Heute



White Nights – Was ihr am Fantasy Filmfest alles sehen könnt

Letztes Wochenende war es wieder einmal soweit; die White Nights vom alljährlichen Fantasy Filmfest haben in Berlin & Hamburg eröffnet. Vorgestellt wurden insgesamt zehn spannende Filmproduktionen, die am 03. und 04. Februar 2024 auch in Frankfurt, Köln, Nürnberg und Stuttgart gezeigt werden.

Und zu guter letzt folgt München, wo der fesselnde Thriller The Last Stop in Yuma County und das psychologische Werk Red Rooms ebenfalls vor Publikum abgespielt werden wollen.

Wenn ihr wissen wollt, was sonst noch alles läuft, dann besucht am besten jetzt gleich die offizielle Webseite zum Fantasy Filmfest, wo ihr alle relevant




Bereit für das Fantasy Filmfest? Diese Horrorfilme & Thriller werden gezeigt!

Das diesjährige Fantasy Filmfest steht einmal mehr vor der Tür – selbstverständlich werden auch 2023 wieder einige Filme aus den Bereichen Horror, Thriller und Sci/Fi vorgestellt.

Beispielsweise DogMan, das jüngste Projekt vom französischen Kult-Regisseur Luc Besson (Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten, Das fünfte Element), welches am 31. August 2023 im Rahmen vom aktuellen Venice Film Festival in Italien in Anwesenheit des Filmemachers Weltpremiere feierte.

Das nahende Fantasy Filmfest, das in dieser Woche schon einmal in Frankfurt sowie München loslegt und anschließend natürlich auch nach Berlin, Hambu




Kids vs. Aliens – Horror-Komödie erscheint bald auf DVD & Blu-ray

Der offizielle Titel des Streifens verrät es bereits – in der kommenden Sci/Fi-Horror-Komödie Kids vs. Aliens sehen sich einige Kinder dazu gezwungen, den Kampf mit Außerirdischen aufzunehmen, die böse Absichten verfolgen.

Dabei wollten sie doch eigentlich nur eine Party schmeißen und ihre Jugend genießen, als von jetzt auf gleich plötzlich uneingeladene Gäste aus dem unerforschten Weltall eintreffen, auf dem Event mehrere Kids entführen, diese anschließend in ihrem Raumschiff brutal ermorden.

Doch damit nicht genug – die Bedrohung führt etwas ganz Spezifisches im Schilde, doch was genau? Jedenfalls hegt der Anta




Talk to Me – Trailer #2: Der unheimlichste Film seit Jahren?

Ist Talk to Me wirklich so gut, wie seit der Weltpremiere alle sagen? Langsam wird es höchste Zeit, es herauszufinden. Schließlich wurde die kommende Schauermär von A24 schon am 30. Oktober 2022 zum allerersten Mal einem Publikum vorgestellt – damals geschah dies im Rahmen vom alljährlichen Adelaide Film Festival.

Anschließend ging es an das beliebte Sundance Film Festival in den USA sowie an die Berlinale und das hiesige Fantasy Filmfest. Kritiker sind schon ganz aus dem Häuschen. 97% aller Reviews, welche bislang auf Rotten Tomatoes aufgelistet werden (derzeit 62), sind positiv ausgefallen. Einige sprechen sogar v

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Talk to Me



Nichts – Was im Leben wichtig ist – Jetzt auf DVD & Blu-ray [Gewinnspiel]

Die am 12. Januar 1966 geborene Filmemacherin Trine Piil Christensen (Hur många lingon finns det i världen?, Max) sowie deren Berufspartner Seamus McNally (To Paint the Portrait of a Bird, The Hypnotist) haben mit Nichts – Was im Leben wichtig ist (Intet) ein neues Low Budget-Projekt am Start, welches hierzulande im vergangenen Jahr sogar schon im Rahmen vom alljährlichen Fantasy Filmfest vorgestellt wurde.

Zudem auch am Fantastic Fest in den USA und dem

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Nichts



Fantasy Filmfest Nights – Was läuft neben Evil Dead Rise und Pearl noch alles?

Ab dem 20. April ist es wieder soweit – die alljährlichen Fantasy Filmfest Nights finden statt! Auch 2023 warten die Veranstalter mit einem vielversprechenden Programm auf und beginnen sogar mit einem echten Knall!

Als Eröffnungsfilm dient nämlich einer der am meisten erwarteten Genrefilme überhaupt – Lee Cronins Evil Dead Rise, produziert von Franchise-Schöpfer Sam Raimi und dem ehemaligen Ash J. Williams-Darsteller Bruce Campbell. Somit wird die Schauermär hierzulande bereits einen Tag vor US-Kinostart gezeigt.

Doch auch der Psycho-Schocker und X-Nachfolger Pearl von A24 und Independent-Talent Ti West, der




White Nights – Was das Fantasy Filmfest an diesem Wochenende zeigt!

In Berlin und Frankfurt mögen die diesjährigen White Nights vom alljährlichen Fantasy Filmfest zwar schon wieder vorbei sein, doch an anderen Orten habt ihr an diesem Wochenende noch immer die einmalige Gelegenheit dazu, euch diverse Horrorfilme und Thriller im Kino anzusehen, die ziemlich vielversprechend, unheimlich und höllisch spannend sind.

Am 04. und 05. Februar 2023 sind die Filmfestspiele gleich in mehreren deutschen Städten zu Gast – in Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart. Tickets können auf der offiziellen Webseite zum Fantasy Filmfest bezogen werden.

Das diesjährige Programm besteht aus insge




Fantasy Filmfest – Diese Horror-Highlights erwarten euch 2022!

Bald findet es wieder statt – das alljährliche Fantasy Filmfest, das euch auch 2022 erneut in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart willkommen heißt, um euch in fremde Welten voller Bosheiten, Entdeckungen und Faszinationen zu entführen. Besuchern wird natürlich abermals das geboten, was man sich inzwischen schon seit über drei Jahrzehnten gewohnt ist: Fantasie, Innovation und Skurrilität – somit genau das, was der Fan vom fantastischen Film begehrt!

Freut euch also auf Produktionen, von denen einige bewusst aus der Reihe tanzen, durch einzigartige Stilmittel auffallen, fordern (und manchmal

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dark Glasses – Neuer Giallo-Film von Dario Argento kommt nach Deutschland!

Ganze 10 Jahre ließ sich der italienische Kult-Regisseur Dario Argento Zeit damit, einen neuen Film abzuliefern, der auf den Spuren seiner früheren Werke wandelt – doch nun ist die Wartezeit endlich vorbei, denn der Genrespezialist meldet sich 2022 mit seiner nächsten Schauermär zurück!

Mit Occhiali Neri, einem düsteren Giallo-Thriller, erinnert der gefeierte Filmemacher an seine größten Klassiker, beispielsweise Rosso – Farbe des Todes von 1975 und Tenebre von 1982, die ihm neben Suspiria – In den Krallen des Bösen den heutigen Kultstatus verschafft haben.

Im Streifen, der hierzulande auf den Namen Dark Glasses – Blinde




Bloody Hell – Horror zwischen Hostel, Tucker & Dale vs. Evil im deutschen Trailer!

Wenn einem die persönlichen Probleme zu viel werden und über den Kopf wachsen, dann hilft manchmal nur noch die Flucht nach vorn. Dass Rex (Ben O’Toole, Hacksaw Ridge, Versprechen eines Lebens) in Bloody Hell daraufhin gleich nach Finnland übersiedelt?

Eine ganz schlechte Idee! Denn kurz darauf findet sich der sympathische Aussteiger um ein Bein ärmer im abgedunkelten Keller einer einheimischen Kannibalen-Familie wieder, während er angestrengt über einen Fluchtplan nachgrübelt. Wer Filme wie Hostel, Turistas oder Ruinen gesehen oder überhaupt nur einige Zeit im Genrekino verbracht hat, wird sich jetzt vermutlich denken: „Es

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Gaia – Mutter Natur übt Rache: Deutscher Trailer sorgt für Horror wie in The Last of Us

Wenn Mutter Natur ein lebendiges, atmendes Wesen wäre, das denkt und fühlt, leidet und erduldet, was würde sie uns nach Jahrtausenden des Raubbaus, der Überbevölkerung, Vermüllung und Überfischung wohl mitteilen wollen? Dass es reicht und das Maß langsam voll ist?

Geht es nach Jaco Bouwer, dessen südafrikanischer Albtraum Gaia – Grüne Hölle bald auch deutsche Heimkinos terrorisiert, käme die Menschheit wohl nicht allzu glimpflich davon! Denn das, was in seinem Film tief im südafrikanischen Urwald erwacht und auf Beute lauert, hat genug von den unerträglichen Machenschaften und ganz eigene Mittel, um mit den zerstörerischen Plagegeister

1 Kommentar
Kategorie(n): News



The Dustwalker – Die Invasion der Körperfresser im deutschen Trailer!

Fremdartige Wesen, die sich unbemerkt unter Menschen mischen und diese langsam assimilieren – das kennen wir bereits aus dem wegweisenden Klassiker Die Körperfresser kommen.

Nun zieht der australische The Duskwalker von Regisseurin Sandra Sciberras nach, wandelt die bekannte Grundidee und Thematik allerdings geringfügig ab, um vor dem Hintergrund der bevorstehenden Alien-Invasion ein beunruhigendes Sci/Fi-Horror- und Creature Feature in bester The Faculty– und Die Körperfresser kommen-Manier zu erzählen.

Als ein außerirdisches Raumschiff in der Nähe einer entlegenen Stadt in der australischen Einöde abstürzt, rechnet zunächst noch

1 Kommentar
Kategorie(n): News



The Conjuring 3 – Stürmt die Kinocharts und weist A Quiet Place 2 in die Schranken

Ed und Lorraine Warren werden einfach nicht müde, sich wieder und wieder gegen das Böse und Übernatürliche aufzulehnen und zu triumphieren – und die Kinogänger offenbar auch nicht, ihnen dabei zuzusehen. Trotzdem schwingt etwas mehr Skepsis und Anspannung mit als bei den beiden routinierten The Conjuring-Vorgängern.

Schließlich ist The Conjuring 3: Im Banne des Teufels der erste Mutterfilm ohne direkte Beteiligung von James Wan, der sich diesmal auf die Produzentenrolle beschränkte und Kollege Michael Chavez (Lloronas Fluch) das Feld überließ. Den eher durchwachsenen Pressestimmen aus den Vereinigten Staaten nach zu ur




The Conjuring 3 – Finaler Kinotrailer und gespaltene US-Pressestimmen

Mit den beiden The Conjuring-Filmen lief das klassische Haunted House-Kino zu Hochform auf, spielte plötzlich wieder ganz vorne an den Kinokassen und beim Zuschauerinteresse mit. Und doch soll mit Im Banne des Teufels, dem dritten, nicht mehr von Wan, sondern Kollege Michael Chavez in Szene gesetzten Conjuring-Teil alles anders werden.

Nachdem Ed und Lorraine Warren zuletzt vor allem in zwar unheilvollen, aber doch ähnlich beengten Grusel-Gemäuern unterwegs waren, will man sich öffnen – und das sowohl in räumlicher als auch geschichtlicher Hinsicht. Teil 3 der Kult-Horrorsaga beginnt zwar mit einer weiteren Austreibung (die fand sonst immer




Willy’s Wonderland – Jetzt verfügbar: Nicolas Cage kämpft gegen Killer-Animatronics!

So richtig viel zu sagen hat Nicolas Cage im Gros seiner heutigen Filme ja nicht mehr. In der Regel reicht es schon, wenn er für einige Momente missmutig in die Kamera schaut, ein paar Phrasen schmeißt und anschließend zur jeweils verfügbaren Waffe (aktuelles Beispiel: das krude Sci-Fi-Kampfspektakel Jiu Jitsu) greift. Seine neueste Kreation schießt in dieser Hinsicht aber eindeutig den Vogel ab. Nicht ein Wort geht dem gestandenen, inzwischen aber eher im B-Movie-Bereich heimischen Actionstar in seinem neuen Film Willy’s Wonderland von Kevin Lewis über die Lippen!

Dagegen wirken notorisch wortkarge Kollegen wie Sylvester Stallone, Bruce Willis

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Conjuring 3 – „Spuk-takuläres“ Horrorkino: Erste Reaktionen zum dritten Film!

Dass die The Conjuring-Spinoffs auch dann funktionieren, wenn Serienschöpfer James Wan nicht selbst am Steuer sitzt, allenfalls als Ideengeber fungiert, ist nicht von der Hand weisen. Tatsächlich stellt The Nun sogar das bislang einträglichste Kapitel der Grusel-Saga dar.

Aber gilt das auch für Ed (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga) und die Mutterserie, mit der 2013 alles begann? Beim ersten Film saß Wan noch selbst auf dem Regiestuhl, und auch den 2016 nachgeschobenen Nachfolger wollte er sich nicht entgehen lassen. Bei The Conjuring 3: Im Banne des Teufels war es nun aber Zeit für einen personellen und kreativen Wechsel




The Conjuring 3 – Lorraine Warren springt in den Tod: Gruselige Filmszene!

„Ed, an diesem Ort ist etwas Schreckliches passiert“, eröffnet Lorraine Warren (Vera Farmiga) ihrem Partner im ersten unheilvollen Preview-Clip zu The Conjuring 3: Im Banne des Teufels. Natürlich wäre es nicht das erste Mal, dass die ikonischen Parapsychologen von grausamen Visionen der Zukunft oder Vergangenheit geplagt werden, die sie an den Rand der Verzweiflung bringen. Aber selten steht Lorraine, die eine Hälfte der Warrens, selbst so dicht mit einem Bein im Grab wie hier!

Denn in dieser Szene, die auch schon im offiziellen Kinotrailer angeteasert wurde, kommt sie nach einer Vision am Rande einer Schlucht zu sich, als eine Hand ihren Knöcheln ergreift

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Conjuring 3 – Kommt früher in deutsche Kinos – aber nur ausgewählte

Lange war es verdächtig ruhig um das Fantasy Filmfest. Die Pandemie und ständigen Lockdown-Verlängerungen machten das Planen für die Verantwortlichen bei Rosebud Entertainment schwierig und umständlich. Auch jetzt gab es wieder eine Verschiebung – die diesjährigen Fantasy Filmfest Nights (dafür in der XL-Ausgabe) wandern von zuletzt Mitte Mai auf den 17. bis 20. (Berlin, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart) beziehungsweise 24. bis 27. Juni 2021 (Hamburg).

Der positive Nebeneffekt: Mit der neuesten Verlegung hält das Horror-Highlight dieses Sommers im Programm Einzug. Eröffnet werden die Nights, nachdem die 2020er Ausgabe komplett aus




Willy’s Wonderland – Nicolas Cage trifft im Trailer auf Killer-Animatronics

Die Karriere von Nicolas Cage als unberechenbar zu umschreiben, wäre wohl untertrieben. Seit Jahren wechselt der Con Air-Darsteller scheinbar mühelos zwischen ernstzunehmendem Actionstar und willigem Trash-Opfer in immer verrückteren Rollen – mit oftmals eher zweifelhaftem Ergebnis. Darunter befinden sich aber immer auch wieder kleinere Highlights – so wie ganz aktuell Willy’s Wonderland, ein skurriles Action-Horror-Feuerwerk, dem Splendid Film anlässlich der deutschen Heimkino-Premiere am 28. Mai 2021 gleich fünf unterschiedliche Editionen (Mediabook, Special Editions + reguläre DVD und Blu-ray Disc-Auflagen) spendiert! Und das hat

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Psycho Goreman – Deutscher Trailer: Der vielleicht absurdeste Film des Jahres

Welches Kind hat nicht schon einmal davon geträumt, einen furchteinflößenden Beschützer an seiner Seite zu haben, der kurzen Prozess mit unliebsamen Störenfrieden macht? Für Mimi (Nita-Josée Hanna) und Luke (Owen Myre), die beiden Halbwüchsigen aus dem Trash-Feuerwerk Psycho Goreman, geht dieser Wunsch nun tatsächlich in Erfüllung – allerdings auf eine Art und Weise, die ihren Eltern Angstzustände bereiten, hartgesottene Splatterfans dagegen jubeln lassen dürfte. Bei ihrem Bodyguard handelt es sich nämlich um einen außerirdischen Oberherrscher, der von nichts anderem träumt, als im Blut seiner zahlreichen Feinde zu baden! Ur

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Willy’s Wonderland – Trailer: Nicolas Cage im Kampf gegen Animatronics

Die Killer-Animatronics sind los! Worauf Five Nights at Freddy’s-Fans derzeit noch vergeblich warten, wird im herrlich schrägen Willy’s Wonderland bereits bittere Realität – animatronische Schrecken, die ein verstörendes Eigenleben entwickeln. Ganz zum Leidwesen eines sichtlich gut aufgelegten Nicolas Cage (Color Out of Space). Als sein Charakter nach einer Autopanne mitten im Nirgendwo liegenbleibt, kommt ihm die Hilfe eines freundlichen Anhalters, in dessen Werkstatt er abgeschleppt wird, gerade recht. Um die Schulden zu bezahlen, heuert Cage als Hausmeister im örtlichen Willy’s Wonderland (einer albtraumhaften Variante von Chuck E. Cheese) an und wird

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bloody Hell – Im Red Band-Trailer trifft Tucker & Dale auf Texas Chainsaw Massacre

Wenn Euch beim Gedanken an ausufernde Auslandsreisen die Nackenhaare zu Berge stehen, dann vermutlich aus dem Grund, weil uns Horrorfilme seit Jahrzehnten die unterschiedlichsten Gefahren vor Augen führen, die so ein Besuch in der Fremde mit sich bringen kann. Das vielleicht bekannteste Beispiel: Eli Roths Hostel. Nichtsdestotrotz zieht es immer mehr Wagemutige ins Unbekannte – so auch jetzt wieder, im Fall des letztjährigen Fantasy Filmfest-Abschlusstitels Bloody Hell, der genau dieses bekannte Genre-Klischee bedient. Ziel der Reise ist diesmal allerdings nicht Osteuropa, sondern das vergleichsweise gemäßigte und beschauliche Finnland. Doch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



We Summon the Darkness – Jetzt zum Streamen: Prime sorgt für teuflisches Vergnügen

Amazon schickt uns mit unheimlicher Kost in die Feiertage. Verantwortlich dafür ist wieder einmal Alexandra Daddario, die den großen Ärger förmlich anzuziehen scheint. Seit Texas Chainsaw 3D, Bereavement oder We Have Always Lived in the Castle gilt die Amerikanerin als Spezialistin für düstere, abseitige Stoffe. Das ist auch in We Summon the Darkness von Marc Meyers nicht anders, der aber eine Besonderheit mitbringt: Sie tauscht ihre gewohnte Opferrolle gegen die der mit allen Wassern gewaschenen Rockröhre Alexis aus. Die ist mit ihren beiden besten Freundinnen Val und Beverly eigentlich gerade auf dem Weg zurück von einem Metal-Konzert, als sie drei

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Willy’s Wonderland – Poster: Nicolas Cage erlebt animatronisches Grauen

Der Five Nights at Freddy’s-Film ist nun schon so lange in Entwicklung, dass die Nachahmer in diesem Fall tatsächlich schneller waren. 2019 ließ Warner Bros, wo ursprünglich mal der Freddy’s-Kinofilm angekündigt wurde, in Banana Splits Movie mörderische Animatronics auf das Publikum los. Genau die finden sich nun auch im für 2021 angekündigten Willy’s Wonderland wieder, den ScreenMedia heute mit fünf herrlich schrägen Charakterpostern anteasert. Darauf zu sehen: Die animatronischen Schrecken aus Willy’s Wonderland (Chameleon, Gorilla, Knight, Ostrich) und ihr menschlicher Gegenspieler, der von Nicolas Cage (Color Out of Space) gespielte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Psycho Goreman – Trashfest macht den deutschen Handel unsicher

Special Effects-Profi Steven Kostanski (Manborg, ABCs of Death 2) gilt seit The Void als Spezialist für handgemachten, ungeschönten Horror. Diesem hart erarbeiteten Ruf wird der Filmemacher auch mit seinem nächsten Filmprojekt gerecht, das in Sachen Wahnsinn, Blutgehalt, Terror und Special Effects sogar nochmal eine ganze Schippe drauflegt. Denn sein neuer Film Psycho Goreman, der seine deutsche Premiere beim Fantasy Filmfest hatte, ist blutrünstiges Genrekino in Reinkultur und tief verwurzelt im überdrehten, nicht ganz ernstgemeinten Horror der Achtziger mit vielen namhaften Vorbildern. „Solange ich denken kann, trage ich dieses Konzept schon mit mir rum

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Killer in mir – Deutscher Trailer: Neuer Horror vom Mandy-Team

Manchmal nehmen Einsamkeit und Isolation seltsame Formen an. So wie in Der Killer in mir, dem neuen Horrorfilm von Adam Egypt Mortimer (Some Kind of Hate, Holidays), in dem die Erschaffung eines imaginären Freunds grausame Konsequenzen nach sich zieht! Produziert von Elijah Wood (Der Herr der Ringe, Maniac) und dem Team bei SpectreVision (Mandy, The Greasy Strangler – Der Bratfett-Killer, Cooties), erzählt der Film von Luke (Miles Robbins), einem verzweifelten Jungen, der trotz Luxusdasein einsam an New Yorks mondäner Upper West Side aufwächst. Seine überdrehte Mutter, die nebenher einen kleinen Verlag für Kriminalliteratur leitet, taumelt nach der




Willy’s Wonderland – Nicolas Cage trifft im Teaser auf Killer-Animatronics

Einer Sache kann man sich in letzter Zeit sicher sein: Wenn der Name Nicolas Cage auf dem Cover oder Kinoposter prangert, ist eigenwillige, nicht immer fehlerfreie Unterhaltung vorprogrammiert! Als Nächstes legt er sich in Wally’s Wonderland, einer Horror-Komödie, die den Gedankengängen von Five Nights at Freddy’s-Schöpfer Scott Cawthon entsprungen sein könnte, mit den wild gewordenen Animatronics eines kleinen Vergnügungsparks an! Die Nachbearbeitung läuft zwar noch und wird auch bis 2021 andauern, doch im ersten Teaser-Trailer macht Cage schon jetzt Bekanntschaft mit den verrückt gewordenen Attraktionen eines alten Vergnügungsparks. Mit an seiner

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Come to Daddy – Elijah Wood zieht alle Register: Jetzt auf Amazon Prime

Elijah Wood würde über Leichen gehen, um einen Schlussstrich unter sein leidiges Image als Hobbit zu ziehen. Und genau das tut er jetzt auch – im packenden Amazon-Neuzugang Come to Daddy. Denn hier zeigt sich, wofür sein Herz inzwischen wirklich schlägt: Abgründige, knallharte Genrefilme, denen vor einigen Jahren noch das nötige Geld gefehlt hätte. Dank seiner eigenen Produktionsfirma SpecreVision (Mandy, Daniel Isn’t Real), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, originelle, aber auch riskante Projekte zu fördern, haben neuerdings aber selbst die merkwürdigsten Filmideen (siehe The Greasy Strangler) eine Chance. Manchmal springt dabei

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Becky – Kevin James wird im deutschen Trailer zum Psychopathen

Immer der Spaßmacher, nie der ernsthafte Charakterdarsteller. In den letzten beiden Jahrzehnten wurde Kevin James so sehr auf zotige Comedy-Formate wie King of Queens oder Der Kaufhaus Cop reduziert, dass es überraschend schwerfällt, sich ihn in einer anderen Rolle vorzustellen. Daran ist der Amerikaner natürlich nicht ganz unschuldig. Dreizehn Jahre nach Beendigung der Kultserie wagt er nun allerdings den Befreiungsschlag – mit einer Rolle, die ursprünglich gar nicht für ihn vorgesehen war. Denn eigentlich hätte der britische Schauspiel-Export Simpon Pegg (Shaun of the Dead, Star Trek, Hot Fuzz) vor der Kamera stehen und in Becky die Hauptrolle über

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bloody Hell – Der neue Tucker & Dale? Erste Bilder zum Fantasy Filmfest-Titel

Im Genrekino sind Auslandsreisen immer mit einem gewissen Risiko verbünden. Wer mit einem blauen Auge davonkommt und überlebt, hat noch Glück gehabt. Nicht selten endet der Ausflug ins Unbekannte tödlich! Als bräuchten wir eine Auffrischung, um uns daran zu erinnern, bedient der diesjährige Fantasy Filmfest-Abschluss Bloody Hell genau dieses Klischee. Allerdings verschlägt es uns diesmal nicht nach Osteuropa, wo man – wie etwa Eli Roths Hostel bewies – stets mit dem Schlimmsten rechnen muss, sondern ins vergleichsweise gemäßigte Finnland. Doch auch hier lässt der große Ärger nicht lange auf sich warten. Eigentlich wollte Hauptprotag

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Grand Isle – Stürmische Zeiten für Nicolas Cage: Neuer Film erreicht Handel

Unterschiedliche Persönlichkeiten während eines Wirbelsturms im Haus einzuschließen, erwies sich schon bei Burning Bright oder Crawl als goldrichtige Entscheidung mit explosiven Folgen. Der kommende Psycho-Thriller Grand Isle von Filmemacher Stephen S. Campanelli klammert die tierischen Killer seiner beiden Genre-Kollegen aber für eine sehr viel subtilere Bedrohung aus. Hier spielt Nicolas Cage (ist zuletzt auch in Primal oder der H.P. Lovecraft-Adaption Color Out of Space zu sehen war) einen eifersüchtigen Ehemann, der mit ansehen muss, wie seine vernachlässigte Frau einen jungen, äußerst attraktiven Mann in ihr gemeinsames Haus einlädt – nur

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Vivarium – In der Vorstadt-Hölle: Surrealer Thriller für Amazon Prime-Nutzer

Haus, Hof, Kind und Karriere: Von klein auf wird uns der Weg aufgezeigt, den wir einschlagen werden. Doch nicht jedem behabt die Vorstellung an ein geordnetes Leben nach festen Mustern. Für manche, so wie Jesse Eisenberg (Zombieland 2: Doppelt hält besser, Batman v Superman) und Imogen Poots (Black Christmas, Green Room), kommen Vorstadt und klassische Reihenhaus-Siedlung einer wahr gewordenen, real existierenden Hölle auf Erden gleich! Denn genau dorthin führt uns Lorcan Finnegans klaustrophobisches, gesellschaftskritisches Regiedebüt Vivarium, das seine deutsche Premiere letztes Jahr beim Fantasy Filmfest hatte und inzwischen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Code 8 – Aufstand der Mutanten: Düsterer X-Men-Verschnitt jetzt bei Amazon Prime

Schon in X-Men regte sich aufgrund ungerechter Lebensbedingungen Widerstand gegen die normalsterbliche Bevölkerung und Regierung. Nun ziehen ähnlich gelagerte Titeln wie Freaks von Zach Lipovsky und Adam B. Stein nach und versuchen das Erbe der aktuell pausiernden Comic-Filmreihe fortzuführen. Aber nicht nur im letztjährigen Fantasy Filmfest-Titel, der seit 31. Januar 2020 auch regulär im deutschen Handel ausliegt, marschieren die Mutanten auf. Ab sofort gibt es bei Amazon Prime Video den mit Stephen & Robbie Amell (Arrow & The Flash) sowie Sung Kang aus der Fast & Furious-Saga in den Hauptrollen besetzten, zum Teil via Crowdfunding

0 Kommentare
Kategorie(n): Code 8, News



Wally’s Wonderland – Setbilder zeigen die tödlichen Animatronics

Nicolas Cage ist einer der umtriebigsten Schauspieler Hollywoods. Pro Jahr dreht die Ikone aus Im Körper des Feindes oder The Rock mindestens vier, manchmal aber eher fünf oder sechs Filme am Stück, was aber auch bedeutet, dass sich nicht nur Hochkaräter darunter sind. In jüngster Zeit hat sich die Schlagzahl dank Titeln wie Mandy, Mom and Dad und Die Farbe aus dem All aber deutlich erhöht, weshalb man durchaus aufhorchen darf, wenn Cage gegen unheimliche Animatronics in den Kampf zieht – so wie im kommenden Horror-Thriller Wally’s Wonderland! Die Nachbearbeitung läuft zwar noch, doch auf den ersten Setbildern macht Nicolas Cage schon

0 Kommentare
Kategorie(n): News



We Summon the Darkness – Offizielles US-Poster beschwört die Dunkelheit

Texas Chainsaw 3D‘s Alexandra Daddario ist keine Unbekannte, wenn es um schaurig-schöne Geschichten geht. Für ihren neuen Film verabschiedet sie sich nun allerdings von der gewohnten Opferrolle und tanzt für Saban Films auf dem offiziellen Kinoposter zu We Summon the Darkness um ein satanisches Freudenfeuer herum – getreu nach dem Motto: Let Us Prey! Im mordsmäßigen Horror-Spaß von Marc Meyers gibt Daddario, bekannt aus American Horror Story, Bereavement oder We Have Always Lived in the Castle, die mit allen Wassern gewaschene Rockröhre Alexis. Die ist mit ihren beiden besten Freundinnen Val und Beverly eigentlich gerade auf dem

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Die Farbe aus dem All – Start im Handel verschiebt sich um einige Wochen

Mit Die Farbe aus dem All – Color Out of Space ist dem zuletzt eher belächelten Mandy-Darsteller Nicolas Cage der nächste große Wurf geglückt. Wer sich die gelungene H.P. Lovecraft-Adaption nach Hause holen möchte, etwa in der stark limitierten und fast 100 Euro teuren Ultimate Edition, muss jedoch Verzögerungen in Kauf nehmen. Denn während der Horrorfilm von Richard Stanley am 09. April wie geplant digital (zunächst als Kauf-, später auch als Leih-Variante) erscheint, verschiebt sich der reguläre Start im Handel um einen Monat auf den 30. April 2020. Damit reagiert Koch Media auf die erschwerten Produktionsbedingungen und längeren Lieferwege in Verbin

0 Kommentare
Kategorie(n): News



We Summon the Darkness – Hier bricht die Hölle los! Mörderischer erster Trailer

Alexandra Daddario (San Andreas, Percy Jackson) ist auf dem Weg zu einem Heavy Metal-Konzert. Was kann da schon schiefgehen? Wer die Karriere der amerikanischen Senkrechtstarterin verfolgt hat, der weiß es bereits: Einiges! Nach Opferrollen in Texas Chainsaw 3D, American Horror Story, Bereavement oder We Have Always Lived in the Castle dreht sie den Spieß nun allerdings einfach um und gibt in We Summon the Darkness von Marc Meyers die mit allen Wassern gewaschene Rockröhre Alexis. Die ist mit ihren beiden besten Freundinnen Val und Beverly eigentlich gerade auf dem Weg zurück von einem Heavy Metal-Konzert, als sie drei liebenswert erscheinen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Get In (or die trying) – Deutscher Trailer sorgt für Home Invasion-Horror

In einem Subgenre, das gefühlt schon alles gesehen und erlebt hat, fällt es schwer, noch neue Akzente zu setzen. Filmemacher Olivier Abbou, der seit Territories – Willkommen in den Vereinigten Staaten von Amerika aus dem Jahr 2010 auch deutschen Genrefans ein Begriff ist, versucht es trotzdem und stellt die Konventionen des Home Invasion-Thrillers in seinem französischen Get In – or die trying (im Original Furie) gehörig auf den Kopf. Hier sind es nicht etwa gesichtslose Angreifer, sondern der Eigentümer selbst, der in sein Haus einzubrechen versucht, das von skrupellosen Besetzern in Beschlag genommen wurde. Was folgt, ist ein mörderisches Katz- und Mausspiel zwischen Rache-Fantasie und Home Invasion-Albtraum, dem wir – seine deutsch




Die Farbe aus dem All – Deutscher Trailer sorgt für kosmisches Grauen

Nicolas Cage (Knowing) zeigt sich weiter von seiner unbeständigen Seiten. Auf jeden gefeierten Kritiker-Liebling wie Mandy oder Joe – Die Rache ist sein folgten gefühlt zwei oder drei belächelte Machwerke wie Pay the Ghost, The Humanity Bureau oder auch Between Worlds. Das macht die kommende H.P. Lovecraft-Adaption Die Farbe aus dem All – Color Out of Space zu einer echten Wundertüte. Der deutsche Trailer und erste Pressestimmen aus Übersee stimmen aber schon einmal hoffnungsvoll. Nicht umsonst bringt Cinema Obscura den Horror-Thriller von Richard Stanley am 05. März 2020 zunächst in ausgewählte deutsche Kinos, bevor er am 26. März




Primal – Nicolas Cage legt sich im deutschen Trailer mit Großkatze an

Nicolas Cage ist immer für eine Überraschung gut. Besondere Aufmerksamkeit erlangte der sonst eher auf Actionrollen spezialisierte Schauspieler küzrlich mit seiner seiner Performance als grimmiger Grindhouse-Rächer im psychedelischen Rache-Thriller Mandy. Nun besinnt er sich aber erstmal wieder auf seine Wurzeln zurück und legt sich in seinem nächsten Projekt, das Universum Film am 27. März 2020 ohne Kinoauswertung in den deutschen Handel stellt, mit einem wild gewordenen Jaguar und gefährlichen Attentäter an. Cage als Jäger und Sammler exotischer Tiere? Primal von Nick Powell macht es möglich! Darin reist Cage als Großwildjäger Frank Walsh in den Amazonas Region. Zwar gelingt es ihm, einen begehrten Jaguar gefangen zu

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Primal



The Duskwalker – Sie sind unter uns: Aliens landen im ersten Trailer

Fremdartige Wesen, die sich unbemerkt unter Menschen mischen und diese langsam assimilieren – das kennen wir bereits aus dem wegweisenden Klassiker Die Körperfresser kommen. Nun zieht der australische The Duskwalker von Regisseurin Sandra Sciberras nach, wandelt die bekannte Grundidee und Thematik allerdings geringfügig ab, um vor dem Hintergrund der bevorstehenden Alien-Invasion ein beunruhigendes Sci/Fi-Horror- und Creature Feature in bester The Faculty– und Die Körperfresser kommen-Manier zu erzählen. Als ein außerirdisches Raumschiff in der Nähe einer entlegenen Stadt in der australischen Einöde abstürzt, rechnet zunächst noch niemand damit, dass dies der Beginn einer verhängnisvollen parasitären Plage sein könnte. Zur

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Fantasy Island – Finaler Trailer wagt Abstecher auf die Horror-Insel

Sony Pictures setzt die Segel und entführt Kinogänger Anfang 2020 auf einen Abstecher nach Fantasy Island. Der Film ist eine lose Neuinterpretation der gleichnamigen TV-Serie mit Ricardo Montalban, die von 1977 bis 1984 im US-Fernsehen lief und 1998 ein kleines Revival erlebte, hat abgesehen vom Namen aber nur noch wenig mit der seichten Familienunterhaltung von einst gemein. Nun wurde das tropische Eiland von Blumhouse Productions und Jeff Wadlow (Cry Wolf), der den Film als „Westworld trifft auf Cabin in the Woods“ umschreibt, zum Hort des Grauens umfunktioniert. Doch davon ahnen Gäste wie Lucy Hale (Pretty Little Liars, Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht ) zunächst noch nichts, als sie auf der vermeintlichen Trau

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien Invasion – Deutscher Trailer sorgt für finstere Begegnung der dritten Art

Nicht immer sind uns Außerirdische so freundlich gesinnt wie in Steven Spielbergs E.T. – Der Außerirdische. Allein das Genrekino liefert uns unzählige Beispiele (Dark Skies, Skyline, um nur zwei zu nennen) dafür, wie die Begegnung mit einer fremden Intelligenz aus den Fugen geraten kann – und mit Alien Invasion – Unheimliche Begegnung der tödlichen Art (im Original: After The Lethargy) von KSM Film gesellt sich am 20. Februar 2020 in deutschen Heimkinos noch eine weitere hinzu! Darin begleiten wir Sara (Liliana Cabal), eine Jung-Journalistin, die sich explizit auf das Gebiet der Verschwörungstheorien eingeschossen hat. Als ihr durch Zufall ein mysteriöses Video in die Hände fällt, das eine vermeintliche UFO-Sichtung inklusive Landung zeigt, tut sie al

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Vivarium – Packender Trailer zum surrealen Thriller mit Jesse Eisenberg

Jesse Eisenberg (Zombieland 2: Doppelt hält besser, Batman v Superman) und Imogen Poots (Black Christmas, Green Room) landen gemeinsam in einer extremen Ausnahmesituation, die man getrost als albtraumhaft bezeichnen kann. Fantasy Filmfest-Besucher gehörten letzten Sommer zu den ersten, die sich ein Bild von Lorcan Finnegans außergewöhnlichem und klaustrophobischem Regiedebüt Vivarium machen durften. Ein halbes Jahr später sind nun auch alle anderen an der Reihe – mit dem jetzt veröffentlichten Trailer zum US-Kinostart! Doch Vorsicht: Wer nicht schon vorab den halben Film gespoilert haben möchte, sollte nach etwa der Hälfte der Laufzeit abbrechen und sich lieber vom bislang noch ausstehenden Start in Deutschland überraschen las

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Vivarium



The Dunwich Horror – Richard Stanley kündigt die nächste Lovecraft-Verfilmung an

Richard Stanley (The Island of Dr. Moreau) nimmt sich die nächste H.P. Lovecraft-Verfilmung vor! Aktuell sorgt der Regisseur mit seinem von Kritik und Zuschauer gefeierten Die Farbe aus dem All (Color Out of Space) für Aufsehen, stattet damit bald auch deutschen Zuschauern einen Besuch ab. Direkt im Anschluss, vermutlich gegen Jahresende, könnte es dann auch schon mit der nächsten Geschichte aus dem Schaffen von Horror-Urgestein Lovecraft weitergehen. Von SpectreVision, der Produktionsfirma Elijah Woods (Maniac, Mandy und Daniel Isn’t Real), wurde Stanley jetzt nämlich mit gleich zwei weiteren Adaptionen seiner Werke beauftragt. Den Anfang macht die Erzählung The Dunwich Horror (Das Grauen von Dunwich), welche wiederum fester Bestandteil der

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Dark Encounter – Stranger Things mit Aliens: Erste Poster, Start verspätet sich

Falcom Media beschert deutschen Zuschauern 2020 eine Begegnung der dritten Art! Irgendwo zwischen Stranger Things, Extraterrestrial und Steven Spielbergs E.T. – Der Außerirdische erzählt man von merkwürdigen Vorkommnissen, die eine Kleinstadt heimsuchen. Kinder verschwinden und des Nachts machen die Anwohner immer öfter mysteriöse, unerklärliche Sichtungen. Die Aliens scheinen es vor allem auf eine Familie abgesehen zu haben, die sie unablässig terrorisieren. Aber warum? Dieser Frage konnte man diesen September bereits bei einer der sieben Festivalstationen des diesjährigen Fantasy Filmfest auf den Grund gehen. Nun legt Verleiher Falcom Media am 28. Februar 2020, etwa ein Monat später als zunächst (23. Januar 2020) angekündigt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Color Out of Space – Poster bringt Nicolas Cage an den Rand des Wahnsinns

Nicolas Cage wird in Richard Stanleys Color Out of Space nicht nur von außerweltlichen Farben eingehüllt, er selbst scheint auf dem neuen Poster von Innen heraus zu strahlen. Bei dem Horror-Thriller, einer Schreckensvision nach der gleichnamigen Erzählung von H.P. Lovecraft, handelt es sich um das erste Filmprojekt von Richard Stanley, seit dieser als Regisseur bei der 1996er H.G. Wells-Adaption The Island of Dr. Moreau (DNA – Experiment des Wahnsinns) gefeuert wurde. Aufgrund kreativer Differenzen musste Richard Stanley damals nur vier Tage nach Drehbeginn seinen Hut nehmen. Die außergewöhnlichen Umstände und Geschehnisse wurden in der brutalen Dokumentation Lost Soul: The Doomed Journey of Richard Stanley’s Island of

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Color Out of Space – Trailer taucht Nicolas Cage in außerweltliches Licht

Man kann nicht behaupten, Richard Stanley hätte sich sein Regie-Comeback leicht gemacht. Fast 25 Jahre, nachdem er während der laufenden Dreharbeiten von The Island of Dr. Moreau (DNA – Experiment des Wahnsinns) gefeuert wurde, kehrt er mit der Schauermär Color Out of Space von H.P. Lovecraft zurück, die viele für unverfilmbar hielten. Aus dem einfachen Grund, weil es darin um eine mysteriöse Farbe geht, die jenseits unseres bekannten Spektrums liegt. Das hielt Stanley aber nicht davon ab, Lovecrafts Kurzgeschichte trotzdem auf Film zu bannen und seinen Hauptdarsteller Nicolas Cage, der seit Mandy ein kleines Comeback erlebt, in violettes, außerweltliches Licht zu tauchen – mit grauenerregenden Folgen für ihn und seine filmische Familie. Was es




Feedback – Deutscher Filmtrailer: REC-Team sorgt wieder für Hochspannung

Nach den Fantasy Filmfest-Besuchern dürfen sich bald auch alle anderen von Pedro C. Alonsos Psycho-Albtraum Feedback fesseln lassen. Darin erlebt der kontroverse Late Night-Talker Jarvis Dolan, meisterhaft gespielt von Atomic Blonde-Star Eddie Marsan (Happy Go Lucky), die vermutlich schrecklichste Nacht seines gesamten Lebens, als maskierte Fremde sein eigenes Radiostudio stürmen. Den mysteriösen Eindringlingen ausgeliefert, muss er seine laufende Live-Sendung nach ihren Anweisungen zu Ende bringen. Als wäre das nicht schon schlimm genug, verkompliziert sich die Lage zusätzlich, als sein alter Weggefährte Andrew Wilde (Paul Anderson aus The Revenant) ahnungslos ins Studio platzt. Jetzt kann jedes falsche Wort für die Beteiligten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Darlin‘ – Ende der Jack Ketchum-Saga: Deutscher Trailer zum Heimkino-Start

Als 2009 die Jack Ketchum-Verfilmung Beutegier veröffentlicht wurde, ahnte noch niemand, dass daraus eine komplette Horrror-Trilogie basierend auf seinen Figuren werden würde. Zehn Jahre nach dem Startschuss folgt am 29. November 2019 nun der finale Paukenschlag, wenn Capelight Pictures den wieder mit Pollyanna McIntosh (The Walking Dead) besetzten Darlin‘ in den Handel stellt. Darin nimmt McIntosh nicht nur zum dritten Mal die Rolle der mysteriösen namenlosen Frau ein, sie führte erstmals auch gleich selbst Regie. Ihr Sequel erzählt die Geschichte zehn Jahre nach den Geschehnissen aus Jack Ketchums Beutegier und Lucky McKees Festival-Hit The Woman weiter. Letzterer endete damit, dass McIntoshs titelgebende Figur mit der dama

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern