Heute



Underworld – Neuer Film wird eine Fortsetzung, Theo James wieder als David vertreten

Dass Underworld auch ohne Kate Beckinsale und Kampfamazone Selene funktioniert, stellte Patrick Tatopoulos im Jahr 2009 mit seinem erfolgreichen Serienableger Underworld – Aufstand der Lykaner unter Beweis. Für den nächsten Ausflug ins Underworld-Universum trennt sich Lakeshore Entertainment nun erstmals vom gewohnten Konzept der weiblichen Hauptcharaktere. Im Mittelpunkt der bislang noch unbetitelten Fortsetzung soll diesmal nämlich ein männlicher Schauspieler stehen: Theo James, bekannt aus Divergent – Die Bestimmung. Der Underworld: Awakening-Darsteller tritt damit in die Fußstapfen von Kate Beckinsale und Rhona Mitra und nimmt mit seinem in Awakening eingeführten Vampir David die Hauptdarsteller-Zügel in die Hand. Dem Hollywood Reporter zufolge sollen ihm dabei gleich zwei neue weibliche Figuren zur Seite stehen. Bei




Underworld: Awakening

Underworld: The Next Generation – Reboot statt Sequel? Screen Gems verpflichtet Autor

Das geplante Reboot der Underworld-Reihe macht Fortschritte. Laut einem aktuellen Bericht des Hollywood Reporter werden wir Kate Beckinsale kein weiteres Mal in der Rolle als Vampir- und Lykanerjägerin Selene zu sehen bekommen. Der nächste Ableger mit Namen The Next Generation soll sich stattdessen auf Eve konzentrieren, die 2012 als Tochter von Vampirin Selene und Hybrid Michael eingeführt wurde. Beckinsale war vor drei Jahren mit Underworld: Awakening als Kampfamazone in den Kinosälen zu Gast. Zuletzt wurden aber Gerüchte laut, die Schauspielerin wolle sich zukünftig eine Pause vom düsteren Franchise gönnen und sich verstärkt in anderen Genres ausprobieren. Allerdings wird man in diesem Fall eine offizielle Stellungnahme seitens Sony Screen Gems oder Produzent Len Wiseman abwarten müssen. Bekannt ist




13 Sins – Jede Sünde hat ihren Preis: Deutscher Start im Heimkino angekündigt

Es klingt nach leicht verdientem Geld: Bewältige 13 Aufgaben und erhalte im Gegenzug mehrere Millionen Dollar. Für Devon Graye (Husk) stellt sich der Traum vom großen Reichtum jedoch bald als blutiges Fiasko heraus. Von diesem dürfen wir uns ab dem 09. Oktober 2014 dann auch hierzulande überzeugen, wenn Koch Media zur Premiere auf DVD und Blu-ray ansetzt. 13 Sins von Daniel Stamm (Der letzte Exorzismus) ist das amerikanische Remake zum thailändischen 13: Game of Death (13 Beloved) und mit Ron Perlman (Hellboy), Tom Bower (The Hills Have Eyes) sowie Pruitt Taylor Vince (Constantine) besetzt. 13 Sins behandelt die Geschichte von einem jungen Mann (Mark Webber), der nach einem mysteriösen Anruf erfährt, dass er nun Teil einer Gameshow ist. Die Regeln sind denkbar einfach: 13 Aufgaben gilt es zu bewältigen, für deren Lösung eine Gesamt

0 Kommentare
Kategorie(n): 13 Sins, News



The Wolfman

Howl – Zugfahrt mit Folgen: Quad-Poster zum Werwolf-Horror, Drehbeginn naht

Im kommenden Horrorfilm Howl, dem neuesten Genreprojekt von Regisseur Paul Hyett (The Seasoning House), kommt es während einer nächtlichen Zugfahrt zur Katastrophe. Ein blutrünstiger Werwolf hat sich unter die ahnungslosen Passagiere geschlichen und wartet nur darauf, sich am großzügigen und schutzlos ausgelieferten Buffet in den einzelnen Wagons zu bedienen. Das blutige Zusammentreffen zwischen Mensch und Werwolf wird derzeit für einen baldigen Drehbeginn in London vorbereitet und entsteht nach einem Skript von Nick Ostler (Meine Monster und ich) und Mark Huckerby. Erste Castingnews werden bereits in den kommenden Wochen erwartet. Parallel arbeitet Paul Hyett, der vor allem durch seine Effektarbeit an The Descent, Die Frau in Schwarz and Doomsday bekannt wurde, an The Pool (wir berichteten), in dem ein geliebter

0 Kommentare
Kategorie(n): Howl, News



Wer – Rückkehr einer Legende: Werwolf-Schocker erreicht deutsche Kinosäle

Die zweite Jahreshälfte wird haarig! Am 20. November 2014 bringt Ascot Elite das nächste Genreprojekt von William Brent Bell (Stay Alive, Devin Inside) auf deutsche Kinoleinwände, der in seinem bissigen Wer dem sagenumwobenen Werwolf-Mythos auf den Grund geht. Der Horrorfilm von Autor Matthew Peterman, zu dem sich im Anhang bereits erste bewegte Szenen sichten lässt, folgt der Polizeibeamtin Kate Moore (A.J. Cook) bei den Nachforschungen in einem grausamen Mordfall. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden. Doch etwas stimmt nicht mit dem Mann, genannt Talan, der zunehmend unmenschliche Züge annimmt. Handelt es sich bei ihm um den berühmt-berüchtigten Werwolf? Die Begegnung mit der tödlichen Bestie entwickelt sich für alle Beteiligten zum blutigen Überlebenskampf. In den Hauptrollen spielen A.J. Cook, die sich

3 Kommentare
Kategorie(n): News, Wer



Black Chapter – Underworld-Macher Len Wiseman inszeniert übernatürlichen Thriller

Len Wiseman tauscht Vampire, Werwölfe und die Mullbinden einer Mumie (wir berichteten) gegen übernatürliche Fähigkeiten. Im neuesten Regieprojekt des Underworld-Schöpfers gelangt ein FBI-Agent unverhofft an paranormale Fähigkeiten und setzt diese zukünftig im Rahmen eines geheimen Militärprogramms ein. Der futuristische Sci/Fi-Thriller Black Chapter entsteht für Skydance Productions, das Studio hinter Star Trek und World War Z. Wiseman inszeniert nach einem gemeinsam mit Zak Penn (X-Men – Der letzte Widerstand) verfassten Drehbuch. „Damals gab es viele Geschichten über die CIA und Forschungen über außerkörperliche Erfahrungen. Was wäre, wenn diese Experimente tatsächlich erfolgreich gewesen wären? Hätten wir davon erfahren?,“ fragt Wiseman. „Len und Zak haben einen großartigen Genremix erschaffen, der

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Contagion

Peste – Seuchen-Albtraum erhält neuen Titel und Paranormal Activity-Regisseure

Drastische Änderungen während der Vorproduktions eines Films sind keine Seltenheit. Neuestes Opfer ist Peste, eines der Projekte unter Leitung von Jason Blum und dessen Blumhouse Productions. Der düstere Seuchen-Thriller mit Abigail Breslin sollte Mitte 2013 unter der Regie von Mark Tonderai (House at the End of the Street) entstehen. Aus dem angedachten Drehstart im September wurde jedoch nichts. Nach einer Umstrukturierung läuft das Projekt jetzt unter dem abgewandelten Titel Viral und der Regie von Henry Joost und Ariel Schulman, dem Regieduo von Paranormal Activity 3. Unklar ist auch, ob Breslin weiterhin als Hauptdarstellerin zur Verfügung steht. Diese sollte im Film eine Schülerin verkörpern, deren Freunde und Nachbarn aufgrund einer um sich greifenden Seuche zu bösartigen Monstern mutieren. Obwohl sie gemeinsam

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Underworld: Awakening

Underworld: Next Generation – Screen Gems plant eigenständiges Sequel ohne Beckinsale

Ist die Geschichte von Selene endgültig fertig erzählt? In Underworld: Awakening schlüpfte Kate Beckinsale (Total Recall, Whiteout) einmal mehr in die Rolle der Kampfamazone, nachdem sie im Prequel Underworld: Aufstand der Lykaner durch Abwesenheit glänzte. Dies könnte sich nun im nächsten Abenteuer wiederholen, wie Bloody-Disgusting in Erfahrung gebracht haben will. Ein Insider bei Sony Screen Gems soll die Arbeiten an einer weiteren Fortsetzung bereits bestätigt haben. Die sieht vor, Eve ins Rampenlicht zu rücken. Eve wurde in Underworld: Awakening eingeführt und ist die Tochter von Vampirin Selene und Hybrid Michael. Len Wiseman fungiert erneut als Produzent. Ein Geheimnis bleibt vorerst, ob Kate Beckinsale auch ein viertes Mal in den schwarzen Lederanzug schlüpft. Über den Regisseur und Drehbuchautor schweigt

3 Kommentare
Kategorie(n): News



The Veil – Lily Rabe aus American Horror Story neben Jessica Alba und Thomas Jane

Ihre Auftritte in der American Horror Story haben Lily Rabe gleich zwei prominente Rollenangebote aus dem düsteren Fach eingebracht. Für Warner Bros. TV und Amblin Entertainment, das Produktionshaus von Steven Spielberg, steht sie dieses Frühjahr für die angekündigte Alien-Serie The Visitors vor der Kamera, in der es außerirdische Lebensformen vom Mars auf die Bewohner der Erde abgesehen haben. Rabe spielt Claire Bennigan, eine FBI-Agentin und Singlemutter, die hin und hergerissen ist zwischen ihrem Privat- und Berufsleben. Bei Blumhouse Productions zieht es sie zudem für eine prominente Rolle in dem Micro Budget-Schocker The Veil vor die Kamera, den Regisseur Phil Joanou mit Thomas Janes und Jessica Alba inszeniert. In der von echten Schlagzeilen inspirierten Filmhandlung begeht der religiöse Kult Heaven’s Veil

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Home – Rodriguez bezieht ein Haus voller Geister: Nächster Jason Blum-Schocker

Genesis Rodriguez (Tusk) zieht mit Topher Grace in ein unheimliches Zuhause. Die Voll abgezockt-Darstellerin hat bei Blumhouse Productions für die weibliche Hauptrolle in dem übernatürlichen Horror-Thriller unterschrieben, der Mitte des letzten Jahrzehnts zunächst unter der Leitung von Kultfilmer Wes Craven angekündigt wurde. Für den Scream– und The Hills Have Eyes-Schöpfer springt Dennis Iliadis ein, der Genrefans vor allem durch sein Horror-Remake Last House on the Left im Gedächtnis geblieben sein dürfte. In jüngster Zeit versuchte sich der gebürtige Grieche außerdem an dem Alien-Thriller Plus One. In Home spielt Topher Grace einen Mann, der im Heim seines verstorbenen Vaters unter gerichtlich verordnetem Hausarrest steht. Nach dem Einzug dauert es nicht lange, bis ihm seine Psyche einen Streich spielt. Oder wird er tatsächlich vom

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Veil – Jessica Alba schließt sich der Ermittlung um einen Massenselbstmord an

Jessica Alba steht unmittelbar vor ihrer Rückkehr zum Genrekino. Nach The Eye verschlägt es den Sin City-Star nun gemeinsam mit Thomas Janes für den kommenden Micro-Budget-Schocker The Veil vor der Kamera, den Blumhouse Pictures bereits in wenigen Wochen unter der Regie von Phil Joanou (Spiel auf Bewährung, Eiskalte Leidenschaft) in Produktion schickt. In der von echten Schlagzeilen inspirierten Filmhandlung begeht der religiöse Kult Heaven’s Veil Massenselbstmord. Dreißig Jahre später liegt die Wahrheit über die damaligen Geschehnisse noch immer in den Erinnerungen der einzigen Überlebenden vergraben, die zusammen mit einigen Dokumentarfilmern (darunter Jessica Alba und Thomas Janes) an den Ort des Schreckens zurückkehrt. Dieser ist jedoch alles andere als unbewohnt und birgt ein schreckliches Geheimnis, das

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Veil – Thomas Jane untersucht Sektenmord und entdeckt das pure Grauen

Auf Jason Blum und dessen Blumhouse Pictures ist auch in Zukunft Verlass. Der Insidious-Produzent hat sage und schreibe neunzehn eigenständige Filmprojekte aus den Bereichen Horror, Thriller und Science Fiction in der Mache – und ein Ende ist nicht in Sicht. Neu hinzugekommen ist der übernatürliche Micro-Budget-Genrebeitrag The Veil aus der Feder von Robert Ben Garant, einem der Erfinder hinter Reno 911!, für den sich Thomas Jane (Der Nebel), bestens bekannt als Punisher, in der männlichen Hauptrolle vor die Kamera begibt. In der von echten Schlagzeilen inspirierten Filmhandlung begeht der religiöse Kult Heaven’s Veil Massenselbstmord. Dreißig Jahre später liegt die Wahrheit über die damaligen Geschehnisse noch immer in den Erinnerungen der einzigen Überlebenden vergraben, die zusammen mit einem Dokumentarfilmerteam an

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Nerve – Paranormal Activity 3-Regisseure drehen gefährliches Spiel für Lionsgate

Die Newcomer hinter Paranormal Activity 3 haben ein brandneues Projekt in Vorbereitung. Für Lionsgate Films (SAW-Reihe, Die Tribute von Panem) versuchen sich die ehemaligen Dokumentarfilmer Henry Joost und Ariel Shulman an einer Adaption der 2012 veröffentlichten YA (Young Adult)-Novel Nerve. Die erfolgreiche Vorlage ist ein atemloser Thriller um ein Onlinespiel, das eskaliert. Eigentlich will Vee gar nicht mitmachen bei diesem neuen Online-Spiel, bei dem man ständig neue peinliche „Challenges“ bekommt, die sofort ins Netz gestellt werden. Erst macht es Spaß. Aber dann werden die Aufgaben heikler und heikler, und die Fans treiben Vee dazu, immer mehr zu riskieren. Schließlich wird sie mit sechs anderen Spielern an einen geheimen Ort gebracht, wo die letzte Runde stattfindet, bei der auf einmal ihre Leben auf dem Spiel stehen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Untote wie wir

Untote wie wir – Zwei Fanpakete zum aktuellen DVD- und Blu-ray-Start gewinnen

Die amerikanische Zombie-Komödie The Revenant hat den Sprung vom Fantasy Filmfest ins deutsche Heimkino geschafft. Seit gestern liegt die Produktion unter dem Namen Untote wie wir auch im deutschen Handel aus und ist unter anderem mit unveröffentlichten Szenen, dem Making of, einem Audiokommentar der Schauspieler sowie einem Visuelle Effekte-Kommentar vom Visual Effects Team ausgestattet. Passend dazu verlosen wir zusammen mit Universal Pictures zwei Fanpakete des ungewöhnlichen Untoten-Abenteuer – in der gesamten Meldung. Mit ein wenig Glück und der richtigen Antwort könnt Ihr das Projekt von Filmemacher D. Kerry Prior dann bald selbst in Augenschein nehmen. Nachdem US-Soldat Bart Gregory (David Anders) in einem Hinterhalt getötet wurde, hat er zwei Probleme: Erstens ist er ein Zombie, und zweitens braucht er Blut – viel Blut – oder er fängt an, zu verwesen.

Der einzige, den Bart um Hilfe bitten kann, ist sein bester Freund Joey (Chris Wylde), und es dauerte nicht lange, bis sie eine Quelle gefunden haben, die nicht so schnell versiegen wird: Überzeugt davon, dass niemand Drogendealer und Mörder vermissen wird, die in Los Angeles ihr Unwesen treiben, nehmen die Freunde das Gesetz in die eigene Hand und räumen in den Straßen auf. Aus den schlimmsten Verbrechern werden Snacks für Bart. Hier scheint es nur Gewinner zu geben!




Attack the Block

Attack the Block – Deutsche Veröffentlichung im Handel erfolgt im nächsten Frühjahr

Im nächsten Frühjahr wandert die britische Alien-Komödie Attack the Block auch in deutsche Heimkinos. Capelight Pictures hat die Veröffentlichung (ab 16 Jahren, rund 84 Minuten Lauflänge) des Films heute für den 24. Februar im deutschen Handel angekündigt und stattet DVD sowie Blu-ray mit 3 Audiokommentaren, den Featurettes „Behind the Block“, „Creature Feature“, „Meet the Gang“, „It’s a Rap“, „Unfilmed Action“ und dem offiziellen Kinotrailer aus. Ein finales Covermotiv liegt zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor. Die Gegend um den Wyndham Tower- Apartmentblock im Süden Londons ist eine gefährliche Ecke. Wer hier wohnt, befindet sich gemeinhin am unteren Ende der sozialen Leiter, und das bitterarme Leben zwischen Drogen und Gewalt lässt wenig Raum für Träume. Auch der fünfzehnjährige Moses und seine vier Freunde lernten frühzeitig, sich zu behaupten – als Kleinkriminelle boxen sie sich durch die öden Tage auf den Straßen ihres Viertels.

Gerade haben sie die junge Krankenschwester Sam überfallen und sie ausgeraubt, als plötzlich in der Nähe Lichtblitze einschlagen. Neugierig gehen die Kids der Sache auf den Grund und stolpern in einem alten Schuppen über ein äußerst unfreundliches außerirdisches Fellknäuel mit Zähnen. Schlimmer noch: Das Biest hat jede Menge gleichermaßen aufgebrachte Kollegen, und schon bald überfluten die extraterrestrischen Angreifer den Block.

Den offiziellen Filmtrailer gibt es in der gesamten Meldung.




The Revenant

The Revenant – Horror-Komödie findet nach Deutschland: ab Januar 2012 im Handel

Nach einem zwei Jahre andauernden Festival-Marathon, der unter anderem von Toronto bis nach Berlin führte, findet sich die amerikanische Horror-Komödie The Revenant demnächst auch im Heimkino ein. Universal Pictures hat die hiesige Veröffentlichung heute unter dem Namen Untote wie wir angekündigt und stellt DVD sowie Blu-ray ab dem 12. Januar des nächsten Jahres in den deutschen Handel. Als Extras gibt es für beide Formate unveröffentlichte Szenen, das Making of, einen Audiokommentar der Schauspieler und einen Visuelle Effekte-Kommentar vom Visual Effects Team. Nachdem US-Soldat Bart Gregory (David Anders) in einem Hinterhalt getötet wurde, hat er zwei Probleme: Erstens ist er ein Zombie, und zweitens braucht er Blut – viel Blut – oder er fängt an, zu verwesen. Der einzige, den Bart um Hilfe bitten kann, ist sein bester Freund Joey (Chris Wylde), und es dauerte nicht lange, bis sie eine Quelle gefunden haben, die nicht so schnell versiegen wird:

Überzeugt davon, dass niemand Drogendealer und Mörder vermissen wird, die in Los Angeles ihr Unwesen treiben, nehmen die Freunde das Gesetz in die eigene Hand und räumen in den Straßen auf. Aus den schlimmsten Verbrechern werden Snacks für Bart. Hier scheint es nur Gewinner zu geben!

Das vorläufige Covermotiv gibt es nach dem Umblättern.




Attack the Block

Attack the Block – Angriff von oben: Deutschsprachiger Filmtrailer veröffentlicht

Nach einer deutschen Premiere beim Fantasy Filmfest wird das britische Sci/Fi-Abenteuer Attack the Block auch regulär in den deutschen Lichtspielhäusern starten. Heute werfen wir nun einen ersten Blick auf den offiziellen Trailer zum hiesigen Kinostart über Wild Bunch und Capelight Pictures – im Anhang. Erst in der vergangenen Woche ist das Projekt auch in den USA angelaufen, wird über Sony Pictures aber lediglich stark limitiert ausgewertet. Die Gegend um den Wyndham Tower- Apartmentblock im Süden Londons ist eine gefährliche Ecke. Wer hier wohnt, befindet sich gemeinhin am unteren Ende der sozialen Leiter, und das bitterarme Leben zwischen Drogen und Gewalt lässt wenig Raum für Träume. Auch der fünfzehnjährige Moses und seine vier Freunde lernten frühzeitig, sich zu behaupten – als Kleinkriminelle boxen sie sich durch die öden Tage auf den Straßen ihres Viertels. Gerade haben sie die junge Krankenschwester Sam überfallen und sie ausgeraubt, als plötzlich in der Nähe Lichtblitze einschlagen.

Neugierig gehen die Kids der Sache auf den Grund und stolpern in einem alten Schuppen über ein äußerst unfreundliches außerirdisches Fellknäuel mit Zähnen. Schlimmer noch: Das Biest hat jede Menge gleichermaßen aufgebrachte Kollegen, und schon bald überfluten die extraterrestrischen Angreifer den Block.




Attack the Block

Attack the Block – Britisches Alien-Abenteuer erhält deutschen Kinostart

Demnächst bekommen nun auch deutsche Kinogänger ungebetenen Besuch aus dem All. Wie Wild Bunch und Central Film nun bekannt gaben, startet der britische Sci/Fi-Thriller Attack the Block ab dem 22. Septmeber auch in hiesigen Lichtspielhäusern, nachdem das Projekt mit Nick Frost schon in den USA oder Großbritannien ausgewertet werden konnte. Zum deutschen Kinostart tritt die Produktion dann gegen den heimischen Endzeit-Thriller Hell und den dramatischen Thriller The Debt an. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All. Die inszenatorische Leitung übernahm Joe Cornish, der auch das Drehbuch beisteuerte und mit diesem sein Debüt auf dem Regiestuhl eines Spielfilms gab.




Attack the Block

Attack the Block – Red Band Trailer zum erfolgreichen Alien-Thriller aus Großbritannien

Dass es bei einem britischen Häuserkampf gegen die Alieninvasion durchaus blutig zugehen kann, machte Sony Pictues nun mit einem brandneuen Red Band Trailer zu Attack the Block deutlich, den wir ab sofort nach dem Umblättern zeigen. Ein amerikanischer Kinostart des Films konnte erst kürzlich für den 29. Juli dieses Jahres angekündigt werden. Unklar bleibt aktuell allerdings auch weiterhin, wann deutsche Anhänger des fantastischen Films in den Kampf ziehen. In britischen Gefilden nahm das neueste Werk mit Nick Frost in der Hauptrolle bereits vier Millionen Dollar an den Kinokassen ein. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All.




Attack the Block

Attack the Block – Neuestes Werk mit Nick Frost startet über Sony Screen Gems in den USA

Auch in den USA wird es die ungewöhnliche Sci/Fi-Komödie Attack the Block von Filmemacher Joe Cornish in die Kinos schaffen, obwohl der Film mit Nick Frost in der Hauptrolle bereits in Großbritannien einbrach und ein Endresultat von etwas mehr als vier Millionen Dollar erreichte. Wie Produktionshaus Sony Screen Gems nun bekannt gab, das unter anderem auch für die US-Starts von Filmen wie Priest und The Roommate verantwortlich zeichnete, wird man Attack the Block am 29. Juli 2011 dennoch in den US-Kinos starten, wenn auch nur auf limitierter Basis. Ein deutsches Startdatum lässt derweil noch auf sich warten. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All.




Attack the Block

Attack the Block – Erfolg für Nick Frost: Überzeugendes Startwochenende in britischen Gefilden

Bereits die Zombie-Komödie Shaun of the Dead und das Sci/Fi-Abenteuer Paul haben in britischen Kinos schwarze Zahlen geschrieben. Nun kann auch Attack of the Block, das neueste Werk mit Schauspieler Nick Frost, mit guten Einspielergebnissen punkten. Optimum startete die ungewöhnliche Horror-Komödie in über 350 Kinos und erzielte einen Kopienschnitt von mehr als 5.200 Dollar, was den dritten Platz der britischen Kinocharts und ein Einspielergebnis von 1,6 Millionen Dollar bedeutete. Lediglich der Actioner Fast Five und die Comicverfilmung Thor konnten eine weitere Woche Gold und Silber verteidigen. Aktuell ist noch ungewiss, wann das Projekt auch hierzulande startet. Screen Gems konnte erst kürzlich die amerikanischen Auswertungsrechte sichern. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All.




Attack the Block

Attack the Block – Bissige Besucher aus dem All: Optimum Releasing präsentiert finales Kinoposter

Von den Produzenten von Shaun of the Dead kommt in diesem Jahr Attack the Block. Einmal mehr steht das Vereinigte Königreich dabei unter bösartigem Beschuss, allerdings sind es in diesem Fall nicht Herrscharen blutrünstiger Zombies, die den Briten den Alltag erschweren, sondern ungebeter Besuch aus dem Weltraum. Passsend zum UK-Kinostart legte Optimum Releasing nun das finale Plakatmotiv des Sci/Fi-Thrillers war. Nach dem Gewinn beim SXSW Festival sicherte Screen Gems bereits die amerikanischen Auswertungsrechte an dem Projekt, hat zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch keinen Termin im Kalender markiert. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All.




Attack the Block

Attack the Block – Britische Sci/Fi-Komödie: Featurette stellt den Charakter des Moses vor

Eine Produktion, die für wahre Begeisterungsstürme im Rahmen des SXSW Festivals gesorgt hat, ist die britische Sci/Fi-Komödie Attack the Block. Im Film beschützt eine Clique die eigene Wohngegend vor der Invasion durch Aliens. Dieses Unterfangen lief bereits so erfolgreich, dass Screen Gems die amerikanischen Auswertungsrechte an dem Projekt sicherte. Passend zum britischen Kinostart, der am 13. Mai dieses Jahres erfolgen wird, werfen wir nun auch einen Blick auf den Charakter des Moses. Die passende Featurette, fast vollständig hinter den Kulissen der Dreharbeiten gefilmt, zeigen wir ab sofort nach dem Umblättern. Eine deutsche Auswertung liegt zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All.





Gestern





The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren