Heute



Resident Evil – Endlich da: Die ersten Bilder zum großen Kino-Reboot!

Es lässt sich vortrefflich darüber streiten, ob Paul W.S. Andersons Resident Evil-Filme eine würdige Adaption waren oder nicht. In erzählerischer Hinsicht viel mit der Vorlage gemein hatten sie jedoch nicht. Das wird sich mit dem für Herbst angekündigten Kinoreboot von Johannes Roberts ändern.

Er scheint all das nachholen zu wollen, was seine Kollegen bislang versäumt haben und kündigt gegenüber IGN nicht nur eine direktere, sondern vor allem auch originalgetreuere Verfilmung an. Und schon der Titel macht klar, wo die Reise hingeht: Resident Evil: Willkommen in Raccoon City (Resident Evil: Welcome to Raccoon City)!

Wurden Themen und Elemente aus

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Resident Evil: Welcome to Raccoon City – Reboot „fühlt sich an wie das Spiel“

Es könnte die Verfilmung werden, auf die Resident Evil-Fans so lange gewartet haben. Diesen September begrüßt uns Constantin Film nämlich endlich in Raccoon City! Diesmal will man sich die Stärken von Capcoms ikonischer Survival-Horror-Saga zu eigen machen und nervenzehrenden Horror statt seichter Action und dicker Explosionen bieten. Viel zu lange liefen Film- und Spielereihe nebeneinander her, als gäbe es die jeweils andere nicht.

Paul W.S. Andersons Nachfolger Johannes Roberts gelobt nicht nur Besserung, sein Film fußt auf den Franchise-Stützpfeiler schlechthin und führt ins Herz des dreckigen, verruchten und stets regnerischen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News




Gestern





Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren