Heute



The Witcher 3: Teil 2 – Finaler Trailer: Henry Cavills Abschied!

Bald ist es soweit – Schauspieler Henry Cavill (Mission: Impossible – Fallout, Batman v Superman: Dawn of Justice) verlässt das epische Fantasy-Format The Witcher und überlässt seine Paraderolle als Geralt von Rivia dem australischen Kollegen Liam Hemsworth (Independence Day – Wiederkehr, Die Tribute von Panem – The Hunger Games), der ab der vierten Staffel das Ruder übernimmt.

Doch vor dem unausweichlichen Abschied gibt uns Henry noch einmal die Ehre, ihm dabei zuzusehen, wie er Ciri und Co. vor grausamen Gefahren beschützt. Für Streamingdienst Netflix ist The Witcher ein großes Zugpferd, auch wenn der erste

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Witcher



Halloween Ends – Corey-Mime wurde von Jamie Lee Curtis gewarnt!

Auch wenn der Slasher Halloween Ends bereits jede Menge Geld eingespielt hat, lässt sich unmöglich leugnen, dass die ziemlich nachteilhafte Mundpropaganda Schaden angerichtet hat. Am vergangenen Wochenende brach der Slasher-Höhepunkt am US-Box Office um rekordverdächtige 80% ein. Manche Experten gehen mittlerweile nur noch von rund 60 bis 65 Millionen US-Dollar als Gesamtergebnis aus. Das wäre ein rapider Absturz, der im Normalfall so gut wie nie vorkommt.

Das aller Voraussicht nach finale Kapitel der 44-jährigen Saga wird weltweit sogar um das Überqueren der 100 Millionen US-Dollar-Grenze kämpfen müssen, da die Be




Jurassic World: Dominion – Bild: Dieser Dinosaurier ist vom Joker inspiriert!

Mit dem mordlustigen Giganotosaurus wird im vielversprechenden Trilogie-Finale Jurassic World: Ein neues Zeitalter ein Dinosaurier eingeführt, der davor in noch keinem der anderen Teile zu sehen war, im Gegensatz zum Hybriden Indominus Rex aus Jurassic World und dem ebenfalls erfundenen Indoraptor aus Jurassic World: Das gefallene Königreich aber auch wirklich gelebt hat.

Schätzungen zufolge soll das aggressive Monstrum vor rund 97 bis 99.6 Millionen Jahren an jenem Ort existiert und getötet haben, den wir heute als Argentinien kennen. Für Regisseur Colin Trevorrow (The Book of Henry, Journey of Love – Das wahre Abenteuer ist




Locke & Key – Netflix-Serie wird nach drei Staffeln eingestampft

Fans vom Serien-Format Locke & Key werden leider schon 2022 Abschied von Kinsey Locke (Emilia Jones), Tyler Locke (Connor Jessup) und Nina Locke (Darby Stanchfield) nehmen müssen, da Streaming-Portal Netflix und die für das Projekt verantwortlichen Showrunner gemeinsam die Entscheidung gefällt haben, die Produktion einzustellen.

Die gute Nachricht ist, dass in diesem Jahr noch eine dritte und alles entscheidende Season ansteht, die alle offenen Handlungsstränge zu Ende erzählt. Dass nach drei Staffeln der Stecker gezogen wird, wurde intern nämlich bereits nach der ersten beschlossen, weswegen die Macher genug Zeit hatten

1 Kommentar
Kategorie(n): Locke & Key, News



The Walking Dead – Nach Unfall: Norman Reedus wieder drehbereit?

Auch ein Spezialist im Kampf gegen Zombies und andere Bedrohungen verletzt sich mal. Norman Reedus, der in der AMC-Serie The Walking Dead schon seit 2010 Kult-Figur Daryl Dixon spielt, wurde nach einem Set-Unfall, der sich am 11. März 2022 ereignet haben soll, mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus eingeliefert.

Inzwischen soll es dem 53-jährigen Schauspieler, der demnächst auch für das heiß erwartete Threequel Der blutige Pfad Gottes 3 vor der Kamera stehen wird, aber schon wieder viel besser gehen. Um besorgte Fans des Hollywood-Stars zu beruhigen, meldete sich Reedus nun sogar mit einer erfreulichen Nachricht zu Wort:

«Seit




Jurassic World: Dominion – Owen wird von einem Atrociraptor angegriffen! [Bild]

Wer sich gerade auf Isla Nublar aufhält, der muss auch damit rechnen, dass er jeden Augenblick von einem T-Rex oder einem anderen, ebenso tödlichen Dinosaurier überrascht wird. Reist man jedoch nach Malta, um dort seinen wohl verdienten Urlaub zu genießen, geht man nicht gerade davon aus, dass einem ausgerechnet ein Atrociraptor über den Weg läuft – doch in der Welt aus Jurassic World: Ein neues Zeitalter ist inzwischen jede Begegnung mit einem hungrigen Widersacher möglich.

Denn schließlich leben das Urzeitwesen und der Mensch inzwischen unweigerlich zusammen – mit all den verheerenden Konsequenzen, die das ungemütliche




Foundation – Finale-Trailer: Dieser Showdown wird episch!

Muss die Streaming-Konkurrenz jetzt zittern? Mit Publikumslieblingen wie Ted Lasso, Physical oder Stephen Kings Lisey’s Story konnte Apple TV+ zuletzt einiges an Boden gutmachen. Um endgültig zu scheinbar uneinholbaren Platzhirschen wie Netflix, Amazon Prime oder Disney+ aufzuschließen, die bereits tief in den Köpfen der Zuschauer verankert sind, fehlte es aber immer noch an einem großen Aushängeschild, das für Gesprächsstoff sorgt – und genau dieses stellt Foundation jetzt dar!

Das Serien-Epos, das seit dem 24. September 2021 läuft, geht auf eine der einflussreichsten und ikonischsten Science Fiction-Geschichten aller Zeiten

0 Kommentare
Kategorie(n): Foundation, News



Lost in Space – Trailer: Dritte & letzte Staffel startet Dezember 2021 auf Netflix

Demnächst kehrt Jungschauspieler Maxwell Jenkins, der am 3. Mai seinen in den USA sogenannten Sweet 16 gefeiert hat, als Astronaut Will Robinson zurück – und zwar zum letzten Mal, denn die Sci/Fi-Serie Lost in Space, wo die ganze Familie des jungen Mannes auf einem Planeten mit Außerirdischen landet, geht am 1. Dezember 2021 in die dritte und alles entscheidende Runde. Und niemand kann mit Sicherheit sagen, ob es den Robinsons gelingen wird, ihre Mission erfolgreich zu absolvieren:

«Hier spricht Will Robinson von der 24. Koloniegruppe. Wenn ihr diese Aufnahme hört, besteht die Möglichkeit, dass sich die Dinge nicht so entwickelt haben




The Walking Dead – Trailer zu Staffel 11: Ganze 90% der Zuschauer sind weggebrochen

Die einst extrem beliebte Serie The Walking Dead mag von AMC zwar abgesetzt worden sein, doch bevor auch der letzte Untote seinen Magen mit Menschenfleisch gefüllt hat, stellt der Sender sicher, dass sich das Format mit einem echten Knall verabschiedet. Ganze 24 Episoden umfasst die abschließende Staffel (so viele wie keine der anderen zehn, die es jeweils auf 6 bis 16 Folgen brachten), das sich über einen Zeitraum von insgesamt zwei Jahren erstreckt.

Die Staffel wurde in drei einzelne Kapitel unterteilt, wobei das erste davon am 10. Oktober geschlossen wird. Fans und Liebhaber, die jetzt schon wissen wollen, wie die Geschichte




The Walking Dead – Nach Ende: Sequel-Serie mit Daryl und Carol soll anders werden

Nachdem viele Jahre darauf hingearbeitet wurde, sind die Tage von The Walking Dead nun tatsächlich gezählt. Season 11 zieht (manche mögen sogar sagen: endlich) einen Schlussstrich unter die 2010 begonnene Zombie-Saga, nimmt sich dafür aber auch 22 Episoden Zeit.

Das Finale geht also eher schleichend vonstatten, was uns wiederum reichlich Gelegenheit gibt, liebgewonnene Charaktere wie Maggie (Lauren Cohan), Rosita (Christian Serratos) oder Eugune (Josh McDermitt) zu verabschieden.

Und bei einigen von ihnen wird dieser Abschied noch dazu von eher kurzer Dauer sein. Ganz will AMC seine Apokalypse-Überlebenden nämlich nicht

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Venom 2 – Erneut verschoben: Wackelt Halloween Kills jetzt?

Ob großer Kinoheld, ultrafieser Bösewicht oder außerirdisches Monster – nichts und niemand ist vor der Coronakrise und ihren gravierenden Folgen sicher. Venom: Let There Be Carnage weiß das nur zu gut. Dreimal wurde die finster-explosive Comic-Fortsetzung mit dem überraschend gesprächigen Alien-Symbionten und seinem menschlichen Partner (Tom Hardy) nun schon verschoben.

Aber es sollte, wie sich heute herausstellt, nicht das letzte Mal gewesen sein. Nun mag sich manch einer fragen: Was können ein paar Wochen mehr oder weniger schon anrichten? Die Antwort:

Eine Menge! Im schlimmsten Fall setzt sich durch die Verschiebung eine weitere

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Walking Dead – Ist das ihr Ende? Trailer lässt Maggie ins Verderben stürzen

Wir haben mit ihnen gelitten, an ihrer Seite gekämpft und sie ein ums andere Mal sterben sehen. Sich von liebgewonnenen Charakteren verabschieden zu müssen, sind The Walking Dead-Zuschauer also schon gewohnt. Aber würde AMC wirklich so weit gehen und im Trailer zur finalen Staffel den Tod eines Hauptcharakters anteasern?

Diese Möglichkeit scheint man mit der heutigen ‚Live for Them‘-Preview jedenfalls ernsthaft in den Raum zu stellen. Hier baumelt Maggie Rhee (Lauren Cohan) buchstäblich am Abgrund, nur gehalten von ihren langsam nachgebenden Fingern. Die Furcht, die ihr ins Gesicht geschrieben steht, spricht Bände.

Es sind nur Sekund




The Walking Dead – Termin steht: Disney+ zeigt die finale Staffel in Deutschland!

Die Zombie-Apokalypse als Pay TV-exklusives Lockmittel? Das war einmal! In der Vergangenheit wusste man: Wer die neuen Folgen von The Walking Dead erleben wollte, brauchte zwingend ein Sky- oder vergleichbares Pay TV-Abonnnement mit Fox Channel-Zugang. Nun stellt Walt Disney den einstigen Premium-Sender für alle Inhalte von 20th Century Fox zum September aber endgültig ein.

Was das für langjährige Fans des Zombie-Dauerbrenners bedeutet? Sie bekommen die neuen Folgen nun ganz einfach als Teil ihrer vielleicht schon bestehenden Mitgliedschaft bei Disney+ serviert! Das hat der Streaming-Anbieter jetzt offiziell in einer Mitteilung bestätigt

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Fear Street: 1978 – Spielt im gleichen Ferienlager wie Freitag, der 13.!

Ein letztes Mal müssen wir noch zittern, dann erklärt Netflix das Experiment Fear Street offiziell für beendet. Drei Filme mit einer mörderischen, mehr als 300 Jahre umspannenden Story und zahlreichen Verweisen zu vergangenen Größen des Genrekinos sollte es geben.

War Fear Street Teil 1: 1994 nur bedingt als versprochene Scream-Hommage erkennbar, drehte Regisseurin Leigh Janiek den Nostalgie-Faktor beim am vergangenen Freitag veröffentlichten Fear Street Teil 2: 1978 dann endgültig auf Anschlag.

Denn das mittlere Fear Street-Kapitel sieht den legendären Auftritten von Maskenkiller Jason Voorhees nicht nur zum Verwechseln ähnlich, es könnte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Fear Street: Teil 3: 1666 – Trailer: Es geht zu Ende! Das erwartet uns im Finale

Wenn das Beste wirklich erst zum Schluss kommt, wie es gemeinhin heißt, dann müssen sich Netflix-Nutzer (trotz der sommerlichen Temperaturen) warm anziehen. Denn noch ist das große Rätsel um Sarah Fier nicht gelöst, die teuflische Hexe immer noch auf freiem Fuß – sofern man das über einen körperlosen Geist, der seit 300 Jahren willkürlich Shadyside-Bewohner überfällt und für sich morden lässt, sagen kann.

Nun soll ihrem mörderischen Treiben mit Fear Street – Teil 3: 1666, dem dritten und letzten Teil der Fear Street-Trilogie, der am kommenden Freitag, den 16. Juli 2021, bei Netflix aufschlägt, aber ein für alle Mal ein Ende bereitet werden

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hotel Transsilvanien 4 – Jetzt erfolgt die Monster-Verwandlung: Teil 4 verspätet sich

Zu wissen, wann Schluss ist, ist eine Fähigkeit, die Hollywoods Entscheidungsträgern häufig abgeht. In der Regel wird einfach so lange ausgeschlachtet und ausgereizt, bis von der ursprünglichen Faszination und Magie, die Zuschauer einst fesselte, kaum noch etwas übrig ist. Solange die Kinokassen klingeln, scheint Produzenten jedes Mittel recht zu sein.

Doch es gibt auch positive Ausnahmen, bei denen man diese Art Einsicht gar nicht erwarten hätte – so wie bei Hotel Transsilvanien von Sony Pictures Animation. Sieht man sich die reinen und stetig steigenden Box Office-Zahlen (Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub ist mit 528 Millionen

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Twilight of the Dead – Finaler George A. Romero-Zombiefilm kommt!

Er gilt bereits als einzig wahrer Begründer und Urvater der wandelnden Toten und des modernen Zombiefilms. Nun könnte George A. Romero auch noch zur ersten großen Horror-Ikone werden, die dem Genrekino posthum seinen eigenen Stempel aufdrückt – als letzten Akte, wenn man so will. Kurz vor seinem Tod arbeitete Romero an einem finalen Skript namens Twilight of the Dead, das als abschließendes Kapitel seiner ikonischen, bis dato sechsteiligen Of the Dead-Saga dienen sollte.

Vollenden und bis ins Detail ausarbeiten konnte er die Idee aber nicht mehr, bevor er 2017 im Alter von 77 Jahren verstarb. Und so ist es jetzt an Paolo Zelati, mit dem Romero schon

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hotel Transsilvanien 4 – Dracula und Co. geben zum Finale nochmal Gas: Logo, Titel enthüllt

Wir haben mit ihnen gelacht, gelitten, gefeiert und zuletzt sogar Urlaub gemacht. Und trotzdem: Irgendwann muss auch mal gut und Schluss sein, findet Sony Animation und läutet mit Hotel Transylvania: Transformania (Hotel Transsilvanien – Eine Monster Verwandlung) das vierte, aber gleichzeitig auch letzte Kapitel mit der kultigen Monstertruppe um Vampirfürst Dracula und Tochter Mavis ein, die sich zu Beginn der Reihe ausgerechnet in einen Menschen verliebt.

Seitdem nimmt jedes ihrer Abenteuer immer verrücktere Züge an – mit proportional dazu steigenden Box Office-Zahlen. Waren es beim ersten Film noch „nur“ 358 Millionen Dollar welt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Chilling Adventures of Sabrina – Aus für die Hexen: Netflix setzt Hitserie ab

Die sonst so gut geölte und funktionierende Serien-Maschinerie von Netflix gerät wegen der Lockdown-Bestimmungen zunehmend ins Stocken und gibt den Verantwortlichen Zeit, die eigene Programmstrategie zu überdenken – zum Nachteil einiger liebgewonnener Fan-Favoriten. Denn Chilling Adventures of Sabrina wird das Jahr 2020 nicht überstehen und verabschiedet sich gegen Herbst oder Winter mit einem „gespenstischen, aufreizenden und übernatürlichen Serien-Finale“. Nach drei Jahren und 36 fertiggestellten Episoden ist gegen Ende des Jahres dann also tatsächlich Schluss mit Abstechern ins beschauliche Greendale, wo sich „jeder Tag des Jahres




Rambo 5: Last Blood – Einer geht noch: Stallone könnte Rambo erneut spielen

Die Kinoversion von Rambo: Last Blood wurde amerikanischen Fans bereits vor Monaten auf Amazon Prime zur Verfügung gestellt. Mittlerweile kann man sich den Actionfilm dort auch auf iTunes ansehen, nun allerdings zusätzlich im Director’s Cut. Kurz vor Kinostart ließ Lionsgate Films zwei unterschiedliche Last Blood-Fassungen anfertigen – eine deutlich kürzere und lediglich für die USA, Großbritannien und Kanada bestimmte (89 Minuten) und die unter anderem in deutschen oder australischen Kinos aufgeführte Regiefassung mit stattlichen 101 Minuten Lauflänge. „Ich war von Anfang der Meinung, dass diese Schnittfassung viel besser auf der Leinwand




Dark – Es geht zu Ende: Offizieller Trailer zum Finale der Netflix-Serie

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – das deutsche Zeitreise-Drama Dark war für einige der spannendsten und denkwürdigsten Netflix-Serien-Momente der letzten Jahre gut. Nun wagen sich die beiden Showrunner Baran bo Odar (Who Am I – Kein System ist sicher) und Jantje Friese (Das letzte Schweigen) an die schier unlösbare Mammutaufgabe, ihre Sci/Fi-Saga zu einem schlüssigen Ende zu bringen. Denn noch gibt es viele lose Fäden und offene Fragen, die zusammengeführt und beantwortet werden wollen. Die beiden Serienmacher bleiben sich und ihrem Stil allerdings treu. So startet die dritte und letzte Staffel am 27. Juni, also jenem Zeitpunkt, der in der Serie




Jurassic World 3 – Finale holt sich zwei Rückkehrer: Jake Johnson und Omar Sy

Jurassic World: Das gefallene Königreich verabschiedete gleich mehrere Charaktere, die im Vorgängerfilm eingeführt wurden, in die Leinwand-Pause – darunter jene der Kinderdarsteller Nick Robinson und Ty Simpkins, aber auch die von Judy Greer, Jake Johnson und Omar Sy. Doch immerhin zwei der genannten Namen dürfen sich in Jurassic World 3 auf ein Comeback freuen. Wie Collider berichtet, nehmen Jake Johnson und Omar Sy im dritten Ableger erneut den Kampf mit den Dinosauriern auf. Wie viel Screentime die beiden Herren kriegen werden, bleibt allerdings abzuwarten. Denn generell könnte es für alle Beteiligten vor der Kamera etwas eng werden, wenn man bedenkt, dass auch das Ur-Trio Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum




The Purge 5 – Hauptrollen besetzt: Sie nehmen es mit der Säuberung auf

Während Fans noch darüber spekulieren, ob Sylvester Stallone (Rambo: Last Blood) in The Purge 5 in Erscheinung treten könnte (wir berichteten), läuft die Besetzung der Hauptrollen mittlerweile auf Hochtouren. Ana de la Reguera aus Nacho Libre und Cop Out sowie Tenoch Huerta aus Tigers Are Not Afraid und Spectre werden das zweifelhafte Vergnügen haben, im voraussichtlich letzten Teil der Reihe die Nacht der Säuberung zu überstehen – oder es zumindest zu versuchen. Einzelheiten zu ihren Rollen sind im Moment ebenso geheim wie die eigentliche Handlung des Psycho-Thrillers. Schöpfer James DeMonaco (Skinwalkers, Staten Island) hält jedoch auch bei diesem Film wieder die Fäden in der Hand und hat schon eine sehr genaue Vorstellung davon, wo die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rambo 5: Last Blood – Finale TV Spots zum großen Showdown mit Sylvester Stallone

Kann es John Rambo mit starker Konkurrenz wie Brad Pitt und Downton Abbey aufnehmen? Sylvester Stallone bereitet sich aktuell sein letztes Gefecht und Rachespiel vor, startet aber in derselben Woche wie das Serien-Revival und der Sci/Fi-Film Ad Astra – Zu den Sternen, der zur Weltpremiere in Venedig reichlich positiven Buzz erzeugen konnte. Nichtsdestotrotz wird Lionsgate den Action-Kracher Rambo: Last Blood auf über 3.000 US-Leinwände bringen und darauf hoffen, sich gegen die Konkurrenz durchsetzen zu können. Um der hauseigenen Produktion nochmals einen kleinen Schub zu verpassen, wetzt Sylvester Stallone in den finalen TV-Spots schon einmal die Messer. Dass John Rambo mit seinen Gegnern nicht gerade zimperlich umgeht




Rambo 5: Last Blood – FSK gibt Sequel ungekürzt für deutsche Kinos frei

Dem Hang zu blutiger, brachialer Action bleibt Sylvester Stallone auch mit dem fünften und vielleicht letzten Teil seiner kultgewordenen Rambo-Reihe treu. In den USA gab es für Rambo 5: Last Blood folgerichtig ein „hartes R-Rating“. Und auch die FSK bestätigt, dass man sich in Sachen Ausrichtung keine Sorgen machen muss. Offenbar geht Kriegsveteran John Rambo sogar derart schonungslos mit seinen Feinden und Widersachern ins Gericht, dass man sich gezwungen sah, das Zielpublikum auf volljährige Kinogänger zu beschränken. Ähnlich erging es schon dem Vorgänger, der für sein FSK-Siegel aber ordentlich Federn lassen musste und letztlich nur stark geschnitten anlief, später sogar indiziert wurde. Last Blood schafft es dagegen ohne Probleme




Rambo 5: Last Blood – Stallone kündigt den finalen Trailer an! Deutsches Kinoposter

Er hat es auch mit stattlichen 73 noch faustdick hinter den Ohren! Diesen September, immerhin elf Jahre nach seinem letzten Auftritt als Rambo, werden wir Action-Veteran Sylvester Stallone mit Rambo: Last Blood wieder als messerschwingenden und skrupellosen Rächer zu sehen kriegen. Doch bevor das letzte Gefecht am 19. September in den Kinos vonstatten geht, werden uns Sly und Lionsgate noch einmal neue Ausschnitte aus dem voraussichtlich letzten Schlagabtausch zwischen John Rambo und den Mächten des Bösen zeigen. Das kündigte Mr. Stallone jetzt via Instagram an: „Wenn man der Familie eines Mannes weh tut, kann man sich gleich selbst ein Grab schaufeln. Der neue Trailer erscheint am 20. August, genau hier auf meinem Kanal.“ Auf dem mi




Rambo 1 bis 3 – Bald wieder im Kino: Trailer zur 4K Remastered Special Night

Ihr hattet aufgrund des Alters nie die Gelegenheit, die ersten drei Rambo-Filme auf der großen Kinoleinwand zu erleben, würdet das aber gerne nachholen? Dann aufgepasst: Anlässlich des Kinostarts von Rambo 5: The Last Blood, dem voraussichtlich letzten Teil der ikonischen Reihe um Action- und Vietnam-Veteran John Rambo, bringt StudioCanal die Anfangstrilogie noch einmal im Rahmen einer exklusiven Sondervorführung auf deutsche Leinwände! Der Startschuss für die sogenannte 4K Remastered Special Night fällt am 13. September, also genau eine Woche vor der deutschen Premiere von Rambo: Last Blood, in dem Sylvester Stallone noch einmal alles geben darf und zeigen darf, dass man auch noch mit über 70 mit ihm rechnen muss. Da

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rambo 5: Last Blood – Top oder Flop? Das sagen Box Office-Experten, neue Poster

In den 80er-Jahren gehörte Rambo zu den Action-Reihen überhaupt. Den Höhepunkt stellte die Fortsetzung First Blood Part II dar, die es inflationsbereinigt allein in den USA auf über 380 Millionen Dollar brachte. Von solchen Dimensionen blieb das Revival aus dem Jahr 2008 weit entfernt. Dieses konnte, ebenfalls inflationsbereinigt, gerade einmal 54 Millionen Dollar in die Kassen spielen. Weltweit waren es etwas über 110. Nun, rund 11 Jahre nach Rambo, schlüpft Sylvester Stallone zum voraussichtlich letzten Mal in die Titelrolle – aber wie viele Fans warten tatsächlich auf dieses Wiedersehen? Gemessen an aktuellen Vorverkaufszahlen und anderen Statistiken (zum Beispiel Trailer-Aufrufen) könnte Rambo 5: Last Blood einen neuen Franchise-Tief




Rambo 5: Last Blood – R-Rating ist in der Tasche! Stallone bestätigt Altersfreigabe

Wo Vietnam-Veteran John Rambo hinlangt, wächst bald darauf kein Gras mehr. Deshalb sollte es eigentlich niemanden überraschen, dass Rambo 5: Last Blood, Stallones voraussichtlich letzter Kinoauftritt in seiner Paraderolle als Rambo, mit einem verdienten R-Rating ins Kino kommt: „Was für ein Tag! Wir haben endlich unser HARTES R für unseren Film bekommen“, schwärmt Sylvester Stallone auf Instagram. „Was Ihr bekommen werdet, wird sich grundlegend von allem bislang Dagewesenen unterscheiden. Der Tod lauert bereits“, fügt ein sichtlich stolzer Stallone hinzu. Viele Fans hatten nach der enttäuschenden Freigabe von The Expendables 3 befürchtet, dass auch bei Rambo 5: Last Blood die Schere angesetzt werden könnte. Doch die Actionikone




28 Months Later – Könnte das Finale der geplanten Trilogie doch noch kommen?

Eigentlich hat Danny Boyle die Nase voll von Fortsetzungen namhafter Reihen. Ein ganz bestimmtes Projekt lässt den britischen Regisseur aber einfach nicht los – seine viel beschworene Fortsetzung zum Horrorfilm 28 Weeks Later. Von Alex Garland (Auslöschung, Ex Machina, 28 Days Later) kürzlich noch für tot erklärt, lässt Boyle die Idee in einem Interview mit dem Independent nun wieder aufleben und erklärt: „Alex Garland und ich haben eine wunderbare Idee für den dritten Teil. Sie ist wirklich gut.“ Grund für die Verschiebung des Vorhabens sei aber Garland, der sich seit Ex Machina nicht mehr vor Aufträgen und neuen Projekten retten kann. Dennoch soll man die Hoffnung nicht aufgeben: „Das Original fühlt sich noch immer frisch hat und dem Zombie-Drama

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rambo 5: Last Blood – Danach doch nicht Schluss? Stallone hat Lust auf weiteren Film

Ist Rambo 5: Last Blood tatsächlich das letzte Blutvergießen, wie es der Filmtitel andeutet? Nicht unbedingt! Obwohl der fünfte Teil lange Zeit als solches angekündigt wurde, wäre Sylvester Stallone nicht abgeneigt, noch einmal in die Rolle von Vietnam-Veteran John Rambo zu schlüpfen, sofern die Box Office-Zahlen einen weiteren Auftritt seiner Action-Ikone hergeben. Ob Stallone noch einmal die Messer wetzen und den Bogen spannen darf, um sich dem Bösen entgegenzustellen, liegt also ganz allein bei den Zuschauern. „Lasst mich an dieser Stelle eines über das ‚Finale von irgendwas‘ klarstellen“, setzt Stallone während einer Fragerunde an. „Ich dachte auch, dass Rocky 3 der letzte wäre. Wie man sieht, habe ich keine Ahnung. Aber wenn es wirklich funktioniert [fin




Rambo V: Last Blood – Finale fordert John Rambo auf emotionaler Ebene, neue Setbilder

Nach elf Jahren kehrt Sylvester Stallone ein letztes Mal in seiner Paraderolle als John Rambo zurück. Die verlangt ihm im Rambo V: Last Blood benannten Finale der Kultreihe einiges ab, denn die Geschehnisse der letzten Jahre haben deutliche Spuren hinterlassen: „In jedem Film verschlägt es Rambo entweder in den Dschungel oder nach Afghanistan, aber nie nach Hause“, erklärt Stallone in einem neuen Interview. „Im neuen Teil kehrt er zwar dorthin zurück, aber nur physisch. Er ist da, aber irgendwie auch nicht. Die ganze Geschichte dreht sich um dieses Dilemma.“ Im neuen Film ist John Rambo scheinbar zur Ruhe gekommen, fristet seine Tage auf einer abgelegenen Farm. Doch die neugewonnene Idylle und Ruhe, die er mit Haushälterin Maria (Ad

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rambo V: Last Blood – Bereit für den letzten Kampf: Sylvester Stallone zeigt Setvideo

Mit Creed II: Rocky’s Legacy, der im Januar 2019 in hiesigen Kinos lief, verabschiedete Sylvester Stallone seine Paraderolle Rocky Balboa in den wohlverdienten Ruhestand. Mit einer anderen Figur, die ihn in den 80er Jahren weltberühmt und zum neugeborenen Actionhelden machte, hat der Mime allerdings noch eine kleine Rechnung offen. Dass er auch noch mit über 70 Jahren ordentlich austeilen kann und jede Menge Kraft in den Armen besitzt, will uns der Hollywood Star Ende 2019 beweisen. Lionsgate bringt das finale Kapitel der Rambo Saga am 20. September in die US-Kinos und wird neugierigen Fans sicher schon ziemlich bald einen ersten Trailer zeigen. Erste bewegte Bilder gibt es allerdings schon jetzt, da uns Sylvester Stallone mit einem neuen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Office Uprising – Jane Levy in Gefahr: Deutscher Trailer lässt die Zombies von der Leine

Seit Evil Dead warten wir gebannt auf ein Wiedersehen mit Jane Levy und ihrer leidgeplagten Mia. Doch die dämonischen Deadites müssen warten. Vorher wird es Levy für Lin Oeding nämlich noch mit Horden unberechenbarer Zombies aufnehmen, die in seiner Horror-Komödie Office Uprising ausgerechnet am Standort einer führenden Waffenproduktionsfirma auftauchen. Prompt gerät der triste Arbeitsalltag zum unvergesslichen Massaker – und von dem dürfen wir uns ab dem 08. März 2019 schließlich auch hierzulande auf DVD und Blu-ray Disc überzeugen. Wie in den USA, wo der Film direkt über den hauseigenen Sony-Streamingdienst Crackle (Dead Rising-Filme) ausgewertet wurde, spart man sich hierzulande den Start und Umweg über die Kinos. Als das




Glass – Das Ende sollte ursprünglich ganz anders aussehen

M. Night Shyamalans Unbreakable sollte von Beginn an der Startschuss einer filmischen Trilogie werden. Weil der Film aus Sicht des Studios aber an den Kinokassen enttäuschte, legte der The Sixth Sense-Schöpfer die Idee vorerst auf Eis, um sich im Anschluss lieber Projekten wie The Lady in the Water oder The Village zu widmen. Umso größer dann die Überraschung, als sich Split als direktes Sequel zu seinem gefeierten Thriller herausstellte und Tür und Tor für den großangelegten Trilogie-Showdown öffnete. Ab Donnerstag darf in deutschen Kinos dann endlich mitgefiebert werden, wenn das mit Spannung erwartete Crossover zwischen Unbreakable – Unzerbrechlich und Split anläuft. Vorab sorgt Elijah Price/Mr. Glass-Star Samuel L. Jackson allerdings

0 Kommentare
Kategorie(n): Glass, News



Z Nation – Syfy und Asylum geben das Ende der Zombie-Serie bekannt

The Walking Dead ist nicht das einzige Opfer der um sich greifenden Zombie-Müdigkeit. Seit 2014 hält Syfy mit der deutlich preiswerten, von The Asylum produzierten Alternative Z Nation dagegen. Doch damit ist am 28. Dezember, wenn das Finale der aktuellen Season über die Bühne geht, endgültig Schluss. Nach mehr als 65 Folgen und fünf Staffeln zieht Syfy die Reißleine, reagiert damit auf die zuletzt immer weiter gesunkenen Einschaltquoten. Das hat Asylum CEO David Michael Latt inzwischen offiziell in einer Videobotschaft bestätigt: „Wir haben kein grünes Licht für die sechste Staffel erhalten und hören somit nach der fünften auf. Das macht uns ziemlich traurig. Rückblickend sind wir aber unheimlich dankbar für die Gelegenheit, die sich hier aufgetan hat. Es




Halloween 2 – Jamie Lee Curtis bereit für weiteren Film, Universal plant Start im Handel

Wer hätte gedacht, dass Michael Myers seinen erfolgreichsten Kino-Auftritt erst vierzig Jahre nach dem Original absolvieren würde? Dank Beteiligung von Scream Queen-Ikone Jamie Lee Curtis und John Carpenter, der nicht nur produzierte, sondern auch den Score zum Film beisteuerte, war Halloween für viele Zuschauer das Horror-Highlight des laufenden Kinojahres. Diesem Umstand zollt Universal Pictures demnächst mit der bevorstehenden Heimkino-Veröffentlichung Tribut, zu der auch eine Variante im limitierten Steelbook (wahlweise als Blu-ray oder 4K Ulta HD Blu-ray Disc) gehört. Alle Fassungen kommen mit umfangreichen Bonusfeatures daher, darunter unveröffentlichte und erweiterte Szenen, ein Making of und Featurettes zum Score und dem Vermächt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Resident Evil – Autor bestätigt: Filmreboot soll sich an Resident Evil 7 orientieren

Resident Evil 7 hat nicht nur bei Spielern einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Greg Russo (Mortal Kombat, Category 6), der sich aktuell für Produzent James Wan und Constantin Film um das Skript zum geplanten Filmreboot kümmert, gibt offen zu, dass er beim Schreiben mehr als einmal von Capcoms siebtem Serienableger inspiriert wurde, den viele Fans als klaren Bruch zu den Vorgängern sehen. Denn auch das filmische Reboot soll sich bewusst von den actionlastigen Kino-Blockbustern von Paul W.S. Anderson abgrenzen und stattdessen eine völlig neue Richtung einschlagen. „Ich bin selbst ein großer Fan der Reihe, darum hat mir die Arbeit an diesem Projekt sehr viel Spaß bereitet“, erklärt Russo in einem aktuellen Interview mit Discussing

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



A Nightmare on Elm Street – Robert Englund wäre für einen letzten Auftritt zu haben

Dank der Erfolge von Halloween oder Stephen King’s ES denken immer mehr Filmstudios über ein Revival namhafter Genreklassiker nach. Im Hause New Line Cinema dürfte das vor allem A Nightmare on Elm Street betreffen, Robert Englund gibt zwar zu, dass er sich für die Rolle von Freddy Krueger inzwischen zu alt fühlt, doch für ein Halloween Special der Serie The Goldbergs kehrt der Schauspieler nun doch noch einmal als ikonischer Traumkiller zurück – ein kleines Comeback, das offenbar Lust auf mehr gemacht hat: „Ich glaube, sie wollen das Franchise erneut rebooten, werden dafür aber einen neuen Schauspieler benötigen, weil sie anschließend acht weitere Teile raushauen wollen. Für einen letzten Ableger würde mein Feuer aber




Halloween – Michael Myers sorgt für Rekordstart, ist der erfolgreiche Serienteil!

Die Verfilmung von Stephen Kings ES hat eines ganz deutlich gemacht: Horror ist so populär wie nie und nicht mehr nur einem kleinen Nischenpublikum vorbehalten. Längst reihen sich Zuschauer in Scharen vor den Kinos ein, um Horror-Clown Pennywise oder Conjuring-Dämon Valak aus The Nun bei ihrem schaurigen Handwerk über die Schulter zu blicken. Im Zuge des Booms feiert nun auch die schon für tot gehaltene Halloween-Reihe (der letzte Film spielte in den USA gerade noch 30 Millionen Dollar an den Kinokassen ein) ihr erfolgreiches Comeback an den Kinokassen. Denn viel fehlte nicht mehr, dann hätte das Franchise-Reboot von Blumhouse Productions und Regisseur David Gordon Green, schlicht Halloween getauft, den gerade erst von Venom auf

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Halloween – Freigabe steht: Kommt ungeschnitten und schon für Minderjährige

Michael Myers lässt keine Gnade walten, wenn es um die Behandlung seiner Opfer geht. Anders als früher zieht das heutzutage aber nicht mehr zwingend eine Einstufung für volljährige Genrefans nach sich. Zugänglich ist der neue Halloween, der thematisch an John Carpenters Original anknüpfen soll, hierzulande schon für Kinogänger ab 16 Jahren, was sich mit dem erteilten R-Rating aus den USA deckt. Das ist eine deutliche Abkehr von Rob Zombies Halloween-Ablegern, die mit noch SPIO/JK-Siegel in den Handel kamen. Anders als Zombie will David Gorden Green seinen Michael Myers aber auch wieder menschlicher, verletzlicher und vor allem unheimlicher erscheinen lassen. Deshalb macht sein Film viele der in den Nachfolgern eingeführten Elemente unges

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Halloween – Jason Blum bestätigt: Weitere Filme zur Reihe in Vorbereitung

Blumhouse hat große Pläne mit Michael Myers. Denn obwohl es sich beim neuen Film um den finalen Showdown zwischen ihm und Langzeitopfer Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) handeln soll, ist danach nicht zwangsläufig Schluss. „Wir denken natürlich über weitere Film nach, da kann ich Euch mein Wort drauf gaben“, ließ Produzenten Jason Blum, der sich in den letzten Jahren mit Titeln wie Insidious oder Get Out einen Namen als Genregröße machen konnte, auf Nachfrage von Entertainment Weekly verlauten. Augenzwinkernd führt er dabei das Beispiel Paranormal Activity an: „Wenn wir sechs Filme aus Paranormal Activity machen konnten – sie fanden fünfmal in Folge neues Bildmaterial! -, wird es uns auch hier gelingen, ein weiteres Kapitel auf die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Halloween – Das Comeback von Michael Myers soll Franchise-Rekorde brechen

Der Hype um Halloween scheint ähnliche Ausmaße anzunehmen wie bei Stephen King’s ES. Aktuell überschlagen sich Box Office-Analysten mit immer neuen Hochrechnungen. Basierend auf den frühen Vorreservierungen und Trackingzahlen könnte der Film von David Gordon Green das Zeug zum Franchise-Startrekord haben. Bislang hält den Rob Zombies Neuverfilmung, die 2007 mit 26 Millionen Dollar eröffnete. Dem Neustart von Blumhouse und Universal trauen Box Office-Experten dagegen sogar 40 bis 50 Millionen US-Dollar über drei Tage hinweg zu, was Michael Myers und Laurie Strode einen der breitesten und erfolgreichsten Starts eines R-Rated Films aller Zeiten einbringen würde. Dabei gilt es nicht nur The Conjuring und dessen Nachfolger, son

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Halloween – Rückkehr einer Ikone: Neuer Trailer wirft Blick zurück

Auch wenn Rückblicke bei einem Genreklassiker wie Halloween kaum nötig sein sollten, lässt Universal Pictures den Film von John Carpenter im neuesten Trailer noch einmal aufleben. Und das nicht ohne Grund: David Gorden Greens Franchise-Reboot knüpft geschichtlich direkt an das Original an, mit dem vor 40 Jahres alles begann. In Haddonfield ist Michael Myers inzwischen eher ein Mythos, mit dem man Kindern Angst einjagt. Doch diese Legende hat einen erschreckend realen Hintergrund. Seit er vor immerhin vierzig Jahren mit einer brutalen Mordserie die amerikanische Kleinstadt Haddonfield terrorisierte, sitzt Michael Myers (mit einem Cameo vertreten: Nick Castle), abgeschottet von der Außenwelt, in einer psychiatrischen Anstalt in Haft. Als er dann

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Halloween – So hört sich John Carpenters berühmte Titelmelodie im neuen Film an

John Carpenters Halloween – Die Nacht des Grauens hat vierzig Jahre nach Erscheinen nichts von seiner faszinierenden Wirkung eingebüßt. Zu verdanken ist das aber nicht nur Michael Myers selbst, sondern auch der ikonischen Titelmelodie von John Carpenter, die ausreicht, um beim Publikum den Puls in die Höhe zu treiben. Anlässlich der bevorstehenden Rückkehr von Michael Myers und Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) durfte er seine Schöpfung jetzt noch einmal im modernen Gewand aufleben lassen. Und die erste Hörprobe im Anhang beweist: In puncto Atmosphäre steht die neue Komposition dem Original in Nichts nach! Seit er vor 40 Jahren mit einer brutalen Mordserie die amerikanische Kleinstadt Haddonfield terrorisierte, sitzt Michael Myers (Nick Castle

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Resident Evil 2 – Zombiehunde und Ada Wong im neuen Trailer von der TGS

Für viele Spieler geht mit dem Remake von Resident Evil 2 ein Traum in Erfüllung. Capcom hat den Klassiker aber nicht einfach nur aufgehübscht, sondern sichtbare Modernisierungen an den verschiedenen Charakteren vorgenommen, denen wir in Racoon City begegnen werden. So zeigt sich die mysteriöse Ada Wong diesmal mit Trenchcoat und Sonnenbrille, was aber auch besser zu unserem üblichen Bild eines Privatdetektivs passt. Andere Charaktere, etwa Marvin Branagh und Sherry Birkin, wurden einer umfangreichen Transformation unterzogen. Ihnen allen begegnen wir im brandneuen Trailer von der diesjährigen Tokyo Game Show, der zwar einige fiese Monster enthält, darunter die kultigen Zombiehunde, aber vornehmlich auf die Charaktere fixiert ist

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Halloween – Der Slasher-Showdown: Neuer Trailer nimmt das Finale vorweg

Wer vor Kinostarts nicht schon den kompletten Film gespoilert bekommen möchte, muss in der heutigen Zeit gewaltig aufpassen, denn nicht selten sind schon Trailer mit allzu freigiebigen und verräterischen Szenen gespickt. Auch der neue Halloween-Trailer, der exklusiv in Kooperation mit der mexikanischen Kinokette Cinemex veröffentlicht wurde, ist ein solcher Fall, enthält er doch entscheidende Sequenzen aus dem Finale. Zumindest die Einleitung von Jamie Lee Curtis und John Carpenter ist aber einen Blick wert. Seit er vor 40 Jahren mit einer brutalen Mordserie die amerikanische Kleinstadt Haddonfield terrorisierte, sitzt Michael Myers (Nick Castle), abgeschottet von der Außenwelt, in einer psychiatrischen Anstalt in Haft. Als er dann zusammen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Halloween – Neue Featurette lässt Jamie Lee Curtis und John Carpenter zu Wort kommen

Beim diesjährigen TIFF (Toronto International Film Festival) hat Halloween einen bleibenden Eindruck bei Zuschauern und Fachpresse hinterlassen. Viele preisen den Franchise-Neustart von David Gordon Green schon jetzt als „bestes Halloween-Sequel“ aller Zeiten. Bevor wir uns aber selbst auf die Begegnung mit dem maskierten Hünen einlassen, lässt die spannende Featurette A Look Inside, unterlegt von neuen Filmszenen, noch Jamie Lee Curtis, Regisseur David Gordon Green und Legende John Carpenter zu Wort kommen. Seit er vor 40 Jahren mit einer brutalen Mordserie die amerikanische Kleinstadt Haddonfield terrorisierte, sitzt Michael Myers (Nick Castle), abgeschottet von der Außenwelt, in einer psychiatrischen Anstalt in Haft. Als er zu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Halloween – „Das beste Sequel“: Erste Stimmen zur Michael Myers-Rückkehr sind da

Eigentlich wird Michael Myers erst Ende Oktober in den Kinos erwartet. Für das Toronto Film Festival durfte der hünenhafte Maskenkiller nun allerdings schon verfrüht aus der psychiatrischen Klinik fliehen. Die Folge? Verzückte Besucher und Vertreter der Fachpresse. Denn basierend auf den ersten Festival-Stimmen könnte Halloween als einer der bestbewerteten Horrorfilme der letzten Zeit an den Start gehen. Viele, etwa Nerdist, feiern den Film, eine Fortführung von Carpenters Original aus dem Jahr 1978, schon jetzt als „bestes Halloween-Sequel aller Zeiten“. Besonders Jamie Lee Curtis findet immer wieder lobende Erwähnung. Sie sei es, die Halloween ein ums andere Mal aus der Masse der Horrorfilme herausstechen lasse. „Curtis schlägt hier so wild um sich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Resident Evil 2 – Leak erlaubt ersten Blick auf die neue Ada Wong

Im modernen Remake von Resident Evil 2 darf natürlich auch Ada Wong nicht fehlen. Genau zwanzig Jahre ist es nun her, dass wir unsere erste Begegnung mit der mysteriösen Antiheldin hatten, die aufgrund wachsender Popularität später auch in weiteren Fortsetzungen, darunter Resident Evil 4 und 6, auftauchen sollte. Selbst auf der Leinwand war sie zu sehen, spielte 2012, verkörpert durch Li Bingbing, im filmischen Ableger Resident Evil: Retribution mit. Passend zum 20. Jubiläum hat Capcom die Gelegenheit nun genutzt und ihre Figur einem gehörigen Makeover unterzogen. Denn basierend auf einem geleakten Screenshot, der bei Reddit veröffentlicht wurde, hat ihr Auftreten im modernen Reboot nur noch wenig mit dem aufreizenden Femme Fatale-Look aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern