Heute



The Gallows Act II – Horror-Sequel überraschend auch in Deutschland gestartet

Die Zeiten strikter Heimkino-Veröffentlichungen gehörigen dank Streamingdiensten wie Amazon Video, Google oder Apple der Vergangenheit an. Das macht deutsche Vertriebs- und Verleihpartner immer öfter hinfällig. Schon länger verfolgt beispielsweise Lionsgate Films die Strategie, kleinere Genretitel wie Leprechaun Returns oder See No Evil 2 direkt und ohne Umwege über einschlägige Partner zugänglich zu machen. Und in diese Kategorie fällt nun offenbar auch The Gallows Act II, das Sequel zum Found Footage-Hit The Gallows, der 2015 aber noch beachtliche vierzig Millionen Dollar an den Kinokassen einspielte – und das bei einem Budget von gerade einmal 100.000 US-Dollar. Den Nachfolger gibt es dagegen direkt zum Streamen, auch wenn damit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Gallows 2 – Sequel kommt: Trailer schnürt uns die Luft ab, Poster

Messer, Macheten oder Äxte waren gestern. In dem von Blumhouse produzierten The Gallows 2 (oder auch The Gallows Act II) genügt schon ein Strick, um Darsteller wie Ema Horvath, Brittany Falardeau (The Guest) oder Chris Milligan (Neighbors) in panische Angstzustände zu versetzen. Und lange lässt die Rückkehr von Charlie, dem gespenstischen Killer aus The Gallows, offenbar nicht mehr auf sich warten. Nun kam heraus, dass Lionsgate Films das verschollen geglaubte Horror-Sequel schon am 25. Oktober dieses Jahres (US-Termin) limitiert im Kino und zeitgleich über einschlägige VOD-Dienste zugänglich machen wird. Damit hat die Odyssee des Films, die 2017 mit einem heimlich durchgeführten Testscreening begann, endlich ein Ende. Das

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Gallows 2 – Lebenszeichen: Erstes Bild- und Behind the Scenes-Material

Obwohl The Gallows Act II schon vor geraumer Zeit fertiggestellt wurde, ist das heimlich gedrehte Sequel zu The Gallows wie vom Erdboden verschluckt. Nun gab es zumindest erste Bilder und Behind the Scenes-Aufnahmen vom Dreh zu sehen, die beweisen – das Sequel existiert tatsächlich! Zuletzt bestätigte Produzent Jason Blum: „The Gallows 2 sollte innerhalb der nächsten neun Monate erscheinen“ – das ist nun allerdings schon fast ein Jahr her! Seither wollten sich weder Blumhouse noch Warner Bros. zum aktuellen Stand der Dinge äußern. Dass der Film überhaupt existiert, kam lediglich durch einen Eintrag in der Datenbank der US-Altersprüfugstelle MPAA, welche The Gallows Act II ein ‚R Rating aufgrund von verstörendem und gewalttätigem Inhalt‘ besch

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Gallows



Searching – Erste Spots: Umjubelter Social Media-Thriller erreicht deutsche Kinos

Wenn man Netflix‘ Serienhit Tote Mädchen lügen nicht (13 Reasons Why) und den Found Footage-Schocker Unknown User (Unfriended) miteinander kreuzt, kommt wohl so etwas wie Searching dabei heraus. Ähnlich wie letzterer erzählt Regisseur Aneesh Chaganty seinen Mystery-Thriller ausschließlich über die Kameraperspektiven technischer Geräte und Medien, die wir tagtäglich konsumieren: Dazu gehören Postings in sozialen Netzwerken, Chatverläufe, Youtube-Videos, Webcam-Feeds oder auch TV-Nachrichten. Und sein Film hat einen ernsten Hintergrund: Nachdem die 16-jährige Tochter von David Kim (John Cho aus Star Trek) spurlos verschwindet, wird eine örtliche Untersuchung eingeleitet und Kriminalkommissarin Rosemary Vick (Debra

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Searching



Creep 2 – Ein echter Psycho! Sequel legt noch eine Schippe drauf, ab sofort bei Netflix

Obwohl Creep bei uns still und heimlich über Netflix veröffentlicht wurde, kam der Film doch so gut an, dass sich Filmemacher Mark Duplass kurz darauf an eine direkte Fortsetzung machen konnte. Inzwischen hat auch diese den Weg nach Deutschland gefunden und macht wieder einmal deutlich: Traue niemals einem Fremden, den Du über das Internet kennengelernt hast! Die Fortsetzung von Patrick Brice kam am 24. Oktober limitiert in amerikanische Kinos und steht hierzulande ab sofort über Netflix zur Verfügung. Im Film stolpert die arbeitslose Sara über eine kryptische Anzeige, die ihr 1.000 US-Dollar für die Mitarbeit an einem Film in Aussicht stellt. Mit ein paar Dollar in der Tasche macht sie sich auf den Weg in die abgelegene Berghütte, wo Josef, ihr Drehpartner

2 Kommentare
Kategorie(n): News



The Houses October Built 2 – Der Halloween-Horror geht in Runde zwei: Cover vorgestellt

The Houses October Built 2 (in Deutschland Houses of Terror 2) spielt zwar zu Halloween, sucht amerikanische Haushalte aber erst im Januar 2018 heim. Passend dazu hat Image Entertainment jetzt auch das offizielle Poster- und Covermotiv vorgestellt, mit dem man direkt zur Jahreswende auf Kundenfang geht. Der offizielle Trailer nimmt uns im Anhang aber schon jetzt auf die Suche nach den schaurigsten Halloween-Attraktionen aller Zeiten mit. Natürlich bleibt der Horror-Roadtrip auch diesmal nicht ohne Folgen. Im neuen Film versuchen sich die Freunde noch immer von dem Traum zu erholen, das sie zu Halloween erlebt haben, als sie von den Blue Skeleton verschleppt wurden. Um endlich damit abzuschließen, machen sie sich erneut auf die Suche nach den schaurigsten Geisterhäusern des Landes. Doch es dauert nicht lange, bis sie wieder auf die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Creep 3 – Es bleibt unheimlich: Regisseur will Reihe mit finalem Film abschließen

Noch ist Creep 2 nicht veröffentlicht, doch Regisseur Patrick Brice ist sich seiner Sache so sicher, dass er bei der Telluride Horror Show jetzt bereits einen weiteren Film und damit das Ende seiner geplanten Trilogie in Aussicht stellte. Creep 3 befindet sich derzeit in Entwicklung und könnte sogar schon 2018 in Produktion gehen. Vorausgesetzt natürlich, dass sich die Fortsetzung ähnlich gut schlägt wie das Original vor zwei Jahren, das hierzulande exklusiv über Netflix veröffentlicht wurde. Ob ähnliches auch für Creep 2 gilt, ist noch ungewiss. Beim Streaming-Anbieter ist der Film derzeit jedenfalls noch nicht gelistet. In den USA wird am 24. Oktober passend zu Halloween Premiere gefeiert. Im Film stolpert die arbeitslose Sara über eine kryptische Anzeige, die ihr 1.000 US-Dollar für die Mitarbeit an einem Film in Aussicht stellt. Mit ein paar Dollar in der Tasche

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Paranormal Activity – Reboot? Jason Blum wäre offen für Neustart der Found Footage-Reihe

Als Paranormal Activity noch richtig gut lief, brachte es die Ableger in den USA auf bis zu über 100 Millionen Dollar. Doch das Interesse an der Found Footage-Reihe nahm von Sequel zu Sequel rapide ab und so spielte der finale Ableger The Ghost Dimension nur noch magere 18 Millionen Dollar ein. Und trotzdem könnte es irgendwann weitergehen, wie Produzent Jason Blum in einem aktuellen Interview betonte: „Ich wäre offen für einen Neustart der Reihe. Sollte Christopher Landon eine gute Idee haben, würde ich ihm garantiert zuhören“, erklärte der Filmemacher. Christopher Landon steuerte die Drehbücher für immerhin vier der sechs Filme bei und führte zudem bei dem Spin-Off The Marked Ones Regie. Am Anfang der Reihe sah es noch nach dem großen Glück aus: ein junges Pärchen zieht in ein neues Haus. Alles ist gut, die jungen Leute sind




Creep 2 – Found Footage-Horror geht in die zweite Runde: Trailer aufgetaucht

Obwohl Creep hierzulande still und heimlich via Netflix veröffentlicht wurde, sorgte Filmemacher Mark Duplass schon kurz darauf mit Aussagen über eine mögliche Creep-Trilogie für Aufsehen. Und diese scheinen nach aktuellem Kenntnisstand gar nicht mehr zu abwegig zu sein. Über Blumhouse Productions und The Orchard Movies wurde jetzt der Trailer zu Creep 2 veröffentlicht, der wieder einmal deutlich macht: Traue niemals einem Fremden, den Du über das Internet kennengelernt hast! Die Fortsetzung von Patrick Brice soll am 24. Oktober passend zu Halloween Premiere feiern. Im Film stolpert die arbeitslose Sara über eine kryptische Anzeige, die ihr 1.000 US-Dollar für die Mitarbeit an einem Film in Aussicht stellt. Mit ein paar Dollar in der Tasche macht sie sich auf den Weg in die abgelegene Hütte in den Bergen, wo Josef (Duplass), ihr Drehpartner

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Gallows 2 – Der Spuk geht weiter im offiziellen Sequel von Warner weiter

The Gallows entwickelte sich zwar nicht zum von vielen heraufbeschworenen Found Footage-Erfolg, war mit einem Budget von gerade mal 100.000 Dollar und den im Vergleich dazu gigantischen Einnahmen von 40 Millionen Dollar aber natürlich trotzdem erfolgreich genug, um eine zweite Runde zu rechtfertigen. Trotzdem überrascht es, dass jetzt offenbar heimlich eine Fortsetzung zu dem Horrorfilm von 2015 gedreht wurde. Auf dem Warner-Studiogelände in Burbank kann der Film heute im Rahmen eines Vorabscreenings gesichtet werden. Die ersten Handlungsdetails und Darsteller liefert die Ticket-Webseite 1iota gleich mit: In Akt 2 der Gallows-Saga verschlägt es die aufstrebende Schauspielerin Ana Rue auf eine prestigeträchtige neue Schule. Ihr Aufenthalt dort wird jedoch bald darauf von der Heimsuchung durch eine grauenerregende Präsenz überschattet

7 Kommentare
Kategorie(n): News, The Gallows



The Houses October Built 2 – Erster Trailer sucht berüchtigte Spukhäuser auf

Halloween beginnt dieses Jahr schon etwas früher! Der offizielle Trailer zu The Houses October Built 2 (in Deutschland Houses of Terror 2) ist eingetroffen und nimmt uns mit auf die Suche nach den schaurigsten Halloween-Attraktionen aller Zeiten. Natürlich bleibt der Horror-Roadtrip auch diesmal nicht ohne Folgen. Im neuen Film versuchen sich die Freunde noch immer von dem Traum zu erholen, das sie zu Halloween erlebt haben, als sie von den Blue Skeleton verschleppt wurden. Um endlich damit abzuschließen, machen sie sich erneut auf die Suche nach den schaurigsten Geisterhäusern des Landes. Doch es dauert nicht lange, bis sie wieder auf die Zeichen der Blue Skeletons stoßen. Brandy Schaefer, Zack Andrews, Mikey Roe und Jeff Larson, die Stars des ersten Films, haben sich allesamt für ein Comeback angekündigt. In den USA geht das

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Houses of Terror 2 – US-Termin deutet Premiere des ersten Trailers an

Kaum vorgestellt, kündigt sich The Houses October Built 2 (in Deutschland Houses of Terror 2) bereits mit einem passenden Releasetermin an, wenn auch vorerst nur in den USA. Schon ab dem 22. September sollen sich amerikanische Zuschauer dann wieder auf die Suche nach den schaurigsten Halloween-Attraktionen machen dürfen – sowohl limitiert im Kino als auch über einschlägige VOD-Plattformen. Demnächst sollten wir also einen ersten Trailer zu Gesicht kriegen. Bobby Roe, der schon den ersten Ableger zu verantworten hatte, hat bis zuletzt heimlich an der Fortsetzung zu seinem Found Footage-Hit gedreht und. Darin versuchen sich die Freunde noch immer von dem Traum zu erholen, das sie zu Halloween erlebt haben, als sie von den Blue Skeleton verschleppt wurden. Um endlich damit abzuschließen, machen sie sich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Houses of Terror 2 – Das Grauen geht weiter: Sequel mit ersten Bildern angekündigt

Die Suche nach den ultimativen Halloween-Attraktionen wurde den Protagonisten aus Houses of Terror (Engl: The Houses October Built) zum Verhängnis. Genau zwei Jahre nach Veröffentlichung des Originals kündigt sich jetzt aber eine Wiederholung der grausigen Ereignisse an. Bobby Roe, der schon den ersten Film zu verantworten hatte, hat heimlich eine Fortsetzung zu seinem Found Footage-Hit gedreht und setzt schon diesen Oktober zur Veröffentlichung dieser an. Die ersten Bilder deuten eine nahtlose Fortführung der bisherigen Geschehnisse an. Im neuen Film versuchen sich die Freunde noch immer von dem Traum zu erholen, das sie zu Halloween erlebt haben, als sie von den Blue Skeleton verschleppt wurden. Um endlich damit abzuschließen, machen sie sich erneut auf die Suche nach den schaurigsten Geisterhäusern des Landes. Doch es

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Phoenix Forgotten – Found Footage-Comeback? Neuer Clip zum Sci/Fi-Horror

Wegen des großen Erfolges wurde Paranormal Activity über Nacht zum Vorzeigemodell für Found Footage-Filme. Das Konzept, mit sehr wenig Budget immensen Gewinn zu generieren, ließ dabei nicht nur in Hollywood die Kassen klingeln. Wie nahezu jeder Hype fand aber auch dieser ein jähes Ende und so bekommen wir in der Gegenwart nur noch wenige von ihnen auf der großen Leinwand zu sehen. Ridley Scott (Alien, Prometheus) will allerdings noch einmal den Versuch wagen und startet das von ihm produzierte Werk Phoenix Forgotten. Der Film basiert auf jenen Ereignissen, die sich am 13. März des Jahres 1997 zugetragen haben sollen. Als damals in Phoenix, Arizona von der Sichtung merkwürdiger Lichter berichtet wurde, ging dieses Phänomen als „Phoenix Lights“ in die Geschichte ein. Bis heute gilt es als die wohl meistgesehene UFO-Sichtung

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Phoenix Forgotten – Trailer und Poster zum Found Footage-Horror von Ridley Scott

Sind Found Footage-Filme aus der Morde? Möglicherweise, denn nachdem die letzten Paranormal Activity-Filme und Blair Witch an den Kassen enttäuschten, wurde die Unterstützungsbereitschaft der Studios wieder deutlich zurückgeschraubt. Mit Phoenix Forgotten will man es allerdings noch einmal versuchen. Der Film basiert auf jenen Ereignissen, die sich am 13. März des Jahres 1997 zugetragen haben sollen. Als damals in Phoenix, Arizona von der Sichtung merkwürdiger Lichter berichtet wurde, ging dieses Phänomen als „The Phoenix Lights“ in die Geschichte ein. Bis heute gilt es als die wohl bekannteste und meistgesehene (Schein)UFO-Sichtung. Phoenix Forgotten beleuchtet das Mysterium um drei Teenager, die kurz nach den unerklärlichen Erscheinungen dem Ort des Geschehens einen Besuch abstatten wollten und anschließend spurlos

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Day of Reckoning – Neues Grauen vom JeruZalem Team: Trailer zum Found Footage-Schocker

Weil der Found Footage-Hit JeruZalem so erfolgreich war, schicken uns die Macher dahinter jetzt gleich wieder in der Ego-Perspektive in unheilvoll schummrige Gänge und monstergespickte Behausungen. Day of Reckoning heißt der inoffizielle Nachfolger und erzählt wie das große Vorbild von einer Katastrophe apokalyptischen Ausmaßes. Auch der Film von Joel Novoa spielt mit Themen wie dem Überleben der Menschheit, Wissenschaft und Religion; derweil kommen auch Fans von wilden Verfolgungsjagden und blutigen Schießereien nicht zu kurz, wenn die Monster aus ihren Verstecken hervorbrechen und gnadenlos angreifen. Gleich geblieben ist auch der deutsche Verleih: Splendid Film bringt Day of Reckoning am 31. März 2017 auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel. Jackson Hurst, Heather McComb, Jay Jay Warren und Hana Hayes spielen




Devil in the Dark – In diesem Wald haust das Böse: Erster Trailer veröffentlicht

Kälte, Hunger und Orientierungslosigkeit sind noch die kleinsten Hürden, denen sich Robin Dunne (Syfy’s Sanctuary), Dan Payne (Star Trek Beyond), Daniel Cudmore (X-Men: Days of Future Past) und Briana Buckmaster (Supernatural) im Horror-Schocker Devil in the Dark von Filmemacher Tim J. Brown (The Cradle) stellen müssen. Der erste Trailer entführt uns in die abgelegene Wildnis des kanadischen Westens, wo sich die entfremdeten Brüder Adam und Clint bei einem gemeinsamen Ausflug wieder näher kommen wollen. Die Situation gerät allerdings bald darauf außer Kontrolle, als sie merken, dass sie von einer bösartigen Präsenz in den Wäldern verfolgt werden. Nur, wenn sie ihre alten Streitigkeiten außer Acht lassen und wieder gemeinsam an einem Strang ziehen, können sie der übernatürlichen Gefahr jetzt noch entfliehen. Ein erbitterter Kampf um

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Blair Witch – Die Blair-Hexe versteht keinen Spaß: Neuer TV-Spot beschert uns Albträume

James Allen McCune, Callie Hernandez, Brandon Scott, Valorie Curry, Corbin Reid und Wes Robinson bekommen es in Blair Witch mit der titelgebenden Hexe zu tun. Und die geht mit ihren Besuchern nicht gerade zimperlich um, wie sich unschwer im brandneuen TV-Spot erkennen lässt. Das Sequel von Adam Wingard, Regisseur von Independent-Perlen wie You’re Next oder The Guest, knüpft 20 Jahre nach den verstörenden Geschehnissen aus dem Original an und begleitet Heathers Bruder James (James Allen McCune) zusammen mit seinen Freunden Peter (Brandon Scott) und Ashley (Corbin Reid) und der Filmstudentin Lisa (Callie Hernandez) auf der Suche nach Antworten, welche die Umstände des Verschwindens klären sollen. Doch als die unendliche Nacht anbricht, machen sie bald Bekanntschaft mit einer grauenhaften Präsenz und




Treehouse – Im Wald des Grauens: Der deutsche Trailer zum Horror-Schocker

Es gibt Wälder, um die man besser einen weiten Bogen machen sollte. Wer trotzdem nicht davor zurückschreckt, einen Abstecher in das von verstörenden Monstern bewohnte Dickicht zu wagen, ist bei Treehouse von Michael G. Bartlett genau richtig. Mit seinem Regiedebüt entführt uns der Brite in eine kleine Stadt im Herzen Missouris, die von grausigen Schattenwesen und einer ganzen Reihe mysteriöser Vermisstenfälle heimgesucht wird, hinter denen eine übernatürliche Macht stecken könnte. Der Film begleitet zwei junge Männer, die in einem abgelegenen Baumhaus mitten im Wald eher zufällig auf eines der Entführungsopfer stoßen. Das Mädchen, Elizabeth, ist allein und so sehr verängstigt, dass sie kaum einen Schritt in die Freiheit wagt. Direkt unter ihnen, versteckt im Dickicht, lauert das Böse. Werden sie dem Wald lebend entkommen können, um von ihrem




Die Mumie – Tom Cruise begegnet der Horror-Ikone: Offiziell dabei, Kinostart bekannt

Tausend Jahre alt und noch immer brandgefährlich! Die Mumie hat nichts von ihrer Faszination eingebüßt und soll auch 2017 wieder für wohligen Grusel in deutschen Kinosälen sorgen. Mit dabei: Tom Cruise! Laut Deadline ist der Oblivion– und Edge of Tomorrow-Darsteller jetzt ganz offiziell an Bord, um es bald mit dem nicht totzukriegenden Plagegeist aufzunehmen und ganz nebenbei die gesamte Menschheit vor den rachegeschwängerten Machenschaften der wiedererweckten Mumie zu bewahren. Diese fällt diesmal, angelehnt an aktuelle Film-Reboots wie Ghostbusters, allerdings weiblich aus und dürfte nun schon allein deshalb für frischen Wind im Kino sorgen, wo weibliche Bösewichte noch immer Mangelware sind. Etwas gedulden müssen wir uns allerdings noch, denn vor dem 09. Juni 2017 kommt es nicht zu den folgenschweren Ausgrabungen, in

0 Kommentare
Kategorie(n): News



JeruZalem – Die Kreaturen der Hölle zeigen sich im ersten Filmclip zum Heimkino-Start

Wer die Hölle auf Erden erleben will, muss nicht länger suchen: Im Found Footage-Schocker JeruZalem tun sich nämlich buchstäblich die Pforten zur Unterwelt auf und geben so manche Schrecken frei. Die zeigen sich nun auch im fast zwei Minuten langen Filmclip zur deutschen Heimkino-Premiere am 29. Januar dieses Jahres. In der Produktion von Doron Paz und Yoav Paz wollen die jungen Touristen Sarah, Rachel und Kevin n Jerusalem die Nächte durchtanzen und ihr Leben genießen. Während die pulsierende Metropole sie anfangs willkommen heißt, schlägt die Stimmung schnell um: Unheilvolle und unerklärliche Dinge geschehen, bis eines Nachts im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle losbricht. Die Apokalypse bahnt sich unaufhaltsam ihren Weg durch die Heilige Stadt, die vom Militär hermetisch abgeriegelt wird. Unbarmherzig

1 Kommentar
Kategorie(n): JeruZalem, News



Die Mumie – Der Kultschreck erwacht: Universal findet Besetzung für Reboot

Tom Cruise (Krieg der Welten) ist der Mumie um Haaresbreite entwischt. Dafür soll es nun mit einem weiblichen Opfer klappen. The Hollywood Reporter zufolge steht Kingsman-Darstellerin Sofia Boutella in finalen Verhandlungen für einen wichtigen Part in dem kommenden Reboot mit der Jahrtausende alten Schauergestalt – jedoch anders gedacht. Bei der von ihr zu spielenden Rolle soll es sich nämlich nicht etwa um irgendeine handeln, sondern die modrige Titelfigur selbst! Das kreative Team um Alex Kurtzman hatte schon vor längerer Zeit angekündigt, dass man sich bei einem passenden Castingfund für eine weibliche Mumie entscheiden könnte. Und das ist nun offenbar tatsächlich eingetreten. Im Gegensatz zum letzten Reboot mit Brendan Fraser ist dieses hier in der heutigen Zeit angesiedelt und ermöglicht so einen ganz neuen Blick auf die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Through My Eyes – Fox produziert US-Remake der russischen Erfolgsserie

Dass in Hollywood selbst Serien im Ausland eingekauft und neu inszeniert werden, ist nichts Neues mehr. Erwischt hat es nun auch die russische Produktion Through My Eyes, welche Fox nun auch in den USA groß herausbringen will. Für die englische Neuauflage konnten schon J. H. Wyman von Fringe und auch Lawrence Bender, langjähriger Berufspartner von Regielegende Quentin Tarantino, als führende Produzenten gewonnen werden. Thematisiert wird der Wunsch zur Unsterblichkeit, der dank einer Gruppe von Wissenschaftlern tatsächlich in Erfüllung gehen soll – und das, indem die Seele sowie Energie eines Menschen dank einer speziellen Maschine in einen anderen Körper transferiert werden kann. Das Besondere an der Serie soll vor allem die Erzählweise sein. Denn wie der Titel Through My Eyes (Durch meine Augen) verrät, soll jede Episode einen neu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



JeruZalem – Horrorfilm erscheint ungeschnitten mit einer FSK Freigabe „ab 16 Jahren“

Am 29. Januar des nächsten Jahres bringt Splendid Film JeruZalem nach Deutschland. Die FSK durfte schon vorab einen Blick drauf werfen und verpasste dem Genrefilm eine FSK Freigabe „ab 16 Jahren“. Schnitte waren jedoch keine notwendig, um einer 18er Freigabe auszuweichen. Der Found Footage-Streifen wandert somit in voller Länge in den hiesigen Handel. Das vom Duo Doron Paz und Yoav Paz umgesetzte Werk feierte schon im Rahmen einiger Festivals Premiere. Deutschland gehört zu den ersten Ländern, in denen JeruZalem auf DVD und Blu-ray Disc ausgewertet wird. In der Produktion wollen die jungen Touristen Sarah, Rachel und Kevin n Jerusalem die Nächte durchtanzen und ihr Leben genießen. Während die pulsierende Metropole sie anfangs willkommen heißt, schlägt die Stimmung schnell um: Unheilvolle und unerklärliche Dinge gesch

1 Kommentar
Kategorie(n): JeruZalem, News



Die Mumie – Im Reboot von Universal: Gerüchte um Teilnahme von Tom Cruise

Alex Kurtzman (Star Trek) hat sein erstes Opfer für die wiederbelebte Mumie gefunden und das hört auf keinen geringen Namen als Tom Cruise! Oder doch nicht? Der dreimalige Oscar-Anwärter aus Edge of Tomorrow wurde gestern nämlich als erster Name für das seit längerer Zeit in Vorbereitung befindliche Comeback des Kinoschrecks gehandelt und sollte es zum Drehbeginn im Jahr 2016 mit den Jahrtausende alten Mächten des Bösen aufnehmen. Doch kaum waren die Berichte bei Variety und Hollywood Reporter veröffentlicht, folgte über Deadline auch schon das Dementi. Demnach sei Cruise zu sehr in kommende Franchise-Sequels wie Jack Reacher: Never Go Back und Mission: Impossible 6 von Paramount involviert und könne daher keine anderen Projekte mehr wahrnehmen. Ganzlich auszuschließen sei eine Teilnahme jedoch noch nicht. Laut The Hollywood

0 Kommentare
Kategorie(n): News



JeruZalem – Die monströsen Kreaturen der Hölle zeigen sich im neuen Filmtrailer

Wenn sich in Jerusalem die Pforten zur Hölle autun, wird es höchste Zeit, die Beine in die Hand zu nehmen und die Flucht anzutreten. Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Im neuen Found Footage-Schocker JeruZalem, der ab 08. Januar 2016 auch hierzulande für Angst und Schrecken sorgt, stellen sich Yael Grobglas nämlicher allerlei Gefahren in den Weg, die ein Vorankommen unmöglich machen. Ohne es zu wollen, findet sie sich wenig später inmitten einer biblischen Apokalypse wieder, umgeben von den Kreaturen aus der Hölle. Ein Ausweg scheint unmöglich und dennoch müssen sie versuchen, mörderischen Qualen zu entgehen. Die Apokalypse bahnt sich unaufhaltsam ihren Weg durch die Heilige Stadt, die vom Militär abgeriegelt wird. Unbarmherzig gejagt von dämonischen Monstern, müssen die Freunde so schnell wie möglich

1 Kommentar
Kategorie(n): JeruZalem, News



JeruZalem – Die Hölle auf Erden: Deutscher Trailer zum Found Footage-Horror

Jerusalem zählt zu den heiligsten Städten der Welt, beherbergt aber offenbar auch eines der Tore zur Hölle. Ebene jene Entdeckung muss im Horror-Thriller JeruZalem eine Gruppe amerikanischer Touristen machen, die eigens zum Jom Kippur-Fest angereist ist. Doch ihr Ausflug entpuppt sich schon sehr bald als absolute Fehlentscheidung und der Beginn eines wahrhaft unbeschreiblichen Albtraums. Ohne es zu wollen, finden sie sich wenig später inmitten einer biblischen Apokalypse wieder, umgeben von den Kreaturen aus der Hölle. Ein Ausweg scheint unmöglich und dennoch müssen sie versuchen, mörderischen Qualen zu entgehen. Was genau die Hölle ausspuckt, verrät der offizielle Trailer nach dem Umblättern. Das offizielle DVD-Cover lässt allerdings keinen Zweifel daran, dass etwas in der Stadt nicht mit rechten Dingen zugeht. Inszeniert wurde

4 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Die Mumie – Neustart der Sleepy Hollow-Macher könnte weibliche Mumie einführen

Universal Pictures hatte bereits angedeutet, dass man sich für das geplante Die Mumie-Reboot auf neuartige Weise an die bekannte Thematik herantasten würde. Im Gespräch mit Alex Kurtzman und Autor Jon Spaihts wurde nun erstmals deutlich, wie weit dieser Änderungswille tatsächlich geht. Derzeit sei nämlich geplant, das modrige Kultmonster mit einem weiblichen Darsteller zu besetzen. Wirklich spruchreif ist diese Ankündigung derzeit aber noch nicht. Dem Hollywood Reporter zufolge soll die Entscheidung für oder gegen den weiblichen Mumie-Antagonisten nämlich davon abhängig gemacht werden, wie sich die schaurige Neuauflage im Castingprozess schlägt. Derzeit liegen also durchaus noch beide Optionen – männlich und weiblich – im Bereich des Möglichen. Sollte die Wahl letztlich auf einen weiblichen Star fallen, würden Spaihts und Alex Kurtzman das

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Ratter – Sony Pictures sichert Auswertungsrechte am potenziellen Found Footage-Hit

Ashley Benson gerät ins Visier eines Stalkers! Im Thriller Ratter wird der Pretty Little Liars-Star von einem Hacker beobachtet, der sich in Laptop, Smartphone und andere Plattformen einnistet. Seine Absichten sind dabei ganz klar: Er will in ihre Privatsphäre eindringen, um ihre intimsten Momente einzufangen. Doch mit der Zeit merkt der sogenannte Ratter, dass ihm der rein virtuelle Blick auf die Schönheit nicht mehr reich und stattet der in New York lebenden und von Ashley Benson gespielten Studentin Emma deshalb kurzerhand bei ihr zu Hause einen unwillkommenen Besuch ab. Matt McGorry aus der Netflix-Serie Orange is the New Black und Rebecca Naomi Jones aus The Switch sind ebenfalls mit an Bord. Ratter feierte 2015 im Rahmen des Slamdance Film Festival Premiere und darf sich ab sofort über ein zu Hause freuen. Sony konnte sich nun die Rechte

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Creep – Offizieller Filmtrailer zum von jason Blum prodzierten Found Footage-Schocker

Nach The Lazarus Effect kehrt Marcus Duplass demnächst für eine weitere Zusammenarbeit mit Jason Blum und dessen Blumhouse Productions auf die Bildfläche zurück. Dieses Mal wird sich der Mime allerdings mit einem US-Kinostart auf limitierter Basis begnügen und mit einem einzigen Co-Star auskommen müssen. Der Handycam-Thriller Creep thematisiert nämlich das Geschehen zweier Menschen in einer abgelegenen Bergstadt. Dort soll der Videofilmer Aaron, verkörpert von Jungschauspieler Patrick Brice, das Leben von Josef (Duplass) dokumentieren, der laut eigener Aussage unheilbar an einem Tumor erkrankt ist. Doch der Auftrag erweist sich immer mehr als fragwürdige Entscheidung. Merkwürdige Ereignisse häufen sich und so ist sich Aaron schon bald nicht mehr sicher, ob Josef tatsächlich der ist, für den er sich ausgibt. Einen aus

7 Kommentare
Kategorie(n): News



Neue US-Kinostarts – Die Mumie kommt erst 2017, Pacific Rim 2 verschoben

Kalender und Stift gezückt, denn es wurden wieder einige Kinostarts verschoben. Universal Pictures meint es nicht gut mit der Mumie und lässt sie ein weiteres Jahr im Grab schlummern, ehe sie zum Leben erwachen und sich unter das Volk mischen kann. Ursprünglich war vorgesehen, das Remake bereits 2015 in den Kinos auszuwerten. Nach Meinungsverschiedenheiten hinsichtlich der Richtung der jüngsten Interpretation wurde das Projekt zunächst ins Jahr 2016 verschoben. Doch auch dieser Termin kann, wie das Studio nun bekannt gab, nicht eingehalten werden. Die Mumie kommt nun erst am 24. März 2017 in US-Kinos. Unter dieser Verzögerung leiden auch die zukünftigen Ableger der Universal Monsters-Reihe. Ein noch unbetiteltes und demzufolge geheimes Filmprojekt, welches ebenfalls als Teil der Reihe fungiert, wurde von 2017 auf 2018 verschoben. Somit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Pyramid – Was lauert unter dem Wüstensand? Filmclip zum deutschen Kinostart

Beim Abstieg in unerforschte Tiefen muss man stets auf alles gefasst sein. Mit den Schrecken aus The Pyramid hätten die angereisten Forscher dann aber wohl nicht gerechnet. Im neuesten Filmclip zum Untergrund-Schocker von Gregory Levasseur, dem Autor hinter Maniac und High Tension, und Produzent Alexandre Aja (The Hills Have Eyes) bekommt es Christa Nicola mit einem ersten Angriff ungewohnter Art zu tun – ab sofort im Anhang dieser Meldung. Im düsteren Filmprojekt verschlägt es Denis O’Hare (American Horror Story) zusammen mit einigen Kollegen, darunter Ashley Hinshaw (Chronicle – Wozu bist Du fähig?), Daniel Amerman und James Buckley (Sex on the Beach), in eine längst verschollen geglaubte Pyramide in der ägyptischen Wüste. Die hält allerdings eine böse Überraschung für die angereisten Archäologen bereit. Als wären die ersten

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Pyramid



Nighlight – Unheimliche Lichter im ersten Trailer zum Found Footage-Schocker

Rund drei Jahre nach erfolgtem Drehschluss steht die von Herrick Entertainment (Vanishing on 7th Street, Moth Diaries) produzierte Found Footage-Mär Nighlight nun tatsächlich kurz vor dem Sprung auf amerikanische Kinoleinwände. Ob sich die lange Wartezeit gelohnt hat, verrät die Sichtung des angehängten Filmtrailers. Lionsgate Films war von dem Projekt aber bereits so angetan, dass man sich kurzerhand die Auswertungsrechte an dem Debüt der Newcomer Scott Beck und Bryan Woods sicherte. Darin begeben sich ein paar jugendliche Freunde in die Tiefen des Waldes, um Spaß zu haben. Doch was sie entdecken, könnte ihrem Leben ein jähes Ende bereiten. Eine dämonische Präsenz macht auf sich aufmerksam und lässt einfach nicht locker, bis auch der letzte Überlebende ins Jenseits befördert wurde. Verkörpert wird die Clique von Newcomern wie Shelby




Hooked Up – Trailer und Poster zum vollständig via iPhone gedrehten Schocker

The Blair Witch Project und Paranormal Activity haben es vorgemacht: Effektive Horrorfilme erfordern kein Millionenbudget, sondern Erfindungsreichtum und kreative Filmemacher. Ähnliches dürfte wohl auch Pablo Larcuen durch den Kopf gegangen sein, als er den Found Footage-Thriller Hooked Up für gerade einmal 10.000 Dollar und lediglich mit einem iPhone bewaffnet auf Film bannte, unterstützt von House of Wax– und Orphan-Regisseur Jaumet Collet-Serra. Vom Ergebnis seiner Bemühungen dürfen wir uns ab sofort im brandneuen Filmtrailer aus den USA überzeugen. Um die dokumentarische Optik zu unterstützen, wurde die Geschichte im Found Footage-Gewand verpackt. Die dreht sich um zwei Teenager, die von Amerika nach Barcelona fliegen, um dort Party zu machen und sich mit hübschen Frauen zu verabreden. Noch am ersten Abend

11 Kommentare
Kategorie(n): News



Project Almanac – Von Michael Bay produzierter Handycam-Thriller enttäuscht an US-Kinokassen

Nach diversen Verschiebungen war am letzten Wochenende endlich die Zeit gekommen, Project Almanac auf amerikanische Kinosäle loszulassen. Mehr als eine Platzierung auf dem dritten Rang der Kinocharts war für den Zeitreise-Thriller allerdings nicht drin. Dabei wurden insgesamt lediglich 8.5 Millionen Dollar in die Kinokassen gespielt. Das Ergebnis liegt somit fast 60% unter dem thematisch ähnlichen Chronicle, der es 2012 unter der Leitung von 20th Century Fox auf über 20 Millionen Dollar brachte. Dank geringer Produktionskosten von 12 Millionen Dollar darf Project Almanac von Produzent Michael Bay aber immerhin noch auf schwarze Zahlen hoffen. Am 5. März wird sich zeigen, ob das Verändern der Vergangenheit hierzulande auf mehr Interesse stößt. Der Found Footage-Thriller von Nachwuchsfilmer Dean Israelite begleitet Amy Landecker




Ejecta – Sie sind gelandet: Neuer Trailer zum kommenden Alien-Schocker von IFC Midnight

Nach dem britischen Genrebeitrag Hangar 10 hat sich IFC Midnight nun bereits den nächsten Sci/Fi-Schocker mit Alien-Thematik gesichert. Im neuen Trailer zu Ejecta von Tony Burgess (Pontypool) begleiten wir zwei wildfremde Männer, die Zeuge eines einmaligen Schauspiels am Nachthimmel werden. Ihre Anwesenheit ruft eine geheime Untergrundorganisation auf den Plan, die rigoros Jagd auf die beiden Zeugen macht. Denn in ihnen könnte der Schlüssel zu einer der dringlichsten Fragen der Menschheit schlummern: Sind wir allein im Universum? Julian Richings (Cube) spielt William Cassidy, der schon häufiger Bekanntschaft mit außerirdischen Lebensformen gemacht hat und von ihnen für bizarre, verstörende Experimente missbraucht wurde. In weiteren Rollen sehen wir  Lisa Houle (Pontypool), Adam Seybold (Exit Humanity) und den aus Hellmouth und

0 Kommentare
Kategorie(n): Ejecta, News



Project Almanac – Kinostart verschoben: Found Footage-Thriller von Platinum Dunes verspätet sich

Paramount Pictures lässt den von Jason Bum und Platinum Dunes (A Nightmare on Elm Street, Freitag, der 13.) produzierten Project Almanac schon vor dem geplanten Kinostart auf Zeitreise gehen. Der erfolgt nach einer umfangreichen Verschiebung nämlich nicht mehr am 29. Januar, so wie ursprünglich gemacht, sondern erst am 05. März 2015. Somit ist von den ursprünglich drei großen Genre-Kinostarts gegen Ende Januar nur noch Ouija übrig geblieben, der ab kommenden Donnerstag auch hierzulande böse Geister heraufbeschwört. Der an Chronicle angelehnte Found Footage-Thriller von Nachwuchsfilmer Dean Israelite begleitet Amy Landecker (Dan – Mitten im Leben!), Sofia Black-D’Elia, Katie Garfield (Where the Devil Hides), Ginny Gardner, Gary Grubbs, John Weston (Under the Bed) und Allen Evangelista bei der Entdeckung




Project Almanac – Brandneue Filmszenen in den TV-Spots zum deutschen Kinostart

Lange dauert es nicht mehr, dann begeben wir uns zusammen mit aufstrebenden Nachwuchsstars wie Amy Landecker (Dan – Mitten im Leben!), Sofia Black-D’Elia, Katie Garfield (Where the Devil Hides), Ginny Gardner, Gary Grubbs, John Weston (Under the Bed) und Allen Evangelista auf die unvorstellbare Reise durch Zeit und Raum. Wer diese Verantwortung in jugendliche Hände legt, muss zwangsläufig mit schlimmen Konsequenzen rechnen. Die zeichnen sich heute im neuesten TV-Spot zu Project Almanac von Michael Bay und Platinum Dunes (A Nightmare on Elm Street, Freitag, der 13.) ab. Der an Chronicle angelehnte Found Footage-Thriller von Nachwuchsfilmer Dean Israelite begleitet eine Gruppe Freunde bei der Entdeckung mysteriöser Pläne. Diese sind der Schlüssel zu seiner Zeitmaschine, mit der Reisen in die Zukunft und Vergangenheit




Project Almanac – Zeitreise mit bösen Folgen: Fünf TV-Spots zum Found Footage-Thriller

Das erfolgreiche Produzententeam um Michael Bay und Platinum Dunes (A Nightmare on Elm Street, Freitag, der 13.) schickt uns heute in gleich fünf brandneuen TV-Spots zu Project Almanac auf Zeitreise. Der an Chronicle angelehnte Found Footage-Thriller von Nachwuchsfilmer Dean Israelite kommt am 29. Januar 2015 auch in deutsche Kinos und begleitet Amy Landecker (Dan – Mitten im Leben!), Sofia Black-D’Elia, Katie Garfield (Where the Devil Hides), Ginny Gardner, Gary Grubbs, John Weston (Under the Bed) und Allen Evangelista bei der Entdeckung mysteriöser Pläne. Diese sind der Schlüssel zu seiner Zeitmaschine, mit der Reisen in die Zukunft und Vergangenheit möglich sind. Die ehemaligen Außenseiter und ihre Clique sind auf einmal die Stars jeder Party und genießen ihr neues Teenie-Leben in vollen Zügen, bevor es aufs College




The Troll Hunter

Troll Hunter – Geplantes Remake ist laut Regisseur Neil Marshall „sehr lebendig“

Lange war es ruhig um The Troll Hunter, die bereits 2011 angekündigte US-Neuverfilmung zum gleichnamigen Found Footage-Erfolg aus Skandinavien. Ende 2013 kam mit Neil Marshall ein Regisseur an Bord, um das ungewöhnliche Abenteuer vor eisiger Kulisse auf Film zu bannen. Und daran hat sich ein gutes Jahr später noch nichts geändert, wie der The Descent-Schöpfer jetzt gegenüber Arrow in the Head bestätigte: „Wir warten momentan eigentlich nur darauf, dass alle Zahnräder ineinandergreifen. Manchmal muss man so etwas einfach aussitzen. Troll Hunter liegt mir nach wie vor sehr am Herzen. Daher bleibe ich auf jeden Fall dran,“ verspricht er. Auch sein vor langer Zeit angekündigtes Traumprojekt The Last Voyage of the Demeter habe weiterhin das Potenzial dazu, die Kinoleinwände zu stürmen. „Das Skript hat einen großartigen




Project Almanac – Gestern ist das bessere Heute: Neues Poster zum Zeitreise-Thriller

Paramount Pictures nutzt das Chronicle-Erfolgsrezept für einen neuen Ausflug ins Found Footage-Genre. Statt übernatürlicher Kräfte sind es diesmal jedoch die Auswirkungen von Zeitreisen, die für reichlich Wirbel, Chaos und Zerstörung sorgen. Turbulent geht es nun auch auf dem neuesten Poster zum deutschen Kinostart von Project Almanac zu, das stolz verkündet: „Gestern ist morgen besser als heute.“ Im Gemeinschaftsprojekt von Erfolgsproduzent Michael Bay und seinem Platinum Dunes-Team Andrew Form und Brad Fuller (Freitag, der 13.) scheint für die Highschool-Freunde David und Quinn ein großer Traum in Erfüllung zu gehen: Sie schaffen es, den Prototypen einer Zeitmaschine von Davids Vater in Gang zu bringen und gestalten sich mit ein paar Zeitreisen nun die Welt, wie sie ihnen gefällt. Die ehemaligen Außenseiter und ihre Clique sind auf




Project Almanac – Kinostart vorgezogen: Platinum Dunes-Thriller startet im Januar

Paramount Pictures lässt uns früher als gedacht auf Zeitreise gehen: Der von Platinum Dunes (A Nightmare on Elm Street, Freitag, der 13.) und Blockbuster-Spezialist Michael Bay produzierte Found Footage-Thriller Project Almanac startet nach einer geringfügigen Verschiebung nun bereits am 29. Januar 2015 auf deutschen Leinwänden. Eine Woche zuvor, am 22. Januar 2015, werden die Kinosäle dann bereits von den Geistern aus der Spieleadaption Ouija und den tief vergrabenen Schrecken aus Alexandre Ajas The Pyramid heimgesucht. Für einen möglichst schaurigen Start ins neue Jahr sollte also gesorgt sein. Der an Chronicle angelehnte Thriller mit Amy Landecker (Dan – Mitten im Leben!), Sofia Black-D’Elia, Katie Garfield (Where the Devil Hides), Ginny Gardner, Gary Grubbs, John Weston (Under the Bed) und Allen Evangelista begleitet ein paar




The Pyramid – Horrorfilm von Alexandre Aja geht zum US-Kinostart unter

Am Wochenende nach Thanksgiving haben es insbesondere Familienfilme schwer, sich an den US-Kinokassen zu behaupten. Die perfekte Gelegenheit also, das erwachsene Publikum mit schauriger Kost anzulocken. Dieses Mal hatte 20th Century Fox mit The Pyramid freie Bahn, ließ das von Alexandra Aja (The Hills Have Eyes, Piranha 3D) produzierte Genrewerk allerdings schon vor dem US-Kinostart fallen. Lediglich 589 Kopien wurden in den Umlauf geschickt, weshalb The Pyramid von Anfang an schlechte Karten auf eine Platzierung in den vorderen Chartregionen hatte. Ein Einspielergebnis von rund 1.4 Millionen Dollar war immerhin genug, um den Einzug in die Top 10 der Kinocharts zu sichern. Der Kopienschnitt von 2.300 Dollar weiß jedoch nicht zu überzeugen und dürfte eine baldige Programmänderung in den 589 Kinosälen herbeirufen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Pyramid



Project Almanac – Die MPAA gibt Segen, stempelt den Sci/Fi-Thriller mit einem PG-13 ab

Im Frühjahr 2015 werden Jonny Weston und Sofia Black-D’Elia mit den Auswirkungen konfrontiert, die durch das Verändern vergangener Geschehnisse in Gang gesetzt werden. Was passiert, wenn man in die Vergangenheit reist und nach Lust und Laune Dinge nach einem Geschmack anpasst? Die MPAA, die amerikanische Version der FSK, durfte sich diese Frage bereits beantworten lassen. Wie die Behörde bekannt gab, wurde das Projekt von Michael Bay, Brad Fuller und Andrew Form zur Überprüfung eingereicht und mit einem PG-13 „wegen der Sprache und sexuellen Referenzen“ abgesegnet. Keine Überraschung also, da Project Almanac bewusst auf ein jüngeres Publikum abzielt. Der Found Footage-Horrorfilm, der schon vor einem Jahr in den Kinos anlaufen sollte, wurde von Platinum Dunes (A Nightmare on Elm Street) produziert und soll ein an




The Pyramid – Die Erkundung beginnt in zwei neuen TV-Spots aus den USA

Wer wagt den Abstieg ins Grab des Grauens? The Pyramid, das neueste Genreprojekt unter der produzierenden Leitung von The Hills Have Eyes-Regisseur Alexandre Aja, hält weit mehr als nur staubige Knochen und düstere Gänge für eine angereiste Gruppe erfahrener Forscher bereit. Im düsteren Regiedebüt von Gregory Levasseur, der Autor hinter Maniac und High Tension, verschlägt es Denis O’Hare (American Horror Story) zusammen mit einigen Kollegen, darunter Ashley Hinshaw (Chronicle – Wozu bist Du fähig?), Daniel Amerman und James Buckley (Sex on the Beach), in eine längst verschollen geglaubte Pyramide in der ägyptischen Wüste. Die hält allerdings eine böse Überraschung für die angereisten Archäologen bereit. Als wären Todesfälle während der Ausgrabungen nicht schon schlimm genug, verirren sich die Forscher auch noch

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Pyramid



The Pyramid – Das Böse ist erwacht: Denis O’Hare im zweiten Filmclip zur Kinopremiere

Der zweite Filmclip zu Gregory Levasseurs Regiedebüt ist eingetroffen und hält noch mehr düstere Szenen aus seinem Untergrund-Schocker The Pyramid – Grab des Grauens bereit. Im neuesten Ausschnitt ringt ein sichtlich mitgenommener Denis O’Hare (American Horror Story) um Fassung, als er vor laufender Kamera ihre kaum in Worte zu fassende Lage erklärt. Im von Alexandre Aja produzierten Horror-Thriller verschlägt es O’Hare zusammen mit einigen Kollegen, darunter Ashley Hinshaw (Chronicle – Wozu bist Du fähig?), Daniel Amerman und James Buckley (Sex on the Beach), in eine längst verschollen geglaubte Pyramide in der ägyptischen Wüste. Die hält allerdings eine böse Überraschung für die angereisten Archäologen bereit. Als wären Todesfälle während der Ausgrabungen nicht schon schlimm genug, verirren sich die Forscher auch noch

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Pyramid



Project Almanac – Deutscher Kinotrailer zum Found Footage-Thriller von Michael Bay

Am 05. Februar 2015 ist es auch bei uns so weit: Das Team um Platinum Dunes (A Nightmare on Elm Street, Freitag, der 13.) und Michael Bay stellt ihre neueste Found Footage-Errungenschaft Project Almanac vor, in der Jugendliche einen fatalen Sprung durch die Zeit unternehmen. Denn schon seit den frühesten Anfängen von Film und Literatur ist klar – wer mit der Vergangenheit spielt, muss mit verheerenden Auswirkungen in der Gegenwart rechnen. Rund zwei Monate vor der geplanten Kinoauswertung hat uns nun der offiziell deutsche Filmtrailer erreicht, den wir wie gewohnt im Anhang dieser Meldung zur Schau stellen. Der düstere Thriller mit Darstellern wie Amy Landecker, Sofia Black-D’Elia, Ginny Gardner Gary Grubbs und Allen Evangelista begleitet ein paar Freunde bei der Entdeckung mysteriöser Pläne. Diese sind der Schlüssel zu




The Pyramid – Neues Video liefert Hintergrundinfos und Eindrücke der Entstehung

Am 05. Dezember öffnen sich in den USA die Pforten zur Unterwelt. Vor dem Kinostart von The Pyramid nimmt uns 20th Century Fox nun bereits für einen Rundgang hinter die Kulissen mit und zeigt das erfahrene Genreteam um Alexandre Aja und seinen langjährigen Autorenkollegen Grégory Levasseur (Mirrors) bei der aufwendigen Entstehung des Untergrund-Schockers. Im Regiedebüt des Maniac-Autors wagt sich eine Gruppe amerikanischer Archäologen, darunter Denis O’Hare (American Horror Story), Ashley Hinshaw (Chronicle – Wozu bist Du fähig?), Daniel Amerman und James Buckley (Sex on the Beach), in die Tiefen einer verschollenen geglaubten Pyramide in der ägyptischen Wüste vor. Auf der Suche nach dem tiefsten Punkt verirren sie sich immer weiter in dem undurchdringlichen Labyrinth und endlosen Katakomben. Bald müssen sie sich

1 Kommentar
Kategorie(n): News, The Pyramid



Project Almanac – Eine Zeitreise mit fatalen Folgen: Neuer Trailer und erstes Poster aufgetaucht

Im Februar 2015 soll Platinum Dunes‘ lange verschobener Zeitreise-Thriller Project Almanac endlich das Licht der Kinoleinwand erblicken. Die lange Wartezeit – ursprünglich war der Film für einen Kinostart im Februar 2014 vorgesehen – hat Paramount Pictures nun zumindest für die Fertigstellung des zweiten Filmtrailers und offiziellen Kinoposters genutzt, die sich ab sofort in der gesamten Meldung in Augenschein nehmen lassen. Der düstere Thriller mit Amy Landecker, Sofia Black-D’Elia, Ginny Gardner Gary Grubbs und Allen Evangelista begleitet ein paar Jugendliche bei der Entdeckung mysteriöser Pläne. Diese sind der Schlüssel zu seiner Zeitmaschine, mit der Reisen in die Zukunft und Vergangenheit möglich sind – mit erschreckenden Folgen. Michael Bay, Brad Fuller und Andrew Form, das Team hinter Friday the 13th oder A Nightmare




The Pyramid – Deutliche Vorzeichen des Bösen im ersten Filmclip aus den USA

Mit The Pyramid, produziert von Alexandre Aja (The Hills Have Eyes), kündigt sich im Dezember der letzte große Genre-Kinostart dieses Jahres an. Wenige Wochen vor der US-Premiere dürfen wir uns nun bereits mit ersten Filmclip in die ägyptische Wüste vorwagen, die eine böse Überraschung für die eigens angereisten Forscher bereithält. Welche das ist, zeigt sich ab sofort in der gesamten Meldung. The Pyramid – Grab des Grauens von Erstlingsfilmer Grégory Levasseur (Maniac oder Mirrors) begleitet eine Gruppe amerikanischer Archäologen (mit Ashley Hinshaw, Denis O’Hare, James Buckley und Daniel Amerman) in die Tiefen einer verschollenen geglaubten Pyramide in der ägyptischen Wüste. Auf der Suche nach dem tiefsten Punkt verirren sie sich immer weiter in dem undurchdringlichen Labyrinth und endlosen Katakomben. Bald müssen sie sich

1 Kommentar
Kategorie(n): News, The Pyramid




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren