Heute



Haunted Mansion – Ryan Gosling soll in Geistervilla von Guillermo del Toro einziehen

Es kommt endlich wieder Leben in die alte Haunted Mansion: Eigentlich sollte die gleichnamige Disneyland-Attraktion bereits 2010 mit einem eigenen Auftritt im Kino gewürdigt werden. Da man sich bei Disney nicht auf eine kreative Ausrichtung einigen konnte, blieb die verfluchte Villa bis heute verschlossen. Dank Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth, Hellboy-Filme), der seit längerem mit der Drehbuchvorlage beschäftigt ist, scheint die kreative Schaffenskrise nun aber endlich überwunden. Inzwischen soll sich der Hellboy– und Pacific Rim-Schöpfer sogar prominente Unterstützung an die Seite geholt haben – den Drive-Darsteller und Lost River-Schöpfer Ryan Gosling. Dazu passt, dass beide Ende Februar bei einem gemeinsamen Ausflug im Disneyland beobachtet wurden. Gosling wird laut The Wrap bereits für die männliche Hauptrolle in der kommenden Kino

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern