Heute



The Disappointments Room – Kate Beckinsale sieht Geister: Offizieller Trailer und Poster

Bevor Kate Beckinsale 2017 zum wohl letzten Mal in ihren hautengen Lederanzug aus Underworld schlüpft und als Vampirjägerin Selene Lykanern und anderen Geschöpfen den Krieg erklärt, muss sie sich noch mit den Schrecken aus The Disappointments Room auseinandersetzen. Und dafür stehen ihr weder Fangzähne noch sonstige Fähigkeiten außergewöhnlicher Form zur Verfügung. Welche Waffen die Schauspielerin stattdessen einsetzt, erfahrt im ersten Trailer zum schaurigen Horror-Thriller von Studio-Sorgenkind Relativity Media. Angesichts der Tatsache, dass der Kinostart unmittelbar bevorsteht, dürfte diesmal nichts mehr schiefgehen. Der auf wahren Begebenheiten beruhende Film begleitet eine junge Mutter (Kate Beckinsale) bei ihrem Umzug aufs Land. Die Behausung verheißt allerdings nichts Gutes: die blutige Vergangenheit des

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Strangers

The Strangers 2 – „Das Drehbuch ist fantastisch“: Roy Lee zum Status des Sequels

Die finanzielle Schieflage bei Relativity Media geht auch an dem tödlichen Trio aus The Strangers nicht spurlos vorbei. Seit 2015 arbeitet das Filmstudio zusammen mit dem Österreicher Marcel Langenegger, bekannt für Deception mit Hugh Jackman und Ewan McGregor, am Nachfolger zum überaus erfolgreichen Home Invasion-Thriller mit Liv Tyler. Ganz so schnell, wie zunächst gehofft, wird es damit allerdings nicht vorangehen. Denn wie Produzent Roy Lee, der auch schon Hits wie The Ring auf den Weg brachte, jetzt gegenüber Collider veriet, sei das Drehbuch zum Film zwar fantastisch, man könne derzeit aber nicht genau sagen, ob Relativity Media als Finanzierungspartner auftritt. Damit einher geht natürlich auch die Unsicherheit, ob der ursprünglich für Dezember 2016 angekündigte Kinostart gehalten werden kann.  Bislang ist Strangers 2 nämlich




The Strangers 2 – Ungebetener Hausbesuch: Home Invasion-Sequel erhält Kinostart

Lange mussten wir auf einen Nachfolger von The Strangers warten. Dabei bot sich der schaurige Home Invasion-Thriller von Bryan Bertino (Mockingbird) mit weltweiten Einnahmen von 80 Millionen Dollar und geringen Entstehungskosten geradezu für eine Fortsetzung an. Relativity Media sieht das offenbar ähnlich und bringt am 02. Dezember 2016 das direkte Sequel namens The Strangers 2 in amerikanische Kinos. Im Januar wurde bereits bekannt, dass nicht mehr Bryan Bertino (There Are Monsters), sondern dem österreichischen Filmemacher Marcel Langenegger, bekannt für Latitude und auch Deception mit Hugh Jackman und Ewan McGregor, die Aufgabe zukommen soll, auf dem Regiestuhl Platz zu nehmen. Im Sequel von Ben Ketai (Beneath) gerät eine zerrüttete Familie in die Fänge der The Strangers-Bande. Können sie dem Wohnwagenpark ihres grausam

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Diabolical – Ali Larter zieht in ein verfluchtes Anwesen: Erstes Filmbild aufgetaucht

Ali Larter (Obsessed) hat in der Vergangenheit schon häufiger Bekanntschaft mit dem Bösen gemacht. Auf ihr großes Kinodebüt in dem Horror-Remake Haunted Hill folgten Auftritten in der Sensenmann-Reihe Final Destination und gleich zwei Abstecher ins Resident Evil-Universum. 2015 wird die Liste ihrer Genreauftritte nun um den übernatürlichen Thriller The Diabolical erweitert, zu dem uns jetzt ein erstes Szenenbild erreicht hat. Darin schlüpft der ehemalige Final Destination-Star in die Rolle einer Mutter, die gemeinsam mit ihren Kindern in einem abgelegenen Vororthaus lebt. Die gewohnte Stille gehört bald der Vergangenheit an, als sie jede Nacht aufs Neue von einer unheimlichen, äußerst intensiven Präsenz geweckt werden. Hilfe erhofft sich Madison von ihrem Freund Nikolai, der sofort mit der Suche nach der unbekannten Geräuschquelle

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Fear Followers – Ein Spukhaus, vier Studenten: Broken-Schöpfer kündigen Horrorfilm an

Adam Mason und Simon Boyes feiern ihre baldige Rückkehr ins fantastische Filmfach. Die Blood River– und The Devil’s Chair-Macher schreiben für Relativity Media an dem Horror-Thriller Fear Followers und erzählen darin von vier Collegestudenten, die sich mit ihrem Blog Fear Followers jenen vergnügungssüchtigen Adrenalinjunkies verschrieben haben, die sich in den berüchtigsten Spukhäusern der Vereinigten Staaten herumtreiben. Bei ihrem neuesten Erkundungstrip stranden sie plötzlich selbst in einem alten Gemäuer und können beim nun folgenden Überlebenskampf live über das Internet beobachtet werden. Das Duo wurde 2006 durch den kontrovers diskutierten Folter-Thriller Broken bekannt, dem Projekte wie The Devil’s Chair, Blood River, Luster und zuletzt Junkie folgten. Adam Mason und Simon Boyes lieferten für Produzent Jason Blum kürzlich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hush

House at the End of the Street – Thriller mit Max Thieriot erhält amerikanische Freigabe

Kaum hat Jungschauspieler Max Thieriot die Geschehnisse aus Wes Craven’s Slasher My Soul to Take überwunden, muss sich der Mime in House at the End of the Street bereits neuen Gefahren stellen. Diese werden neuesten Angaben zu urteilen jedoch weitaus weniger blutig ausfallen als der Kampf gegen den Ripper. Wie die MPAA bekannt gab, wurde die Produktion aus dem Hause Relativity Media bereits zur Prüfung eingereicht und mit einer PG-13 Freigabe abgestempelt. Das Urteil für diese Begründung lautete: „PG-13 wegen intensiver Sequenzen von Gewalt & Terror, Sprache, thematischer Elemente, feiernde Teenager und Drogenkonsum“. House at the End of the Street wird voraussichtlich am 20. April 2012 in den US-Kinos starten und es mit dem Sequel Scary Movie 5 aufnehmen, das am gleichen Wochenende Premiere feiert. Der Film erzählt die Geschichte einer jungen Mutter, die mit ihrer Tochter in ein kleines US-Städtchen umzieht. Dabei wohnen sie ausgerechnet am Schauplatz einer blutigen Mordserie. Die Situation gerät langsam aus den Fugen, als sich das Mädchen mit dem einzigen Überlebenden (Thieriot) des Massakers anfreundet.




Hush

House at the End of the Street – Neue Regiearbeit von Hush Schöpfer Mark Tonderai verschoben

House at the End of the Street, die erste amerikanische Regiearbeit des britischen Filmemachers Mark Tonderai (Hush), musste nun doch um einige Monate weichen. Wie US-Verleiher Relativity Media bekannt gab, startet der kommende Horror-Thriller nach aktueller Planung erst ab dem 20. April in US-amerikanischen Lichtspielhäusern. Deutsche Kinogänger warten weiterhin auf die Bekanntgabe eines hiesigen Starttermins. House at the End of the Street vereint Elisabeth Shue (Piranha 3D), Jennifer Lawrence (The Hunger Games) und Max Thieriot (My Soul to Take) in den Hauptrollen und erzählt die Geschichte einer jungen Mutter, die mit ihrer Tochter (Jennifer Lawrence) in ein kleines US-Städtchen umzieht. Dabei wohnen sie ausgerechnet am Schauplatz einer blutigen Mordserie. Die Situation gerät langsam aus den Fugen, als sich das Mädchen mit dem einzigen Überlebenden (Thieriot) des Massakers anfreundet. Für die obligatorische Drehbuchvorlage zeichnete Jonathan Mostow (Surrogates) verantwortlich.




House at the End of the Street

House at the End of the Street – US-Kinogänger ziehen ab Frühjahr 2012 in die Nachbarschaft

Lange hat es nicht gedauert: kaum konnte Relativity Media die amerikanische Auswertungsrechte an dem kommenden Thriller House at the End of the Street sichern, steht auch schon ein vorerst finaler Starttermin im Kinokalender. Laut aktueller Planung wird das erste amerikanische Projekt des Briten Mark Tonderai (Hush) demnach ab dem 03. Februar 2012 in US-Lichtspielhäusern zu sehen sein. Aktuell ist noch unklar, ob und wann das Abenteuer um grausige Morde in der Nachbarschaft auch hierzulande startet. House at the End of the Street vereint Elisabeth Shue (Piranha 3D), Jennifer Lawrence (The Hunger Games) und Max Thieriot (My Soul to Take) in den Hauptrollen und erzählt die Geschichte einer jungen Mutter, die mit ihrer Tochter (Jennifer Lawrence) in ein kleines US-Städtchen umzieht. Dabei wohnen sie ausgerechnet am Schauplatz einer blutigen Mordserie. Die Situation gerät langsam aus den Fugen, als sich das Mädchen mit dem einzigen Überlebenden (Thieriot) des Massakers anfreundet. Für die obligatorische Drehbuchvorlage zeichnete Jonathan Mostow (Surrogates) verantwortlich.





Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren