen, als er einen unfreiwilligen Zwischenstopp in der kleinen Gemeinde am Fuß der Berge einlegt. Seinen sorgenvollen Blick in eine ungewisse, mysteriöse Zukunft hat Fox auf dem neuesten Teaser-Poster zur mit Spannung erwarteten Mystery-Serie im Stile von David Lynchs Kultshow Twin Peaks festgehalten, die im Mai zeitgleich in 125 Ländern an den Start gehen soll, darunter auch Deutschland. Als Vorlage für die Serie mit Terrence Howard, Carla Gugino, Toby Jones, Shannyn Sossamon sowie Melissa Leo diente der Blake Crouch-Roman Psychose, der es innerhalb weniger Wochen auf den ersten Platz der Bestsellerlisten schaffte. In der Handlung verfolgt Secret-Service-Agent Ethan Burke in Wayward Pines




Wayward Pines – Weltweiter Launch steht fest: Das Rätselraten beginnt Anfang 2015

Ob Twin Peaks oder Chester’s Mill – amerikanische Kleinstädte umgibt seit jeher ein Hauch von Abgründigkeit. Die abgelegene Gemeinde Wayward Pines macht hier keine Ausnahme und wird in der Mystery-Serie von Chad Hodge zum Ausgangspunkt eines 10 Folgen umfassenden Mysteriums, das es für den neu zugereisten Police Officer Ethan Burke, gespielt von Matt Dillon, zu lösen gilt. Der Startschuss fällt bereits am 14. Mai des kommenden Jahres. Dann soll die von M. Night Shyamalan (The Village, The Sixth Sense) und Fox produzierte Show zeitgleich in 125 Ländern auf Sendung gehen – darunter auch Deutschland. Als Vorlage für die Serie mit Terrence Howard, Carla Gugino, Toby Jones, Shannyn Sossamon sowie Melissa Leo diente der Blake Crouch-Roman Psychose (Pines), der es innerhalb weniger Wochen auf den ersten Platz der Bestsellerlisten




These Final Hours – Das Ende ist nah: Endzeit-Thriller erreicht den deutschen Handel

Die Welt steht kurz vor ihrem Untergang und wir sind live dabei! Am 19. Februar 2015 veröffentlicht StudioCanal Home Entertainment den aus Australien stammenden Fantasy Filmfest-Beitrag These Final Hours, in dem wir – der Titel deutet es bereits an – die letzten Stunden vor dem Eintreffen eines tödlichen Meteoriten erleben, der jegliches Leben auf dem Erdball auslöschen dürfte. Der Film von Autor und Regisseur Zak Hilditch begleitet den aus Wolf Creek bekannten Nathan Phillips (Snakes on a Plane) bei seinem Aufbruch zur ultimativen Party, dem Ende der Welt. Der Weg dorthin endet jedoch ganz anders als gedacht. Durch Zufall rettet er das Leben eines kleinen Mädchen (Angourie Rice), das auf der Suche nach ihrem Vater ist, und beschreitet mit ihr die letzten Stunden bis zur totalen Vernichtung, die drohend am blauen Himmel aufleuchtet, während




Abandon – Amblin und Steven Spielberg kündigen neue Mystery-Serie von Blake Crouch an

Fox Television sorgt im nächsten Jahr dafür, dass wir zusammen mit Matt Dilon (Wild Things) auf Entdeckungs- und Erlebnisreise durch das amerikanische Städtchen Wayward Pines gehen dürfen. Die kommende Mystery-Serie von M. Night Shyamalan (The Village, The Sixth Sense) ist aber nicht die einzige Adaption der erfolgreichen Romane von Blake Crouch. So wurde bekannt, dass Chad Hodge für USA Network an einer weiteren TV-Umsetzung seiner Werke arbeitet. Abandon führt uns in eine verlassene Bergbaustadt, die 1893 von einer schrecklichen Tragödie heimgesucht wurde, bei der alle Einwohner auf mysteriöse Weise verschwanden. 100 Jahre später macht sich ein Team junger Forscher daran, die Ereignisse hinter dem Vorfall aufzuschlüsseln. Unter ihnen befinden sich auch ein Parapsychologe und ein auf übernatürliche Erscheinungen spezial

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Left Behind – Der Anfang vom Ende: Nicolas Cage auf dem ersten Kinoposter

Im Herbst meldet sich Nicolas Cage mit seinem neuesten Mystery-Abenteuer in amerikanischen Kinosälen zurück. Left Behind ist die Verfilmung der mehrteiligen Buchreihe von Tim LaHaye und konfrontiert den The Wicker Man– und Drive Angry-Star mit dem plötzlichen Verschwinden von Millionen Mitbürgern der Vereinigten Staaten. Die ungewöhnliche Situation lässt auf dem offiziellen Poster zum geplanten Kinostart am 03. Oktober nichts als ratlose Gesichter zurück. Denn es bleibt die Frage: wer steckt hinter den unheimlichen Vorgängen? Nicolas Cage macht sich mit seinen Co-Stars Chad Michael Murray (House of Wax)Lea Thompson (Zurück in die Zukunft) und Cassi Thomson an die Lösung des Rätsels. Eines Tages verschwinden in einem einzigen Augenblick Millionen von Menschen. Die Erde droht in einem unvorstellbarem Chaos zu

4 Kommentare
Kategorie(n): Left Behind, News



Wayward Pines – Dem Geheimnis auf der Spur: Neuer Trailer zur Mystery-Serie

Von M. Night Shyamalan, dem kreativen Kopf hinter The Village und The Sixth Sense, kommt die TV-Adaption zum mysteriösen Bestseller Wayward Pines. Bis 2015 spannt uns Fox Television noch auf die Folter, was es mit dem titelgebenden Städtchen auf sich hat. Erste Antworten finden sich aber schon im offiziellen Trailer, der sich ab sofort in der gesamten Meldung in Augenschein nehmen lässt. Zum prominenten Cast gehören Matt Dilon, der eher unfreiwillig in Wayward Pines strandet, und verdächtige Bewohner wie Terrence Howard, Carla Gugino, Toby Jones, Shannyn Sossamon sowie Melissa Leo. Als Vorlage diente der Blake Crouch-Roman Psychose (Pines), der es trotz Eigenvertrieb innerhalb weniger Wochen auf Platz eins der Bestsellerlisten schaffte. In der Handlung verfolgt Secret-Service-Agent Ethan Burke in Wayward Pines eine klare




Wayward Pines – Erster Trailer präsentiert sich als geistiger Nachfolger zu Twin Peaks

Irgendetwas stimmt nicht mit Wayward Pines. Zu dieser Erkenntnis kommt Matt Dilon bereits kurz nach seinem Eintreffen in dem titelgebenden US-Städtchen, das in der gleichnamigen Mystery-Serie von M. Night Shyamalan (The Sixth Sense, Signs) als Dreh- und Angelpunkt einer rätselhaften Gemeinde dient. Auch wir dürfen uns ab sofort mit dem offiziellen Trailer von den zweifelhaften Geschehnissen überzeugen, die sich voraussichtlich ab Frühjahr im amerikanischen Fernsehen abspielen. Eine deutsche Ausstrahlung der FX-Serie wurde bislang nicht angekündigt, erfolgt aber aller Voraussicht nach über den firmeneigenen Pay-TV Sender Fox, der hierzulande unter anderem bei Sky empfangen werden kann. Als Vorlage diente der Blake Crouch-Roman Psychose (Pines), der es trotz Eigenvertrieb innerhalb weniger Wochen auf Platz eins der Best




Wayward Pines – Erstes Material zur Mystery-Serie von M. Night Shyamalan

Nach langer Geheimhaltung laden M. Night Shyamalan und Fox Television für einen ersten Besuch nach Wayward Pines, jene mysteriöse Stadt, die in der gleichnamigen Serie als Ausgangspunkt für ein 13-teiliges Abenteuer der übernatürlichen und unheimlichen Art dient. Das erste Bildmaterial im Anhang stellt die Bewohner vor, darunter Terrence Howard, Carla Gugino, Toby Jones, Shannyn Sossamon sowie Melissa Leo, und ermöglicht einen ersten, wenn auch kleinen Blick auf das Logo zur Serie. In den Hauptrollen sehen wir Juliette Lewis (From Dusk Till Dawn) als eine der wenigen Verbündeten für den von Matt Dillon (L.A. Crash) gespielten Secret Service Agent Ethan Burke. Sie ahnt, dass etwas mit Wayward Pines nicht stimmt. Als Vorlage dient der Indie-Bestseller von Blake Crouch, der es trotz Eigenveröffentlichung an die Spitze der Verkaufscharts schaffte




Kiss of the Damned – Milo Ventimiglia von Vampirin verführt: Gewinnspiel

Ist Kiss of the Damned die düstere und blutige Antwort auf Twilight? Im Vampir-Thriller verliebt sich Milo Ventimiglia (Heroes) unsterblich in eine verführerische Vampirfrau. Doch ihre Beziehung zieht unerwartete Konsequenzen nach sich. Welche das sind, verrät uns Regisseurin Xan Cassavetes ab sofort auch hierzulande auf DVD und Blu-ray. Passend zum Start in Deutschland verlosen wir unter allen Teilnehmern drei Blu-ray Discs zum Film. Beantwortet im Anhang einfach die filmspezifische Frage und mit etwas Glück stattet Euch Milo Ventimiglia schon bald einen Besuch im Heimkino ab. Wir wünschen wie immer viel Glück! Kissed of the Damned erzählt von der Liebe zwischen dem aufstrebenden Autor Paulo (Ventimiglia) und der wunderschönen Vampirfrau Djuna (Joséphine de La Baume). Doch als Mimi (Roxane Mesquida), Djunas Schwester unerwartet




Lost Place – Fanpakete zum deutschen Start auf DVD und Blu-ray gewinnen

Ab morgen lädt die Militärbasis aus dem deutschen Mystery-Thriller Lost Place auch im Heimkino zur Erkundung ein. Passend zum Start versorgen wir Euch mit Blu-ray Discs, Filmplakaten und dem Soundtrack zum Film. Beantwortet für die Teilnahme einfach die untenstehende Gewinnspielfrage und füllt das Formular vollständig aus. Wir wünschen viel Glück! Der deutsche Horror-Thriller von Thorsten Klein begleitet Hauptdarsteller wie François Goeske (Französisch für Anfänger), Josefine Preuß (Türkisch für Anfönger), Jytte-Merle Böhrnsen (Kokowääh 2) und Pit Bukowski (Dorfpunks) bei der Erkundung eines alten Armeestützpunkts, der einige unangenehme Überraschungen für die angereisten Freunde bereithält. In Lost Place geraten geraten vier Jugendliche während einer GPS Schatzsuche in den weitläufigen Gebieten des Pfälzer Waldes tief in ein ehemaliges

0 Kommentare
Kategorie(n): Lost Place, News



These Final Hours – Offizieller Trailer zählt die Stunden bis zum Untergang der Welt

Aus dem fernen Australien erreicht uns die nächste Schauermär über die drohende Apokalypse. In These Final Hours wird der grüne Erdball von einem riesigen Meteoriten getroffen, der nichts als Feuer, Tod und endgültiger Zerstörung zurücklässt. Die katastrophalen Folgen hat Village Roadshow im ersten Trailer im Anhang dieser Meldung festgehalten. Der Film von Autor/Regisseur Zak Hilditch begleitet Nathan Phillips (Wolf Creek) bei seinem Aufbruch zur ultmativen Party, dem Ende der Welt. Sein Weg dorthin endet jedoch anders als gedacht. Durch Zufall rettet er das Leben eines kleinen Mädchen, das auf der Suche nach ihrem Vater ist, und beschreitet mit ihr die letzten Stunden bis zur totalen Vernichtung, die drohend am blauen Himmel aufleuchtet. Der traumatische Endzeit-Thriller mit Jessica De Gouw (Dracula) und Sarah Snook (Jessabelle, Predestination)

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Lost Place – Gefährliche Strahlung ab März auch in deutschen Heimkinos

Ihr habt Lost Place im Kino verpasst? Nach dem verhaltenen Kinostart sorgt NFP dafür, dass wir auch im Heimkino zur unheimlichen Wanderung durch den Pfälzer Wald aufbrechen können. Der deutsche Horror-Thriller von Thorsten Klein begleitet prominente Hauptdarsteller wie François Goeske (Französisch für Anfänger), Josefine Preuß (Türkisch für Anfönger), Jytte-Merle Böhrnsen (Kokowääh 2) und Pit Bukowski (Dorfpunks) bei der Erkundung eines alten Armeestützpunkts, der einige unangenehme Überraschungen für die angereisten Freunde bereithält, und kommt am 28. März 2014 als DVD und 3D Blu-ray in den Handel. Das üppige Bonusmaterial der deutschen Mystery-Produktion umfasst Interviews mit François Goeske, Josefine Preuß, Pit Bukowski, Thorsten Klein, Alex Weimer & Esther Friedrich (20 Min.), geschnittene Szenen 2D





Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren