Heute



V/H/S/85 – Trailer: Hellraiser-Regisseur entführt uns in die 80er!

Nach V/H/S, V/H/S 2, V/H/S Viral, V/H/S/94 und V/H/S/99 erreicht uns mit V/H/S/85 jetzt die nächste Horror-Anthologie, die uns – der Titel verrät es schon – in die Achtziger Jahre entführt.

In den USA läuft es wieder einmal auf eine Premiere auf Streamingdienst Shudder hinaus, was wenig überrascht, wenn man bedenkt, wie gut 94 und 99 dort liefen. Doch welchen Filmemachern gebührt nun die Ehre, ein Segment zu übernehmen und dabei ihr Talent unter Beweis zu stellen?

Unter anderem einem jungen & äußerst kreativen Mann, der karrieremäßig schon längst aufgestiegen ist: David Bruckner, Regisseur von Horrorfilmen wie The Ritual, T

15 Kommentare
Kategorie(n): News, V/H/S/85



TV-Programm – Was läuft an Valentinstag 2023?

Wieder einmal steht Valentinstag vor der Tür, weswegen wir uns in dieser Horror-Aussicht mit Genre-, Action- und Fantasyproduktionen beschäftigen, die vor, während und nach dem Feiertag im Fernsehen ausgestrahlt werden.

Am 14. Februar 2023 selbst fällt das Angebot überraschenderweise recht mau aus – neben einigen Episoden der Serien Falling Skies von Produzent Steven Spielberg (E.T. – Der Außerirdische, Der Weiße Hai), Supernatural mit Jared Padalecki (Freitag der 13., Cry_Wolf) und Jensen Ackles (The Boys, My Bloody Valentine 3D) sowie Vampire Diaries– und The Originals-Spin-off Legacies gibt das Programm




TV-Programm – Die aktuelle Horror-Aussicht vom 05. bis 11. Februar 2022

Seit der großen Wiedereröffnung der deutschen Lichtspielhäuser am 01. Juli 2021 geht es in Sachen furchteinflößender, spannender und unterhaltsamer Kinomomente nun wieder in die Vollen. Aber auch auf dem heimischen Fernseher wird einiges geboten.

Die deutschen TV-Stationen sind natürlich ebenfalls darum bemüht, uns mit unheimlichem Film- und Seriennachschub zu versorgen. Auf welche neuen Genrevertreter und mögliche Klassiker-Highlights man sich in den nächsten Tagen einstellen sollte, verraten wir Euch mit unserer aktuellen TV-Programmaussicht (vom 05. bis 11. Februar 2022) und der gewohnt schaurig-schönen Mischung aus Horror





Gestern