Heute



The Reef 2: Stalked – Nächste Hai-Attacke: 2021 auf der großen Leinwand

Andrew Traucki (The ABCs of Death) hat es auf die Krone der Tier-Horror-Filmer abgesehen. Gerade erst drehte der Australier mit Black Water: Abyss ein Sequel zu seinem bissigen Krokodil-Schocker von 2007 ab, das es am 11. Dezember 2020 in den deutschen Handel verschlägt und nahtlos an die Schreckensvision des Originalfilms anknüpft. Doch damit noch nicht genug. Auch The Reef: Stalked, sein nächstes Projekt, ist eine Fortsetzung und lässt uns voraussichtlich im Sommer 2021 mit ausgehungerten Haien baden gehen! Die machten 2010 schon den gleichnamigen ersten Film unsicher, aber diesmal verspricht das Stelldichein mit den berüchtigten Meeres

0 Kommentare
Kategorie(n): News



In the Deep – Haiattacke auf dem Grund des Meeres: Erster Trailer zum Horror-Thriller

Angesichts der The Shallows-Erfolgszahlen wäre es ein mittelschwerer Fehler gewesen, In the Deep ausschließlich auf DVD und Blu-ray Disc zu verheizen. Das fand auch Freestyle Releasing und kaufte kurz vor der geplanten Heimkino-Premiere im August 2016 alle Rechte an dem Hai-Thriller von Johannes Roberts (The Other Side of the Door) auf. Statt auf dem heimischen Fernseher gibt es die mit Mandy Moore in der Hauptrolle besetzte Produktion ab Anfang 2017 nun stattdessen mit mehr als 2.500 Kopien auf der großen Leinwand zu sehen. Gefährlich wird es aber schon jetzt, nämlich im ersten Filmtrailer im Anhang dieser Meldung. Der Film begleitet das Geschwisterpaar Kate und Lisa (Mandy Moore) während einer Sightseeing-Tour auf dem Grund des Ozeans. Mehr als 47 Meter unter der Wasseroberfläche lauern aber nicht nur äußerst aggressive

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



The Shallows – Ab heute in deutschen Kinosälen: Fanpakete gewinnen

Wenn Deutschland unter der Sommerhitze stöhnt, kommt ein Sprung ins kühle Nass gerade recht. Im heute auch bei uns in den Kinos anlaufenden The Shallows von Jaume Collet-Serra (House of Wax, Orphan – Das Waisenkind) währt die Freude darüber allerdings nur kurz. In Küstennähe, nur wenige Meter vom Strand entfernt, hat sich ein gigantischer weißer Hai in das seichte Wasser verirrt und die Jagd aufgenommen. Ganz zum Leidweisen von Blake Lively, denn die muss sich im Film vollkommen allein gegen die gefräßigen Meeresbewohner stellen und versuchen, heil und in einem Stück ans rettende Ufer zu gelangen. Ob das klappt? Wir schicken Euch gut gewappnet ins Kino oder an den Strand und verlosen passend zum deutschen Kinostart zwei Fanpakete mit Kinoposter, Beutel und Schlüsselanhänger. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müsst




The Shallows – Tödliche Hai-Attacke in deutschen TV-Spots und Filmclips

Sommer, Sonne und Strand – davon kann Bake Lively im Thriller The Shallows nur träumen. Die harte Realität ist nämlich, dass sie unmittelbar vor der Küste und schwer verletzt auf einem langsam im Meer versinkenden Felsen festsitzt, der von einem hungrigen weißen Hai umkreist wird. Ihren baldigen Überlebenskampf schildern Sony Pictures und Regisseur Jaume Collet-Serra in neuen Filmclips zum kommenden deutschen Kinostart in diesem August. Bei dem Film handelt es sich um das Horror-Comeback von Collet-Serra (House of Wax, Orphan – Das Waisenkind), der zuletzt vor allem durch diverse Thriller mit Liam Neeson vor der Kamera von sich reden machte. Das Skript zu seiner Regiearbeitet begleitet nun eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht




Beneath the Deep

47 Meters Down – Nach The Shallows: Hai-Thriller kommt doch ins Kino

Weil The Shallows mit hervorragenden Zahlen am Box Office punkten konnte, bekommt nun auch der von Johannes Roberts (The Other Side of the Door) inszenierte 47 Meters Down (kurzzeitig in In the Deep umbenannt) die Möglichkeit dazu, auf der großen Leinwand zu glänzen und zu gruseln. Damit dürfte der für Anfang August eingeplante Heimkinostart vom Tisch sein. Über Freestyle soll der klaustrophobische Untersee-Thriller, bei dem bissige Haie eine große Rolle spielen, nun stattdessen mit mindestens 2.500 Kopien in die US-Kinos kommen. Um diesen Start entsprechend vorbereiten und bewerben zu könnten, wurde die Veröffentlichung auf einen unbestimmten Zeitpunkt im Jahr 2017 verschoben. 47 Meters Down begleitet das Geschwisterpaar Kate und Lisa (Mandy Moore) während einer Sightseeing-Tour auf dem Grund des Ozeans. Mehr als

0 Kommentare
Kategorie(n): News



In the Deep – Hinab in die Tiefe: Kinoposter zum klaustrophobischen Hai-Schocker

Wer nach The Shallows gar nicht genug von bissiger Hai-Unterhaltung bekommen kann, darf direkt im Anschluss mit In the Deep (vormals 47 Meters Down) weitermachen. Im Gegensatz zum neuen Horror-Thriller von Jaume Collett-Serra spielt sich das Geschehen hier jedoch fast vollständig unter Wasser und auf dem Meeresboden ab. Dem zollt nun auch das offizielle Kinoposter zur baldigen Kinopremiere Tribut und nimmt uns für einen ersten Abstecher in die Tiefe mit, natürlich begleitet von einigen ausgehungerten Meeresbewohnern. Der neue Film von Johannes Roberts (Storage 24, The Other Side of the Door) begleitet das Geschwisterpaar Kate und Lisa (Mandy Moore) während einer Sightseeing-Tour auf dem Grund des Ozeans. Mehr als 47 Meter unter der Wasseroberfläche lauern aber nicht nur äußerst aggressive Haie auf die panischen Frauen, sie müssen

1 Kommentar
Kategorie(n): News



In The Deep – Name und Termin für Hai-Schocker 47 Meters Down mit Mandy Moore

Während The Other Side of the Door noch das Glück hatte, mit über 500 Kopien in US-Kinos starten zu dürfen, verschlägt es das schaurige Nachfolgeprojekt von Johannes Roberts (Storage 24) wesentlich schneller und unspektakulärer in amerikanische Heimkinos. Bei In The Deep (vormals 47 Meters Down) sehen Dimension Films, Anchor Bay Entertainment und Starz Digital nämlich von einer Premiere auf der großen Leinwand ab und bringen den mit Mandy Moore besetzten Hai-Thriller am 02. August lieber direkt auf DVD/Blu-ray in den Handel. Eine Trailer-Veröffentlichung dürfte daher unmittelbar bevorstehen. Die begleitet das Geschwisterpaar Kate und Lisa (Mandy Moore) während einer Sightseeing-Tour auf dem Grund des Ozeans. Mehr als 47 Meter unter der Wasseroberfläche lauern aber nicht nur äußerst aggressive Haie auf die panischen Frauen, sie

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Shallows – Einem Hai in die Falle gegangen: Das Motion Poster mit dem Killer

Der Sommer steht unmittelbar vor der Tür und mit ihm auch alle Freizeit-Aktivitäten, die man für gewöhnlich damit in Verbindung bringt. Genau diese werden Blake Lively in The Shallows jedoch zum Verhängnis. Bei einem harmlosen Surf-Abstecher wird die Für immer Adeline-Darstellerin von einem weißen Hai eingekreist und dem rettenden Ufer abgeschnitten. Zu Gesicht bekommen wir den tödlichen Meeresbewohner nicht erst zum deutschen Kinostart am 25. August, sondern schon jetzt auf dem unheimlichen Motion Poster im Anhang dieser Meldung. Im Film spielt Lively eine Surferin, die unerwartet von einem Hai attackiert wird und sich auf den einzigen Felsen in Sichtweise rettet. Doch obwohl sie nur wenige hundert Meter von der Küste entfernt ist, wird der Weg dorthin zum ultimativen Willenstest. Schafft sie es trotz Verletzungen, die zunehmend




The Shallows – Etwas lauert im Wasser: Deutsches Kinoposter zum Hai-Albtraum

Nach der Sichtung von The Shallows dürfte der nächste Badeurlaub nie mehr so unbeschwert und unbelastetet vonstatten gehen wie zuvor. Denn die sommerliche Badesaison endet hier jäh mit einem unvorstellbaren Grauen – der Attacke eines gefräßigen weißen Hais! Der sieht sich im Film von Jaume Collet-Serra ausgerechnet Blake Lively (Green Lantern, Für immer Adeline) ausgeliefert, wie auch das jetzt veröffentlichte Poster zum deutschen Kinostart am 25. August zeigt. Der Film markiert die Horror-Rückkehr von Collet-Serra, der sich zuletzt vor allem an diversen Thrillern mit Liam Neeson versuchte, und kommt am 28. August 2016 auch in deutsche Kinos. Im Film schlüpft Lively in die Rolle einer Surferin, die unerwartet von einem Hai attackiert wird und sich auf den einzigen Felsen in Sichtweise rettet. Doch obwohl sie nur wenige hundert Meter




The Shallows – Offizieller Trailer lässt Blake Lively um ihr Leben schwimmen

Es ist schon eine Weile her, seit wir uns im Kino zuletzt vor weißen Haien fürchten mussten. Jaume Collett-Serra lässt genau diese naturgegebene Angst nun allerdings mit seiner Regiearbeit The Shallows aufleben und wagt sich dafür nach Orphan – Das Waisenkind oder House of Wax erneut in unheimliche Horror-Gefilde vor. Ganz zum Leidweisen von Blake Lively, denn die muss sich im Film vollkommen allein gegen die gefräßigen Meeresbewohner stellen und versuchen, heil und in einem Stück ans rettende Ufer zu gelangen. Ob das gelingt, zeigt Sony Pictures mit dem deutschen Kinostart am 28. August 2016. Im Film schlüpft sie in die Rolle einer Surferin, die unerwartet von einem Hai attackiert wird und sich auf den einzigen Felsen in Sichtweise rettet. Doch obwohl sie nur wenige hundert Meter von der rettenden Küste entfernt ist, wird der Weg dorthin




The Shallows – Neues Filmbild zeigt Blake Lively beim verzweifelten Überlebenskampf

In Für immer Adeline schlüpfte Blake Lively gerade erst in die Rolle einer junge Frau, die weder älter werden noch sterben konnte. Das genaue Gegenteil lauert ab 28. August 2016 in The Shallows auf den ehemaligen Gossip Girl-Star. Dort gerät sie nämlich ins Visier eines gefräßigen weißen Hais, der sich in besonders seichte Gewässer mit Küstennähe verirrt hat. Bei dem Film handelt es sich um das Horror-Comeback von Jaume Collet-Serra (House of Wax, Orphan – Das Waisenkind), der zuletzt vor allem durch diverse Thriller mit Liam Neeson vor der Kamera von sich reden machte. Das Skript zu seiner neuen Regiearbeitet begleitet nun eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht der einzige Balast auf hoher See. Auch ein weißer Hai ist auf die verzweifelte Schwimm

1 Kommentar
Kategorie(n): News



The Shallows – Bissige Hai-Attacke auf Blake Lively verschiebt sich in den Spätsommer

Blake Lively (Green Lantern, The Town) darf noch etwas länger in sicheren Gewässern verweilen, ehe sie in The Shallows zwangsläufig Bekanntschaft mit einem gefräßigen weißen Hai macht. Sony Pictures spannt deutsche Zuschauer nämlich noch etwas länger auf die Folter und bringt die neue Regiearbeit von Jaume Collett-Serra (Run All Night, House of Wax, Orphan – Das Waisenkind) jetzt erst am 28. August 2016, also erst rund zwei Monate später als gedacht, auf deutsche Leinwände. Im Film schlüpft Lively in die Rolle einer Surferin, die unerwartet von einem Hai attackiert wird und sich auf den einzigen Felsen in Sichtweise rettet. Doch obwohl sie nur wenige hundert Meter von der rettenden Küste entfernt ist, wird der Weg dorthin zum ultimativen Willenstest. Schafft sie es trotz schwerer Verletzungen, die zunehmend blutige Spuren im Wasser verbreiten, ans




Shark Night 3D

The Shallows – Gefährliche Gewässer: Deutscher Kinotrailer lässt Blake Lively auf Hai treffen

Sommer, Sonne, Strand und.. Haie – ein Albtraum! In The Shallows von Jaume Collet-Serra (House of Wax, Orphan – Das Waisenkind) kann Blake Lively (Green Lantern, Town – Stadt ohne Gnade) die gefährlichen Meeresbewohner aber nicht etwa aus sicherer Entfernung beobachten, sondern sitzt unmittelbar vor der Küste auf einem einsamen Felsen und damit in direkter Reichweite für die ausgehungerten Killer fest. Blicken lassen sich letztere nun bereits im offiziellen Teaser-Trailer zum Kinostart, der uns ab sofort auch in deutscher Sprache vorliegt – wie gewohnt in der gesamten Meldung. Das Skript begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht der einzige Balast auf hoher See. Auch ein weißer Hai ist auf die verzweifelte Schwimmerin aufmerksam

1 Kommentar
Kategorie(n): News, The Shallows



The Shallows – Blake Lively im Überlebenskampf: Trailer zum Hai-Thriller von Jaume Collet-Serra

Hollywood hat uns schon oft gelehrt, dass man nicht nur in den Tiefen des Meeres mit hungrigen Haie rechnen muss. Im kommenden Thriller The Shallows hat sich ein besonders großer Brocken in flache Gewässer verirrt. Und dann ist es auch noch ein ausgehungertes Exemplar, vor dem sich Blake Lively in Acht nehmen muss. Im neuen Film von Jaume Collet-Serra (Orphan, Run All Night) schlüpft sie in die Rolle einer Surferin, die unerwartet von einem Hai attackiert wird und sich auf den einzigen Felsen in Sichtweise rettet. Doch obwohl sie nur wenige hundert Meter von der rettenden Küste entfernt ist, wird der Weg dorthin zum ultimativen Willenstest. Schafft sie es trotz schwerer Verletzungen, die zunehmend blutige Spuren im Wasser verbreiten, ans rettende Ufer oder hat ihr letztes Stündlein geschlagen? Ein nervenaufreibender Kampf um Leben und

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern