Heute



So erfolgreich war Horror in 2019 – Die größten Hits auf einen Blick

Die Zeiten, in denen Horrorfilme ein Schattendasein fristeten und als fragwürdige Nische belächelt wurden, sind vorbei und gehören der Vergangenheit an. Schon länger zeigt sich: Wenn es um die reinen Gewinnspannen geht, haben die immer gleichen Franchise-Platzhirsche der großen Studios gegenüber einem ES oder A Quiet Place das Nachsehen. Der Grund dafür ist leicht gefunden: Dank moderater Budgets sind erfolgreiche Genrefilme oftmals deutlich einträglicher als millionenschwere Blockbuster, die ihre Einnahmen durch üppige Effekt- und Marketingbudgets erkaufen, dann aber Mühe haben, die enormen Kosten wieder zu decken. Vorzeigeproduzent Jason Blum etwa hat ein ganzes Produktions-Imperium um dieses simple, aber effektive Geschäftsmodell

0 Kommentare
Kategorie(n): News



ES: Kapitel 3 – Autor denkt über mögliches Prequel zur Reihe nach

Vorerst kehrt im verschlafenen Derry, Maine, wieder Ruhe ein. ES: Kapitel 2 war zwar nicht ganz so erfolgreich wie der Vorgänger vor zwei Jahren, aber doch einträglich genug, um den Weg für ein potenzielles Prequel rund um Gestaltwandler ES zu ebnen. Schon vor dem Start sagte Autor Gary Dauberman (Swamp Thing, Annabelle 3), dass er sich vorstellen könne, einige der früheren Auftritte von ES zu ergründen. Schließlich sucht Pennywise, wie auch die Filme selbst deutlich machen, das US-Städtchen nun schon seit hunderten von Jahren heim. Bislang wurde dieser unheimliche Fakt aber nur angeschnitten und nicht weiter ergründet. Die Möglichkeiten, die sich ihm und Regisseur Andy Muschietti bei einem Prequel bieten würden, sind also schier endlos. Und die




Im hohen Gras – Stephen King-Grusel startet heute auf Netflix!

Ob im Kino, auf dem heimischen Fernsehgerät oder im Bücherregal – der Strom an Stephen King-Stoffen reißt nicht ab. Viele Zuschauer haben sich noch gar nicht richtig von ES: Kapitel 2 erholt, da lässt Netflix bereits die nächste Adaption eines seiner Werke vom Stapel laufen. Seit heute findet man sich dort Im hohen Gras wieder, einem ebenso mysteriösen wie tödlichen Labyrinth, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint. Oder etwa doch? Das gilt es ab sofort an der Seite von Patrick Wilson herauszufinden! In der Verfilmung von Stephen Kings gemeinsam mit Joe Hill verfasster Vater/Sohn-Kollaboration In the Tall Grass (Im hohen Grass) hören die Geschwister Becky und Cal aus einem Feld die Hilfeschreie eines kleinen Jungen, der sich im hohen

1 Kommentar
Kategorie(n): News



ES 3 – Bill Skarsgård würde ES wohl auch in einem möglichen Prequel spielen

Mit der Ankunft von ES: Kapitel 2 neigt sich auch die Zeit von Bill Skarsgård (Hemlock Grove, Castle Rock) als Gestaltwandler ES dem Ende entgegen. Doch was, wenn New Line Cinema tatsächlich den Plan von einem unabhängigen, nicht mehr auf den Büchern basierenden Sequel oder Prequel in Erwägung ziehen würde? Könnte sich Skarsgard für so ein Vorhaben erwärmen? Ein aktuelles Gespräch mit Entertainment Weekly belegt: Er könnte! „Es müsste auf die richtige Art und Weise geschehen“, findet Bill Skarsgård, der Pennywise und die weiteren schaurigen Schöpfungen von ES in beiden Kinofilmen von Andy Muschietti porträtierte. „Das Buch endet mit dem zweiten Film. Viel interessanter ist, was in der Vergangenheit liegt. Ich könnte mir sehr gut vorstellen




ES: Kapitel 2 – Horrorclown erobert die Kinokassen! Rekordstart für das Sequel

Wenn Pennywise seine Rückkehr ankündigt, bekommt es die filmische Konkurrenz durchaus zu Recht mit der Angst zu tun! Erwartungsgemäß führte am ersten Wochenende kein Weg an Stephen Kings Horror-Clown vorbei. Mehr als 91 Millionen Dollar aus den USA und 190 Millionen weltweit machen ES: Kapitel 2 zum zweiterfolgreichsten Debüt eines Horrorfilms aller Zeiten. Vielerorts, darunter Italien, regnete es sogar Rekordstarts für den prominent besetzten Horror-Nachfolger, der selbst gestandene Blockbuster wie Walt Disney’s Der König der Löwen oder Once Upon A Time in Hollywood in die Schranken wies. Insgesamt läuft das zweite Kapitel von Kings Horror-Saga aber auch etwas schwächer als der erste Teil, dem es 2017 noch möglich war, allein




ES: Kapitel 2 – Interview: Das sagen die jungen und erwachsenen Verlierer zum Sequel!

Für uns sind gerade einmal zwei Jahre seit dem Zusammentreffen mit Pennywise vergangen. In der Welt von Stephen Kings ES liegt Georgie’s Tod allerdings schon 27 Jahre zurück. Nun droht der furchterregende Gestaltwandler erneut über das verschlafene Derry hereinzubrechen! Wir haben uns passend zum Kinostart der heiß erwarteten Fortsetzung ES: Kapitel 2 mit den erwachsenen Verlierern, verkörpert von Jessica Chastain, Jay Ryan, Andy Bean, Isaiah Mustafa, James Ransone und Bill Hader, sowie dem jungen Klub, bestehend aus Jack Dylan Grazer, Jeremy Ray Taylor, Jaeden Martell, Chosen Jacobs, Finn Wolfhard, Wyatt Oleff und Sophia Lillis, und Regisseur Andy Muschietti unterhalten. Erfahrt in unseren Video-Gesprächen, wieso Horrorfilme




ES: Kapitel 2 – Das wurde aus den ES-Opfern: Jung und Alt auf neuen Postern!

Wie haben sich Bill Denbrough, Beverly Marsh, Richie Tozier, Eddie Kaspbrak, Ben Hanscom, Stanley Uris und Mike Hanlon in den siebenundzwanzig Jahren seit den Geschehnissen aus dem ersten Film verändert? Aus den verstörten, hilflosen Kindern sind Erwachsene mit ganz eigenen Sorgen, Problemen und Ängsten geworden. Das versucht uns Regisseur Andy Muschietti (Mama, ES) ab dem kommenden Donnerstag mit dem zweiten Kapitel seiner ES-Saga vor Augen zu führen. Doch auch optisch ist in den fast drei Jahrzehnten viel passiert. Das wiederum stellte die Macher vor eine ganz besondere Herausforderung, schließlich mussten Darsteller aufgetan werden, die einerseits das Wesen der Charaktere einfangen, andererseits aber auch in ästhet




ES: Kapitel 3 – Geht es danach weiter? Regisseur sieht ausreichend Potenzial

Mit Kapitel 2 erreicht die Verfilmung von Stephen Kings Horror-Saga ihren vorläufigen Höhepunkt. Vorläufig deshalb, weil sich Filmemacher Andy Muschietti durchaus vorstellen könnte, die Mythologie rund um den Gestalt wandelnden Dämon mit einem zusätzlichen Sequel oder Prequel auszubauen. Der Rahmen dafür wäre schnell gefunden, denn die Bewohner von Derry waren nicht die ersten unglückseligen Opfer, die mit seinen furchterregenden Machenschaften in Berührung gekommen sind. Bei den schier endlosen Entfaltungsmöglichkeiten, die eine Figur wie ES mit sich bring, wird die Suche nach der zündenden Idee nicht eben einfacher, doch genau das macht für Muschietti den Reiz aus. „Am Roman hängt eine ganze Mythologie dran“, sagt er. „Mythologie bietet




ES: Kapitel 2 – Regisseur plant Supercut beider Filme mit Rekordlänge

Mit über 1.500 Seiten fällt Stephen Kings ES derart umfangreich aus, dass alles andere als eine zwei- oder sogar dreigeteilte Verfilmung nur schwer vorstell- und umsetzbar gewesen wäre. Aber auch hier gibt es Grenzen, denn ein ungeschriebenes Gesetz besagt, dass Filme die Dauer von drei Stunden nicht überschreiten sollten, um die Geduld der Zuschauer zu schonen. Doch das ist oftmals leichter gesagt als getan, wie ES-Regisseur Andy Muschietti aus eigener Erfahrung zu berichten weiß. Sein zweites ES-Kapitel dauerte ursprünglich ganze vier Stunden an, was eine nochmalige Überarbeitung und Kürzung nötig machte: „Wenn man mit dem Aufbau der Geschichte beginnt, scheint jedes Element essenziell für den Verlauf der Handlung zu sein

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



ES – Vorbereitung auf Kapitel 2: Netflix zeigt den Horror-Blockbuster!

Horror-Clown Pennywise kündigt seine Rückkehr an und schon jetzt ist der Hype um den Gestalt wandelnden Dämon riesig. Auch wenn es inzwischen nur noch wenige geben dürfte, die den ersten Film von Andy Muschietti nicht gesehen haben – schließlich handelt es sich um den erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten -, sorgt Netflix mit der exklusiven ES-Streaming-Premiere für Abhilfe. Aber auch für alle anderen gilt: Wer sich die vergangenen Geschehnisse noch einmal in Erinnerung rufen möchte, wird ab sofort fündig! Zwar setzt ES: Kapitel 2 ganze 27 Jahre nach dem ersten Film an und wartet zudem mit einer ganzen Reihe von Rückblenden auf, dennoch dürfte es ratsam sein, sich den ersten Teil im Vorfeld noch einmal anzusehen, um wirklich alle Feinheiten der tragen

0 Kommentare
Kategorie(n): ES, News



ES: Kapitel 2 – So gut ist das Finale: Erste Stimmen zur Rückkehr von Pennywise

Es soll ein episches, zutiefst verstörendes Finale werden. In Sachen Lauflänge stellt ES: Kapitel 2 bereits so gut wie alle bekannten Horrorfilme in den Schatten. Aber schafft es der zweite Film auch qualitativ an den ersten Film anzuknüpfen oder bricht er unter den hohen Ansprüchen der Filmfans und Leser zusammen? In den USA durften ausgewählte Pressevertreter nun bereits vorfühlen und als erste einen Blick auf das zweite Kapitel von Stephen Kings Horror-Saga werfen. Noch ist das bestehende Embargo in Kraft, doch über die sozialen Medien haben bereits erste Eindrücke den Weg ins Internet gefunden, die wir Euch an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten wollen. So ausnahmslos positiv wie beim ersten Teil fallen diese diesmal allerdings nicht mehr




ES: Kapitel 2 – Pennywise kündigt seine Rückkehr an im neuen IMAX-Trailer!

Im Gegensatz zum jetzt erwachsen gewordenen Klub der Verlierer können es Kinogänger kaum erwarten, nach Derry zurückzukehren. Im September ist es dann endlich so weit, und Box Office-Analysten prophezeien ES: Kapitel 2 ein Startergebnis, welches das des direkten Vorgängers sogar noch in den Schatten stellen könnte. Bis zu 125 Millionen Dollar soll das Sequel von Andy Muschietti allein am US-Startwochenende einspielen – so viel wie kein Horrorfilm zuvor. Überhaupt scheint Pennywise eine Zielgruppe jenseits des üblichen Horror-Publikums anzusprechen. Schließlich sind exklusive IMAX-Teaser, so wie der jetzt veröffentlichte zu ES: Kapitel 2, sonst eher großen Action- oder Comic-Blockbustern vorbehalten. Im 45-sekündigen Spot erleben Bill (Jam




ES: Kapitel 2 – Hauptdarsteller sicher: Sequel wird uns nachts nicht schlafen lassen

ES: Kapitel 2 soll uns den Schlaf rauben! Dass der zweite Film, ausgestattet mit einer stattlichen Länge von 2 Stunden und 45 Minuten, nichts für zarte Gemüter sein wird, bescheinigte kürzlich schon die MPAA, als sie den Film von Andy Muschietti mit einem R-Rating für „beunruhigend gewalttätige Inhalte, blutige Aufnahmen, Sprache und sexuelle Inhalte“ freigab. Nun legt Jay Ryan, die erwachsene Verkörperung von Ben Hanscom, nach und verspricht: „Es gibt einige Momente, die Euch nachts wachhalten werden.“ ES: Kapitel 2 tauscht die kindliche Coming-of-Age-Story des ersten Films gegen echte psychologische Horror-Aspekte, was den zweiten Film zu einem noch verstörenderen Kinoerlebnis machen soll, in dem ganze Sturzbäche von Blut

0 Kommentare
Kategorie(n): News



ES: Kapitel 2 – ES erweckt im neuen TV-Spot eine haushohe Statue zum Leben

Pennywise ist zwar die bekannteste, aber gewiss nicht einzige Form von ES. In einem neuen TV-Spot zu ES: Kapitel 2 schlägt der uralte Dämon in Gestalt einer Paul Bunyan-Statue zu und hat es dabei auf den von Bill Hader (Saturday Night Live) gespielten Richie Tozier abgesehen. Im Roman wird Richie bereits als Jugendlicher von der Statue attackiert, die sich Jahre später, als er nach Derry zurückkehrt, in ein gigantisches Abbild von Pennywise verwandelt. Mit leichter Verspätung hält dieser Moment nun auch in der Verfilmung von Regisseur Andy Muschietti (Mama) Einzug, wobei sich das Geschehen am hellichten Tag abspielt. In Derry ist man eben nirgendwo und zu keiner Zeit vor Übergriffen von ES sicher. Die MPAA, das US-Pendant zur FSK, bescheinigt Muschiet




ES: Kapitel 2 – Einer der längsten Horrorfilme aller Zeiten: Regisseur bestätigt Lauflänge

Das epische letzte Kapitel von ES wird den Erwartungen auch in Sachen Lauflänge gerecht. Überraschte schon der erste Film mit einer für Horrorfilme ungewöhnlichen Länge von zwei Stunden und fünfzehn Minuten, legt Regisseur Andy Muschietti für ES: Kapitel 2 sogar noch eine Schippe drauf. Ganze zwei Stunden und 45 Minuten wird uns der zweite Film nach Derry entführen, wo Gestaltwandler ES seinen nächsten Schlag gegen die nichtsahnenden Bewohner plant und im Untergrund auf neue Beute lauert. Zu Anfang sei der Film sogar vier Stunden lang gewesen, was eine nochmalige Überarbeitung notwendig machte. „Wenn man mit dem Aufbau der Geschichte beginnt, scheint jedes Element essenziell für den Verlauf der Handlung zu sein. Ist




ES: Kapitel 2 – Verstörend: MPAA erteilt dem Finale ein R-Rating!

Dass Regisseur Andy Muschietti (Mama, ES) in ES: Kapitel 2 ganze Sturzbäche aus Blut auf die Zuschauer herabregnen lässt, hat bekanntlich seinen Preis. Wenig überraschend gab es von der MPAA deshalb jetzt das bereits erwartete R-Rating für „beunruhigend gewalttätige Inhalte, blutige Aufnahmen, Sprache und einige sexuelle Inhalte“. Das passt ins Bild, denn bedingt durch den brodelnden Groll, der sich über 27 Jahre hinweg in ES angestaut hat, wird Pennywise diesmal noch gnadenloser und verstörender mit seinen überraschend erwachsen gewordenen Opfern ins Gericht gehen. Bill (James McAvoy, Split), Beverly (Jessica Chastain, Crimson Peak), Richie (Bill Hader, Sausage Party – Es geht um die Wurst), Mike (Isaiah Mustafa), Ben (Jay Ryan




ES: Kapitel 2 – Pennywise verbreitet im offiziellen Trailer Angst und Schrecken!

Ganz gleich, wie die Rückkehr des Klubs der Verlierer ins beschauliche Derry letztlich ausgeht: „ES endet“, heißt es auf dem offiziellen Poster, das Warner Bros. begleitend zur Premiere des offiziellen Trailers von ES: Kapitel 2 an den Start schickt. Und tatsächlich: Horror-Clown Pennywise fährt sein gesamtes Arsenal als schaurigen Grausamkeiten auf, um den erwachsenen Klub-Mitgliedern Bill Hader (Richie Tozier), Jessica Chastain (Beverley Marsh), Isaiah Mustafa (Mike Hanlon), James McAvoy (Bill Denbrough), James Ransone (Eddie Kaspbrak), Jay Ryan (Ben Hanscom) und Andy Bean (Stanley Uris) einen möglichst verstörenden Empfang zu bereiten. Mit ES: Teil 2 schließt sich am 05. September das Kapitel rund um Pennywise und schon jetzt häufen sich Prog




ES: Kapitel 2 – Zurück in Derry: Bilder vereinen den Klub der Verlierer

Schafft es der Klub der Verlierer auch ein zweites Mal, dem uralten Übel, das seit Jahrhunderten unter ihrer Heimstadt Derry haust, das Handwerk zu legen? Die sichtlich gealterten Mitglieder lassen zumindest nichts unversucht! Auf ersten Bildern zu ES: Kapitel 2 kehren Bill (James McAvoy, Split), Beverly (Jessica Chastain, Crimson Peak), Richie (Bill Hader, Sausage Party – Es geht um die Wurst), Mike (Isaiah Mustafa), Ben (Jay Ryan, Beauty and the Beast), Eddie (James Ransone, Sinister 2) und Stanley (Andy Bean) an die verschiedenen Schauplätze ihrer Jugend zurück, darunter die Kanalisation und das alte, verlassene Spukhaus, in dem ES einst anzutreffen war. In nicht einmal mehr zwei Monaten kehrt der Gestaltwandler dann erneut in deutsche Kino




Stephen Kings ES – Geht es nach dem zweiten ES-Kapitel noch weiter?

Mit ES: Kapitel 2 schließt New Line Cinema die Nacherzählung von Stephen Kings Horror-Klassiker ab. Doch wird es wirklich unsere letzte Begegnung mit Horror-Clown Pennywise gewesen sein? Den furchteinflößenden Gestaltwandler umgibt eine umfassende Mythologie, die bis zur Kolonialzeit der Vereinigten Staaten zurückreicht. Wäre das nicht ein Zeitrahmen, den man in einem potenziellen Spin-off aufgreifen könnte? Gänzlich ausschließen wolle man diese Option beim Studio offenbart nicht. „Ich bin mir sicher, dass das viele interessieren würde“, bestätigt Gary Dauberman, Regisseur des kommenden Annabelle 3 und Autor beider ES-Filme von Andy Muschietti, gegenüber den Kollegen von Bloody-Disgusting. Dennoch gibt er zu bedenken: „Wir wollen uns




ES: Kapitel 2 – Er ist da: Pennywise wütet im ersten Trailer zum zweiten Film!

Jessica Chastain, James McAvoy oder Bill Hader werden sich ordentlich ins Zeug legen müssen, wenn sie Gestaltwandler ES ein für alle Mal das schaurige Handwerk legen wollen. Nun ist der erste Trailer zum zweiten Kapitel von ES erschienen und führt uns geradewegs dorthin zurück, wo alles begann. Doch in den 27 Jahren, die seit dem ersten Film ins Land gezogen sind, hat sich einiges verändert, allen voran natürlich der Klub der Verlierer selbst. Die sorgenfreie Idylle von damals ist der Realität gewichen. Eddie, Bill, Beverly, Richie und Ben sind nach den traumatischen Ereignissen eigene Wege gegangen – jeder auf seine Weise. Doch das nahende Erwachen von ES führt sie allesamt in ihre kleine Heimstadt Derry zurück. Der erste Trailer zu ES: Kapitel 2 sch




ES: Kapitel 2 – Pennywise lauert: Der Trailer kommt schon diese Woche

Das Warten hat ein Ende! Vergangene Woche ließ Film-Produzent Barbara Muschietti verlauten, dass bald mit der Premiere des ersten Trailers zu ES: Kapitel 2 zu rechnen sei. Nun kennen wir auch den Termin dazu. „Seid Zeuge, wenn ES sein Ende findet“, heißt es in einer gigantischen Anzeige über dem New York Times Square, mit der Warner Bros. die ersten bewegten Bilder für Donnerstag, den 09. Mai 2019, ankündigt. Vier Monate vor dem Start in deutschen Kinos dürfen wir somit endlich einen Blick auf das zweite Kapitel werfen, das noch unheimlicher und psychologisch verstörender ausfallen soll. Denn auch wenn es dem jungen Klub der Verlierer am Ende des ersten Teils gelang, den dämonischen Horror-Clown Pennywise (wieder unter der bleichen




ES: Teil 2 – Produzentin bestätigt: Der Trailer zum zweiten Kapitel kommt

Wo bleibt der Trailer zu ES: Kapitel 2? Die Zeit drängt, schließlich soll der zweite Spuk von Albtraum-Clown Pennywise schon diesen September auf deutsche Leinwände treffen. Deutet das Schweigen möglicherweise auf eine baldige Verschiebung des mit Spannung erwarteten Horror-Sequels hin? Mitnichten! Die wachsende Unsicherheit veranlasste Produzentin Barbara Muschietti jetzt sogar zu einem Instagram-Post, der einige der Gerüchte entkräftet. „Andy und Javier warten ebenfalls auf den ersten Trailer“, schreibt sie nebst einem nicht ganz ernstgemeinten Schnappschuss von Regisseur Andy Muschietti (ES, Mama) und Schauspieler Javier Botet, dessen verstörende Verrenkungen auch schon bei REC, Mama oder The Conjuring 2 zum Einsatz kamen. „Aber ich schwör

0 Kommentare
Kategorie(n): News



ES: Kapitel 2 – Das ist der erwachsene Bill: Erster Blick auf James McAvoy

Die Spannung steigt, denn der erste Trailer zu ES: Kapitel 2 ist längst überfällig. Daran ändert zwar auch der heutige Geburtstagsgruß von Andy Muschietti (Mama, ES) an seinen Hauptdarsteller James McAvoy nichts, doch er erlaubt uns immerhin schon einen ersten Blick auf McAvoys sichtlich gealterte Figur des Bill Denbrough im mit Spannung erwarteten Horror-Sequel. Denn auch wenn es dem jungen Klub der Verlierer am Ende des ersten Teils gelang, den dämonischen Horror-Clown Pennywise (Bill Skarsgård) zu besiegen, ist der albtraumhafte Spuk noch nicht vorbei. ES: Kapitel 2 (ES: Teil 2) setzt 27 Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers an und bringt die erwachsenen Mitglieder der bekannten Clique in ihrer verschlafenen Heimatstadt Derry wieder




ES: Kapitel 2 – Bringt der zweite Teil die blutigste Szene aller Zeiten mit?

Ähnlich wie die Hauptfiguren soll auch das zweite Kapitel von ES selbst eine gehörige Wandlung durchleben. Regisseur Andy Muschietti verspricht ein erwachseneres, unheimliches Erlebnis, das nicht nur durch seine zahlreichen prominenten Neuzugänge (darunter James McAvoy oder Bill Hader), sondern auch ein bislang ungekanntes Ausmaß an blutigen Szenen punkten könnte. Im Interview mit Jimmy Fallon plauderte Jessica Chastain, die erwachsene Version von Beverly, nun ganz offen über entsprechende Details, die besonders die Herzen der Horrorfans höher schlagen lassen werden. So dürfe man sich auf die vermutlich „blutigste jemals für einen Horrorfilm gedrehte“ Filmszene freuen. Verraten wollte sie an der Stelle aber nur so viel: „Es gibt eine ganz




ES: Kapitel 2 – Simpel und wirkungsvoll: Erstes Teaser-Poster stellt Sequel vor

New Line Cinema versüßt uns den Halloween-Abend mit einem ganz besonderen Mitbringsel – dem ersten Teaser-Poster zu ES: Kapitel 2 (It: Chapter Two)! Viel ist darauf zwar nicht zu finden, doch der Filmtitel allein dürfte schon ausreichen, um die Genregemeinde in Verzückung zu versetzen. Denn auch wenn es dem jungen Klub der Verlierer am Ende des ersten Teils gelang, den dämonischen Clown Pennywise (Bill Skarsgård) zu besiegen, ist der Spuk noch nicht vorbei. ES: Kapitel 2 setzt 27 Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers an und bringt die erwachsenen Mitglieder der Clique in ihrer Heimatstadt Derry wieder zusammen, da der böse Gestaltwandler erneut sein Unwesen treibt. Gemeinsam wollen sie ihm ein für alle Mal das Handwerk legen. Ob




ES: Kapitel 2 – Das ist der neue Verliererklub: Bild zum Drehstart

Wer einen weiteren Beweis dafür benötigt, dass die Dreharbeiten zum zweiten Kapitel von ES (IT 2) offiziell angelaufen sind, wird hier und heute fündig. Warner Bros. und New Line Cinema haben die Gunst der Stunde für einen gemeinsamen Schnappschuss von James McAvoy (Split), Jessica Chastain (Crimson Peak), Bill Hader (Sausage Party – Es geht um die Wurst), Isaiah Mustafa, Jay Ryan (Beauty and the Beast), James Ransone (Sinister 2) und Andy Bean genutzt. Sie verkörpern die mittlerweile erwachsen gewordenen Mitglieder des Verliererklubs und sind 2019 als Bill, Beverly, Richie, Mike, Ben, Eddie und Stanley zur Stelle, um Gestaltenwandler ES ein für alle Mal den Garaus zu machen. Doch was wäre ES: Kapitel 2 ohne seinen schrecklichen Horror




ES: Kapitel 2 – Xavier Dolan und Will Beinbrink ergänzen den Cast

Fast kein Tag vergeht ohne neue Meldung zu Andy Muschiettis mit großer Spannung erwartetem Horrorsequel ES: Kapitel 2. Dank James McAvoy wissen wir, dass die Dreharbeiten vor kurzem offiziell begonnen haben. Und nun verkünden die Macher weitere interessante Casting-News. Mitspielen werden in der Stephen-King-Adaption auch der frankokanadische Independent-Liebling Xavier Dolan (I Killed My Mother) und der unter anderem aus dem Thriller Hidden in the Woods bekannte Will Beinbrink. Ersterer verkörpert den schwulen Adrian Mellon aus Derry, dem einige Schläger übel zusetzen, was schließlich die Rückkehr von Pennywise nach einem 27 Jahre währenden Schlaf heraufbeschwört. Beinbrink wiederum schlüpft in die Rolle




ES: Kapitel 2 – James McAvoy bestätigt Beginn der Dreharbeiten

Immer wieder tauchten in den letzten Wochen Besetzungsneuigkeiten zu Andy Muschiettis (Mama) heiß erwartetem Horrorsequel ES: Kapitel 2 auf, bei dem seit kurzem alle erwachsenen Klub-der-Verlierer-Rollen vergeben sind. Neben Jessica Chastain, die die ältere Version der pfiffigen Beverly Marsh spielen wird, geben sich James McAvoy als Bill Denbrough, Bill Hader als Richie Tozier, Jay Ryan als Ben Hanscom, Isaiah Mustafa als Mike Hanlon, James Ransone als Eddie Kaspbrak und Andy Bean als Stanley Uris die Ehre. Wie der Schotte McAvoy auf seinem Instagram-Account nun bekanntgab, haben die Dreharbeiten zum Nachfolger des Kassenschlagers ES inzwischen offiziell begonnen. Über Schauspielkollegen, die ebenfalls schon am Set zugegen sind, ist




ES: Kapitel 2 – Erwachsener Klub der Verlierer ist nun komplett

Nachdem in den letzten Monaten bereits mehrere Schauspieler für den erwachsenen Klub der Verlierer in der Stephen-King-Adaption ES: Kapitel 2 bestätigt wurden, sind die Macher rund um Regisseur Andy Muschietti (Mama), der schon den ersten Teil verantwortete, nun auch bei Mike Hanlon, dem letzten offenen Mitglied der Clique, fündig geworden. Verkörpern wird Isaiah Mustafa (Shadowhunters: The Mortal Instruments) die ältere Version des Teenagers, der im Ursprungsfilm mit seinen Freunden gerade so den Fängen eines hinterlistigen Gestaltenwandlers entkommen konnte. An der Seite von Mustafa agieren in der Fortsetzung außerdem James McAvoy (Split) als Bill Denbrough, Jessica Chastain (Crimson Peak) als Beverly Marsh, Bill Hader




ES: Kapitel 2 – Zweiter Teil wird laut Bill Skarsgard „eine ganz andere Erfahrung“

Gestaltenwandler ES hat noch eine Rechnung mit Beverly, Ben oder Richie offen und die gilt es 2019 im kommenden zweiten Kapitel der Filmreihe zu begleichen. Seine Gegner (bestätigt sind unter anderem Jessica Chastain und James McAvoy) sind zwar sichtlich älter und weiser geworden, doch in der Hülle von Horror-Clown Pennywise steckt auch dieses Mal wieder Bill Skarsgard (Hemlock Grove). Letzterer soll im zweiten Teil deutlich subtiler und furchteinflößender daherkommen: „Wir befinden uns gerade in den Vorbereitungen und das heißt für mich, wieder in die Rolle reinfinden zu müssen. Ich bin auf einem guten Weg und schon in der richtigen Stimmung. Los geht es im Juli, aber ich weiß noch nicht, wann ich dazustoßen werde.“ Weil ES: Kapitel 2 ganze




ES: Teil 2 – James Ransone legt sich als Eddie mit Pennywise an

Der Club der Verlierer ist um ein prominentes Mitglied reicher! Bislang durften sich nur Jessica Chastain (Interstellar), James McAvoy (Split, Glass, X-Men) und Bill Hader (Superbad) auf ihre ganz persönliche Begegnung mit Gestaltenwandler ES freuen. Mit dem aus Sinister 2 bekannten James Ransone (Ken Park) kam jetzt zudem die erwachsene Verkörperung von Eddie Kasbrak hinzu. „Nun, es ist wohl offiziell. Ich werde ein großes Paar Schuhe ausfüllen müssen,“ kommentiert Ransone im Hinblick auf Jack Dylan Grazer, der die Rolle im ersten Kapitel des Horror-Blockbusters spielen durfte. Mit ihm stehen jetzt insgesamt vier Mitbegründer des Verlierer-Clubs fest. Während Chastain die erwachsene Beverly gibt, spielen MyAvoy und Hader die sichtlich gealterten




ES: Kapitel 2 – James McAvoy und Bill Hader für Hauptrollen im Gespräch!

Rund drei Monate bleiben noch, dann muss Mama-Schöpfer Andy Muschietti seinen Cast für ES: Teil 2 zusammengetrommelt haben. Passend zur Ankündigung, dass man im Juli mit dem Dreh beginnen will, sind jetzt auch die ersten Namen ans Licht gekommen und die könnten prominenter kaum sein. So sollen sich neben Jessica Chastain (Interstellar), sie wird die erwachsene Beverly verkörpern, auch James McAvoy (Split, Glass, X-Men) und Bill Hader (Superbad) in Verhandlungen um das kommende Pennywise-Sequel befinden. Bei einem erfolgreichen Vertragsabschluss würde McAvoy die Rolle des Bill zukommen, im Erstling gespielt von Jaeden Lieberher, während Hader aktuell für Finn Wolfhards Richie im Gespräch ist. Derzeit sei aber noch nichts




ES 2 – Offiziell: Pennywise-Sequel entsteht diesen Sommer, Muschietti führt Regie

Nachdem ES im Kino alle Genre-Rekorde brechen konnte, dürfte es niemanden überraschen, dass Andy Muschietti auch für das zweite Kapitel rund um den Gestaltenwandler auf den Regiestuhl zurückkehren wird. Entsprechende Vermutungen gab es zwar schon länger, offiziell bestätigt wurde seine Verpflichtung allerdings erst jetzt. Derzeit sei man noch mit der Suche nach passenden Drehorten beschäftigt, was den geplanten Start der Produktion laut Produzent Roy Lee leicht auf Juli verschiebt. Die zusätzliche Zeit soll dem Drehbuch von ES-Autor Gary Dauberman zugutekommen, das aktuell noch einem letzten Feinschliff unterzogen wird und die bekannte Geschichte aus Sicht der Erwachsenen fortsetzt. Ein Wiedersehen mit den jugendlichen Stars, darunter




ES: Teil 2 – Sie sind zurück: Regisseur deutet Start der Dreharbeiten an!

Mit September 2019 steht längst ein passender Termin für das bevorstehende Wiedersehen mit Gestaltenwandler ES fest. Gedreht wird das zweite Kapitel von Stephen Kings Horror-Saga aber natürlich schon lange vorher – und womöglich sogar früher als gedacht. Zuletzt deutete alles auf einen Start der Dreharbeiten im Juni ein. Ein neues Bild, das Regisseur Andy Muschietti jetzt via Instagram veröffentlicht hat, zeigt den jugendlichen Cast aber bereits wieder vereint und kündigt an: „Aufwachen, ihr Loser. Derry ruft nach euch.“ Auch wenn der zweite Teil auf die Sicht der Erwachsenen ausgerichtet ist, sollen ihre jugendlichen Vorgänger in der einen oder anderen Form, vermutlich als Flashbacks, zurückkehren. Wieder vertreten sind etwa Sophia Lillis

0 Kommentare
Kategorie(n): News



ES: Kapitel 2 – Bald geht es los: Drehstart für das zweite Kapitel eingekreist

ES hat Geschichte geschrieben und an den Kinokassen Zahlen erreicht, die viele Blockbuster vor Neid erblassen lassen. Zum Glück für New Line Cinema und die Kinogänger ist die schaurige Saga um Gestaltenwandler ES aber noch nicht zu Ende erzählt. Wie Omega Underground berichtet, soll schon im Juni mit den Dreharbeiten zum zweiten Kapitel begonnen werden, für das man sich eigens in den kanadischen Pinewood Toronto Studios eingemietet hat. Fällt die erste Klappe wie geplant am 18. Juni dieses Jahres, wäre ES: Kapitel 2 (IT: Chapter 2) schon gegen Spätsommer abgedreht und bereit für den anschließenden Start der umfangreichen Nachbearbeitungsphase. Dass ES so positiv aufgenommen wurde, hat nämlich den Vorteil, dass Warner Bros.

0 Kommentare
Kategorie(n): ES, News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren