Heute



Amulet – Diabolisch: Deutscher Trailer verspricht finsteren Haunted House-Horror

Auch dieses Jahr stellt sich wieder die Frage, welchen Film man zu Halloween auf keinen Fall verpassen sollte. Die Antworten fallen vermutlich ebenso zahlreich wie vielfältig aus. Als heißer Anwärter gilt jedoch unter anderem Romola Garais Sundance-Geheimtipp Amulet, den es über Ascot Elite Entertainment am 23. Oktober 2020 direkt und ohne Umwege in deutsche Heimkinos verschlägt und ein Haunted House-Erlebnis „mit überraschenden Plot-Twists“ für nervenstarke Zuschauer verspricht. Der Film über einen traumatisierten Ex-Soldaten (Alec Secareanu, God’s Own Country), der zu einem Mutter-Tochter-Gespann in ein völlig marodes Haus in Lon

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Cobweb – Homelander verfängt sich im Spinnennetz vom Marianne-Schöpfer

Dass die Netflix-Serie Marianne so überraschend schnell abgesetzt wurde, gibt ihrem Schöpfer Samuel Bodin die Gelegenheit, sich anderen Film- und Serienprojekten zuzuwenden. Für Lionsgate Films etwa setzt der Franzose den Horrorfilm Cobweb (Spinnennetz) um, besetzt mit Lizzy Caplan aus Castle Rock, Antony Starr aus Amazon’s The Boys, Cleopatra Coleman und Newcomer Woody Norman. Das zugrundeliegende Skript von Chris Thomas Devlin war 2018 sowohl auf der Blood als auch Black List zu finden, galt somit in Hollywood lange Zeit als eines der besten noch unverfilmten Drehbücher auf dem Markt. Genau das gedenkt Lionsgate Films jetzt zu ändern

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Girl on the Third Floor – Haunted House-Horror mit Ex-WWE-Star CM Punk

Seit Dwayne „The Rock“ Johnson (Jumanji: Willkommen im Dschungel, San Andreas) weiß man, dass WWE-Stars auch als Schauspieler eine gute Figur machen und die Kinokassen zum Klingeln bringen können. Mittlerweile ziehen immer mehr ehemalige Wrestler nach, um ebenfalls ihr Glück auf der Leinwand oder, so wie Johnson ehemaliger Kollege Phillip Jack Brooks, besser bekannt als CM Punk, im Heimkino zu versuchen. Aktuell gibt der Amerikaner mit gleich zwei Horrorfilmen sein abendfüllenden Debüt als Schauspieler: In Rabid, dem bereits Ende 2019 auch in Deutschland veröffentlichten Remake von David Cronenbergs gleichnamigem Frühwerk, neu aufgelegt von Jen und Sylvia Soska (Vendetta, American Mary), den selbsternannten Twisted Twins




Eli – Jetzt verfügbar: Gespenstischer Grusel im neuen Netflix-Schocker

Netflix sorgt wieder für einen unheimlichen Startschuss ins Wochenende: Mit Eli von Ciarán Foy (Citadel, Sinister 2) hat nun ein weiterer ehemaliger Kinofilm von Paramount Pictures den Weg ins Programm von Netflix gefunden, um uns dort pünktlich zu Halloween das Fürchten zu lehren. Der übersinnliche Horrorfilm bringt alle Elemente eines klassischen Haunted House-Schockers mit, geht mit seinem kranken Jungen, der sich im Würgegriff einer übernatürlichen Präsenz befindet, aber noch viel weiter. Sollte er das hermetisch abgeriegelte Haus, in dem er sich aus medizinischen Gründen aufhält, verlassen, stirbt er. Dem Spuk zu entfliehen, wie es in anderen Vertretern des Subgenres oftmals der Fall ist, steht hier somit gar nicht erst zur Debatte. Dieser

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Hausen – Sky drehte erste deutsche Horror-Serie über ein altes Spukhaus

Dass Netflix zuletzt vor allem mit Genreserien von sich reden gemacht hat, ist auch bei Pay TV-Konkurrent Sky nicht unbemerkt geblieben. Aus diesem Grund hat man zusammen mit Lago Film jetzt die erste heimische Horror-Serie angekündigt! „Mit Hausen wagen wir uns an ein Genre, das es bisher im deutschen Fernsehen noch nie gab“, freut sich Marcus Ammon, Senior Vice President Film und Entertainment bei Sky Deutschland. „Das Konzept einer zeitgenössischen Haunted House-Horrorserie von Autor Till Kleinert hat Frank Jastfelder und mich schnell überzeugt.“ Kleinert kennt man durch seinen eigenwilligen deutschen Genrebeitrag Der Samurai, mit dem er 2014 sogar bei der Berlinale oder dem renommierten Sitges Festival zu Gast war. Ihm zur Seite steht

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Winchester – Das Geisterhaus öffnet 2017 auch in Deutschland seine Pforten

Die Horror-Erfolge waren dieses Jahr vor allem im übernatürlichen Bereich zu finden. Denn sieht man von Don’t Breathe ab, ist das Urteil mit Blick auf The Conjuring 2, The Boy oder Lights Outs schnell gefällt – wer an den Kinokassen punkte wollte, musste auf Geister, Dämonen und ähnliche Schrecken setzen. Dieser Trend setzt sich 2017 nahtlos fort. Bestes Beispiel ist die kommende Schauermär Winchester vom erfahrenen Regieduo Michael und Peter Spierig, welches im Rahmen des American Film Market jetzt bereits vorab in aller Herren Länder verkauft werden konnte. In Deutschland ging der Zuschlag an Verleiher Splendid Film, der Winchester im Laufe des nächsten Jahres auch hierzulande im Kino oder auf DVD und Blu-ray auswerten wird. Weitere Verkäufe verzeichnete der Weltvertrieb für Großbritannien (Lionsgate), Australien

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Remains – Splendid Film lädt ins Geisterhaus: Deutscher Start im Handel eingekreist

Thomas Della Bella sorgt für Nachschub in Sachen Haunted House-Horror: Am 25. November 2016 stößt Splendid Film nämlich die Pforten zum verfluchten viktorianischen Anwesen aus seinem The Remains auf und lässt die darin verborgenen Plagegeister dann bald auch in hiesigen Heimkinos spuken. Todd Lowe, bekannt aus True Blood, sowie Co-Stars wie Samuel Larsen, Nikki Hahn, Lisa Brenner, Brooke Butler und Ashley Crow dürfte das allerdings weniger begeistern, denn sie sind zum kommenden Start auf DVD und Blu-ray hautnah dabei, wenn im übernatürlichen Horror-Thriller, der Ende des Jahres in den USA gedreht wurde, die Geister der Vergangenheit umgehen. The Remains bringt dann auch alles mit, was man für gewöhnlich von einem echten Genrevertreter erwarten würde – ob nun knarzende Türen, unheimliche Horror-Puppen oder der

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Haunted – Steven Spielberg versetzt Rose Leslie in Schockstarre: Hauptrolle gesichert

In den Achtzigern hatte Steven Spielberg häufiger seine Hände im Spiel, wenn es um die Verfilmung schauriger Stoffe ging. Genau diese Zeit lässt der Kultregisseur demnächst mit dem DreamWorks-Projekt Haunted aufleben, das uns nach Möglichkeit bis ins Mark erschüttern soll. Geschrieben wurde der übernatürliche Horror-Thriller von Chad Hayes und Carey Hayes, dem Duo hinter The Conjuring. Beste Voraussetzungen also, um dieses Vorhaben auch tatsächlich Wirklichkeit werden zu lassen. Wie Deadline berichtet, hat sich jetzt auch Leslie Rose von der Idee mitreißen lassen und für eine der Hauptrollen in dem Comeback von Juan Carlos Fresnadillo (Intruders und 28 Weeks Later) unterschrieben. Zuletzt stand die aus Game of Thrones bekannte Schottin unter anderem für Morgan, The Last Witch Hunter oder Honeymoon vor der Kamera. Bei Haunted

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Winchester – Gespenstisch: Hellen Mirren zieht ins Kult-Spukhaus, Drehstart eingekreist

Michael und Peter Spierig (Daybreakers) zieht es für Diamond Pictures und Blacklab Entertainment ins sagenumwobene Winchester Mystery House, das schon Stephen King inspirierte. Eingeplant ist der Drehbeginn bereits für den kommenden März, also nur wenige Monate nach Abschluss der Dreharbeiten zu SAW 8, den beide ab September im Auftrag von Lionsgate Films in Szene setzen. Unterstützung erhalten die deutschstämmigen, jedoch in Australien beheimateten Filmemacher dabei von der Grand Dame der britischen Filmwelt – Hellen Mirren. Sie lässt es sich nicht nehmen, selbst in die Rolle der reichen Waffen-Erbin Sarah Winchester zu schlüfen, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gewehr aus dem Unternehmen ihres verstorbenen Mannes getötet worden waren. Auf Anraten eines Mediums baute

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Winchester Horror

Winchester – Daybreakers-Filmemacher laden ins größte Spukhaus der Welt

Das berühmt-berüchtigte Horror-Anwesen aus Stephen Kings Miniserie Rose Red (Stephen Kings Haus der Verdammnis) schafft den Sprung auf die große Leinwand! Michael und Peter Spierig, Schöpfer hinter australischen Genre-Exporten wie Undead, Predestination oder dem Vampir-Thriller Daybreakers mit Ethan Hawke, haben sich als Regisseure für die Adaption der Spukhaus-Vorlage Winchester verpflichtet. Obwohl diese ursprünglich schon 2012 angekündigt wurde, konnten pünktlich zum Filmmarket in Cannes erst jetzt alle Unwägbarkeiten beseitigt und entsprechende Vorbereitungen für einen Drehbeginn im späteren Verlauf des Jahres getroffen werden. Und weil beide Regisseure australischer Herkunft sind, sollen die Dreharbeiten auch zu gleichen Teilen in ihrer Heimat und San Jose, dem US-Standort des Winchester Hauses abgehalten

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern