Heute



Hellboy: The Crooked Man – Reboot ist abgedreht: Mike Mignola begeistert!

So schnell kann es gehen – vier Jahre nach Neil Marshalls Hellboy steht uns mit The Crooked Man bereits das nächste Reboot bevor – mit komplett neuem Team. Dieses Mal soll aber alles anders und vor allem besser werden. Zumindest eine Person scheint jetzt schon felsenfest überzeugt davon zu sein, dass es sich bei dieser Herangehensweise um die richtige handelt – Mike Mignola, Schöpfer des Höllenjungen und den dazugehörigen Comics.

Und das, obwohl der Herr gar nicht persönlich auf dem Set war, um Cast & Crew bei der Arbeit daran zuzusehen: «Ich war zwar nicht selbst vor Ort, die Crew war allerdings nett genug, mich je




Hellboy – Das ist der Nachfolger von Ron Perlman & David Harbour!

Millennium Media macht ernst und schickt den nächsten Hellboy schon bald in den Dreh. Wieder steht uns ein Neustart bevor, da bei diesem Versuch weder der Zweiteiler vom mexikanischen Regisseur Guillermo del Toro (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers, Crimson Peak) noch das erste Reboot vom britischen The Descent– & Dog Soldiers-Schöpfer Neill Marshall berücksichtigt werden.

Deswegen wurde nun auch ein neuer Schauspieler als titelgebender Höllenjunge an Land gezogen, der in Hellboy 3.0 in die Fußstapfen von Ron Perlman (Pacific Rim, Sons of Anarchy) und David Harbour (Stranger Things, Violent Night) tritt




At the Mountains of Madness – Video: Guillermo del Toro zeigt eines seiner H.P. Lovecraft-Monster!

At the Mountains of Madness, wir warten! Guillermo del Toro (Nightmare Alley, Crimson Peak) liebt Monster – das wissen wir inzwischen. Schade ist jedoch, dass es der mexikanische Filmemacher mit seiner Leidenschaft für Kreaturen schon immer recht schwer hatte, die Kinosäle gefüllt zu bekommen.

Independent-Perlen wie Shape of Water – Das Flüstern des Wassers oder Pans Labyrinth wurden von Fachkritikern gefeiert und haben im Rahmen der damaligen Oscarverleihungen eine große Rolle gespielt, allerdings mussten selbst diese umjubelten Werke um jeden einzelnen Dollar kämpfen, der 2006 respektive 2017 in die Kassen vom




Pinocchio – Trailer #2: Das nächste Meisterwerk von Guillermo del Toro?

Pinocchio kehrt diese Weihnachten zurück – schon wieder! Kaum ein anderes Märchen dürfte in den vergangenen Jahren so oft wiederbelebt worden sein wie das über den legendären Holzjungen, der jeden Tag aufs Neue davon träumt, ein richtiger Mensch zu sein.

Wirklich gut angekommen sind die 2019 erschienene und italienische Neuinterpretation von Regisseur Matteo Garrone (Dogman, Gomorra) sowie die am 08. September 2022 auf Streamingdienst Disney+ veröffentlichte und auf dem Zeichentrickfilm von 1940 basierende Produktion mit Tom Hanks (Saving Mr. Banks, Forrest Gump) als Pinocchios liebenswerter Schöpfer Ge

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Pinocchio



Cabinet of Curiosities – First Look: Anthologie trifft Halloween 2022 ein!

Wo Guillermo del Toro draufsteht, da ist meistens auch Guillermo del Toro drin. Im Klartext bedeutet das: Monster, Monster und noch mehr Monster, denn wo sich der mexikanische Filmregisseur aufhält, sind Kreaturen wie die aus Shape of Water – Das Flüstern des Wassers, Pacific Rim oder Pans Labyrinth nicht mehr weit. Wir haben absichtlich meistens gesagt, da es sich bei seinem diesjährigen Krimi Nightmare Alley um den ersten Streifen handelt, in dem nur menschliche Monster vorkommen.

Mit Cabinet of Curiosities, einem Anthologie-Serien-Format, das am 25. Oktober 2022 auf dem Streamingdienst Netflix landet, präsentiert das




Hellboy 3 – «Wir sind es den Fans schuldig»: Ron Perlman will noch einmal ran!

Normalerweise galt ein Remake in Hollywood als Todesstoß für das Fortführen des jeweiligen Originals, da es immer das unweigerliche Ende der Ursprungsgeschichte bedeutete. Inzwischen haben sich die Zeiten geändert, jetzt sind nämlich Filme begehrt, die legendäre Charaktere zurückbringen, gleichzeitig aber auch die originalen Schauspieler, die sie früher einmal gespielt haben.

Während Jamie Lee Curtis 2018 in Halloween als Laurie Strode zurückkehrte, feierte Bruce Campbell in der Starz-Serie Ash vs Evil Dead sein Comeback als Dämonenjäger Ash J. Williams, Bill Murray seines als Dr. Peter Venkman in Ghostbusters: Legacy, der am 10. Februar 2022 auf




Nightmare Alley – Kritik: Das nächste Highlight von Guillermo del Toro?

Im Schaffen des Filmemachers Guillermo del Toro nehmen Monster einen zentralen Platz ein. Seltsame, unheimliche, ausgestoßene Kreaturen, denen der Regisseur immer wieder große Zuneigung entgegenbringt. In ein weniger schönes Licht rückt er oftmals das Ungeheuer namens Mensch. Zuletzt etwa in seiner preisgekrönten Fantasy-Romanze Shape of Water – Das Flüstern des Wassers. Das eigentliche Biest ist dort nicht etwa der in einer Forschungseinrichtung gefangen gehaltene Amphibienmann, sondern der von Michael Shannon inbrünstig einschüchternd verkörperte Sicherheitschef Strickland. In die Abgründe unserer eigenen




Nightmare Alley – Box Office-Albtraum: Guillermo del Toro fällt auf die Schnauze!

Wenn im Kino immer nur das gut laufen würde, was auch auf qualitativer Ebene überzeugt, dann sähen die Top 10 der weltweit erfolgreichsten Filme aller Zeiten mit Sicherheit etwas anders aus. Das einzige, das Einspielergebnisse wirklich zum Ausdruck bringen, ist das Interesse, welches die breite Masse einem Film entgegenbringt (oder eben nicht).

Für den Fan zählt am Ende nur das Produkt selbst – vom vielen Geld, das eingespielt wird, habe man ja schließlich nichts. Aber das stimmt nur bedingt. Der Erfolg oder Misserfolg einer Produktion kann sich positiv oder negativ auf zukünftige Werke des jeweiligen Filmemachers auswirken, möglicherweise




Nightmare Alley – Nervenkitzel pur im neuen Trailer zu Guillermo del Toro’s Krimi!

Guillermo del Toro’s neuer Film könnte sich für Kinogänger zu einem echten Albtraum entwickeln. Der mexikanische Filmemacher ist kein Unbekannter, wenn es um den Einsatz von Gewalt und Horror geht, um Geschichten zu unterstreichen und bestimmte Momente besonders hervorzuheben. Daher überrascht es wenig, dass der brandneue Nightmare Alley-Trailer, der in internationalen Kinos im Vorprogramm abgespielt wird, den bislang intensivsten und spannendsten von allen darstellt!

Schon seine Vorgängerfilme Pan’s Labyrinth, der Oscar-prämierte Shape of Water – Das Flüstern des Wassers und Crimson Peak waren für einige denkwürdige




Friedhof der Kuscheltiere – Inszeniert Guillermo del Toro das nächste Remake?

Von Stephen King’s Hit-Roman Friedhof der Kuscheltiere wurden bislang zwei Interpretationen verfilmt. Den Startschuss lieferte Regisseurin Mary Lambert (Arrow, Friedhof der Kuscheltiere 2), die 1989 jene Adaption kreierte, die inzwischen Kultstatus genießt, Schauspieler Miko Hughes (The Untold Story, Cavemen) in den von den Toten auferstandenen Jungen Gage Creed verwandelte.

2019, ganze drei Jahrzehnte später, folgte schließlich die Variante der beiden Filmemacher Kevin Kölsch und Dennis Widmyer (Holidays, Starry Eyes), wo Jason Clarke (The Devil All the Time, Winchester) die Rolle des trauernden Vaters einnahm.

Diese Umsetzung ver




At the Mountains of Madness – Guillermo del Toro gibt nicht auf!

In der Filmindustrie läuft es nicht immer so, wie man das gerne hätte – selbst die ganz großen Regisseure wie James Cameron (Titanic, Avatar – Aufbruch nach Pandora), Steven Spielberg (Der weiße Hai, West Side Story) oder Ridley Scott (Alien, Gladiator) haben es nicht immer geschafft, den Studios all ihre Projekte schmackhaft zu machen.

Auch Guillermo del Toro, Schöpfer von Perlen wie Pans Labyrinth und Shape of Water – Das Flüstern des Wassers, musste in seiner Karriere oft ein Nein hinnehmen, durfte weder Hellboy 3 noch die H.P. Lovecraft-Verfilmung At the Mountains of Madness, die ein 150 Millionen US Dollar schweres




Tarot – Scary Stories to Tell in the Dark-Regisseur adaptiert Kartenspiel

Während Fans der von Oscar-Preisträger Guillermo Del Toro produzierten Schauermär Scary Stories to Tell in the Dark derzeit noch darauf warten, dass Regisseur André Øvredal neue unheimliche Geschichten, die man sich im Dunkeln erzählt, auf die Leinwand adaptiert, konnte der norwegische Filmemacher bereits andere Projekte an Land ziehen – den Vampirfilm The Last Voyage of the Demeter, der sich im Kern mit Graf Dracula beschäftigt, und – wie Deadline soeben in Erfahrung brachte – den übersinnlichen Thriller Tarot, der auf dem gleichnamigen Kartenspiel basiert (hierzulande auch als Tarock bekannt).

Diejenigen von euch, die in

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Tarot



Antlers – Box Office: Guillermo Del Toros origineller Monsterfilm floppt

Das hat sich Guillermo Del Toro bestimmt anders vorgestellt – die von ihm produzierte Schauermär Antlers wurde am vergangenen Wochenende endlich in den Kinos gestartet, sowohl in den Vereinigten Staaten als auch hier in Deutschland. Die Einspielergebnisse und Besucherzahlen lassen bislang aber leider zu wünschen übrig, da das Werk im Grunde links liegen gelassen wird.

Die Annahme, der Film könne das Publikum in der Halloween-Zeit ganz von allein finden, war ein Irrtum – zumal sich das Fest der Geister betreff Kino schon längst als nicht wirklich profitbringender Feiertag herausgestellt hat. Familien ziehen es an diesem Abend viel mehr vor, um die




Traileralarm – Guillermo Del Toros Nightmare Alley und Paranormal Activity: Next of Kin

Kaum gewinnt ein Filmemacher einen Academy Award für den besten Film des Jahres, steht am nächsten Morgen auch schon halb Hollywood bei ihm Schlange und bittet ihn um eine ebenso vielversprechende sowie lukrative Zusammenarbeit. Im Fall von Guillermo Del Toro hört diese auf den Namen Nightmare Alley.

Nach seinem mehr als verdienten Sieg an der Oscarverleihung von 2018 wollen jetzt nämlich auch längst etablierte und wählerische Kaliber wie Bradley Cooper (The Hangover, A Star Is Born), Cate Blanchett (Elizabeth, Oceans 8) oder Rooney Mara (A Nightmare on Elm Street, The Social Network) ein Stück vom




Antlers – Horror-Geheimtipp von Disney startet noch dieses Jahr

Das Kinojahr neigt sich dem Ende zu, aber einer der ganz großen Horror-Geheimtipps steht uns erst noch bevor! Mit seiner ungewöhnlichen Mischung aus Drama, Crime-Thriller und Horrorfilm könnte sich der von Guillermo del Toro produzierter Monster-Albtraum Antlers nämlich zu einem der interessantesten und ungewöhnlichsten Genrevertreter des laufenden Jahres aufschwingen.

Aber halt: Kommt die mit Spannung erwartete, eigentlich schon für Anfang 2020 angekündigte Horror-Tragödie tatsächlich noch 2021? Vieles deutet darauf hin!

Denn nicht nur hat Walt Disney die aktuell laufenden Candyman-Kinovorstellungen von Universal Pictures mit dem off

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Pacific Rim: The Black – Trailer: Kaiju-Monster und Jaeger sind zurück

Ob Godzilla vs. Kong, Monster Hunter, Godzilla: Singular Point, Skull Island oder Shin Ultraman – an Monsterfilmen mangelt es in nächster Zeit wahrlich nicht. Auch Netflix mischt kräftig mit und kramt 2021 ein eigentlich schon totgeglaubtes Franchise aus der Studio-Mottenkiste. Am 04. März erheben sie sich nämlich erneut, die gigantischen Kampfroboter aus dem Pacific Rim-Franchise, erdacht von Oscar-Preisträger Guillermo del Toro (The Shape of Water). Das geht aber nicht, so wie man jetzt vielleicht annehmen könnte, auf der Leinwand vonstatten, sondern in einem deutlich kleineren Rahmen und noch dazu vollständig animiert. Aber gerade dieser neue Weg könnte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Pacific Rim: The Black – Monster-Action im ersten Teaser: Kinofilm wird fortgesetzt

Die Jaeger erheben sich erneut! Zweimal waren die gigantischen Kampfroboter aus Guillermo del Toros Monster-Blockbuster nun schon im Einsatz, um die Erde und ihre verängstigten Bewohner vor außerirdischen Invasoren aus fremden Dimensionen zu bewahren. Ihren dritten Einsatz absolvieren die Piloten nicht mehr auf der Leinwand, sondern im Rahmen einer animierten CG-Serie für Netflix, getauft auf den Namen Pacific Rim: The Black. Die Show von Legendary Entertainment setzt einige Jahre nach den monströsen Erlebnissen aus Pacific Rim und Pacific Rim: Uprising an – zu einer Zeit, als man die Bedrohung durch die Aliens endgültig eliminiert glaubt. Doch dann

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Godzilla – Guillermo del Toro wünscht sich großes Crossover mit Pacific Rim

In einer Welt, in der Godzilla und King Kong gemeinsam Wolkenkratzer einstürzen lassen, könnten sicherlich auch die sogenannten Jaeger existieren. Wir erinnern uns: Dabei handelt es sich um riesige Kampfroboter, die zum Schutz der Menschheit konstruiert wurden und die Erde in Pacific Rim vor der Invasion durch außerirdische Monster bewahren sollten. 2018 ließ Legendary Entertainment das Sequel Pacific Rim: Uprising folgen. Inszeniert wurde der Erstling damals noch von Oscar-Gewinner Guillermo del Toro (The Shape of Water, Hellboy-Reihe) – und er würde es lieben, Pacific Rim und Godzilla miteinander verschmelzen zu sehen: „Ich persönlich liebe es, mir

0 Kommentare
Kategorie(n): Godzilla, News



Nightmare Alley – Geschafft: Guillermo del Toro schließt Drehphase erfolgreich ab

Wie viele andere Produktionen war dieses Frühjahr auch Nightmare Alley vom Lockdown und dem damit verbundenen Produktionsstopp betroffen. Zu dem Zeitpunkt hatte Guillermo del Toro gerade einmal die Hälfte des Skripts abgefilmt. Vor wenigen Wochen bekamen Regisseur und Crew dann endlich die Erlaubnis, die Arbeit unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften fortzusetzen. In einer Videobotschaft richtet sich der 56-jährige Oscar-Preisträger jetzt an seine Fans und gibt darin nicht nur das Ende der Drehphase bekannt, sondern auch  gleich noch den ungefähren Kinostart: „Es war eine kalte Dezember-Nacht, aber wir haben es endlich geschafft und die Dreh

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Scary Stories to Tell in the Dark 2 – Im zweiten Teil warten noch mehr Grusel-Geschichten

Wenn er nicht gerade auf dem Regiestuhl sitzt und seine Visionen Wirklichkeit werden lässt, dann greift Guillermo del Toro mit Vorliebe anderen Filmemachern unter die Arme. Manchmal klappt das weniger gut (Don’t Be Afraid of the Dark), andere Mal dagegen, so wie im Fall von Scary Stories to Tell in the Dark, sehr erfolgreich. Inzwischen wird sogar schon an einem Sequel gearbeitet, für das sich del Toro wieder die Handlung hat einfallen lassen. Den Rahmen bilden natürlich auch diesmal die schaurig illustrierten Scary Stories to Tell in the Dark von Alvin Schwartz, die sich schon beim Erstling als probates Mittel entpuppten, um Kinogänger – ob jung oder alt – ins Kino




Hexen hexen – Anne Hathaway zeigt die Zähne im schaurigen Teaser

An diesen Hexen beißt man sich buchstäblich die Zähne aus! Dass die Mitglieder der zaubernden Zunft eine Vorliebe für Kinder und ganz besonders deren Fleisch mitbringen, ist spätestens seit Hänsel & Gretel kein Geheimnis mehr. Der Akt des Verspeisens selbst blieb uns dabei (nicht zuletzt aus Jugendschutzgründen) stets erspart. Robert Zemeckis aber geht einen Schritt weiter und stattet seine Hexen bewusst mit Gesichtszügen aus, die riesige, weit aufgerissene Münder und scharfe Zähne zum Vorschein bringen – also perfekt geeignet, um sich zwischendurch einen kleinen Kinder-Happen zu genehmigen! Ob Anne Hathaway und ihre Hexen-Kolleginnen davon

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hexen hexen – Klassiker neu aufgelegt: Trailer mit Anne Hathaway als Oberhexe

Ob Mulan, Trolls, Der Hexenclub oder Antebellum – momentan scheint kein Film vor der Kino-Streichung und Digitalpremiere sicher. Und das nächste Opfer steht schon fest: Es ist The Witches (Hexen hexen), Robert Zemeckis‘ PG-taugliche Neuauflage, die die Kinos zugunsten einer Veröffentlichung beim bislang nicht in Deutschland erhältlichen Streamingdienst HBO Max umgeht. Und welcher Zeitpunkt würde sich dafür besser eigenen als die Halloween-Saison? Schon ab dem 22. Oktober 2020 heißt es dann wieder: Vorsicht vor den Hexe! Denn davon gibt es im ersten Filmtrailer, der uns einen genauen Blick auf viele der wichtigsten Charaktere erlaubt

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Pinocchio – Stop Motion-Film von Netflix bringt Starbesetzung mit

Seit Oktober 2019 dauert die Produktion von Guillermo del Toros düsterer Pinocchio-Variante nun schon an. Bis zur Veröffentlichung im nächsten Jahr ist es aber noch ein weiter Weg, denn bis dahin wollen noch einige der bekanntesten Figuren aus Carlo Collodis Originalgeschichte besetzt und eingesprochen werden, im besten Fall mit prominenter Unterstützung aus Hollywood. Bei Jiminy Cricket, einer kleinen Grille, für die Doctor Sleep-Star Ewan McGregor Pate stand, ist das bereits geglückt. Nun lüftet der Hollywood Reporter die gesamte Liste der involvierten Stars und bringt so manchen Hochkaräter zutage. So werden Cate Blanchett (Das Haus der geheimn

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hexen hexen – So schaurig wird das Kino-Remake von Robert Zemeckis

Fast unbemerkt ist Robert Zemeckis die Fertigstellung seiner modernen Neuadaption von Roald Dahls Hexen hexen (The Witches) geglückt. Zwar ist der Kinofilm, in dem Anne Hathaway und Octavia Spencer mitspielen, Corona-bedingt wieder ohne Kinostart, steht aber offenbar so kurz vor der Veröffentlichung, dass die amerikanische Altersfreigabestelle MPA bereits einen Blick darauf werfen durfte. Die Prüfung ergab ein familienfreundliches PG-Rating für „unheimliche Bilder und Momente, die Sprache und thematisches Material.“ Das wiederum deckt sich mit der ikonischen, unter anderem von der The Jim Henson Company produzierten ersten Verfilmung

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Nightmare Alley – Del Toro-Film ist dank Lockdown erst zur Hälfte fertig

Auch Regisseur Guillermo Del Toro, Schöpfer von prämierten Filmen wie Pan’s Labyrinth oder Shape of Water – Das Flüstern des Wassers, blieb vor der Corona-Krise nicht verschont. Als die Pandemie ausbrach, befand sich der Mexikaner gerade mitten im Dreh zu seinem neuen Streifen Nightmare Alley. Jedoch war zu diesem Zeitpunkt nicht einmal die Hälfte aller Szenen abgedreht, wie er in einem aktuellen Interview deutlich macht: „Wir haben schnell reagiert und das Studio um einen Drehstopp gebeten, bevor man uns dazu auffordern konnte. Das hat uns gewissermaßen gerettet. Niemand aus dem Cast oder der Crew hat sich mit dem Coronavirus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Pinocchio – Ewan McGregor spricht Jiminy Cricket in Guillermo del Toros Film

Guillermo del Toro erfüllt sich einen seiner größten Träume und setzt zusammen mit Netflix eine düstere, garantiert nicht jugendfreie Stop-Motion-Adaption von Pinocchio um. Nicht nur richtet sich der Film vornehmlich an Erwachsene, er bringt mit Ewan McGregor auch noch ein echtes Schauspieltalent im Sprechercast mit. Das hat der Doctor Sleep-Star eher zufällig im Gespräch mit ACE Universe verraten. Seine Rolle sei zwar nicht groß (und das ist in diesem Fall nicht auf den Umfang bezogen), für die Geschichte dafür aber umso wichtiger: „Ich spiele Jiminy Cricket in Guillermo del Toros Version von Pinocchio„, plaudert McGregor aus. „Ich habe schon

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Scary Stories to Tell in the Dark 2 – Gruselhit geht in die zweite Runde

Uns erwarten noch mehr Scary Stories to Tell in the Dark! Weil der Gruselfilm nicht nur die Herzen der Genrefans, sondern glücklicherweise auch die Kinocharts im Sturm eroberte, steht seit heute fest, dass es eine Fortsetzung zum 100 Mio. Dollar schweren Horror-Kassenschlager von Prodzent Guillermo del Toro geben wird. Umgesetzt wird diese, wie schon das Original, von Skandinavien-Expert André Øvredal (Trollhunter) und seinem Autorenteam Dan Hageman und Kevin Hageman. Stoff für mögliche Fortsetzung gibt es genug. Die Bücher der Reihe setzen sich aus jeweils 25 bis 29 Kurzgeschichte zusammen, von denen im ersten Film aber nur eine Handvoll




Antlers – Disney setzt ein Zeichen: Trailer kündigt den deutschen Kinostart an

Während aktuell immer mehr Filme entweder verschoben oder Corona-bedingt gestrichen werden, denkt 20th Century Studios nicht daran, sich vom geplanten Start seines düsteren Horror-Dramas Antlers zu verabschieden. Aktuell ist der unheilvolle, von Guillermo del Toro produzierte Genre-Anwärter zwar wieder ohne Termin, vorsorglich legt man jetzt aber schon einmal den deutschen Kinotrailer vor, um uns auf die „demnächst erfolgende“ Premiere im Kino einzustimmen! Sobald die Lichtspielhäuser wieder öffnen, könnte es dann auch schon losgehen mit der schaurig-schönen Geschichte über eine Lehrerin (Keri Russel), die ein unvorstellbares Geheimnis

0 Kommentare
Kategorie(n): Antlers, News



Hellboy – Sind die Fans Schuld am Flop des Films? Zumindest laut David Harbour

Mit dieser Aussage wird sich Stranger Things-Star David Harbour wohl keine neuen Freunde machen. Laut dem 44-jährigen Amerikaners, der letztes Jahr die Titelrolle im Hellboy-Reboot von Neil Marshall verkörperte, sind weder die Qualität des Films noch das Drehbuch für den Flop der Comicverfilmung verantwortlich, sondern einzig und allein Fans von Guillermo del Toro, Ron Perlman und deren Originalreihe: „Unser Film hatte doch schon verloren, bevor die Dreharbeiten überhaupt anliefen“, behauptet David Harbour. „Die Fans waren nicht an unserer Neuinterpretation interessiert, weil sie keinen Streifen annehmen wollten, der nicht von Guillermo

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Gestrichen – The New Mutants und Antlers fliegen wegen Corona von der Startliste

A Quiet Place 2 wird nicht der letzte Horrorfilm gewesen sein, der wegen leerer Kinosäle oder geschlossener Kinos angesichts der Coronakrise von der Startliste gestrichen wird. Auch Walt Disney will seine potenziellen Blockbuster nicht vor größtenteils leeren Rängen verheizen und zieht im Fall von Mulan und The New Mutants nun kurz vor Start die Notbremse. Beide Filme werden ebenso wie der für Sommer angekündigte, von Guillmero del Toro produzierte Antlers auf unbestimmte Zeit verschoben. Im Fall von The New Mutants ist das besonders bitter, weil es zuletzt so aussah, als würde der Film nach seiner zwei Jahre andauernden Verschiebungs




Antlers – Freigabe-Urteil der MPAA fällt blutig aus, monströses Poster

Die selbst auferlegte Pause von Guillermo del Toro (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers) ist vorbei. Seit Ende Januar laufen im kanadischen Toronto die Dreharbeiten zu seinem neuen Filmprojekt Nightmare Alley, das sich auf den gleichnamigen Roman von William Lindsay Gresham stützt und einige der angesagtesten Stars Hollywoods mitbringt, darunter Cate Blanchett oder Bradley Cooper (A Star is Born). Lange vorher wird der Oscar-Preisträger aber bereits mit einem anderen Horror-Thriller in deutschen Kinos anzutreffen sein, wenn auch nur produzierend. Nachdem er und Lionsgate 2019 schon mit der Romanverfilmung Scary Stories to Tell in The Dark erfolgreich waren, hofft dieses Jahr nun Searchlight Pictures (ehemals Fox Searchlight) auf

0 Kommentare
Kategorie(n): Antlers, News



Antlers – Guillermo del Toros Monsterfilm kommt in deutsche Kinos

Guillermo del Toro wird seinem Ruf als Meister der Makaberen selbst dann gerecht, wenn er gar nicht auf dem Regiestuhl sitzt. Nirgendwo wird das in diesem Jahr deutlich als bei dem von ihm produzierten Horror-Drama Antlers mit Keri Russel (Dark Skies – Sie sind unter uns) als Lehrerin, die eine schockierende Entdeckung bei einem ihrer Schüler macht. Seit der Trailer-Premiere zählt Antlers zu den vielversprechendsten Genre-Geheimtipps des laufenden Jahres. Nur deutsche Zuschauer guckten mangels eines Starttermins bislang in die Röhre. Doch das ändert Fox (oder besser gesagt: Walt Disney) jetzt und kündigt den Horror-Thriller für einen deutschen Start am 04. Juni 2020 an, also zwei Monate nach dem US-Termin. Dort präsentiert sich uns ein

0 Kommentare
Kategorie(n): Antlers, News



Antlers – Menschenfresser: Finaler Kinotrailer zum Guillermo del Toro-Horrorfilm

Wo Guillermo del Toro seine Finger im Spiel hat, ist ein düsterer Twist oft nicht fern. Antlers, der von ihm produziert wurde, macht hier keine Ausnahme und erzählt ein Familiendrama der etwas anderen Art. Denn hier geht es um einen Jungen, der sich ein waschechtes Monster als Haustier hält – seinen eigenen Vater. Doch davon ahnt die von Keri Russel (Dark Skies – Sie sind unter uns) gespielte Lehrerin Julia Meadows noch nichts, als sie sich eingehender mit einem ihrer jungen Schüler befasst, dem kleinen Lucas Weaver (Jeremy T. Thomas). Der hütet nämlich ein Geheimnis, das weit über ihre Vorstellungskraft hinausgeht. Antlers ist das Horrordebüt des sonst eher auf dramatische Stoffe spezialisierten Scott Cooper (Black Mass, Crazy Heart). Für Pro

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Antlers – Schauriger Trailer zur Monster-Geschichte von Guillermo del Toro

Die Anzahl der Kinder, die sich ein waschechtes Monster als Haustier halten würden, dürfte sich vermutlich in Grenzen halten. Was aber, wenn es sich bei dem fraglichen Scheusal um den eigenen, langsam mutierenden Vater handelt? Fox Searchlight und Guillermo del Toro machen im offiziellen Trailer kein Geheimnis daraus, was hinter der monströsen Heimsuchung in ihrem neuesten Albtraum steckt. Umso schwerwiegender sind die moralischen und ethischen Fragen, denen sich Keri Russel (Dark Skies – Sie sind unter uns) im neuen Film von Scott Cooper, sonst eher als Spezialist für dramatische Themen bekannt, stellen muss, wenn Antlers voraussichtlich Anfang 2020 auf die Kinos trifft. In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrach

0 Kommentare
Kategorie(n): Antlers, News



Nightmare Alley – Willem Dafoe schließt sich Cate Blanchett und Bradley Cooper an

Gefühlt konnte Guillermo del Toro inzwischen halb Hollywood für sein nächstes Regieprojekt Nightmare Alley an Land ziehen. Nach Bradley Cooper (The Mule), Cate Blanchett (Cinderella), Toni Collette (Knive’s Out), Rooney Mara (The Social Network), Ron Perlman (Sons of Anarchy) und Richard Jenkins (Dear John) gelang es dem mexikanischen Filmemacher und Oscarpreisträger nun auch noch, Willem Dafoe für einen Part in seiner Romanverfilmung zu verpflichten. Der aus Spider-Man bekannte Mime schlüpft in Nightmare Alley in die Rolle des Oberhaupts eines mobilen Karnevals, der Bradley Cooper einen Job anbietet und diesen so in die Welt des Showbusiness, aber auch in die der Gaunerei einlädt. Bald schon wird er zum raffinierten Halunken

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Nightmare Alley – Rooney Mara schließt sich Cate Blanchett und Bradley Cooper an

Um sich voll und ganz auf Shape of Water konzentrieren zu können, hielt Guillermo del Toro bis zuletzt an seiner selbstauferlegten Regiepause fest. Inzwischen ist der Mexikaner aber wieder Feuer und Flamme für sein nächstes Projekt Nightmare Alley, das unter anderem mit Bradley Cooper (The Hangover, The Mule), Cate Blanchett (Blue Jasmine, Cinderella), Willem Dafoe (Antichrist), Michael Shannon (Shape of Water) oder Toni Collette (Hereditary – Das Vermächtnis) in den Hauptrollen aufwartet. Mit Rooney Mara (A Nightmare on Elm Street, The Girl With The Dragon Tattoo) kam nun zudem ein weiteres prominentes Gesicht hinzu. Sie übernimmt Molly, eine der engsten Verbündeten von Protagonist Stanton Carlisle, gespielt von Bradley Cooper (A Star is Born)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Antlers – Trailer: Keri Russel ist einem monströsen Geheimnis auf der Spur!

Lange war es ruhig um Antlers, den von Guillermo del Toro produzierten Horror-Thriller basierend auf der Kurzgeschichte The Quiet Boy. Heute nun erlaubt uns Fox Searchlight einen ersten Ausblick auf den vielversprechenden Genrefilm, der sich irgendwo zwischen Don’t Be Afraid of the Dark, The Hallow und Mama einordnet. In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problematischen Schüler macht, dem ein albtraumhaftes Geheimnis auf der Seele brennt. Etwas Grauenvolles hat es auf das Kind abgesehen, und es liegt an ihr, ihn vor der Gefahr zu beschützen. Antlers ist das Horrordebüt des sonst eher auf dramatische Stoffe

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Scary Stories to Tell in the Dark – Guillermo del Toro-Grusel überzeugt an Kinokassen

Von Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth, Hellboy) inszenierte oder produzierte Projekte erhalten nicht immer die Aufmerksamkeit, die sie vielleicht verdient hätten. Selbst ein umjubelter Film wie Shape of Water – Das Flüstern des Wassers, der für viele Monate präsent in den Medien diskutiert wurde und für den er den wichtigsten Oscar in der Kategorie Bester Film mit nach Hause nehmen durfte, musste sich seine Box Office Zahlen hart erkämpfen. Nun wurde mit Scary Stories to Tell in the Dark ein weiterer Film gestartet, der zwar nicht von ihm inszeniert, aber sehr wohl auf den Weg gebracht, geschrieben und produziert wurde. Im Vorfeld trauten Box Office-Experten seiner Adaption der Kultbucher von Alvin Schwartz gerade einmal 10 Millionen Dollar zu. Doch




Pans Labyrinth

Nightmare Alley – Del Toro strebt R-Rating an und verzichtet auf Übernatürliches

Es könnte Guillermo del Toros bislang härtestes Regieprojekt werden. Noch bevor die Produktion zu Nightmare Alley überhaupt angelaufen ist, deutet der Oscar-Preisträger bereits an, dass es nicht ohne ein „großes oder sogar doppeltes R“ geht. Es wäre nicht das erste Mal, dass del Toro mit einem R-Rating arbeitet – damit ist der Kinobesuch nur Erwachsenen gestattet. Schon seine beiden Vorgängerfilme, der preisgekrönte Shape of Water und Crimson Peak, kamen mit R-Rating ins Kino. Erstmals, und das ist eine Premiere für den fantasievollen Filmemacher, verzichtet er dabei auf „jedwede übernatürlichen Elemente“, die seine Filme bislang stets auszeichneten. Das macht Nightmare Alley sehr unberechenbar und zu einem Neustart in der von Fantasy

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Pinocchio – Guillermo del Toro vergleicht den Stop Motion-Film mit Frankenstein

Dieser Pinocchio wird anders! Richtete sich Carlo Collodis Originalgeschichte vor allem an Kinder, will Guillermo del Toro mit seiner Stop Motion-Adaption eher erwachsene Zuschauer ins Visier nehmen und siedelt die Geschichte dafür im Italien der Dreißiger an. Vor dem Hintergrund des aufkommenden Faschismus erlebt Pinocchio ein Abenteuer, das in vielerlei Hinsicht an den Horror-Klassiker Frankenstein erinnert, wie der Filmemacher diese Woche gegenüber Variety enthüllte. „Für mich ist Pinocchio ein Paradebeispiel für den Lernprozess im Umgang mit der Welt und was es heißt, menschlich zu sein. Das spricht mich auf persönlicher Ebene an, denn – ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel spoilern – es geht wie in meinen anderen Filmen darum

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Scary Stories to Tell in the Dark – Lana del Rey singt den Filmsong im neuen Trailer

CBS Films stimmt uns auch musikalisch auf den Kinostart von Andre Ovredal‘s Scary Stories to Tell in the Dark ein. Lana Del Rey liefert die offizelle Begleitmusik zum Horrorfilm, eine moderne Coverversion von Donovan’s “Season of the Witch“ aus dem Jahr 1966. Einen Ausschnitt hören wir im finalen Promo-Trailer, der mit vielen neuen Eindrücken aus der Romanverfilmung daherkommt und uns außerdem den Werdegang von Illustration zu Film vor Augen führt. US-Kinogänger zieht es bereits ab kommenden Freitag in die verschlafene Kleinstadt namens Mill Valley, deren Bewohner seit Jahrzehnten im Schatten der Bellows Familie leben. Doch nun scheint etwas Böses Besitz von ihnen zu ergreifen und lässt ihre schlimmsten Albträume Wirklichkeit werden! Dafür




Nightmare Alley – Die Stars reißen sich um neuen Film von Guillermo del Toro

Dass Guillermo del Toro ein Händchen für preisgekrönte Ideen besitzt, kommt dem Regisseur nun auch bei der Umsetzung seines neuen Filmprojekts Nightmare Alley zugute. Gleich ein ganzes Dutzend preisgekrönter Schauspieler buhlen um Rollen in dem Horrorfilm basierend auf dem Roman von William Lindsay Gresham. Mit Bradley Cooper (A Star is Born, Avengers: Endgame) steht bereits der männliche Hauptdarsteller fest. Nun kam mit Toni Collette, dem Star aus Ari Asters Psycho-Albtraum Hereditary – Das Vermächtnis, auch das weibliche Pendant dafür hinzu. Sie soll sich ebenso wie Richard Jenkins (The Cabin in the Woods), Michael Shannon (Shape of Water: Das Flüstern des Wassers), Willem Dafoe (Antichrist, The Lighthouse), Rooney

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Scary Stories to Tell in the Dark – Guillermo del Toro erhält Stern auf dem Walk of Fame

Den begehrten Oscar hat Guillermo del Toro, Hollywoods Spezialist für das Fantastische und Abwegige, schon länger in der Tasche. Eine besondere Ehrung fehlte dem aus Mexiko stammenden Filmemacher aber bislang noch – die auf dem berühmten Walk of Fame in Los Angeles. „Längst überfällig“, möge manch einer sagen. Und tatsächlich ist es jetzt endlich so weit! Anlässlich des Starts seines neuen Films Scary Stories to Tell in the Dark bekommt del Toro am 06. August 2019 seinen ganz persönlichen Stern auf dem Walk of Fame verliehen. Nur drei Tage später kommt in den USA die von ihm auf den Weg gebrachte Schauermär nach den Kultromanen von Alvin Schwartz ins Kino, für deren Entstehung er Jahre kämpfen musste. Mit Unterstützung der




Scary Stories to Tell in the Dark – Der Jangly Man lauert im neuen Trailer!

Pünktlich zu Halloween geht es in deutschen Kinos wieder unheimlich zu! Dafür sorgen eOne Entertainment und Produzent Guillermo del Toro, die mit Scary Stories to Tell in the Dark die Albträume einer ganzen Stadt Wirklichkeit werden lassen. Einen davon, den sogenannten Jangly Man, lernen wir im neuen Trailer zur schaurigen Adaption der Erfolgsromane von Alvin Schwartz kennen, die von Trollhunter-Schöpfer Andre Ovredal (The Autopsy of Jane Doe) in Szene gesetzt wurde. In den USA lehrte die dreiteilige Reihe, bestehend aus Scary Stories To Tell In The Dark (1981), More Scary Stories To Tell In The Dark (1984) und Scary Stories 3: More Tales To Chill Your Bones (1991), ganzen Generationen von Heranwachsenden das Fürchten. Ab dem




Scary Stories to Tell in the Dark – Premiere beim Fantasy Filmfest, Poster zeigt ungebetenen Besuch

Gruselfreunde aufgepasst: Seine Deutschlandpremiere feiert Guillermo del Toros Scary Stories to Tell in the Dark lange vor dem deutschen Kinostart, nämlich bereits ab Anfang September beim diesjährigen Fantasy Filmfest. Dort wird die schaurige Nacherzählung der Gruselgeschichten von Alvin Schwartz als Abschlussfilm gezeigt. Regulär kommt del Toros Filmadaption dann erst am 31. Oktober auf die Leinwand. Das 33. Fantasy Filmfest findet vom 04. bis 29. September in sieben deutschen Städten statt. Ähnlich wie in ES geht es um eine Gruppe junger, verängstigter Teens, die ihre eigene Heimatstadt vor etwas Bösem bewahren müssen, das ihre schlimmsten Albträume zum Leben erweckt. Die dreiteilige Romanreihe genießt in den USA Kultstatus. Im Ra




Scary Stories to Tell in the Dark – Neue Schrecken erwachen im ersten TV-Spot, Featurette

Manchmal werden düstere Legenden grausige Realität – so wie in Scary Stories to Tell in the Dark, einer Verfilmung der gleichnamigen Kultromane, mit der eOne zu Halloween Stephen Kings ES: Kapitel 2 Paroli bieten will! Tatsächlich tun sich bei genauerem Hinsehen einige Parallelen auf. Ähnlich wie in Kings bekanntester Schöpfung geht es um eine Gruppe junger, verängstigter Teens, die ihre eigene Heimatstadt vor etwas Bösem bewahren müssen, das ihre schlimmsten Albträume zum Leben erweckt. Die dreiteilige Romanreihe genießt in den USA Kultstatus. Darum wird es zum Kinostart am 09. August 2019 (der deutschen Start von Scary Stories to Tell in the Dark findet erst am 31. Oktober statt) nicht wenige US-Kinogänger in die augenscheinlich versch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Scary Stories to Tell in the Dark – US-Rating: Kino-Adaption soll die ganze Familie gruseln

Seit Jahrzehnten zieht Alvin Schwartz mit seiner Grusel-Trilogie Scary Stories to Tell in the Dark vor allem Kinder und junge Erwachsene in seinen Bann. Auf genau die hat es ab August auch der gleichnamige Kinofilm von André Øvredal (Troll Hunter, The Autopsy of Jane Doe) und Produzent Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth, Shape of Water) abgesehen, dem von der amerikanischen MPAA nun ein passendes PG-13 Rating für „Terror/Gewalt, verstörende Bilder, Thematik, Sprache und sexuelle Anspielungen“ erteilt wurde. Eine andere Freigabe hätte in diesem besonderen Fall vermutlich fehl am Platz gewirkt. „Wir wollten einen Horrorfilm für die ganze Familie drehen“, sagt del Toro. „In viel zu vielen Filmen werden Kinder verniedlicht und als skateboardende




Hellboy: Call of Darkness – Könnte laut Harbour der letzte Hellboy-Film gewesen sein

Viele Jahre war Hellboy untrennbar mit dem Namen Guillermo del Toro verbunden. Unter seiner Leitung entstanden Kino-Abenteuer wie Hellboy (2004) und Hellboy 2 – Die Goldene Armee (2008), die zwar durchaus erfolgreich waren, aber eben nicht einträglich genug, um del Toros teure Vision von einem Hellboy 3 finanziert zu bekommen. Und so begann das lange Warten auf den nächsten Film – ein modernes Reboot von Neil Marshall. Hellboy: Call of Darkness entpuppte sich für viele Fans als herbe Enttäuschung, die zwar durch flotte Action und viel Blut punkten, del Toros Werken ansonsten aber nicht im Ansatz das Wasser reichen konnte. Zu den desaströsen Kritiken (lediglich vierzehn Prozent beim Review-Barometer RottenTomatoes) kamen enttäuschende




Scary Stories to Tell in the Dark – Grusel-Highlight: Deutscher Trailer feiert Premiere!

Deutsche Kinogänger müssen sich warm anziehen: Pünktlich zu Halloween bringen eOne und Produzent Guillermo del Toro ihre ganz persönliche Antwort auf ES ins Kino. Ähnlich wie Stephen Kings Klassiker greift auch Scary Stories to Tell in the Dark auf eine ebenso populäre wie ikonische Buchvorlage zurück und erzählt im Kern von einer Gruppe junger, verängstigter Teens, die ihre Heimatstadt vor etwas abgrundtief Bösem bewahren müssen, das ihre schlimmsten Albträume zu schaurigen Leben erweckt. In den USA lehrte die dreiteilige Reihe, bestehend aus Scary Stories To Tell In The Dark (1981), More Scary Stories To Tell In The Dark (1984) und Scary Stories 3: More Tales To Chill Your Bones (1991), ganzen Generationen von Heranwachsenden das




Nightmare Alley – Bradley Cooper soll in Horror-Projekt von Guillermo del Toro mitspielen

Es wird eifrig spekuliert: Welches Projekt nimmt Bradley Cooper nach seinem durchschlagenden Award-Erfolg A Star is Born wohl als nächstes in Angriff? Nun gibt es die Antwort! Es ist Nightmare Alley, das neue Horror-Filmprojekt des mindestens ebenso prestigeträchtigen Filmemachers Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth, The Shape of Water, Hellboy). Neuesten Meldungen zufolge soll Cooper bereits ein Angebot erhalten haben und die vormals von Leonardo DiCaprio besetzte Hauptrolle Stanton Carlisle besetzen. Der zwielichtige Charakter kennt alle schmutzigen Tricks der Jahrmärkte, was ihn zum skrupellosen Gauner macht. Er gibt sich als spiritueller Guru aus, um die Reichen und Schwachen auszunehmen. Doch sein Spiel der Täuschungen und Lü

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern