Heute



No One Lives

10×10 – Kelly Reilly aus Eden Lake gegen Luke Evans aus No One Lives: Trailer zum Horror-Thriller

Zehn Jahre ist es jetzt her, dass Kelly Reilly im britischen Psycho-Thriller Eden Lake an der Seite von Michael Fassbender gegen eine Gruppe Jugendlicher, angeführt von Jack O’Connell (Unbroken), kämpfen musste. Die Bedrohungen sind seither nicht weniger geworden. In 10×10 bekommt es die Schauspielerin jedenfalls schon bald mit einer noch viel größeren Herausforderung zu tun. Dort ist sie nämlich von Anfang an ganz auf sich allein gestellt. Im Film schlüpft sie in die Rolle von Cathy, die eigentlich jeden Grund zum Feiern hätte. Denn als frischgebackene Geschäftsfrau blickt sie in eine erfolgreiche Zukunft. Doch plötzlich wird sie von einem ihr völlig unbekannten Mann (Luke Evans) entführt und in einem Raum eingesperrt. Zunächst befürchtet sie, dass er

0 Kommentare
Kategorie(n): News



No One Lives – Rachefeldzug von Luke Evans ab Herbst im deutschen Handel

Die aktuelle Regiearbeit von Midnight Meat Train Schöpfer Ryûhei Kitamura ist bei der FSK auf wenig Gegenliebe gestoßen. Rund 90 Sekunden Filmmaterial mussten weichen, um dem schonungslosen Slasher No One Lives den Weg für eine deutsche Veröffentlichung zu ebnen. Die nahende Premiere auf DVD und Blu-ray hat Sunfilm Entertainment jetzt auch offiziell angekündigt: interessierte Käufer dürfen am 02. Oktober im Handel zuschlagen oder bereits am 05. September zur Leihvariante greifen. Eine ungeschnittene Variante des Films soll dann zeitgleich über Österreich erscheinen. Im Projekt von Regisseur Ryûhei Kitamura werden Luke Evans und Adelaide Clemens von einer Gruppe Krimineller entführt. Was die Kidnapper allerdings noch nicht wissen: Evans ist ihnen bereits zuvorgekommen und wartet nur darauf, zurückzuschlagen




No One Lives – FSK verweigert Freigabe, ungeschnitten über Österreich erhältlich

Die FSK hat erneut zugeschlagen und nun auch Sunfilm eine Freigabe verweigert. Im aktuellen Fall geht es um No One Lives, das neueste Genreprojekt von Midnight Meat Train Regisseur Ryûhei Kitamura. Ganze 90 Sekunden mussten der Schere zum Opfer fallen, um überhaupt noch ein „Keine Jugendfreigabe“-Siegel zu erhalten. Zudem wurde der DVD- und Blu-Ray Start inzwischen vom 12. September auf ein noch unbekanntes Datum im Oktober 2013 verlegt. Eine gute Nachricht gibt es allerdings auch zu verkünden, denn wie Sunfilm außerdem bestätigt hat, wird No One Lives auch in seiner ungekürzten Version erscheinen. Wie üblich, geht man hierfür eine Zusammenarbeit mit einem österreichischen Label ein. Informationen zu eben diesem und zur möglichen Verpackung des Films lassen jedoch noch auf sich warten. Überraschen

1 Kommentar
Kategorie(n): News, No One Lives



No One Lives – Adelaide Clemens schreit um ihr Leben: Nächster Filmclip

Kaum hat Adelaide Clemens die Schrecken aus Silent Hill: Revelation 3D überstanden, bekommt sie es im Slasher No One Lives auch schon mit dem nächsten Übel zu tun. Wie sie mit der unfreiwilligen Gefangennahme umgeht, zeigt der neueste Filmclip zur WWE (See No Evil, Leprechaun Neuauflage) Produktion im Anhang dieser Meldung. Im Projekt von Regisseur Ryûhei Kitamura werden Luke Evans und Adelaide Clemens von einer Gruppe Krimineller entführt. Was die Kidnapper allerdings noch nicht wissen: Evans ist ihnen bereits zuvorgekommen und wartet nur darauf, zurückzuschlagen. Anchor Bay startet No One Lives im Mai dieses Jahres in den US-Kinos. Wer den Film hierzulande im Rahmen der Fantasy Filmfest Nights verpasst hat, bekommt im September eine weitere Gelegenheit dazu, ihn zu sichten – dann




Fantasy Filmfest Nights

Fantasy Filmfest Nights – Zwei Horrorfilme erweitern das Programm

Mit strammen Schritten geht es auf die nächsten Fantasy Filmfest Nights zu. Zu den bereits bekannten Titeln John Dies at the End und Painless gesellen sich nun zwei weitere Filme. The Seasoning House markiert das Regiedebüt von Maskenbildner Paul Hyett. Im Horrorthriller geht es um Mädchen, die als Soldatinnen prostituiert werden. Ein taubstummes und verwaistes Mädchen wurde versklavt, um für die jungen Frauen zu sorgen. Sie plant ihre Flucht – und ihre brutale Rache. Der zweite Neuzugang stammt vom japanischen Regisseur Ryûhei Kitamura. No One Lives erzählt von skrupellosen Highway-Killern, die ein wohlhabendes Pärchen entführen. Doch dann müssen sie feststellen, dass die Dinge nicht so sind, wie sie zu sein scheinen. Die Fantasy Filmfest Nights beginnen ihre Deutschlandtour am 9. und 10. März in München und




See No Evil

Barricade – Unheimliches in eisiger Kälte: Offizieller Filmtrailer aufgetaucht

Heimlich, still und leise hat sich jetzt auch der offizielle Trailer zur WWE Studios Produktion Barricade eingeschlichen, nachdem wir vor einigen Tagen schon das offizielle Poster zur amerikanischen Auswertung zur Schau stellen konnten. Die bewegten Bilder zum fast zwei Jahre verschollenen Horror-Drama mit Hauptdarsteller Eric McCormack gibt es in der gesamten Meldung. Der amerikanische Start erfolgt schon in wenigen Wochen, genauer gesagt am 23. September. Erzählt wird die Geschichte eines jungen Psychiaters, der nach dem plötzlichen Tod seiner Frau zur Normalität zurückkehren möchte. Um dies auch seinen beiden Kindern zu ermöglichen, bringt er sie in einer abgelegenen Hütte unter. Doch schon bald werden der alleinerziehende Vater und seine Kinder von übernatürlichen Kräften heimgesucht. Der

4 Kommentare
Kategorie(n): News



See No Evil

Barricade – Die Türen bleiben besser verschlossen: Poster zum WWE Studios Film

Lange Zeit unter Verschluss gehalten, soll die Premiere zum dritten WWE Studios Horrorfilm im Bunde nun sogar schon Ende September erfolgen. Das amerikanische Studio hinter See No Evil und No One Lives hat die Veröffentlichung heute für den 25. September im Kalender eingekreist und auch gleich ein frostiges Barricade Plakatmotiv mit Hauptdarsteller Eric McCormack vorgelegt. Der plötzliche Termin kommt deshalb so überraschend, weil bislang weder Bilder noch Trailer für den amerikanischen Action/Horror-Mix verfügbar sind und das letzte Lebenszeichen Mitte 2011 erfolgte. Mit bewegten Bildern sollte dann allerdings in den kommenden Tagen zu rechnen sein. Erzählt wird die Geschichte eines jungen Psychiaters, der nach dem plötzlichen Tod seiner Frau zur Normalität zurückkehren möchte. Um dies auch seinen beiden

0 Kommentare
Kategorie(n): News



No One Lives

No One Lives – Noch mehr Bildmaterial zum brandneuen WWE Studios Slasher

In rund zwei Wochen steht beim Toronto International Film Festival die Weltpremiere der aktuellen WWE Studio Produktion No One Lives ins Haus, die hier in der Midnight Madness Reihe gezeigt wird. Im Vorfeld präsentierte Filmemacher Ryuhei Kitamura (Midnight Meat Train) nun noch einmal brandneues Bildmaterial mit den Hauptdarstellern Luke Evans (The Raven), Adelaide Clemens (Silent Hill: Revelation), Derek Magyar, Lee Tergesen (Texas Chainsaw Massacre: The Beginning) und America Olivo (Friday the 13th). No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat. Erste Genre-Gehversuchen




See No Evil

No One Lives – Opfer und Killer in einem: Frisches Bildmaterial zum Slasher

Nach See No Evil steht für die WWE Studios auch schon der nächste Slasher auf dem Plan. Für No One Lives hat man sich Ryuhei Kitamura ins Boot gehalten, der schon mit Midnight Meat Train oder Versus unter Beweis gestellt hat, dass er etwas vom blutigen Handwerk versteht. Besonders grob geht es auf den neuesten Szenenbildern zum Film zwar nocht nicht zu, Interessenten bekommen aber schon den Selbstjustiz übenden Hauptdarsteller zu Gesicht, der es hier auf eine ganze Bande Krimineller abgesehen hat. Die Hauptrollen sind dabei unter anderem mit Luke Evans (The Raven), Adelaide Clemens (Silent Hill: Revelation), Derek Magyar, Lee Tergesen (Texas Chainsaw Massacre: The Beginning) und America Olivo (Friday the 13th) besetzt. No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und




No One Lives

No One Lives – Blutrote Aussichten auf dem neuesten Plakatmotiv zum WWE-Horror

Dem Killer auf dem neuesten Sales Poster zu No One Lives sollte man lieber nicht im Dunkeln begegnen. Nach See No Evil wagt sich WWE Entertainment zum zweiten Mal an einen Slasher mit prominenter Besetzung und plant die Auswertung der aktuellen Produktion für das Jahr 2012 ein. Als passender Vertriebspartner konnte Pathe ausfindig gemacht werden, der zumindest in Großbritannien für eine Auswertung in den Lichtspielhäusern sorgen soll. No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Doch schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat. In No One Lives werden neben WWE Wrestler Brodus Clay unter anderem Angus Macfadyen (Saw III), Alexis Dziena, Laura Ramsey (Ruinen, The Covenant), Lindsey Shaw, America Olivo (Freitag der 13.), Beau Knapp (Super 8) und Derek Magyar zu sehen sein.

1 Kommentar
Kategorie(n): News, No One Lives



See No Evil

No One Lives – Ryuhei Kitamura meldet sich mit Slasher zurück: Erstes Bild

Ryuhei Kitamura, der Schöpfer hinter der Clive Barker Verfilmung The Midnight Meat Train, lieferte heute einen ersten, wenn auch wenig spektakulären Ausblick auf seine nächste Regiearbeit, die WWE Studios und Pathe Produktion No One Lives. Bislang ist unbekannt, ob das Projekt in den Lichtspielhäusern starten oder direkt auf DVD und Blu-ray Premiere feiern soll. Erste Genre-Gehversuchen wagte WWE bereits mit dem Horror-Slasher See No Evil, der mit Wrestling Star Glenn Jacobs (Kane) in der Hauptrolle besetzt war. Zusätzlich arbeiten die Amerikaner an dem übernatürlichen Thriller Barricade von Regisseur Andrew Currie (Fido). In No One Lives werden neben WWE Wrestler Brodus Clay auch Angus Macfadyen (Saw III), Alexis Dziena, Laura Ramsey (Ruinen, The Covenant), Lindsey Shaw, America Olivo (Freitag der 13.), Beau Knapp (Super 8) und Derek Magyar zu sehen sein.

No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Doch schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat.




Home

Home – Die nächste Regiearbeit für Dennis Iliadis: übernatürlicher Hausbesuch

The Last House On The Left Regisseur Dennis Iliadis kehrt erneut für ein amerikanisches Horror-Projekt hinter die Kamera zurück. Wie Variety in Erfahrung bringen konnte, arbeitet der Grieche in Zusammenarbeit mit Drehbuchautor Adam Alleca an einer Umsetzung dessen lange Zeit verschollener Genre-Drehbuchvorlage Home. Schon 2005 sicherte sich Wes Craven die Verfilmungsrechte an dem übernatürlichen Thriller, um selbst auf dem Regiestuhl Platz nehmen zu können, aus der Realisierung wurde jedoch nichts. GK Films, Appian Way – das Produktionshaus von Leonardo DiCaprio – und Steven Schneider, der Produzent hinter Paranormal Activity, werden für die Umsetzung kooperieren. Home erzählt von einem jungen Mann, der im Heim seines verstorbenen Vaters unter gerichtlich verordnetem Hausarrest steht. Doch die Situation gerät schon bald aus den Fugen: wird der inhaftierte Bewohner langsam verrückt oder wird er tatsächlich vom Geist seines eigenen Vaters heimgesucht?

0 Kommentare
Kategorie(n): News



See No Evil

No One Lives – Sales-Poster zum kommenden Projekt von Ryuhei Kitamura

No One Lives nähert sich schnellen Schrittes dem Produktionsbeginn. Das Projekt vom amerikanischen Produktionshaus WWE Studios konnte erst im vergangenen Juni angekündigt werden, bekam aber schon jetzt eigenes Sales Artwork spendiert, das mögliche Verleiher auf das neueste Projekt von Versus und Midnight Meat Train Schöpfer Ryuhei Kitamura einstimmen soll – nach dem Umblättern. Erste Genre-Gehversuchen wagte WWE bereits mit dem Horror-Slasher See No Evil, der mit Wrestling Star Glenn Jacobs (Kane) in der Hauptrolle besetzt war. Zusätzlich arbeiten die Amerikaner an dem übernatürlichen Thriller Barricade von Regisseur Andrew Currie (Fido). In No One Lives werden neben WWE Wrestler Brodus Clay auch Angus Macfadyen (Saw III), Alexis Dziena, Laura Ramsey (Ruinen, The Covenant), Lindsey Shaw, America Olivo (Freitag der 13.), Beau Knapp (Super 8) und Derek Magyar zu sehen sein.

No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Doch schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Emily the Strange

Emily the Strange – Neue Autorin für Franchise-Comicverfilmung benannt

Die Entstehung der Comicverfilmung Emily the Strange rückt immer näher. Während zunächst von einem Produktionsbeginn in 2008 oder 2009 auszugehen war, stand für Emily und ihre noch immer ungenannte Leindwandverkörperung nun eine nötige Drehbuchüberarbeitung auf dem Plan. Laut The Hollywood Reporter konnte Autorin Melisa Wallack nun mit dieser schwierigen Hürde beauftragt werden. Wallack steuerte in jüngster Zeit bereits die schriftliche Drehbuchvorlage zur neuen Tarsem Singh (The Cell, The Fall) Regiearbeit The Brothers Grimm: Snow White bei, die im kommenden Jahr starten wird. Noch im vergangenen Jahr wurde Chloe Moretz (Kick-Ass, Let Me In) für die Verkörperung der unangepassten Gothic-Göre gehandelt. Das Mädchen mit dem schwarzen Haar wurde in den Neunzigern von Skateboarder Rob Reger ins Leben gerufen und ist seither zu einer eigenen Marke herangewachsen, ob nun auf Stickern, T-Shirts und Skateboards, später dann auch in Comics, als Schulbedarf, in Form von Spielzeug oder Modeartikeln.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Elevator

Elevator – Der Feind in meinem Fahrstuhl: Offizieller Trailer zum Horror-Thriller

Nach dem von M. Night Shyamalan produzierten Devil werden Genrefans schon wieder in den Horror-Fahrstuhl gesteckt. Von Dead Snow Produzent Stig Svendsen kommt in diesem Jahr Elevator, bei dem abermals auf engem Raum gefangene Protagonisten im Vordergrund stehen. Vom Ergebnis darf man sich schon heute anhand des ersten offiziellen Trailers überzeugen, den wir wie gewohnt nach dem Umblättern zur Schau stellen. Die schlichte Inhaltsangabe lautet dabei wie folgt: Neun Personen stecken in einem Fahrstuhl fest – eine von ihnen ist mit einer Bombe ausgestattet. Fortan tun sie alles für das eigene Überleben. Der aus Norwegen stammende Filmemacher gab hier sein englischsprachiges Regiedebüt. Die fünf Millionen Dollar teuere Produktion ist mit Tehmina Sunny, Anita Briem, John Getz und Shirley Knight in den Hauptrollen besetzt. Ein konkreter Termin für eine Veröffentlichung liegt momentan noch nicht vor.

4 Kommentare
Kategorie(n): Elevator, News



See No Evil

No One Lives – Umfangreicher Darstellerzuwachs für das neue Horror-Projekt von Kitamura

Mehrere Jahre nach ersten Genre-Gehversuchen in Form von See No Evil kehren die WWE Studios in diesem Jahr gleich doppelt zum Horror zurück. Neben dem bereits angekündigten Barricade arbeiten die Amerikaner nun an dem Horror-Thriller No One Lives. Die Ko-Produktion zwischen WWE und Pathe entsteht unter der Leitung von Verus und Midnight Meat Train Schöpfer Ryuhei Kitamura und konnte aktuell mit einer prominenten Genre-Darstellerriege ausgestattet werden. So werden WWE Wrestler Brodus Clay, Angus Macfadyen (Saw III), Alexis Dziena, Laura Ramsey (Ruinen, The Covenant ), Lindsey Shaw, America Olivo (Freitag der 13.), Beau Knapp (Super 8) und Derek Magyar in dem Projekt zu sehen sein. No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Doch schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat.

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren