Heute



The Suicide Squad – Bunte Antihelden-Truppe im Charaktertrailer, erste Poster

James Gunns The Suicide Squad bringt derart viele wichtige und unterschiedliche Hauptcharaktere mit, dass zwei Hände längst nicht ausreichen, um sie alle aufzuzählen. Da wäre der gestählte, zu Waffengewalt neigende Peacemaker (John Cena), Tiermensch Weasel (Sean Gunn), das Superhirn Thinker (Peter Capaldi), der von Nathan Fillion gespielte T.D.K, ein Antiheld, der Gegner mit seinen abnehmbaren Körperteilen verhaut, Captain Boomerang (Jai Courtney), Polka Dot Man (David Dastmalchian), dessen Punkte eine mörderische Wirkung entfalten, der kampferprobte Blackguard (Pete Davidson) oder Joel Kinnaman als Elitesoldat Rick Flag. Abgerundet und per

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Reckoning – Hexenwerk: Poster und deutsche Fantasy Filmfest-Premiere

Zauberei und üble Machenschaften – damit kennt Neil Marshall sich bestens aus. Zwischen 2012 und 2014 war er für zwei der besten Episoden von HBOs Serien-Phänomen Game of Thrones verantwortlich. Finster geht es nun auch in seinem neuen Spielfilmprojekt The Reckoning zu, das uns geradewegs ins Jahr 1665 transportiert, während in England gerade die Hexenjagd und Beulenpest tobt. Hier begleiten wir Evelyn Haverstock, eine junge Witwe, die noch immer unter dem tragischen Selbstmord ihres Ehemannes Joseph leidet. Zu allem Überfluss wird sie jetzt auch noch von ihrem eifersüchtigen Vermieter fälschlicherweise als Hexe gemeldet, weil sie

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Reckoning – The Descent-Macher Neil Marshall stellt neuen Film vor

Der britische Filmemacher Regisseur Neil Marshall und MoviePass, der Abonnement-basierte Film-Ticket-Service aus den USA, machen gemeinsame Sache. Mit ihrem Horror-Thriller The Reckoning, der dieses Jahr als Teil des (ersten digitalen) Fantasia International Film Festival uraufgeführt wird, befördern sie Zuschauer ins Jahr 1665, während in England gerade die Hexenjagd und Beulenpest tobt. Hier begleiten wir Evelyn Haverstock, eine junge Witwe, die noch immer unter dem tragischen Selbstmord ihres Ehemannes Joseph leidet. Zu allem Überfluss wird sie jetzt auch noch von ihrem eifersüchtigen Vermieter fälschlicherweise als Hexe gemeldet, weil sie sich des

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Suicide Squad – Nur für Erwachsene? Das sagt James Gunn zum R-Rating

James Gunn nutzt die durch das Coronavirus auferlegte Zwangspause, um via Instagram mit seinen Fans und Followern zu interagieren. Dabei ergeben sich ganz neue Einblicke, die auch Rückschlüsse auf kommende, zum Teil noch in Arbeit befindliche Projekte zulassen – so wie den kommenden The Suicide Squad, seine ganz persönliche Neuinterpretation der kultigen Comic-Verbrecherbande von DC, die durchaus mit einem R-Rating in die Kinos kommen könnte. Auf eben dieses wurde der Filmemacher jetzt nämlich angesprochen. Seine eher kryptische Reaktion: Man solle sich überraschen lassen! Zwar weicht Gunn der eigentlichen Frage gesch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



10-31 – Beginn eines neuen Klassikers? Eli Roth-Film verpflichtet Regisseur

Mit Filmen wie Cabin Fever, Hostel und Green Inferno hat Eli Roth die Horror-Landschaft der letzten zwanzig Jahre entscheidend mitgeprägt. Heute überlässt der Regisseur nur zu gerne anderen aufstrebenden Talenten das Feld, mischt lieber hinter den Kulissen, etwa als Produzent oder Autor, mit. Der beste Beweis dafür ist 10-31, ein neuer Halloween-Slasher von Orion Pictures, der das „Potenzial zum Kult-Klassiker haben und Zuschauer beim Genick packen und fortan nicht mehr loslassen soll“, und seitens Roth/Orion Pictures jetzt mit der mexikanischen Regie-Newcomerin Gigi Saul Guerrero besetzt wurde. Sie hat zwar schon Zwischenstopps bei Serien wie Into the Dark oder The Purge absolviert, bislang aber kaum Erfahrung mit abendfüllenden Kino

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Conjuring 3: The Devil Made Me Do It – Neuer Fall der Warrens zerrt uns vor Gericht!

Anfang der Achtziger redete sich in den USA erstmals ein des Mordes Angeklagter, Arne Cheyenne Johnso, mit der Begründung heraus, er habe unter Einfluss einer dämonischen Macht gehandelt. Klingt unglaublich, ist aber genau der erzählerische Rahmen, den sich James Wan und Michael Chavez für den dritten Kinoauftritt ihrer berühmt-berüchtigten Parapsychologen Ed und Lorraine Warren ausgewählt haben. Der Fall wurde unter dem Namen „Der Teufel ließ es mich tun“ bekannt – und genau so heißt der neue The Conjuring-Film, bei dem erstmals nicht mehr Wan, sondern sein schon bei Lloronas Fluch (The Curse of La Llorona) eingesetzter Kollege Michael Chavez Regie führte, auch: The Conjuring 3: The Devil Made Me Do It! Der dritte Film erzählt




Der Outsider – Erste Bilder und zu Trailer zu HBO’s Stephen King-Serie!

Nicht nur im Kino (Doctor Sleep) geht es dank Stephen King demnächst wieder unheimlich zu. Auch der erfolgsverwöhnte US-Sender HBO (Game of Thrones) hat die Werke des amtierenden Horror-Altmeisters für sich entdeckt und schickt zusammen mit dem Emmy-Anwärter Andrew Bernstein (Jack Ryan) eine Eventserie basierend auf Kings aktueller Erzählung Der Outsider an den Start, die ab 12. Januar 2020 für Angst und Schrecken sorgt – und schon jetzt im ersten Trailer! Bernstein, in dessen Filmographie auch Netflix’s The Umbrella Academy, Mad Men, Castle Rock, Ozark oder Fear the Walking Dead zu finden sind, produziert dabei nicht nur, er wird auch einige Episoden der übernatürlichen Geschichte in Szene setzen, für die HBO mit Media Rights Capital

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Suicide Squad – Neustart von James Gunn soll grünes Licht für R-Rating haben

Wo das Suicide Squad auftaucht, fliegen die Fetzen. Allzu viel Blut und grafische Tatsachen waren im ersten Film von David Ayer allerdings nicht darunter. Einige Zuschauer warfen Warner Bros. daraufhin vor, diesen bewusst auf PG-13 und Massentauglichkeit getrimmt zu haben. Dem Erfolg an den Kinokassen hat es zwar nicht geschadet. Doch das ist offenbar ein Vorwurf, den man sich bei Warner Bros. in Zukunft nicht mehr machen lassen möchte. Bestärkt durch den Erfolg von Joker soll das Spin-off Birds of Prey nun umso gnadenloser daherkommen und laut Margot Robbie, die als Harley Quinn wieder allerlei Hämmer und andere Waffen schwingen darf, auch sonst eher wie „ein knallharter Superhelden-Actionfilm mit R-Rating“ wirken. Offiziell hat der Film von

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Suicide Squad – Sequel von James Gunn setzt auf praktische Effekte

Die letzten Filme von James Gunn strotzten nur so vor aufwendigen Green Screen-Sequenzen und anderen digitalen Tricks. Doch nun gelobt der Regisseur Besserung und kündigt an, sich für The Suicide Squad auf seine eigenen Wurzeln und damit vornehmlich handgemachte Effekte zurückbesinnen zu wollen! Als Schüler von Lloyd Kaufmans Trash-Kultschmiede Troma weiß Gunn natürlich, wie man aus der Not eine Tugend macht und das Beste aus einem nicht vorhandenen Budget herausholt. Bei Guardians of the Galaxy konnte er bedingt durch das futuristische Sci/Fi-Setting und knallige Alienwelten nicht auf den Einsatz von CGI verzichten. Dass sein neues Comic-Abenteuer The Suicide Squad nun zwar effektgeladen, aber sonst deutlich boden

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Conjuring 3 – Neuer Fall von Ed und Lorraine Warren wird „ganz anderes Biest“

Ed und Lorraine Warren haben während ihrer langen Karriere schon einiges gehört und gesehen. Doch Fall drei, mit dem es das Paar 2020 wieder auf deutsche Leinwände verschlägt, dürfte selbst erfahrene Dämonologen wie sie auf eine harte Probe stellen. Und nicht nur die Thematik hebt The Conjuring 3 von seinen beiden Vorgänger an. Erstmals bei einem der Film der Hauptreihe überlasst Serienschöpfer James Wan einem anderen Regisseur das Ruder, wirkte dafür aber wieder als Autor und Produzent mit. Eine ziemliche Umstellung, wie Hauptdarsteller Patrick Wilson (Aquaman), die eine Hälfte der Warrens, gesteht. Anfängliche Bedenken wurden jedoch schnell aus der Welt geschafft. „Ich wusste, dass Geschichte und Skript die Handschrift von James tragen




The Suicide Squad – James Gunn holt sich Nathan Fillion für Sequel ins Boot

Wenn alle anderen Maßnahmen nicht mehr greifen, ruft man sie – das Suicide Squad! Nun mischt sich auch Nathan Fillion unter DC’s berüchtigte Verbrechergarde und spielt für James Gunn in einer bislang nicht näher definierten Rolle mit. Es ist nicht die erste Zusammenarbeit zwischen dem Schauspieler und Filmemacher. 2006 wirkte Fillion schon in Gunns Studiofilm-Debüt Slither -Voll auf den Schleim gegangen mit, übernahm danach Rollen in Super (2010) oder Guardians of the Galaxy. Der breiten Masse dürfte Fillion eher durch Joss Whedons kultgewordene Sci/Fi-Western-Serie Firefly: Der Aufbruch der Serenity ein Begriff sein, wo er den Anführer einer fünfköpfigen Weltraumcrew gab, die 2005 auch einen Abstecher auf die Leinwand (Serenity)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Conjuring 3 – Es geht los: Fortsetzung startet in die Dreharbeiten

Während viele Kinogänger noch dem dritten Teil der Annabelle-Saga entgegenfiebern, haben in den USA jetzt bereits die Dreharbeiten zu The Conjuring 3 begonnen. Es wird das erste Kapitel der Mutterreihe, das ohne direkte Beteiligung von James Wan entsteht. Der Serien-Schöpfer produziert zwar, überlässt den Regieposten aber seinem aufstrebenden Kollegen Michael Chavez, dessen Fähigkeiten kürzlich schon bei Lloronas Fluch gefragt waren. Laut Vera Farmiga könnte sich der frische Wind aber eher positiv auswirken: „Conjuring 3 wird gewaltig“, versichert die eine Hälfte der Warrens. „Dass wir den beiden Charakteren in Annabelle 3 einen Besuch abstatten durften, war die perfekte Aufwärmphase, um sich Hals über Kopf in das nächste Kapitel zu stürz

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Outsider – HBO zeigt Szenen aus der Serie zu Stephen Kings Roman

Das große Finale von Game of Thrones war erst der Anfang. HBO hat für die Zeit nach George R.R. Martins Fantasy-Epos vorgesorgt und erlaubt uns mit einem zwei Minuten langen Video eine Vorschau auf das Programm für das Restjahr 2019. Dazu zählt offenbar auch die mit Spannung erwartete TV-Adaption von Stephen Kings Geschichte The Outsider. In der Serie heftet sich Ben Mendelsohn (Star Wars: Rogue One, Robin Hood, Ready Player One) als Gesetzeshüter Ralph Anderson an die Fersen des mysteriösen, namensgebenden Außenseiters und versucht, ihn unschädlich zu machen. In noch nicht näher definierten Rollen spielen prominente Kollegen wie Cynthia Erivo (Bad Times at the El Royale), Bill Camp (The Looming Tower), Mare

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Willow – Sequel zum Achtziger-Klassiker entsteht für Disney+

Letztes Frühjahr ließ Regisseur Ron Howard (The Da Vinci Code – Sakrileg) durchblicken, dass er gerne eine Fortsetzung zu seinem düsteren Fanatsyfilm Willow mit Warwick Davis (Leprechaun) als Willow Ufgood drehen würde. Jetzt lässt er Taten folgen und kündigt zusammen mit Disney+ eine direktes Serien-Sequel auf Basis seines Achtziger-Klassikers an. Dabei dürften vor allem Fans des Originals auf ihre Kosten kommen, denn laut Variety sind sowohl Davis (alias Willow) als auch Howard für eine Rückkehr bestätigt. Um das Drehbuch kümmert sich der Filmemacher zusammen mit seinem bekannten Kollegen Jon Kasdan – eine Kooperation, die Warwick Davis schon letzten Sommer angeteasert hatte. „Einen Willow zu spielen, der älter, weiser und ein bess

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Conjuring – Horror-Franchise wird ohne James Wan als Regisseur weitergehen

Seit Jahren ist der Name James Wan untrennbar mit der The Conjuring-Reihe verknüpft. Doch in jüngster Zeit überlässt der Regie-Shootingstar, der seinen Durchbruch 2004 mit SAW hatte, immer öfter anderen das Ruder, wenn es um die Leitung auf dem Regiestuhl geht. Sein produzierender Partner Peter Safran (Aquaman) geht sogar so weit zu behaupten, dass The Conjuring 2 der letzte Film gewesen sein könnte, den Wan im Conjuring-Kosmos inszeniert hat. Der Grund dafür ist auch schnell gefunden: Wan lehnt Wiederholungen ab und überlässt lieber neuen Filmemachern das Feld, die eine andere Sichtweise haben als er. So war es auch schon bei der Insidious-Reihe, der er nach Teil 2 den Rücken kehrte. Mehr als eine Fortsetzung scheint Wan nicht um




Guardians of the Galaxy 3 – James Gunn kehrt doch als Regisseur zurück!

Erst geächtet, dann gefeuert und jetzt doch wieder an Bord geholt: Aufgrund einiger kontroverser Tweets musste James Gunn (Slither – Voll auf den Schleim gegangen) letzten Sommer seinen Hut als Regisseur von Guardians of the Galaxy 3 nehmen. Trotz öffentlicher Entschuldigung von ihm blieb Walt Disney stur, sprach sich gegen eine erneute Verpflichtung aus. Auf Drängen der Fans und Darsteller – aber wohl auch mangels gleichwertiger Alternativen – entschied man sich nun jedoch dafür, dem Filmemacher doch noch eine zweite Chance zu geben. In den vergangenen Monaten soll sich Walt Disney-Studiochef Alan Horn immer wieder mit James Gunn getroffen haben, um über die Situation zu diskutieren. Er habe sich schließlich von der Tatsache umstimmen lass

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Terrified – Guillermo del Toro und Fox kündigen das Remake offiziell an

Heutzutage lässt Hollywood immer weniger Zeit zwischen Originalfassung und Remake eines Films verstreichen. Dank seiner erschreckenden Qualitäten musste Guillermo del Toro im Fall des argentinischen Horrorfilms Terrified (auf Deutsch ‚Verängstigt‘) aber nicht viel Überzeugungsarbeit leisten, um Fox Searchlight zu einer amerikanischen Neuauflage zu überreden. Prompt wurde Demian Rugna, Regisseur des Originals, auf das US-Remake angesetzt. Beim Skript vertrauen Fox und del Toro dagegen auf das Können von Sacha Gervasi, der sich mit Titeln wie Terminal oder Hitchcock einen Namen unter Filmfans machen konnte. Seit seiner Premiere beim mexikanischen Morbido Film Fest im Jahr 2017 wurde Terrified (Aterrados) bei nicht weniger als

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Conjuring 3 – Patrick Wilson bestätigt: Sequel soll vieles ganz anders machen

Auch wenn The Conjuring 3 offiziell bis heute noch gar nicht mit Kinostart angekündigt wurde, ist man hinter den Kulissen natürlich eifrig mit den Vorbereitungen für den nächsten unheimlichen Fall der Parapsychologen Ed und Lorraine Warren beschäftigt. 2019 melden sich beide zunächst mit dem Spin-Off Annabelle 3 auf den Leinwänden zurück – das erste mit ihrer Beteiligung. Denn Ableger wie The Nun oder Annabelle 2 müssen sich in Sachen Erfolg schon länger nicht mehr hinter den beiden Hauptablegern verstecken. Das wiederum dürfte Fans freuen, die bereits sehnsüchtig auf ein Wiedersehen warten. „Wir haben gerade Annabelle 3 abgedreht, was toll ist. So dürfen wir auch abseits der eigentlichen Conjuring-Filme im Franchise mitmischen“, gab die

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Conjuring 3 – James Wan findet Regisseur für den dritten Teil der Reihe

Sein Herz für junge, aufstrebende Talente brachte James Wan schon Gewinne in Millionenhöhe (siehe Lights Out, The Nun) ein. Neu ist allerdings, dass er seine beiden Parapsychologen Ed und Lorraine Warren in die Hände eines anderen Regisseurs übergibt. Schon länger wird gemutmaßt, dass Wan beim kommenden dritten The Conjuring-Film nicht mehr selbst Regie führen könnte. Und das scheint sich, meldet Deadline, tatsächlich zu bewahrheiten. An seine Stelle tritt Michael Chaves, ein bislang weitestgehend unbeschriebenes Blatt, dem Wan schon die Leitung beim ebenfalls von New Line Cinema produzierten Schocker The Curse of La Llorona anvertraute. Bekannt wurde Chavez durch den Haunted House-Kurzfilm The Maiden, der Anfang 2017 so große




The MEG – Regisseur hätte gerne blutigere Version auf die Kinos losgelassen

Wegen seiner enorm hohen Produktionskosten verzichtet The MEG bewusst auf das risikoreiche R-Rating und eine mögliche Schmälerung der Zielgruppe. Doch wäre es nach Regisseur Jon Turteltaub gegangen, hätten wir zum Kinostart am Donnerstag eine viel blutigere Variante des bissigen Hai-Blockbusters vorgesetzt bekommen: „Ich bin etwas enttäuscht, dass der Film nicht blutiger und erschreckender geraten ist“, bestätigt er gegenüber Bloody Disgusting. „Meine Frau ist darüber eher erleichtert, denn so können wir den Film problemlos mit unseren Kindern ansehen. Auf der anderen Seite ist es aber ziemlich tragisch, dass wir die verstörenden und blutigen Tode, die wir ursprünglich eingeplant hatten, gar nicht umsetzen konnten. Da ist viel gutes




Critters: A New Binge – Regisseur spricht über das Comeback der kleinen Monster

Sie sind klein, unberechenbar und mörderisch – gemeint sind nicht etwa die Gremlins, sondern ihren mindestens ebenso kultigen Achtziger-Monsterkollegen, die Critters! Verizon will den fiesen Fellknäulen aus dem All zu einem Comeback verhelfen und hat bei Blue Ribbon Content, dem digitalen Arm von Warner Bros. Television Group, eine Serie auf Basis des Horror-Franchise bestellt, das seit 1992 brach liegt. Und wer wäre wohl besser dafür geeignet als Zombiber-Regisseur Jordan Rubin? Er hat bereits eine sehr genaue Vorstellung davon, wie Critters: A New Binge aussehen wird: „Da die Critters in A New Binge bereits auf der Erde leben, würde ich die Serie nicht als Ursprungsgeschichte bezeichnen,“ erklärt er gegenüber Slashfilm. „Sie kehren auf

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Paranormal Xperience 3D

Paranormal Activity – Oren Peli will vermutlich nie wieder Regie führen

Der Erfolg von Paranormal Activity hätte für seinen Schöpfer eigentlich den großen Durchbruch und Segen bedeuten müssen. Doch wovon andere Filmemacher träumen, kam für Oren Peli einem Albtraum gleich. Sein ehrliches Fazit: „Ich wollte einfach nur ausgesorgt haben und danach mit der Paranormal Activity-Reihe abschließen. Doch dann blieb ich auch als Produzent bei den Sequels involviert. Irgendwann aß ich dann zusammen mit Steven Spielberg und er sagte: ‚Lass uns eine TV-Show zusammen machen‘, worauf [die kurzlebige Serie] The River entstand. So wurde ich immer wieder in neue Projekte verwickelt und dachte kurzzeitig sogar über die Rückkehr auf den Regiestuhl nach. Damals bekam ich haufenweise Drehbücher zugeschickt. Das eine, das ich wirklich verfilmen wollte [Eliza Graves], war aber in einem rechtlichen Wirrwarr gefangen und




The Lodgers – Gespenstischer Trailer zur Gothic-Schauermär vom Let Us Prey-Team

Bevor die Gothic-Schauermär The Lodgers beim diesjährigen Toronto International Film Festival, kurz TIFF, uraufgeführt wird, erlaubt man uns jetzt schon einen ersten Blick auf den offiziellen Trailer, der eine deutliche Abkehr von Brian O’Malleys letzter Regiearbeit Let Us Prey ankündigt. Statt blutiger Gewaltorgien sorgen diesmal subtile Momente für wohligen Grusel. Im Mittelpunkt steht eine Geistergeschichte, die sich im Kern mit den Zwillingen Edward und Rachel befasst. Die Waisenkinder leben in den 20er-Jahren in einem zerbröckelndem irischen Herrenhaus. Doch sie sind keineswegs allein. Sie teilen sich das Anwesen mit unsichtbaren Wesen, die ihnen Befehle erteilen. Doch als die Zwillinge von jetzt auf gleich vom Schicksal überrascht und voneinander getrennt werden, sind sie gezwungen, die grausame Wahrheit über ihre eigene

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Slender Man – Kultschreck sucht deutsche Kinos heim: Sony gibt Starttermin bekannt

Nach dem Motto „Besser später als nie“ verschlägt es den Slender Man demnächst endlich auf die Kinoleinwände! Etwas dauert es aber noch, ehe wir die filmische Inkarnation des Internet-Memes zu Gesicht bekommen. Wie Sony Pictures bekannt gegeben hat, sollte man ab dem 17. Mai 2018 dann auch hierzulande nach dem hochgewachsenen, gesichtslosen Schrecken Ausschau halten, der es mit Vorliebe auf hilflose Kinder abgesehen hat. Gedreht wird die große Kinoadaption seit wenigen Wochen von dem erfahrenen Genreteam um Sylvain White (Sleepy Hollow, Stomp the Yard) und Sony Pictures, während Julia Goldani Telles, der aus The Conjuring oder Wish Upon bekannten Joey King, Annalise Basso aus Captain Fantastic, Jaz Sinclair (When The Bough Breaks), Talitha Bateman (Annabelle: Creation) oder auch Alex Fitzalan die Ehre zukommt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Slender Man – Bald im Kino: Sony Pictures gibt den Drehstart zum Kultschreck bekannt

Die ersten Casting-News hatten es schon angedeutet, doch jetzt ist es offiziell: Wie der Boston Globe berichtet, finden in den USA vom 19. Juni bis 28. Juli die Dreharbeiten zur mit Spannung erwarteten Verfilmung des Internet-Phänomens Slender Man statt. Auf Film gebannt wird der hochgewachsene, gesichtslose Schrecken vom erfahrenen Genreteam um Sylvain White  (Sleepy Hollow, Stomp the Yard) und Sony Pictures, während Julia Goldani Telles, der aus The Conjuring oder Wish Upon bekannten Joey King, Annalise Basso (Captain Fantastic), Jaz Sinclair (When The Bough Breaks), Talitha Bateman (Annabelle: Creation) und Alex Fitzalan die Ehre zukommt, ihm gegenüberzutreten. In den Kinos startet der Film aber nicht vor Mitte nächsten Jahres, denn nach aktueller Planung will uns die titelgebende Gestalt erst am 18. Mai 2018

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Slender Man – Die Schreckgestalt findet ihre ersten Opfer: Film kurz vorm Drehstart

Die Liste der Opfer, die dem berüchtigten Slender Man die Stirn bieten wollen, wird immer länger. Nachdem im Januar bekannt wurde, dass Sony eine großangelegte Kinoadaption des schaurigen Mythos plant, konnten mit Julia Goldani Telles, der aus The Conjuring oder Wish Upon bekannten Joey King, Annalise Basso (Captain Fantastic), Jaz Sinclair (When The Bough Breaks), Talitha Bateman (Annabelle: Creation) und Alex Fitzalan jetzt auch erste Namen für den Horror-Schocker verpflichtet werden, den Sylvain White (Stomp the Yard) in Szene setzen soll. Der Slender Man wurde 2009 von Eric Knudsen erschaffen und sorgte seither in mehreren Videospielen für schweißnasse Zockerhände und Gänsehaut-Attacken. Nun hat auch Hollywood Gefallen an der Gruselgeschichte gefunden und einen ganzen Film um dengesichtslosen, anzugtragenden Schreck

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Division – Ubisoft verfilmt Endzeit-Action und verpflichtet einen Regisseur

Was als Videospiel erfolgreich ist, bietet sich immer häufiger auch als Filmvorlage an. Das gilt insbesondere für The Divison. Weil Ubisoft mit dem millionenschweren Projekt unübersehbar den Nerv der Spieler treffen konnte, soll das post-apokalyptische Szenario jetzt auch auf der großen Leinwand für spannende oder erschreckende Momente sorgen. Verantwortlich dafür ist, wie Variety jetzt in Erfahrung bringen konnte, Stephen Gaghan. Bekannt wurde dieser zwar eher durch Polit-Thriller wie Syriana oder Gold, soll aber auch das nötige Regie-Handwerk mitbringen, um ein hochbudgetiertes Projekt wie The Division stilecht ins Kino zu übertragen. „Das Spiel hat einen enormen Erfolg erlebt, der nicht zuletzt auf die landschaftliche Gestaltung und Glaubwürdigkeit eines apokalyptischen Manhatten zurückzuführen ist,“ findet Gaghan. Die Schwierigkeit

4 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Housebound – New Line Cinema findet Autor für die US-Neuauflage des Festivalhits

Wer erfolgreich ist, muss in der Regel nicht lange auf einen Anruf aus Hollywood warten. So auch bei Gerard Johnstone. Denn kaum hatte dessen Housebound international für Aufsehen gesorgt, klingelte auch schon New Line Cinema durch, um sich die Rechte an dessen wahnwitziger Horror-Komödie zu sichern. Seither tüfelt das The Conjuring-Studio an einer amerikanischen Neuauflage, für die mit Chris Borrelli inzwischen immerhin schon ein passender Drehbuchautor verpflichtet werden konnte. In der Filmografie des Amerikaners finden sich der 2007 veröffentlichte Whisper – Die Stimme des Bösen, das letztjährige Exorzismus-Drama The Vatican Tapes oder Eloise, den wir erst vor wenigen Tagen mit einem ersten Trailer vorstellen konnten. Laut The Hollywood Reporter wird Originalfilmer Gerard Johnstone die kommende US-Neuauflage zwar

0 Kommentare
Kategorie(n): Housebound, News



Welcome to Hitchcock – Kultregisseur soll für neue Horror-Anthologie Pate stehen

Alfred Hitchcock regt auch noch lange nach seinem Tod die Fantasie seiner Filmemacher-Kollegen an. Diesen Umstand will Universal Pictures für eine ganz besondere Art von Genre-Anthologie nutzen und die Werke des Kultregisseurs im Rahmen eines Welcome to Hitchcock benannten TV-Projekts aufleben lassen. Geplant sind mehrere in sich abgeschlossene Seasons mit einem bestimmenden Mysterium oder Verbrechen, inspiriert durch das besondere Storytelling solcher Kultfilme wie Die Vögel, Psycho oder der beliebten TV-Serie Alfred Hitchcock Presents. Bei dieser und möglichen weiteren Seasons will Universal Pictures eng mit dem Hitchcock Trust Estate zusammenarbeiten und so eine möglichst getreue Umsetzung im Sinne des Psycho-Schöpfers gewährleisten. Wie schon bei der Originalserie, die mit Unterstützung namhafter

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The House at the End of Time – Geister-Nachschub: New Line kündigt Remake an

Da die The Conjuring-Reihe inzwischen weitestgehend ausgeschöpft ist, sucht New Line Cinema an anderer Stelle nach vielversprechenden Stoffen, die sich für den nächsten großen Gruselhit eignen würden. Fündig geworden ist das Studio in Venezuela, nämlich beim dortigen Horror-Erfolg The House at the End of Time. Mit Hilfe von Alejandro Hidalgo, der schon das Original geschrieben, produziert, inszeniert und geschnitten hat, will man die Spukgeschichte jetzt für ein internationales Publikum aufleben lassen. Produziert wird die amerikanische Neuauflage dabei vom Mama– und Stephen King’s ES-Duo Andrés and Barbara Muschietti, während Henry Gayden (Earth to Echo) die Ehre hat, das Drehbuch beisteuern zu dürfen. The House at the End of Time war einer der ganz heißen Anwärter auf den Fresh Blood-Award beim Fantasy Filmfest 2014, musste




Kong: Skull Island – Begegnet dem Kultmonster im offiziellen deutschen Kinotrailer

Ab sofort machen sich John Goodman und Samuel L. Jackson auch in deutscher Sprache an die Erkundung von Skull Island. Mit dem neuesten Franchise-Reboot um den kultigen Riesenaffen wagt sich Warner Bros. an ein monströses Abenteuer, das den Ursprüngen des mythischen Kong auf den Grund geht. Im Film, der am 09. März 2017 auch bei uns in den Kinosälen durchstartet, wird ein sehr vielfältiges Wissenschaftlerteam zusammengestellt, das sich auf eine unerforschte Pazifikinsel wagt: Die Insel birgt nicht nur Naturschönheiten, sondern auch große Gefahren, weil die Entdecker nicht ahnen, dass sie in das Revier des mythischen Kong eindringen. Mit auf die Mission begeben sich namhafte Co-Stars wie Brie Larson und Tom Hiddleston (High-Rise). Inszeniert wurde das filmische Reboot von Legendary Pictures und Warner Bros. durch Regisseur Jordon




Kong: Skull Island – Der gefährliche Gigant erhebt sich im Comic-Con Trailer!

So einen großen King Kong gab es noch nie! Daran besteht nach der jetzt erfolgten Trailer-Premiere zu Kong: Skull Island anlässlich der Comic-Con kein Zweifel mehr. Im neuen Film stürzen sich Brie Larson und Tom Hiddleston (High-Rise, Avengers) Hals über Kopf in ein mörderisch-monströses Abenteuer, das beide auf die Heimatinsel der wiedererweckten Kultbestie führt. Zunächst ahnen die angereisten Forscher allerdings noch nicht, was sie hier in den Weiten des Ozeans entdeckt haben. Das dürfte sich aber spätestens am 10. März ändern, wenn das filmische Reboot von Legendary Pictures und Warner Bros. auch hierzulande in den Kinosälen anläuft. Hiddleston verspricht: „Das wird unheimlich spektakulär und episch, enthält aber auch viele menschliche, äußerst dramatische Momente.“ Laut Regisseur Jordon Vogt-Roberts (The Kings of Summer) auch den




Kong: Skull Island – Unheimliche Vorboten auf dem ersten offiziellen Filmbild

Die Nachbearbeitungsphase zu Kong: Skull Island läuft inzwischen auf Hochtouren. Höchste Zeit also, um einen ersten Blick auf das kommende Reboot der filmischen Monster-Saga zu werfen, die uns Anfang 2017 in den Kinosälen erwartet. Und der fällt erwartungsgemäß monströs aus! Der Schnappschuss zeigt die beiden Hauptdarsteller Tom Hiddleston und Brie Larson vor einem riesigen Affenskelett, das beide schon allein mit dem enormen Schädel überragt. Es ist der erste Vorgeschmack auf die bislang größte Variante des Kultmonsters. 2020 muss Kong schließlich gegen Godzilla bestehen, darum wurde seine Größe nun bereits vorsorglich angepasst. Ganz zum Leidwesen von John Goodman, John C. Reilly, Samuel L. Jackson, Tom Wilkinson, Jason Mitchell, Corey Hawkins, Thomas Mann und John Ortiz, denn sie werden im kommenden




Kong: Skull Island – Präsentiert uns den größten King Kong aller Zeiten!

So einen großen King Kong gab es noch nie! Inzwischen steht fest, welche Ausmaße das erneute Zusammentreffen mit der Filmikone annehmen wird – und die sind, gelinde gesagt, gewaltig! Denn Regisseur Jordon Vogt-Roberts verspricht: „Das wird der größte Kong, den ihr je gesehen habt. Ich spreche hier nicht von 10 oder 30 Fuß, sondern 100!“ Das sind umgerechnet mehr als 30 Meter, die Kong hier in die Höhe ragen wird. Diese Anpassung versteht sich vermutlich auch als Investition in die Zukunft. 2020 soll Kong auf der großen Leinwand nämlich gegen keinen Geringeren als Godzilla antreten. Hauptdarsteller Tom Hiddleston (High-Rise, Avengers) über Kong: Skull Island: „Der Film folgt einer verzweiftelten Gruppe von Reisenden, Entdeckern und Soldaten auf ihrer Suche nach einer unentdeckten Insel im Südpazifik. Darum ist der Film natürlich in einer Zeit

4 Kommentare
Kategorie(n): News



Men in Black 3

MIB 23 – Die Alienjagd erfolgt mit Unterstützung: Regisseur für das Spin-Off steht

Eigentlich haben weder Men in Black noch 21 Jump Street Starthilfe durch ein anderes Franchise nötig. Trotz allem wagt Sony Pictures das Experiment und führt beide Reihen im Rahmen eines MIB 23 getauften Spin-Offs zusammen, das, wie jetzt bekannt wurde, durch James Bobin (Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln) den Weg zu uns ins Kino findet. Ensprechende Gerüchte gab es zwar schon länger, offiziell wurde Bobin allerdings erst jetzt für den begehrten Posten unter Vertrag genommen. Auf sein Konto gehen auch das Puppen-Sequel Muppets Most Wanted und Folgen der Comedyshow Flight of the Conchords. Channing Tatum und Jonah Hill sollen beide ihre Figuren aus den Jump Street-Filmen porträtieren. Auf Will Smith und Tommy Lee Jones muss man jedoch verzichten. Von keinem der beiden Darsteller wird ein Comeback erwartet. Die

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Kong: Skull Island – Auf der Insel der Monster: First Look zeigt actionreiche Kampfszenen

Ein gutes Jahr lässt die Reise nach Skull Island noch auf sich warten. Bei den MTV Movie Awards hat Legendary Pictures jetzt dennoch schon die ersten bewegten Szenen veröffentlicht und führt uns mit einem Making of hinter die Kulissen des monströsen Mammutprojekts um Kultfigur King Kong. Das Video zeigt Cast und Crew vor der tropischen Kulisse Hawaiis, liefert jedoch auch einen ersten Vorgeschmack auf actionreiche Kampfszenen und das riesige Skelett eines King Kong-Vorfahren. Hauptdarsteller Tom Hiddleston über den Film, der während des Vietnamkrieges spielt: „Jordan Vogt-Roberts, der den Film inszeniert, hatte diese außergewöhnliche Idee. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber… Er geht die ganze Mythologie um King Kong aus einem völlig neuen Blickwinkel an. Der Film folgt einer verzweiftelten Gruppe von Reisenden, Entdeckern und

4 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Doctor Sleep – Warner befördert Stephen Kings The Shining-Sequel auf die Leinwand

Hollywood ist im Stephen King-Fieber. Derzeit gibt es kaum ein großes Studio, das sich nicht auf die eine oder andere Weise an einer eigenen filmischen Adaption des Horror-Altmeisters versucht. Dabei scheint besonders Warner Bros. auf den Geschmack gekommen zu sein und hat neben The Stand und ES nun auch noch eine Kinoadaption zu Stephen Kings The Shining-Sequel Doctor Sleep in der Mache! Dem Tracking Board zufolge soll Akiva Goldsman, gerade erst mit Stephen Kings The Dark Tower-Saga beschäftigt, die Skriptvorlage beisteuern und den Horror im berühmt-berüchtigten Overlook Hotel aufleben lassen – allerdings anders als gedacht. Doctor Sleep setzt nämlich Jahrzehnte nach den grausigen Geschehnissen aus dem Horror-Klassiker von Stanley Kubrik an, für den King noch heute kein gutes Wort übrig hat, und zeigt Danny

9 Kommentare
Kategorie(n): News



Kong: Skull Island – Wird ein „spektakuläres und episches“ Kino-Abenteuer

Kong: Skull Island steckt zwar mitten in den Dreharbeiten, viel ist über das Projekt von Legendary Pictures, zu dem Max Borenstein und Jordan Vogt-Roberts das Drehbuch und die Regie beisteuern, allerdings nicht bekannt. Darum sind die Details, die Hauptdarsteller Tom Hiddleston jetzt in einem Interview zutage gefördert hat, umso hilfreicher, um sich ein Bild von der Rückkehr des Riesenaffen zu machen: „Jordan Vogt-Roberts, der den Film inszeniert, hatte diese außergewöhnliche Idee. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber… Er geht die ganze Mythologie um King Kong aus einem völlig neuen Blickwinkel an. Der Film folgt einer verzweiftelten Gruppe von Reisenden, Entdeckern und Soldaten auf ihrer Suche nach einer unentdeckten Insel im Südpazifik. Darum ist der Film natürlich in einer Zeit angesiedelt, als es noch schwarze Flecken auf der Landkarte gab

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Kong: Skull Island – Der König der Affen erhebt sich in deutschen Kinos: Starttermin bekannt

In wenigen Wochen bricht für Tom Hiddleston, der seit Oktober 2015 mit Crimson Peak im Kino zu sehen ist, sowie Samuel L. Jackson, Brie Larson, John Goodman, John Ortiz, Shea Whigham und Toby Kebbell ein einmaliges Abenteuer an. Die genannten Darsteller gehören zur Crew der Skull Island-Expedition und machen sich für Legendary Pictures (Godzilla, Pacific Rim) schon bald an die Erkundung jener Insel, die bekanntlich als Heimat von Kult-Gigant King Kong fungiert. Gedreht wird voraussichtlich ab Januar an diversen Standorten in und um Queensland, Australien, aber auch an zwei internationalen Schauplätzen wie Hawaii. Auf der Leinwand wird es das monströse Abenteuer dagegen erst ein gutes Jahr später zu sehen geben. Mit dem 03. März 2017 hat Warner Bros. jetzt nämlich auch hierzulande einen offiziellen Startschuss für Kong: Skull Island enthüllt

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Kong: Skull Island – Produktion startet im Frühjahr, als Schauplatz dient Australien

Die australische Wirtschaft darf sich über noch einen Glückstreffer freuen: Auch der unmittelbar vor Drehbeginn stehende Kong: Skull Island von Legendary Pictures soll in Down Under entstehen und das prominente Trio um Thor und Alien: Paradise Lost (vormals Prometheus 2) perfekt machen. Gedreht wird voraussichtlich ab Januar an diversen Standorten in und um Queensland, aber auch an zwei internationalen Schauplätzen wie Hawaii. Mit nach Australien reist die namhafte Castriege um Tom Hiddleston, der aktuell auch mit Crimson Peak im Kino zu sehen ist, sowie Samuel L Jackson, Brie Larson, John Goodman, Tian Jing, Corey Hawkins, Jason Mitchell, John Ortiz, Shea Whigham und Toby Kebbell. Als Grundlage dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des Königs der Affen

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Tower of Terror – Disney bringt das Geisterhotel ins Kino, verpflichtet Big Fish-Autor

Er gehört zu den beliebtesten Disney-Attraktionen und versetzt jährlich Millionen Besucher in Angst und Schrecken. Jetzt soll uns der berühmt-berühmte Tower of Terror auch im Kino die Haare zu Berge stehen lassen. Laut Deadline hat der Maus-Konzern eine filmische Adaption der populären Geisterbahn in Auftrag gegeben und Big Fish-Autor John August mit dem Drehbuch dazu beauftragt. Bekannt wurde August vor allem durch seine Mitarbeit an diversen Tim Burton-Projekten wie Charlie und die Schokoladenfabrik oder Corpse Bride. Als Hintergrund dient in diesem Fall die Geschichte um fünf Menschen, die während eines schweren Gewitters in dem maroden Hotel absteigen und spurlos im Fahrstuhl des Gebäudes verloren gehen. Um den schrecklichen Vorfall soll sich daraufhin eine klassische Geister- und Haunted House-Geschichte entspinnen

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Kong: Skull Island – Samuel L. Jackson zeigt die ersten Setbildern aus Hawaii

King Kong von Peter Jackson, Regisseur der Herr der Ringe– und Hobbit-Trilogien, feiert dieses Jahr seinen 10. Geburtstag. Kein Wunder also, dass Legendary und Universal Pictures längst an eine Neuauflage denken. Und wie aktuelle Meldungen bestätigten, darf man sich in absehbarer Zukunft sogar auf einen großen Kampf zwischen dem überdimensionalen Gorilla und einer nicht weniger bekannten Riesenechse freuen. Die beiden Studios beabsichtigen nämlich, King Kong und Godzilla im Jahr 2020 gegeneinander antreten zu lassen und das in einem gemeinsamen Film. Vorher gibt es aber erst noch das eine oder andere Soloabenteuer der zwei Giganten zu bewundern. Kong: Skull Island, für den sich namhafte Schauspieler wie Samuel L. Jackson, John Goodman oder Tom Hiddleston in Hawaii versammelt haben, befindet sich inzwischen in




Godzilla vs. Kong – Jetzt ist es offiziell: Monströser Schlagabtausch erfolgt 2020

Weil die Zusammenarbeit bei Godzilla so gut und erfolgreich funktioniert hat, lassen Legendary Pictures und Warner Bros. demnächst gleich noch ein gigantisches Kultmonster von den Toten auferstehen – King Kong! Der für 2017 angekündigte Kong: Skull Island markiert das mit Spannung erwartete Kino-Comeback des monströsen Königs der Affen. Fortgeführt wird die Saga genau drei Jahre später vom Aufeinandertreffen zweier Giganten. 2020 rufen beide Studios dann nämlich zum monumentalen Kampf zwischen Godzilla vs. Kong, dem ersten seiner Art seit King Kong vs. Godzilla von 1962. Eben jener Film soll nun auch als Vorbild für die nächste Zusammenkunft herhalten, die genau zwei Jahre nach dem zweiten Reboot-Kinoauftritt von Godzilla im Jahr 2018 erfolgt. Derzeit läuft die Suche nach einem passenden Regisseur für den begehrten Posten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hänsel und Gretel: Hexenjäger – Die Geschwister wagen den Sprung ins Fernsehen!

Weil unklar ist, ob man Jeremy Renner und Gemma Arterton noch einmal auf der Leinwand vereinen kann, soll das von ihnen verkörperte Geschwisterpaar Hänsel und Gretel nun stattdessen im TV auf Hexenjagd gehen. Das berichtet Deadline mit Berufung auf eine interne Quelle. Das ursprünglich geplante Kino-Sequel, für das mit Bruno Aveillan kürzlich sogar schon ein Regisseur unter Vertrag genommen wurde, liegt demnach vorerst auf Eis. Hänsel und Gretel: Hexenjäger war in den USA mit Einnahmen von 50 Millionen Dollar und Produktionkosten von über 55 Millionen Dollar zwar kein Erfolg berschieden, dafür schlug sich das blutige Horror-Abenteuer von Tommy Wirkola (Dead Snow +2) international umso besser. Weltwelt brachte es der vollständig in Deutschland abgedrehte Film so auf Einspielergebnisse von weit über 200 Millionen Dollar. Auf den Kinohit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Overlook Hotel – Vorgeschichte zu The Shining wird ein eigenständiger Film

Die von bösen Mächten besessene Behausung aus Stanley Kubricks The Shining birgt noch so manch böse Überraschung, die es demnächst in The Overlook Hotel zu entdecken und ergründen gilt. Mark Romanek (One Hour Photo, Alles, was wir geben mussten) inszeniert die Vorgeschichte zum Stephen King-Filmklassiker, für die The Walking Dead-Showrunner Glen Mazzara das Skript beisteuert. Letzteres soll die Ursprünge der schaurigen Geschehnisse beleuchten und ergründen, was Jack Torrance zu seinem mörderischen Amoklauf durch das abgelegene und vollkommen eingeschneite Hotel veranlasste. Dass sich The Overlook Hotel dennoch als eigenständiger Film versteht, ist Produzent James Vanderbilt zufolge vor allem dem starken Regie- und Autorenduo zu verdanken. Im Gespräch mit Collider erklärt er: „Man braucht einen echten Film

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Kong: Skull Island – John Ortiz und Shea Whigham schließen sich dem Horrortrip an

So kurz vor dem Drehbeginn finden sich immer mehr begeisterungswillige Expeditionsmitglieder für den Trip auf die Skull Island ein. Auch John Ortiz und Shea Whigham sind dem Ruf gefolgt und mittlerweile fester Bestandteil der Mannschaft. Welche Rollen beide im King Kong-Comeback von Legendary Pictures (Godzilla, Pacific Rim) verkörpern werden, konnte Deadline allerdings noch nicht in Erfahrung bringen. Ortiz und Whigham gesellen sich zur prominenten Castriege um Tom Hiddleston, Brie Larson, John Goodman, Samuel L. Jackson oder John C. Reilly und stehen diesen Herbst gemeinsam unter der kreativen Leitung von Regisseur Jordan Vogt-Roberts vor der Kamera. Als Grundlage dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des Königs der Affen, begleitet. Doch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Kong: Skull Island – John Goodman leitet die Insel-Expedition nach Skull Island

Bevor sich King Kong in den Kinosälen auf einen fulminanten Kampf mit Godzilla einlässt, lädt der berühmt-berüchtigte Riesen-Gorilla erst noch zur Erkundung seiner Heimat, nach Skull Island. Einer, der diese einmalige Gelegenheit auf gar keinen Fall missen möchte, ist John Goodman. Legendary Pictures hat den Roseanne-Star heute als neuestes Crew-Mitglied unter Vertrag genommen und damit endlich eine passende Besetzung für Randa, den von der Regierung gestellten Leiter der Insel-Expedition, ausfindig gemacht. Goodman gesellt sich zu Tom Hiddleston (Crimson Peak), Brie Larson (Room), Samuel L. Jackson (Snakes on a Plane) und John C. Reilly (Mitternachtszirkus). Jordan Vogt-Roberts (Kings Of Summer) wird das Abenteuer nach einem Drehbuch aus der Feder von Max Borenstein (Godzilla) und John Gatins (Need for Speed) auf Film bannen

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Sinister 2 – Bughuul zeigt sich in drei schaurigen Killervideos zum deutschen Kinostart

Die Bughuul-freie Sinister-Verschnaufpause ist schon bald vorüber. Am 24. September 2015 meldet sich der unheimliche Dämon, mit dem Tod, Schrecken und Verderben einhergehen, dann endlich auch in deutschen Kinosälen zurück. Dass er trotz Pause nichts von seiner erschreckenden Wirkung eingebüßt hat, zeigt sich heute in brandneuen Filmclips zum Horror-Nachfolger. Wieder gerät eine unschuldige und völlig nichtsahnende Familie ins Visier des todbringenden Dämons, der es auch im offiziellen Nachfolger auf unglückselige Kinder abgesehen hat und diese für seine mörderischen Zwecke missbraucht. Der Film von Regisser Ciaran Foy (Citadel) geht dabei noch umfassender auf den grausigen Mythos um den Todesboten ein, der schon Ethan Hawke zum Äußersten trieb. Im von Scott Derrickson (Erlöse uns von dem Bösen) und C. Robert Cargill geschrieb

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister 2



Sinister 2 – Sequel bleibt hinter den Erwartungen und dem direkten Vorgänger zurück

Obwohl sich Sinister vor drei Jahren als Überraschungserfolg erwies, zum Sleeper Hit avancierte und sich auch im Heimkino eine Fangemeinde aufbaute, hielt sich das Interesse an der Fortsetzung von Citadel-Macher Ciarán Foy in Grenzen. Das Sequel wurde am vergangenen Wochenende in über 2.700 Kinos ausgewertet, brachte es dort allerdings nur auf einen Kopienschnitt von 3.800 Dollar und ein Einspielergebnis von rund 10.6 Millionen Dollar. Zum Vergleich: Das Original wurde damals in 2.500 Kinos ins Programm aufgenommen, erzielte einen Kopienschnitt von über 7.000 Dollar und Einnahmen von 18 Millionen Dollar. Da es sich um eine vergleichweise preisgünstige Produktion handelt, sind jedoch keine Verluste für die involvierten Investoren zu erwarten. Sinister 2 wird in jedem Fall Gewinn abwerfen. Allerdings stellt sich die Frage, ob Focus Feature

3 Kommentare
Kategorie(n): News, Sinister 2



The Shee – Sinister 2-Macher Ciarán Foy inszeniert Thriller für Blumhouse Productions

Da scheinen sich zwei gefunden zu haben. Regisseur Ciarán Foy und Produzent Jason Blum gehen schon jetzt und somit noch vor der US-Premiere von Sinister 2 erneut eine Zusammenarbeit ein. Neben Shadow Aspect und Blumhouse Productions, den Produktionshäusern von Foy und Blum, wird außerdem Alan Maher von Roads Entertainment kreativ mitmischen. The Shee ist im Irland der 60er-Jahre angesiedelt und erzählt die Geschichte einer von Schwierigkeiten umgebenen Frau, die auf einer verlassenen Insel mit ihrer tragischen und gewalttätigen Vergangenheit konfrontiert wird. Mehr Einzelheiten zur Handlung liegen uns noch nicht vor, wehalb über die Herkunft allen Übels nur spekuliert werden kann. Foy wurde 2012 entdeckt, als er mit Citadel das South by Southwest-Publikum in Begeisterung versetzte. Der Regisseur ist nach James Wan, James

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren