Heute



Monster Hunter – Wird laut Paul W.S. Anderson sein bislang bester Film

In wenigen Wochen wäre Monster Hunter, der nächste Film von Paul W.S. Anderson (Resident Evil), weltweit in den Kinos gestartet. Doch auch diese Produktion wurde aufgrund von Covid-19 zu einer Startverschiebung gezwungen. Anders als viele vergleichbare Projekte konnte dieses 60 Millionen Dollar schwere Exemplar aber immerhin schon fertiggestellt werden: „Wir haben Monster Hunter zu 100 Prozent abgeschlossen. Ursprünglich war es unser Ziel, den Film in den USA am verlängerten Labor Day Wochenende in die Kinos zu bringen. Nun tun wir das im April 2021. Ich kann Euch aber schon versichern, dass es der beste Film wird, den ich jemals gemacht habe“, äu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat Legends – Kampf auf Leben und Tod im deutschen Trailer

Lange Zeit standen Mortal Kombat und der deutsche Jugendschutz auf Kriegsfuß. Spätestens seit Mortal Kombat X, das hierzulande direkt ungekürzt mit USK-Siegel veröffentlicht wurde, gilt der alte Indizierungsfluch, der die Videospiel-Reihe seit ihren frühesten Anfängen im Jahr 1993 plagte, aber als gebrochen. Auch 2020 geht es wieder gewohnt blutrünstig und gnadenlos zur Sache, wenn sich Kano, Jax, Raiden oder Sub-Zero im ersten Animationsfilm zur Reihe an die Gurgel gehen. Der wird seinen vielen Videospiel-Vettern nämlich nicht nur namentlich, sondern auch in Sachen Härte und Gewaltgrad gerecht und liegt, nachdem schon die MPA mit einem ein R-Rating geu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat Legends – Blutige Szenen aus dem ersten Mortal Kombat-Film seit 20 Jahren

Rau, blutrünstig und vollkommen übertrieben – so kennen und lieben Spieler das Mortal Kombat-Universum. Diesen Sommer geht der Kampf auf Leben und Tod nun auch filmisch weiter, und schon Red Band-Trailer sowie Filmclips zu Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge beweisen, dass in Sachen Härte und Gewaltgrad keine Kompromisse zu erwarten sind! Wie in den Spielen machen sich berühmt-berüchtigte Elite-Kämpfer wie Scorpion, Baraka, Cassie Cage, Cyrax, Raiden, Goro, Jade, Jax Briggs und Kano gegenseitig mit sogenannten Fatalities, gnadenlosen Finishing-Moves, die dem Gegenüber ein für alle Mal den Garaus machen, das Leben schwer. Zum

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Mortal Kombat – Kino-Reboot soll Startschuss einer Filmreihe werden

Wenn einer weiß, wie man neues Franchise etabliert, dann James Wan. Freunden unheimlicher Filmkost (SAW, Insidious und The Conjuring)) ist sein Name natürlich schon länger ein Begriff. Spätestens mit Fast & Furious 7 und Aquaman ist Wan aber auch im Mainstream angekommen. Genau darauf, nämlich die breite Masse, dürfte man es Anfang 2021 auch mit Mortal Kombat abgesehen haben, dem gelingen soll, woran die Neunziger-Adaption von Paul W.S. Anderson (Monster Hunter, Resident Evil) noch gescheitert war – das brutale Videospiel-Kampfgemenge originalgetreu für Kinogänger aufzubereiten. Das angestrebte R-Rating ändert

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat Legends – Warner Bros. bringt den Film nach Deutschland

Anfang 2021 hauen sich Mortal Kombat-Recken wie Scorpion, Baraka, Cassie Cage, Cyrax, Raiden, Goro, Jade, Jax Briggs und Kano im Kino wieder die Köpfe und andere Körperteile ein. Damit Fans in der Zwischenzeit nicht langweilig wird, hat sich Franchise-Urvater Ed Boon etwas Besonderes einfallen lassen und hinter verschlossenen Türen am ersten Animationsfilm im Mortal Kombat-Universum gearbeitet, der am 28. April im US-Handel Premiere feiert! Nur kurze Zeit später werden sich dann auch deutsche Zuschauer am tödlichen Duell beteiligen dürfen, wenn es ab 28. Mai 2020 auf DVD, Blu-ray Disc und digital in Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge heißt: „Fight!“ Obendrauf gibt es noch allerhand Bonusmaterial, das Mortal Kombat-Fans die

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Mortal Kombat Legends – Poster, Termin und neue Details zum Scorpion-Film

Warner Bros. Animation verhilft Scorpion zu seiner Rache – und die dürfte gewohnt blutrünstig ausfallen! Nicht umsonst kommt Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge in den USA mit R-Rating (für „durchweg blutige Gewalt“) in den Handel. Ab 28. April 2020 (nicht wie ursprünglich angekündigt im Juni) stehen sich der wiederbelebte Ninja Scorpion und weitere beliebte Charaktere aus der berüchtigten Videospielreihe im allerersten Mortal Kombat-Animationsfilm gegenüber. Und es geht um nichts weniger als das Schicksal der Erde. Lord Raiden, der Beschützer Earthrealms, ruft seine fähigsten Kämpfer zusammen, um sie gegen den bösartigen Shang Tsung antreten und im Kampf aller Kämpfe – dem Mortal Kombat – bestehen zu lassen. Doch wer die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Reboot von James Wan schließt Drehphase erfolgreich ab

Kurz vor den Feiertagen kehrt in den australischen Adelaide Studios wieder Ruhe ein. Mortal Kombat, New Line Cinemas modernes Kino-Reboot zur Spielreihe, ist im Kasten! Vorausgegangen waren Monate der Planung, des Castings, der Locationsuche und Proben. Es wollten aufwendige Kampf-Choreografien einstudiert, (zerstörbare) Sets gebaut und Texte gelernt werden. Nun zieht unter anderem Lewis Tan, dem im Film eine bislang geheime Rolle zukommt, ein durchweg positives Fazit: „Ich werde noch eine ganze Weile brauchen, um all das Erlebte verarbeiten und in Worte fassen zu können.“ Aber so viel könne er bereits sagen: „Wir haben etwas Einzigartiges auf die Beine gestellt und alles riskiert. Ich bin unheimlich stolz. [Regisseur] Simon

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Mortal Kombat – James Wan-Reboot kommt früher als gedacht ins Kino

Die teils extrem grafischen Fatalities der Mortal Kombat-Reihe waren deutschen Jugendschützern lange Zeit ein Dorn im Auge. Spätestens seit Mortal Kombat X, das hierzulande direkt ungekürzt mit USK-Siegel veröffentlicht wurde, scheint der alte Indizierungsfluch, der die Reihe seit ihren frühesten Anfängen im Jahr 1993 plagte, aber gebrochen zu sein. Auch das kommende Kino-Reboot, das unter anderem von Horror-Meister James Wan (SAW, Insidious, The Conjuring) überwacht wird, soll Gebrauch von den tödlichen Finishing Moves machen und dementsprechend mit einem harten R-Rating in die Kinos kommen, das erstmals „Fatalities auf der großen Leinwand“ ermöglichen soll, verspricht Drehbuchautor Greg Russo. „Ich werde aber nicht verraten, welche – dazu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Kano, Jax, Raiden und mehr für Kinofilm gecastet

In James Wans Mortal Kombat treffen die unterschiedlichsten Elite-Kämpfer aufeinander, um sich einem Kampf auf Leben und Tod zu stellen. Und die Liste der Bereitwilligen wächst: Zusätzlich zu Joe Taslim (The Raid) als Sub-Zero nehmen jetzt auch Jessica McNamee als Sonya Blade, Josh Lawson als Kano, Ludi Lin als Liu Kang, Mehcad Brooks als Jax, Tadanobu Asano als Raiden (siehe Bild oben) und Newcomerin Sisi Stringer als Mileena am berüchtigten Mortal Kombat teil. Auch der gefürchtete, vom Magier Quan Chi wiederbelebte Ninja Scorpion, gespielte von Hiroyuki Sanada aus Westword, und der mächtige Magier Shang Tsung (Chin Han aus Skyscraper) dürfen nicht fehlen. Letzterer wird unseren Recken ordentlich einheizen, denn Shang ist einer der größt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Drehbuchautor nennt Deadpool als großes Vorbild

Blutige Kämpfe und Fatalities sollen Mortal Kombat zu einem erfolgreichen Comeback an den Kinokassen verhelfen. Dabei wird aber auch der Humor nicht zu kurz kommen, wie Autor Greg Russo zu berichten weiß. In einem neuen Interview zieht er Vergleiche zu Deadpool, in dem zwar ebenfalls ein ums andere Mal Blut vergossen wird, der sich dabei aber nie allzu ernst nimmt. „Wir halten uns dabei sehr treu an die Vorlage“, erklärt Russo. „Wer Mortal Kombat schon einmal gespielt hat, weiß, dass neben all den Emotionen, die die Charaktere durchleben, immer ein lockerer Unterton vorherrscht. Ob es nun um die völlig überdrehte Gewaltdarstellung oder die verrückten Geschichten geht – alles wird mit einem Augenzwinkern erzählt.“ Man habe

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Das Kino-Reboot wird so blutig wie die berüchtigte Spielreihe!

Mit ihren ultrabrutalen und freizügigen Kämpfen hebt sich die Mortal Kombat-Serie seit Jahren von der Beat ‚em Up-Konkurrenz ab. Dabei haben es Fans besonders die sogenannten Fatalities angetan, blutrünstige Finishing Moves, die dem Gegenüber ein für alle Mal den Garaus machen. Und die dürfen natürlich auch in einer originalgetreuen Verfilmung fürs Kino nicht fehlen. Darum verkündete Drehbuchautor Greg Russo stolz via Twitter, dass die Kino-Adaption gleich mehrere der berühmt-berüchtigten Fatalities mitbringen und dadurch auf das erwachsenere R-Rating abzielen wird. Mit dieser Freigabe wird das Mindestalter für den Kinobesuch in den USA bei 17 Jahren liegen. „Da es bereits von anderen Mitgliedern unseres Team angesprochen wurde, will

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Mortal Kombat – Erster Kämpfer steht fest: Sub-Zero in Film von James Wan

Lange dauert es nicht mehr, dann laden New Line und Produzent James Wan (The Conjuring) im Kino zum berüchtigten Mortal Kombat! Am 05. März 2021 will man die offizielle Verfilmung zum Kult-Videospiel von Schöpfer Ed Boon vom Stapel laufen lassen. Und nun wurde der erste Kämpfer enthüllt. Wie der Hollywood Reporter meldet, wird es Joe Taslim (The Raid, The Night Comes for Us) als ikonischen Ninja Sub-Zero vor die Kamera verschlagen, der bereits seit Teil 1 aus dem Jahr 1992 als wichtiger Bestandteil im Mortal Kombat-Kader vertreten ist. Seine Ursprünge gehen auf die Cyromancer zurück, Menschen, die sowohl Feuer als auch Eis bändigen und für ihre Zwecke nutzen können. Seinen jüngsten Auftritt hatte Sub-Zero im aktuellen Serienbleger

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Reboot von James Wan entsteht noch dieses Jahr

Nachdem kürzlich noch über ein vorzeitiges Aus des Mortal Kombat-Reboots spekuliert wurde, machen James Wan (The Conjuring) und Regie-Newcomer Simon McQuoid nun tatsächlich ernst. Ihr Mortal Kombat soll noch dieses Jahr in die Dreharbeiten gehen. Dass diese Neuigkeit nun ausgerechnet von Steven Marshall, dem Ministerpräsidenten Süd-Australiens, verkündet wurde, ist kein Zufall. Wie schon James Wans Aquaman soll auch Mortal Kombat in Australien entstehen. „Nach den tollen Erfahrungen mit Aquaman freue mich sehr darüber, eine weitere Produktion nach Australien holen zu können“, kommentiert Wan, der zwar nicht selbst inszeniert, die Produktion des neuen Films aber als Produzent überwacht, in einem Statement zur Ankündigung

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Greg Russo erklärt, wieso der neue Film auf Humor setzen wird

Dank James Wan (Insidious, The Conjuring) soll Mortal Kombat demnächst wieder den Sprung auf die Leinwand schaffen. Greg Russo und Dave Callaham kümmern sich um das Skript zum neuen Film, welches von Simon McQuoid anschließend für Warner Bros. verfilmen wird. Nun gaben die Filmemacher bekannt, dass der Humor trotz Brutalität und hohem Blutzoll nicht kurz kommen wird: „Existiert überhaupt eine rein düstere Version vom Videospiel? Wenn ja, dann handelt es sich nicht um das Mortal Kombat, das ich kenne. Nehmt Kano als Beispiel. Er ist ein fantastischer Charakter, der gerne Witze reißt. Bis zu einem gewissen Grad muss eine Prise Humor einfach vorhanden sein. Auch wenn es gewalttätig zur Sache geht, gekämpft wird und für die Figuren einiges

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Elfter Teil angekündigt, James Wan liefert Update zum Film

James Wan will demnächst gleich zwei Videospiele auf die Kinoleinwand bringen. Während Resident Evil durch die aktuelle Besetzung von Regisseur Johannes Roberts (47 Meters Down, The Strangers: Opfernacht) langsam Form annimmt, stellt sich bei Mortal Kombat inzwischen die Frage, wieso sich seit gut zwei Jahren nichts mehr tut? Mit Werbefilmer Simon McQuoid wurde nämlich schon im November 2016 ein Regisseur unter Vertrag genommen, der die Adaption nach einem Skript von Greg Russo leiten sollte. Wieso also der plötzliche Stopp? James Wan klärt auf: „Es war sehr herausfordernd, überhaupt ein Drehbuch zur Verfilmung auf Papier zu bringen. Kinogänger und Fans wissen oder verstehen nicht, dass das Business viele Seiten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Childish Games

F.E.A.R. – Es wird unheimlich: Greg Russo schreibt Drehbuch für Videospielverfilmung

Greg Russo wird aktuell mit zwei höchst interessanten Projekten in Verbindung gebracht. Zum einen soll er für ein Reboot von Mortal Kombat das Drehbuch beisteuern und zum anderen am Neustart von Resident Evil mitwirken. Doch damit nicht genug, denn mit F.E.A.R. (First Encounter Assault Recon) konnte er sein nächstes Filmprojekt an Land ziehen, das auf einer Spielevorlage basiert. Für diese Umsetzung geht Greg Russo eine enge Zusammenarbeit mit Machinima, einer erfolgreichen Tochtergesellschaft von Warner Bros. ein. Die macht es sich seit geraumer Zeit zur Aufgabe, aufwendiges Serien- und Filmmaterial zu produzieren. Zu ihren bisherigen Werken gehören Mortal Kombat: Legacy, Mortal Kombat: Legacy 2, Street Fighter: Assassin’s Fist,

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Wish Upon – Joey King erlebt böse Überraschung: Schaurige Szenen zum Kinostart

Sich jeden beliebigen Wunsch erfüllen zu lassen, hört sich im ersten Moment äußerst verlockend an – so auch für Joey King, als sie in Wish Upon in den Besitz einer antiken Box kommt. Rache, Geld oder Liebe sind ihr auf Anhieb sicher und machen den Teenager über Nacht zur beliebtesten Schülerin der High School. Dumm nur, dass sie nicht an die Konsequenzen denkt. Der Preis für die Erfüllung ihrer Wünsche ist nämlich erschreckend hoch und wird mit Blut und Tod bezahlt. Clare hat Blut an ihren Händen und muss die Spieluhr loswerden, bevor sie selbst und alle, die sie liebt, den ultimativen Preis zahlen müssen. Weitere Rollen im übernatürlichen Genrewerk, das am 27. Juli 2017 über Splendid Film in hiesigen Kinosälen anläuft, übernehmen Sydney Park (The Walking Dead), Shannon Purser (Stranger Things), Ryan Phillippe (Ich weiß, was du

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Wish Upon



Mortal Kombat – Reboot ist unter Dach und Fach: James Wan findet Regisseur

Der Name Mortal Kombat dürfte noch heute die Augen vieler Videospielfans aufleuchten lassen. Das Original von 1992 war aber nur der Beginn von etwas viel Größerem. 1995 beauftragte New Line Cinema Paul W.S. Anderson (Resident Evil) mit der ersten Verfilmung auf Basis des grafischen Prügelspiels, die so erfolgreich war, dass in den Jahren darauf ein zweiter Film für die Kinos (Mortal Kombat: Annihilation von 1997) und gleich drei Serien folgten. Weil das Konzept auch zwanzig Jahre nach dem ersten Auftauchen nichts an Faszination eingebüßt hat, ist geplant, die Kämpfer bald wieder auf der großen Leinwand antreten zu lassen. Geschultert wird dieses Unterfangen von keinem Geringeren als dem erfolgsverwöhnten James Wan, der mit seiner Produktionsfirma Atomic Monster für die gesamte Produktion verantwortlich ist. Die Leitung auf dem

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Mortal Kombat – The Conjuring-Macher James Wan äußert sich zum Fortschritt des Reboots

Im August 2015, passend zum 20-jährigen Jubiläum vom Kinofilm Mortal Kombat, verriet James Wan, dass er als Produzent für eine Neuauflage fungieren wird. Seither hat man allerdings nie wieder etwas über das Projekt gehört. Wurde es etwa eingestampft?: „Wir sind noch dran“, so der Insidious-Schöpfer jüngst in einem Interview mit IGN. „Aber wir wollen es richtig machen. Und das geht nicht, wenn wir uns selbst unter Zeitdruck setzen. Und genau deswegen nehmen wir uns gerade jede Menge Zeit, um uns ganz genau zu überlegen, was für eine Richtung wir einschlagen wollen. Das empfinde ich als sehr viel wichtiger als sofort etwas zu produzieren und rauszuhauen, das am Ende keiner mag“, setzte Wan fort. Im selben Atemzug verriet er zudem, wie er zur Videospielvorlage und den ersten beiden Kinofilmen steht: „Ich liebe die Spielreihe

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Wish Upon – Annabelle-Regisseur John Leonetti inszeniert tödliche Wünsche für Broad Green

John Leonetti kriegt nicht genug vom Genre des fantastischen Films. Nach Annabelle, der weltweit über 265 Millionen Dollar in die Kinokassen von New Line Cinema einspielen konnte, möchte der Filmemacher nun ein neues Projekt mit dem Titel Wish Upon in Angriff nehmen. Darin leidet ein 16-jähriges Mädchen an ihrem Status als Außenseiterin. Doch als sie eines Tages eine magische Box entdeckt, soll sich alles ändern. Diese ermöglicht ihr nämlich ein sorgenfreies Leben und vor allem eines, das sie sich schon immer gewünscht hatte. Alles scheint sich zum Guten zu wenden – bis sie realisiert, dass jeder umgesetzte Wunsch automatisch auch eine Tragödie nach sich zieht. Produziert wird Wish Upon von Broad Green Pictures, während Barbara Marshall das Drehbuch beisteuert. Dieses schaffte es 2015 auf die sogenannte Black List. Hierbei handelt

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren