Heute



Abattoir – Neuer Kinotrailer lädt uns ins verfluchte Haus des Schreckens

Wer ist Ichabod Crane? Genrefans bekommen ab dem 06. Oktober dieses Jahres auch hierzulande die Gelegenheit dazu, sich in die abgründige Welt aus Darren Lynn Bousmans Abattoir vorzuwagen. Was uns dort erwartet, lässt sich aber schon jetzt im brandneuen Filmtrailer aus Großbritannien erahnen, wo der Horror-Thriller sogar auf der großen Leinwand zu sehen sein wird. In Deutschland muss sich das neueste Genreprojekt des Schöpfers hinter Saw II–IV, Repo: The Genetic Opera und Mother’s Day dagegen mit einer direkten Auswertung auf DVD und Blu-ray zufriedengeben. Im Film ändert sich das Leben von Immobilien-Journalistin Julia Talben schlagartig, als ihre gesamte Familie brutal ermordet wird. Ein klarer Fall, so scheint es zunächst, aber Julia merkt schnell, dass hinter diesem Verbrechen noch viel mehr steckt. Gemeinsam mit ihrem Ex-Freund

1 Kommentar
Kategorie(n): Abattoir, News



Abattoir – SAW 2-Regisseur lädt ins Geisterhaus: Cover und deutscher Filmtrailer

Von 2005 bis 2007 war Darren Lynn Bousman maßgeblich für den Erfolg des SAW-Franchises mitverantwortlich. Diesen Herbst meldet sich der Amerikaner nun schließlich mit einem echten Herzensprojekt zurück: Bei dem Geisterhaus-Spuk Abattoir hat er nämlich nicht nur Regie geführt, sondern auch das Drehbuch und sogar die zugrundeliegende Comcvorlage beigesteuert. Diese Begeisterung kann man dem Projekt ansehen, wie der jetzt veröffentlichte Trailer zur deutschen Heimkino-Premiere am 06. Oktober dieses Jahres beweist. Darin gibt es ein Wiedersehen mit Horror-Veteran Lin Shaye (Insidious), Jessica Lowndes (Altitude, Autopsy) und Joe Anderson (The Grey, The Crazies). Alle drei stürzen sich in ein Abenteuer, das nicht von dieser Welt zu sein scheint. Letzterer verkörpert im Film einen engagierten Immobilienmakler, der sich um den

0 Kommentare
Kategorie(n): Abattoir, News



Abattoir – Jeder Raum bringt den Tod: Neue Bilder zum Darren Lynn Bousman-Horror

Pünktlich zu Halloween lädt Darren Lynn Bousman in ein Spukhaus, das kontinuierlich weitergebaut wird – basierend auf allen Bewohnern, die darin verstorben sind. Interesse geweckt? Darauf hofft zumindest Constantin Film, wenn der Haunted House-Thriller Abattoir am 06. Oktober im Handel aufschlägt. Vorab hat das Team von Dark Web Productions jetzt bereits die ersten offiziellen Bildern veröffentlicht. Joe Anderson (The Crazies, Hercules, The Grey) verkörpert im Film einen engagierten Immobilienmakler, der sich um den Verkauf eines Hauses bemüht, in dem es kürzlich zu einem blutigen Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, als ein seltsamer Mann auf seiner Türschwelle auftaucht und ihn in ein Horror-Netz aus schockierenden Gewaltverbrechen verstrickt. Bousman drehte den Film basierend auf seiner Comicreihe für Radical

0 Kommentare
Kategorie(n): Abattoir, News



Abattoir – Einzug ins verfluchte Haus beginnt 2016: Deutscher DVD-Start, erster Filmclip

So ein Spukhaus hat man noch nicht gesehen – verspricht zumindest Darren Lynn Bousman und entführt uns mit Abattoir in ein Gemäuer, in dem jeder Raum den sicheren Tod bedeuten könnte. Bevor der Geisterspuk am 06. Oktober 2016, dem deutschen Start auf DVD und Blu-ray, auch hierzulande für schweißnasse Hände und Sorgenfalten verantwortlich zeichnet, nimmt uns der erste Filmclip bereits mit auf die Reise in das von unheimlichen Kräften in Beschlag genommene Horror-Anwesen. Joe Anderson (The Crazies, Hercules, The Grey) verkörpert im Film einen engagierten Immobilienmakler, der sich um den Verkauf eines Hauses bemüht, in dem es kürzlich zu einem blutigen Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, als ein seltsamer Mann auf seiner Türschwelle auftaucht und ihn in ein Horror-Netz aus schockierenden




The Dead Room – Dieses Haus ist verflucht: Mehr Übernatürliches im ersten Trailer

IFC Midnight entwickelt sich immer mehr zur festen Größe und ersten Anlaufstelle, wenn es um die Veröffentlichung aktueller Genretitel geht. Die neueste Errungenschaft des amerikanischen Labels ist der neuseeländische Geisterspuk The Dead Room und entführt uns ab sofort mit einem ersten Trailer in ein isoliertes, von bösen Mächten bewohntes Anwesen. Jed Brophy, Jeffrey Thomas und Laura Petersen beweisen starke Nerven und nehmen den Kampf gegen alles auf, was ihnen von Regisseur Jason Stutter (Diagnosis: Death) vorgesetzt wird. Der erzählt mit seinem aktuellen Film, inspiriert von einer urbanen Legende aus den Siebzigern, von zwei Wissenschaftlern und einer jungen Parapsychologin, die auf dem Land einem vermeintlichen Geisterspuk auf den Grund gehen wollen. Ihre Skepsis weicht allerdings schnell blankem Terror, als sich die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Abattoir – Das Geisterhaus öffnet seine Pforten: Deutscher Start im Heimkino geplant

Im Jahr 2005 konnte Darren Lynn Bousman mit SAW 2 seinen großen Durchbruch als Regisseur feiern. Es folgten Projekte wie Repo! The Genetic Opera, Mother’s Day oder 11-11-11 – Das Tor zur Hölle. Nach der Fertigstellung von The Barrens (Jersey Devil) wurde es jedoch ruhiger um den gebürtigen Amerikaner, was nicht zuletzt daran liegt, dass seine beiden zwischenzeitlich gedrehten Horror-Musicals The Devil’s Carnival und Alleluia! The Devil’s Carnival nie für eine Veröffentlichung in Deutschland vorgesehen waren. Auf das internationale Horror-Parket kehrt er schließlich am 02. Juni mit dem teuflischen Geisterhaus-Spuk Abattoir zurück. Dann nämlich holt Constantin Film die übernatürliche Geschichte auf DVD und Blu-ray Disc nach Deutschland – dabei handelt es sich aktuell um den weltweit einzigen bestätigten Veröffentlichungstermin

0 Kommentare
Kategorie(n): Abattoir, News



Abattoir – Neues von Darren Lynn Bousman: SAW 2 Macher stellt Sales-Poster vor

Darren Lynn Bousman hat sich viel Zeit gelassen, um Abattoir, seinen gleichnamigen Comic um ein von Geistern heimgesuchtes Gebäude abzudrehen. Anlässlich des European Film Market in Berlin durften sich Fans des SAW II-Regisseurs nun aber zumindest über ein neues Lebenszeichen freuen. So wurde die aufwendige Adaption, in der Dayton Callie, Joe Anderson (Hercules), Jessica Lowndes (Altitude, Autopsy) und Lin Shaye (Insidious) mitspielen, inzwischen auf Film gebannt und wartet im Anhang dieser Meldung mit einem ersten Sales-Poster auf. Anderson verkörpert im Film einen engagierten Immobilienmakler, der sich um den Verkauf eines Hauses bemüht, in dem es kürzlich zu einem blutigen Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, als ein seltsamer Mann auf seiner Türschwelle auftaucht und ihn in ein Horror-Netz aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern