Heute



Maniac Cop – HBO schickt den Achtziger-Slasher in Serie!

Nun kommt der Maniac Cop, William Lustigs kontroverser Slasher-Horror von 1988, doch noch zu einem Comeback – allerdings nicht – so wie ursprünglich geplant – im Kino, sondern im Programm von HBO! Dort hat man jetzt überraschend einer Eventserie basierend auf dem Film mit Tom Atkins und Bruce Campbell grünes Licht erteilt. Die Planungen laufen schon seit einigen Jahren, allerdings fehlte es bislang stets an einem finanzstarken Partner oder einer Plattform. Die ist nun gefunden und mit Nicolas Winding Refn (Drive, Valhalla Rising, Neon Demon), der zunächst nur produzieren wollte, gleich noch ein passender Showrunner und Regisseur dazu. Die inszenatorische Leitung teilt sich Refn aber mit seinem Kollegen John Hyams (Universal Soldier: Day of Reck

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Hexenjäger – Nicolas Winding Refn lässt den Klassiker mit Vincent Price neu aufleben

Die Remakewelle rollt weiter und hat ein neues Opfer gefunden: Unter der Leitung von Nicolas Winding Refn (Drive, The Neon Demon) und John Hillcoat (The Road, Lawless) soll nun auch Michael Reeves‘ 1968er Klassiker Der Hexenjäger (Witchfinder General) in modernisierter Form für ein heutiges Publikum neu auferstehen. Angekündigt wurde das Projekt passend zum Filmmarkt in Cannes, wo Refn, der als Produzent an der Produktion beteiligt ist, bereits auf erste Kauf-Interessenten und Abnehmer hofft. Davon ist nämlich abhängig, ob der Film wie geplant gegen Ende des Jahres in die Dreharbeiten geht. Aktuell sei man aber ohnehin noch mit dem Casting beschäftigt, berichtet Deadline. Hier gilt es die vormals von Vincent Price und Rupert

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Maniac Cop – Kino-Reboot wird eine ganz andere Richtung einschlagen

Auch William Lustigs kontroverser Maniac Cop soll einen Neuanstrich verpasst bekommen. Seit das Projekt im Jahr 2014 angekündigt wurde, lässt das verantwortliche Team allerdings lieber Worte als Taten sprechen. Doch wie aus einem aktuellen Interview mit The Movie Crypt (via Entertainment Weekly) hervorgeht, soll das von Nicolas Winding Refn (Drive) produzierte Reboot nach wie vor in Arbeit sein und nicht mehr viel mit der blutgetränkten Vorlage Lustigs gemein haben: „Die Richtung wird eine ganz andere sein. Ich nehme an, dass ich aus diesem Grund engagiert wurde“, glaubt Regisseur John Hyams (Universal Soldier: Day of Reckoning). „Nick [Winding Refn] wird wissen, was ich mit Universal Soldier angestellt habe. Dort habe ich eine bekannte Reihe

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Maniac Cop – Reboot soll kommen: Regisseur über den Status des Films

Anhaltende Funkstille hat bei Filmproduktionen selten etwas Gutes zu bedeuten. Ausgenommen hiervon sei Maniac Cop, wie dessen Regisseur John Hyams (Universal Soldier: Day of Reckoning) auf Nachfrage von Birth.Movies.Death bestätigte. Obwohl jetzt schon seit gut vier Jahren an der Neuauflage von William Lustigs umstrittenem Orginal gefeilt wird, soll sich nichts an der Meinung der Produzenten, darunter der preisgekrönte Nicolas Winding Refn (Drive, Valhalla Rising, Neon Demon), geändert haben. Gegenüber der Seite versichert Hyams: „Für Außenstehende mag es so aussehen, als würde nichts passieren, doch dem ist nicht so. Mit einigen Unterbrechungen dauern die Planungen jetzt schon ein paar Jahre an. Nic Refn, unser Produzent, der auch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Maniac Cop – Neuauflage von Nicolas Winding Refn soll andere Richtung einschlagen

Der Maniac Cop kehrt zurück – aber nicht unbedingt so, wie man vielleicht meinen möchte. Denn anstatt das kontroverse Original von William Lustig einfach unverändert für ein heutiges Publikum neu aufzulegen, geht das Team um Nicolas Winding Refn einen anderen Weg und schwächt die Horror-Elemente zugunst einer stärkeren Action-Gewichtung ab. Produzent Lene Børglum zufolge sei der neue Film, angesiedelt in der heutigen Zeit, nämlich weniger als klassischer Horrorfilm denn als zeitgenössischer, realistischer Action-Thriller vorgesehen. Das würde natürlich einen harten Schnitt zum blutigen Original bedeuten, das hierzulande sogar lange Zeit auf dem Index stand und erst 2015 nach erfolgter Listenstreichung veröffentlicht werden konnte. Lustig und Refn treten dabei als kreative Produzenten auf, während Ed Brubaker (Angel of Death) das

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



The Neon Demon – Gewinne Karten für das neueste Regiewerk von Nicolas Winding Refn

Vorhang auf für Elle Fanning. Im Psycho-Thriller The Neon Demon zieht die 18-jährige Amerikanerin mit ihrem Aussehen sämtliche Fotografen in den Bann. Doch nicht alle kommen mit ihrer Jugend klar, schon gar nicht die zunehmend neidischer werdende Konkurrenz. Wenn Ihr wissen wollt, wie abgedreht und blutig es anschließend zur Sache geht, empfiehlt sich das Aufsuchen eines örtlichen Kinosaals. The Neon Demon läuft nämlich ab sofort auch in deutschsprachigen Lichtspielhäusern. Passend zum Startwochenende verlosen wir 1 x 2 Kino-Freikarten, um das von Regisseur Nicolas Winding Refn inszenierte Werk in Augenschein zu nehmen. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, wird von Euch wie immer etwas Fachwissen vorausgesetzt. Beantwortet ganz einfach die filmspezifische Frage und schon nehmt Ihr an der Verlosung teil. Wir wünschen allen




Giallo

What Have You Done To Solange? – Nicolas Winding Refn produziert Remake zu Giallo-Klassiker

Befindet sich Nicolas Winding Refn etwa im Remake-Wahn? Fakt ist, dass der Regisseur von Drive, Only God Forgives und dem kommenden Psycho-Thriller The Neon Demon demnächst eine Reihe von Neuverfilmungen produzieren wird. Nachdem er jüngst bereits seine Teilnahme an Maniac Cop und Der Hexenjäger bestätigte, folgte nun auch die Meldung, dass er außerdem für das Reboot zum Giallo-Klassiker What Have You Done To Solange? verantwortlich zeichnen wird. Doch auch hier wird er lediglich als Produzent fungieren und die Regie einem Kollegen überlassen. Das Original vom Italiener Massimo Dallamano wurde vor über 40 Jahren, genauer gesagt 1972, realisiert. In den Hauptrollen spielten Fabio Testi und Cristina Galbo. Die Handlung im Schocker basierte loose auf dem Roman The Clue Of The New Pin von Edgar Wallace und drehte sich um

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Neon Demon – Mode & Wahnsinn in offiziellen Filmclips zum Nicolas Winding Refn-Film

In einem Film von Nicolas Winding Refn (Drive, Only God Forgives) wird nichts beschönigt. Dessen können sich auch Besucher von den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes überzeugen. Die werden nämlich bereits morgen die Gelegenheit dazu haben, den psychologischen und bildgewaltigen Thriller The Neon Demon unter die Lupe zu nehmen und bei der Gelegenheit in ein Universum mörderischer Intrigen abzutauchen. Für alle anderen heißt es im Moment noch abwarten, Tee trinken und Clips anschauen. Von denen wurden passend zur morgigen Premiere drei Stück veröffentlicht, die wir Euch selbstverständlich nicht vorenthalten wollen und im Anhang der Meldung bereitgestellt haben. In The Neon Demon befördert Nicolas Winding Refn seine Hauptdarstellerin Elle Fanning (Maleficent) in die Welt der Reichen und Schönen, von denen manche wortwörtlich




Nicolas Winding Refn startet Filmdeal mit Maniac Cop

Am Freitag feiert Nicolas Winding Refns The Neon Demon, ein Horrorthriller aus der Modewelt, seine Premiere im Wettbewerb von Cannes. Und schon jetzt kann sich der dänische Autorenfilmer über einen wegweisenden Deal für seine Firma Space Rocket Nation freuen. Unterzeichnet wurde ein mehrjähriges First-Look-Abkommen mit Vendian Entertainment und Wild Bunch, das beiden Unternehmen die Erstoption einräumt, Projekte aus dem Portfolio von Space Rocket Nation zu unterstützen, und gleichzeitig als Brutstätte für innovative Regisseure dienen soll. Der erste Film, der im Rahmen dieses neuen Zusammenschlusses finanziert und produziert wird, ist die Neuauflage von William Lustigs Kult-Schocker Maniac Cop, die eine Horrorthriller-Trilogie ins Leben rufen soll.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Neon Demon – Abbey Lee und Elle Fanning im Horrorfilm von Nicolas Winding Refn

Regisseur Nicolas Winding Refn setzt auf Authentizität. Für sein nächstes Projekt, welches die Schrecken der moderne Modewelt thematisiert, holte sich der Schöpfer von Crime-Thrillern wie Drive oder Only God Forgives jetzt niemand Geringeres als Abbey Lee. Das australische Model feiert dieses Jahr als Schauspielerin Premiere und wird sowohl im Sci/Fi-Actionfilm Mad Max: Fury Road als auch in Gods Of Egypt, der 2016 in den Kinos startet, in Erscheinung treten. In The Neon Demon schlüpft sie in die Haut von Sarah, eine neidische und emotional unberechenbare Anführerin, mit der jedes Mädchen befreundet sein möchte. Refn kündigte bereits an, dass es sich um eine von Frauen dominierte Produktion handeln werde. Ebenfalls mit von der Partie: Elle Fanning. Die soll in The Neon Demon ein junges Model spielen, welches in der Welt der Schönheit

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Neon Demon – Schönheit hat ihren Preis: Erster Horrorfilm von Nicolas Winding Refn

Nach seiner Beinahe-Verpflichtung für die unheimliche Horror-Geschichte The Bringing versucht sich Nicolas Winding Refn (Only God Forgives) nun auch ohne Unterstützung von Sony Pictures an seinem ersten Genreprojekt. Dabei handelt es sich um den kryptisch betitelten The Neon Demon, der jetzt erstmals im Rahmen des American Film Market vorgestellt werden soll und laut Variety eine „Schauermär mit einem bald zu enthüllenden weiblichen Filmstar“ ist. Ob es sich dabei um Carey Mulligan handelt, die für Winding Refn auch schon in dem von Kritikern und Fans hochgelobten Drive vertreten war? Nur so viel wollte der Filmemacher bereits verraten: „Ich musste eines Morgens feststellen, dass ich sowohl von Frauen umringt als auch dominiert werde. Auf merkwürdige Weise wurde mir plötzlich bewusst, dass ich einen Horrorfilm über bösartige Schönheit

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Bringing – Britischer Regisseur für Verfilmung des Spukhotel gehandelt

Im Cecil Hotel gingen seit seiner Eröffnung in 1927 schon zahlreiche Killer und Mordopfer ein und aus. Für Aufsehen sorgte jedoch vor allem der Fall der Studentin Elisa Lam, die unter mysteriösen Umständen in einem Wassertank auf dem Dach des Gebäudes ums Leben kam. Die Geschichte hinter diesem und anderen Fällen schafft nun sogar den Sprung auf die Kinoleinwand. Unter dem Namen The Bringing arbeitet Sony Pictures bereits seit dem letzten Jahr an einer Verfilmung der unheimlichen Vorkommnisse. Nach gescheiterten Vertragsverhandlungen mit Nicolas Winding Refn (Drive) gilt inzwischen Jeremy Lovering als passender Kandidat für den Regieposten. Der Brite wurde 2013 durch den schaurigen Sundance- und Fantasy Filmfest-Titel In Fear bekannt, der seit gestern auch bei uns auf DVD und Blu-ray im Handel ausliegt, und war zuletzt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Bringing – Verfilmung der Elisa Lam-Geschichte entsteht ohne Winding Refn

Nicolas Winding Refn (Drive) hat den Gerüchten um sein Mitwirken bei der Sony-Produktion The Bringing ein jähes Ende bereitet. Laut Variety-Reporter Justin Kroll kam die Zusammenarbeit zwischen beiden Parteien nicht über die Verhandlungsphase hinaus: „Nic Refn wird den Films nicht inszenieren, die Gespräche sind wohl gescheitert.“ Winding Refn wolle sich zunächst seinem Genreprojekt I Walk With the Dead zuwenden. Die Suche nach einem geeigneten Regisseur geht also weiter. Die auf wahren Begebenheiten beruhende Gruselgeschichte beruht indirekt auf dem Fall der 21-jährigen Studientin Elisa Lam, die 2013 tot in einem Wassertank auf dem Dach des berüchtigten Cecil Hotels in Los Angeles aufgefunden wurde. Unrühmliche Bekanntheit erlangte die Tragödien jedoch erst durch ein Überwachungsvideo (im Anhang dieser Meldung

1 Kommentar
Kategorie(n): News



The Bringing – Drive-Regisseur für Verfilmung eines Spukhotels gehandelt

Im Februar wurde bekannt, dass Sony Pictures eine Verfilmung zum unheimlichen Fall Elisa Lam plant. Die 21-jährige Studentin kam 2013 in einem Wassertank auf dem Dach des berüchtigten Cecil Hotels in Los Angeles ums Leben. Unrühmliche Bekanntheit erlangte die Tragödien jedoch erst durch ein Überwachungsvideo (im Anhang dieser Meldung) aus dem Fahrstuhl des Gebäudes, das Lam kurz vor ihrem tragischen Tod zeigt, vollkommen aufgelöst und scheinbar mit sich selbst redend. Seither hat sich viel getan. Laut Deadline befindet sich der umjubelte Filmemacher hinter Drive, Valhalla Rising und Only God Forgives, Nicolas Winding Refn, in finalen Verhandlungen um den Regieposten des übernatürlichen Horror-Thrillers von Brandon und Phillip Murphy. In der kommenden Kinoadaption, die lediglich indirekt an den schaurigen Vorfall

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren