Heute



Hotel Transsilvanien 4 – Meldet sich 2021 zurück, neues Regieduo an Bord

Was erfolgreich ist, wird häufig bis zur Erschöpfung und Unkenntlichkeit fortgesetzt. So ist es wohl auch im Fall von Hotel Transsilvanien, Sony Pictures‘ schräger Monster-Animationsreihe, allerdings gab es hier stets die Besonderheit, dass – und das hat in Hollywood durchaus Seltenheitswert – ein und derselbe Filmemacher am Werk war. Beim kommenden vierten Teil der Reihe, der für einen Start am 05. August angekündigt ist, wird das nun aber erstmals nicht mehr so sein. Weil Gendry Tartakovsky alle Hände voll zu tun hat und bereits mit den beiden Sony Animation-Projekten Fixed (eine R-Rated Comedy) und Black Knight ausgelastet ist, reicht er das Regiezepter

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Nightmare Alley – Del Toro-Film ist dank Lockdown erst zur Hälfte fertig

Auch Regisseur Guillermo Del Toro, Schöpfer von prämierten Filmen wie Pan’s Labyrinth oder Shape of Water – Das Flüstern des Wassers, blieb vor der Corona-Krise nicht verschont. Als die Pandemie ausbrach, befand sich der Mexikaner gerade mitten im Dreh zu seinem neuen Streifen Nightmare Alley. Jedoch war zu diesem Zeitpunkt nicht einmal die Hälfte aller Szenen abgedreht, wie er in einem aktuellen Interview deutlich macht: „Wir haben schnell reagiert und das Studio um einen Drehstopp gebeten, bevor man uns dazu auffordern konnte. Das hat uns gewissermaßen gerettet. Niemand aus dem Cast oder der Crew hat sich mit dem Coronavirus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Supernatural – Finale Episoden sollen bald unter strengen Vorkehrungen gedreht werden

Wie es aussieht, dürfen Jared Padalecki und Jensen Ackles schon bald wieder auf Dämonenjagd gehen. Dem Team der gestoppten 15. Staffel von Supernatural wurde soeben die Erlaubnis erteilt, die abgebrochenen Dreharbeiten wieder aufzunehmen – allerdings im kanadischen Vancouver und auch nur unter strengen Vorgaben, die von der gesetzlichen Agentur WorkSafeBC festgelegt wurden. Demnach müssen die Verantwortlichen der Serie einen COVID-19-Sicherheitsplan erstellen, der die Richtlinien klar definiert, um das Risiko einer Erkrankung zu umgehen. Warner Bros. Television muss Mitarbeiter an vorderster Front, gemeinsame Arbeitsschutzausschüsse und

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Van Helsing

Good Bad & Undead – Peter Dinklage und Jason Momoa in Van Helsing-Abenteuer!

Sie waren für zwei der größten Horror-Slasher der letzten zwanzig Jahre verantwortlich. Nun rufen Damian Shannon und Mark Swift, das Duo hinter Freddy vs. Jason und Friday the 13th (2009), erneut zum Kampf zwischen Gut und Böse. Ausgefochten wird dieser in Good Bad & Undead von einem alten Bekannten: Peter Dinklage gibt den legendären Vampirjäger Van Helsing, der sich ausgerechnet mit einem Blutsauger (Jason Momoa, beide Game of Thrones) einlässt, nachdem dieser schwört, keine weiteren Morde mehr zu begehen. Fortan ziehen sie gemeinsam von Stadt zu Stadt, um unter dem Vorwand Geld einzusammeln, einen örtlichen Vampir zu töten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Underwater – Überraschender Twist: Regisseur stellt sein Finalmonster vor!

Kristen Stewart gilt als Indie- und Kritiker-Liebling, kann abseits der Twilight-Filme aber kaum größere Box Office Erfolge vorweisen. Das wollte sie kurz vor ihrem 30. Geburtstag vor wenigen Wochen mit gleich zwei ebenso ambitionierten wie kostspieligen Filmprojekten ändern – dem modernen Remake 3 Engel für Charlie und dem an Alien und Abyss angelehnten Sci/Fi-Horrorfilm Underwater, der noch bei Fox produziert, letztlich aber über Disney veröffentlicht wurde. Allerdings ging der Schuss in beiden Fällen nach hinten los. Während 3 Engel für Charlie immerhin seine Kosten wieder einspielte, war bei Underwater das Ende der Fahnenstange (welt




The Casebook of Victor Frankenstein

James Wan – Conjuring-Schöpfer kündigt Universal Monsters-Film an

Anders als bei Die Mumie vor drei Jahren kann sich Universal Pictures im Fall von Der Unsichtbare schon jetzt über schwarze Zahlen freuen. Das moderne Kino-Reboot von Leigh Whannell (Upgrade, Insidious: Chapter 3) steuert in den USA auf ein zweites Wochenende von rund 14 Millionen Dollar zu. Und auch hierzulande kann sich der Thriller gut behaupten. Bis Sonntag wird der Verkauf von weiteren 95.000 Kinotickets erwartet. Der verworfene Plan, aus Universals klassischen Monstern ein Action-Franchise zu machen, erweist sich somit als effektiver Schachzug. Wie es nun mit dem Dark Universe 2.0 weitergeht? Das können wir Euch verraten, denn laut dem Hollywood

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Unsichtbare – Gejagt vom toten Partner: Finaler Trailer zum Kinostart

Als 2017 Die Mumie in die Kinos kam, hoffte man noch, dass Universal Pictures kurz darauf auch Mr. Jekyll & Mr. Hyde, dem Wolfsmenschen oder Dracula zu modernen Kinoauftritten verhelfen würde. Doch das Reboot mit Tom Cruise wurde trotz weltweiter Einnahmen von 400 Millionen Dollar zum Flop. Schuld waren horrende Produktionskosten, die selbst Avengers alt aussehen lassen. Mit Der Unsichtbare wagt das Studio jetzt allerdings einen zweiten Anlauf mit komplett neu gemischten Karten. Statt Action- sollen jetzt Horrorelemente dafür sorgen, dass die Zuschauer ins Kino gehen. Und der Plan könnte aufgehen. Brancheninsider trauen der Film von Insidious-Schöp




Antlers – Freigabe-Urteil der MPAA fällt blutig aus, monströses Poster

Die selbst auferlegte Pause von Guillermo del Toro (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers) ist vorbei. Seit Ende Januar laufen im kanadischen Toronto die Dreharbeiten zu seinem neuen Filmprojekt Nightmare Alley, das sich auf den gleichnamigen Roman von William Lindsay Gresham stützt und einige der angesagtesten Stars Hollywoods mitbringt, darunter Cate Blanchett oder Bradley Cooper (A Star is Born). Lange vorher wird der Oscar-Preisträger aber bereits mit einem anderen Horror-Thriller in deutschen Kinos anzutreffen sein, wenn auch nur produzierend. Nachdem er und Lionsgate 2019 schon mit der Romanverfilmung Scary Stories to Tell in The Dark erfolgreich waren, hofft dieses Jahr nun Searchlight Pictures (ehemals Fox Searchlight) auf

0 Kommentare
Kategorie(n): Antlers, News



Underwater – Bald im Kino: Neue Szenen sorgen für klaustrophobische Zustände

Gerade einmal 6-7 Millionen Dollar werden Underwater: Es ist erwacht in den USA zum Start zugetraut, was bei einem Budget von gut 80 Millionen Dollar absolut verheerend wäre. Für Disney käme dieser Flop vermutlich nicht überraschend, da seit der Übernahme von 20th Century Fox nahezu alle mit aufgekauften Filme finanziell gescheitert sind. Einzig das Biopic Ford v. Ferrari mit den beiden gestandenen Stars Matt Damon und Christian Bale konnte für volle Kinosäle sorgen, aufgrund der sehr hohen Produktionskosten aber keine schwarzen Zahlen schreiben. Entsprechend überschaubar ist das in Underwater: Es ist erwacht gesetzte Vertrauen und Marketing-Budget, um auf den deutschen und amerikanischen Kinostart aufmerksam zu machen. Ein




Netflix – The Witcher ist die erfolgreichste Serie des Jahres! Das sind die Top 10

Kurz vor Jahresende lässt sich Netflix noch einmal in die Karten schauen. Konkrete Zahlen nennt der Streamingdienst zwar wie gewohnt nicht, dafür aber eine umfangreiche Rangliste mit den am häufigsten gestreamten Serien, Filmen und Dokumentationen des laufenden Jahres. Und die hält einige Überraschungen für uns bereit. Denn: Keine Netflix-Serie war in Deutschland in diesem Jahr so erfolgreich wie The Witcher! Dabei hatte die finstere Fantasy-Serie um den Hexer Geralt von Riva lediglich zehn Tage (der Release war am 20. Dezember 2019) Zeit, um sich an die Spitze zu setzen. Kurz vor und während der Feiertage entschieden sich viele Netflix-Abonnenten also mehrheitlich für einen ersten Zwischenstopp in dieser von Monstern und Kriegen heimgesuchte Welt




The Witcher – Startschuss gefallen: Erste Staffel jetzt bei Netflix!

Auf kaum ein anderes Netflix-Format wurde dieses Jahr so sehr hingefiebert wie The Witcher. Nun ist die Serie zu Roman und Spielereihe endlich erschienen und lockt uns für zunächst 8 Episoden in eine unheimliche Fantasy-Welt, in der die größte Bedrohung nicht von den zahlreich vorhandenen Monstern, sondern den Mitmenschen selbst ausgeht. Showrunnerin Lauren Schmidt nimmt sich hinsichtlich der Welt, dem Verlauf und der Charaktere durchaus einige kreative Freiheiten heraus, um The Witcher auch jenen schmackhaft zu machen, die mit Andrzej Sapkowskis epischem Hexer-Zyklus bislang nicht in Berührung gekommen sind – und das dürfte vermutlich die Mehrheit der Netflix-Abonnenten sein. Charaktere wie Ciri (Freya Allan), die in den Romanen




The Witcher – Netflix zählt die Tage: Finaler Trailer zum finsteren Fantasy-Epos

Die zahlreichen Monster aus Andrzej Sapkowskis Hexer-Universum müssen sich warm anziehen: Nun ist der finale Trailer zu Netflix‘ Serienadaption zu The Witcher eingetroffen und nimmt uns vor dem Start am 20. Dezember dieses Jahres mit auf einen Abstecher in die epische, aber auch brandgefährliche Fantasy-Welt aus Sapkowskis Büchern. Hier, wo die Menschen oft grausamer sind als die wilden Kreaturen, die er jagt, versucht der einsame Monsterjäger Geralt einen Platz für sich zu finden. Als ihn das Schicksal zu einer mächtigen Zauberin und einer jungen Prinzessin mit einem dunklen Geheimnis führt, müssen die drei schnell lernen, wie sie auf dem immer unbeständigeren Kontinent gemeinsam überleben können. Denn üble Mächte haben es auf seine




The Witcher – Noch Nachholbedarf? Videos stellen Geralt, Ciri und Yennefer vor

Die Spannung steigt, denn in weniger als zehn Tagen fällt auf Netflix der Startschuss zu The Witcher. Da jedoch nicht alle Zuschauer mit der Buchreihe von Andrzej Sapkowski vertraut sein werden, widmet Netflix den Hauptcharakteren jeweils dreiminütige Videos, die uns vor dem Start am 20. Dezember 2020 mehr über die Hintergründe von Hexer Geralt von Riva, Prinzessin Cirilla und Yennefer von Vengerberg verraten. The Witcher adaptiert den ersten Witcher-Roman namens Der letzte Wunsch (The Last Wish), nimmt sich dabei aber einige Freiheiten heraus. Figuren, die eigentlich erst viel später im Zyklus auftauchen, sind hier bereits von der ersten Folge an dabei. „Es war immer unser Ziel, eine größere Geschichte zu erzählen“, erklärt Produzent Tomek




The Witcher – Erste Staffel handelt nur Bruchstücke des ersten Romans ab

Netflix‘ kommende The Witcher-Serie wird zwar viele, aber eben nicht alle Geschichten aus Andrzej Sapkowskis erstem Witcher-Roman namens Der letzte Wunsch (The Last Wish) aufgreifen, der 1993 mit insgesamt sieben Kurzgeschichten rund um den Hexer Geralt von Riva erschien. Eine direkte Adaption sei technisch und erzählerisch einfach nicht möglich gewesen, bestätigt Produzent Tomek Baginski in einem kürzlich geführten Interview mit ComicBook.com. „Die Bücher bieten so viel Ausgangsmaterial, dass wir sie unmöglich in nur acht Folgen unterbringen konnten“, berichtet Bagiński. So richtig überraschen wird diese Feststellung vermutlich niemanden, schließlich würde Andrzej Sapkowskis Witcher-Zyklus Stoff für gleich mehrere Kinofilme, Serien und




The Witcher – Erste Stimmen: So kommt die Serie bei Zuschauern an

Kurz vor Jahresende lässt es Netflix noch einmal so richtig krachen, schickt mit The Witcher die bildgewaltige Serienadaption zu einer der beliebtesten Fantasy-Marken der letzten Jahre an den Start. Die Resonanz auf die ursprüngliche Ankündigung war gespalten. Würde man sowohl der Romanvorlage von Buchautor Andrzej Sapkowski als auch der gleichnamigen Spielreihe von CD Projekt Red gerecht werden und damit die hohen Qualitätsansprüche der Zuschauer, Leser und Spieler erfüllen können? Etwa vier Wochen vor dem geplanten Start am 20. Dezember haben uns nun erste Reaktionen erreicht, die Rückschlüsse auf Netflix‘ finsteres Fantasy-Epos (die Serie soll sich vornehmlich an Erwachsene richten) zulassen und durchaus positiv stimmen




The Witcher – Noch ein Monat bis zum Start: Netflix zeigt finales Poster

Nach drei überaus erfolgreichen Videospielen soll Hexer Geralt von Riva nun auch die Herzen der Serienfans im Sturm erobern. Ob das klappt und uns mit The Witcher tatsächlich das nächste große Fantasy-Franchise ins Haus steht, lässt sich erst in genau einem Monat beantworten. Das finale Poster zur 8-teiligen ersten Staffel kann es jedoch bereits locker mit den ganz Großen des Genres aufnehmen. Netflix glaubt so sehr an den Erfolg der Serie, dass eine zweite Staffel bereits beschlossene Sache ist und nächstes Frühjahr in Produktion geht. Noch besser: Showrunnerin Lauren Hissrich liegen sogar schon Grundrisse für insgesamt 7. Staffeln vor! Sollten Zuschauer also Gefallen an den düsteren Geschichten des Hexers finden, könnte sich The Witcher




Monster Problems – Monströser Roadtrip in bester Mad Max-Manier kommt verspätet ins Kino

Die Monster-Probleme müssen noch etwas warten. Weil im März gleich zwei große, thematisch sehr ähnlich angelegte Horrorfilme von Paramount Pictures in direkter Konkurrenz zueinander angelaufen wären, verschiebt sich Monster Problems mit Maze Runner’s Dylan O’Brien auf einen neuen Termin am 23. April 2020, startet also anderthalb Monate später als geplant. Dadurch hat A Quiet Place 2, das Sequel zum Überraschungshit von 2018, mit dem uns John Krasinski ab 19. März 2020 wieder in seine post-apokalyptische, von mysteriösen, tödlichen Kreaturen bevölkerte Welt entführt, nun aber wieder vollkommen freie Bahn. Nur einen Monat später geht es dann monströs weiter: In der endzeitlichen Coming-of-Age-Geschichte Monster Problems brechen O’Brien

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Witcher – Schon vor dem Start: Netflix bestellt zweite Staffel!

Ganz gleich, wie The Witcher, Netflix‘ Antwort auf erfolgreiche Fantasy-Formate wie Game of Thrones, letztlich von den Zuschauern aufgenommen wird: Schon jetzt steht fest, dass uns der von Henry Cavill (Superman) verkörperte Hexer Geralt von Riva 2021 mit einer zweiten Staffel beehren wird. Wirklich überraschend kommt das zwar nicht, offiziell gemacht wurde die Ankündigung aber erst jetzt, anderthalb Monate vor Start der achtteiligen ersten Staffel. Schon Anfang 2020 sollen Cast und Crew dann wieder ans Set zurückkehren, das diesmal aber in den zahlreichen Studios und Produktionshallen Londons zu finden ist – ein möglicher Hinweis darauf, dass Netflix am Budget geschraubt hat und bei Season 2 etwas mehr Geld für aufwendige Sets

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Stranger Things 4 – Autoren-Duo gibt den Titel der ersten Episode bekannt

Welchen monströsen Bedrohungen wird sich die Stranger Things-Clique als nächstes stellen müssen? Matt und Ross Duffer, die Macher hinter dem Mystery-Phänomen, kennen die Antwort darauf bereits und teilen passend zum Stranger Things Day (dem Tag, an dem Will Byers in der ersten Staffel spurlos verschwand) die Frontseite eines Drehbuchentwurfs mit uns. Diese gibt nicht nur den aktuellen Stand der Vorbereitungen, sondern auch den Titel der ersten Episode („The Hellfire Club (Der Höllenfeuer-Klub)“) aus der kommenden 4. Staffel preis. Und die verspricht eine wahrhaft höllische Angelegenheit zu werden! Früher waren sogenannte Hellfire Clubs eine beliebte Bezeichnung für die elitären Vereinigungen der irischen und britischen High Society

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Witcher – Netflix-Serie rückt den Horror in den Vordergrund

Unheimliche Momente und monströse Widersacher gibt es im The Witcher-Universum zuhauf. In erster Linie zeichnet sich Andrzek Sapkowskis Universum aber durch klassische Fantasy und eine von den Charakteren angetriebene Handlung aus. Doch genau diese Aspekte soll die Netflix-Serie laut Julian Parry zugunsten einer eher Horror-orientierten Grundstimmung opfern. Genau die fasste der Spezialist für visuelle Effekte gegenüber SFX Magazin nun wie folgt zusammen: „Wir tendieren wohl eher in Richtung Horror. Natürlich handelt es sich um eine fantastische Geschichte, aber die Fantasy-Aspekte werden klar vom Horror überschattet.“ Überraschende Aussagen, die allerdings zur Ankündigung einer eher erwachsenen Serie passen, in der auch Sex und Gewalt




The Witcher – Showrunnerin hat schon bis zur 7. Staffel vorausgeplant

Diesen Dezember schickt uns Netflix zum ersten Mal in die monsterverseuchten Lande aus Andrzej Sapkowskis The Witcher-Büchern, wobei wir zunächst mit einer 8 Folgen umfassenden ersten Staffel an die Welt und ihre Bewohnern herangeführt werden. Für den wahrscheinlichen Fall, dass die Serie ein Erfolg wird, hat Lauren Hissrich aber bereits weit darüber hinaus vorgesorgt und spricht in der aktuellen Ausgabe des SFX-Magazins von einem Grundriss für mindestens sieben Staffeln. Aktuell gehe es ihr aber vor allem darum, eine Grundlage zu schaffen, die Zuschauer über eine so lange Zeit hinweg fesselt. „Es wäre fatal, all unsere Energie in die erste Staffel zu stecken und nicht darüber nachzudenken, wie diese Charaktere wachsen und sich weiter




The Witcher – Offizieller Trailer enthüllt Starttermin der Netflix-Serie!

Happy Halloween! Netflix begeht das keltische Fest auf seine eigene Weise und lässt uns passend zur unheimlichsten Nacht des Jahres mit dem vollständigen Trailer in die von Monstern und anderen Schrecken bewohnte Welt von The Witcher eintauchen! Fans der Buch- und Spielevorlage erhalten einen mehr als zwei Minuten andauernden Einblick, der viele bekannte Figuren, Monster, Kämpfe, Liebschaften, aber auch Schicksalsschläge einschließt. Denn eines ist das Leben von Hexer Geralt von Riva sicher nicht – einfach. „Ihr könnt dem Schicksal nicht entkommen, nur weil Ihr Euch davor fürchtet.“ Als Hexer – das sind von Kindesbeinen an ausgebildete und mit Mutationen ausgestattete Kämpfer mit übermenschlichen Fähigkeiten und Reflexen – kümmert sich Henry




Trick ‘r Treat 2 – Michael Dougherty: Braucht es das Sequel wirklich noch?

Kommt die Fortsetzung oder kommt sie nicht? Mit dieser Frage beschäftigen sich Fans von Trick ‘r Treat nun schon seit der Veröffentlichung im Jahr 2007. Auch Regisseur Michael Dougherty setzt sich regelmäßig für einen Nachfolger zu seinem Halloween-Slasher ein und stellte über die Jahre ein komplettes Merchandise-Universum auf die Beine. Von Figuren bis hin zu Comics gibt es nahezu alles, was das Fanherz begehrt – oder fast alles. Denn auf einen zweiten Film warteten Kenner des Erstlings bislang nämlich vergebens und inzwischen ist sich Regisseur Michael Dougherty nicht einmal mehr sicher, ob es diesen überhaupt noch braucht: „Ich finde den Gedanken, meinen Film nicht fortzusetzen, keineswegs negativ. In einem Business, wo Marken mit




The Invisible Man – Leigh Whannell feiert Drehende, Neustart des Dark Universe

Um das Dark Universe doch noch zum Erfolg zu machen, besinnt sich Universal Pictures auf die eigenen Wurzeln zurück und präsentiert uns mit The Invisible Man (Der Unsichtbare) den dritten und vermutlich auch letzten Versuch, ein cinematisches Universum mit den hauseigenen Monster-Ikonen zu etablieren. Dafür holte man sich nicht nur die Genre-Experten von Blumhouse, sondern auch Leigh Whannell, den Schöpfer von SAW und Insidious ins Boot, der mit dem Reboot des gleichnamigen Klassikers seinen bislang breitesten Kinostart erlebt – in der Hoffnung, dass das Projekt mehr Eintrittskarten verkauft als Die Mumie vor zwei Jahren. Bevor aber überhaupt an Erfolg oder Misserfolg gedacht werden kann, musste The Invisible Man erst einmal ge

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Witcher – Gerücht: Steht der Starttermin für die erste Staffel der Serie fest?

Ist das Rätsel um den Starttermin von The Witcher endlich gelöst? Bislang wurde lediglich das vierte Quartal als möglicher Startzeitraum für die erste Staffel von Netflix‘ Fantasy-Saga basierend auf den Romanen von Andrzej Sapkowski kommuniziert. Konkrete Hinweise, die das ändern könnten, gab es jetzt ausgerechnet von Netflix selbst. Auf der niederländischen Facebook-Seite von Netflix war gestern kurzzeitig ein Bild mit kommenden Titeln zu sehen und wie viele Tage wir noch auf diese zu warten haben. Darauf vertreten: End of the Fucking World: Season 2 oder The Crown: Season 3, aber auch die erste Staffel zu The Witcher! Glaubt man dem Post, sollte in 97 Tagen, also am 17. Dezember 2019, mit dem Serienstart zu rechnen sein. Dass der Eintrag in




The Whistler – Sein Pfeifen bringt den Tod: Avellan kündigt US-Remake an

Wenn im lateinamerikanischen El Silbón: Orígenes (The Whislter) ein Pfeifen ertönt, sollte man schleunigst das Weite suchen. Dahinter könnte sich nämlich der sogenannte Whistler, eine düstere Legende, die sich bereits seit Jahrzehnten in der Region hält, verbergen. Elizabeth Avellan (Spy Kids, Predators), die langjährige Berufspartnerin von Robert Rodriguez, lässt sie davon jedoch nicht abschrecken. Sie zeigte sich vom zweiten Spielfilm von Newcomer Gisberg Bermúdez derart begeistert, dass sie sich im Anschluss an die Premiere umgehend die Verfilmungsrechte an dem Stoff sicherte. Das Original kommt am 6. September 2019 über Dark Star Productions in US-Kinos, wenn auch nur stark limitiert. Mit der Neuauflage will Elizabeth Avellan dagegen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Nightmare Alley – Rooney Mara schließt sich Cate Blanchett und Bradley Cooper an

Um sich voll und ganz auf Shape of Water konzentrieren zu können, hielt Guillermo del Toro bis zuletzt an seiner selbstauferlegten Regiepause fest. Inzwischen ist der Mexikaner aber wieder Feuer und Flamme für sein nächstes Projekt Nightmare Alley, das unter anderem mit Bradley Cooper (The Hangover, The Mule), Cate Blanchett (Blue Jasmine, Cinderella), Willem Dafoe (Antichrist), Michael Shannon (Shape of Water) oder Toni Collette (Hereditary – Das Vermächtnis) in den Hauptrollen aufwartet. Mit Rooney Mara (A Nightmare on Elm Street, The Girl With The Dragon Tattoo) kam nun zudem ein weiteres prominentes Gesicht hinzu. Sie übernimmt Molly, eine der engsten Verbündeten von Protagonist Stanton Carlisle, gespielt von Bradley Cooper (A Star is Born)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Prey – Trailer: Neues Grauen von Blumhouse und Maniac-Regisseur Franck Khalfoun

Auch wenn man mit Titeln wie Get Out oder Halloween seit Jahren große Erfolge im Kino feiert, schafft es bei weitem nicht jede Produktion von Blumhouse auf die große Leinwand. Die Folge sind mittlerweile fast vergessene, still, heimlich und leise im Heimkino veröffentlichte Filme wie Visions, The Veil mit Jessica Alba, Area 51, Mockingbird von Bryan Bertino (The Strangers) oder auch Mercy von Peter Cornwell (The Haunting in Connecticut). Ein ähnliches Schicksal scheint nun auch Prey, den neue Film von Regisseur Franck Khalfoun (Maniac) zu ereilen. Obwohl schon 2016 angekündigt, wartete der Monster-Thriller bislang vergeblich auf einen Veröffentlichungstermin. Nun aber nimmt sich die Cinedigm Corp dem Titel an und startet ihn am 27. September

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Witcher – Die Saga beginnt im ersten Trailer zu Netflix‘ Fantasy-Epos

Nachdem in den vergangenen Monaten heiß diskutiert und viel spekuliert wurde, hat Netflix passend zur diesjährigen Comic-Con in San Diego endlich die ersten bewegten Bilder zu The Witcher zugänglich gemacht und schickt uns an der Seite von Hexer Geralt auf ein episches Abenteuer durch die finstere, von bösen Mächten beherrschte Welt aus Andrzej Sapkowskis Erfolgsromanen! Schon nach wenigen Sekunden lernen wie die Hauptakteure seiner epischen, bereits millionenfach verkauften Saga kennen, die zwischenzeitlich auch in drei überaus erfolgreichen Videospielen aufgegriffen wurde. Allen voran wäre da natürlich der von Superman-Star Henry Cavill gespielte Geralt, der einem exklusiven Berufsstand angehört. Als Hexer – das sind von Kindes




The Witcher – Hexer Geralt und ein treuer Begleiter: Erstes Bild zeigt Plötze

In den Romanen und Spielen gehen Hexer Geralt und sein Pferd Plötze durch dick und dünn. Netflix‘ The Witcher macht hier keine Ausnahme! Ein neues Bild zur kommenden Serienadaption zeigt Hexer Geralt von Riva, gespielt von Henry Cavill, hoch zu Ross und auf dem Weg zum nächsten verhängnisvollen Auftrag. Wurde das Casting der Hauptdarsteller noch kontrovers diskutiert, dürfte es diesmal nichts oder nur wenig zu bemängeln geben. Der Pferd kommt der aus den Spielen bekannten Variante erstaunlich nahe und ergibt zusammen mit Geralt ein durchaus stimmiges Gesamtbild, von dem man sich voraussichtlich gegen Winter auch in den heimischen vier Wänden überzeugen darf. Einen Starttermin hat die achtteilige erste Staffel zwar noch nicht

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Critters Attack! – Sie sind zurück: Neue Bilder und erster Clip zum Nachfolger

Die Critters und Genre-Veteranin Dee Walace (E.T. – Der Außerirdische, Cujo) haben noch eine Rechnung offen. 30 Jahre nach dem Original bringt Warner Bros. sie in der mysteriösen Rolle namens Tante Dee zurück. Und die ist, so beweist es der erste Clip zu Critters Attack!, eine taffe Critter-Jägerin mit ausgetüfteltem Equipment. Das direkt für den Heimkino-Markt produzierte Horror-Reboot folgt der 20-jährigen Drea (Tashiana Washington), die hoffnungsvoll den Babysitter-Posten bei einem Professor annimmt, an dessen College sie gerne studieren würde. Doch ihre Aufgabe, seine beiden Kinder Trissy (Ava Preston) und Jake zu unterhalten, gestaltet sich schwieriger als gedacht. Während einer Wanderung stoßen sie auf die abgestürzten Critters, die a

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Witcher – Das sind Geralt, Yennefer und Ciri: Erste Bilder zur Netflix-Serie!

Netflix lüftet den Vorhang! Geralt (Henry Cavill), Yennefer (Anya Cholatra) und Ciri (Freya Allan) – alle drei bekommen wir heute auf ersten Promobildern zu Netflix‘ The Witcher zu Gesicht. Das Casting zur Serienadaption wurde heiß diskutiert, schließlich haben Fans dank der dreiteiligen Spielereihe von CD Projekt RED bereits sehr genaue Vorstellungen davon, wie ihre Roman- und Spielehelden auszusehen haben. Monate vor der geplanten Premiere im vierten Quartal erlaubt man uns heute nun schon einen ersten ausführlichen Blick auf jene drei Hauptcharaktere, die uns den Großteil der acht Folgen umfassenden ersten Staffel begleiten werden. Sie bringen viele ihrer bekannten Merkmale mit. So gibt es Hexer Geralt natürlich nur stilecht mit weiß-ergrauten Ha

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Trench – „Das wird ein Monster Horrorfilm“: Produzent James Wan verspricht Großes

Aquaman mag zwar eine Comicverfilmung sein, doch die Herkunft von Regisseur James Wan ließ sich inbesondere in einer Szene kaum leugnen – und zwar, als der titelgebende Superheld auf offener See auf die sogenannten Trench trifft. Die fiesen Wesen verwandelten das actiongeladene und witzige Abenteuer für ein paar Minuten in ein nervenaufreibendes Schreckens-Szenario. 2021 sollen die Monster schließlich ihren eigenen Film erhalten und der will nicht weniger gruselig sein: „Wir sind immer noch am Drehbuch und versuchen gerade die Handlung auszubauen, weshalb ich noch nicht zu stark ins Detail gehen kann“, gibt James Wan in einem neuen Interview zu. „Aber es wird definitiv ein Projekt sein, das von seinen Horror-Elementen lebt. Daher wird es

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Witcher – Im Kasten: Cast und Crew feiern das Drehende der ersten Staffel

Seit Monaten wird in vielen Teilen Europas nun schon gedreht, um Hexer Geralt zu einem würdigen Netflix-Einstand zu verhelfen – und der rückt in greifbare Nähe! Nun bestätigte Showrunnerin Lauren S. Hissrich, dass die erste Staffel zu The Witcher erfolgreich abgedreht werden konnte und mit sofortiger Wirkung in die Nachproduktion übergeht. Dort dürften ihr und dem Team noch einige spannende Monate bevorstehen. Denn um die Kulissen, unter anderem Ungarn, La Palma oder Gran Canaria, im perfekten mittelalterlichen Fantasy-Look erstrahlen zu lassen, ist noch einiges an Arbeit erforderlich. Den damit verbundenen Stress nimmt Hissrich mit Humor: „Ich habe jetzt zwar genauso viele graue Haare wie Geralt, hatte aber das beste Jahr meines Lebens

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Invisible Man – Universal bringt Horrorfilm von Leigh Whannell 2020 ins Kino

Aller guten Dinge sind drei. Das hat sich wohl auch Universal Pictures gedacht und lässt das Dark Universe nun schon zum dritten Mal neu aufleben. Zunächst sollte Dracula Untold der Startschuss werden, weshalb man extra eine Szene nachdrehen ließ, die in der Gegenwart spielt. Doch dann entschied man sich plötzlich dazu, den von Luke Evans verkörperten Blutsauger zu streichen und stattdessen Die Mumie mit Tom Cruise als Eröffnungskapitel zu verwenden. Der Film floppte und spielte nur ein Buchteil dessen ein, was die beiden Verfilmungen von 1999 und 2008 mit Brendan Fraser in der Hauptrolle erwirschaften konnten. Daraufhin wurden alle weiteren Pläne auf Eis gelegt – und das, obwohl mit Javier Bardem oder Johnny Depp längst hochkarätige Schau

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Critters Attack! – US-Start erfolgt diesen Sommer, die Critters erobern das Poster

Während die Gremlins weiter vergeblich auf ihr Comeback warten, kommen ihre gemeinen, außerirdischen Kollegen, die Critters, dieses Jahr gleich doppelt zum Zug. Critters Attack! heißt der neue Film, den Warner Bros. heimlich für einen amerikanischen Heimkino-Start am 23. Juli 2019 (DVD, Blu-ray und digital) produzieren ließ und Dee Wallace, die Verkörperung von Helen Brown aus dem Originalfilm, in einer mysteriösen neuen Rolle namens Tante Dee zurückbringt. Eine zeitnahe Veröffentlichung in Deutschland ist wahrscheinlich, denn Warner brachte hierzulande schon die Originalreihe als Critters Collection auf den Markt. In den USA wird der Film gegen Oktober zudem auf Syfy Premiere feiern. Critters Attack! folgt der 20-jährigen Drea (Tashiana Wash

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Godzilla 2: King of the Monsters – Wer wird zum König der Monster? Zwei neue Trailer

In wenigen Wochen steht der Menschheit ein absolutes Schreckensszenario bevor – die Welt, wie wir sie kennen, wird in Godzilla 2: King of the Monsters von überdimensionalen Kreaturen dem Erdboden gleichgemacht. Nur einer könnte sie vor dem Untergang retten: Monster-Ikone Godzilla. Aber ob sie dem dreiköpfigen Drachen King Ghidorah und weiteren Erzfeinden wie Rodan und Co. gewachsen ist? Einfach wird das zumindest nicht, wenn man gleich zwei neuen Trailern mit vielen explosiven Szenen aus dem Monster-Sequel Glauben schenken darf. Wie das Aufeinandertreffen der Giganten ausgeht und was deren verheerender Zusammenprall für das Überleben der ganzen menschlichen Spezies bedeutet, erfahrt Ihr ab dem 30. Mai im Kino Eures Vertrau




Critters Attack! – Erster Trailer feiert das Comeback der kleinen Monster

Heimlich und unter Ausschluss der Öffentlichkeit gedreht, lädt Warner Bros. nun auch offiziell zur Rückkehr der Critters! Deren neuestes Filmabenteuer hört auf den Namen Critters Attack! und bringt Dee Wallace, die Verkörperung von Helen Brown aus dem Originalfilm, in einer mysteriösen neuen Rolle namens Tante Dee mit. Das direkt für den Heimkino-Markt produzierte Horror-Reboot folgt der 20-jährigen Drea (Tashiana Washington), die hoffnungsvoll den Babysitter-Posten bei einem Professor annimmt, an dessen College sie gerne studieren würde. Doch ihre Aufgabe, seine beiden Kinder Trissy (Ava Preston) und Jake zu unterhalten, gestaltet sich schwieriger als gedacht. Während einer Wanderung stoßen sie auf die abgestürzten Critters, die alles ver

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Critters Attack! – Warner produziert heimlich neuen Ableger: MPAA gibt Freigabe bekannt

Scheinbar arbeitet nicht nur Shudder an einem Comeback der Critters. Auch Warner Bros., das Studio hinter den vier Filmen aus den Jahren 1986, 1988, 1991 und 1992, tüftelt im Geheimen an einem kleinen Wiedersehen herum. „Gespoilert“ wurde diese Ankündigung von der MPAA, die jüngst neue Altersfreigaben für diverse Projekte bekannt gab. Darunter befand sich auch ein Film, der auf den Namen Critters Attack! hört und aufgrund von blutiger Kreaturgewalt ein ein R-Rating verpasst bekam. Das ist aber auch schon die einzige Information, die wir Euch im Moment mit Gewissheit weiterleiten können. Es wird aber gemutmaßt, dass Dee Wallace, die Hauptdarstellerin aus dem Original, für eine der tragenden Figuren zurückkehren könnte. Überwacht wird das




The Witcher – Netflix kündigt Serie für das zweite Halbjahr 2019 an!

The Witcher-Fans dürfen sich freuen: Ursprünglich für 2020 angekündigt, soll die gleichnamige Serie zur Buch- und Spielereihe nun doch noch dieses Jahr im Programm von Netflix Premiere feiern. Das geht aus dem neuesten Investors Call des Streaminganbieters hervor, bei dem sich traditionell alles um das Programm der kommenden Monate dreht. Und eines der Highlights im vierten Quartal 2019: The Witcher! Das kreist die Serie für einen Start zwischen Oktober und Dezember ein. Zuletzt war man eher von einer Veröffentlichung gegen Anfang 2020 ausgegangen. The Witcher wird aktuell noch in Ungarn gedreht, wobei Lauren Schmidt Hissrich die Aufgabe der Autorin und Showrunnerin übertragen wurde. Bei seinen Abenteuern, die sich zu

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Darkborn – Werdet zum Monster: Gameplay-Trailer stellt monströses Abenteuer vor

Darkborn dreht den Spieß um. Wir sind es gewohnt, in Videospielen Horden grässlicher Monster dem Erdboden gleichzumachen. Einen Blick hinter die Kulissen erlaubt man uns dabei äußert selten. Doch genau das macht das Spieledebüt der Entwickler von The Outsiders möglich, indem man uns selbst in die Rolle eines Nachwuchs-Monsters schlüpfen lässt, das vor allem eines fürchtet – den Menschen. Vormals unter dem Arbeitstitel Projekt Wight angekündigt, lässt uns IGN heute mit einer exklusiven 15-minütigen Gameplay-Preview in eine Welt eintauchen, in der die Menschen die wahren Monster sind. Spieler schlüpfen in Darkborn in die Rolle eines sogenannten Darkborn, der sich gegen fahle, weißlich bemalte Feinde zur Wehr setzt – barbar

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Stranger Things – McFarlane Toys stellt Actionfigur von Eleven/Elf

Nicht nur Netflix ist wieder im Stranger Things-Fieber. Passend zum Start der dritten Staffel läuft auch die Produktion von Merchandise-Artikeln auf Hochtouren. Während die Brüder Matt und Ross Duffer vor wenigen Tagen endlich den ersten Trailer zu den neuen Episoden veröffentlichten, enthüllte McFarlane Toys parallel dazu zwei offizielle Prototyp-Bilder einer neuen, auf Eleven basierenden Figur. Diese werden sich Fans aller Voraussicht nach schon dieses Jahr in die Vitrine stellen können. Die Actionfigur orientiert sich an 80er-Spielzeugen und kommt mit damals typischen Artikulationspunkten daher. Man darf bereits davon ausgehen, dass es sich nicht um das einzige Sammlerstück handelt, welches das Unternehmen demnächst auf den Markt bring




Unbetitelter Monsterfilm – Regisseur von Kong: Skull Island & Michael B. Jordan tun sich zusammen

Vor zwei Jahren brachte der damalige Independent-Regisseur Jordan Vogt-Roberts den kultigen Riesengorilla King Kong zurück auf die Kinoleinwände. Sein ganz persönliches Anliegen war es eigentlich, einen Großteil des Films in Detroit zu drehen, da es sich um seine Heimatstadt handelt. Doch dieses Vorhaben fiel trotz all seiner Bemühungen ins Wasser. Dafür soll es jetzt mit seinem nächsten Projekt klappen, das sich ebenfalls um Monster dreht. Allerdings wollte der Filmemacher bislang weder einen Titel bekannt geben noch verraten, worum es im Film überhaupt gehen soll. Lediglich die Informationen, dass Detroit eine immense Rolle spielen wird und welcher Schauspieler die menschliche Hauptrolle verkörpern darf, liegen uns derzeit




Devil May Cry 5 – Finaler Trailer und Rückblick auf das, was bisher geschah

Bereit für den nächsten Kampf gegen Heerscharen dämonischer Monster? Lange dauert es jetzt nicht mehr, dann lädt Capcom zum nächste Stelldichein mit Dante, Nero und ihrem neuesten Abstecher in die finstere Welt aus Devil May Cry. Wenige Tage vor dem Release am 08. März führt uns der japanische Kultentwickler mit dem finalen Trailer vor Augen, warum beide diesmal mit dem neuen Charakter namens V zusammenarbeiten müssen. Das Auftauchen des “Dämonenbaums” in Red Grave City kündigt das drohende Ende der Welt an! Dieser Ausbruch höllischer Kräfte zieht die Aufmerksamkeit des Dämonenjägers Nero auf sich, der sich wiederum mit Dante zusammentut, um dem Bösen ein für alle Mal den Garaus zu machen. Jahre sind vergangen, seit die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



I Am Legend – So sollten die Monster in der Variante von Ridley Scott aussehen!

I Am Legend, einer der größten Kinohits 2007 und Vorbote für solche Horror-Blockbuster wie World War Z, sollte ursprünglich in einer ganz anderen Form in die Kinosäle kommen. Ursprünglich war nämlich Alien-Schöpfer Ridley Scott für die Verfilmung von Richard Mathesons Buch vorgesehen, der nicht etwa Will Smith, sondern Arnold Schwarzenegger (Terminator) für die Rolle des scheinbar letzten Überlebenden namens Robert Neville im Sinn hatte! Und nicht nur der Hauptdarsteller wäre 1997/1998 deutlich von der letztlich abgedrehten, mehr als 150 Millionen Dollar teuren Variente von Francis Lawrence (Tribute von Panem) abgewichen. Anders als im 2007er I Am Legend wollte Ridley Scott auf praktische Effekte setzen und Künstler wie Alec Gillis vom berühm

0 Kommentare
Kategorie(n): I Am Legend, News



Devil May Cry 5 – Neuer Extended Trailer heizt der Dämonenbrut ein

Capcom setzt buchstäblich Himmel und Hölle in Bewegung, um Gamer auf den fünften Teil der Devil May Cry-Reihe einzustimmen – so auch heute wieder. Im neuen Extended Trailer zur Kollaboration mit der Band Hyde legen sich Dante, Nero und der neue Charakter V gleich reihenweise mit den Dämonen der Unterwelt an, die es serientypisch in stylish choreografierten Kämpfen zu besiegen gilt. Nach 10 Jahren und über 16 Millionen verkauften Spielen erzählt das Team um Director Hideaki Itsuno das lange erwartete fünfte Kapitel der Saga um die Söhne des Sparda. Und lange spannt uns Capcom jetzt nicht mehr auf die Folter: Devil May Cry 5 erscheint am 08. März für PC und Konsolen (PS4, Xbox One). Im neuen Serienableger beginnt die dämonische Invasion damit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



A Quiet Place 2 – Paramount schickt Fortsetzung diesen Sommer in die Drehphase

Mit weltweiten Einnahmen von über 340 Millionen Dollar gehört  A Quiet Place zu den mit Abstand profitabelsten Filmen des vergangenen Jahres. Bereits 2020 werden Paramount Pictures und Platinum Dunes die Geschichte um die unbekannten Wesen um ein neues Kapitel erweitern. Handfeste Details zu diesem sind nach wie vor Mangelware. Neuesten Berichten zufolge wird die erste Klappe zum Sequel aber noch in diesem Sommer fallen. Dadurch sollte demnächst endlich Gewissheit herrschen, ob John Krasinski dieses Mal ausschließlich das Drehbuch beisteuern oder erneut Regie führen wird und welche Schauspieler es dieses Mal mit den skrupellosen Monstern zu tun kriegen. Produziert wird A Quiet Place 2 wieder vom Trio Michael Bay, Brad Fuller




Deeper – Idris Elba trifft auf Untersee-Monster, soll Hauptrolle übernehmen

Um sein Regiedebüt A Star is Born in Angriff zu nehmen, zog sich Bradley Coopers vor zwei Jahren als Hauptdarsteller von dem kommenden Sci/Fi-Thriller Deeper zurück. Das wiederum könnte einem seiner Kollegen zugutekommen. Denn wie Heat Vision meldet, befindet sich neuerdings Prometheus-Star Idris Elba, der außerdem als neuer James Bond gehandelt wird, im Rennen um die tragende Rolle in dem neuen Filmprojekt von Bright-Autor Max Landis (Chronicle, Victor Frankenstein). Mit Baltasar Kormakur (Everest, Die Farbe des Horizonts) kam kürzlich bereits ein Ersatz für den ausgefallenen ungarischen Filmemacher Kornel Mundruczo (Underdog) an Bord, der Deeper ursprünglich in Szene setzen sollte. Bekommt er die Rolle, taucht Elba

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Buffy – Sarah Michelle Gellar versichert: „Remake entsteht ohne mich“

Zuerst Charmed, dann Roswell und jetzt Buffy – in den USA ist man derzeit reichlich bemüht, sämtliche Neunziger-Serienklassiker neu aufzulegen. Im Fall von Buffy: Im Bann der Dämonen soll jedoch eine klare Abgrenzung zum Original erfolgen. Doch ist die Rückkehr des alten Casts damit wirklich ausgeschlossen? Zumindest Hauptdarstellerin Sarah Michelle Gellar (The Grudge) scheint inzwischen kein Interesse mehr an einem erneuten Auftritt als Buffy Summers zu haben: „Ich weiß ehrlich gesagt überhaupt nichts darüber. Aber es ist eine tolle Geschichte. Ich bin froh, dass sie wieder erzählt wird und hoffe, dass viele Leute einschalten werden. Aber meine Geschichte habe ich bereits erzählt“, so Sarah Michelle Gellar, die zugibt, dass sie sich mittlerweile etwas

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hellboy – Vor dem Trailer: Hauptdarsteller David Harbour veröffentlicht Motion Poster

Bevor wir in wenigen Tagen den offiziellen Kinotrailer zu Hellboy in Augenschein nehmen dürfen, gewährt uns Hauptdarsteller David Harbour einen Blick auf das brandneue Motion Poster zum Reboot von Lionsgate: „Ratet mal, wer uns im April einen Besuch abstattet? Nein, doch nicht die übrig gebliebenen 50% der Avengers. Bis die kommen, ist doch schon fast Mai“, scherzt Harbour. „Der April gehört natürlich dem Monster der Apokalypse“, schwärmt der Schauspieler im selben Post. Im neuen Film trifft der kultige Höllenjunge auf die mysteriöse Blood Queen. Verkörpert wird das pure Böse von Resident Evil-Kampfamazone Milla Jovovich in ihrem ersten großen Auftritt als Leinwand-Bösewicht. Inszeniert wurde der Neustart von The Descent-Regisseur





Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren