Heute



AIP Remakes – Produzenten planen Reboots zu Genreklassikern der Fünfziger

Hollywood ist im Klassiker-Archiv von AIP (American International Pictures) fündig geworden. Wie Deadline berichtet, haben Jeff Katz, Lou Arkoff und Hal Sadoff großes Interesse daran, sämtliche Ur-Genrevertreter wiederzubeleben und für eine neue Zielgruppe aufzubereiten. Gleich zehn Filme sollen so entstehen. Ungewöhnlich dürfte vor allem die Vorgehensweise sein, denn wie das Produzententeam bestätigte, wird man alle zehn Projekte nacheinander drehen, wenn es die Umstände erlauben. Dabei soll sichergestellt werden, dass die Werke gerade für die breite Masse konzipiert sind, bei ihrer Entstehung aber trotzdem mit geringen Produktionskosten auskommen: „Der Markt für Indiefilme ist größer denn je. Die traditionellen Wege sind noch immer wegweisend, allerdings sind inzwischen einige neue Möglichkeiten gegeben, seine

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Hatchet 3

Creature – Das Monster aus dem Sumpf landet auf DVD und Blu-ray

Mit der Fred Andrews Regiearbeit Creature lässt Sunfilm Entertainment eine echte Trashgranate auf deutsche Genrefans los. Die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray hat das Verleihhaus jetzt für den 07. Februar im Verleih und den 07. März 2013 im deutschen Handel angekündigt. Der Monsterfilm mit Sid Haig oder Lauren Schneider lief im vergangenen Jahr breitflächig in amerikanischen Kinos an und stellte dabei fast einen Rekord für das schlechteste Einspielergebnis eines Films mit Wide Release auf. Im nächsten Frühjahr darf man sich dann auch bei uns ein Bild davon machen, ob dieser wenig ruhmreiche Titel auch wirklich verdient war. Sechs junge Freunde machen sich auf um in Louisiana Urlaub zu machen. An einer Tankstelle erzählt ihnen ein alter Mann von der Legende des „Lockjaw“, eine Bestie halb Mensch, halb Krokodil

0 Kommentare
Kategorie(n): Creature, News



The Wolfman

Monster Squad – Remake weiterhin in Planung: Rob Cohen über den Status

Produzent Rob Cohen hält weiter an seinem Traumprojekt Monster Squad fest, das im Auftrag von Platinum Dunes für Paramount Pictures entwickelt wurde. Fast zwei Jahre nach der letzten Meldung klärte der Amerikaner heute über den aktuellen Status und die Vorgänge hinter den Kulissen auf: „Die Vorlage ist der beste Film, den ich bislang produziert habe und ich wäre sofort als Regisseur für das Remake an Bord. Die Pläne liegen momentan bei Paramount Pictures. Das Drehbuch ist wirklich großartig. Ich habe mein Möglichstes getan um das Projekt anzutreiben, ebenso Michael Bay. Ich verstehe es einfach nicht. Aber da steckt man halt einfach nicht dahinter. Ich hoffe deshalb einfach, dass irgendwann der Anruf eintrifft und wir grünes Licht für die Produktion bekommen.“ Cohen bleibt also optimistisch und beruft sich auf die typische

2 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern