Heute



The Grey

The Grey – Joe Carnahan und Liam Neeson starten auch hierzulande erfolgreich

Nach Umsatz finden sich in dieser Woche gleich drei Liam Neeson Filme in den Top 10 der deutschen Kinocharts. Neu dabei, nachdem vor wenigen Wochen schon der Zorn der Titanen Premiere feiern konnte, sind die Schiffe-versenken-Umsetzung Battleship und der Survival-Thriller The Grey. Der Kampf gegen die Außerirdischen, der in den USA überraschenderweise erst ab dem 18. Mai 2012 stattfindet, erwies sich als kleiner Überraschungserfolg und verdrängte Die Tribute von Panem nach einer dreiwöchigen Führung von der Spitzenposition. Die 25 Millionen Dollar schwere Produktion The Grey hingegen platzierte sich etwas weiter unten, darf sich allerdings immerhin über den Einzug in die Top 10 und ansehnliche Zahlen freuen. 90.000 Besucher (Previews inbegriffen) bedeuten einen Start im Rahmen der allgemeinen Erwartungen. Bei

1 Kommentar
Kategorie(n): Grey, The, News



One Way Trip 3D

Im Interview – One Way Trip 3D Regisseur Markus Welter über den Slasher aus der Schweiz

Seit heute suchen Sabrina Reiter und ihre Clique auch hierzulande nach dem Spitzkegeligen Kahlkopf, der den Jugendlichen eigentlich ein paar unvergessliche Tage bescheren sollte. Dass das kleine Abenteuer allerdings in einem Massaker endet, bekamen zuletzt bereits Genreanhänger aus der Schweiz und Österreich zu spüren, wo der 3D Slasher schon im vergangenen Jahr in den Kinos lief. Passend zur heutigen Veröffentlichung von One Way Trip 3D auf DVD und Blu-ray Disc haben wir Regisseur Markus Welter in einem ausführlichen Interview befragt. Diskutiert wurde neben den Schwierigkeiten der Realisierung einer Genreproduktion in der Schweiz auch der Verkauf nach Russland und inwiefern sich die Verkaufszahlen auf weitere internationale Märkte auswirken könnten. Im Film fahren acht junge Leute fahren mit Proviant




One Way Trip 3D

One Way Trip 3D – Exklusiver Filmclip zum nahenden Start auf DVD und Blu-ray

Halluzinogene Pilze, die Verwirrung und Panik unter ihren zumeist jugendlichen Konsumenten auslösen, sind spätestens seit dem britischen Shrooms keine Seltenheit mehr. Der aus der Schweiz stammende Slasher One Way Trip greift die Thematik ein weiteres Mal auf und schickt die durch In 3 Tagen bist Du tot bekannte Sabrina Reiter auf einen blutigen Streifzug durch die Alpen. Schon ab dem 13. März 2012 wandert das dreidimensionale Regieprojekt von Markus Welter dann auch hierzulande in den Handel. Wer sich schon heute auf das blutige Abenteuer einstimmen möchte, findet in der gesamten Meldung ab sofort einen exklusiven Filmclip, der eine besonders explosive Sequenz zeigt. One Way Trip 3D entstand als Zusammenarbeit zwischen dem in der Schweiz ansässigen Produktionshaus




The Grey

The Grey – Liam Neeson auf dem offiziellen Poster zum deutschen Kinostart

45 Millionen Dollar konnte The Grey bislang in amerikanischen Kinosälen einspielen und hielt sich auch in der dritten Spielwoche konstant in den Top 10 der Kinocharts. Damit sich dieser Erfolg auch hierzulande wiederholen lässt, hat Universum Film heute das passende Plakatmotiv zum deutschen Kinostart veröffentlicht und macht mit einem neuen Untertitel deutlich, in wessen Gesellschaft sich Liam Neeson im Survival-Thriller befindet: Unter Wölfen. John Ottway (Liam Neeson) ist in Alaska bei einem Ölunternehmen angestellt, um dort die Bohrarbeiter vor wilden Tieren zu schützen. Er und ein Trupp Männer befinden sich auf dem Rückflug in die Heimat, als ihr Flugzeug in einen heftigen Sturm gerät und in der Wildnis abstürzt. Eisige Kälte empfängt die Männer in einer scheinbar unendlichen Schnee-Hölle. Die acht Überlebenden, die

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Survival-Thriller von Filmemacher Joe Carnaham auch in Großbritannien erfolgreich

Auch britische Kinogänger haben The Grey zu einer hohen Chartplatzierung verholfen. Der Survival-Thriller aus dem Hause Open Road Films wurde in Großbritannien in 345 Kinos gestartet. Ein Kopienschnitt von rund 5.000 Dollar bedeutete ein überzeugendes Einspielergebnis von 1,7 Millionen Dollar, was Liam Neeson und die hungrigen Wölfe immerhin auf den dritten Platz der britischen Kinocharts beförderte. Somit lief das neueste Werk von The A-Team Regisseur Joe Carnaham besser an als Underworld: Awakening, der es eine Woche zuvor dank 3D Zuschlags ebenfalls auf rund 1,7 Millionen Dollar brachte. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Wölfe lösen Werwölfe ab: Survival-Thriller auf dem ersten Platz der US-Kinocharts

Es ist bereits zum dritten Mal in diesem sehr kurzen Jahr der Fall, dass eine Produktion aus dem düsteren Filmbereich an der Spitze der amerikanischen Kinocharts steht. Nach The Devil Inside und Underworld: Awakening 3D ist nun auch The Grey der direkte Einstieg auf dem obersten Treppchen der US-Charts gelungen. Bei einem Kopienschnitt von über 6.200 Dollar nahm das neueste Werk von Filmemacher Joe Carnaham rund 20 Millionen Dollar an den Kinokassen ein. Der neue Auftritt von Kampfamazone Selene darf sich aber trotzdem noch über erfreuliche Zahlen und Silber freuen. Ein Rückgang von 50% stand für weitere 12,5 Millionen Dollar, was das beste zweite Wochenende eines jeden Films innerhalb der Reihe darstellt. Sollte die Fortsetzung auch in den kommenden Wochen überzeugen können, dürfte der Horror-Actioner am Endeinspielergebnis von Underworld: Evolution (62 Millionen Dollar) vorbeiziehen, was Awakening zum erfolgreichsten Teil machen würde. Ob die Lykaner auch hierzulande erneut auf ihre Anhängerschaft zählen können, wird sich ab dem 2. Februar zeigen, wenn Kate Beckinsale abermals ihre Munition abfeuern darf. The Grey startet voraussichtlich am 29. April dieses Jahres in hiesigen Lichtspielhäusern.

1 Kommentar
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Bloß nicht nach unten sehen: Filmclip testet Zuschauer auf Höhenangst

Kälte, Hunger und jetzt auch noch Höhe. Im neuesten Filmclip zum Survival Thriller The Grey müssen die Protagonisten eine weitere Urangst überwinden und in die Tiefe springen. Was unter den Klippen auf die gestrandete Mannschaft wartet? Deutsche Zuschauer erfahren es ab dem 21. April 2012 im Kino ihrer Wahl. Ab morgen ist das neueste Abenteuer mit Unknown Identity Darsteller Liam Neeson dann bereits in amerikanischen Lichtspielhäusern zu Gast. John Ottway (Liam Neeson) ist in Alaska bei einem Ölunternehmen angestellt, um dort die Bohrarbeiter vor wilden Tieren zu schützen. Er und ein Trupp Männer befinden sich auf dem Rückflug in die Heimat, als ihr Flugzeug in einen heftigen Sturm gerät und in der Wildnis abstürzt. Eisige Kälte empfängt die Männer in einer scheinbar unendlichen Schnee-Hölle. Die acht Überlebenden, die unterschiedlicher nicht sein könnten, versuchen sich in Richtung Süden durchzuschlagen – doch Hunger und Kälte sind nicht die größte Gefahr: Die Absturzstelle liegt inmitten eines Jagdreviers von Wölfen.

Das Rudel hat die Männer bereits entdeckt und nimmt die unerbittliche Verfolgung auf. In einem atemberaubenden Wettlauf gegen die Zeit liefern sich Mann und Wolf ein gnadenloses Duell um Leben und Tod. Nur gemeinsam als Gruppe können die Männer jetzt überleben. Jeder Fehltritt, jede Schwäche eines Einzelnen, kann sie das Leben kosten.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Glühende Augen im Dunkeln: Red Band Trailer zeigt sich blutig

Ein echtes Raubein muss auch mit Wölfen fertigwerden. Im Survival-Thriller The Grey tritt Liam Neeson, wenn auch unfreiwillig, gegen ein Rudel ausgehungerter Vierbeiner an und muss nun dafür sogar, dass seine mitgereiste Mannschaft nicht allzu stark dezimiert wird. Dass es trotzdem nicht ohne Verluste geht, können interessierte Zuschauer heute anhand des nun veröffentlichten R-Rated Trailers erahnen. Amerikanische Kinogänger kommen bereits am 27. Januar zum Zug und dürfen das Open Road Films Projekt breitflächig in Augenschein nehmen. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen. Gegen die tierischen Widersacher müssen sich dabei unter anderem Liam Neeson, der Hauptdarsteller aus Taken und dem aktuellen Actioner The A-Team, Dermot Mulroney (Zodiac), Joe Anderson (Ruinen) und James Badge Dale zur Wehr setzen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Regisseur Joe Carnahan über den kommenden Survival-Thriller mit Liam Neeson

Bereits in wenigen Wochen darf Liam Neeson gegen hungrige Wölfe in den Kampf ziehen. Kurz vor US-Kinostart des Survival-Thrillers The Grey ging der Regisseur des Films ausführlich auf sein neuestes Werk ein, welches im April dieses Jahres auch hierzulande über die Leinwände flimmert: „Ich habe die Kurzgeschichte Ghost Walker von Ian Jeffers bereits vor Jahren gelesen und war sofort begeistert davon. Ich liebte das Abenteuer, die Emotionen und war überrascht, wie klug sie wirklich war. Außerdem habe ich damals an nichts Vergleichbarem gearbeitet. Es war das genaue Gegenteil von einem Film der Sorte: „Großes Studio, große Stars“. Ich war mir einfach sicher, dass ich diese Geschichte adaptieren muss. Ian gab mir anschließend ein angefangenes Drehbuch, an dem ich über viereinhalb Jahre gearbeitet habe, bis ich schließlich mit der ganzen Materie richtig vertraut war.  Diese Erfahrung war wirklich ein Luxus, da es keinen Druck von oben beziehungsweise keinen Abgabetermin gab und sich die Handlung so über die Jahre hinweg richtig entfalten konnte. So was passiert nicht sehr oft“, so Carnahan gegenüber den Kollegen von Dread Central.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Der Kampf ums Überleben beginnt bereits auf dem Billboard Banner

Als werbende Unterstützung für den amerikanischen Kinostart von The Grey bekommt Liam Neeson demnächst zahlreiche Billboard-Banner zur Seite gestellt, die in flüchtend und mit einem Messer bewaffnet in eisiger Umgebung zeigen. Am 27. Januar soll sich dann zeigen, ob die Rechnung aufgeht und The Grey an die früheren Liam Neeson Erfolge anknüpfen kann. Nach seinen Auftritten in Das Geisterschloß oder After.Life markiert das Projekt dabei den neuesten Genreausflug. Der zuletzt in Kampf der Titanen oder Unknown Identity spielende Neeson verkörpert im Film die Hauptrolle des Ottway und stand unter anderem an der Seite von Dermot Mulroney (Zodiac), Joe Anderson (Ruinen) und James Badge Dale vor der Kamera. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen. Ein deutscher Kinostart über Universum Film ist für den 01. März des kommenden Jahres angekündigt.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Der Hauptgang auf dem Präsentierteller: Mannschaft flieht im neuen Filmclip

Im neuesten Clip zum Survival-Thriller The Grey müssen Liam Neeson, Dermot Mulroney und James Badge Dale vor ausgehungerten Wölfen fliehen, die alles für eine frische Mahlzeit tun würden. Ob die Flucht gelingt, zeigt sich ab sofort nach dem Umblättern in die gesamte Meldung. The Grey ist die neue Regiearbeit von Joe Carnahan und entstand für Liddell Entertainment. Universum Film hat den deutschen Kinostart für den 12. April 2012 angekündigt. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen. Joe Carnahan drehte in der Vergangenheit unter anderem auch Smokin’ Aces und Faceless.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Weißes Rauschen im Liam Neeson Thriller: TV-Spot + Behind the Scenes-Featurette

Für seinen nächsten Leindwandauftritt darf Liam Neeson abermals den harten Hund mimen. Im Gegensatz zum in Deutschland gedrehten Thriller Unknown Identity ist die Gefahr in The Grey allerdings bereits auf den ersten Blick gut zu erkennen, denn sie steht zähnefletschend vor ihm und seiner ebenfalls im ewigen Eis abgestürzten Mannschaft: Wölfe. Einen neuen Ausblick auf das Projekt gibt es heute mit dem ersten TV-Spot und einer Behind the Scenes-Featurette, in der auch die Hauptdarsteller, unter anderem Frank Grillo, Dermot Mulroney, Dallas Roberts, Joe Anderson und James Badge Dale, zu Wort kommen. In deutschen Kinosälen beginnt das große Fressen dann am 05. April, also rund drei Monate nach dem amerikanischen Kinostart gegen Ende Januar. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Liam Neeson kämpft im neuen Twitter-Trailer gegen bissigen Getier

Was zunächst wie ein unglücklicher Unfall scheint, wird bald ein eisiger Kampf ums Überleben. Der Mannschaft um Liam Neeson macht aber nicht nur die bittere Kälte zu schaffen, die man notdürftig mit einem Feuer vertreiben kann, denn auch die heimischen Fleischfresser kennen kein Erbarmen. Für dieses blutige Treiben wurde The Grey von der amerikanischen MPAA erst heute mit einem R-Rating ausgestattet. Im nun veröffentlichten Twitter-Trailer können interessierte Zuschauer aber schon einmal selbst erahnen, ob diese Freigabe auch tatsächlich berechtigt war. Universum Film bringt die Joe Carnahan  Regiearbeit, in der neben Neeson auch Dermot Mulroney (Zodiac), Joe Anderson (Ruinen) und James Badge Dale spielen, ab dem 01. März 2012 in deutsche Kinosäle. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen.

3 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



One Way Trip 3D

One Way Trip – Blutiger 3D-Slasher aus der Schweiz landet bei uns direkt im Heimkino

Auf einen deutschen Kinostart des Schweizer 3D-Slashers One Way Trip muss man hierzulande offenbar verzichten. Das Projekt von Markus Welter, das im Sommer bereits in den Lichtspielhäusern unserer alpinen Nachbarn ausgewertet werden konnte, findet über Ascot Elite Home Entertainment nun auch in hiesige Gefilde und wird ab dem 10. Februar im Verleih und dem 13. März 2013 im Handel ausliegen. Als Bonusmaterial hält die Veröffentlichung (FSK 18, rund 86 Minuten Lauflänge) auf DVD und Blu-ray lediglich den Originaltrailer und eine Trailershow bereit. Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine und unscheinbare Pilz hat es in sich: kurz nach Einnahme verschiebt sich die Realität und für einige Stunden hat man einen wunderbaren Trip. Nach einigen Schwierigkeiten hat die Gruppe tief im Wald den richtigen Ort gefunden, die Zelte aufgebaut, die Pilze gesammelt und es kann losgehen.

Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem und blutüberströmtem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Als sie merken, dass die Telefone nicht funktionieren und ihr Auto platte Reifen hat, bricht Panik aus. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch…




The Grey

The Grey – Liam Neeson gegen ein Rudel Wölfe: Neuer Trailer zum Survival-Horror

Bereits in Frozen von Filmemacher Adam Green waren Wölfe ein Problem für die Protagonisten, die sich ohnehin schon in einer überaus heiklen Situation befanden. Auch in The Grey von Joe Carnahan muss es Schauspieler Liam Neeson aus dem Entführungs-Thriller Taken mit einem bissigen Rudel Wölfe aufnehmen. Wie der Kampf zwischen Mensch und Tier im Survival-Thriller enden wird, erfahren Kinogänger in den USA bereits im Frühjahr 2012. Als Einstimmung auf die baldige Auswertung wurde heute ein dreiminütiger Trailer veröffentlicht, der sich nach dem Umblättern begutachten lässt. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Liam Neeson im Kampf gegen die Kälte und Wölfe: Neue Szenenbilder

2012 darf sich Schauspieler Liam Nesson abwechselnd mit zornigen Göttern, fiesen Außerirdischen und rachesüchtigen Kidnappern herumschlagen, wenn die Clash of the Titans Fortsetzung Wrath of the Titans, die Spieleverfilmung Battleship und Taken 2 über die Kinoleinwände flimmern. Doch auch hungrige Wölfe haben es auf den Star aus Batman Begins und Königreich der Himmel abgesehen. Ob er auch diese Herausforderung meistert? Dies wird sich zeigen. Nach dem Umblättern präsentieren wir Euch drei neue Szenenbilder zum Survival-Thriller The Grey, der in den USA über Open Road Films in den Kinos startet. Hierzulande wird Neeson ab dem 5. April des kommenden Jahres den Kampf gegen die Natur aufnehmen. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



The Grey

The Grey – Mit eisiger Miene gegen die Kälte im hohen Norden: Offizielles Poster

Nach einem Blick auf das offizielle Poster zum Survival-Horror The Grey dürfte ohne Frage geklärt sein, mit welchem Gesicht sich die kommende Genre-Produktion wohl am besten verkaufen lässt. Das Plakatmotiv mit einem grimmig blickenden Liam Neeson zeigen wir wie gewohnt nach dem Umblättern in die gesamte Meldung. Der zuletzt in Kampf der Titanen oder Unknown Identity spielende Mime verkörpert im Film die Hauptrolle des Ottway und stand unter anderem an der Seite von Dermot Mulroney (Zodiac), Joe Anderson (Ruinen) und James Badge Dale vor der Kamera. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen. Ein deutscher Kinostart über Universum Film ist für den 01. März des kommenden Jahres angekündigt.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



You're Next

You’re Next – Horror-Slasher von Lionsgate mit erstem Konzeptposter vorgestellt

Gleich drei wichtige Preise konnte der Horror-Slasher You’re Next vom diesjährigen Fantastic Fest in Austin mit nach Hause nehmen. Neben Auszeichnungen für Drehbuch, Hauptdarstellerin und Regie gab es allerdings, und das dürfte noch deutlich wichtiger sein, einen brandneuen Vertriebsvertrag mit US-Studio Lionsgate Films, welches dann im nächsten Jahr für eine offizielle Kinoasuwertung des von Zuschauern gelobten Films von Adam Wingard und Simon Barrett sorgen wird. Als Einstimmung auf die Premiere im Kino gab es nun schon heute einen ersten Blick auf das offizielle Plakatmotiv, das momentan nur als Konzeptposter vorliegt – im Anhang. In dem mit Nick Tucci, Wendy Glenn, AJ Bowen, Joe Swanberg, Margaret Laney, Amy Seimetz, Ti West und Calvin Reeder besetzten Home Invasion-Abenteuer geht es um eine Familie, die während eines gemeinsamen Familientreffens von unbekannten Killern überfallen und im eigenen Landsitz eingesperrt wird. Zu dumm für die skrupellosen Killer, dass eines der Opfer auf bittere Rache aus ist.

0 Kommentare
Kategorie(n): News, You're Next



The Grey

The Grey – Ein eisiger Albtraum: Teaser-Poster und erste Bilder veröffentlicht

Open Road Films nahm den Titel des kommenden Horror-Thrillers The Grey nun wörtlich und veröffentlichte ein passend gestaltetes Teaser-Poster, das vor allem mit einem Namen wirbt: Liam Neeson. Der zuletzt in Kampf der Titanen oder Unknown Identity spielende Mime verkörpert im Film die Hauptrolle des Ottway und stand unter anderem an der Seite von Dermot Mulroney (Zodiac), Joe Anderson (Ruinen) und James Badge Dale vor der Kamera. Zusätzlich zum Poster gab es außerdem einen Schwung erster Szenenbilder, die wir im Anhang zeigen. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen. Ein deutscher Kinostart über Universum Film ist für den 01. März des kommenden Jahres angekündigt.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



One Way Trip 3D

One Way Trip 3D – Teen-Slasher startet in der Schweiz: Infos zum Einspielergebnis

Heute feiert der 3D-Slasher One Way Trip auch in österreichischen Gefilden Premiere. Bereits am 15. September 2011 eröffnete die drei Millionen Dollar teure Produktion von HesseGreutert Film in der Schweiz. In der Startwoche waren rund 6.600 heimische Kinogänger am Werk von Filmemacher Markus Welter interessiert, was bei 17 Leinwänden ein Einspielergebnis von über 100.000 Dollar und ein Schnitt von über 6.000 Dollar bedeutete. In den Kinocharts schaffte es One Way Trip damit auf Platz 8 und verdrängte die Konkurrenz Final Destination 5 aus den Top 10. Wann und ob sich Sabrina Reiter und Melanie Winiger auch hierzulande in die Haare kriegen, steht noch nicht fest. Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine und unscheinbare Pilz hat es in sich: kurz nach Einnahme verschiebt sich die Realität und für einige Stunden hat man einen wunderbaren Trip.

Nach einigen Schwierigkeiten hat die Gruppe tief im Wald den richtigen Ort gefunden, die Zelte aufgebaut, die Pilze gesammelt und es kann losgehen. Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem und blutüberströmtem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Als sie merken, dass die Telefone nicht funktionieren und ihr Auto platte Reifen hat, bricht Panik aus. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch…




The Grey

The Grey – Von Wölfen umzingelt: Teaser-Trailer zum Survival-Horror mit Liam Neeson

Rund ein halbes Jahr vor der geplanten Auswertung in den Lichtspielhäusern kam es nun zur Veröffentlichung eines ersten Teaser Trailers zu The Grey. Die bewegten Bilder zum Survival-Horror in der eisigen Wildnis gibt es wie gewohnt in der gesamten Meldung. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen. Gegen die tierischen Widersacher müssen sich dabei unter anderem Liam Neeson, der Hauptdarsteller aus Taken und dem aktuellen Actioner The A-Team, Dermot Mulroney (Zodiac), Joe Anderson (Ruinen) und James Badge Dale zur Wehr setzen. Joe Carnahan drehte in der Vergangenheit unter anderem auch Smokin’ Aces und Faceless. Ein deutscher Kinostart über Universum Film ist für den 01. März des kommenden Jahres angekündigt.

1 Kommentar
Kategorie(n): Grey, The, News



One Way Trip 3D

One Way Trip 3D – Zum Kinostart: Simon Hesse und Maja Sánchez Ruiz im Interview

Seit dem gestrigen Tag können Kinogänger ganz eigenständig feststellen, ob die erste 3D-Produktion aus der Schweiz tatsächlich hält, was sie verspricht. Passend zum Schweizer Kinostart des Horror-Slashers One Way Trip 3D haben wir Produzent Simon Hesse und Maja Sánchez Ruiz über die Schwierigkeiten bei der Finanzierung und die nötigen Vorbereitungen bei einem 3D-Dreh befragt. Einen deutschen Kinostart kann die Produktion zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vorweisen. Das Projekt entstand im vergangenen Jahr unter der inszenatorischen Leitung von Im Sog der Nacht Regisseur Markus Welter. Die Hauptrollen übernehmen die aus In 3 Tagen bist Du tot bekannte Sabrina Reiter und Melanie Wininger. Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine und unscheinbare Pilz hat es in sich: kurz nach Einnahme verschiebt sich die Realität und für einige Stunden hat man einen wunderbaren Trip. Nach einigen Schwierigkeiten hat die Gruppe tief im Wald den richtigen Ort gefunden, die Zelte aufgebaut, die Pilze gesammelt und es kann losgehen.

Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem und blutüberströmtem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Als sie merken, dass die Telefone nicht funktionieren und ihr Auto platte Reifen hat, bricht Panik aus. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch…




Sennentuntschi

Sennentuntschi – Horror aus der Schweiz ab Dezember auch in Deutschland erhältlich

Nachdem Sennentuntschi bereits in seiner Heimat, der Schweiz, Erfolge feiern konnte, schlägt die lange Zeit verschollen geglaubte Horror-Produktion auch in Deutschland auf. Constantin Film und Paramount Pictures haben die Veröffentlichung der Michael Steiner Regiearbeit (110 Minuten Lauflänge, freigegeben ab 16 Jahren) nun für den 01. Dezember 2011 als DVD, Blu-ray und Video on Demand angekündigt. In der Schweiz schaffte es der Horror-Thriller, der ursprünglich schon 2008 abgedreht werden konnte, bis auf den zweiten Platz der Kinocharts und lockte über 100.000 Zuschauer an. 1975, Schweizer Alpen: In einem abgelegenen Bergdorf taucht scheinbar aus dem Nichts eine Frau von wilder Schönheit auf. Nur der Dorfpolizist Reusch nimmt sich der Fremden vorbehaltlos an und versucht herauszufinden, wer die stumme Frau ist. Es verdichten sich Hinweise, dass die Frau von der Höhenalp kommt, wo Sennen in ihrer Einsamkeit vieles und Unvorstellbares tun, um weibliche Gesellschaft zu bekommen. Dabei tritt ans Licht, was besser im Verborgenen geblieben wäre.

Eine Tragödie aus Lust, Wahnsinn und Mord ergiesst sich über eine scheinbar heile Welt. Es ist der Anfang eines Alptraums aus frömmlerischem Wahnsinn, Heuchelei, Missbrauch und Dämonenglauben, der die Träume zweier Liebenden und eines ganzen Dorfes in den Abgrund reisst und die Menschen weit mehr verlieren lässt als ihren Glauben an das, was die Welt im Innersten zusammen hält. In dieser Welt ist jede Wahrheit doppelbödig, hat jedes Ereignis seine schreckliche Spiegelung. „Sennentuntschi“ ist ein Film wie eine Lawine: mitreissend, brutal, unwiderstehlich.

Das offizielle Covermotiv und den Trailer gibt es nach dem Umblättern.




One Way Trip 3D

One Way Trip 3D – Weitere Szenenbilder zum baldigen Kinostart in der Schweiz

Bereits in wenigen Wochen läuft One Way Trip 3D aus dem Hause HesseGreutert Film in Schweizer Kinos an. Passend zum Start am 15. September 2011 wurden heute neue Szenenbilder zum Slasher veröffentlicht. Weiteres Bildmaterial und Updates zur Produktion finden sich auf der offiziellen Facebook Webseite von One Way Trip 3D, die sich über diesen Link erreichen lässt. Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine und unscheinbare Pilz hat es in sich: kurz nach Einnahme verschiebt sich die Realität und für einige Stunden hat man einen wunderbaren Trip. Nach einigen Schwierigkeiten hat die Gruppe tief im Wald den richtigen Ort gefunden, die Zelte aufgebaut, die Pilze gesammelt und es kann losgehen. Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem und blutüberströmtem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Als sie merken, dass die Telefone nicht funktionieren und ihr Auto platte Reifen hat, bricht Panik aus. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch…




The Grey

The Grey – Amerikanischer Start in den Lichtspielhäusern erfolgt im kommenden März

Die Welle der Neuankündigungen frischer Genre-Kinostarts rollt weiter. Nach dem kürzlichen Aufkauf der Auswertungsrechte konnte der junge Verleiher Open Road den amerikanischen Kinostart von The Grey nun für den 27. Januar des kommenden Jahres ankündigen. Nach aktueller Planung wird Universum Film das Projekt ab dem 01. März 2012 auch hierzulande in die Kinos bringen. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen. Gegen die tierischen Widersacher müssen sich dabei unter anderem Liam Neeson, der Hauptdarsteller aus Taken und dem aktuellen Actioner The A-Team, Dermot Mulroney (Zodiac), Joe Anderson (Ruinen) und James Badge Dale zur Wehr setzen. Joe Carnahan drehte in der Vergangenheit unter anderem auch Smokin’ Aces und Faceless.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



One Way Trip 3D – Neues Plakatmotiv zum 3D-Slasher aus der Schweiz

Mausert sich Sabrina Reiter zur deutschsprachigen Scream Queen? Nach Auftritten in den beiden In 3 Tagen bist Du tot Werken stand die gebürtige Österreicherin nun erneut für ein Projekt aus dem Genrekino vor der Kamera. Der Schweizer Beitrag One Way Trip 3D läuft bereits am 15. September in den Lichtspielhäusern unserer alpinen Nachbarn an, kann zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch keinen deutschen Starttermin vorweisen. Heute gab es nun ein weiteres Plakatmotiv zum dreidimensionalen Slasher, das wir nach dem Umblättern zeigen. Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine und unscheinbare Pilz hat es in sich: kurz nach Einnahme verschiebt sich die Realität und für einige Stunden hat man einen wunderbaren Trip. Nach einigen Schwierigkeiten hat die Gruppe tief im Wald den richtigen Ort gefunden, die Zelte aufgebaut, die Pilze gesammelt und es kann losgehen.

Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem und blutüberströmtem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Als sie merken, dass die Telefone nicht funktionieren und ihr Auto platte Reifen hat, bricht Panik aus. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch…




The Grey

The Grey – Universum Film kündigt deutschen Kinostart des Survival-Horrors an

Nach einem amerikanischen Aufkauf durch Open Road Pictures darf sich der kommende Horror-Thriller The Grey nun auch hierzulande über einen Termin für die Kinoauswertung freuen. Univerum Film hat das Projekt von Filmemacher Joe Carnahan nun für den 01. März 2012 angekündigt, wo man nach aktueller Planung gegen Horror-Konkurrent Hansel and Gretel: Witch Hunters antreten wird. The Grey erzählt sich von einer Gruppe Pipeline-Arbeitern in Alaska, die mit ihrem Flugzeug abstürzen. Kaum haben sie dieses Desaster überstanden, folgt auch schon die nächste Katastrophe: Die Männer sind von einem Rudel Wölfe umzingelt, die in ihnen eine Gefahr sehen. Gegen die tierischen Widersacher müssen sich dabei unter anderem Liam Neeson, der Hauptdarsteller aus Taken und dem aktuellen Actioner The A-Team, Dermot Mulroney (Zodiac), Joe Anderson (Ruinen) und James Badge Dale zur Wehr setzen. Joe Carnahan drehte in der Vergangenheit unter anderem auch Smokin‘ Aces und Faceless.

0 Kommentare
Kategorie(n): Grey, The, News



One Way Trip 3D

One Way Trip 3D – HesseGreutert Film präsentiert offiziellen Slasher-Filmtrailer

Wie bereits vor wenigen Tagen angekündigt, wurde passend zur Neugestaltung der offiziellen Facebook Webseite von One Way Trip 3D nun auch der Trailer zum drei Millionen Dollar teuren Slasher veröffentlicht, der einige neue Szenen beinhaltet. Wann sich Sabrina Reiter und Melanie Winiger, ehemalige Miss Schweiz, hierzulande an den Kragen gehen, bleibt weiterhin abzuwarten. In der Schweiz startet die Produktion bereits am 15. September dieses Jahres über Ascot Elite in den Kinos, die auch schon für den Start des Sci/Fi-Thrillers Cargo verantwortlich zeichneten. Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine und unscheinbare Pilz hat es in sich: kurz nach Einnahme verschiebt sich die Realität und für einige Stunden hat man einen wunderbaren Trip. Nach einigen Schwierigkeiten hat die Gruppe tief im Wald den richtigen Ort gefunden, die Zelte aufgebaut, die Pilze gesammelt und es kann losgehen.

Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem und blutüberströmtem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Als sie merken, dass die Telefone nicht funktionieren und ihr Auto platte Reifen hat, bricht Panik aus. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch…




One Way Trip 3D – Im Interview: Sabrina Reiter, Melanie Winiger und Herbert Leiser

In One Way Trip 3D liefern sich Sabrina Reiter, Star aus den In 3 Tagen bist Du tot Filmen, und Melanie Winiger, ehemalige Miss Schweiz, einen erbitterten Kampf um Leben und Tod. Wie die Dreharbeiten zum Slasher waren, inwiefern sich eine physische Belastbarkeit bemerkbar machte und was Herbert Leiser zur 3D Technologie zu sagen hat, lässt sich ab sofort in unserem offiziellen Interview mit den Darstellern nachlesen. In der Schweiz wird die drei Millionen Dollar schwere Produktion aus dem Hause HesseGreutert Film am 15. September dieses Jahres regulär in den Kinos starten, während ein deutsches Startdatum jedoch noch auf sich warten lässt. Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine und unscheinbare Pilz hat es in sich: kurz nach Einnahme verschiebt sich die Realität und für einige Stunden hat man einen wunderbaren Trip. Nach einigen Schwierigkeiten hat die Gruppe tief im Wald den richtigen Ort gefunden, die Zelte aufgebaut, die Pilze gesammelt und es kann losgehen.

Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem und blutüberströmtem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Als sie merken, dass die Telefone nicht funktionieren und ihr Auto platte Reifen hat, bricht Panik aus. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch…




One Way Trip 3D

One Way Trip 3D – HesseGreutert Film und Ascot Elite lieben es blutig: Offizieller Teaser-Trailer

Auf der Suche nach dem Spitzkegeligen Kahlkopf finden die Protagonisten aus One Way Trip 3D von Filmemacher Marcus Welter schnell heraus, dass es sich bei den möglichen Nebenwirkungen um das kleinere Übel handelt und es eine noch viel größere Gefahr auf die abenteuerlustige Clique abgesehen hat. Um auf den 15. September dieses Jahres, den Schweizer Filmstart des Slashers, aufmerksam zu machen, konnten aktuell bereits die ersten Bilder in bewegter Form veröffentlicht werden, die wir wie gewohnt nach dem Umblättern zur Schau stellen. Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine und unscheinbare Pilz hat es in sich: kurz nach Einnahme verschiebt sich die Realität und für einige Stunden hat man einen wunderbaren Trip. Nach einigen Schwierigkeiten hat die Gruppe tief im Wald den richtigen Ort gefunden, die Zelte aufgebaut, die Pilze gesammelt und es kann losgehen.

Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem und blutüberströmtem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Als sie merken, dass die Telefone nicht funktionieren und ihr Auto platte Reifen hat, bricht Panik aus. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch…




One Way Trip 3D – Offizieller Trailer kommt noch in dieser Woche, Schweizer Kinostart bekannt

Im dritten Quartal dieses Jahres wird sich zeigen müssen, ob Sabrina Reiter nach den beiden In 3 Tagen bist Du tot Ablegern auch den Kampf gegen Melanie Winiger und Herbert Leiser meistert und das Chaos in One Way Trip 3D übersteht. Dann nämlich startet die Produktion aus dem Hause HesseGreutert Film offiziell in der deutschsprachigen Schweiz. Wie Verleiher Ascot Elite verriet, wird man den drei Millionen Dollar schweren Slasher aus der Schweiz voraussichtlich am 15. September 2011 in den Kinos auswerten. Zusätzlich wurde nun bekannt, dass noch in dieser Woche mit einem offiziellen Teaser-Trailer zum Projekt zu rechnen sei. Anhänger aus dem Genre des fantastischen Films bekommen also schon sehr bald bewegte Bilder von One Way Trip 3D zu Gesicht. Wann und ob das Werk von Regisseur Marcus Welter auch hierzulande über die Kinoleinwände flimmern wird, bleibt allerdings auch weiterhin abzuwarten.




One Way Trip 3D

One Way Trip 3D – BlairWitch.de am Set des Slashers aus der Schweiz: Setbericht

Im Herbst dieses Jahres will das Schweizer Produktionshaus HesseGreutert Film beweisen, dass auch im deutschsprachigen Raum hochwertige Genre-Projekte mit moderner Technologie produziert und  realisiert werden können. Als Ende 2010 die Dreharbeiten nach Schlossrued, zu finden im Kanton Aargau in der Schweiz, verlegt werden mussten, brach BlairWitch.de zum Set des drei Millionen Dollar schweren Slashers One Way Trip 3D auf, um sich ein erstes Bild von der Produktion machen zu können. Was an jenem Abend auf dem Plan stand und wie dieser genau abgelaufen ist, präsentieren wir Euch in unserer mehrteiligen Berichterstattung  – angefangen mit dem Setbericht. Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine und unscheinbare Pilz hat es in sich: kurz nach Einnahme verschiebt sich die Realität und für einige Stunden hat man einen wunderbaren Trip. Nach einigen Schwierigkeiten hat die Gruppe tief im Wald den richtigen Ort gefunden, die Zelte aufgebaut, die Pilze gesammelt und es kann losgehen.

Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem und blutüberströmtem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Als sie merken, dass die Telefone nicht funktionieren und ihr Auto platte Reifen hat, bricht Panik aus. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch…





Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren