Heute



Five Nights at Freddy’s – Jetzt auf DVD, Blu-ray & 4K [Gewinnspiel]

Ihr habt die Videospielverfilmung Five Nights at Freddy’s verpasst? Kein Problem, denn ab sofort gibt es die Zusammenarbeit zwischen Universal Pictures und Blumhouse Productions sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray und 4K.

Passend zum heutigen Home Entertainment-Start wollen wir euch die Gelegenheit dazu geben, das Regiewerk von Emma Tammi (Into the Dark, The Left Right Game) auf Blu-ray zu gewinnen.

Wir müssen nur von euch wissen, mit welcher ikonischen Slasher-Reihe Josh Hutchersons Co-Star Matthew Lillard im Jahr 1996 weltberühmt wurde. Wenn ihr es wisst, dann meldet euch bei uns – schreibt eine E-Mail an




Vorschau – Neue Horrorfilme im Januar 2024!

Es ist wieder mal soweit: Neues Jahr, neuer Monat, neue Horrorfilme – was im Januar für Gruselfilme starten, erfahrt ihr in unserer Monatsvorschau. Den Anfang macht die Jared Leto-Comicverfilmung Morbius respektive hat gemacht. Das in den Kinos links liegen gelassene Projekt aus dem Hause Sony Pictures ist seit dem 01. Januar 2024 auf Netflix verfügbar & hofft dort auf jene Aufmerksamkeit, das es im Kino nicht erhielt. Ob es funktioniert?

Apropos Kino; auf der großen Leinwand versucht Animalia sein Glück, wo in einer nahen Zukunft die Menschheit von einer rätselhaften Krankheit heimgesucht wird. Ansonsten wird

1 Kommentar
Kategorie(n): Horrorfilme, News



Box Office – Die 25 erfolgreichsten Horrorfilme im Jahr 2023!

2023 ist nur noch von kurzer Dauer, denn in der Nacht von Sonntag auf Montag wird das aktuelle Jahr ins Archiv gelegt und 2024 in Empfang genommen, wo ja auch die ein oder andere vielversprechende Schauermär erwartet wird. Mit Baghead & The Queen Mary sind gestern die allerletzten Horrorfilme gestartet, die in Deutschland zwischen Weihnachten und Silvester um eure wertvolle Aufmerksamkeit buhlen. Ob eines der beiden Genrewerke überraschend durch die Decke schießt?

In diesem Artikel können wir euch jedenfalls schon einmal verraten, welche Horrorfilme zwischen dem 01. Januar und 28. Dezember 2023 am meisten Geld

4 Kommentare
Kategorie(n): Box Office, News



Five Nights at Freddy’s 2 soll schon Halloween 2024 in die Kinos kommen!

Five Nights at Freddy’s 2 kommt und allem Anschein nach kann es Universal Pictures & Blumhouse Productions damit nicht schnell genug gehen. Haben der Major und das Produktionsunternehmen etwa ihr neues Halloween gefunden?

Wir erinnern uns; in den Jahren 2021 und 2022 wurden Halloween Kills und Halloween Ends von Der Exorzist: Bekenntnis-Regisseur David Gordon Green kurz vor dem Fest der Geister gestartet – mit Erfolg.

Beide Slasher-Fortsetzungen mit Scream Queen Jamie Lee Curtis (Everything Everywhere All at Once, Knives Out – Mord ist Familiensache) haben weltweit jeweils über 100 Millionen U




Jason Blum feiert: Five Nights at Freddy’s stellt Rekord auf!

Ja, die Schauermär Five Nights at Freddy’s war an den Kinokassen sehr frontlastig unterwegs und ist es noch, aber die 20 Millionen US-Dollar schwere Videospielverfilmung kam kurz vor dem alljährlichen Fest der Geister derart gut aus den Startlöchern, dass es letzten Endes gar keine Rolle spielt.

Jetzt erst recht nicht mehr, da Erfolgsproduzent und Genrespezialist Jason Blum (Halloween Ends, Paranormal Activity) soeben einen neuen Rekord aufgestellt hat:

«Five Nights at Freddy’s ist der größte Erfolg, den Blumhouse jemals hatte», schwärmt Mr. Blum auf seinem Instagram-Account. «Vielen Dank an Emma Tammi, Scott Cawthon, den Ca




Box Office – Absturz: Five Nights at Freddy’s fällt wie ein Stein!

Am vergangenen Wochenende wäre eigentlich die Ankunft vom Sci/Fi-Sequel Dune Part Two gefeiert worden, aber da der Schauspielerstreik noch immer andauert und dadurch weder Timothée Chalamet (Wonka, Call Me By Your Name) noch Co-Star Zendaya (Spider-Man: No Way Home, Spider-Man: Homecoming) derzeit die Befugnis dazu haben, Werbung für ihr Mammutprojekt zu machen, hielten es Warner Bros. und Legendary Entertainment für das Beste, die Frank Herbert-Adaption von Blade Runner 2049-Regisseur Denis Villeneuve ins neue Jahr zu verschieben.

Somit hatte die Videospielverfilmung Five Nights at




Box Office – Oppenheimer-Niveau? Five Nights at Freddy’s übertrifft alle Erwartungen!

Überwiegend schlechte Kritiken konnten die Videospielverfilmung Five Nights at Freddy’s nicht daran hindern, die weltweiten Kinokassen zum Klingeln zu bringen. Die anfänglichen Prognosen, basierend auf Vorverkaufszahlen, waren bereits mehr als vielversprechend, sagten ein US-Startwochenende von 40 bis 50 Millionen US-Dollar voraus.

Doch auch diese Einschätzung wurde am vergangenen Wochenende regelrecht pulverisiert, denn das 20 Millionen US-Dollar schwere Werk eroberte die Kinocharts mit schier unfassbaren Zahlen – ganze 80,0 Millionen US-Dollar sind es geworden.

Wir sprechen hier von einem Ergebnis, da




Five Nights at Freddy’s – Box Office: Geht der Film durch die Decke? Featurette

Am 27. Oktober 2023 startet die Videospielverfilmung Five Nights at Freddy’s in ca. 3.500 US-Kinos – einen Tag nach der Deutschlandpremiere, die am 26. Oktober 2023 erfolgt. In den Vereinigten Staaten von Amerika läuft der Vorverkauf bereits auf Hochtouren und das so vielversprechend, dass sich sogar schon die Frage stellt, ob der gruseligen Schauermär aus dem Hause Universal Pictures & Blumhouse Productions vielleicht sogar der beste Genrestart des Jahres gelingt.

Die langjährigen Box Office-Experten von Boxoffice Pro, die ihre Schätzungen basierend auf offiziellen Vorverkaufszahlen hochrechnen, gehen im Moment von ein




Five Nights at Freddy’s – Trailer: Jetzt wird es ernst!

Nicht mehr lange und Freddy Fazbear wird von der Leine gelassen. Der Genrespezialist & Film- sowie Serienproduzent Jason Blum (Halloween, Paranormal Activity) hat es endlich vollbracht – er hat aus der beliebten Videospielreihe Five Nights at Freddy’s einen Streifen gemacht, der hierzulande am 26. Oktober 2023 und somit passend zum alljährlichen Fest der Geister namens Halloween im Kino startet.

In den USA wird die Schauermär, die von der MPA ein PG-13 erhielt, parallel zum Kinostart sogar auf Universals hauseigenem Streamingdienst Peacock veröffentlicht – hier wird also eine ziemlich ähnliche Veröffentlichungsstrategie angew




Five Nights at Freddy’s – Halb so wild? Horrorfilm erhält PG-13-Freigabe

Dieses Halloween vergreift sich Freddy Fazbear sowohl an Josh Hutcherson (Die Tribute von Panem – The Hunger Games, Brücke nach Terabithia) als auch an Matthew Lillard (13 Geister, Scream).

Ganz so wild soll es dann aber doch nicht werden, wenn es nach der US-amerikanischen Prüfstelle MPA geht, welche die kommende Videospielverfilmung Five Nights at Freddy’s von Genrespezialist Jason Blum (Halloween Ends, The Purge) bereits in Augenschein nehmen durfte und jetzt mit einer PG-13-Freigabe absegnete.

Somit werden Jugendliche in den USA Zutritt zum Horrorfilm kriegen, ohne dabei in Begleitung eines Erwachsen




Five Nights at Freddy’s – Trailer #2: Freddy Fazbear erwacht zum Leben!

Five Nights at Freddy’s statt Slasher-Ikone Michael Myers – dieses Halloween tritt der tagsüber völlig liebenswert und eigentlich doch ganz harmlos wirkende Animatronic Freddy Fazbear in die Fußstapfen des legendären Serienkillers, der Final Girl Laurie Strode (gespielt von Oscar-Preisträgerin Jamie Lee Curtis) mehr als vier Jahrzehnte lang terrorisierte.

Aber da die Geschichte nun erzählt ist, erhalten ab diesem Jahr wieder andere Genre-Produktionen die Chance dazu, kurz vor, während und nach dem Fest der Geister für gruseliges Vergnügen zu sorgen.

Ganz nach dem Motto Die Zeit der Videospielverfilmungen ist jetzt! ha




Five Nights at Freddy’s – Bild: Videospielverfilmung erscheint Halloween 2023!

Ist die Zeit der Videospielverfilmungen endlich gekommen? Hollywood ist so oft gescheitert, dass es eine Zeit lang ganz danach aussah, als ließe sich mit Adaptionen von Games kaum bis gar kein Geld verdienen.

Versuche wie Resident Evil: Welcome to Raccoon City, Assassin’s Creed, Hitman: Agent 47, aber auch Silent Hill: Revelation 3D, Prince of Persia: Der Sand der Zeit sowie Tomb Raider 2 – Die Wiege des Lebens sind ihrerzeit kommerziell gefloppt – und das, obwohl die jeweilige Marke schon über eine Fanbase verfügte. Doch genau die wurde in der Regel meist verärgert, indem die Essenz der jeweiligen Vo




Five Nights at Freddy’s – Blum gibt Regisseurin für Videospielverfilmung bekannt!

Nun also doch: Five Nights at Freddy’s wird verfilmt – und Produzent sowie Genrespezialist Jason Blum (Halloween Ends, Get Out – Rette deine Haut, Paranormal Activity) weiß auch schon, welche Filmemacherin den Posten als Regisseurin übernimmt.

Laut dem 53-jährigen Kalifornier, der demnächst eine Fortsetzung zu William Friedkins Siebziger Jahre-Kult-Event Der Exorzist aus dem Boden stampft, gebührt Emma Tammi die Ehre, Five Nights at Freddy’s im kommenden Frühjahr zu drehen.

Einem Bericht auf der amerikanischen Online-Nachrichten-Website The Wrap ist zu entnehmen, dass die Schöpferin vom 2018




Five Nights at Freddy’s – War’s das jetzt? Gremlins- Schöpfer Chris Columbus steigt aus

Seit dem 8. August 2014 veröffentlicht der Independent-Spieleentwickler Scott Cawthon jene Point-and-Click-Computerspiel-Serie aus dem Themenfeld des Survival-Horror, die er selbst programmiert und auf den Namen Five Nights at Freddy’s hört – eine Marke, die inzwischen jedem Kenner von Internet-Vertriebsplattformen wie Desura oder Steam ein Begriff sein dürfte.

Als Besitzer der App stürzt man sich in eine komplexe und vielschichtige Hintergrundgeschichte, die sich nach und nach mit den einzelnen Episoden aufklärt. Da keine chronologische Reihenfolge existiert, wird man als Spieler oft mit vielen verschiedenen Interpretationsmöglichkeiten, was




Willy’s Wonderland – Jetzt verfügbar: Nicolas Cage kämpft gegen Killer-Animatronics!

So richtig viel zu sagen hat Nicolas Cage im Gros seiner heutigen Filme ja nicht mehr. In der Regel reicht es schon, wenn er für einige Momente missmutig in die Kamera schaut, ein paar Phrasen schmeißt und anschließend zur jeweils verfügbaren Waffe (aktuelles Beispiel: das krude Sci-Fi-Kampfspektakel Jiu Jitsu) greift. Seine neueste Kreation schießt in dieser Hinsicht aber eindeutig den Vogel ab. Nicht ein Wort geht dem gestandenen, inzwischen aber eher im B-Movie-Bereich heimischen Actionstar in seinem neuen Film Willy’s Wonderland von Kevin Lewis über die Lippen!

Dagegen wirken notorisch wortkarge Kollegen wie Sylvester Stallone, Bruce Willis

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Willy’s Wonderland – Nicolas Cage trifft im Trailer auf Killer-Animatronics

Die Karriere von Nicolas Cage als unberechenbar zu umschreiben, wäre wohl untertrieben. Seit Jahren wechselt der Con Air-Darsteller scheinbar mühelos zwischen ernstzunehmendem Actionstar und willigem Trash-Opfer in immer verrückteren Rollen – mit oftmals eher zweifelhaftem Ergebnis. Darunter befinden sich aber immer auch wieder kleinere Highlights – so wie ganz aktuell Willy’s Wonderland, ein skurriles Action-Horror-Feuerwerk, dem Splendid Film anlässlich der deutschen Heimkino-Premiere am 28. Mai 2021 gleich fünf unterschiedliche Editionen (Mediabook, Special Editions + reguläre DVD und Blu-ray Disc-Auflagen) spendiert! Und das hat

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Willy’s Wonderland – Trailer: Nicolas Cage im Kampf gegen Animatronics

Die Killer-Animatronics sind los! Worauf Five Nights at Freddy’s-Fans derzeit noch vergeblich warten, wird im herrlich schrägen Willy’s Wonderland bereits bittere Realität – animatronische Schrecken, die ein verstörendes Eigenleben entwickeln. Ganz zum Leidwesen eines sichtlich gut aufgelegten Nicolas Cage (Color Out of Space). Als sein Charakter nach einer Autopanne mitten im Nirgendwo liegenbleibt, kommt ihm die Hilfe eines freundlichen Anhalters, in dessen Werkstatt er abgeschleppt wird, gerade recht. Um die Schulden zu bezahlen, heuert Cage als Hausmeister im örtlichen Willy’s Wonderland (einer albtraumhaften Variante von Chuck E. Cheese) an und wird

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Willy’s Wonderland – Poster: Nicolas Cage erlebt animatronisches Grauen

Der Five Nights at Freddy’s-Film ist nun schon so lange in Entwicklung, dass die Nachahmer in diesem Fall tatsächlich schneller waren. 2019 ließ Warner Bros, wo ursprünglich mal der Freddy’s-Kinofilm angekündigt wurde, in Banana Splits Movie mörderische Animatronics auf das Publikum los. Genau die finden sich nun auch im für 2021 angekündigten Willy’s Wonderland wieder, den ScreenMedia heute mit fünf herrlich schrägen Charakterpostern anteasert. Darauf zu sehen: Die animatronischen Schrecken aus Willy’s Wonderland (Chameleon, Gorilla, Knight, Ostrich) und ihr menschlicher Gegenspieler, der von Nicolas Cage (Color Out of Space) gespielte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Five Nights at Freddy’s – Bald geht’s los: Drehphase für Frühling 2021 angesetzt

Die Produktionshölle ist ein Ort, an dem kein Filmprojekt und Filmemacher gerne landen möchte. Denn erst einmal drin, gibt es nur in seltenen Fällen wieder einen Weg hinaus. Zu den wenigen positiven Beispielen, die es tatsächlich aus dem Teufelskreis geschafft haben, gehört unter anderem Five Nights at Freddy’s. Zig verschiedene Adaptionen der Point-and-Click-Computerspiel-Serie wurden namhaften Hollywood-Studios (darunter Warner Bros. und Poltergeist-Regisseur Gil Kenan) vorgeschlagen und ebenso viele Drehbücher verfasst. In einer Version sollte es um Teenager gehen, die im Untergrund auf eine geheime Fabrik stoßen, welche für die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Five Nights at Freddy’s – Jason Blum versichert: Kinofilm ist noch in Arbeit

In dieser Pizzeria bekommt man nach Feierabend nur noch eines auf dem Silbertablett serviert – den Tod. Seit 2014 begeistert Scott Cawthon mit seiner im Alleingang entwickelten Five Nights at Freddy’s-Reihe. Der Hype um die animatronischen Monster nahm derart große Ausmaße an, dass 2015 auch Hollywood auf die Spiele aufmerksam wurde und Cawthon sowie Poltergeist-Regisseur Gil Kenan mit einer schaurigen Kinoadaption beauftragte. Dass der Film noch nicht umgesetzt wurde, ist vor allem Cawthons Ansprüchen geschuldet. Noch im September hieß es: „Wie ihr sicher wisst, gab es in der Vergangenheit schon mehrfach Versuche anderer Autoren, die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Willy’s Wonderland – Nicolas Cage trifft im Teaser auf Killer-Animatronics

Einer Sache kann man sich in letzter Zeit sicher sein: Wenn der Name Nicolas Cage auf dem Cover oder Kinoposter prangert, ist eigenwillige, nicht immer fehlerfreie Unterhaltung vorprogrammiert! Als Nächstes legt er sich in Wally’s Wonderland, einer Horror-Komödie, die den Gedankengängen von Five Nights at Freddy’s-Schöpfer Scott Cawthon entsprungen sein könnte, mit den wild gewordenen Animatronics eines kleinen Vergnügungsparks an! Die Nachbearbeitung läuft zwar noch und wird auch bis 2021 andauern, doch im ersten Teaser-Trailer macht Cage schon jetzt Bekanntschaft mit den verrückt gewordenen Attraktionen eines alten Vergnügungsparks. Mit an seiner

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Five Nights at Freddy’s – Verfilmung wiederbelebt? Tweet deutet auf Blumhouse hin

Zwei Jahre liegt das letzte Lebenszeichen zu Five Nights at Freddy’s jetzt schon zurück. Vom Tisch ist die Verfilmung damit aber noch nicht. Denn spinnt man einen aktuellen Tweet (seinen ersten überhaupt) von Freddy-Schöpfer Scott Cawthon weiter, könnte man zu dem Schluss kommen, dass er endlich ein passendes Zuhause für sein Franchise gefunden hat: Blumhouse, die Experten hinter Kinohits wie Get Out oder Split, aber auch The Purge oder Insidious. Das Projekt war ursprünglich bei Warner untergebracht, dort wollte man nach zwei Jahren in der Entwicklungshölle aber bald nichts mehr von der Verfilmung wissen. Das wiederum könnte Blumhouse jetzt ermöglicht haben, sich die Rechte an der Vorlage zu sichern und alles für eine Umsetzung vorzubereiten. Kommt es also bald zu einer offiziellen Ankündigung? Die inzwischen fünfteilige Five Nights

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Five Nights At Freddy’s – Poltergeist-Filmemacher bringt das Spielephänomen ins Kino

Die Regie bei Poltergeist hat Gil Kenan (Monster House) ein weiteres Genreprojekt eingebracht. Für Warner Bros. soll der Amerikaner die inzwischen vierteilige Videospielreihe Five Nights at Freddy’s auf Film bannen, die Spieler als Nachtwächter an den Schauplatz von Freddy Fazbear’s Pizza versetzt. Doch wo tagsüber geschäftiges Treiben und Kinderlachen herrschen, wandern bei Anbruch der Nacht mörderische Animatronics umher, die eigentlich zur Bespaßung der zahlenden Kundschaft abgestellt sind. „Wir freuen uns bereits darauf, mit [Entwickler] Scott [Cawthon] an einer wahnwitzigen, beängstigenden und merkwürdigen Kinoadaption arbeiten zu können,” schwärmt Seth Grahame-Smith (Pride and Prejudice and Zombies, Dark Shadows), einer der Produzenten. Die Kinoadaption entsteht unter der produzierenden Leitung von Roy Lee

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Five Nights At Freddy’s – Warner Bros. bringt die Horror-Spaßmacher ins Kino!

Animatronische Puppen mit einem schaurigen Eigenleben haben in Five Nights At Freddy’s bereits unzähligen Spielern das Blut in den Adern gefrieren lassen. Jetzt soll die populäre Videospielreihe von Serienschöpfer und Indie-Entwickler Scott Cawthon auch ins Kino kommen. Laut The Hollywood Reporter hat Warner Bros. die Verfilmungsrechte an dem inzwischen dreiteiligen Horror-Franchise erworben und erfolgreiche Genre-Produzenten wie Roy Lee (The Ring) von Vertigo Entertainment, Seth Grahame-Smith (Pride and Prejudice and Zombies, Dark Shadows) und David Katzenberg (Stephen Kings ES) von KatzSmith Productions mit der Umsetzung der Filmadaption beauftragt. Five Nights At Freddy’s versetzt Spieler als Nachtwächter an den Schauplatz von Freddy Fazbear’s Pizza. Doch wo tagsüber geschäftiges Treiben und Kinderlachen herrschen, wandern bei

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News




Gestern