Heute



Alien – Reebok feiert 40. Jubiläum des Klassikers mit neuen Schuhen

Schier unglaublich, aber wahr: Ridley Scotts Sci/Fi-Meisterwerk Alien wird dieses Jahr stolze 40! Einen neuen Ableger bekommen wir zu diesem besonderen Anlass zwar nicht vorgesetzt, dafür aber wieder zahlreiche Extras, die das Sammlerherz höherschlagen lassen. So wie die neuen Reebok-Schuhe im Alien-Gewand, die ab morgen im Vorverkauf erhältlich sein werden. Interessenten werden jedoch bis zu 125 US-Dollar für die sogenannten Alien Stomper 40th Anniversary OG auf die (digitale) Ladentheke legen müssen. Inspiriert wurden die Treter von Skizzen und Memoiren von Regisseur Ridley Scott und Künstler Ron Cobb. Sie fungieren in erster Linie als Hommage an die Prototypen und Originalkonzepte des Klassikers aus dem Jahr 1979. Die Logos




Alien – Zum 40. Jubiläum des Horror-Klassikers: Fox veröffentlicht 4K Ultra HD Blu-ray

Kaum zu glauben, aber wahr – der Klassiker Alien feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Und wie könnte 20th Century Fox diesen besonderen Anlass besser feiern als mit der Veröffentlichung des Films auf 4K Ultra HD + Blu-ray? Diese wurde bislang zwar nur für Großbritannien offiziell angekündigt, doch es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis andere Länder nachziehen. Wer Ridley Scotts Meilenstein aber ohnehin lieber auf Englisch sieht, sollte sich den 1. April 2019 vormerken. Dann soll – und das ist kein Aprilscherz – die Scheibe im britischen Handel ausgewertet werden. Ob das Bonusmaterial mehr Einblicke bieten wird als die vorangegangenen DVD oder Blu-ray-Versionen, ist ebenso ungewiss wie die Zukunft der Reihe. Katherine Waterston, Hau




Alien: Covenant 2 – Katherine Waterston ist nach wie vor an Sequel interessiert

Seit Alien: Covenant vor zwei Jahren in die Kinos gebracht wurde, herrscht Unklarheit darüber, wie es in Zukunft mit der Alien-Reihe weitergeht. Die Fortsetzung zu Prometheus blieb damals mit weltweiten Einnahmen von rund 240 Millionen Dollar deutlich hinter den Erwartungen zurück, spielte gerade einmal die Hälfte des Vorgängers ein. Dennoch hätte Hauptdarstellerin Katherine Waterston nach wie vor große Lust dazu, noch einmal gegen den Androiden David (Michael Fassbender) und seine außerirdischen Schöpfungen in den Krieg zu ziehen: „Da ich nicht in Hollywood lebe, bin ich oftmals die letzte Person, die irgendetwas Neues von kommenden Produktionen erfährt – sogar was meine eigene Karriere betrifft. Aber am Set von Covenant habe ich einige Id

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Prometheus



Predator: Upgrade – Sollte alternative Enden mit Ripley und Newt beinhalten

Predator: Upgrade (The Predator) überambitioniert zu nennen, ist wohl noch untertrieben. Während der Dreh- und Nachbearbeitungsphase ließ Iron Man-Schöpfer Shane Black ganze Bestandteile seines Films fallen. Erst im Nachhinein wurde bekannt, dass sein filmisches Reboot zunächst ein Monsterfilm mit einer Armee mutierter und hochgezüchteter Alien-Hybride werden sollte, welche zusammen mit den bekannten Predatoren auf der Erde abgestürzt wären. Diese Idee wurde aber ebenso verworfen wie gleich zwei alternative Enden, mit denen man die Brücke zum Alien-Franchise schlagen wollte. Dabei handelt es sich nicht nur um Konzepte, sondern tatsächlich gefilmte Szenen. Ans Licht kam die besondere Verbeugung vor dem Kultfranchise erst durch den inv




Alien – Ridley Scott will Xenomorphs verabschieden und etwas Neues ausprobieren

Ridley Scott, der Schöpfer von Alien sowie Regisseur der beiden Prequel-Ableger Prometheus und Alien: Covenant, verriet kürzlich, dass sich der nächste Ableger vor allem um künstliche Intelligenzen drehen würde. Eine überraschende Aussage, die er jetzt noch einmal bekräftigte und auch zu begründen versuchte: „Ich denke, das Biest haben wir nun endgültig ausgeschlachtet. Es ist an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren und die Xenomorphs zu ersetzen. Dass das so sein muss, war mir schon lange klar“, so Scott gegenüber dem Hollywood Reporter. Mit dem letzten Satz deutet die Filmlegende sehr wahrscheinlich auf die enttäuschenden US-Einnahmen hin. Mit gerade einmal 74 Mio. Dollar spielte Alien: Covenant mit Katherine Waterston und James Franco über 40% weniger ein als der direkte Vorgänger vor fünf Jahren, in dem noch Noomi Rapace die Haupt

20 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien: Covenant – Ernüchterung am Box Office: Das Sequel zu Prometheus enttäuscht

Am vergangenen Wochenende hatte die lange Franchisepause von Alien ein Ende. Covenant wurde sowohl in den USA als auch in Deutschland breitflächig in den Kinos gestartet und schaffte es in beiden Ländern an die Spitze der Charts. Die Einspielergebnisse blieben jedoch weit hinter den allgemeinen Erwartungen zurück. In den USA musste der blutige Sci/Fi-Horror sogar „schummeln“, um sich die Krone zu holen. Am eigentlichen Wochenende spielte der Film nämlich nur rund 32 Millionen Dollar ein. Durch die Previews am Donnerstagabend konnten vier zusätzliche Millionen addiert werden, weswegen man mit insgesamt 36 Millionen Dollar knapp vor dem 3. Wochenende von Guardians of the Galaxy Vol. 2 lag, der sich mit noch einmal fast 35 Millionen Dollar die Silbermedaille holte. Prometheus blieb die Pole Position vor fünf Jahren zwar




Alien: Isolation 2 – Sega plant offenbar Nachfolger zum Survival Schocker

Wer den Abspann von Alien: Isolation erleben wollte, musste starke Nerven und eine besondere Vorliebe für dunkle, alienversuchte Flure mitbringen. Millionen Spieler auf der ganzen Welt nahmen die Herausforderung an. Jetzt, knapp drei Jahre später, könnte uns bereits der nächste Ausflug Richtung Nostromo bevorstehen. Denn glaubt man einem Bericht des Official Playstation Magazine, haben beim amerikanischen Entwickler Creative Assembly, dem zuletzt auch Halo Wars 2 anvertraut wurde, längst die Vorbereitungen für den offiziellen, bislang noch unbetitelten Nachfolger begonnen. Belege dafür gibt es aktuell aber ebenso wenig wie ein offizielles Statement seitens Sega oder Creative Assembly. Das überrascht, weil sich Sega in der Vergangenheit eher negativ über denn finanziellen Erfolg von Alien: Isolation geäußert hatte. Die anfänglichen Start

4 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Alien: Covenant – Neue TV-Spots: Waterston und Co. in unheimlichen Found Footage-Aufnahmen

Funktioniert Alien: Covenant auch als Found Footage-Projekt? Findet es im Anhang dieser Meldung heraus, wo sich unheimliche Aufnahmen aus dem Sci/Fi-Horror finden. Mittendrin: Katherine Waterston und Billy Crudup. Ihren Überlebenswillen zeigen die beiden Schauspieler ab dem 18. Mai, wenn sie unweigerlich mit außerirdischen Lebensformen, den schaurigen Xenomorphs, in Kontakt treten. Fans von Prometheus dürfen sich im Übrigen auf die Rückkehr von Noomi Rapace und Michael Fassbender freuen, die beide wieder mit von der Partie sein werden und es erneut mit dem Bösen aus dem All aufnehmen müssen. Inszeniert wurde Alien: Covenant von Kultregisseur Ridley Scott. Es handelt sich hierbei um seinen mittlerweile dritten Ableger im Franchise. In seinem neuen Film stößt die Besatzung eines Kolonisationsraumschiffes im fernen All

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Alien: Covenant – Neues Poster zeigt die Crew im Kopf eines Xenomorphs

Ein halbes Jahrzehnt nach Prometheus will es Regisseur Ridley Scott noch einmal wissen und befördert am 18. Mai die Fortsetzung Alien: Covenant auf hiesige Kinoleinwände. Wieder mit am Start sind Noomi Rapace (Rupture, Sherlock Holmes) und Michael Fassbender (Assassin’s Creed), während Katherine Waterston (Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind) in die Fußstapfen von Sigourney Weaver tritt. Der Sci/Fi-Kracher, der als Prequel zu Alien fungiert, könnte der Startschuss eines großen Plans sein, der aus sechs weiteren Ablegern zusammensetzt. Ob wir diese tatsächlich alle zu sehen kriegen, hängt natürlich vom weltweiten Kino-Einspielergebnis ab. Verglichen mit anderen Genrefilmen gehört dieses Franchise nämlich zu den eher kostspieligeren Vertretern. In Alien: Covenant, zu dem Ihr im Anhang der Meldung ein brand

2 Kommentare
Kategorie(n): Alien, News, Top News



Alien: Covenant – Katherine Waterston flüchtet auf dem neuen Poster vor der Alienbrut

Wenn man einen Blick auf das brandneue Plakatmotiv zu Alien: Covenant wirft, kann man Katherine Waterston nur wünschen, dass sie ihre Waffe auch nachgeladen hat. Auf dem Motiv rückt ihr nämlich ein mordlüsternes Alien auf die Pelle. Ob Regisseur Ridley Scott ihre Figur Daniels überleben lässt, erfahren wir in wenigen Wochen. Da der Filmemacher aber kürzlich in einem Interview verriet, dass er seine ehemalige Hauptfigur Ripley schon im Erstling töten wollte, stellt sich nun die Frage, wie es wohl um seine neue Protagonistin bestellt ist. Etwas beruhigen dürfte jedoch die Tatsache, dass wir mit Michael Fassbender und Noomi Rapace gleich zwei bekannte Gesichter aus dem direkten Vorgängerfilm Prometheus zu sehen bekommen. Es scheiden also nicht alle nach nur einem Auftritt aus. In Alien: Covenant, der Fortsetzung zum erfolgreichen Sci/Fi-Horror, stößt

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien: Covenant – Neo- und Xenomorphs gefällig? TV-Spots gewähren Blick auf die Alienbrut

In wenigen Wochen wird sich zeigen, ob Katherine Waterston als Daniels ebenso austeilen kann wie Sigourney Weaver ihrerzeit. Der aus dem Harry Potter Spin-Off Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind bekannten Schauspielerin gebührt nämlich die große Ehre, im Sci/Fi-Horror Alien: Covenant in die begehrten Fußstapfen der legendären Ripley zu treten. Dass ihr die Neo- und Xenomorphs das Überleben im All aber ganz und gar nicht leicht machen, bestätigen nicht zuletzt die brandneuen TV-Spots im Anhang der Meldung. Diese zeigen noch mehr epische Szenen mit brenzligen Situationen und gewähren zudem einen tödlichen Blick auf die außerirdischen Kreaturen. Ungeklärt bleibt die Präsenz der Alien Queen. Auf dem Plakatmotiv, welches Ihr unterhalb der TV-Spots findet, wollen Fans nämlich bereits Hinweise auf einen möglichen Auf

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Alien: Covenant – Feuer frei: Katherine Waterston rüstet sich auf Szenenbild für den Kampf aus

Mit dem Fantasy-Abenteuer Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind gelang Katherine Waterston 2016 der globale Durchbruch. Das Harry Potter Spin-Off von David Yates brachte es weltweit auf über 800 Millionen Dollar. Doch auch das neue Jahr verspricht für die Schauspielerin ein kommerziell gesehen erfolgreiches zu werden. Mit Alien: Covenant erwartet uns Mitte des Jahres nämlich schon das nächste Mammutprojekt der 35-jährigen Londonerin. Dass sie sich für die Rolle der Daniels ganz schön ins Zeug gelegt hat und dem unausweichlichen Krieg mit den tödlichen Außerirdischen entgegenfiebert, belegt das neue Szenenbild im Anhang. Darauf lässt sich Daniels mit einer Schusswaffe bewundern. Ob sie damit der nahenden und drohenden Gefahr gewachsen ist, erfahren wir in wenigen Monaten, wenn Alien: Covenant hierzulande in den

11 Kommentare
Kategorie(n): News, Prometheus



Alien 5 – Das Ende von Ripley? Film von District 9- Regisseur soll Franchise abrunden

Einer geht noch. Dessen sind sich Neil Blomkamp und Schauspielerin Sigourney Weaver sicher, wenn es um das begehrte Alien-Franchise geht. Und tatsächlich befindet sich seit geraumer Zeit ein abschließendes Projekt in der Warteschlaufe. Alien 5 soll kommen und jenes Finale darstellen, welches sich Fans seit einer halben Ewigkeit wünschen. Schließlich ist es mittlerweile fast 20 Jahre her, seit man Weaver zuletzt in ihrer Paraderolle sah. Und es könnte noch ein Weilchen dauern, bis man sie noch einmal als Alienkillerin zu Gesicht bekommt: „Ich hoffe sehr, dass Neil Blomkamp und ich uns für Alien 5 bald wiedervereinen können. Sein Drehbuch ist absolut großartig! Ich freue mich sehr darauf, Ripley’s Geschichte zu einem würdigen Abschluß zu bringen“, so die Schauspielerin in einem aktuellen Interview mit Variety. Der Star aus Avatar betonte schon mehr

0 Kommentare
Kategorie(n): Alien, News



Alien: Covenant – Wird die Brücke zum Original geschlagen? Neues Setbild deutet Verknüpfung an

Ridley Scott feiert seinen mittlerweile 79. Geburtstag, aber an den Ruhestand ist beim legendäre Filmemacher und Schöpfer von Klassikern wie Blade Runner oder Gladiator noch lange nicht zu denken. Zurzeit steckt er mitten in der Post-Produktion von Alien: Covenant, der Fortsetzung zu Prometheus und dem Prequel zu Alien, den der Regisseur vor fast 40 Jahren drehte. Die Frage, die sich immer noch stellt, ist, inwiefern die Brücke zu jenen Geschehnissen geschlagen wird, die sich in Alien ereigneten. Man erinnere sich an den Fund eines übergroßen, außerirdischen Objekts. Ein brandneues Szenenbild, welches sich natürlich wie gewohnt im Anhang begutachten lässt, weist darauf hin, dass zumindest ein Teil von Alien: Covenant kurz oder während Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt spielen könnte. Ob es tatsächlich so ist

0 Kommentare
Kategorie(n): Alien, News



Alien 5 – Michael Biehn bestätigt die Rückkehr von Hicks und der wiederbelebten Newt

Noch ist Alien 5 nicht vom Tisch, das haben Sigourney Weaver und Neill Blomkamp zuletzt bereits häufiger deutlich gemacht. Noch mehr Rückendeckung erhält das Projekt durch Michael Biehn, der, wenn es nach Blomkamp geht, für die Rolle des Hicks zurückkehren soll. Im Gespräch mit Forbes wusste er jetzt folgendes zu berichten: „Es wäre eine große Schande für Fox, wenn es Sigourney nicht möglich sein sollte, den Film zu drehen, mit dem sie alles auf die richtige Weise abschließen möchte. Ich weiß zwar nicht, wann es passieren wird, aber es wird passieren. Ich werde mit dabei sein und auch eine erwachsene Newt, die mich mit ihren 26 oder 27 Jahren etwas an Jennifer Lawrence erinnert. Vielleicht wird das Franchise auf diese Weise übergeben und zu etwas gemacht, das mehr Geld einbringt als es aktuell der Fall ist – denn darum geht es ja schließ

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Alien 5 – Sigourney Weaver versichert: Alien 3 und 4 bleiben unangetastet

Zugunsten von Ridley Scott’s Alien: Covenant (vormals Prometheus 2) musste Neill Blomkamp die Arbeiten an seinem Alien 5 zurückstellen. Gestorben sei das Projekt deshalb aber noch lange nicht, wie der Regisseur und Sigourney Weaver, die ein letztes Mal für ihre Rolle als Ripley zurückkehren soll, immer wieder zu berichten wussten. So auch heute, anlässlich eines Interviews zum 30. Jubiläum von Aliens: „Alien 5 macht die Vorgänger nicht ungeschehen. Man muss sich das wie eine Weggabelung vorstellen – der eine Weg zweigt zu Alien 3 und 4, der andere zu Neills Film,“ erklärt Weaver die Ausgangssituation. „Ich wollte der Geschichte schon immer zu einem runden Abschluss verhelfen. Es war jedoch erst durch Neill, dass ich dachte: ‚Darum haben wir all die Jahre gewartet, es hat sich gelohnt.'“ Blomkamp weiter: „Die ersten beiden Teile gehören zu meinen

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Alien: Covenant – Erstes Filmbild zeigt Katherine Waterston, erinnert an das Original

Ridley Scott orientiert sich bei seinem Prometheus-Nachfolger nicht nur namentlich am großen Vorbild, seinem Sci/Fi- und Horror-Klassiker Alien. Auch stilistisch scheint die direkte Fortsetzung einiges bei der Kultreihe abgeguckt zu haben und ruft mit dem ersten Filmbild Erinnerungen an das mit Sigourney Weaver besetzte Original wach. Zu sehen gibt es darauf eine an die Wand gelehnte Katherine Waterston (Inherent Vice) im knappen Ripley-Gedächtnis-Outfit. Aber auch die schwach beleuchteten Gänge selbst könnten direkt aus dem wegweisenden Film von 1979 stammen. Verwunderlich ist das aber nicht, denn Alien: Covenant soll thematisch immer weiter zum großen Beginn des Franchise aufschließen und irgendwann sogar ein Wiedersehen mit Weaver als Ripley ermöglichen. Wann es so weit ist, hält Scott natürlich noch geheim. In Alien: Covenant

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien: Covenant – Konzeptbild zeigt potenzielles Alien, Weyland in Fortsetzung dabei

Was für eine Woche für Alien-Fans! Zuerst wurden passend zum Alien Day und dem 30-jährigen Jubiläum von Aliens: Die Rückkehr brandneue Merchandise-Artikel von NECA & Co. angekündigt, dann stellt Reebok Ripleys unvergleichlichen Schuhe aus Aliens im hauseigenen Onlineshop zur Verfügung und zu guter letzt meldet sich auch noch Neill Blomkamp mit einem Statusbericht zu Alien 5 zu Wort. Das ist aber nicht alles. Mit Alien: Covenant steht schließlich schon der nächste Ableger in den Startlöchern. Die Dreharbeiten haben kaum begonnen und schon brodelt die Gerüchteküche. Die offizielle Twitter-Seite zum Sci/Fi-Horror veröffentlichte jetzt ein brandneues Konzeptbild. Darauf abgebildet ist ein Alien, welches schon vor Jahren kreiert wurde, allerdings erst jetzt Verwendung finden soll. Fans dürfen aber generell auf einige Easter Eggs gespannt sein. Ein

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien 5 – „Ein besseres Ende kann man sich nicht wünschen“: Weaver über Hicks und Finale

Mit dem Drehbeginn zu Alien: Covenant (vormals noch Prometheus 2) scheint es auch bei Alien 5 endlich wieder fortwärts zu gehen. Nachdem uns Regisseur Neill Blomkamp erst gestern einen Ausblick auf die inzwischen erwachsene Newt gewährte, meldete sich nun auch Sigourney Weaver zu Wort, um über ihren Ko-Star Michael ‚Hicks‘ Biehn, dessen Einbettung in die Handlung und eine direkte Verbindung zu Alien 3 zu sprechen: „Der Part von Hicks ist wundervoll geschrieben, mit viel Herz, Stärke und Intelligenz. Im Sequel wird man sehr viel mehr von ihnen [Ripley & Hicks] zu sehen bekommen. Ist das etwas, über das ihr euch freuen würdet?,“ fragte sie in Richtung der jubelnden Menge im Rahmen einer Frage und Antwort-Runde. „Es wird passieren, wir müssen nur etwas auf Prometheus 2 warten. Ich wünsche Prometheus 2, oder wie auch immer er

11 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien 5 – Neill Blomkamp stellt die erwachsene Newt vor, kündigt Rückkehr an

Als Alien-Fan ging für Neill Blomkamp ein Traum in Erfüllung, als er Anfang 2015 offiziell für die Regie bei Alien 5 unter Vertrag genommen wurde. Diesen Posten hat Blomkamp zwar weiterhin inne, muss aber noch etwas länger warten, ehe er sein Wunschprojekt, das Sigourney Weaver und ihren Kultcharakter Ripley auf die Leinwand zurückbefördern soll, auch wirklich in die Tat umsetzen kann. Zuvor will Ridley Scott nämlich noch sein in Alien: Covenant umgetauftes Prometheus-Sequel an den Start schicken und damit eine direkte Verbindung zu seinem Original herstellen. Die Kampf-Amazone ist aber nicht das einzige bekannte Gesicht, auf das sich Kenner der Reihe freuen dürfen. Anlässlich des morgigen Alien-Day hat der Elysium– und District 9-Schöpfer ein erstes Konzeptbild der mittlerweile erwachsen gewordenen Newt vorgestellt und damit auch offiziell

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien 5 – Nur aufgeschoben: Planungen gehen laut Sigourney Weaver weiter

Anfang 2015 sorgte Neill Blomkamp für Aufruhr im Internet, als er überraschend den nächsten Alien-Ableger ankündigte. So schnell, wie sein Alien 5 gekommen war, war er aber auch schon wieder in der Versenkung verschwunden. Doch was war passiert? Der District 9-Schöpfer hatte die Rechnung schlicht ohne Ridley Scott gemacht, dessen Prometheus-Sequel (heute Alien: Covenant) schon länger für eine Alien-Transformation eingeplant war. Tatsächlich aber stehen die Chancen für eine baldige Wiederaufnahme der Vorbereitungen gar nicht so schlecht, wie Sigourney Weaver jetzt im Rahmen der VMware zu berichten wusste : „Ich glaube fest daran. Ridley wollte, dass Neill seinen Alien für Prometheus 2 aufschiebt und erst nach dessen Kinostart weitermacht. Es ist einfach ein großartiges Skript und wir sind extrem aufgeregt deswegen. In der Zwischenzeit

7 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren