Heute



Ash vs Evil Dead – Revival dank Streaming? Vierte Staffel könnte möglich sein

Vor ziemlich genau zwei Jahren flimmerte auf Starz die letzte Folge von Ash v Evil Dead, die offizielle Serie zum Kultklassiker Tanz der Teufel, über die Bildschirme. Obwohl Schöpfer Sam Raimi und sein Bruder Ivan damals noch einige Ideen für eine vierte Staffel hatten, wurde blieb ihnen die Umsetzung aufgrund wenig überzeugender Einschaltquoten verwehrt. Doch inzwischen kann die Serie auch auf anderen Plattformen gestreamt werden, wodurch die Horror-Komödie von vielen Genrefans neu entdeckt wurde – und genau die fordern jetzt ein Revival. Ray Santiago, der in allen drei Staffeln als Sidekick Pablo zu sehen war, äußerte sich wie folgt zu diesem

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Inferno – Horrorfilm von Neill Blomkamp hat einen Namen, ist nicht von dieser Welt

E.T. statt RoboCop Returns: Im August ließ Sci/Fi-Wunderkind Neill Blomkamp (District 9) sein Traumprojekt, die Fortsetzung von Paul Verhoevens RoboCop, zugunsten eines noch unbetitelten Horror-Thrillers fallen. Inzwischen steht nicht nur der Name, sondern auch der Hauptdarsteller für den von AGC Studios produzierten Film fest. In Inferno schlüpft Taylor Kitsch (21 Bridges), bekannt aus Lone Survivor und Waco, in die Rolle eines Cops, der zur Untersuchung eines mysteriösen Falls in der Wüste von New Mexico herangezogen wird. Dass kurz darauf das FBI eintrifft, bestätigt seine schlimmsten Erwartungen – etwas Großes, womöglich sogar Außerirdisches – ist im Gange. Als er mit der Jagd nach dem Killer beginnt, gerät er mit einer humanoiden Bestie

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Elvira – Kein Wiedersehen: Netflix und Shudder lehnen Revival ab

US-Zuschauer kennen Elvira (Cassandra Peterson) als bleiche Gastgeberin von Elvira’s Movie Macabre, einer bis 1986 ausgestrahlten Horror-TV-Show, in der sie mal mehr, mal weniger freizügig schräge B-Movies aus dem Horrorbereich anmoderierte. Dass ihr eigener Kinofilm Elvira, Mistress of the Dark zwei Jahre später floppte, tat ihrer Karriere keinen Abbruch. Es folgten Gastauftritte in Variety-Shows, Serien und Filmen. Cassandra Peterson, die Frau hinter der schwarzhaarigen und wortgewandten Vampira, profitiert auch jetzt noch vom Image ihrer Kultrolle und tritt beispielsweise auf Fan-Conventions oder Konzerten als Elvira in Erscheinung. Das bereitet der bald 68-Jährigen offenbar so viel Freude, dass sie auf Streaming-Dienste wie Netflix oder Shudder zu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hannibal – Schöpfer will die Serie nicht aufgeben, glaubt weiter an Revival

Seit Hannibal vor vier Jahren abgesetzt wurde, läuft die Suche nach einem möglichen Ersatz-Network, das die hochgelobte Thriller-Serie wieder aufleben lassen will. Und auch wenn Cast und Crew, allen voran Serienschöpfer Bryan Fuller und Mads Mikkelsen, in der Vergangenheit immer wieder ihre Begeisterung bekundeten, waren die Bemühungen bislang nicht von Erfolg gekrönt. Für Fuller ist das aber noch kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen. „Wir geben nicht auf! Ihr wisst sicher, dass ich sofort zur Verfügung stehen würde und das Gleiche auch auf den Cast und Martha [De Laurentiis, die Produzentin] zutrifft“, kommentiert Fuller den Tweet eines Fans. „Jetzt brauchen wir nur noch ein Network oder einen Streamingdienst, der das ebenfalls wil. Und ich




Alien – Ridley Scott bestätigt: Disney arbeitet mit ihm an neuer Alien-Reihe

Die Befürchtung, dass Walt Disney viele der erwachseneren Marken von 20th Century Fox einstellen könnte, scheint sich nicht zu bewahrheiten. Zumindest im Fall von Alien gibt Ridley Scott jetzt bereits Entwarnung. Die Xenomorph-Filmreihe wird auch unter Leitung des sonst so familienfreundlichen Mouse-Konzerns weitergeführt. Über die Art und Weise wird derzeit spekuliert. Es zeichnet sich allerdings ab, dass Alien unter Scott und Disney eine gehörige „Evolution“ und Weiterentwicklung erfahren könnte, die uns weiter von dem wegbringt, was Fans von einem klassischen Alien erwarten würden. Das zumindest lässt der Alien– und Blade Runner-Regisseur in einem aktuellen Interview durchblicken: „Manchmal hat sich etwas einfach totgelaufen. Alien vs. Predator war

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Evil Dead – Bruce Campbell teasert neues Projekt mit Ash an

Gerade als wir dachten, dass sich Ash nun endgültig in die Ruhestand verabschiedet hätte, heizt Bruce Campbell die Gerüchteküche mit einem neuen Post auf Twitter an. Der zeigt ein stylisiertes Bild seiner blutverschmierten Kultrolle neben der Ankündigung „September.“ Doch auf was bereitet uns die Tanz der Teufel-Ikone hier vor? Offizell hat Campbell seiner Rolle als Ash abgeschworen. Doch er wäre nicht der erste Schauspieler, der einen Rückzieher macht und im Nachhinein seine Meinung ändert. Denn dass es in absehbarer Zeit ein Sequel zum 2013 erschienenen Remake von Evil Dead geben wird, ist so gut wie sicher. Lediglich über dem ‚Wann‘ und vor allem ‚Wie‘ kreist nach wie vor ein großes Fragezeichen. Die ursprünglichen Pläne sahen ein Cross

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Alien – Fox bestätigt: Studio plant weitere Filme im Alien-Universum

Walt Disney will sich nach der Übernahme von 20th Century Fox auch zukünftig um die Fortführung unheimlicher Stoffe kümmern. Das hat Fox’s Emma Watts im Rahmen der diesjährigen CinemaCon in Las Vegas bestätigt. Genau genommen gehöre Ridley Scotts Kult-Franchise um die Xenomorphs sogar zu jenen Reihen, die demnächst um neue Kapitel erweitert werden sollen. Damit entkräftet das Studio Gerüchte, die Alien oder Predator eine düstere Zukunft prophezeiten. Denn lange Zeit war unklar, was Walt Disney mit den im Horror-Bereich angesiedelten Marken von 20th Century Fox vor hat, die nur bedingt zum familienfreundlichen und massentauglichen Image des Millarden schweren Mouse-Konzerns passen wollen. Doch inzwischen herrscht Gewissheit

0 Kommentare
Kategorie(n): Alien, News



Angel – Zum Jubiläum: Ist ein modernes Revival in Vorbereitung?

Schon länger ist bekannt, dass es demnächst zu einem weiteren Abstecher ins Buffy-Universum kommen wird. Der Neustart ist unter Fans nicht ganz unumstritten, denn auf bekannte Gesichter wie Sarah Michelle Gellar, Alyson Hannigan oder Anthony Head wird man dabei aller Voraussicht nach komplett verzichten müssen. Stattdessen soll das Reboot mit einer farbigen Hauptdarstellerin und diversen Verweisen zur Vorlage aufwarten. Und mit dem baldigen Comeback ist Buffy offenbar nicht allein. Pünktlich zum 20. Jubiläum der Erstausstrahlung teasert nun auch David Boreanaz ein mögliches Revival seines ähnlich erfolgreichen Spin-Offs Angel an. „Wir nähern uns der Marke von 20 Jahren. Es ist großartig, mit einer derartigen Show gesegnet zu sein“, ließ der

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien 5 – Comeback der Sequel-Pläne dank James Cameron und Disney-Übernahme?

Holt James Cameron nach Terminator nun auch die Alien-Reihe aus der Versenkung? Das Kult-Franchise ist eine der Filmreihen, die aufgrund der Übernahme von 20th Century Fox durch Walt Disney in eine ungewisse Zukunft blickt. Erst diese Woche ließ Disney-Geschäftsführer Robert Iger aber durchblicken, dass man sich diesbezüglich keine Sorgen machen müsse, da die hauseigenen Marken von Fox auch danach weitergeführt werden sollen. Vor diesem Hintergrund wurde James Cameron nun darauf angesprochen, ob er seinem Kollegen Neill Blomkamp (District 9, Elysium) im Bezug auf Alien nicht eine helfende Hand reichen wolle, worauf dieser überraschend erwiderte: „Daran arbeite ich gerade, ja.“ Wir erinnern uns: Vor Jahren tüftelte Blomkamp

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Celebrity Deathmatch – MTV lässt Kultshow mit Reboot neu aufleben

MTV feiert die Rückkehr einer echten Kultshow – dem Celebrity Deathmatch! Zehn Jahre nach dem letzten Kampf auf Leben und Tod ruft der Sender erneut zum Schlagabtausch der mörderisch raffinierten Knetfiguren. Wieder mit dabei ist Eric Fogel, der kreative Kopf hinter der ebenso simplen wie unterhaltsamen Idee. Die soll für das bevorstehende Jubiläum nun allerdings einer gehörigen Frischzellenkur unterzogen und verstärkt auf soziale Netzwerke und die direkte Interaktion mit dem Publikum ausgelegt werden. Wie das konkret funktioniert und ob bekannte Charaktere wie die beiden bissigen Kommentatoren Johnny Gomez und Nick Diamond darin Platz finden, kann zum aktuellen Zeitpunkt nur spekuliert werden. Die Zielplattform ist aber gar nicht MTV

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Leprechaun Returns – Bilder zeigen mörderischen Kobold und verängstigte Opfer

Die Horror-Reihe Leprechaun feiert ein Revival. In Leprechaun Returns macht der mordlustige Kobold kurzen Prozess mit all jenen, die sich an seinen Schätzen vergreifen wollen. Denn der Albtraum von damals scheint sich nun zu wiederholen, als Leprechaun bei den Grabungsarbeiten für ein brandneues College-Verbindungshaus versehentlich wiederbelebt wird. Was für verheerende Konsequenzen das für die jungen Studenten bedeutet, machen nach dem Trailer jetzt auch neue Szenenbilder zur kommenden Fortsetzung deutlich. Mark Holton, der im Originalfilm beinahe von Leprechaun getötet worden wäre, darf noch einmal gegen den Killer antreten und sich an der Seite von Neuzugängen wie Taylor Spreitler (Kevin Can Wait), Pepi Sonuga (Ash vs Evil




Halloween – Finger ab: Bilder zeigen Michael ohne Maske und mit verletzter Hand

Dass Michael Myers skrupellos mordet, ist uns schon seit vierzig Jahren bekannt. Doch im aktuellen Sequel Halloween zeigt auch Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) kein Pardon, wenn es darum geht, ihre eigene Familie vor dem gefürchteten Serienkiller zu beschützen. Ihretwegen verlor der ikonische Maskenträger in einer Szene gleich zwei Finger auf einmal, die ihm die Überlebenskünstlerin ganz einfach mit der Schrotflinte von der Hand schoss. Einen genauen Blick auf die Wunde erlauben uns drei neue Setbilder, auf denen Michael Myers-Mime James Jude Courtney seine blutige Hand in den Mittelpunkt stellt. Doch ob mit oder ohne Finger – Michael Myers wird früher oder später ein weiteres Comeback feiern und eine Revanche erzwingen. Wann der Nachschub im Kino startet

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The 4400 – Revival nach über zehn Jahren: The CW gibt Neustart der Alienserie in Auftrag

Zwischen 2004 und 2007 lief auf USA Network die Alienserie The 4.400, die es immerhin auf vier Staffeln brachte. Jetzt soll das übersinnliche Sci/Fi-Drama wieder aus der Versenkung geholt werden – allerdings ohne die Unterstützung von USA Network. Stattdessen kümmert sich The CW, bekannt für jugendfreundliche Kost wie The Vampire Diaries oder Riverdale, um die Neuauflage. Identisch bleibt dagegen einer der damaligen Drehbuchautoren, da abermals Craig Sweeny die schriftliche Vorlage auf Papier bringen wird. In der erfolgreichen Originalserie verschwanden im Ietzten Jahrhundert Tausende von Menschen. Plötzlich, ohne jegliche Erklärung, tauchen, zur gleichen Zeit, 4.400 dieser Vermissten wieder auf. Scheinbar unverändert. Nicht ahn

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Charmed – Nach Erfolg: The CW erweitert die erste Staffel von 13 auf 22 Episoden

2006 wurde die Hexenserie Charmed mit Alyssa Milano, Holly Marie Combs und Rose McGowan als Geschwistertrio nach mehr als acht Staffeln eingestellt. Gerade einmal zwölf Jahre nach dem überraschenden Aus ließ der amerikanische Sender The CW nun ein Revival produzieren, das auf den alten Cast verzichtet und eine ähnliche Geschichte mit neuen Figuren erzählt. Fans der Originalserie haben sich bis zur Premiere des Piloten vor ein paar Wochen mit Händen und Füßen gegen den Neustart gewehrt und ihre Wut mit negativen Bewertungen auf Rotten Tomatoes (27%) oder IMDb (3,7/10) zum Ausdruck gebracht – vergebens. Charmed scheint bei der heutigen Generation bestens anzukommen, weshalb die erste Staffel von The CW nach vier

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Halloween – So sieht Michael Myers ohne Maske aus: Setbild zeigt James Jude Courtney

Wer das Original kennt, weiß, dass Michael Myers (damals schlicht The Shape genannt) schon 1978 ohne Maske zu sehen war – einmal als Kind und einmal als Erwachsener. Im neuen Ableger, der direkten Fortsetzung des Klassikers, gewährt uns Regisseur David Gordon Green nur einen Blick auf den Hinterkopf. Wer allerdings wissen will, wie der gealterte Serienmörder unmaskiert aussieht, wird heute auf einem neuen Behind the Scenes-Bild fündig, das Schauspieler James Jude Courtney am Set von Halloween zeigt. Wer Jude Courtney zudem reden hören will, dem sei in diesem Zusammenhang unser exklusives Videointerview mit dem Schauspieler ans Herz gelegt. Halloween mag zwar schon wieder vorbei sein, doch das filmische Revival von John




Twin Peaks – Mögliche Fortsetzung: Schöpfer David Lynch hält sich Hintertürchen offen

Als das Revival von Twin Peaks angekündigt wurde, war die Begeisterung zunächst groß. Bei der Quotenentwicklung war davon allerdings nicht mehr viel zu spüren. Zum Teil schauten weniger als 200.000 Zuschauer pro Folge zu. Ein Flop sei Twin Peaks aber trotzdem nicht: „Wir sind glücklich mit der Performance. Die Serie hat uns auf eine Weise geholfen, wie es zuvor keine andere konnte. Es ist interessant, weil es wohl ein Vorgeschmack dessen ist, wie Netflix funktioniert. Twin Peaks hatte einen beträchtlichen Einfluss auf unsere Abonnentenzahlen, nicht so sehr auf die reinen Zuschauerzahlen. In den letzten Monaten war ein deutlicher Anstieg an Kunden bemerkbar,“ so CEO David Nevins. Wird es trotzdem weitergehen? Schöpfer David Lynch will diese Frage derzeit weder mit einem klaren „Ja“ noch mit einem „Nein“ beantworten: „Ich habe keine Ahnung




Twin Peaks – Es passiert schon wieder: Neuer Trailer zeigt weitere Szenen aus der aktuellen Staffel

Viele Fans fiebern dem diesjährigen Festival in Cannes entgegen, wo ab Mittwoch erste Episoden aus der neuen Staffel von Twin Peaks vorgestellt werden – natürlich in Anwesenheit von Kultregisseur David Lynch. Kurz darauf, genauer gesagt ab dem 21. Mai, darf man sich dann auch im Heimkino jede Wohe auf eine neue Episode freuen. Diese werden in den USA jeweils auf Showtime zu sehen sein. Wer vor dem nahenden Startschuss des Revivals zusätzliche Bilder in bewegter Form sichten will, findet diese im Anhang der Meldung. Passend zur anstehenden Weltpremiere ließ es sich Showtime nämlich nicht nehmen, nicht nur auf Szenen aus den alten Staffeln zu setzen, sondern auch welche aus dem heiß erwarteten Comeback zu verwenden. Kyle MacLachlan, Sherilyn Fenn („Audrey Horne“), Madchen Amick („Shelly John




Twin Peaks – Endlich: Showtime zeigt erste Szenen aus dem mit Spannung erwarteten Revival

In der Vergangenheit setzte Showtime stets auf Nostalgie und Szenen aus früheren Staffeln, um das bald erscheinende Revival von Twin Peaks anzukündigen. Doch heute hat das Warten auf bewegte Bilder ein Ende. Zwar dauert der Teaser im Anhang lediglich 31 Sekunden, dafür liefert er noch nie gesehenes Material zur mit Spannung erwarteten Wiederbelebung der kultigen Mysterie-Serie. Auf dem Regiestuhl nahm nämlich niemand Geringeres als David Lynch selbst Platz, der nach einigen Auseinandersetzungen doch noch seinen eigenen Kopf und Willen durchsetzen konnte. Ganz am Anfang sah es noch ganz danach aus, als würden die Regielegende und Showtime auf keinen gemeinsamen Nenner kommen. Als die Verhandlungen zu scheitern drohten, gewährte der Sender dem Filmemacher dann doch noch freie Hand. Ob es sich gelohnt hat, dem

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Twin Peaks – Special Agent Dale Cooper zeigt sich im ersten Teaser-Trailer

Mit gehobenem Alter verschlägt es Kyle MacLachlan jetzt doch noch einmal ins verschlafene Twin Peaks, das Anfang der Neunziger als Schauplatz für einen der vielleicht bizarrsten Mordfälle der TV-Geschichte herhalten musste. 25 Jahre nach der ersten und zweiten Staffel scheint sich jetzt nämlich neues Unheil in den Bergen anzubahnen und so muss der von MacLachlan gespielte FBI Special Agent Dale Cooper erneut in den hohen Norden aufbrechen und sein ermittlerisches Können unter Beweis stellen. Über die genauen Hintergründe schweigen sich Kultregisseur David und Showtime derzeit noch aus. Durch den festgelegten TV-Start am 21. Mai sollte es jetzt aber nicht mehr lange dauern, bis die Verantwortlichen endlich mit offenen Karten spielen müssen. Im ersten Teaser-Trailer macht sich Cooper vorsorglich schon jetzt auf Weg, schließlich weiß

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Twin Peaks – Feiert die Mystery-Serie schon bald ihr Comeback? Möglicher Staffelstart zum Revival

Geht es schon in wenigen Monaten nach Twin Peaks? Noch gilt diese Neuigkeit mit Vorsicht zu genießen, da sie seitens Showtime bislang weder offiziell bestätigt noch dementiert wurde. Doch in einem Werbekalender, der passend zum Jahreswechsel vom Sender verschickt wurde und auf kommende Projekte vorbereiten soll, wird der 30. April 2016 als möglicher Staffelstart von Twin Peaks eingekreist. Auf diesem Datum steht so viel geschrieben wie: „Willkommen in Twin Peaks“. Außerdem vereinnahmt ein Bild aus der Serie den kompletten Mai, was darauf hinweisen könnte, dass der Löwenanteil an neuen Episoden im entsprechenden Monat ausgestrahlt wird. Doch aktuell heißt es noch abwarten. Es könnte alles nur Zufall sein. Möglich wäre eine Premiere im April bzw. Mai jedoch schon, da noch im alten Jahr das zweite Quartal 2017 als mögliches

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Revival – Russell Crowe für Stephen King-Adaption von New Line Cinema verpflichtet

Im Frühjahr wurde bekannt, dass Josh Boone als Ersatz für den aufs Abstellgleis beförderten The Stand eine filmische Adaption zu Stephen Kings Revival plant. Monate später nimmt das Projekt nun tatsächlich Gestalt an, und das wohl nicht zuletzt, weil auf schauspielerischer Ebene prominente Unterstützung an Bord geholt wurde. Die Hauptrolle soll keinem Geringeren als Russell Crowe zukommen, den es nach Die Mumie somit bereits für die nächste Genre-Produktion vor der Kamera zieht. Dabei schlüpft er offenbar in jene Rolle, die ursprünglich Samuel L. Jackson zudacht war. Der Begeisterung von Boone tut das freilich keinen Abbruch. Er verstehe sich so gut mit King, dass er einfach nachgefragt habe, als er dessen Revival verfilmen wollte. Danach sei dann alles sehr schnell gegangen. „Das Drehbuch war kaum fertig, da hatte sich Russel

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Akte X – Zu gruselig für die Primetime: ProSieben hat Ärger mit dem Jugendschutz

Obwohl die Ausstrahlung von Akte X schon Monate zurückliegt, bekommt ProSieben jetzt Ärger mit der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen, kurz FSF. Hintergrund ist die Folge „Gründermutation“ der zehnten Staffel, die von der FSF vorab als nicht altersgerecht eingestuft wurde. ProSieben hätte die Episode, die im englischen Original zur Prüfung vorlag, somit erst nach 22 Uhr zeigen dürfen, setzte sich aber über das Gutachten hinweg und strahlte die Episode mit einer eigenmächtig erstellten Schnittfassung um 21.15 Uhr aus. Weil die FSF aber schon vorab durchblicken ließ, dass selbst eine geschnittene Fassung kaum ausreichen dürfte, um die Entwicklungsbeeinträchtigung für Unter-16-Jährige zu mindern, wurde ProSieben von der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) jetzt mit einer Beanstandung und Geldbuße in Höhe von 5.000 Euro abgestraft. In




Twin Peaks – Der alte Cast ist zurück: Erste Behind the Scenes-Aufnahmen

Die Rückkehr nach Twin Peaks steht kurz bevor. Bis 2017 müssen sich Fans der Kultserie jetzt nur noch gedulden, dann melden sich Namen wie Kyle MacLachlan und Dana Ashbrook erneut im beschaulichen Bergstädtchen zurück. Vorab gewährt uns Showtime jetzt bereits einen ersten Blick hinter die Kulissen und zeigt Cast und Crew beim Dreh des nächsten Mysteriums. Trotz des neuesten Videos dürfte sich Showtime mit konkreten Plänen noch bis 2017 zurückhalten. Vor dem zweiten Quartal 2017, was eine Premiere zwischen April oder Juni wahrscheinlich machen würde, soll Twin Peaks nämlich nicht auf Sendung gehen. Zum Cast des TV-Comebacks gehören Kyle MacLachlan, Sheryl Lee, Sherilyn Fenn, Dana Ashbrook, Madchen Amick, Amanda Seyfried, Peter Sarsgaard, Robert Knepper, Jennifer Jason Leigh, Bailey Chase, Laura Dern

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Twin Peaks – Comeback der Kultserie soll mit den bekannten Konventionen brechen

David Lynch ist kein gewöhnlicher Filmemacher. Das dürfte jedem klar sein, der schon einmal einen Blick auf frühere Werke wie Eraserhead, Inland Empire oder Mulholland Drive geworfen hat. Seine kommende Rückkehr nach Twin Peaks macht hier natürlich keine Ausnahme und soll sich in vielerlei Hinsicht von den Konventionen unterscheiden, die wir heutzutage von Serien gewohnt sind. Dazu gehört offenbar auch der Verzicht auf die Vorgabe einer festen Lauflänge pro Serienepisode. „Wir befinden uns in einem steten und wandelbaren Entstehungsprozess,“ verrät der Showtime CEO David Nevins. „Ich bin offen für Experimente. Alles an Twin Peaks ist unkonventionell. Das bezieht sich auf die Entstehung, die Vermarktung und natürlich auch die Veröffentlichungsweise. Vor allem letzteres trifft zu, wobei ich noch nicht genau weiß, was das konkret bedeutet

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Akte X – Die Verhandlungen laufen auf Hochtouren: Gibt es bald grünes Licht?

Sechs neue Episoden zu Akte X waren Euch zu wenig? Dann könntet Ihr Glück haben, denn Fox ist vom Potenzial von Fox Mulder (David Duchovny) und Dana Scully (Gillian Anderson) überzeugt und handelt mit Cast und Crew momentan weitere Staffeln der Mystery-Kultserie aus, die im Januar mit bis zu 16 Millionen Zuschauern aus der immerhin vierzehnjährigen Pause zurückgekehrt war. Damit gehört Akte X zu den erfolgreichsten Serien der letzten TV-Saison. Genau deshalb wusste Fox Entertainment-Präsident David Madden jetzt nichts anderes zu berichten als: „Wir würden liebend gerne weitere Staffeln drehen. Es gibt ernsthafte Gespräche mit allen drei Hauptpfeilern der Show,“ womit Madden natürlich auf Schöpfer Chris Carter und die beiden Hauptdarsteller David Duchovny und Gillian Anderson abzielt. Weiter heißt es: „Wir arbeiten sehr hart daran, bald

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Twin Peaks – Start für das mit Spannung erwartete Serien-Comeback eingekreist

David Lynch und Showtime lassen sich in Sachen Twin Peaks eher ungern und selten in die Karten schauen. Immerhin ist inzwischen bereits absehbar, wann wir mit dem TV-Comeback der Neunziger-Kultserie rechnen dürfen, die ursprünglich schon 2016 anlaufen sollte, dann jedoch im Umfang aufgestockt wurde. Als potenziellen Veröffentlichungsrahmen nennt der Sender mittlerweile das zweite Quartal 2017, was eine Premiere zwischen April oder Juni wahrscheinlich machen würde. Ein gutes Jahr müssen sich Fans der beiden Vorgängerstaffeln also noch gedulden, ehe sich im beschaulichen Bergstädtchen das nächste Unheil zusammenbraut. In Deutschland wird die dritte Staffel zunächst exklusiv für Sky-Abonnenten zugänglich sein. Mit Kyle MacLachlan (Desperate Housewives, Sex and the City), David „Fox Mulder“ Duchovny, Sherilyn Fenn

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Akte X – Neue Episoden sind unausweichlich: Chris Carter über Zukunft von Mulder und Scully

Haben Fox Mulder und Dana Scully ihre besten Tage längst hinter sich? Nicht, wenn es nach den Zuschauern geht! Im Gegenteil sogar: Nach dem erfolgreichen Comeback,  das im Frühjahr bis zu 16 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme locken konnte, wollen Fox und Serienschöpfer Chris Carter schon bald weitere Abstecher in die Archive des FBI wagen, um dort noch mehr ungeklärte X-Akten aus der Versenkung zu holen. Von IGN auf den aktuellen Status abgesprochen, wusste Carter nämlich folgendes zu berichten: „Fox will weitere Episoden haben. Die Einschaltquoten waren hervorragend, darum ist natürlich Appetit auf mehr vorhanden. Es würde mich sehr wundern, wenn es keine weiteren geben würde. Gillian und David wollen auf jeden Fall weitermachen, denn das ist das, was ich von ihnen direkt oder auch ihren Agenten höre.“ Doch was




Gypsy – Naomi Watts spielt in neuer Netflix-Serie und legt sich mit Patienten anlegt

Netflix produziert ohne Ende. Das jüngstes Projekt des Video on Demand-Anbieters: Gypsy. Für die Serie, deren erste Staffel zehn Episoden umfasst, wird niemand Geringeres als Naomi Watts in die weibliche Hauptrolle schlüpfen. Insbesondere für Fans des fantastischen Genres ist ihr Gesicht natürlich längst kein Unbekanntes mehr. Mit The Ring gelang ihr kurz nach der Jahrtausendwende der Durchbruch. Seither legte sie immer wieder einen kleinen Zwischenstopp in Genreproduktionen ein, wie etwa im makaberen Home Invasion-Thriller Funny Games oder dem Mystery-Horror Dream House. In Gypsy bekleidet sie eine Therapeutin, die sich in heikle Beziehungen ihrer Patienten einmischt und dabei die Gefahren auf sich zieht. Watts fungiert übrigens auch als ausführende Produzentin. Als Regisseurin konnte Sam Taylor-Johnson, Ehefrau von Schau

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Twin Peaks – Comeback der Kultshow ist im Kasten, soll gleich zwei Staffeln füllen

Was zunächst an den finanziellen Vorgaben des Senders zu scheitern drohte, ist inzwischen offiziell im Kasten und vollständig abgedreht – das heißersehnte Revival von David Lynch’s Twin Peaks! Nach einem Marathon mit 140 Drehtagen ist in Los Angeles und Washington jetzt die letzte Klappe zur für 2017 angekündigten Rückkehr der Kultserie gefallen. Die eigentliche Überraschung ist jedoch, dass es sich dabei laut dem Produktions-Insider ForLocations lediglich um den Beginn von gleich zwei neuen Staffeln mit 10 bis 16 Folgen handeln wird. Auf welche Anzahl wir uns dabei genau einstellen dürfen, sollte sich erst während der Nachbearbeitung zeigen. Sherilyn Fenn zufolge wurde die Episodenzahl jedoch kürzlich auf 18 angehoben, was zwei Seasons mit jeweils neun oder zehn Episoden bedeuten könnte. Offiziell ist das aber noch nicht. Zum Cast

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Akte X – Fox Mulder und Dana Scully ermitteln bald im Heimkino: Termin für ihre neuen Fälle

Fox Mulder (David Duchovny) und Dana Scully (Gillian Anderson) mögen zwar älter geworden sein, sind aber immer noch die erste Anlaufstelle, wenn es um die Bewältigung ungeklärter FBI-Fälle geht. Das durften beide im Januar mit der lange ersehnten Rückkehr unter Beweis stellen – mit großem Erfolg. Bis zu 16 Millionen Zuschauer verfolgten ihr als Event angelegtes Serien-Comeback und bescherten Fox einen der erfolgreichsten Serienläufe seit Jahren. Kaum verwunderlich also, dass derzeit bereits eifrig über eine Fortführung der Zusammenarbeit zwischen Serienschöpfer Chris Carter, David Duchovny und Gillian Anderson diskutiert wird. Zuvor lassen sich alle drei aber noch in deutschen Heimkinos blicken, und das sogar schon sehr bald. Für den 23. Juni 2016 hat Fox jetzt nämlich die deutsche Heimkino-Premiere ihrer neuen Fälle angekündigt




Akte X – Fox will dauerhaftes Comeback von Agent Fox Mulder und Dana Scully

Kaum haben sich David Duchovny und Gillian Anderson wieder an ihre Rollen als Fox Mulder und Dana Scully gewöhnt, muss das Duo auch schon wieder Abschied nehmen. Endgültig wird dieser aber offenbar nicht sein. Weil die Mystery-Kultserie pro neuer Folge im Schnitt mehr als 8 Millionen Zuschauer vor die TV-Geräte locken konnte, denkt Fox gerade offen darüber nach, Mulder und Scully auch zukünftig im Namen des FBI ermitteln zu lassen. Doch nicht nur im Fernsehen könnte der Erfolg für eine permanente Wiederbelebung von Akte X sorgen. So wäre zudem denkbar, das vor kurzem angedeutete Kino-Comeback Realität werden zu lassen. Chris Carter berichtet: „Sie werden mehr wollen. Die Quoten waren ausgesprochen gut und Fox ist sehr glücklich mit der Show. Der Appetit ist auf jeden Fall geweckt, wir müssen jetzt nur den passenden Weg finden




Revival – Samuel L. Jackson soll Bösewicht in der Stephen King-Verfilmung mimen

Steht der erste Darsteller für Revival, die nächste Verfilmung nach einer Vorlage von Stephen King, schon fest? Entertainment Weekly berichtet davon, dass Samuel L. Jackson (Kingsman: The Secret Service) für eine Hauptrolle in dem kommenden Projekt unter Vertrag steht. Das wäre nach Zimmer 1408 und Cell, der weiterhin auf eine deutsche und amerikanische Veröffentlichung wartet, bereits die dritte King-Verfilmung innerhalb kürzester Zeit für den aktuell mit Avengers: Age of Ultron oder The Hateful Eight erfolgreichen Star. Seine Rolle wäre dabei auch nicht irgendeine, sondern die von Oberbösewicht Reverend Charles Jacobs. Sein Gegenstück, die Hauptfigur Jamie Morton, muss allerdings erst noch gefunden werden. Josh Boone (Das Schicksal ist ein mieser Verräter), der das Drehbuch liefert und mit großer Wahrscheinlichkeit auch Regie führt, beschrieb

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Akte X – Mulder und Scully feiern starkes Comeback im deutschen Fernsehen

Wenn Fox Mulder und Dana Scully nach mehr als zehn Jahren aus ihrem unfreiwilligen Ruhestand zurückkehren, kann man sich sicher sein, dass die alten Fans zumindest einen kurzen Blick auf ihre beiden Lieblingsagenten beim FBI werfen. Und tatsächlich war zur deutschen TV-Premiere auf die Akte X-Gemeinde Verlass. Schon vor dem TV-Start verzeichnete ProSieben überaus starke Quoten, als eine neue Folge zu The Big Bang Theory von mehr als  3,17 Millionen Zuschauern verfolgt wurde – so viel wie noch nie bei dem Comedy-Dauerbrenner von CBS. Die direkt im Anschluss geöffneten X-Akten konnten diesen hervorragenden Wert zwar nicht ganz halten, stellten mit 3,13 Millionen Interessierten aber ihrerseits beeindruckende Quoten für den Sender aus Unterföhring auf. Besser hätte der deutsche TV-Einstand somit kaum laufen können. In den USA freute




Akte X – Am Montag ist es so weit: Der offizielle deutsche Trailer zum TV-Start

Fox Mulder und Dana Scully haben allerbeste Chancen, auch zukünftig im Fernsehen ermitteln zu können. In den USA schauten den beiden Kultagenten bislang im Schnitt mehr als acht Millionen Zuschauer über die Schulter, was gemessen an der allgemein rückläufigen TV-Nutzung in den USA und dem stärkeren Fokus auf DVR und Streaming-Dienste ein überaus passabler Wert ist. Drei Episoden bleiben Fox aber noch, um ein endgültiges Urteil über die Zukunft des Duos zu fällen. Möglich wäre sogar, ihre FBI-Arbeit im Kino aufleben zu lassen, wie Chris Carter, der das Skript zum möglichen dritten Film längst fertiggestellt hat, kürzlich in einem Interview erklärte. In Deutschland bereiten sich David Duchovny und Gillian Anderson aktuell noch auf ihre große TV-Rückkehr bei ProSieben vor. Unterstützt wird diese im Anhang dieser Meldung vom ersten offi




Twin Peaks – Naomi Watts zieht es vom Mulholland Drive in die Berge

Einige Schauspieler ziehen sich wie ein roter Faden durch die Regieprojekte von David Lynch. So überraschte es dann auch nicht, als der Eraserhead-Macher seinen Inland Empire– und Wild at Heart-Star Laura Dern für einen Abstecher nach Twin Peaks ins Boot holte und sie und Co-Star Kyle McLachlan erstmals seit Blue Velvet wieder vor der Kamera vereinte. Der neueste Twin Peaks-Darstellerzuwachs lässt sich nun ebenfalls in seinem kultigen Filmarsenal ausmachen und hört auf den klangvollen Namen Naomi Watts. Die Britin, die ihren Durchbruch mit Lynchs Mulholland Drive hatte, soll eine tragende Rolle in dem kommenden Mystery-Comeback verkörpern und Kollegen wie Jennifer Jason Leigh oder Amanda Seyfried Gesellschaft leisten. Mit Kyle MacLachlan (Desperate Housewives, Sex and the City), David „Fox Mulder“ Duchovny, Sherilyn Fenn (Audrey

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Akte X – Comeback überzeugt zum TV-Einstand mit hervorragenden Quoten

Die eine Frage, die Fox und Serienschöpfer Chris Carter wohl am meisten beschäftigt haben dürfte, lautet: Wie groß ist das Interesse an Mulder (Duchovny) und Scully (Anderson) nach all den Jahren noch? Inzwischen lässt sich sagen: Enorm! Die Premiere ihrer lange vergeblich herbeigesehnten TV-Rückkehr verzeichnete in der ersten halben Stunde im Schnitt mehr als 13,5 Millionen Zuschauer, also ähnlich viele wie zum Akte X-Debüt im Jahr 1993, als 12 Millionen Interessierte dem ersten Fall der beiden FBI-Kultagenten beiwohnten. Die finalen Zahlen werden jedoch nicht vor dem morgigen Dienstag erwartet. Spannend wird auch zu beobachten sein, ob Akte X dieses sehr hohe Niveau zur heute gezeigten zweiten Folge der 6-teiligen Mini-Eventserie halten kann. Sollte dem so sein, wäre es durchaus möglich, dass wir Mulder und Scully bald wieder regelmäßiger auf




Akte X – TV-Spot zum Start von Scullys und Mulders Rückkehr, baldige DVD-Premiere

Volle acht Jahre lang haben Fans gewartet und gehofft, dass Schauspieler David Duchovny und Kollegin Gillian Anderson noch einmal das FBI-Duo Fox Mulder und Dana Scully geben. Ein Wunsch, der in den USA am 24. Januar 2016 in Erfüllung geht. Fox gewährte Serienschöpfer Chris Carter trotz Misserfolg des zweiten Kinofilms die Chance, Akte X als Miniserie auf heimische Bildschirme zurückzubringen. Für den Startschuss wurden sechs zusammenhängende Episoden produziert, welche im Kern einem inhaltlichen roten Faden folgen sollen. Die beiden Protagonisten haben sich über die Jahre selbstverständlich ordentlich weiterentwickelt. Einfacher geworden sind die mysteriösen Fälle deshalb aber noch lange nicht. Wer schon vorab wissen möchte, womit es Fox Mulder und Dana Scully anno 2016 zu tun bekommen, darf sich im Anhang




Twin Peaks – Das Serien-Comeback findet deutsche TV-Heimat, Start rückt näher

Bevor man sich hierzulande auf einen Serienstart freuen kann, muss in der Regel zunächst geklärt werden, wo und vor allem wann diese auch in Deutschland zu sehen sein wird. Parallele TV-Starts wie bei The Walking Dead sind nämlich noch immer eher die Ausnahme. Zumindest im Fall von Twin Peaks darf inzwischen Entwarnung gegeben werden. Um den Start der Serie zu unterstützen, hat der Pay TV-Anbieter Sky eine exklusive Vereinbarung mit dem produzierenden Network CBS getroffen, die die Schaffung eigener Showtime-Sparten im Sky-Angebot vorsieht. Dem Unternehmen steht zukünftig somit die gesamte Bandbreite der Showtime-Inhalte zur Verfügung, darunter Die Borgias, Brotherhood, DexterCalifornication, Nurse Jackie oder eben die neuen Folgen zu Twin Peaks. Wer die mit Spannung erwartete Rückkehr in das Städtchen direkt zum Serien

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Akte X – Deutscher TV-Spot lässt neuen Fox Mulder zu Wort kommen, dritter Film in Aussicht

Durch den Wechsel von Fox Mulder-Sprecher Benjamin Völz durch Sven Gerhardt war der Aufschrei in der Community erwartungsgemäß riesig. Im ersten TV-Spot zur baldigen Free TV-Premiere dürfen wir uns nun erstmals ein eigenes Bild von den stimmlichen Qualitäten des Kultagenten machen, der uns in zunächst sechs Episoden als Muder erhalten bleiben wird. Wie es danach mit Akte X weitergeht, hängt nicht zuletzt von der Resonanz und den Zuschauern ab, die die Kultserie mehr als zehn Jahre nach ihrer Beendigung noch erreichen kann. Eine Möglichkeit wäre, die Reihe mit einem dritten Kinofilm fortzuführen oder sogar abzuschließen. Das Drehbuch hierfür liegt sogar schon vor, wurde aber ohne Vorwissen im Hinblick auf die nun anlaufende Miniserie geschrieben. „Ich habe den dritten Film geschrieben, weil ich wissen wollte, wohin mich die Idee führen




Akte X – Des Rätsels Lösung: Finaler Trailer deutet Beantwortung offener Fragen

Ende Januar soll es konkrete Antworten auf alle offenen Fragen geben, die Akte X nach Beendigung der neunten Staffel im Jahr 2002 zurückgelassen hat. Mit diesem hehren Ziel beschäftigt sich auch die neueste Featurette zum TV-Comeback der Kultserie und lässt neben brandneuen Szenen auch die Serienschöpfer und Darsteller zu Wort kommen. Eine Umgewöhnung müssen Fans der Serie aber dennoch in Kauf nehmen. Gesprochen wird David „Fox Mulder“ Duchovny nämlich nicht mehr, so wie in den ersten neun Staffeln und dem Kinofilm, von Benjamin Völz, sondern Neubesetzung Sven Gerhardt, der in der Vergangenheit unter anderem schon Josh Hartnett oder Sharlto Copley vertonte. Vetraut zeigt sich dagegen Gillian Anderson, gesprochen von Franziska Pigulla. Zu hören gibt es die neuen/alten Stimmen des Duos am 08. Februar 2016 zur deutschen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Akte X – Fox Mulder nimmt Abschied: Video zeigt erste Minute aus der Comeback-Folge

Kaum zwei Wochen trennen uns jetzt noch vom Wiedersehen mit den beiden FBI-Kultagenten Fox Mulder (David Duchovny) und Dana Scully (Gillian Anderson). Höchste Zeit, die vergangenen Akte X -Fälle noch einmal Revue passieren zu lassen. Genau das macht David Duchovny nämlich in den ersten Momenten der brandneuen Folgen. Er lässt die Vergangenheit in Flammen aufgehen und macht den Weg frei für weitere ungelöste Fälle im Auftrag des FBI. Ob sich Mulder und Scully tatsächlich wie ein Phoenix aus der Asche erheben, ist jedoch allein vom Interesse der Zuschauer abhängig. Nach Beendigung der sechsteiligen Mini-Rückkehr soll es nämlich im Idealfall langfristig weitergehen. In der ersten Episode geht es gewohnt unheimlich zur Sache: Das Opfer einer Alien-Entführung wendet sich hilfesuchend an Mulder alias David Duchovny und Scully




Twin Peaks – Offiziell zurück: Sherilyn Fenn wagt Rückkehr, Laura Dern mit dabei

Die Bewohner von Twin Peaks kommen einfach nicht zur Ruhe und rennen zwanzig Jahre nach dem grausamen Mord an Laura Palmer der nächsten Katastrophe entgegen. Von welchem Verbrechen die kleine Gemeinde diesmal erschüttert wird, halten Showtime und Serienschöpfer David Lynch noch bis mindestens 2017 geheim. Fest steht allerdings schon, dass für den zweiten Twin Peaks-Abstecher eine Rolle zurückgebracht wird, die bis zuletzt sogar für Tod gehalten wurde. Pünktlich zur laufenden Produktion konnte Sherilyn Fenn, bekannt bekannt als Audrey, jetzt nämlich offiziell für eine Rückkehr bestätigt werden. Dabei ist nicht auszuschließen, dass sie, vergleichbar mit Sheryl Lee und ihrem Doppelauftritt als Laura/Maddie, mit einer neuen Rolle im gewohnt mysteriösen Treiben mitmischt. Ebenfalls für einen Auftritt angekündigt hat sich Laura Dern, mit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Akte X – Neue Stimme für David Duchovny: Alter Fox Mulder-Sprecher nicht wieder dabei

Fox Mulder und Dana Scully kehren nach langer Abwesenheit ins Fernsehen zurück. Verändert hat sich in der Zwischenheit aber nicht nur ihr Alter, auch stimmlich zeigt sich das Duo ab 2016 von einer ganz neuen Seite. In der zehnten Staffel von Akte X müssen sich Fans der Kultshow nämlich von Benjamin Völz, dem bisherigen Sprecher von David „Fox Mulder“ Duchovny verabschieden. An seine Stelle tritt Sven Gerhardt, der in der Vergangenheit unter anderem schon Josh Hartnett oder Sharlto Copley vertonte. Aufatmen ist hingegen bei Gillian Anderson angesagt, die in ihrer Rolle als Dana Scully erneut von Franziska Pigulla eingesprochen wird. Befürchtungen, nach denen diese etwa durch Elisabeth Günther aus ihrer aktuellen Thriller-Serie The Fall ersetzt werden könnte, waren somit unbegründet. Zu hören gibt es die neuen/alten Stimmen des Duos am




Akte X – Duchovny und Anderson hoffen auf weitere Einsätze als Mulder und Scully

Das Warten auf das von vielen Fans lang ersehnte Comeback neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Bereits in wenigen Wochen feiert Akte X als vorerst sechsteilige Miniserie ihre Rückkehr. Dafür war sich Fox auch nicht zu schade, der Rückkehr einen guten Sendeplatz zu geben. Am Ende entscheidet aber immer noch das Publikums über die Zukunft der Show. Sowohl David Duchovny als auch Gillian Anderson alias Fox Mulder und Dana Scully haben schon einen Blick nach vorne geworfen und unterschiedliche Meinungen zur Zeit nach der neuen Staffel: „Ich hasse es einfach, zu enttäuschen“, betont Duchovny. „Aber ich nehme die Dinge so, wie sie kommen. Jeder Tag am Set war mit neuen Herausforderungen und Problemen verbunden. Aber immer, wenn ich das Ergebnis sah, war ich mir  sicher, dass die Serie nach wie vor funktioniert. Die Serie war schon

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Akte X – 21 Minuten lange Video-Vorschau auf das Comeback der beiden Kultagenten

Am 25. Januar 2016 melden sich Fox Mulder und Dana Scully mit brandneuen Abenteuern auf der Bildfläche zurück. Wer nun bereits eilig seine angestaubten DVD-Boxen hervorholen und sich zur Auffrischung vergangene Fälle des Duos in Erinnerung rufen möchte, kann alternativ einen Blick auf das neueste Video zum Serien-Comeback werfen. Das wagt über eine Gesamtlänge von 21 Minuten erhellende Rück- und Ausblicke auf das bisherige und kommende Schaffen der Kultermittler von David Duchovny und Gillian Anderson. Über ProSieben kommt ihre Rückkehr am 08. Februar 2016 dann auch als Free TV-Premiere nach Deutschland. Wer nicht so lange warten und sich die neuen Folgen lieber direkt zum US-Start nach Hause holen möchte, bekommt über Streamingdienste wie iTunes, Google Play, Xbox Video, Sony Playstation Entertainment Network, Amazon




Twin Peaks – Erster Teaser läutet die Rückkehr ins mysteriöse Kultstädtchen ein

Wer steckt hinter dem Mord an Laura Palmer? Mit dieser Frage fesselte David Lynch Anfang der Neunziger mehrere Millionen Zuschauer auf der ganzen Welt an die heimischen TV-Geräte. Gelüftet wurde das Rätsel zwar bereits in der hastig nachgeschobenen zweiten Season. Mehr als zwanzig Jahre nach dem Ende seiner Kultserie verschlägt es den Inland Empire– und Mulholland Drive-Macher nun aber doch wieder in das beschauliche Bergstädtchen zurück. Mit Kyle MacLachlan (Desperate Housewives, Sex and the City), David „Fox Mulder“ Duchovny, Sherilyn Fenn (Audrey Horne) und Sheryl Lee (Laura Palmer / Madeleine ‘Maddy’ Ferguson) haben sich gleich mehrere Gesichter aus der Originalserie für einen brandneuen Abstecher nach Twin Peaks angekündigt, und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Zu den bekannten Größen gesellen sich Neuzu

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Akte X – Noch vor der Free TV-Premiere: Fox plant digitale Premiere parallel zum US-Start

Vor wenigen Tagen überraschte ProSieben mit der Ankündigung, das groß angelegte Comeback von Mulder (David Duchovny) und Scully (Gillian Anderson) bereits kurz nach dem US-Start zeigen zu wollen. 20th Century Fox selbst setzt nun allerdings noch einen drauf und bietet die neuen Folgen mit dem FBI-Kultduo parallel zum Start auch in Deutschland an – als exklusive Digital HD-Premiere! Am 25. Januar, direkt am Tag nach der US-Ausstrahlung, wird die jeweils aktuelle Folge von Akte X somit auch in Deutschland verfügbar sein, in bester Qualität und vollkommen legal als Digital HD. Fans des Kultduos können jede Folge im englischen Original wahlweise mit deutschen Untertiteln digital bei iTunes, Google Play, Xbox Video, Sony Playstation Entertainment Network, Amazon Video, Videoload oder im Maxdome store kaufen. Die deutsche Version steht ab dem 9.




Akte X – Mulder und Scully sind zurück: Deutscher TV-Start für das Revival steht

Das Ende der neunten Staffel ließ Akte X-Fans mit vielen offenen Fragen zurück. Genau die wollen Chris Carter und Serien-Veteranen wie James Wong (Final Destination) und Glen Morgan (Black Christmas) im kommenden Jahr mit dem Revival der Kultserie beantworten und gleichzeitig ein solides Fundament für das fortlaufende Comeback der beiden FBI-Ermittler Fox Mulder und Dana Scully schaffen. Inzwischen steht nun auch fest, wann deutsche Zuschauer an den Ermittlungen teilhaben dürfen. ProSieben zeigt die erste Folge schon kurz nach der Ausstrahlung in Amerika, nämlich am 08. Februar 2015 und direkt im Anschluss an den Comedy-Erfolg The Big Bang Theory um 21:15 Uhr. Zwischen US-Premiere und Deutschlandstart liegen somit kaum zwei Wochen. In der ersten Episode geht es gleich gewohnt unheimlich zur Sache: Das Opfer einer Alien




Akte X – ProSieben zeigt das TV-Comeback von Fox Mulder und Dana Scully

Totgesagte leben länger. Nirgendwo wird das im Serienbereich derzeit deutlich als bei Fox Mulder und Dana Scully, die im Januar 2016, zwölf Jahre nach dem vorzeitigen Serien-Aus, ihre triumphale Rückkehr auf heimische TV-Bildschirme feiern. Auch deutsche Zuschauer werden dabei sein, wenn David Duchovny und Gillian Anderson wieder ungelöste Fälle des FBI enträtseln. Wie ProSieben jetzt bekannt gegeben hat, konnte man sich die Austrahlungsrechte an dem mit Spannung erwarteten Serienevent aus insgesamt sechs neuen Folgen sichern. Über den Starttermin schweigt sich der Sender derzeit noch aus. Wahrscheinlich ist aber, dass Mulder und Scully auch hierzulande zeitnah zur amerikanischen Premiere am 24. Januar 2016 auf Sendung gehen. Die Rückkehr der Kultshow beginnt mit Sveta, einem Opfer von Alien-Entführungen, das sich hilfesuchend an Fox




Akte X – Sind wir tatsächlich allein? Neuer TV-Spot liefert einschlägige Gegenbeweise

Fox Mulder (David Duchovny) ist sich sicher – die Wahrheit liegt noch immer irgendwo dort draußen! Damit auch der Rest der Bevölkerung ins Zweifeln gerät, liefert Fox mit dem neuen Akte X-Teaser namens „Ask Yourself“ weitere Beweise für eine mögliche Existenz außerirdischer Lebensformen auf der Erde. Ob die beiden FBI-Kultermittler tatsächlich wieder außerweltliche Begegnungen der dritten Art erleben, offenbart der Sender mit ihrem großen TV-Comeback am 25. Januar 2016. Die Rückkehr der Kultshow beginnt mit Sveta, einem mehrmaligen Opfer von Alien-Entführungen, das sich mit letzter Kraft hilfesuchend an Fox Mulder (David Duchovny, Californication) und Dana Scully (Gillian Anderson, Hannibal) wendet. Für die Drehbücher waren James Wong (Final Destination) und Glen Morgan (Black Christmas) verantwortlich. Ein deutscher TV-Start steht der

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren