Heute



Friedhof der Kuscheltiere – Alternatives Ende unterscheidet sich deutlich von der Kinofassung

Dass Paramount Pictures‘ Friedhof der Kuscheltiere deutliche Abweichungen zu Stephen Kings Romanklassiker aufweist, spaltet die Gemüter. Spoiler: So kommt im Reboot von Kevin Kolsch und Dennis Widmyer nicht Gage Creed, sondern dessen ältere Schwester Ellie Creed bei einem schrecklichen Verkehrsunfall ums Leben. Und das ist bei weitem nicht die einzige Änderung. Im Finale der Kinofassung liefern sich Ellie und Vater Louis einen erbitterten Schlagabtausch, der jäh von der wiedererweckten, in einen Zombie transformierten Rachel unterbrochen wird. Ein kurzer Ausschnitt aus dem alternativen Ende lässt diesen Moment in völlig neuem Licht erstrahlen, ist aber nur ein kleiner Vorgeschmack auf die am 15. August erfolgte Heimkino-Premiere




Love – Stephen King adaptiert eigenen Roman mit Julianne Moore in der Hauptrolle

Seit Jahrzehnten müssen sich Regisseure immer wieder anhören, dass ihre Verfilmungen den Vorlagen von Stephen King nicht gerecht werden. Ob es dem legendären Schriftsteller selbst besser ergeht? Als er vor geraumer Zeit gefragt wurde, welches seiner Werke er gerne verfilmt sehen würde, lautete die Antwort Love. Und der 2006 erschienene Mysterie-Thriller wird jetzt tatsächlich für Apple adaptiert – und zwar als achtteilige Miniserie. Das Besondere daran? Die Drehbücher zu den Folgen stammen aus der Feder von Stephen King höchstselbst! J.J. Abrams (Mission: Impossible III, Super 8) wird das Projekt mit seinem Unternehmen Bad Robot als Produzent überwachen. Julianne Moore wiederum gebührt die Ehre, in die Rolle der Witwe Lisey zu schlüpfen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Friedhof der Kuscheltiere – Remake ist erfolgreich, startet aber hinter den Erwartungen

Seit dem Rekord von Stephen King’s ES steht fest, dass auch Horrorfilme in Bereiche vordringen können, die sonst nur bekannten Comic- oder bildgewaltigen Action-Blockbustern vorbehalten sind. Bestärkt durch den gigantischen Erfolg des schaurigen Gestaltenwandlers gab Paramount Pictures eine moderne Neuverfilmung zum ebenfalls von Stephen King auf Papier gebrachten Horror-Klassiker Friedhof der Kuscheltiere in Auftrag. Zwei Jahre später ist die anfängliche Euphorie aber wohl eher Ernüchterung gewichen. Denn das amerikanische Startergebnis von 25 Millionen Dollar geht zwar als Erfolg durch, lässt das großangelegte Friedhof der Kuscheltiere-Reboot aber eher in einer Liga mit kleineren Horror-Kollegen wie Evil Dead (25,8 Millionen Dollar) oder




Friedhof der Kuscheltiere – Gewinnt Fanpakete zum aktuellen Kinostart

Selbst das allerniedlichste Kätzchen hat eine Kehrtseite. Das glaubt Ihr nicht? Dann seht Euch im Kino Pet Sematary – Friedhof der Kuscheltiere an und macht bei unserem Gewinnspiel zur Romanverfilmung mit. Passend zum aktuellen Start des Horror-Thrillers verlosen wir drei Fanpakete aus jeweils einer Buchvorlage von Bestseller-Autor Stephen King und einem Feisty Pet, das mit großen Launenschwankungen daherkommt und gerne mal von der süßen Haus- zur unheimlichen Gruselkatze mutiert. Was Ihr tun müsst, um eines der Fanpakete womöglich bald schon Euer Eigen nennen zu dürfen? Ganz einfach: Beantwortet die filmspezifische Frage im Anhang der Meldung korrekt und schon nehmt Ihr automatisch an der Verlosung teil. Wir drücken die Dau




Friedhof der Kuscheltiere – Interview: Jason Clarke, Amy Seimetz und Co. über das Remake

„Manchmal ist tot zu sein die bessere Wahl.“ Dennoch bleibt es in Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere natürlich nicht dabei. Seit heute erheben sich vermeintliche Verblichene in deutschen Kinos wieder von den Toten – in einer gemeineren, bösartigen Form! Wir haben uns passend zum Kinostart mit den Darstellern Jason Clarke, Amy Seimetz und Jeté Laurence zusammengesetzt und ausführlich über die neue Schauermär von Paramount Pictures gesprochen, die sich in kreativer Hinsicht einige Freiheiten erlaubt. Daher sollten selbst eingefleischte Fans und Kenner der Vorlage auf ihre Kosten kommen. Das Grundgerüst bleibt allerdings unverändert: Wieder kommt das Kind der Eheleute Louis und Rachel bei einem schrecklichen Unfall ums Leben. In




Friedhof der Kuscheltiere – Stephen King findet den Film „großartig“, verteidigt Abweichungen

Diese Meldung enthält leichte Story-Spoiler: Dass im modernen Friedhof der Kuscheltiere nicht Gage Creed, sondern dessen ältere Schwester Ellie Creed bei einem schrecklichen Verkehrsunfall ums Leben kommt, gefällt bei weitem nicht jedem. Viele Fans von Stephen Kings Vorlage zeigten sich ob der kreativen Freiheiten der Filmemacher verärgert. Nun sprang auch der Horror-Altmeister selbst für das Starry Eyes-Duo Dennis Widmyer und Kevin Kolsch in die Bresche und erklärte, was er von der Abweichung hält. Für ihn mache der Twist kaum einen Unterschied, wirke sich daher auch nicht negativ auf den Film aus. „Es ist schon anders“, bestätigt King der Entertainment Weekly. „Aber sie haben einen guten Job gemacht. Als ich sah, wie viele User im Netz darauf




Friedhof der Kuscheltiere – Erster Abstecher auf den Friedhof in neuen TV-Spots, IMAX-Poster

Nur noch eine Woche, dann öffnet der berüchtigte Friedhof der Kuscheltiere wieder seine Pforten, um deutschen Kinogängern einen gehörigen Schauer über den Rücken zu jagen. Paramount Pictures‘ moderne Neuauflage mit Jason Clarke als trauerndem Familienvater gönnt sich einige Freiheiten und soll daher selbst bei eingefleischten Fans und Kennern der Vorlage für die eine oder andere Überraschung sorgen. Doch bevor diese ab dem 4. April aufgedeckt werden, erlaubt uns das Studio mit den neuen deutschen TV-Spots und IMAX-Poster einen weiteren Ausblick auf Stephen Kings Kultklassiker. Dort wird sich dann auch zeigen, ob Paramount an den Kinoerfolg von Warner Bros‘ ES-Verfilmung anknüpfen kann. Zumindest in Sachen Gruselfaktor




Friedhof der Kuscheltiere – Nichts für schwache Nerven: MPAA gibt Altersfreigabe bekannt

Fans stellen sich diese Frage schon seit längerem – zielt die Neuauflage von Friedhof der Kuscheltiere auf ein jüngeres Publikum ab oder zählen die beiden Regisseure Kevin Kolsch und Dennis Widmyer sowie Studio Paramount Pictures eher auf erwachsene Genreliebhaber? Die Antwort darauf liefert jetzt die MPAA, welche das auf der gleichnamigen Romanvorlage von Stephen King basierende Gruselwerk jüngst unter die Lupe nehmen durfte. Das Ergebnis? Ein hartes R aufgrund von Gewalt in einem Horrorfilm, blutigen Bildern und der Sprache. Teenager unter 17 Jahren bleibt Friedhof der Kuscheltiere somit verwehrt, wenn sie im Kino nicht in Beg




Friedhof der Kuscheltiere – Trailer zur 4K- und HD-Neuauflage im Handel

Wie Alien feiert in diesem Jahr auch der Friedhof der Kuscheltiere ein rundes Jubiläum. Das nutzt Paramount, um am 04. April eine Neuauflage der Regisseure Starry Eyes-Regisseure Dennis Widmyer und Kevin Kolsch in deutsche Kinos zu bringen. Gleichzeitig wird pünktlich zum 30. Geburtstag aber auch das Original mit einer schicken Wiederveröffentlichung geehrt, die genau eine Woche vor dem Kinostart, am 28. März 2019, in den Handel kommt – und das sogar erstmals in 4K und auf Ultra HD Blu-ray Disc. Abgerundet wird die Neuauflage von einer limitierten Steelbook Edition, die exklusiv bei MediaMarkt und Saturn erhältlich sein wird, sowie einer neuen HD-Variante im regulären Handel. Mary Lamberts Verfilmung von 1989 kam bei Kritikern




Friedhof der Kuscheltiere – Die Darsteller erklären, wieso sich ihr Remake lohnt, neue Spots

Der Kinostart von Friedhof der Kuscheltiere rückt immer näher, weswegen einige Box Office Experten jetzt schon ihre Prognosen veröffentlicht haben. Die trauen dem Remake von Kevin Kölsch und Dennis Widmyer allerdings nur ein Ergebnis zu, das als Enttäuschung gelten könnte, wenn man die beliebte Romanvorlage von Stephen King bedenkt. Mit 20 bis 30 Millionen Dollar zum Start würde man deutlich hinter Stephen King’s ES von vor zwei Jahren eröffnen (123 Millionen Dollar). Und immerhin war es der immense Erfolg des gruseligen Clowns Pennywise, der Paramount dazu inspirierte, verstorbene Haustiere wieder zum Leben zu erwecken. Selbstverständlich können auch Experten mal daneben liegen und auch ES wurden damals „nur“ 50-70 Millionen




Friedhof der Kuscheltiere – Das hält Stephen King von dem Twist im Remake

Friedhof der Kuscheltiere rückt immer näher und hofft auf einen ähnlichen Hype, wie ihn ES vor zwei Jahren erlebt hat. Im Moment sorgt aber noch ein Twist für hitzige Diskussionen unter Filmfans. Wer sich das Remake nicht spoilern lassen möchte, sollte an dieser Stelle den Rückwärtsgang einlegen und die Meldung wieder schließen. In der modernen Neuverfilmung wird es nämlich eine Änderung geben, was den Tod des Kindes betrifft – statt Sohnemann Gage Creed fällt im Remake Tochter Elle Creed dem Lastwagen zum Opfer. Hauptdarsteller Jason Clarke (Terminator Genisys, Winchester), der die Rolle des Familienvaters verkörpert, erklärt den Entschluss wie folgt: „Das lässt sich leicht rechtfertigen. Man kann mit einem Kleinkind nicht richtig interagieren. Das würde




Friedhof der Kuscheltiere – Zweiter Trailer lässt Tote wieder unter den Lebenden wandeln!

Dank Dennis Widmyer und Kevin Kolsch soll eine ganz neue Generation vor Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere erzittern! Beide durften sich im Auftrag von Paramount Pictures an die moderne Neuadaption des unheimlichen Horror-Klassikers machen, der Ende der Achtziger schon einmal sehr erfolgreich von Mary Lambert fürs Kino verfilmt wurde. Das ist jetzt genau dreißig Jahre her. Passend zum bevorstehenden Jubiläum statten wir dem berüchtigten Friedhof der Kuscheltiere ab dem 04. April 2019 dann erneut einen Besuch ab – mit grauenerregenden Folgen, die sich heute bereits im zweiten deutschen Kinotrailer abzeichnen! Und schon jetzt stellt sich die Frage: Kann Paramount den Kinoerfolg von Warner Bros‘ ES-Verfilmung toppen? Der Film




Friedhof der Kuscheltiere – Zelda kehrt zurück, wird von Alyssa Brooke Levine verkörpert

Wer Stephen Kings Schauermär Friedhof der Kuscheltiere gesehen hat, dürfte sich noch gut an die todkranke Schwester von Rachel erinnern. Zelda war im Kultklassiker zwar nur kurz zu sehen, brannte sich mit ihren wenigen Momenten aber sofort in die Köpfe der Zuschauer ein. Grund dafür war ihre ungewöhnlich dürre Erscheinung, bedingt durch eine ausgeprägte Meningitis, welche eine Entzündung der Hirn- und Rückenmarkshäute auslöst. Die Macher vom Remake, die ihre Neuauflage 2019 in die Kinos bringen, haben nun verlauten lassen, in ihrem Film nicht auf die Figur verzichten und sie zurückbringen zu wollen. Während sie im Original von Andrew Hubatsek und somit einem Mann verkörpert wurde, ist es diesmal Jungschauspielerin Alyssa




Der Friedhof der Kuscheltiere

Friedhof der Kuscheltiere – Remake soll einer der unheimlichsten Filme aller Zeiten werden

Andy Muschietti und Jeff Buhler  haben sich beide auf die Fahne geschrieben, die unheimlichste Stephen King-Verfilmung aller Zeiten abliefern zu wollen. Denn nachdem Muschietti erst vor kurzem bekannt gab, man könne seinen kommenden ES 2 nur mit „Erwachsenen-Windeln überstehen“, zog nun auch Buhler (Midnight Meat Train) nach und sagte nahezu dasselbe im Bezug auf sein Remake von Friedhof der Kuscheltiere (Pet Sematary): „Die Chancen stehen ziemlich gut, dass es eine der wohl unheimlichsten Stephen King Adaptionen aller Zeiten wird. Wer das Buch liebt, wird auch den Film lieben. Die Regisseure Kevin Kolsch und Dennis Widmyer sind zwei absolute Visionäre. Sie machen nicht nur einen Horrorfilm, sie machen eine Charakterstudie. Der Film wird

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Friedhof der Kuscheltiere – Paramount gibt Start für große King-Verfilmung bekannt

Viele Fans haben darauf gehofft, dass Andy Muschietti nach seinem diesjährigen Box Office Wunder ES auch das Remake zu Friedhof der Kuscheltiere inszenieren würde. Allerdings befindet sich der Filmemacher bereits mitten in der Vorbereitungsphase für das zweite Kapitel über den unheimlichen Gestaltenwandler. Muschietti wäre zwar sehr daran interessiert gewesen, Tote wieder zum Leben zu erwecken, doch Paramount Pictures will Friedhof der Kuscheltiere jetzt sofort produzieren und den Film sogar deutlich früher in die Kinos bringen als Warner Bros. ihr Sequel ES 2. In den USA soll die Neuverfilmung von Kevin Kolsch und Dennis Widmyer schon am 19. April 2019 anlaufen. Das sind immerhin fünf ganze Monate vor dem Start von ES: Kapitel 2, der am 6. September erscheinen soll. Liebhaber von Stephen Kings Werken werden also auch in Zukunft auf ihre Kosten

2 Kommentare
Kategorie(n): News



8 – Lights Out- und Annabelle: Creation-Regisseur adaptiert Stephen King Roman N als Serie

Und wieder darf sich Stephen King, legendärer Schriftsteller und Schöpfer von unvergessenen Werken wie The Shining, Friedhof der Kuscheltiere oder ES, über die Lizensierung seiner Bücher freuen. Gaumont Television konnte sich die Novella N unter den Nagel reißen und wird die Geschichte in Zusammenarbeit mit Regisseur David F. Sandberg (Lights Out, Annabelle: Creation) auf heimische Bildschirme befördern. Geplant ist eine Serie, die auf den Titel 8 hört. Sandberg wird für die Pilotfolge verantwortlich zeichnen und ein von Andrew Barrer sowie Gabe Ferrari (Ant-Man and The Wasp) geschriebenes Drehbuch bebildern. 8 spielt in Maine und fokussiert sich auf acht beeindruckende Steine, die eine derart böse Macht beinhalten, dass die Leute allein schon vom Hinsehen verrückt werden können. Im Sommer 1992 gelang es drei Teenagern

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Friedhof der Kuscheltiere – Remake weiterhin in Arbeit, Jeff Buhler gibt Update

Inzwischen ist es 24 Jahre her, seit zum letzten Mal verstorbene Haustiere oder Familienmitglieder mit der Hoffnung begraben wurden, sie durch Hokuspokus wieder zurück ins Leben zu holen. Eine Zauberei, die sich demnächst wiederholen soll. Zwar wandert die Idee zu einer Neuinterpretation von Friedhof der Kuscheltiere schon seit langer Zeit von einem Arbeitstisch in Hollywood zum nächsten, aber nun meint es Paramount anscheinend tatsächlich ernst. Das behauptet zumindest Drehbuchautor Jeff Buhler, der die schriftliche Vorlage zum Reboot bereits beigesteuert hat: „Im Moment sind wir mit dem Casting beschäftigt. Da es das Studio auf große Namen abgesehen hat, kann es noch eine Weile dauern“, verriet Buhler in einem Interview. Von No Name-Schauspielerin in den Rollen der Protagonisten möchte man also die Finger lassen. Aber welchen

3 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Friedhof der Kuscheltiere – Kultfilmer Guillermo del Toro würde für den Regieposten „töten“

Durch den überraschenden Wegfall von Pacific Rim 2 bleibt Guillermo del Toro (aktuell mit Crimson Peak im Kino) nun wieder mehr Zeit für andere Projekte. So will der Pan’s Labyrinth-Schöpfer schon im nächsten Juni mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Projekt beginnen. Was dahinter steckt, bleibt vorerst noch streng geheim. Nicht mal den Titel wollte der gebürtige Mexikaner bislang mit der Öffentlichkeit teilen. Wenn es nach ihm geht, könnte es sich dabei jedoch um einen alten Bekannten handeln. Denn wie Guillermo del Toro jetzt via Twitter mitteilte, hätte er große Lust, dem schaurigen Stephen King-Klassiker Friedhof der Kuscheltiere (Pet Sematary) zu einem würdigen Auftritt auf der Leinwand zu verhelfen. „Mein Buch des Tages: Der Friedhof der Kuscheltiere von Stephen King! Unerbittlich dunkel und emotional. Ich würde töten, um die Geschichte selbst

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Friedhof der Kuscheltiere

Friedhof der Kuscheltiere – Alexandre Aja für Neuverfilmung im Gespräch

Der französische Filmemacher Alexandre Aja kann einfach nicht von Remakes lassen. Nach The Hills Have Eyes, Mirrors und Piranha 3D steht nun offenbar der Friedhof der Kuscheltiere (Pet Sematary) auf dem Plan. Laut Twitchfilm sollte Aja zunächst die Regie des Sci/Fi-Abenteuers Cobra: The Space Pirate übernimmt, lenkte dann jedoch ein und plant in Zusammenarbeit mit Paramount Pictures nun eine bereits vor Jahren angekündigte Neuauflage des bekannten Horror-Klassikers von Mary Lambert. Eine offizielle Bestätigung liegt zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht vor. Wie im Februar bekannt wurde, steuert Autor Matt Greenberg eine neue Fassung der Drehbuchvorlage bei. Greenberg war in der Vergangenheit bereits für die schriftliche Basis des Horror-Abenteuers Zimmer 1408 verantwortlich. Produzent Lorenzo Di Bonaventura verspricht eine abgewandelte Adaption der bekannten Buchverfilmung, die Kennern ein vollkommen neues Erlebnis präsentieren soll.

Auf einer Waldlichtung unweit ihres neuen Hauses entdecken die Creeds einen kleinen Friedhof. Hier vergraben die Kinder ihre toten Haustiere. Doch zuvor war hier eine indianische Begräbnisstätte mit magischer Kraft Die Toten können von hier zurückkehren. Nachdem der Sohn der Creeds bei einem Unfall stirbt, will sein Vater das ausnutzen – doch vom Friedhof der Kuscheltiere kehrt man als mordlustige Bestie zurück…





Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren