Heute



Final Destination 5

Final Destination – Nächster Teil soll laut Franchise-Autor wie geplant kommen

In den vergangenen Monaten war es verdächtig ruhig um das geplante Final Destination-Reboot von Patrick Melton und Marcus Dunstan (The Collector, Scary Stories to Tell in the Dark, The Collection) – fast schon etwas zu ruhig, wenn es nach Fans geht. Einige von ihnen befürchteten sogar schon, der Plan könnte wieder auf Eis gelegt worden sein. Doch das ist laut Serienschöpfer Jeffrey Reddick nicht der Fall. Er versucht zu beruhigen und versichert: Es wird weiter am großen Kino-Comeback der einst so erfolgreichen Katastrophenreihe gearbeitet! „[Die Reihe] ist keineswegs tot oder vorbei. Sie steckten mitten in den Vorbereitungen [zum nächsten Film], als Covid zuschlug




Don’t Look Back – Final Destination-Schöpfer stellt Regiedebüt vor: Trailer

Ohne Jeffrey Reddick gäbe es eine der ikonischsten Horror-Reihen der Neuzeit heute nicht. Dass sich der Final Destination-Schöpfer nicht nur auf das Schreiben, sondern auch Inszenieren von schauriger Filmkost versteht, stellt er zwanzig Jahre später mit seinem Regiedebüt Don’t Look Back (vormals Good Samaritan) unter Beweis, das (wie sollte es anders sein) pünktlich zu Halloween im US-Handel aufschlägt – nicht aber, ohne uns vorher einen umfangreichen Ausblick zu ermöglichen. Im offiziellen Trailer begegnen wir Caitlin Kramer (Kourtney Bell aus It Follows), einer jungen Frau mit tragischer Vergangenheit, die ungewollt Zeugin eines grauenhaften Verbrechens

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern