Heute



Aliens – Werdet zum Colonial Marine mit der neuen Reebok-Kollektion

Weil die erste Kollektion im Nu ausverkauft war, bringen Reebok und 20th Century Fox (jetzt zu Walt Disney gehörend) ein ganz neues Modell basierend auf James Camerons Sci/Fi-Horror-Klassiker Aliens – Die Rückkehr auf den Markt, der bald 35-jähriges Bestehen feiert. Grund genug, den Filmklassiker mit einem sportlichen Sneaker im Stile der Colonial Marines zu ehren, angelehnt an das ikonische Camouflage-Design von Sigourney Weavers Aliens-Kollegen wie Michael Biehn (The Terminator), Paul Reiser (Stranger Things), Lance Henriksen (Mom and Dad) und Bill Paxton (Twister). Am 26. April, pünktlich zum alljährlichen Alien-Day, lässt uns Reebok

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Close to the Sun – Holt Euch das Horrorspiel für kurze Zeit kostenlos

Geisterschiffe liegen derzeit wieder voll im Trend – sowohl Supermassive Games‘ Man of Medan als auch Layers of Fear 2 setzen auf den Horror auf hoher See. Und mit dem von Storm in a Teacup (Lantern, N.E.R.O.: Nothing Ever Remains Obscure) entwickelten Close to the Sun gesellte sich Mitte 2019 ein weiterer Horror-Kandidat hinzu. Darin wandeln wir durch auffällige Art Deco-Ästhetik und eine unheilvolle, alternative Zeitlinie: einem zweiten Zeitalter der wissenschaftlichen Aufklärung am Ende des 19. Jahrhunderts. Spieler schlüpfen in die Haut von Rose, als sie sich auf die Helios begibt – ein kolossales und mysteriöses Schiff, das von Meister-Erfinder Nikolas

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Teufel soll dich holen 2 – Trailer verspricht noch unheimlicheres Sequel

Jetzt geht das Grauen erst so richtig los. Nach dem Ende von Der Teufel soll dich holen (May the Devil Take You) wähnt sich Alfie (Chelsea Islan) in Sicherheit – ein fataler Trugschluss, wie sich dieses Jahr im direkten Sequel May the Devil Take You Too herausstellen wird! Einmal mehr wandelt Filmemacher Timo Tjahjanto auf den Spuren von Sam Raimi und Evil Dead, um uns ein Horror-Erlebnis zu servieren, das sich gewaschen hat! Denn ist Sachen Terror, Blut und Gore weicht Der Teufel soll dich holen 2, so beweist es der jetzt veröffentlichte Trailer, kein Deut vom blutig-dreckigen Erstling zurück. Schon das Original entwickelte auf Netflix trotz fehlender Synchronisation zum Überraschungshit. Mit dem Sequel, das ab 27. Februar 2020 dann zunächst




Close to the Sun – Unheimlich: Pre-Order-Phase, erscheint exklusiv im Epic Store

2018 sorgte das italienische Entwicklerstudio Storm in a Teacup (Lantern, N.E.R.O.: Nothing Ever Remains Obscure) mit der Ankündigung zum storylastigen, an BioShock erinnernden Horrorspiel Close to the Sun für Aufsehen. Und bald sollen auch Spieler auf die Reise durch eine unheilvolle, alternative Zeitlinie gehen dürfen – exklusiv im Epic Store. Denn seit heute steht fest, dass der vielversprechende Titel exklusiv im Angebot des Steam-Konkurrenten erscheinen wird, dort ab sofort zum Preis von rund 30 Euro vorbestellt werden kann. Nach dem Wirbel um  Metro Exodus nun also die nächste Hiobsbotschaft für bekennende Steam-Fans. Dem Entwicklerteam sollen sich dadurch allerdings „herausragende Möglichkeiten“ eröffnen, wie man in einem Statement

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Metro Exodus – Nachfolger erscheint exklusiv über den Epic Store

Immer mehr Entwickler prangern öffentlich die ungerechte Erlösverteilung auf Steam an. Die Plattform behält 30 Prozent der Einnahmen, versucht Partner durch eine Quasi-Monopolstellung an sich zu binden. Jetzt zieht der erste große Publisher Konsequenzen und kündigt an, den kommenden Endzeit-Shooter Metro Exodus nicht mehr auf Steam, sondern (zumindest zeitlich) exklusiv im kürzlich gestarteten Epic Store veröffentlichen zu wollen. “Metro Exodus ist unglaublich und verdientermaßen einer der sehnlichst erwarteten PC-Titel für 2019“, sagt Tim Sweeny, Gründer und CEO von Epic. „Wir gehen diese Partnerschaft mit Deep Silver ein, um Metro Exodus zu veröffentlichen, gestärkt mit der Marketingunterstützung von Epic und der Zusage

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bird Box – Entfernte Szene sollte die verstörenden Kreaturen zeigen

Seit dem 21. Dezember kämpft Sandra Bullock in Bird Box – Schließe deine Augen auf Netflix gegen gespenstische Wesen, die man zwar hören, aber nicht sehen kann. Denn jeder, der sich ihnen offen entgegenstellt, begeht kurz darauf auf grausame und äußerst schmerzvolle Weise Selbstmord. Innerhalb der ersten Woche wurde die aufwendige Verfilmung von Josh Malermans Bestseller Der Fluss – Deine letzte Hoffnung ganze 45 Millionen Mal aufgerufen – das ist Netflix-Rekord und ein enormer Erfolg für den Streamingdienst. Spoiler: Doch eine Frage, die sich Zuschauern im Laufe des endzeitlichen Abenteuers aufdrängt, bleibt während des Films vollkommen unbeantwortet. Denn wie die Wesen aussehen, die uns in der Geschichte buchstäblich um den Ver

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bird Box – Endzeit-Horror mit Sandra Bullock bricht Rekorde auf Netflix

Die Aufmerksamkeit der Zuschauer müssen sich die Kino-Blockbuster der großen Hollywood-Studios immer öfter mit prominenten Neustarts auf Netflix teilen. Welche Dimensionen und Ausmaße das angenommen hat, beweist ein neuer Post des amtierenden Streaming-Königs. Der bestätigt nämlich, dass Bird Box, eine Endzeit-Buchverfilmung mit Sandra Bullock (Taffe Mädels), in den ersten sieben Tagen von mehr als 45 Millionen Netflix-Accounts gesichtet wurde. Das ist die beste Startwoche eines Netflix-Films aller Zeiten! Es ist ein weiterer Beleg für die Popularität des Streamingdienstes und nicht für die dortigen Eigenproduktionen, sondern auch den Genrefilm an sich. Normal geizt Netflix mit handfesten Zahlen, lässt sich nur selten in die Karten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bird Box – Das Ende ist nah: Seht die ersten fünf Minuten aus dem Netflix-Endzeitfilm

Schon morgen geht auf Netflix die Welt unter. Überleben kann in Bird Box, der Verfilmung von Josh Malermans Romanbestseller Der Fluss – Deine letzte Hoffnung, nur, wer ein für alle Mal auf sein Augenlicht verzichtet und fortan blind durchs Leben geht. Und die ersten fünf Minuten aus dem Film, die Netflix passend zur morgigen Premiere zur Verfügung stellt, machen deutlich, dass man diesem Rat unbedingt Folge leisten sollte! Im Film spielt Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock aus Gravity Malorie, die hochschwanger ist, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Klar ist nur: Wenn du sie siehst, bringst du dich um. In dieser ungewissen Zeit findet Malorie Liebe, Hoffnung und einen neuen Anfang, nur

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bird Box – Schließe die Augen: Sandra Bullock im zweiten Trailer zum Endzeit-Horror

Hollywood lehrt uns, dass Gefahrensituationen immer dann am unheimlichsten sind, wenn wir gewisser Sinnes- und Kommunikationsmerkmale beraubt werden. Denn ohne den Verzicht auf Sprache wäre der diesjährige Kinohit A Quiet Place mit John Kransinski und Emily Blunt wohl nur halb so spannend gewesen. Der von Eric Heisserer (The Thing, A Nightmare On Elm Street, Final Destination 5, Lights Out, Arrival) geschriebene und bald bei Netflix anlaufende Bird Box schlägt in eine ganz ähnliche Kerbe, macht es, basierend auf Josh Malermans Bestseller Der Fluss – Deine letzte Hoffnung, aber notwendig, dass die Protagonisten auf ihr Augenlicht verzichten. Dazu gehört auch die von Sandra Bullock gespielte Malorie, die hochschwanger ist, als immer

0 Kommentare
Kategorie(n): News



CAM – Ab sofort bei Netflix: Neuer Horrorfilm von Blumhouse Productions

Netflix mag es unheimlich. Deshalb steht uns mit dem amerikanischen Social Media-Thriller CAM jetzt auch schon die nächste Veröffentlichung unheimlicher Art zur Verfügung. Der von den Genrespezialisten bei Blumhouse (Insidious, Get Out, Halloween) produzierte Horrorfilm wurde beim Fantasia Film Festival gerade als bestes Erstlingswerk ausgezeichnet und lässt uns in die Welt der Webcam-Shows eintauchen. Darin stiehlt eine Doppelgängerin im Internet die Identität eines aufstrebenden Camgirls. Im Kampf um ihre eigene Identität muss Alice (Madeline Brewer) die Schuldige ausfindig machen, denn sie verliert zunehmend die Kontrolle über ihr eigenes Leben und die Männer, die darin auftauchen. Dennoch wird sie auf eigenartige Weise von der

0 Kommentare
Kategorie(n): CAM, News



Der Teufel soll dich holen – Gruselt uns ab sofort im Programm von Netflix

Netflix schickt uns mit unheimlicher Genrekost ins Wochenende: Von Timo Tjahjanto, der 2013 zusammen mit Gareth Evans das unheimlichste Kapitel („Safe Haven“) der Horror-Anthologie V/H/S 2 abliefern konnte, hat man sich den an Evil Dead sowie Drag Me to Hell angelehnten Schocker May the Devil Take You (Der Teufel soll dich holen) eingekauft. Darin wird die junge und depressive Alfie (Chelsea Islan aus Headshot) auf eine harte Probe gestellt. Eine dunkle Macht hat von ihrem komatösen Vater Besitz ergriffen und Alfie reist in dessen und auch ihre eigene Vergangenheit, wo ein grausiges Geheimnis auf seine Enthüllung wartet. Schnell scheinen sich Wahn und Wirklichkeit zu überschneiden. May the Devil Take You (Der Teufel soll dich holen) steht jetzt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Teufel soll dich holen – Neuer Horror vom V/H/S 2-Schöpfer bald bei Netflix

2013 war Timo Tjahjanto zusammen mit Gareth Evans für das unheimlichste Kapitel („Safe Haven“) der Horror-Anthologie V/H/S 2 verantwortlich. Jetzt meldet er sich mit gleich zwei neuen Projekten zurück: Einem Action-Thriller (The Night Comes For Us), der so blutig und ultrabrutal ausgefallen ist, dass er als waschechter Horrorfilm durchgehen könnte, und dem an Evil Dead sowie Drag Me to Hell angelehnten Schocker May the Devil Take You (Der Teufel soll dich holen). Von letzterem dürfen wir uns bald auch hierzulande überzeugen, denn Netflix konnte sich die weltweiten Vertriebsrechte an dem Film sichern und plant, diesen bereits am 15. November für Abonnenten auf der ganzen Welt verfügbar zu machen. Darin wird die junge und depressive Alfie (Chelsea Islan aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



A Quiet Place – Fortsetzung soll durch die Welt und neue Regeln punkten

Auf schleichenden, lautlosen Horror zu setzen, macht sich bezahlt. Mit genau dem konnte John Krasinski im Frühjahr selbst gestandene Genrefans ins Kino locken, um sie mit A Quiet Place auf einen Horrortrip der etwas anderen Art zu entführen. Denn wo die Konkurrenz häufig auf Jumpscares setzt, entfaltet sich das Geschehen hier ganz ohne Dialoge oder sprunghaftes Schnitt-Gewitter. Tatsächlich konnte sein Regiedebüt, besetzt mit Ehefrau Emily Blunt in der Hauptrolle, sogar so viele Zuschauer ins Kino locken, dass bei Paramount bereits am zweiten Abstecher in die Monster-Apokalypse gearbeitet wird. Über den wurde Blunt aktuell von Entertainment Weekly befragt: „Mich würde schon interessieren, wer diese Leute vor dem Unglück waren. Auf der and




Bird Box – Netflix stellt ersten Trailer vor: Sandra Bullock kämpft ums Überleben

A Quiet Place ist einer der Überraschungshits des laufenden Jahres und zeichnet sich durch seine ungewöhnliche Ausgangssituation aus, die es erfordert, absolute Stille zu bewahren. Im Fall von Bird Box, dem neuen Film von Susanne Bier und Autor Eric Heisserer (The Thing, A Nightmare On Elm Street, Final Destination 5, Lights Out, Arrival), dreht man den Spieß nun einfach um: Statt auf das Gehör müssen die Protagonisten in der Verfilmung von Josh Malermans Roman Der Fluss – Deine letzte Hoffnung auf ihr Augenlicht verzichten. Bullock spielt Malorie, die hochschwanger ist, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Gleichzeitig häufen sich die Meldungen von etwas Unheimlichem, dessen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Ghul – Jetzt verfügbar: Netflix gruselt uns mit neuer Horror-Serie

Um uns das Fürchten zu lehren, tut sich Netflix neuerdings sogar mit Blumhouse zusammen. Von den bekannten Genrespezialisten hinter Get Out, Insidious oder Split kommt die neue Horror-Serie Ghul (aka Ghoul), deren drei Folgen umfassende erste Staffel ab sofort für alle 125 Millionen Netflix-Abonnenten zur Verfügung steht. Der offizielle Trailer erlaubt uns bereits einen ersten Vorgeschmack und nimmt uns mit ins indische Hinterland, wo ein Häftling in ein militärisches Befragungscenter verlegt wird, das schändliche Geheimnisse birgt. Denn schnell wird klar: Du kannst dich gegen die Dämonen dieser Welt wehren, doch was ist mit all denen, die es nicht sind? Basierend auf einer arabischen Schauergeschichte beschwört Ghul Mächte heraus, die nicht von dieser

0 Kommentare
Kategorie(n): News



How it Ends – Jetzt bei Netflix: Katastrophenfilm läutet Ende der Welt ein

Netflix präsentiert uns einen endzeitlichen Start ins Wochenende: Mit How it Ends hat der nächste Film-Zukauf seinen Weg ins Programm des Streamingriesen gefunden und nimmt uns ab sofort mit auf eine Reise durch vollkommen zerstörte Landschaften voller Gefahren und Herausforderungen. Seit einer mysteriösen Katastrophen ist die Welt nämlich nicht mehr dieselbe. Die führt im Film zur Verbreitung von Fehlinformationen und dem Ausbruch von grenzenloser Gewalt. Vor dem finsteren Hintergrund jagen ein Mann und sein entfremdeter Schwiegervater durch ein zerworfenes Land voller Chaos, um seine schwangere Frau zu retten. Ausgedacht hat sich dieses Schreckensszenario Brooks McLaren, der die Geschichte für Sierra / Affinity und Regisseur David M.

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Ghul – Netflix will uns das Fürchten lehren: Trailer zur neuen Horror-Serie

Das neueste Projekt der Horror-Schmiede Blumhouse kommt nicht ins Kino, sondern direkt auf deutsche TV-Bildschirme. Zusammen mit Ivanhoe Pictures und Phantom Films haben die Get Out– und Insidious-Macher an der Horror-Serie Ghul (Ghoul) mitgewirkt, deren drei Folgen umfassende erste Staffel schon am 24. August für alle 125 Millionen Netflix-Abonnenten weltweit Premiere feiern wird. Jetzt ist bereits der erste Trailer erschienen und der nimmt uns mit indische Hinterland, wo ein Häftling in ein militärisches Befragungscenter verlegt wird, das schändliche Geheimnisse birgt. Denn schnell wird klar: Du kannst dich gegen die Dämonen dieser Welt wehren, doch was ist mit denen, die es nicht sind? Basierend auf einer arabischen Schauergeschichte be

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Tau – Jetzt bei Netflix: Entflieht dem Labyrinth im Sci/Fi-Albtraum

Passend zum Start ins Wochenende versorgt uns Netflix mit noch mehr unheimlicher Filmkost: Im neuen Sci/Fi-Horror Tau gilt es in bester Cube-Manier aus einem futuristischen Labyrinth zu entfliehen. An sich keine große Aufgabe – wäre da nicht eine künstliche Intelligenz, die Shootingstar Maika Monroe (Independence Day: Die Wiederkehr, It Follows) im Film das Leben schwer macht. Ob sie der Herausforderung gewachsen ist? Findet es am besten selbst heraus – jetzt bei Netflix. Der von David S. Goyer (Batman-Saga, Ghost Rider) produzierte und von Federico D’Alessandro, Storyboardzeichner für Comicverfilmungen aus dem Hause Marvel, inszenierte Sci/Fi-Thriller Tau wartet außerdem mit Ed Skrein auf, der zuletzt Deadpool’s Gegenspieler im gleich

1 Kommentar
Kategorie(n): News



How It Ends – So endet es: Trailer zum Endzeitfilm von Netflix

Bei Netflix geht jetzt schon zum wiederholten Male die Welt unter. Nachdem The Rain die Apokalypse aus Sicht einiger dänischer Teenager beleuchtete, ist es in How It Ends an Forest Whitaker, mit den Gefahren und Herausforderungen einer mysteriösen Katastrophe fertig zu werden. Die führt im Film zur Verbreitung von Fehlinformationen und Gewalt. Ein Mann und sein entfremdeter Schwiegervater jagen durch ein zerworfenes Land voller Chaos, um seine schwangere Frau zu retten. Ausgedacht hat sich dieses Schreckensszenario Brooks McLaren, der die Geschichte für Sierra / Affinity und Regisseur David M. Rosenthal auf Papier durfte. Letzterer ist übrigens auch der Filmemacher hinter dem kommenden Reboot von Jacob’s Ladder, das voraussichtlich Anfang

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Tau – Erster Trailer: Sci/Fi-Horror von Netflix mit Maika Monroe

Was nicht für einen breiten Kinostart taugt, wird neuerdings gerne an die großen Streamingdienste wie Amazon abgetreten. Vermutlich verschlägt es den schon 2016 angekündigten Sci/Fi-Horror-Thriller Tau mit Shootingstar Maika Monroe (Independence Day: Die Wiederkehr, It Follows) deshalb direkt über Netflix zu uns, wo man den 29. Juni als weltweite Streamingpremiere auserkoren hat. Was uns dort erwartet, verraten die ersten bewegten Bilder im Anhang, die optisch und inhaltlich an den kanadischen Überraschungshit Cube erinnern. Der von David S. Goyer (Ghost Rider) produzierte und von Federico D’Alessandro, Storyboardzeichner für Comicverfilmungen aus dem Hause Marvel, inszenierte Sci/Fi-Thriller Tau wartet außerdem mit Ed Skrein

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Days Gone – Frisch von der E3: Rund 11-minütiges Gameplay Video stellt Protagonist vor

Noch bevor die E3 dieses Jahr losging, enthüllte Sony mit Days Gone einen neuen Titel, der Februar 2019 exklusiv für die PS4 erscheinen wird. Wie sich der Survival-Thriller spielt, wurde allerdings erst jetzt gelüftet, wo die alljährliche Expo-Woche langsam auf ihr Ende zusteuert. Zuvor will uns Sony in einem 11-minütigen Gameplay Video nämlich noch zeigen, was man in der komplett offenen Spielumgebung alles machen kann. Zudem bekommen wir eine ungefähre Ahnung, um wen es sich beim spielbaren Protagonisten Deacon St. John genau handelt und wieso er in einer derart kaputten Welt überhaupt noch existieren will. Im Kern wird sich Days Gone nämlich um die ganz große Frage drehen, was ihn und andere Überlebende

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Walking Dead – Charaktertod bringt AMC nur ernüchtende Quoten

Die Durststrecke bei The Walking Dead hält ein. Dabei scheint es fast egal zu sein, ob AMC TV mit dem Ableben einer liebgewonnenen Figur der ersten Stunde ködert. Am Sonntag verzeichnete das Zombieformat in den USA jetzt sogar die schwächste Midseason-Premiere seit der zweiten Staffel aus dem Jahr 2012. 8,3 Millionen Zuschauer waren insgesamt dabei, was nur einen geringfügigen Anstieg zur letzten Folge vom Dezember darstellt. Dass bei einem so entscheidenden Charakter-Abschied jetzt nicht mehr drin war, dürfte dem noch amtierenden Showrunner Scott Gimple die Sorgenfalten auf die Stirn treiben. In der Zielgruppe der 18-49-Jährigen holte die ‚Hope‘ benannte Folge von Effekt-Spezialist Greg Nicotero sogar den schwächsten Midseason-Wert




The Walking Dead – Spoiler: Deshalb gibt es den Tod einer Hauptfigur nicht zu sehen

Manchmal besteht die große Kunst des Erzählens darin, etwas nicht zu zeigen. The Blair Witch Project wäre wohl nur halb so effektiv gewesen, hätte man sich dazu entschieden, die Hexe als sichtbares Wesen in den Film einzubauen. Dennoch werden sich viele The Walking Dead-Fans die letzten Momente mit einer der bekanntesten Figuren aus Comic und Serie wohl etwas anders vorgestellt haben. Wie sie das Zeitliche segnet, ist im ‚Hope‘ benannten Season-Comeback nämlich gar nicht zu sehen. Das ist, wie Regisseur Greg Nicotero direkt im Anschluss offenbarte, aber eine Entscheidung, die ganz bewusst getroffen wurde und den schmerzlichen Abschied noch schwerer und dramatischer gestalten soll. Schließlich ist das, was wir uns im Geiste




iBoy – Geheimes Netflix-Projekt erhält ersten Trailer und Premierendatum

Bei Netflix jagt derzeit ein Genreprojekt das nächste. Für den 27. Januar 2017 haben die Amerikaner jetzt den geheimen Psycho-Thriller iBoy vorgestellt und auch gleich den passenden Filmtrailer mitgeliefert. Besetzt mit Game of Thrones-Nachwuchstalent Maisie Williams, erzählt der von einem 16-jährigen Schüler, der einen Anschlag auf seine Highschool-Flamme verhindern will, dabei aber verletzt wird und ins Koma fällt. Als er wieder aufwacht, muss er mit Schrecken feststellen, dass ihm Teile seines Smartphones ins Gehirn implantiert wurden und neuerdings übernatürliche Kräfte besitzt. Seine neuen Fähigkeiten nutzt er jetzt dazu, sich an der verantwortlichen Gang zu rächen. Der iBoy benannte Film geht auf das Konto von Adam Randall (Level Up) und wartet zudem mit Miranda Richardson (Harry Potter and the Deathly Hallows, The Hours, Sleepy Hollow)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Death Stranding – Eine unheimliche Welt: Mysteriöser Trailer zum Projekt von Hideo Kojima

Langsam lüftet sich der Schleier um Hideo Kojimas Silent Hills-Nachfolgeprojekt Death Stranding. Während der Game Awards wurde nun ein brandneuer Trailer zu dem kommenden Spiel vorgestellt, der uns deutlich tiefer in die Materie eintauchen lässt als die Variante von der E3. Schlauer dürften Spieler nach der Sichtung allerdings nicht sein. In dem rund fünf Minuten langen Video begleiten wir die digitalisierte Form von Regisseur Guillermo del Toro (Hellboy-Reihe, Crimson Peak) durch ein umkämpftes Krisengebiet, das von einer unbekannten Macht mit Tentakeln und schwarzem Blut beherrscht scheint. Noch mysteriöser wird das Geschehen durch die Beteiligung von Hannibal-Star Mads Mikkelsen, der offenbar dazu imstande ist, tote Soldaten mithilfe einer übermenschlichen Kraft zu kontrollieren. Ebenso wie der bereis bestätigte Norman Reedus (The Boon

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Creep 2 – Mark Duplass kündigt zweiten Teil seines Found Footage-Horrors an

Creep mag es zwar nicht auf die große Leinwand geschafft haben, war für Blumhouse aber offenbar erfolgreich genug, um die Möglichkeit eines Sequels ins Auge zu fassen. Und das könnte, glaubt man einem Tweet von Schöpfer Mark Duplass, näher bevorstehen als gedacht: „Ich probiere gerade meine Garderobe für CREEP 2 an. Das dürfte ziemlich merkwürdig werden,“ findet Duplass, der den Found Footage-Erstling sowohl verfasst als auch inszeniert hat und außerdem in der Hauptrolle zu sehen war. Schon 2014 sorgte der Filmemacher mit Aussagen über eine mögliche Creep-Trilogie für Aufsehen. Mit kleiner Verspätung scheint er dieses Vorhaben nun wirklich in die Tat umsetzen zu wollen. Im Original, das exklusiv über Netflix zur Sichtung vorliegt, stolpert der arbeitslose Aaron über eine kryptische Anzeige, die ihm 1.000 US-Dollar

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Death Stranding – An Land gespült: Der Trailer zum Silent Hills-Nachfolger von Hideo Kojima!

Zwar ohne Guillermo del Toro, dafür aber wieder mit Norman Reedus: Entwickler-Legende Hideo Kojima (Metal Gear Solid) war in den frühen Morgenstunden mit dem wohl ungewöhnlichsten Projekt bei der alljährlichen E3-Konferenz von Sony vertreten. Death Stranding heißt sein Nachfolger zum mittlerweile eingestellten Silent Hills und beginnt, wie von Koijima gewohnt, äußerst mysteriös mit einem nackten Norman Reedus an einem schwarzen Sandstrand, umgeben von toten Lebewesen. Unheilvoll über ihm schwebend: Fünf Personen, die im Nichts verschwinden. Viel ist zu dem Projekt, das aus dem ehemaligen Silent Hills-Team hervorgangen ist, nicht bekannt. Sony ließ jedoch durchblicken, dass man nicht zu bald mit einer Fertigstellung rechnen solle, weil man davon noch weit entfernt sei. Death Stranding soll jedoch eine starke Gewichtung

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Emelie – Premiere: Festival-Erfolg gruselt ab sofort exklusiv und direkt bei Netflix

Netflix etabliert sich zunehmend als erste Anlaufstelle und Lieferant für hochkarätige Premieren im Horror-Bereich. Kurze Zeit, nachdem man Hush (Stille) von Mike Flanagan (Oculus) weltexklusiv auf das Publikum loslassen konnte, folgte mit Emelie von jetzt bereits der nächste Grund, sich ernsthaft zu fürchten. Der erstmals beim Tribeca Film Festival und zuletzt auch im Rahmen der deutschen Fantasy Filmfest Nights vorgestellte Horror-Thriller von Michael Thelin wartet mit Sarah Bolger als teuflischem Babysitter auf. Dabei wirkt die zunächst wie ein rettender Engel, als die Thompsons überraschend von ihrem üblichen Kindermädchen sitzengelassen werden. Sie ist aufgeschlossen und scheint auf Anhieb mit Jacob, Sally und Christopher gut zurechtzukommen. Doch kaum sind die Eltern weg, bekommen die drei zu spüren, dass mit der jungen Frau etwas ganz

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Fantasy Filmfest

Fantasy Filmfest – Exklusiv: Gruselige Episodensammlung V/H/S neu im Programm

Auf der offiziellen Facebook-Seite vom Fantasy Filmfest wurde bereits spekuliert, was eine mögliche Festivalauswertung des Horrorfilms V/H/S betrifft. Exklusiv hat uns Veranstalter Rosebud Entertainment heute bestätigt, dass der amerikanische Genrebeitrag beim diesjährigen Fantasy Filmfest vertreten sein wird. Das Projekt wurde von den Filmemachern Adam Wingard (You’re Next, A Horrible Way to Die), Simon Barrett (You’re Next, Dead Birds), Ti West (The House of the Devil, The Innkeepers), David Bruckner (The Signal), Joe Swanberg (Silver Bullets) und Glenn McQuaid (I Sell the Dead) auf die Beine gestellt. Der Episodenfilm wurde bereits im Januar auf dem Sundance Film Festival uraufgeführt. In V/H/S wird eine Gruppe Außenseiter dazu angeheuert, in ein Haus einzubrechen und hier eine rare





Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren