Heute



Black Christmas – Blutige Weihnacht im deutschen Kinotrailer

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und Nächstenliebe. Doch nicht so in Black Christmas, Blumhouse Productions‘ zeitgemäßer Neuinterpretation von Bob Clarks Klassiker. Hier verwandelt sich der College-Campus über die Feiertage zum Schlachtfeld, auf dem gnadenlos abgerechnet und Rache geübt wird. Die Zeiten, als sich weibliche Opfer ohne Gegenwehr haben abschlachten lassen, sind im Film von Newcomerin Sophia Takal nämlich endgültig vorbei. Gerade, als sich Riley Shane (Imogen Poots, Green Room) und ihre Freundinnen aus der Mu-Kappa-Epsilon-Verbindung des Hawthorne College – Athletin Marty (Lily Donoghue), Rebellin Kris (Aleyse Shannon) und Feinschmecker Jesse (Brittany O’Grady) – auf die Feiertage vorbereiten, beginnt ein




Black Christmas – Darum kommt das Blumhouse-Reboot mit PG-13 Rating ins Kino

Dass Black Christmas, ein weiteres US-Remake von Bob Clarks kanadischem Slasher-Klassiker Jessy – Treppe in den Tod, mit einem vergleichsweise zahmen PG-13 Rating für „Gewalt, Terror, thematisches Material, einschließlich sexueller Übergriffe, Sprache und Alkohol“ in amerikanische Kinosäle kommt, gefällt gewiss nicht jedem und sorgt unter Slasherfans für einigen Gesprächsstoff. Nun mischt sich auch April Wolfe, die Co-Autorin des Films, in die hitzige Diskussionen mit ein und erläutert die Beweggründe hinter der überraschend milden Altersfreigabe. Demnach richte sich der Film vor allem an junge Frauen, was sich letztlich auch in der Altersfreigabe widerspiegeln müsse, sagt sie. „Das Drehbuch wurde mit einem R-Rating im Hinterkopf geschrieben. Test




Black Christmas – MPAA vergibt milde Freigabe für Reboot des Kult-Slashers

Ein Horror-Slasher ohne R-Rating? Das ist wie Weihnachten ohne Schnee – durchaus vertretbar und erträglich, aber eben ohne das gewisse Extra, um das Glück perfekt zu machen. Ab Dezember verbreitet Blumhouse nun zwar wieder Angst und Schrecken auf dem vermeintlich verlassenen College-Campus. Erstmals in der Geschichte der Black Christmas-Reihe genügt dafür aber ein PG-13 Rating für „Gewalt, Terror, thematisches Material, einschließlich sexueller Übergriffe, Sprache und Alkohol“. Das macht die 2019er Neuauflage zum ersten Black Christmas mit dieser Freigabe. Sowohl beim Original von Bob Clark als auch dem 2006 veröffentlichten, noch blutigeren Remake von Glen Morgan sah sich die MPAA, das US-Gegenstück der deutschen FSK, zur




Black Christmas – Blumhouse-Remake: Deutsches Poster verspricht blutige Weihnacht

Über die Feiertage kehrt auf dem Campus für gewöhnlich Ruhe ein. Doch nicht dieses Jahr! Mit Black Christmas lässt Blumhouse Productions passend zu den Feiertagen ein neues Reboot von Bob Clarks Slasher-Klassiker Black Christmas (Jessy – Treppe in den Tod) von der Leine. Ab dem 12. Dezember 2019 darf auf dem Campusgelände dann wieder nach Herzenslust gemordet und um das eigene Überleben gekämpft werden. Doch Achtung: Diese Opfer schlagen erbarmungslos zurück! Im neuen Film von Sophia Takal, der sich einige kreative Freiheiten gegenüber dem Original und Remake von 2006 erlaubt, dünnt sich die Anzahl der Hawthorne Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen vor der Tür und der Campus wird von einer Reihe grausiger Morde

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Black Christmas – Zweiter Trailer richtet Blutbad auf dem Campus an

„Es gibt einen neuen Feiertag, den es zu fürchten gilt.“ Black Christmas versucht Halloween den Rang abzulaufen und schießt in einem knappen Promo-Teaser gegen altbekannte Halloween-Killer wie Michael Myers. Dort und im jetzt veröffentlichten zweiten Kinotrailer erhalten wir auch einen umfangreichen Blick auf den maskierten Psychopathen aus Blumhouse Productions kommender Neuauflage, die uns, wie sollte es auch anders sein, pünktlich zu den diesjährigen Feiertagen ein blutiges Fest beschert. Ab 12. Dezember darf in deutschen Kinos und auf dem Campusgelände dann wieder nach Herzenslust gemordet und um das eigene Überleben gekämpft werden. Doch Achtung: Diese Opfer schlagen erbarmungslos zurück! Im neuen Film, der sich




Black Christmas – Horror-Remake von Blumhouse: Im Trailer wird scharf geschossen!

Blumhouse ist immer für eine Überraschung gut. Im Juni kündigten die Horror-Spezialisten hinter Halloween oder Jordan Peele’s Wir völlig unerwartet ein nochmaliges Reboot von Bob Clarks Slasher-Klassiker Black Christmas (Jessy – Treppe in den Tod) an, mit dem uns Universal Pictures die Festtage versüßen will. Ab dem 12. Dezember 2019 darf auf dem Campusgelände dann wieder nach Herzenslust gemordet und um das eigene Überleben gekämpft werden. Doch Achtung: Diese Opfer schlagen erbarmungslos zurück! Im neuen Film von Sophia Takal, der sich einige Freiheiten erlaubt, dünnt sich die Anzahl der Hawthorne Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen vor der Tür und der Campus wird von einer Reihe grausiger Morde erschüttert. Doch




Black Christmas – Cary Elwes schließt sich Remake von Blumhouse an

Demnächst können wir SAW-Ikone Cary Elwes nicht nur in Netflix‘ Stranger Things 3, sondern auch Blumhouse Productions‘ moderner Neuauflage zum Horror-Klassiker Black Christmas erleben! Die bekannte Achtziger- und Neunziger-Ikone aus Die Braut des Prinzen oder Robin Hood – Helden in Strumpfhosen soll eine bislang nicht näher definierte Hauptrolle verkörpern – etwa die des Killers? Das Gros der Hauptcharaktere, allesamt College-Studentinnen, ist nämlich weiblich besetzt. Sie alle bekommen es mit einem mörderischen Untermieter zu tun, der sich vollkommen unbemerkt in ihrer Studentenverbindung eingenistet hat. Im neuen Film, der sich einige Freiheiten erlaubt, dünnt sich die Anzahl der Hawthorne College-Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Black Christmas – Blumhouse kündigt Remake an! Kinostart noch in diesem Jahr

Blumhouse Productions und Universal Pictures wollen uns mit einem erneuten Remake von Bob Clarks Slasher-Klassiker Black Christmas die Feiertage versüßen! Perfekt gemacht wird das blutige Präsent an Genrefans durch die Tatsache, dass der Film längst abgedreht wurde und somit schon dieses Weihnachten auf die Kinosäle trifft. Es ist das erste Mal, dass wir von dem Vorhaben hören. Gelistet wurde der Film bislang unter der kryptischen Bezeichnung „Untitled Blumhouse Productions Project“. Mit dem Teaser-Poster schafft Universal Pictures nun endlich Klarheit und kündigt Black Christmas für den 12. Dezember 2019 an – der US-Start findet einen Tag später statt, an einem Freitag, den 13. Im zweiten Remake (das erste von 2006 ging an den Kino





Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren