Heute



Termin verschoben – Wrong Turn, Resident Evil und Monster Hunter verzögern sich

Zu früh gefreut? Kaum hat Constantin Film sein Programm für 2021 vorgestellt, macht der deutsche Traditionsverleih auch schon wieder einen Rückzieher und setzt rund die Hälfte der angekündigten Kinostarts aus. Dass die Videospielverfilmung Monster Hunter durch den verlängerten Lockdown nicht mehr wie geplant am 28. Januar 2021 anlaufen können würde, war bereits erwartet worden. Zusätzlich dazu nimmt Constantin aber auch Wrong Turn (alter Termin: 23. Februar 2021), das große Resident Evil-Kinoreboot (09. September) oder den deutschen Science Fiction-Thriller Tides (11. März 2021) von Regisseur Tim Fehlbaum (Hell) vorerst von der Startliste – also

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Wrong Turn



Monster Hunter – Nächster Versuch: Fantasy-Epos mit neuem deutschen Kinostart

Da die Schließung der Kinos hierzulande bis zum 20. Dezember verlängert wurde, waren einige Filmverleiher gezwungen, ihre kommenden Titel abermals zu verschieben. Auch Constantin Film und deren Videospielverfilmung Monster Hunter von Regisseur Paul W.S. Anderson waren davon betroffen. Dadurch ändert sich der Kinostart nun bereits zum dritten Mal. Ursprünglich war eine Veröffentlichung im vergangenen September vorgesehen, dann war mal kurz von April 2021 die Rede, bevor es anschließend in den Dezember und somit zurück ins alte Jahr ging. Von einer Veröffentlichung im aktuellen Jahr musste man sich nun allerdings wieder vera

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Monster Hunter – Deutscher Start verzögert sich, Jovovich im Videospiel, neuer TV Spot

Durch die Verlängerung der Lockdown-Maßnahmen bis einschließlich 20. Dezember fällt auch der Kinostart von Monster Hunter und vielen anderen Filmen ins Wasser. Die Spieleverfilmung sollte eigentlich schon nächste Woche anlaufen, aber da sich Bund und Länder für eine Verlängerung der aktuellen Sicherheitsmassnahmen im Kampf gegen das Coronavirus ausgesprochen haben, muss Constantin wohl oder übel einen neuen Platz für die 60 Millionen Dollar schwere Produktion finden: „Dass Monster Hunter in Deutschland noch in diesem Jahr startet, ist unwahrscheinlich, aber noch nicht ausgeschlossen. Wir werden den Film ziemlich sicher dann in die Kinos bringen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Corona-Beben – Neue Kinostarts für Batman, Matrix 4, Monster Hunter und Escape Room 2

Die aktuelle Verschiebung von Denis Villeneuves Dune löst einen wahren Erdrutsch in der Startliste von Warner Bros. aus. Weil Frank Herberts Sci/Fi-Ausnahmewerk nicht mehr wie geplant diesen Dezember, sondern erst am 01. Oktober 2021 anläuft, müssen jetzt auch Matrix 4 und The Batman dran glauben und von ihren angestammten Kinostarts abrücken. Im Fall des Fledermausmannes hat dies eine Verlegung um weitere fünf Monate auf den 04. März 2022 zur Folge. Zuletzt machte die finstere Matt Reeves-Comicverfilmung eher durch den positiven Coronatest von Hauptdarsteller Robert Pattinson (Der Leuchtturm, Twilight-Reihe) von sich reden, und das aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Monster Hunter – Wird laut Paul W.S. Anderson sein bislang bester Film

In wenigen Wochen wäre Monster Hunter, der nächste Film von Paul W.S. Anderson (Resident Evil), weltweit in den Kinos gestartet. Doch auch diese Produktion wurde aufgrund von Covid-19 zu einer Startverschiebung gezwungen. Anders als viele vergleichbare Projekte konnte dieses 60 Millionen Dollar schwere Exemplar aber immerhin schon fertiggestellt werden: „Wir haben Monster Hunter zu 100 Prozent abgeschlossen. Ursprünglich war es unser Ziel, den Film in den USA am verlängerten Labor Day Wochenende in die Kinos zu bringen. Nun tun wir das im April 2021. Ich kann Euch aber schon versichern, dass es der beste Film wird, den ich jemals gemacht habe“, äu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Monster Hunter – Adios: Videospielverfilmung mit Milla Jovovich kommt 2021

Während Warner Bros. und Disney noch an ihren wackeligen Sommer-Kinostarts für Tenet (12. August) und Mulan (21. August) festhalten, haben andere Studios schon längst damit begonnen, auch Filme zu verschieben, die erst im Herbst oder Winter angelaufen wären – wie zum Beispiel Universal, deren Slasher-Sequel Halloween Kills um ein ganzes Jahr nach hinten rutscht. Und auch Sony Pictures zieht jetzt die Notbremse und streicht die Videospielverfilmung Monster Hunter von der Startliste. Statt im September 2020 soll die Big Budget-Produktion, die in Zusammenarbeit mit Constantin Film umgesetzt wurde, irgendwann im Frühling 2021 die Leinwände

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Monster Hunter – Milla Jovovich in Kampfposition: Filmbild zur Spieladaption

Stehen Videospielverfilmungen gerade vor einem Wendepunkt? Eine Zeitlang erwies sich die Sparte als weniger lukrativ, da selbst Adaptionen großer Marken wie Assassins Creed oder Hitman an den Kinokassen scheiterten. Bis vor wenigen Jahren blieb Resident Evil trotz aller Abweichungen gegenüber der Vorlage die einzig wirklich erfolgreiche Reihe, die auf einem Videospiel basierte. Doch mit Rampage, Pokémon Meisterdetektiv Pikachu oder Sonic konnte der anscheinend nie enden wollende Fluch endlich aufgelöst werden. Aber gehört auch der kommende Monster Hunter von Regisseur Paul W.S. Anderson zu jenen Produktionen, die für volle Kino

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Monster Hunter – Die Jagd beginnt: Film kommt 2020 in deutsche Kinos

Die Monster müssen sich warm anziehen. Nach über dreizehn Millionen Exemplaren, die Capcom allein vom aktuellen Ableger Monster Hunter: World an den Mann bringen konnte, nimmt das erfolgreiche Spiele-Franchise nun auch die Leinwand ins Visier. Inszeniert vom gleichen Regisseur, der auch schon für die berüchtigten Resident Evil-Filme verantwortlich war, lässt uns Constantin Film ab 03. September 2019 an der Seite von Milla Jovovich (Hellboy: Call of Darkness, Resident Evil) und Ron Perlman (Sons of Anarchy, Hellboy) dann auch im Kino auf Monsterjagd gehen! Die bisherigen Bilder zeigten sich reichlich staubig, doch der Film von Paul W.S. Anderson (Resident Evil, Event Horizon) soll alle bekannten Vegetationszonen aus den Spielen in sich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Monster Hunter – Videospielverfilmung von Paul W.S. Anderson startet 2020 in den Kinos

Von insgesamt sechs Resident Evil-Filmen wurden in den USA immerhin vier an einem September-Wochenende gestartet. Nur der erste und letzte Ableger mussten ihr Glück in einem anderen Monat versuchen und stellten daraufhin die mit Abstand schwächsten Box Office-Ergebnisse der gesamten Reihe auf. Mit Monster Hunter wollen Regisseur Paul W.S. Anderson und Hauptdarstellerin Milla Jovovich nun aber die Kurve kriegen und setzen erneut auf den Spätsommer. Wie bekannt wurde, startet Sony Screen Gems die Big Budget-Produktion am 4. September 2020 in den Kinos, womit man versuchen dürfte, den jahrelangen Erfolg von Resident Evil mit einem neuen Franchise zu wiederholen. Die Adaption von Constantin Film basiert lose auf dem gleichnamig




Resident Evil 7 – Milla Jovovich erklärt Reihe für beendet, wäre jedoch offen für neuen Ableger

Dank China war Resident Evil: The Final Chapter der mit Abstand erfolgreichste Teil der ganzen Reihe. Milla Jovovich erklärte die Reihe aber schon damals für beendet. Doch ist das auch heute noch so? Jovovich kennt die Antwort: „Bislang haben wir nicht über Resident Evil 7 gesprochen, aber ich habe Paul [W.S. Anderson] auch nicht angestubst“, erklärt die Schauspielerin. „Vielleicht weiß er mehr. Gerade haben wir nur unser neues Projekt Monster Hunter im Kopf, an dem er jetzt schon seit neun Jahren arbeiten. Daher kann ich nichts Handfestes über die Zukunft von Resident Evil sagen. Pauls Absicht wollte aber schon immer zwei Trilogien drehe – die erste in 2D, die zweite in 3D. Das war seine Vision. Für uns ist die Geschichte damit erzählt. Aber wenn wei




Monster Hunter – Milla Jovovich postet Setbilder und garantiert eine treue Umsetzung der Waffen

Nach sechs Resident Evil Filmen hängt Milla Jovovich ihre Paraderolle als Kampfamazone Alice an den Nagel. Videospielverfilmungen bleibt sie aber auch in Zukunft treu – insbesondere dann, wenn ihr Ehemann und Regisseur Paul W.S. Anderson für die Inszenierung verantwortlich zeichnet. Mit Monster Hunter haben beide ein neues Projekt am Start, das auf der gleichnamigen, japanischen Spielereihe basiert. Wie schon Resident Evil wurde auch die Jagd nach überdimensionalen Monstern von Capcom entwickelt. Die Drehphase zum Kinofilm begann vor wenigen Wochen in Afrika und niemand Geringeres als Milla Jovovich selbst ließ es sich nicht nehmen, passend zum aktuellen Startschuss erste Setbilder zu veröffentlichen und Fans der Vorlage ein Ver





Gestern