Heute



Pinocchio – Stop Motion-Film von Netflix bringt Starbesetzung mit

Seit Oktober 2019 dauert die Produktion von Guillermo del Toros düsterer Pinocchio-Variante nun schon an. Bis zur Veröffentlichung im nächsten Jahr ist es aber noch ein weiter Weg, denn bis dahin wollen noch einige der bekanntesten Figuren aus Carlo Collodis Originalgeschichte besetzt und eingesprochen werden, im besten Fall mit prominenter Unterstützung aus Hollywood. Bei Jiminy Cricket, einer kleinen Grille, für die Doctor Sleep-Star Ewan McGregor Pate stand, ist das bereits geglückt. Nun lüftet der Hollywood Reporter die gesamte Liste der involvierten Stars und bringt so manchen Hochkaräter zutage. So werden Cate Blanchett (Das Haus der geheimn

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Pinocchio – Ewan McGregor spricht Jiminy Cricket in Guillermo del Toros Film

Guillermo del Toro erfüllt sich einen seiner größten Träume und setzt zusammen mit Netflix eine düstere, garantiert nicht jugendfreie Stop-Motion-Adaption von Pinocchio um. Nicht nur richtet sich der Film vornehmlich an Erwachsene, er bringt mit Ewan McGregor auch noch ein echtes Schauspieltalent im Sprechercast mit. Das hat der Doctor Sleep-Star eher zufällig im Gespräch mit ACE Universe verraten. Seine Rolle sei zwar nicht groß (und das ist in diesem Fall nicht auf den Umfang bezogen), für die Geschichte dafür aber umso wichtiger: „Ich spiele Jiminy Cricket in Guillermo del Toros Version von Pinocchio„, plaudert McGregor aus. „Ich habe schon

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Pinocchio – Guillermo del Toro vergleicht den Stop Motion-Film mit Frankenstein

Dieser Pinocchio wird anders! Richtete sich Carlo Collodis Originalgeschichte vor allem an Kinder, will Guillermo del Toro mit seiner Stop Motion-Adaption eher erwachsene Zuschauer ins Visier nehmen und siedelt die Geschichte dafür im Italien der Dreißiger an. Vor dem Hintergrund des aufkommenden Faschismus erlebt Pinocchio ein Abenteuer, das in vielerlei Hinsicht an den Horror-Klassiker Frankenstein erinnert, wie der Filmemacher diese Woche gegenüber Variety enthüllte. „Für mich ist Pinocchio ein Paradebeispiel für den Lernprozess im Umgang mit der Welt und was es heißt, menschlich zu sein. Das spricht mich auf persönlicher Ebene an, denn – ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel spoilern – es geht wie in meinen anderen Filmen darum

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Pinocchio – Guillermo del Toros Netflix-Film richtet sich vornehmlich an Erwachsene

Dank Netflix kann Guillermo del Toro seinen Traum von einer Stop Motion-Verfilmung zu Pinocchio endlich Wirklichkeit werden lassen. Anders als frühere Verfilmungen von Carlo Collodis Originalwerk wird diese aber nur bedingt für Kinderaugen geeignet sein. „Dieser Pinocchio richtet sich nur an einen bestimmten Teil der Familie“, bestätigt del Toro die härte, deutlich unheimlichere Gangart seines Films. „Natürlich wird es sehr politisch. Pinocchio spielt während der Ära von Mussolini und vor dem Hintergrund des Faschismus. Man kann also eins und eins zusammenzählen.“ Del Toro, der produzieren, schreiben und natürlich auch Regie führen wird, sieht Parallelen zu Frankensteins monströser Schöpfung. „Pinocchio ist eine Kreatur, die auf unnatürliche Weise er

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Pinocchio

Pinocchio – Stop-Motion-Abenteuer von Guillermo del Toro entsteht bei Netflix!

Dank Oscar-Gewinn wird Guillermo del Toros Traum von einem animierten Pinocchio endlich wahr! Als das Projekt 2008 erstmals angekündigt wurde, rechnete niemand damit, dass die tatsächliche Umsetzung weitere zehn Jahre in Anspruch nehmen würde. Doch mit Netflix konnte der Hellboy-Schöpfer nun endlich einen Partner an Land ziehen, der an seine gemeinsam mit Patrick McHale (Over The Garden Wall, Adventure Time) entwickelte Idee glaubt. Den Regieposten teilt sich del Toro mit seinem erfahrenen Kollegen Mark Gustafson (Fantastic Mr. Fox), während Guy Davis für das Produktionsdesign verantwortlich zeichnet. Und der bekommt hier einiges zu tun: Bei Pinocchio wird es sich um einen Stop Motion-Animationsfilm handeln, der in Zusammenarbeit

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Shape of Water – Regisseur Guillermo del Toro war noch nie so stolz

Der Kritikerschaft ist sich einig: The Shape of Water ist mitreißendes Kino und einer der sicheren Kandidaten für die Oscar-Verleihung. Doch auch Regisseur Guillermo del Toro, bekannt für Werke wie Blade II, Pan’s Labyrinth oder Pacific Rim, kommt ins Schwärmen, wenn er über seinen eigenen Film nachdenkt: „Ich habe noch nie ein persönlicheres Werk inszeniert. Ich bin so was von stolz darauf“, gesteht del Toro gegenüber Collider. „Für mich ist es der beste Film, den ich jemals auf die Beine gestellt habe. Es kann hart sein, einen Film zu kreieren und dafür zu sorgen, dass er auch gesehen wird. Aber The Shape of Water verbindet sich auf wunderbare Weise mit dem Publikum. Er verfügt über ein großes Herz. Ich habe ihn selbst schon 190 Millionen Mal gesehen und muss an drei, vier Stellen im Film immer noch weinen. Ich liebe ihn einfach




Pinocchio

Pinocchio – Guillermo del Toro beerdigt sein Stop-Motion-Abenteuer

Wenn man so ein Arbeitspensum wie Guillermo del Toro an den Tag legt, der seit Jahren von Projekt zu Projekt hetzt, bleibt irgendwann nicht nur das Privatleben, sondern zwangsläufig auch der Spaß an der Sache auf der Strecke. Deshalb hat del Toro beschlossen, sich mindestens ein Jahr Pause vom Regisseurdasein zu gönnen, während der es einzig und allein um sein aktuelles Projekt, den Fantasy-Thriller und potenziellen Award-Kandidaten The Shape of Water, gehen wird. Dort soll sich dann auch entscheiden, welches Projekt er im Anschluss in Angriff nimmt. Einen Namen kann man aber schon jetzt von der Liste streichen: Pinocchio. Del Toros langjähriges Wunschprojekt, eine düstere Realverfilmung zu Carlo Collodis Kultwerk, hätte über 35 Millionen Dollar verschlungen, was für Hollywood-Verhältnisse zwar durchaus üblich ist, bei einem riskanten Projekt

4 Kommentare
Kategorie(n): News



Pinocchio

Pinocchio – Dunkle Stop Motion-Kinoadaption von Guillermo del Toro kommt doch noch

Die aufwendige Stop Motion-Verfilmung zu Pinocchio ist offenbar doch noch nicht vom Tisch. Zwei Jahre nach dem Produktionsstopp äußerte sich Guillermo del Toro nun überraschend zum baldigen Comeback des mit Spannung erwarteten Animationsfilms auf Basis des von Gris Grimly illustrierten Carlo Collodi-Klassikers. Darauf angesprochen, welche Projekte er für die Zeit nach Crimson Peak einplane, antwortete der Pan’s Labyrinth-Schöpfer: „Mein nächster Film wird in jedem Fall kleiner. Der Drehbeginn ist für den nächsten Juni eingeplant. Derzeit gibt es aber noch keinen Titel. Und ich werde sehr wahrscheinlich Pinocchio als Stop Motion-Film umsetzen. Wenn sich alles zum Guten fügt, dürfte anschließend das Pacific Rim-Sequel auf dem Plan stehen. Ich hoffe es zumindest. Aber die Entscheidung liegt in dem Fall nicht bei mir.“ Gegenwärtig gibt es ca. 24 verschie

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Akte X 3

Occult – Dem Übernatürlichen auf der Spur: Zwei weitere Darsteller verpflichtet

A&E hat zwei weitere Neuzugänge für den geistigen Akte X-Nachfolger Occult ins Boot geholt. Daniel Henney (The Last Stand) wird Thompson verkörpern, einen Spezialagenten auf der Suche nach der entführten Tochter des Governors, während Brennan Brown den FBI-Direktor in New Orleans mimt. Das Duo gesellt sich zum stetig wachsenden Cast um Agnes Bruckner (The Woods) und die beiden Hauptdarsteller Josh Lucas (Tell-Tale) und Lynn Collins (Blood Creek). Occult erzählt von einem FBI Agenten (Lucas) und seiner Rückkehr zum Dienst, nachdem das spurlose Verschwinden seiner Frau eine Zwangspause nötig machte. Zurück im Alltag wartet bereits eine neue Partnerin (Collins) auf ihn, die mit ganz eigenen Problemen aus der Vergangenheit zu kämpfen hat und auf das Okkulte spezialisiert ist. Gemeinsam lösen sie fortan

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Akte X 3

Occult – An Akte X angelehnte Serie von James Wong erhält zwei Hauptdarsteller

In diesem und dem nächsten Jahr steht uns eine wahre Flut an TV-Serien aus dem Genrefach bevor. Eine der vielversprechenden Vertreter ist die von Michael Bay und Brad Fuller produzierte und von James Wong (Final Destination) geschriebene Mystery-Serie mit dem Namen Occult. Nach längerer Verschnaufpause haben uns jetzt die ersten Details zum Casting erreicht. Josh Lucas (Tell-Tale) und Lynn Collins (Blood Creek) schlüpfen für A&E in die Hauptcharaktere der an Akte X und Fringe angelehnten Serie. Occult erzählt von einem FBI Agenten (Lucas) und seiner Rückkehr zum Dienst, nachdem das spurlose Verschwinden seiner Frau eine Zwangspause nötig machte. Zurück im Alltag wartet bereits eine neue Partnerin (Collins) auf ihn, die mit ganz eigenen Problemen aus der Vergangenheit zu kämpfen hat und auf das

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Beasts of Burden

Beasts of Burden – Andrew Adamson steigt aus, neuer Regisseur bereits an Bord

Seit über einem Jahr haben wir kein Lebenszeichen von der Comicverfilmung Beasts of Burden vernommen. Mit der Zeit hat sich auch an der technischen Besetzung etwas geändert. So berichtet The Wrap, dass Andrew Adamson nicht länger als Regisseur für das kommende CGI-Abenteuer vorgesehen ist. Welcher Grund für die geschäftliche Trennung zwischen dem Chroniken von Narnia & Für immer Shrek Regisseur und Reel FX verantwortlich ist, wurde aber nicht verraten. Umgesetzt wird der Film, der auf dem gleichnamigen Dark Horse Comic basiert, aber trotzdem noch und das sogar recht bald. Aktuell wurde schon ein neuer Filmemacher unter Vertrag genommen, der das Ruder übernehmen und es sich demnach auf dem Regiestuhl gemütlich machen wird. Die Wahl ist auf Regisseur Shane Acker gefallen, der vor allem durch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Pinocchio

Pinocchio – Enttäuschende Frankenweenie Zahlen sorgen für Produktionsstopp [Update]

Sorgt Frankenweenie’s schlechtes Abschneiden an den Kinokassen für ein vorzeitiges Ende der düsteren Pinocchio Stop-Motion Animationsverfilmung? In letzter Zeit war es verdächtig still geworden um das Gemeinschaftsprojekt von Guillermo del Toro und Michael Gustafson. Autor Gris Grimly bestätigte jetzt auch offiziell, was bereits zu vermuten war: „Ich will die aktuelle Lage mit einem kurzen Update auf den Punkt bringen: Momentan ist offenbar nicht die richtige Zeit für solche überlegen-abenteuerlichen Filmprojekte.“ Auf Nachfrage seiner Anhänger ging Grimly dann auch noch etwas konkreter auf die Thematik ein und erklärte: „Es gibt Leute wie uns dort draußen. Wenn sie aber auf die Zahlen schauen, sehen sie einen Film wie Frankenweenie, der ein finanzieller Misserfolg war.“ Schon Anfang der Woche haben wir über das schlechte

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Pinocchio

Pinocchio – Erste Konzeptzeichnung zur Neuauflage der Muppets Schöpfer

Guillermo Del Toro arbeitet zwar noch an der Fertigstellung seines aktuellen Blockbusters Pacific Rim, die nächste Produktion folgt aber schon auf dem Fuße. Für sein Nachfolgeprojekt hat der Hellboy und Pan’s Labyrinth Schöpfer die Verfilmung des Klassikers Pinocchio auserkoren, allerdings in einer vollkommen neu illustrierten Fassung von US-Künstler und Geschichtenerzähler Gris Grimly. Entertainment Weekly spendierte heute einen ersten Ausblick auf die Konzeptzeichnungen zum Film. Die Puppen werden von der renommierten Jim Henson Company angefertigt, zu deren Produktionen zeitlose Klassiker wie Der dunkle Kristall, Die Reise ins Labyrinth und natürlich die Muppets zählen. Gegenwärtig gibt es ca. 24 verschiedene TV- und Leinwandproduktionen um den kleinen Holzwicht, dessen Nase erstmals

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Pinocchio

Pinocchio – Guillermo del Toro inszeniert dunkle Stop Motion-Verfilmung des Klassikers

Trotz Pacific Rim und Co. ist Guillermo del Toro immer wieder für eine Überraschung gut. Wie bereits vor einigen Monaten vermutet, hat der Filmemacher heute seine ganz eigene Version des Klassikers Pinocchio angekündigt, wird die Adaption allerdings nicht allein auf die Leinwand bringen. So nimmt der Hellboy und Pan’s Labyrinth Schöpfer lediglich die Ko-Regie ein und teilt sich den entscheidenden Posten mit Mark Gustafson (Animation Director bei The Fantastic Mr. Fox). Die Jim Henson Company Produktion ist als dreidimensionales Stop Motion-Animationsabenteuer geplant und basiert auf der klassischen Geschichte von Carlo Collodi, neu illustriert von Gris Grimly. Inferno wird im Rahmen des Cannes Filmmarkt den Verkauf der Auswertungsrechte übernehmen. Schon seit 2008 schrieben Del Toro und Fantasy

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren