Heute



Im Interview – Andy Serkis & Regisseur Matt Reeves über Planet der Affen: Survival und die Zukunft

Ab sofort gehen sich Schimpanse Caesar und der Colonel auch hierzulande an den Kragen. Fans, die bereits in den Genuss des epischen Action-Spektakels Planet der Affen: Survival gekommen sind und außerdem das Original aus dem Jahr 1968 kennen, werden wissen, dass noch etwas Zeit verstreichen muss, ehe die Lücke zwischen der Prequel-Reihe und dem Kultklassiker geschlossen ist. Was Regisseur Matt Reeves genau vorschwebt und weshalb man das Franchise so bald noch nicht beenden möchte, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Videonterview. Zudem gab uns Motion Capture-Genie Andy Serkis, der zum dritten Mal Caesar verkörpert, einen tiefen Einblick in seine Arbeit und verriet, weshalb es heutzutage viel einfacher sei Emotionen einzufangen als noch beim Original vor rund 50 Jahren. Wer vom bisherigen Material zu Planet der Affen




Planet der Affen: Survival – Nova kehrt zurück: Schlägt das Sequel eine Brücke zur Originalserie?

Eines steht fest: Planet der Affen: Survival dreht sich um jenen Krieg, der über die zukünftige Herrschaft des blauen Planeten entscheidet. Doch wie genau wird man sich eigentlich an die Originalserie halten? Im Trailer zum actiongeladenen Sci/Fi-Drama, den wir Euch im Inneren der Meldung noch einmal bereitgestellt haben, kann man am Anfang ein kleines Mädchen erkennen. Hierbei handelt es sich laut Regisseur Matt Reeves um Nova, die damals von Linda Harrison verkörpert wurde. Im Film wird sie neuesten Informationen nach zu urteilen von Caesar aufgegabelt, während der Jagd auf den von Woody Harrelson gespielten Colonel macht. Der Grund, weswegen Reeves die Figur unbedingt übernehmen wollte, sei der, dass es nicht nur um den Krieg zwischen Mensch und Affe gehe. Er tobe auch im Inneren von Caesar. Nova hält seine

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Planet der Affen: Survival – Endlich da: Trailer zum epischen Kampf zwischen Mensch und Affe

Darauf haben Fans gewartet – auf den offiziellen Trailer zu War for the Planet of the Apes, der Euch im Anhang erwartet. Der inzwischen dritte Teil der Erfolgsreihe aus dem Hause 20th Century Fox thematisiert nämlich jenen Krieg, der über die Herrschaft auf dem blauen Planeten entscheidet. Der Ausgang ist uns zwar schon bekannt, die Macher versprechen aber dennoch große Wendungen und zahlreiche Überraschungen. Neben dem offiziellen Trailer wurden außerdem noch Szenenbilder und ein neues Plakatmotiv veröffentlicht. War for the Planet of the Apes spielt zwei Jahre nach den Geschehnissen aus dem 2014er Dawn of the Planet of the Apes von Filmemacher Matt Reeves, in einer Welt, in der es zunehmend zu Auseinandersetzungen zwischen den dominanten Affen und Menschen, angeführt von dem extremen Colonel (Woody Harrelson), kommt

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Dream House

Dream House – Mystery-Thriller mit Naomi Watts ab Oktober im deutschen Handel

In den USA ist Dream House gnadenlos gefloppt, spielte trotz namhafter Darsteller wie Naomi Watts, Rachel Weisz und Daniel Craig zum Start kaum 8 Millionen Dollar ein. Demnächst soll der Mystery-Horrorfilm von Filmemacher Jim Sheridan dann auch in Deutschland für wohligen Grusel sorgen, in dem Fall allerdings direkt im Heimkino und ohne den Umweg eines Kinostarts. Universum Film stellt die US-Produktion ab dem 26. Oktober als DVD und Blu-ray in den Handel. Als Bonusmaterial liegen der Veröffentlichung Featurettes und Interviews bei. Einen ersten Blick auf das Cover und den offiziellen Trailer gibt es wie gewohnt im Anhang. Der erfolgreiche Verleger Will Atenton (Daniel Craig) kündigt seinen gut bezahlten Job in Manhattan, um mit seiner Ehefrau Libby (Rachel Weisz) und seinen beiden Töchtern in New England

4 Kommentare
Kategorie(n): Dream House, News



Metamorphosis

Metamorphosis – Vom geliebten Sohn zum Monster: Erster Trailer veröffentlicht

Albtraumhafter könnte der Morgen für Familie Samsa gar nicht beginnen: ihr Sohn ist über Nacht zu einem riesigen Insekt mutiert. Dieses ungewöhnliche Szenario, basierend auf einer Geschichte von Franz Kafka, behandelt der britische Filmemacher Chris Swanton in seinem aktuellen Regieprojekt Metamorphosis. Klingt ungewöhnlich? Einen Eindruck von der britischen Produktion darf man sich ab sofort mit dem offiziellen Teaser-Trailer verschaffen, den wie wie gewohnt im Anhang zur Schau stellen. Die Handlung erzählt von einem Siebzehnjährigen, der eines Tages mit einer unerklärlichen Krankheit erwacht, die ihn langsam zu einer abscheulichen Küchenschabe mutieren lässt. Seine Eltern merken schon bald am eigenen Leib, dass sich etwas Unvorstellbares im Zimmer ihres Sohnes verschanzt hat, und müssen nun entscheiden, ob sie

6 Kommentare
Kategorie(n): News



Enter Nowhere

Enter Nowhere – Sara Paxton und Scott Eastwood auf dem Poster zum US-Start

Enter Nowhere, ein Mystery-Thriller mit Katherine Waterston, Scott Eastwood (Sohn von Clint Eastwood) und Sara Paxton (Last House on the Left, The Inkeepers), ist bei Lionsgate Films untergekommen und bereitet sich aktuell auf eine Veröffentlichung im Heimkino vor. Schon ab Anfang April soll die Produktion dabei im Handel ausliegen. Im Vorfeld kam es heute zur Enthüllung des finalen Plakatmotivs, das alle drei Hauptdarsteller und eine düstere Hütte im Wald zur Schau stellt. Eine deutsche Veröffentlichung ist bislang nicht angekündigt. Wer sich schon jetzt ein Bild von der Jack Heller Regiearbeit machen möchte, darf sich außerdem den offiziellen Trailer zu Gemüte führen. Erzählt wird die Geschichte von vier fremden Personen, die allesamt in einem abgelegenen und von übernatürlichen Phänomenen heimgesuchten Wald stranden. Lediglich




Planet der Affen

Planet der Affen: Prevolution – Fortsetzung kommt: Andy Serkis unterschreibt für ein Sequel

Eine Fortsetzung zu Planet der Affen: Prevolution (Rise of the Planet of the Apes) wird immer wahrscheinlicher. Nun hat auch Andy Serkis für das affige Abenteuer unterschrieben und wird für eine siebenstellige Summe ein weiteres Mal sprichtwörtlich in die Haut der haarigen Primaten schlüpfen, die er schon im Reboot per Motion Capturing verkörperte. 20th Century Fox dürftig sich angesichts der Zahlen bereits freudig die Hände reiben, schließlich brachte es die aktuelle Produktion bei Kosten von 93 Millionen Dollar auf ein weltweites Einspielergebnis von 453 Millionen US-Dollar. Laut Deadline konnte auch Filmemacher Rupert Wyatt für das Sequel verpflichtet werden, da bereits der ursprüngliche Vertrag eine Option auf eine Fortsetzung enthielt. Rick Jaffa und Amanda Silver kümmern sich ein weiteres Mal um die Drehbuchvorlage, während Peter Chernin und Dylan Clark produzieren. James Franco und Freida Pinto, die Hauptdarsteller, konnten bislang noch nicht offiziell bestätigt werden.




The Twilight Zone

The Twilight Zone – Cloverfield Regisseur übernimmt Verfilmung der Mystery-Serie

Matt Reeves, der kreative Kopf hinter Cloverfield und dem demnächst auch in Deutschland startenden Vampir-Remake Let Me In, hat ein weiteres Projekt aus dem Genrebereich in der Mache und stützt sich dabei einmal mehr auf eine prominente Vorlage. Der Amerikaner konnte nun offiziell für den Regieposten der Serienverfilmung The Twilight Zone unter Vertrag genommen werden und inszeniert nach einem Drehbuch von Jason Rothenberg, der die schriftliche Vorlage auf Basis der Rod Serling Serie kreierte. Leonardo DiCaprio und Jennifer Davisson Killoran von Appian Way werden zusammen mit Michael Ireland als Produzenten auftreten. Als grober Termin für den Drehbeginn wird momentan Sommer 2012 ins Auge gefasst. Aktuell ist ungewiss, was aus den anderen Projekten wird, mit denen Reeves in Verbindung gebracht wurde. Der Cloverfield Schöpfer sollte für Summit Entertainment die Buchverfilmung This Dark Endeavor und für Fox 2000 auf dem Regiestuhl der ebenfalls auf einem Roman basierenden Adaption The Passage Platz nehmen.

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Dream House

Dream House – Regisseur Jim Sheridan wollte Namen aus den Credits entfernen

Der Trend zeichnete sich bereits ab, als Universal Pictures jegliche US-Pressevorführungen für den aktuellen Mystery-Thriller Dream House verweigerte. Eine Woche nach dem verhaltenen Kinostart in den USA schießt nun allerdings auch Filmemacher Jim Sheridan öffentlich gegen seine Regiearbeit und berichtet von zahlreichen Konflikten, die hinter den Kulissen stattgefunden haben müssen und am Ende sogar dazu führten, dass er seinen Namen aus den Credits entfernen lassen wollte – offenbar ohne Erfolg. Die Schwierigkeiten begannen bereits während der Produktion, als Sheridan das eigentliche Drehbuch missachtete und immer häufiger auf Improvisation setzte. Als Folge fiel das erste Testscreening des Films katastrophal aus, was zu weiteren Nachdrehs führte. Nach diesen Geschehnisse nahm Produktionhaus Morgan Creek Productions die Arbeiten an der finalen Kinofassung selbst in die Hand und machte ohne das Zutun Sheridans weiter. Kurz vor Kinostart wollt dann allerdings kein Star des Films, unter anderem Daniel Craig, Naomi Watts oder Rachel Weisz, für den Film werben und auf Promo-Tour gehen. Ein deutscher Kinostart lässt weiterhin auf sich warten.

Den offiziellen Trailer zeigen wir nach dem Umblättern.

1 Kommentar
Kategorie(n): Dream House, News



Apollo 18

Blackpine – Apollo 18 Autor schickt einen Soldaten in düstere Bergbaustadt

Drehbuchautor Cory Goodman hat ein neues Projekt in der Mache. Laut Deadline konnte Strange Weather Films die Verfilmungsrechte an dem Blackpine betitelten Stoff sichern und plant einen baldigen Drehbeginn der Leinwandverfilmung in Neuseeland. Goodman konnte in den letzten Jahren bereits ausreichend Erfahrung im Genre sammeln und lieferte die schriftlichen Vorlagen zur Comicverfilmung Priest, dem akuellen Handycam-Horror Apollo 18 oder dem kommenden The Last Witch Hunter. Die Handlung erzählt von einem in Afghanistan stationierten Berufssoldaten, der für die Erziehung seiner jungen Tochter in seine Heimatstadt zurückkehren möchte. Das alte Bergbaustädtchen hat seine besten Tage längst hinter sich, der Vater macht jedoch das Beste aus der Situation. Alles scheint normal, doch dann verschwindet das Mädchen spurlos und offenbart ein düsteres Geheimnis, das die gesamte Stadt zu hüten scheint. Ein Verleihhaus konnte bislang nicht benannt werden.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dream House

Dream House – Mystery-Thriller enttäuscht an den amerikanischen Kinokassen

Selbst große Namen wie Daniel Craig, Rachel Weisz und Naomi Watts scheinen im Fall von Dream House nichts geholfen zu haben. Die aktuelle Regiearbeit von Jim Sheridan, ein Geister-Thriller nach  einem Drehbuch von House at the End of the Street Autor David Loucka, lief am vergangenen Wochenende unter den allgemeinen Erwartungen an und schaffte es mit Einnahmen von rund acht Millionen Dollar lediglich auf den sechsten Rang der amerikanischen Kinocharts. Eine geplante Auswertung für deutsche Gefilde wurde bislang noch nicht angekündigt. Dream House erzählt von einer Familie, die ein kleines Haus in Connecticut bezieht und feststellen muss, dass ihre Räumlichkeit von den verstorbenen Mitgliedern einer Familie heimgesucht werden. Der überlebende Vater wird für die Morde verantwortlich gemacht und könnte nun eine Bedrohung für die neuen Inhaber darstellen.

Den Trailer zeigen wir nach dem Umblättern.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dream House, News



The Twilight Zone

The Twilight Zone – Mehrere Filmemacher buhlen um mysteriöse Serienverfilmung

Momentan werden gleich mehrere große Namen für die angekündigte Verfilmung der altehrwürdigen Mystery-Serie The Twilight Zone gehandelt. Laut Variety befindet sich das für die Produktion zuständige US-Studio in konkreten Verhandlung mit einer größeren Liste an Filmemachern, die auf dem Regiestuhl des Projekts Platz nehmen könnten. Ganz oben aufgeführt: The Dark Knight Schöpfer Christopher Nolan, dicht gefolgt von Michael Bay (Transformers), Alfonso Cuaron (Children of Men, Harry Potter und der Gefangene von Askaban) und Rupert Wyatt (Planet der Affen: Prevolution). Eine offizielle Bestätigung liegt wie gewohnt nicht vor. Als produzierende Firmen fungieren Warner Bros. und Appian Way, die Produktionsfirma von Leonardo DiCaprio.

Das Projekt wird sich auf mehrere Episoden der bekannten Reihe stützen und führt die Geschichte konsequent fort. Warner besitzt bereits die Rechte an den TV-Folgen Rod Serlings, die von 1959-64 im amerikanischen Fernsehen zu sehen waren. Zu einer Kinoumsetzung der Serie kam es bereits im Jahre 1983, als vier Regisseure – Joe Dante, John Landis, George Miller und Steven Spielberg – für jeweils ein Segment des fertigen Films verpflichtet werden konnten.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dream House

Dream House – Aktuelle Featurette blickt hinter die Kulissen, neue Filmszenen

Die A-Riege der Hollywood-Garde fühlt sich immer häufiger auch im Genre heimisch. Für seine aktuelle Regiearbeit Dream House konnte Filmemacher Jim Sheridan daher gleich mehrere namhafte Darsteller vor die Kamera locken. Im Horror-Haus machten es sich dabei unter anderem Naomi Watts, Marton Csokas, Rachel Weisz und Daniel Craig gemütlich. Passend zum heutigen US-Kinostart kam es nun zur Veröffentlichung einer umfangreichen Featurette, die an einigen Stellen allerdings mehr verraten dürfte, als so manchem interessierten Kinogänger lieb ist. Dream House erzählt von einer Familie, die ein kleines Haus in Connecticut bezieht und feststellen muss, dass ihre Räumlichkeit von den verstorbenen Mitgliedern einer Familie heimgesucht werden. Der überlebende Vater wird für die Morde verantwortlich gemacht und könnte nun eine Bedrohung für die neuen Inhaber darstellen. Ein deutscher Kinostart existiert bislang nicht.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dream House, News



Dream House

Dream House – Merkwürdige Ereignisse in drei weiteren Filmclips aufgedeckt

Nur noch wenige Tage ziehen ins Land, dann ziehen Daniel Craig und seine filmische Ehefrau, verkörpert von Rachel Weisz, in ihr vermeintliches Dream House. Doch die Idylle trügt: hinter der perfekten Fassade steckt ein düsteres Geheimnis, das sich immer häufiger durch übernatürliche Erscheinungen manifestiert. Als Einstimmung auf das Mystery-Projekt gab es nun drei neue Filmclips, die wir wie gewohnt im Anhang zur Schau stellen. Dream House erzählt von einer Familie, die ein kleines Haus in Connecticut bezieht und feststellen muss, dass ihre Räumlichkeit von den verstorbenen Mitgliedern einer Familie heimgesucht werden. Der überlebende Vater wird für die Morde verantwortlich gemacht und könnte nun eine Bedrohung für die neuen Inhaber darstellen. Das Projekt, die neueste Regiearbeit von Brothers Regisseur Jim Sheridan, hat momentan noch keinen deutschen Starttermin.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dream House, News



Dream House

Dream House – Erster Clip gewährt einen Einblick in das düstere Traumhaus

Nur kurze Zeit, bevor das berühmt-berüchtigte Alien aus The Thing abermals für Trubel auf der Kinoleinwand sorgt, schickt Universal Pictures mit dem Mystery-Thriller Dream House eine weitere Produktion aus dem Bereich des fantastischen Films ins Rennen. Als Einstimmung auf den für Ende September angesetzten US-Kinostart gab es heute einen ersten Clip aus der neuesten Jim Sheridan Regiearbeit – wie gewohnt nach dem Umblättern in die gesamte Meldung. Einen deutschen Starttermin kann das prominent besetzte (Naomi Watts, Marton Csokas, Rachel Weisz und Daniel Craig) Mystery-Abenteuer bislang nicht vorweisen. Dream House erzählt von einer Familie, die ein kleines Haus in Connecticut bezieht und feststellen muss, dass ihre Räumlichkeit von den verstorbenen Mitgliedern einer Familie heimgesucht werden. Der überlebende Vater wird für die Morde verantwortlich gemacht und könnte nun eine Bedrohung für die neuen Inhaber darstellen.

Die bewegten Bilder gibt es nach dem Umblättern.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dream House



The Awakening

The Awakening – Geister-Thriller aus Schottland findet amerikanischen Verleih

Das Toronto International Film Festival ist in vollem Gänge und beschert uns auch weiterhin zahlreiche Aufkäufe aus der Filmwelt. The Awakening, ein britischer Horror-Thriller von Nick Murphy, konnte für den nordamerikanischen Markt nun an Cohen Media Group abgetreten werden, die im nächsten Jahr für eine Auswertung des Films sorgen wird. International wird das Projekt von Studiocanal verkauft, läuft hierzulande also mit großer wahrscheinlich über die kürzlich umbenannte Kinowelt an (nun Studiocanal). Mit dem drei Millionen Dollar teuren, im hohen Schottland abgedrehten Projekt wagt der Brite erste Gehversuche in Sachen Kino, nachdem er bereits für Serien wie Primeval oder Occupation verantwortlich war. Die Handlung ist im England von 1921 angesiedelt, wo der erste Weltkrieg noch immer seine Spuren hinterlassen hat. In den Hauptrollen spielen Rebecca Hall (Dorian Gray), Dominic West (Hannibal Rising) und Imelda Staunton (Alice in Wonderland).

The Awakening begleitet eine junge Frau auf ihrem Weg zu einem abgelegenen Jungeninternat, wo bereits seit geraumer Zeit eine Heimsuchung durch Geister vermutet wird. Gerade als sie denkt, die Gerüchte können als unwahr abgetan werden, macht sie eine übernatürliche Entdeckung, die ihr rationales Denken auf eine harte Probe stellt.




Enter Nowhere

Enter Nowhere – Mystery-Abenteuer landet bei Lionsgate, erstes Teaser Poster

Über ein Jahr ist seit der ersten Ankündigung des amerikanischen Mystery-Thrillers Enter Nowhere vergangen, der bereits im Mai 2010 abgedreht werden konnte. Im Rahmen des Toronto International Film Festival hat das Projekt, das unter anderem mit Katherine Waterston (Taking Woodstock), Scott Eastwood, Sara Paxton (Last House on the Left), Shaun Sipos und Christopher Denham (Shutter Island) in den Hauptrollen besetzt ist, nun endlich einen passenden Verleiher ausfindig machen können. Die Wahl fiel dabei auf die Genre-erprobten Studios Grindstone Entertainment und Lionsgate Films, bislang allerdings ohne konkrete Termine. Erzählt wird die Geschichte von vier fremden Personen, die allesamt in einem abgelegenen und von übernatürlichen Phänomenen heimgesuchten Wald stranden. Lediglich eine verfluchte Hütte im Dickicht kann ihnen jetzt noch Schutz bieten, um Pläne für die Flucht zu schmieden. Das Projekt soll Ähnlichkeiten zur erfolgreichen TV-Serie Lost aufweisen. Shawn Christensen und Jason Dolan zeichneten für die Drehbuchvorlage verantwortlich.

Nach dem Umblättern zeigen wir außerdem ein erstes Teaser-Poster.




Akte X 3

Akte X 3 – Gillian Anderson liefert neue Gerüchte zum Abschluss der Mystery-Trilogie

Kommt es noch zu einem dritten Filmableger in Sachen Akte X? Im Rahmen der australischen Weltpremiere zur Komödien-Fortsetzung Johnny English – Jetzt erst recht bestätigte Dana Scully Darstellerin Gillian Anderson einmal mehr, dass es zuletzt bereits häufiger Gespräche zum möglichen Sequel gegeben habe. Gegenüber Sunrise verriet sie: „Ich hoffe wirklich, dass es zur Umsetzung kommt, denn es gab mehrere Gespräche in der Vergangenheit. Ich weiß zwar nicht, wer für die Drehbuchvorlage verantwortlich sein wird, hinter den Kulissen gibt es aber definitiv Bewegungen in dieser Richtung.“ Der letzte Serienvertreter mit dem Namen Akte X – Jenseits der Wahrheit blieb deutlich hinter den Erwartungen des Studios zurück und spielte weltweit lediglich rund 70 Millionen Dollar ein, während der US-Anteil rund 30 Prozent betrug. Ob dieses Einspielergebnis ausreicht, um eine weitere Fortsetzung zu rechtfertigen, ist von offizieller Seite noch nicht bestätigt.




Dream House

Dream House – Alle namhaften Hauptdarsteller auf dem neuesten Plakatmotiv vereint

Was verbirgt sich hinter der maroden Tür im Dream House? Amerikanische Kinogänger müssen noch bis zum 30. September warten, um sich diese Frage im Lichtspielhaus ihrer Wahl beantworten zu können. Pünktlich zur baldigen Auswertung gab es nun ein weiteres Plakatmotiv zum prominent besetzten (Naomi Watts, Marton Csokas, Rachel Weisz und Daniel Craig) Regieprojekt von Jim Sheridan, das in diesem Fall allerdings aus Belgien stammt. Ein deutscher Starttermin für das Projekt konnte bislang noch nicht angekündigt werden. Dream House erzählt von einer Familie, die ein kleines Haus in Connecticut bezieht und feststellen muss, dass ihre Räumlichkeit von den verstorbenen Mitgliedern einer Familie heimgesucht werden. Der überlebende Vater wird für die Morde verantwortlich gemacht und könnte nun eine Bedrohung für die neuen Inhaber darstellen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dream House, News



Dream House

Dream House – Eine düstere Vergangenheit: TV-Spots zum Mystery-Thriller

Für Libby und Will Atenton wird der Traum von Eigenheim schon kurz nach dem Einzug zur ungewollten Konfrontation mit übernatürlichen Erscheinungen. In der prominent besetzten Darstellerriege: die aus The Ring bekannte Naomi Watts, Marton Csokas, Die Mumie oder Constantine Darstellerin Rachel Weisz und Daniel „James Bond“ Craig. Universal Pictures hat heute zwei TV-Spots zum Mystery-Abenteuer Dream House von Jim Sheridan veröffentlicht, die bereits jetzt auf den kommenden US-Kinostart gegen Ende September einstimmen sollen. Die 55 Millionen Dollar teuere Genre-Produktion hat zum aktuellen Zeitpunkt noch keinen deutschen Starttermin. Dream House erzählt von einer Familie, die ein kleines Haus in Connecticut bezieht und feststellen muss, dass ihre Räumlichkeit von den verstorbenen Mitgliedern einer Familie heimgesucht werden. Der überlebende Vater wird für die Morde verantwortlich gemacht und könnte nun eine Bedrohung für die neuen Inhaber darstellen.

1 Kommentar
Kategorie(n): Dream House, News



Dream Home

Dream House – Gefahr im Heim: Neue Szenenbilder zum kommenden Mystery-Thriller

Nach dem Kriegs-Drama Brothers meldet sich Filmemacher Jim Sheridan demnächst mit einem Vertreter aus dem Genre des fantastischen Films zurück. Um Kinogängern einen noch tieferen Einblick in Dream House, eine Produktion mit Daniel Craig, Rachel Weisz und Naomi Watts in den Hauptrollen, zu gewähren, wurden aktuell einige neue Szenenbilder zum Mystery-Thriller veröffentlicht, die sich wie immer nach dem Umblättern finden. Dream House startet in den USA bereits in wenigen Wochen in den Kinos, während man hierzulande noch immer ein Startdatum abwarten muss. Dream House erzählt von einer Familie, die ein kleines Haus in Connecticut bezieht und feststellen muss, dass ihre Räumlichkeit von den verstorbenen Mitgliedern einer Familie heimgesucht werden. Der überlebende Vater wird für die Morde verantwortlich gemacht und könnte nun eine Bedrohung für die neuen Inhaber darstellen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dream House, News



Planet der Affen: Prevolution

Planet der Affen: Prevolution – Neuauflage startet auf dem ersten Rang der deutschen Charts

Auch hierzulande zog die Auferstehung des Planet der Affen wieder viele Menschen in die Lichtspielhäusern. Zum Start am vergangenen Wochenende setzte sich die Franchise-Neuauflage direkt auf den ersten Rang der deutschen Kinocharts und lockte rund 425.000 Kinogänger in eine von Primaten regierte Welt. In den USA hielt sich die Produktion mit einem Einbruch von rund 50% auf dem ersten Rang der Charts und steht bislang bei Gesamteinnahmen von rund 105 Millionen Dollar. Hinter den Kulissen wird bereits über eine direkte Fortsetzung der Handlung spekuliert, die mit  James Franco, Tom Felton, Brian Cox, Andy Serkis und Freida Pinto in den Hauptrollen neu aufgelegt wurde. Konkrete Informationen oder eine Bestätigung vom Studio liegt zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor. Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht.

Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor… Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!




Planet der Affen

Planet der Affen: Prevolution – Fortsetzung wird offenbar immer wahrscheinlicher

Noch einem überzeugenden US-Kinostart und weltweiten Einnahmen von bislang 92 Millionen Dollar stehen die Chance für weiteres Projekt im Planet der Affen Universum offenbar mehr als gut. Im Gespräch mit The Wrap äußerten sich die Produzenten und Drehbuchautoren nun wie folgt: „Wir sind definitiv an der Sache dran und sind davon überzeugt, dass es eine Fortsetzung geben wird. Vorerst können wir allerdings nur abwarten.“ Am vergangenen Wochenende ist das Serienreboot Planet der Affen: Prevolution mit Einnahmen von knapp 55 Millionen Dollar direkt auf dem ersten Rang der amerikanischen Kinocharts gestartet und verdrängte Konkurrenten wie Cowboys & Aliens, Die Schlümpfe oder Captain America: The First Avenger auf die hinteren Plätze. Hierzulande startet die Regiearbeit von Rupert Wyatt dann am heutigen Tage.

Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor… Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!




Planet der Affen

Planet der Affen: Prevolution – Hinter den Kulissen des Reboots: zwei deutsche Featurettes

Passend zum nahenden Kinostart in Deutschland legte 20th Century Fox heute mit zwei umfangreichen Featurettes (WETA und Story) zur Franchise-Neuauflage Planet der Affen: Prevolution nach, die wir wie gewohnt im Anhang zeigen. Das Projekt mit James Franco (127 Hours), Freida Pinto (Slumdog Millionaire) und Tom Felton (Harry Potter) in den Hauptrollen wird ab dem 11. August dieses Jahres in deutschen Lichtspielhäusern starten. Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor… Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!




Planet der Affen: Prevolution

Planet der Affen: Prevolution – Der zweite Trailer nun auch in deutscher Sprache verfügbar

Lange dauert es nicht mehr, dann machen Affen ein weiteres Mal die Straßen von San Francisco unsicher. Passend zum deutschen Planet der Affen: Prevolution Kinostart im kommenden August hat 20th Century Fox den zweiten Filmtrailer nun auch in synchronisierter Form veröffentlicht. Ob sich die Wartezeit gelohnt hat, zeigen wir wie gewohnt im Anhang. Das Projekt mit James Franco (127 Hours), Freida Pinto (Slumdog Millionaire) und Tom Felton (Harry Potter) in den Hauptrollen wird ab dem 11. August dieses Jahres in deutschen Lichtspielhäusern starten. Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor… Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!




Dream Home

Dream House – Trailer & Poster zum prominent besetzten Mystery-Thriller

Nach den Geschehnissen in The Ring und der direkten Fortsetzung wird Schauspielerin Naomi Watts nun auch in Dream House mit übernatürlichen Elementen konfrontiert. Zur im September dieses Jahres in den USA startenden Produktion aus dem Hause Universal Pictures konnte nun auch der offizielle Trailer samt Poster veröffentlicht werden, die sich nach dem Umblättern finden. Für die männliche Hauptrolle konnte James Bond Star Daniel Craig verpflichtet werden, der demnächst auch als Außerirdischer in Cowboys & Aliens über die Kinoleinwände flimmert. Wann das zudem mit Rachel Weisz besetzte Projekt hierzulande in den Kinos startet, steht noch nicht fest. Dream House erzählt von einer Familie, die ein kleines Haus in Connecticut bezieht und feststellen muss, dass ihre Räumlichkeit von den verstorbenen Mitgliedern einer Familie heimgesucht werden. Der überlebende Vater wird für die Morde verantwortlich gemacht und könnte nun eine Bedrohung für die neuen Inhaber darstellen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dream House, News



Planet der Affen

Planet der Affen: Prevolution – Ausbruch: Neuer Clip zum Prequel mit James Franco

Bevor sich die Affen im August dieses Jahres in Rise of the Planet of the Apes die Freiheit erkämpfen, macht die Produktion aus dem Hause 20th Century Fox nun mit einem weiteren Clip auf sich aufmerksam, der sich wie gewohnt nach dem Umblättern begutachten lässt. In der männlichen Hauptrolle agiert James Franco, der im Frühjahr 2011 für einen Oscar als bester Schauspieler in 127 Hours nominiert war und in der Spider-Man Trilogie die Rolle von Harry Osborn verkörperte. Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor… Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!




Planet der Affen

Planet der Affen: Prevolution – Neues Plakatmotiv zum britischen Kinostart

Kinogänger, die schon jetzt wissen möchten, in welches grimmige Antlitz sie zum deutschen Kinostart von Planet der Affen: Prevolution blicken werden, freuen sich heute über das britische Plakatmotiv zum nahenden Franchise-Reboot – nach dem Umblättern. Das Projekt mit James Franco (127 Hours), Freida Pinto (Slumdog Millionaire) und Tom Felton (Harry Potter) in den Hauptrollen wird ab dem 11. August dieses Jahres in deutschen Lichtspielhäusern starten. Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor… Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!




Planet der Affen

Planet der Affen: Prevolution – Der zweite Filmtrailer zum kommenden Reboot

In diesem Jahr setzt Produktionshaus 20th Century Fox zu einem erneuten Versuch in Sachen Affenrevolution an. Von Planet der Affen: Prevolution, dem demnächst startenden Ergebnis, dürfen sich interessierte Kinogänger heute mit dem zweiten Filmtrailer überzeugen, den wir wie gewohnt im Anhang zeigen. Das Projekt mit James Franco (127 Hours), Freida Pinto (Slumdog Millionaire) und Tom Felton (Harry Potter) wird ab dem 11. August dieses Jahres in deutschen Lichtspielhäusern starten. Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor… Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!




Planet der Affen: Prevolution

Planet der Affen: Prevolution – Aufstand der Affen beginnt: Zwei neue TV-Spots

Kommt es zur Revolution der Affen? Die kommende Rupert Wyatt Regiearbeit Planet der Affen: Prevolution greift die Vorgeschichte zum bekannten Filmklassiker auf, versteht sich aber weniger als Prequel denn als Reboot der Reihe. Im August dürfen Kinogänger die 90 Millionen Dollar schwere Produktion dann auch eigenständig unter die Lupe nehmen. Schon heute gab es zwei neue TV-Spot zum anstehenden Leinwandabenteuer, in denen wir den Hauptdarstellern James Franco (127 Hours), Freida Pinto (Slumdog Millionaire) und Tom Felton (Harry Potter) über die Schulter blicken. Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor… Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!




Paralyzed

Paralyzed – Albtraumhafter Besuch im Schlaf: Kurzfilm zum möglichen Aaron Sims Projekt

Überzeugende Kurzfilme ebneten in der Kinogeschichte schon häufiger den Weg zum vollständig finanzierten Leinwandauftritt. Auf einem ähnlichen Weg versuchen nun auch F/X Künstler Aaron Sims (The Apparition, The Thing, I Am Legend, 30 Days of Night) und Final Destination 5 Autor Jeffrey Reddick  an Geldgeber für ihr Horror-Projekt Paralyzed zu kommen. Als Einstimmung auf die mögliche Adaption legte das Duo nun auch ihren vollständigen Kurzfilm vor, der mit Brit Morgan, Jay Rodan und Mark Steger in den Hauptrollen besetzt ist. Die bewegten Bilder gibt es nach dem Umblättern. Das Projekt erzählt vom Phänomen schlafender Menschen, die mitten im Traum  erwachen, am ganzen Körper frieren und sich nicht mehr bewegen können. Häufig ist eine böse Präsenz spürbar. Andere Fälle sprechen gar von einem beängstigenden Etwas, das auf ihrem Bauch sitzt und die Luftzufuhr abschnürt.

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Dream Home

Dream House – Offizielles Poster zum Horror-Thriller mit Daniel Craig und Naomi Watts

Demnächst wird Schauspielerin Naomi Watts (The Ring) abermals einen Ausflug ins schaurige Filmmetier unternehmen und gegen das Böse kämpfen. Doch auch Daniel Craig, der bereits im Remake Invasion zu sehen war, und Rachel Weisz aus Die Mumie werden mit von der Partie sein und unfreundliche Geister konfrontieren. Während bewegte Bilder zu Dream House auch weiterhin auf sich warten lassen, konnte aktuell immerhin das offizielle Poster des Films veröffentlicht werden, welches sich nach dem Umblättern findet. Wann und ob das Werk von Brothers Regisseur Jim Sheridan hierzulande in den Kinos startet, steht noch nicht fest. Dream House erzählt von einer Familie, die ein kleines Haus in Connecticut bezieht und feststellen muss, dass ihre Räumlichkeit von den verstorbenen Mitgliedern einer Familie heimgesucht werden. Der überlebende Vater wird für die Morde verantwortlich gemacht und könnte nun eine Bedrohung für die neuen Inhaber darstellen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dream House, News



Dream Home

Dream Home – Thriller mit Rachel Weisz und Daniel Craig erhält US-Freigabe

Vom Traumhaus zum Albtraum? In Dream Home, dem neuesten Projekt von Regisseur Jim Sheridan, wird dieses Szenario Realität. Das schlägt sich offenbar auch in der amerikanischen Altersfreigabe nieder: von der MPAA wurde das Projekt wegen der Darstellung von Gewalt nun mit einem R-Rating freigegeben. Ein US-Kinostart erfolgt am 30. September. Daniel Craig aus Casino Royale, Rachel Weisz aus Die Mumie und Rose Byrne aus 28 Weeks Later verkörpern die Hauptrollen. Jim Sheridan, veranwortlich für In America, The Boxer oder Get Rich or Die Tryin‘, inszenierte nach einer Drehbuchvorlage von David Loucka (Borderline – Unter Mordverdacht) und unter der produzierenden Leitung The Ring Autor Ehren Kruger für Morgan Creek Productions. Dream House erzählt von einer Familie, die ein kleines Haus in Connecticut bezieht und feststellen muss, dass ihre Räumlichkeit von den verstorbenen Mitgliedern einer Familie heimgesucht werden. Der überlebende Vater wird für die Morde verantwortlich gemacht und könnte nun eine Bedrohung für die neuen Inhaber darstellen.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dream Home, News



Metamorphosis

Metamorphosis – Vom Wunschkind zur menschlichen Küchenschabe: Adaption angekündigt

Nick Searcy nimmt demnächst die ungewöhnliche Form eines Insekts an. Wie das geht? In dem dramatischen Thriller Metamorphosis, der lose auf der klassischen Vorlage von Franz Kafka basiert, mutiert ein amerikanischer Teenager vom Menschen zur Küchenschabe. Die Dreharbeiten der Produktion sollen noch diesen Juli in Los Angeles anrollen. David Yohe gibt dabei sein Debüt auf dem Regiestuhl eines Spielfilms und inszeniert nach einer schriftlichen Vorlage von Jason Goldberg. Die Handlung erzählt von einem Siebzehnjährigen, der eines Tages mit einer unerklärlichen Krankheit erwacht, die ihn langsam zu einer abscheulichen Küchenschabe mutieren lässt. Seine Eltern merken schon bald am eigenen Leib, dass sich etwas Unvorstellbares im Zimmer ihres Sohnes verschanzt hat, und müssen nun entscheiden, ob sie zu dem Monster stehen oder eigenhändig für dessen Ausrottung sorgen.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Planet der Affen

Planet der Affen: Prevolution – Harry Potter Star Tom Felton über seine Eindrücke des Prequels

Bereits wenige Wochen nach dem US-Kinostart von Harry Potter 7.2 wird Jungschauspieler Tom Felton in einer weiteren Großproduktion zu sehen sein. In einem aktuellen Interview ging der Brite auf das seiner Meinung nach sehr überzeugende Drehbuch von Rise of the Planet of the Apes ein und beantwortete außerdem die Frage, ob Anhänger der Reihe mit Affenmenschen rechnen können: „Es handelt sich wirklich um das beste Drehbuch, welches jemals bei mir auf dem Tisch landete. Es war auch eine Chance mit James Franco zu arbeiten und in eine sich von Harry Potter völlig unterscheidende Welt einzutauchen“, erklärte der 23-jährige Darsteller und ging dann auf die Affenmenschen ein. „Alle quetschen mich wegen des Make Ups aus und fragen: „Welchen Affen verkörperst du?“. Aber es handelt sich um die Vorgeschichte. Es gibt keine Leute, die sich als Affe verkleidet haben. Vielleicht werden im Film Mischlinge geboren – näher kann ich hier leider nicht darauf eingehen“, so Felton im Gespräch.




Planet der Affen

Planet der Affen: Prevolution – Neuer internationaler Trailer zur Vorgeschichte veröffentlicht

Wer dem bisherigen Bildmaterial zum kommenden Prequel Rise of the Planet of the Apes wenig abgewinnen konnte, darf nun einen weiteren Versuch wagen. Nach dem Umblättern findet sich ein neuer internationaler Trailer, der auf das neueste Werk mit 127 Hours Star James Franco aufmerksam macht. Hierzulande werden sich die Affen ab dem 11. August dieses Jahres gegen die Experimentierfreude der Menschen wehren. Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor…

Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!




Planet der Affen

Planet der Affen: Prevolution – Deutscher Trailer, Poster und Szenenbilder zum kommenden Prequel

Mensch gegen Affe. Im August dieses Jahres bekommen Anhänger der Planet of the Apes Reihe endlich die Ursprünge zu Gesicht. Passend zur baldigen Auswertung können wir Euch nach dem Umblättern den offiziellen deutschsprachigen Trailer, ein Poster und einige neue Szenenbilder zum von Regisseur Rupert Wyatt inszenierten Prequel präsentieren. Den Kampf gegen die intelligenten Versuchstiere nehmen in der Produktion von 20th Century Fox unter anderem James Franco (127 Hours), Freida Pinto (Slumdog Millionaire) und Tom Felton (Harry Potter) auf. Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor…

Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!





Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren