Heute



Becky – Kevin James wird im deutschen Trailer zum Psychopathen

Immer der Spaßmacher, nie der ernsthafte Charakterdarsteller. In den letzten beiden Jahrzehnten wurde Kevin James so sehr auf zotige Comedy-Formate wie King of Queens oder Der Kaufhaus Cop reduziert, dass es überraschend schwerfällt, sich ihn in einer anderen Rolle vorzustellen. Daran ist der Amerikaner natürlich nicht ganz unschuldig. Dreizehn Jahre nach Beendigung der Kultserie wagt er nun allerdings den Befreiungsschlag – mit einer Rolle, die ursprünglich gar nicht für ihn vorgesehen war. Denn eigentlich hätte der britische Schauspiel-Export Simpon Pegg (Shaun of the Dead, Star Trek, Hot Fuzz) vor der Kamera stehen und in Becky die Hauptrolle über

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bloody Hell – Texas Chainsaw Massacre trifft Tucker & Dale im ersten Trailer

Wenn Euch beim Gedanken an ausufernde Auslandsreisen die Nackenhaare zu Berge stehen, dann vermutlich aus dem Grund, weil uns Horrorfilme seit Jahrzehnten die unterschiedlichsten Gefahren vor Augen führen, die so ein Besuch in der Fremde mit sich bringen kann. Das vielleicht bekannteste Beispiel: Eli Roths Hostel. Nichtsdestotrotz zieht es immer mehr Wagemutige ins Unbekannte – so auch jetzt wieder, im Fall des diesjährigen Fantasy Filmfest-Abschlusstitels Bloody Hell, der genau dieses bekannte Genre-Klischee bedient. Ziel der Reise ist diesmal allerdings nicht Osteuropa, sondern das vergleichsweise gemäßigte und beschauliche Finnland. Doch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bloody Hell – Der neue Tucker & Dale? Erste Bilder zum Fantasy Filmfest-Titel

Im Genrekino sind Auslandsreisen immer mit einem gewissen Risiko verbünden. Wer mit einem blauen Auge davonkommt und überlebt, hat noch Glück gehabt. Nicht selten endet der Ausflug ins Unbekannte tödlich! Als bräuchten wir eine Auffrischung, um uns daran zu erinnern, bedient der diesjährige Fantasy Filmfest-Abschluss Bloody Hell genau dieses Klischee. Allerdings verschlägt es uns diesmal nicht nach Osteuropa, wo man – wie etwa Eli Roths Hostel bewies – stets mit dem Schlimmsten rechnen muss, sondern ins vergleichsweise gemäßigte Finnland. Doch auch hier lässt der große Ärger nicht lange auf sich warten. Eigentlich wollte Hauptprotag

0 Kommentare
Kategorie(n): News



We Summon the Darkness – Teuflisches Vergnügen im deutschen Trailer

Alexandra Daddario zieht den Ärger förmlich an. Seit Texas Chainsaw 3D, Bereavement oder We Have Always Lived in the Castle gilt sie als Spezialistin für düstere, abseitige Stoffe. Das ist auch in We Summon the Darkness von Marc Meyers nicht anders, der aber eine Besonderheit mitbringt: Sie tauscht ihre gewohnte Opferrolle gegen die der mit allen Wassern gewaschenen Rockröhre Alexis aus. Die ist mit ihren beiden besten Freundinnen Val und Beverly eigentlich gerade auf dem Weg zurück von einem Heavy Metal-Konzert, als sie drei liebenswert erscheinende Musiker aufgabeln. Im Haus von Alexis, einem verlassenen Flecken mitten in der Pampa, wollen sie die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



PG (Psycho Goreman) – Trash-Feuerwerk vom The Void-Schöpfer beim Fantasy Filmfest

Seit The Void gilt Special Effects-Profi Steven Kostanski (Manborg, ABCs of Death 2) als Spezialist für handgemachten, ungeschönten Horror. Diesem hart erarbeiteten Ruf macht der Filmemacher auch mit seinem nächsten Filmprojekt alle Ehre, das in Sachen Wahnsinn, Blutgehalt, Terror und Special Effects aber nochmal eine ganze Schippe drauflegt. Denn PG (Psycho Goreman) ist, wie der Titel schon sagt, blutrünstiges Genrekino in Reinkultur und tief verwurzelt im überdrehten, nicht ganz ernstgemeinten Horror der Achtziger. „Solange ich denken kann, trage ich dieses Konzept schon mit mir rum“, sagt Kostanski. „Ich stellte mir vor, wie es wohl wäre, sein eigenes Mon

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Grand Isle – Stürmische Zeiten für Nicolas Cage: Neuer Film erreicht Handel

Unterschiedliche Persönlichkeiten während eines Wirbelsturms im Haus einzuschließen, erwies sich schon bei Burning Bright oder Crawl als goldrichtige Entscheidung mit explosiven Folgen. Der kommende Psycho-Thriller Grand Isle von Filmemacher Stephen S. Campanelli klammert die tierischen Killer seiner beiden Genre-Kollegen aber für eine sehr viel subtilere Bedrohung aus. Hier spielt Nicolas Cage (ist zuletzt auch in Primal oder der H.P. Lovecraft-Adaption Color Out of Space zu sehen war) einen eifersüchtigen Ehemann, der mit ansehen muss, wie seine vernachlässigte Frau einen jungen, äußerst attraktiven Mann in ihr gemeinsames Haus einlädt – nur

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Vivarium – In der Vorstadt-Hölle: Surrealer Thriller für Amazon Prime-Nutzer

Haus, Hof, Kind und Karriere: Von klein auf wird uns der Weg aufgezeigt, den wir einschlagen werden. Doch nicht jedem behabt die Vorstellung an ein geordnetes Leben nach festen Mustern. Für manche, so wie Jesse Eisenberg (Zombieland 2: Doppelt hält besser, Batman v Superman) und Imogen Poots (Black Christmas, Green Room), kommen Vorstadt und klassische Reihenhaus-Siedlung einer wahr gewordenen, real existierenden Hölle auf Erden gleich! Denn genau dorthin führt uns Lorcan Finnegans klaustrophobisches, gesellschaftskritisches Regiedebüt Vivarium, das seine deutsche Premiere letztes Jahr beim Fantasy Filmfest hatte und inzwischen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Willy’s Wonderland – Erstes Poster: Nicolas Cage gegen Killer-Animatronics

Einer Sache kann man sich in letzter Zeit sicher sein: Wenn der Name Nicolas Cage auf dem Cover oder Kinoposter prangert, ist eigenwillige, nicht immer fehlerfreie Unterhaltung vorprogrammiert! Als Nächstes legt er sich in Wally’s Wonderland, einer Horror-Komödie, die den Gedankengängen von Five Nights at Freddy’s-Schöpfer Scott Cawthon entsprungen sein könnte, mit den wild gewordenen Animatronics eines kleinen Vergnügungsparks an! Die Nachbearbeitung läuft zwar noch, doch auf dem Sales-Poster zum virtuellen Filmmarkt in Cannes macht Cage schon jetzt Bekanntschaft mit den verrückt gewordenen Attraktionen eines alten Vergnügungsparks. Mit an seiner

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Come to Daddy – Blutige Tour de Force mit Elijah Wood: Deutscher Trailer

Um einen Schlussstrich unter sein leidiges Image als Hobbit zu ziehen, würde Elijah Wood sogar über Leichen gehen. Und das tut er auch – so wie im Horror-Hit Come to Daddy. Denn hier zeigt sich, wofür sein Herz inzwischen wirklich schlägt: Abgründige, knallharte Genrefilme, denen vor einigen Jahren noch das nötige Geld gefehlt hätte. Dank seiner eigenen Produktionsfirma SpecreVision (Mandy, Daniel Isn’t Real), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, originelle, aber auch riskante Projekte zu fördern, haben neuerdings aber selbst die merkwürdigsten Filmideen (siehe The Greasy Strangler) eine Chance. Manchmal springt dabei sogar eine Haupt




Code 8 – Aufstand der Mutanten: Düsterer X-Men-Verschnitt jetzt bei Amazon Prime

Schon in X-Men regte sich aufgrund ungerechter Lebensbedingungen Widerstand gegen die normalsterbliche Bevölkerung und Regierung. Nun ziehen ähnlich gelagerte Titeln wie Freaks von Zach Lipovsky und Adam B. Stein nach und versuchen das Erbe der aktuell pausiernden Comic-Filmreihe fortzuführen. Aber nicht nur im letztjährigen Fantasy Filmfest-Titel, der seit 31. Januar 2020 auch regulär im deutschen Handel ausliegt, marschieren die Mutanten auf. Ab sofort gibt es bei Amazon Prime Video den mit Stephen & Robbie Amell (Arrow & The Flash) sowie Sung Kang aus der Fast & Furious-Saga in den Hauptrollen besetzten, zum Teil via Crowdfunding

0 Kommentare
Kategorie(n): Code 8, News



Wally’s Wonderland – Setbilder zeigen die tödlichen Animatronics

Nicolas Cage ist einer der umtriebigsten Schauspieler Hollywoods. Pro Jahr dreht die Ikone aus Im Körper des Feindes oder The Rock mindestens vier, manchmal aber eher fünf oder sechs Filme am Stück, was aber auch bedeutet, dass sich nicht nur Hochkaräter darunter sind. In jüngster Zeit hat sich die Schlagzahl dank Titeln wie Mandy, Mom and Dad und Die Farbe aus dem All aber deutlich erhöht, weshalb man durchaus aufhorchen darf, wenn Cage gegen unheimliche Animatronics in den Kampf zieht – so wie im kommenden Horror-Thriller Wally’s Wonderland! Die Nachbearbeitung läuft zwar noch, doch auf den ersten Setbildern macht Nicolas Cage schon

0 Kommentare
Kategorie(n): News



We Summon the Darkness – Offizielles US-Poster beschwört die Dunkelheit

Texas Chainsaw 3D‘s Alexandra Daddario ist keine Unbekannte, wenn es um schaurig-schöne Geschichten geht. Für ihren neuen Film verabschiedet sie sich nun allerdings von der gewohnten Opferrolle und tanzt für Saban Films auf dem offiziellen Kinoposter zu We Summon the Darkness um ein satanisches Freudenfeuer herum – getreu nach dem Motto: Let Us Prey! Im mordsmäßigen Horror-Spaß von Marc Meyers gibt Daddario, bekannt aus American Horror Story, Bereavement oder We Have Always Lived in the Castle, die mit allen Wassern gewaschene Rockröhre Alexis. Die ist mit ihren beiden besten Freundinnen Val und Beverly eigentlich gerade auf dem

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Die Farbe aus dem All – Start im Handel verschiebt sich um einige Wochen

Mit Die Farbe aus dem All – Color Out of Space ist dem zuletzt eher belächelten Mandy-Darsteller Nicolas Cage der nächste große Wurf geglückt. Wer sich die gelungene H.P. Lovecraft-Adaption nach Hause holen möchte, etwa in der stark limitierten und fast 100 Euro teuren Ultimate Edition, muss jedoch Verzögerungen in Kauf nehmen. Denn während der Horrorfilm von Richard Stanley am 09. April wie geplant digital (zunächst als Kauf-, später auch als Leih-Variante) erscheint, verschiebt sich der reguläre Start im Handel um einen Monat auf den 30. April 2020. Damit reagiert Koch Media auf die erschwerten Produktionsbedingungen und längeren Lieferwege in Verbin

0 Kommentare
Kategorie(n): News



We Summon the Darkness – Hier bricht die Hölle los! Mörderischer erster Trailer

Alexandra Daddario (San Andreas, Percy Jackson) ist auf dem Weg zu einem Heavy Metal-Konzert. Was kann da schon schiefgehen? Wer die Karriere der amerikanischen Senkrechtstarterin verfolgt hat, der weiß es bereits: Einiges! Nach Opferrollen in Texas Chainsaw 3D, American Horror Story, Bereavement oder We Have Always Lived in the Castle dreht sie den Spieß nun allerdings einfach um und gibt in We Summon the Darkness von Marc Meyers die mit allen Wassern gewaschene Rockröhre Alexis. Die ist mit ihren beiden besten Freundinnen Val und Beverly eigentlich gerade auf dem Weg zurück von einem Heavy Metal-Konzert, als sie drei liebenswert erscheinen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Get In (or die trying) – Deutscher Trailer sorgt für Home Invasion-Horror

In einem Subgenre, das gefühlt schon alles gesehen und erlebt hat, fällt es schwer, noch neue Akzente zu setzen. Filmemacher Olivier Abbou, der seit Territories – Willkommen in den Vereinigten Staaten von Amerika aus dem Jahr 2010 auch deutschen Genrefans ein Begriff ist, versucht es trotzdem und stellt die Konventionen des Home Invasion-Thrillers in seinem französischen Get In – or die trying (im Original Furie) gehörig auf den Kopf. Hier sind es nicht etwa gesichtslose Angreifer, sondern der Eigentümer selbst, der in sein Haus einzubrechen versucht, das von skrupellosen Besetzern in Beschlag genommen wurde. Was folgt, ist ein mörderisches Katz- und Mausspiel zwischen Rache-Fantasie und Home Invasion-Albtraum, dem wir – seine deutsch




Die Farbe aus dem All – Deutscher Trailer sorgt für kosmisches Grauen

Nicolas Cage (Knowing) zeigt sich weiter von seiner unbeständigen Seiten. Auf jeden gefeierten Kritiker-Liebling wie Mandy oder Joe – Die Rache ist sein folgten gefühlt zwei oder drei belächelte Machwerke wie Pay the Ghost, The Humanity Bureau oder auch Between Worlds. Das macht die kommende H.P. Lovecraft-Adaption Die Farbe aus dem All – Color Out of Space zu einer echten Wundertüte. Der deutsche Trailer und erste Pressestimmen aus Übersee stimmen aber schon einmal hoffnungsvoll. Nicht umsonst bringt Cinema Obscura den Horror-Thriller von Richard Stanley am 05. März 2020 zunächst in ausgewählte deutsche Kinos, bevor er am 26. März




Primal – Nicolas Cage legt sich im deutschen Trailer mit Großkatze an

Nicolas Cage ist immer für eine Überraschung gut. Besondere Aufmerksamkeit erlangte der sonst eher auf Actionrollen spezialisierte Schauspieler küzrlich mit seiner seiner Performance als grimmiger Grindhouse-Rächer im psychedelischen Rache-Thriller Mandy. Nun besinnt er sich aber erstmal wieder auf seine Wurzeln zurück und legt sich in seinem nächsten Projekt, das Universum Film am 27. März 2020 ohne Kinoauswertung in den deutschen Handel stellt, mit einem wild gewordenen Jaguar und gefährlichen Attentäter an. Cage als Jäger und Sammler exotischer Tiere? Primal von Nick Powell macht es möglich! Darin reist Cage als Großwildjäger Frank Walsh in den Amazonas Region. Zwar gelingt es ihm, einen begehrten Jaguar gefangen zu

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Primal



The Duskwalker – Sie sind unter uns: Aliens landen im ersten Trailer

Fremdartige Wesen, die sich unbemerkt unter Menschen mischen und diese langsam assimilieren – das kennen wir bereits aus dem wegweisenden Klassiker Die Körperfresser kommen. Nun zieht der australische The Duskwalker von Regisseurin Sandra Sciberras nach, wandelt die bekannte Grundidee und Thematik allerdings geringfügig ab, um vor dem Hintergrund der bevorstehenden Alien-Invasion ein beunruhigendes Sci/Fi-Horror- und Creature Feature in bester The Faculty– und Die Körperfresser kommen-Manier zu erzählen. Als ein außerirdisches Raumschiff in der Nähe einer entlegenen Stadt in der australischen Einöde abstürzt, rechnet zunächst noch niemand damit, dass dies der Beginn einer verhängnisvollen parasitären Plage sein könnte. Zur

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Fantasy Island – Finaler Trailer wagt Abstecher auf die Horror-Insel

Sony Pictures setzt die Segel und entführt Kinogänger Anfang 2020 auf einen Abstecher nach Fantasy Island. Der Film ist eine lose Neuinterpretation der gleichnamigen TV-Serie mit Ricardo Montalban, die von 1977 bis 1984 im US-Fernsehen lief und 1998 ein kleines Revival erlebte, hat abgesehen vom Namen aber nur noch wenig mit der seichten Familienunterhaltung von einst gemein. Nun wurde das tropische Eiland von Blumhouse Productions und Jeff Wadlow (Cry Wolf), der den Film als „Westworld trifft auf Cabin in the Woods“ umschreibt, zum Hort des Grauens umfunktioniert. Doch davon ahnen Gäste wie Lucy Hale (Pretty Little Liars, Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht ) zunächst noch nichts, als sie auf der vermeintlichen Trau

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien Invasion – Deutscher Trailer sorgt für finstere Begegnung der dritten Art

Nicht immer sind uns Außerirdische so freundlich gesinnt wie in Steven Spielbergs E.T. – Der Außerirdische. Allein das Genrekino liefert uns unzählige Beispiele (Dark Skies, Skyline, um nur zwei zu nennen) dafür, wie die Begegnung mit einer fremden Intelligenz aus den Fugen geraten kann – und mit Alien Invasion – Unheimliche Begegnung der tödlichen Art (im Original: After The Lethargy) von KSM Film gesellt sich am 20. Februar 2020 in deutschen Heimkinos noch eine weitere hinzu! Darin begleiten wir Sara (Liliana Cabal), eine Jung-Journalistin, die sich explizit auf das Gebiet der Verschwörungstheorien eingeschossen hat. Als ihr durch Zufall ein mysteriöses Video in die Hände fällt, das eine vermeintliche UFO-Sichtung inklusive Landung zeigt, tut sie al

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Vivarium – Packender Trailer zum surrealen Thriller mit Jesse Eisenberg

Jesse Eisenberg (Zombieland 2: Doppelt hält besser, Batman v Superman) und Imogen Poots (Black Christmas, Green Room) landen gemeinsam in einer extremen Ausnahmesituation, die man getrost als albtraumhaft bezeichnen kann. Fantasy Filmfest-Besucher gehörten letzten Sommer zu den ersten, die sich ein Bild von Lorcan Finnegans außergewöhnlichem und klaustrophobischem Regiedebüt Vivarium machen durften. Ein halbes Jahr später sind nun auch alle anderen an der Reihe – mit dem jetzt veröffentlichten Trailer zum US-Kinostart! Doch Vorsicht: Wer nicht schon vorab den halben Film gespoilert haben möchte, sollte nach etwa der Hälfte der Laufzeit abbrechen und sich lieber vom bislang noch ausstehenden Start in Deutschland überraschen las

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Vivarium



The Dunwich Horror – Richard Stanley kündigt die nächste Lovecraft-Verfilmung an

Richard Stanley (The Island of Dr. Moreau) nimmt sich die nächste H.P. Lovecraft-Verfilmung vor! Aktuell sorgt der Regisseur mit seinem von Kritik und Zuschauer gefeierten Die Farbe aus dem All (Color Out of Space) für Aufsehen, stattet damit bald auch deutschen Zuschauern einen Besuch ab. Direkt im Anschluss, vermutlich gegen Jahresende, könnte es dann auch schon mit der nächsten Geschichte aus dem Schaffen von Horror-Urgestein Lovecraft weitergehen. Von SpectreVision, der Produktionsfirma Elijah Woods (Maniac, Mandy und Daniel Isn’t Real), wurde Stanley jetzt nämlich mit gleich zwei weiteren Adaptionen seiner Werke beauftragt. Den Anfang macht die Erzählung The Dunwich Horror (Das Grauen von Dunwich), welche wiederum fester Bestandteil der

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Dark Encounter – Stranger Things mit Aliens: Erste Poster, Start verspätet sich

Falcom Media beschert deutschen Zuschauern 2020 eine Begegnung der dritten Art! Irgendwo zwischen Stranger Things, Extraterrestrial und Steven Spielbergs E.T. – Der Außerirdische erzählt man von merkwürdigen Vorkommnissen, die eine Kleinstadt heimsuchen. Kinder verschwinden und des Nachts machen die Anwohner immer öfter mysteriöse, unerklärliche Sichtungen. Die Aliens scheinen es vor allem auf eine Familie abgesehen zu haben, die sie unablässig terrorisieren. Aber warum? Dieser Frage konnte man diesen September bereits bei einer der sieben Festivalstationen des diesjährigen Fantasy Filmfest auf den Grund gehen. Nun legt Verleiher Falcom Media am 28. Februar 2020, etwa ein Monat später als zunächst (23. Januar 2020) angekündigt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Color Out of Space – Poster bringt Nicolas Cage an den Rand des Wahnsinns

Nicolas Cage wird in Richard Stanleys Color Out of Space nicht nur von außerweltlichen Farben eingehüllt, er selbst scheint auf dem neuen Poster von Innen heraus zu strahlen. Bei dem Horror-Thriller, einer Schreckensvision nach der gleichnamigen Erzählung von H.P. Lovecraft, handelt es sich um das erste Filmprojekt von Richard Stanley, seit dieser als Regisseur bei der 1996er H.G. Wells-Adaption The Island of Dr. Moreau (DNA – Experiment des Wahnsinns) gefeuert wurde. Aufgrund kreativer Differenzen musste Richard Stanley damals nur vier Tage nach Drehbeginn seinen Hut nehmen. Die außergewöhnlichen Umstände und Geschehnisse wurden in der brutalen Dokumentation Lost Soul: The Doomed Journey of Richard Stanley’s Island of

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Color Out of Space – Trailer taucht Nicolas Cage in außerweltliches Licht

Man kann nicht behaupten, Richard Stanley hätte sich sein Regie-Comeback leicht gemacht. Fast 25 Jahre, nachdem er während der laufenden Dreharbeiten von The Island of Dr. Moreau (DNA – Experiment des Wahnsinns) gefeuert wurde, kehrt er mit der Schauermär Color Out of Space von H.P. Lovecraft zurück, die viele für unverfilmbar hielten. Aus dem einfachen Grund, weil es darin um eine mysteriöse Farbe geht, die jenseits unseres bekannten Spektrums liegt. Das hielt Stanley aber nicht davon ab, Lovecrafts Kurzgeschichte trotzdem auf Film zu bannen und seinen Hauptdarsteller Nicolas Cage, der seit Mandy ein kleines Comeback erlebt, in violettes, außerweltliches Licht zu tauchen – mit grauenerregenden Folgen für ihn und seine filmische Familie. Was es




Feedback – Deutscher Filmtrailer: REC-Team sorgt wieder für Hochspannung

Nach den Fantasy Filmfest-Besuchern dürfen sich bald auch alle anderen von Pedro C. Alonsos Psycho-Albtraum Feedback fesseln lassen. Darin erlebt der kontroverse Late Night-Talker Jarvis Dolan, meisterhaft gespielt von Atomic Blonde-Star Eddie Marsan (Happy Go Lucky), die vermutlich schrecklichste Nacht seines gesamten Lebens, als maskierte Fremde sein eigenes Radiostudio stürmen. Den mysteriösen Eindringlingen ausgeliefert, muss er seine laufende Live-Sendung nach ihren Anweisungen zu Ende bringen. Als wäre das nicht schon schlimm genug, verkompliziert sich die Lage zusätzlich, als sein alter Weggefährte Andrew Wilde (Paul Anderson aus The Revenant) ahnungslos ins Studio platzt. Jetzt kann jedes falsche Wort für die Beteiligten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Darlin‘ – Ende der Jack Ketchum-Saga: Deutscher Trailer zum Heimkino-Start

Als 2009 die Jack Ketchum-Verfilmung Beutegier veröffentlicht wurde, ahnte noch niemand, dass daraus eine komplette Horrror-Trilogie basierend auf seinen Figuren werden würde. Zehn Jahre nach dem Startschuss folgt am 29. November 2019 nun der finale Paukenschlag, wenn Capelight Pictures den wieder mit Pollyanna McIntosh (The Walking Dead) besetzten Darlin‘ in den Handel stellt. Darin nimmt McIntosh nicht nur zum dritten Mal die Rolle der mysteriösen namenlosen Frau ein, sie führte erstmals auch gleich selbst Regie. Ihr Sequel erzählt die Geschichte zehn Jahre nach den Geschehnissen aus Jack Ketchums Beutegier und Lucky McKees Festival-Hit The Woman weiter. Letzterer endete damit, dass McIntoshs titelgebende Figur mit der dama

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Daniel Isn’t Real – Trailer: Neues Grauen von den Produzenten von Mandy

Manchmal nehmen Einsamkeit und Isolation seltsame Formen an. So wie in Daniel Isn’t Real, dem neuen Horrorfilm von Adam Egypt Mortimer (Some Kind of Hate, Holidays), in dem die Erschaffung eines imaginären Freunds grausame Konsequenzen nach sich! Produziert von Elijah Wood (Der Herr der Ringe, Maniac) und dem Team bei SpectreVision (Mandy, The Greasy Strangler – Der Bratfett-Killer, Cooties, Open Windows), erzählt der Film von Luke, einem verzweifelten Jungen, der trotz Luxusdaseins einsam an New Yorks mondäner Upper West Side aufwächst. Seine überdrehte Mutter, die nebenher einen kleinen Verlag für Kriminalliteratur leitet, taumelt nach der Scheidung von einer Krise in die nächste. Zum Trost erfindet sich der Sechsjährige einen gleich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rabid – Deutscher Trailer gibt sich blutig: Remake des Cronenberg-Klassikers

Jen und Sylvia Soska (Vendetta, American Mary), die selbsternannten Twisted Twins, sind zurück und nehmen sich diesmal eines der Frühwerke ihres Idols David Cronenberg (Die Fliege, eXistenZ) vor. Der lieferte 1977 mit Rabid – Der brüllende Tod seine ganz eigene, zwischen Vampir-, Zombie- und Body-Horror angesiedelte Antwort auf den aufkommenden Zombiehype ab. Vierzig Jahre später erfährt der Klassiker nun seine moderne Auferstehung in Form eines gleichnamigen Remakes, das alle Elemente des Originalfilms mit den gewohnt kompromisslosen Gewaltexzessen der Twisted Twins mischt, für die Jen und Sylvia Soska (American Mary, See No Evil 2) berühmt-berüchtigt sind. Das blutrote FSK 18-Siegel tragen DVD und Blu-ray Disc allerdings nur aufgrund

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Rabid



Rabid – Body-Horror erscheint ungeschnitten, FSK erteilt Freigabe

Wenn Jen und Sylvia Soska, die selbsternannten Twisted Twins, einen neuen Film vorstellen, geht das zumeist mit reichlich roter Farbe und anderen unappetitlichen Details einher. Bei Rabid, ihrem ganz persönlichen Remake von David Cronenbergs gleichnamigem Genre-Klassiker, kam das Geschwister-Duo (und damit auch der deutsche Verleih Splendid Film) nun aber erstmals mit einer vergleichsweise massentauglichen Einstufung ab 16 Jahren für die ungeschnittene Originalfassung davon. Aufgrund der enthaltenen Filmtrailer sind die DVD und Blu-ray Disc zum Film aber trotzdem mit einem blutroten FSK 18-Logo ausgestattet. Käufer der digitalen Variante müssen sich also keine Sorgen machen – auch diese Fassung ist vollkommen ungekürzt und entspricht der

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Rabid



Primal – Trailer zum Survival-Thriller: Nicolas Cage legt sich mit Großkatze an

Nicolas Cage hat in seiner langen Karriere schon so gut wie alles ausbrobiert und mitgemacht. Für Primal geht der Star aus Mandy nun sogar unter die Jäger und Sammler exotischer Tiere, legt damit aber gleich eine kräftige Bauchlandung hin. Zwar gelingt es ihm, einen begehrten Jaguar gefangen zu nehmen und zu verschiffen, doch der denkt nicht daran, einfach tatenlos in seiner Transportbox zu verharren. Und so entbrennt in Primal von Nick Powell, der am 08. November limitiert in US-Kinos und zeitgleich auch digital auf VOD-Plattformen startet, ein erbitterter Kampf auf Leben und Tod, der noch durch die Tatsache erschwert wird, dass sich das Geschehnissen auf dem begrenzten Raum eines Schiffes abspielt. Fluchtmöglichkeiten? Fehlanzeige! Ob Nicoalas Cage in

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Color Out of Space – Erstes Bild: Nicolas Cage im Albtraum nach H.P. Lovecraft

Viele hatten Nicolas Cage schon abgeschrieben. Doch der psychedelische Rache-Fieberwahn Mandy katapultierte ihn letztes Jahres wieder ins Bewusstsein vieler Film- und Genrefans und dort gedenkt Cage nun auch erstmal zu verweilen. Die Chancen dafür stehen gut, denn mit Color Out of Space hat er bereits das nächste vielversprechende Projekt in der Pipeline. Bei dem Horror-Thriller, eine Schreckensvision in der Tradition von H.P. Lovecraft, handelt es sich um das erste Filmprojekt von Richard Stanley, seit dieser als Regisseur bei der 1996er H.G. Wells-Adaption The Island of Dr. Moreau (DNA – Experiment des Wahnsinns) gefeuert wurde. Aufgrund kreativer Differenzen musste Stanley damals nur vier Tage nach Drehbeginn seinen Hut nehmen. Die außer

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rabid – Splendid Film stellt blutrünstiges Remake in den Handel

Sie verwandelt Männer in willdenlose Zombies! Fantasy Filmfest-Besucher werden zu den ersten gehören, die einen umfassenden Blick auf Jen und Sylvia Soskas Rabid-Remake werfen dürfen. Doch auch, wer keinen Besuch von einer der sieben Festival-Stationen  (Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart) plant, wird schon bald Bekanntschaft mit Laura Vandervoorts mordender Protagonist machen. Schon am 25. Oktober kommt die blutrünstige Neuauflage von David Cronenbergs Horror-Klassiker dann auch regulär auf DVD und Blu-ray Disc in den deutschen Handel, wo monströse Szenen auf neugierige Zuschauer warten, für die die Twisted Twins Jen und Sylvia Soska (American Mary, See No Evil 2) berühmt-berüchtigt sind. Die angege

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Rabid



Rabid – Gnadenloser Body-Horror: Premiere beim Fantasy Filmfest und neues Poster

Das diesjährige Fantasy Filmfest hat monströsen Body-Horror von Jen und Sylvia Soska (American Mary, See No Evil 2) im Programm. Mit Rabid lassen beide den wahnwitzigen Body-Horror aus David Cronenbergs Genreklassiker Rabid – Der brüllende Tod aufleben, den diesmal insbesondere Hauptdarstellerin Laura Vandervoort (Jigsaw, Bitten) über sich ergehen lassen muss. Sie spielt Rose, eine geschäftstüchtige Näherin, die nach einem schweren Autounfall völlig entstellt zu sich kommt. Sie gelangt in die Hände des verschrobenen Schönheitschirurgen Dr. Keloid, der an ihr eine illegale Hautgewebetransplantation vornimmt. Das neue Gewebe bewirkt, dass Rose nach einem langen Monat im Koma vampirartige Kräfte entwickelt. Sie besitzt einen Stachel, mit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



47 Meters Down 2 – The Descent unter Wasser: Teil 2 läuft beim Fantasy Filmfest

Das Fantasy Filmfest hat sich einen dicken Fisch geangelt: Mit First Love von Regielegende Takashi Miike, dem Zombie-Thriller Deadsight und 47 Meters Down: Uncaged stehen drei weitere Titel für die diesjährige Ausgabe des Festivals fest. Letzterer ist zwar auch für einen regulären deutschen Kinostart angekündigt, dieser findet allerdings erst am 10. Oktober und somit zwei Monate nach der US-Premiere am 16. August statt. Wer früher mit den bissigen Haien aus dem Horror-Sequel baden gehen möchte, wird nicht drum herumkommen, bei einer der sieben Fantasy Filmfest-Stationen in Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart, Köln, Nürnberg oder Hamburg Halt zu machen. Für den zweiten Teil seines Hai-Schocker hat sich Regisseur Johannes Roberts (The Other




Rabid – Trailer kündigt blutiges Remake des David Cronenberg-Klassikers an

Die selbsternannten Twisted Twins, Jen und Sylvia Soska (American Mary, See No Evil 2), nehmen sich eines der Frühwerke ihres Idols vor. Mit Rabid lassen beide den wahnwitzigen Body-Horror aus David Cronenbergs Genreklassiker Rabid – Der brüllende Tod aufleben, den diesmal insbesondere Hauptdarstellerin Laura Vandervoort (Jigsaw, Bitten) über sich ergehen lassen muss. Sie spielt Rose, eine geschäftstüchtige Näherin, die nach einem schweren Autounfall völlig entstellt zu sich kommt. Sie gelangt in die Hände des verschrobenen Schönheitschirurgen Dr. Keloid, der an ihr eine illegale Hautgewebetransplantation vornimmt. Das neue Gewebe bewirkt, dass Rose nach einem langen Monat im Koma vampirartige Kräfte entwickelt. Sie besitzt einen Stachel, mit

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Rampant – Der deutsche Trailer zum Zombie-Epos, bald im Handel

Nach einem überraschenden Abstecher auf deutsche Leinwände kommt das koreanische „Zombie-Epos“ Rampant nun auch noch regulär in den Handel. So gab Splendid Entertainment jetzt bekannt, das endzeitliche Zombie-Spektakel der Train to Busan-Macher am 29. März 2019 auf DVD und Blu-ray Disc veröffentlichen zu wollen. Als Bonus liegen der komplette Film Prisoners of War sowie umfangreiches Making of- und Behind the Scenes-Material bei. Anfang November konnte man Rampant in ausgewählten Kinos bereits auf der Leinwand bewundern – und das ausnahmsweise unmittelbar nach der heimischen Kinopremiere in Südkorea und zeitgleich mit der internationalen Auswertung in Amerika, China, Thailand und England. 2019 folgt nun die reguläre

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Anna und die Apokalypse – Anna tritt den Zombies auf DVD und Blu-ray Disc gegenüber

Wir haben in deutschen Kinos mit ihr getanzt, gesungen und Zombies gemetzelt: Jetzt wagt Anna, die unbeschwerte Hauptfigur aus Anna und die Apokalypse, auch den Sprung ins Heimkino, nimmt uns ab dem dem 12. April 2019 auf einen ganz besonderen Abstecher in die Zombie-Apokalypyse mit. Denn anstatt dem Ende der Menschheit mit Trübsal zu begegnen, ist den Protagonisten aus John McPhails ungewöhnlichen Gute-Laune-Zombiefilm, unterlegt von lockeren Songs, eher nach feiern zumute. Wir urteilten: „Es mag komisch klingen, ist allerdings nicht übertrieben: Anna und die Apokalypse (Anna And The Apocalypse) wird vor allem deshalb zu einem kurzweiligen Horrorspaß, weil die eingestreuten Lieder aus der Feder von Roddy Hart und Tommy Reilly sch




Anna und die Apokalypse – Die Zombies kommen: Deutsches Poster zur Horror-Komödie

Wenn die Zombie-Apokalypse ausbricht und die Untoten näherrücken, ist das für gewöhnlich ein Grund, sich zu fürchten. Nicht aber im Fall von Anna und die Apokalypse (Anna and the Apocalypse)! Der schräge Genremix von John McPhail mischt Feel Good-Movie und Musical mit all den blutigen Annehmlichkeiten eines waschechten Zombie-Massakers alter Schule. Das kam bei einschlägigen Film Festivals so gut an, dass Splendid Film das ganz und gar untypische „Zombie-Weihnachts-Musical“ am 06. Dezember sogar regulär auf deutsche Leinwände bringt – was man im Anhang nun auch mit dem passenden Kinoposter unterstreicht! Und darum geht es: Anna (Ella Hunt) sehnt ihren Schulabschluss herbei, um endlich die Kleinstadt Little Haven verlassen und die Welt




What the Waters Left Behind – DVDs zum deutschen Start im Handel gewinnen

Manchmal sollte man Vergangenes besser ruhen lassen. Diese Erfahrung müssen seit dem 16. November 2018 auch die Protagonisten aus What the Waters Left Behind (Los Olvidados) machen, als sie an einem versunkenen Ferienort auf grauenvolle Geheimnisse stoßen. Nach Premieren beim Brussels International Fantastic Film Festival, kurz BIFFF, oder Sitges Film Festival ist der neue Schocker der italienischen Regisseure Luciano und Nicolás Onetti (Francesca) jetzt auch bei uns auf DVD und Blu-ray Disc erhältlich. Passend dazu verlosen wir insgesamt zwei DVDs zum Film. Beantwortet für die Teilnahme einfach die filmspezifische Frage im Anhang. Darin möchte eine Gruppe aufstrebender Filmemacher in bester The Hills Have Eyes– und The Texas




Anna und die Apokalypse – Deutscher Kinotrailer beweist: Die Apokalypse wird festlich!

Im Festival-Geheimtipp Anna und die Apokalypse (Anna And The Apocalypse) mischt sich der Duft von Lebkuchen und Glühwein mit dem von Fäulnis und Blut: Angesiedelt ist die alles andere als ernstgemeinte Horror-Komödie, quasi eine Antithese zu den ernsten Genrevertretern der letzten Jahre, nämlich während der gerade tobenden Zombie-Apokalypse. Für Protagonistin Anna (Ella Hunt, Robot Overlords) ist das aber noch lange kein Grund, Trübsal zu blasen. Stattdessen herrschen gute Laune, festlicher Gesang und die eine oder andere Tanzeinlage vor. Das macht aus dem neuen Film von John McPhail, so verspricht es der offizielle deutsche Kinotrailer an, eine Feel-Good-Weihnachtskomödie, in der Shaun of the Dead auf La La Land aufeinander




Anna und die Apokalypse – Festliches Grauen im neuen Trailer

Anna und die Apokalypse (Anna And The Apocalypse) wird bereits als Horror-Highlight des Jahres gefeiert, dabei ist der schräge Mix aus Musical, Zombie- und Splatterfilm noch gar nicht angelaufen. Den gefeierten Festival-Zwischenstopps beim Fantastic Fest oder auch Fantasia Film Festival ist es aber wohl zu verdanken, dass der Film gegen Jahresende nicht nur britische und amerikanische, sondern auch deutsche Lichtspielhäuser unsicher macht. Dass sich der Besuch im Kino des Vertrauens durchaus lohnen könnte, beweist der offizielle Kinotrailer, in dem sich blutige Zombie-Schlachten und unbeschwerter Gesang die Klinke in die Hand drücken – alles vor dem Hintergrund der nahenden Zombieapokalypse. Erste Kritikerstimmen bescheinigen Anna and




What the Waters Left Behind – Abstieg ins Grauen: Deutscher Trailer kündigt Start an

Manchmal sollte man Vergangenes besser ruhen lassen. Diese Erfahrung müssen ab dem 16. November 2018, der kommenden deutschen Heimkino-Premiere auf DVD und Blu-ray Disc, auch die Protagonisten aus What the Waters Left Behind (Los Olvidados) machen, als sie an einem versunkenen Ferienort auf grauenvolle Geheimnisse stoßen. Nach Premieren beim Brussels International Fantastic Film Festival, kurz BIFFF, oder Sitges Film Festival verschlägt es den neuen Schocker der italienischen Regisseure Luciano und Nicolás Onetti (Francesca) nun schließlich auch nach Deutschland. Darin möchte eine Gruppe junger Filmemacher in bester The Hills Have Eyes– und The Texas Chainsaw Massacre-Manier eine Dokumentation über




Rampant – Martial Arts-Zombie-Schocker kommt in deutsche Kinos

Freunde von Horror, Dark-Fantasy oder Science Fiction sind einiges gewohnt. Aber ein Martial Arts-Zombiefilm aus Südkorea dürfte auch für hartgesottene Genrekenner eine neue Erfahrung sein. Von der Idee und Umsetzung war Splendid Film so angetan, dass man Rampant in diesem November nun sogar regulär in deutsche Kinos bringt. Dort hat man sich nämlich die Rechte an dem Titel der Train to Busan-Macher gesichert. Gemeinsam mit dem Fantasy Filmfest und 24 Bilder soll Rampant dann Anfang November im Originalton (mit Untertiteln) auf ausgewählte Kinos losgelassen werden – und das unmittelbar nach der heimischen Kinopremiere in Südkorea und zeitgleich mit der internationalen Auswertung in Amerika, China, Thailand und England. In den Hauptrol

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Dark – Neuer Trailer kündigt finstere Horror-Mär an, Start in Österreich

Weil umjubelte Auftritte beim Sitges Film Festival oder Fright Fest für sich sprechen, kommt der in Kanada gedrehte, aber aus Österreich produzierte The Dark am 12. Oktober 2018 auch noch ganz regulär in österreichische Kinos. Und nicht nur dort dürfte der Mix aus Arthouse-Drama und Zombie-Horror für schaurig-schöne Momente sorgen. Mit einem neuen Trailer macht Dark Sky Films auf die für Ende Oktober 2018 angekündigte US-Premiere aufmerksam, die sich wahlweise limitiert im Kino oder via VOD im heimischen Wohnzimmer erleben lässt. Hierzulande kann The Dark noch bis Ende September im Rahmen des diesjährigen Fantasy Filmfest gesichtet, das auch diesmal wieder in sieben deutschen Städten stattfindet. Wann und ob es den Film im Anschluss daran

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Dark – Deutscher Trailer stellt finsteren Horror aus Österreich vor

Anders als in Deutschland wird der Genrefilm in Österreich sehr ernst genommen, sogar von offizieller Seite gefördert. Deshalb gab es in den vergangenen Jahren immer wieder namhafte Gehversuche wie Ich seh, Ich seh, Angriff der Lederhosenzombies oder Die letzte Party deines Lebens (Party Hard Die Young), die auch international Erwähnung fanden. Und The Dark ist auf dem besten Weg, es ihnen gleich zu tun. Seine Premiere hatte der finstere Horror-Thriller von Justin P. Lange und Klemens Hufnagl Anfang des Jahres beim renommierten Tribeca Film Festival. Nach weiteren Zwischenstopps beim Fantasia Film Festival oder BiFan steht nun zudem eine heimische Kinopremiere bevor, die Luna Filmverleih und Filmladen heute mit einem ersten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Heretiks – Im ersten Trailer von Paul Hyett lauert das pure Böse

Nachdem er sich mit Werwölfen in einem fahrenden Zug (Howl) herumschlagen musste, lässt Paul Hyett nun in den ehrwürdigen Hallen eines Klosters das blanke Grauen einkehren. Heretiks heißt sein neuer Film, der in wenigen Tagen beim in London ansässigen FrightFest Premiere feiert. Die ersten bewegten Bilder gibt es aber schon jetzt – und zwar in Form des offiziellen Trailers! Die Produktion von Templeheart und Sterling Pictures spielt im 17. Jahrhundert und folgt einer Frau, die nur knapp der Todesstrafe entkommen konnte. Doch ihr Leben wird ihr nicht umsonst geschenkt. In einem Kloster soll sie lernen, ihre Sünden zu bereuen – bis sie entsetzt realisiert, dass in diesem Kloster das unfassbar Böse lauert. Aber was genau? Diese Frage gilt es voraus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Anna und die Apokalypse – Kommt in deutsche Kinos und zum Fantasy Filmfest

Wo andere Horrorfilme durch möglichst große Schockwirkung zu punkten versuchen, schlägt Anna und die Apokalypse (Anna And The Apocalypse) die entgegengesetzte Richtung ein. Beim schon mehrfach ausgezeichneten Regiewerk von John McPhail, das seine Premiere letzten Herbst beim renommierten Fantastic Fest hatte und diesen Sommer unter anderem auch beim hiesigen Fantasy Filmfest zu sehen sein wird, handelt es sich nämlich um ein waschechtes Splatter-Zombie-Musical, in dem gemordet, geflüchtet und eben auch getanzt und gesungen wird – alles vor dem Hintergrund der nahenden Zombieapokalypse. Erste Kritikerstimmen bescheinigen Anna and the Apocalypse jedenfalls hohes Suchtpotenzial. Auch Splendid Film ist vom Erfolg der britisch




Nightmare Cinema – Grauen erwacht: Erster Trailer zur Horror-Anthologie mit Joe Dante

Zwei der ursprünglichen Masters of Horror sind mit einer ganz neuen Horror-Anthologie zurück: Nightmare Cinema von Cinelou Films vereint Arbeiten von Mick Garris (The Shining, Stephen King’s The Stand), Joe Dante (Gremlins, The Howling, Piranha, The Hole), David Slade (30 Days of Night, Twilight), Ryuhei Kitamura (Downrange, Versus) und Alejandro Brugues (Juan of the Dead) und wird diesen Freitag als Teil des diesjährigen Fantasia Festivals Premiere feiern. Vorab erlaubt uns der offizielle Trailer nun allerdings schon einen ersten Vorgeschmack auf den Horrorfilm, der in fünf eigenständige Segmente unterteilt ist. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Schleichendes Grauen und langsames Abdriften in den Wahnsinn! Im Mittelpunkt steht eine Grup

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Heretiks – Neues vom Howl-Regisseur: Unheilvolles Poster zum Genre-Schocker

Brite Paul Hyatt versucht wieder für schaurig-schöne Stimmung in deutschen Heimkinos zu sorgen. Nachdem er in Howl einen bewegungsunfähigen Zug von unheimlichen Werwölfen attackieren ließ, ist es diesmal eine dämonische Bedrohung, die in seinem neuen Film Heretiks für Unbehagen sorgt. Dafür spricht auch das jetzt veröffentlichte Teaser-Poster mit einer brennenden Nonne und ihren flehenden Worten: „Vergib uns unsere Sünden.“ Die Produktion von Templeheart Films, EnMar Productions und Sterling Pictures spielt im 17. Jahrhundert und folgt einer jungen Frau, die nur knapp der Todesstrafe entkommen konnte. Doch ihr Leben wird ihr nicht umsonst geschenkt. In einem Kloster soll sie lernen, ihre Sünden zu bereuen – bis sie entsetzt realisiert

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren