Heute



Possession

The Possession – Lionsgate Films verlegt den amerikanischen Kinostart um mehrere Monate

Ein ganzes Jahr müssen sich amerikanische Genrefreunde noch bis zum Kinostart von The Possession gedulden. Die Ghost House Pictures Produktion, die ursprünglich unter dem Namen Dibbuk Box angekündigt wurde, konnte erst kürzlich von der MPAA geprüft werden, was einen baldigen Kinostart wahrscheinlich machte. Von dem ursprünglich eingeplanten Termin Anfang Januar ist allerdings nicht mehr viel übrig: Lionsgate Films hat den Horror-Thriller auf den 31. August 2012 verlegt, wo die Produktion dann passend zum amerikanischen Labor Day Feiertag in den Kinos startet. Die Ankündigung einer deutschen Auswertung liegt bislang nicht vor. Erzählt wird die wahre Geschichte eines “A Jinx In A Box” betitelten Artikels aus der Los Angeles Times: Eine Familie gerät in den Besitz einer Dibbuk Box und wird zukünftig von bösen Mächten heimgesucht. The Possession markiert die erste amerikanische Regiearbeit von Nightwatch Schöpfer Ole Bornedal.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dibbuk Box, News



Possession

The Possession – Ghost House Pictures Projekt erhält eine US-Freigabe

Viel haben wir bisher zwar noch nicht von der aktuellen Ghost House Pictures Produktion The Possession (ehemals Dibbuk Box) sehen können, die amerikanische Altersprüfstelle MPAA konnte das Werk von Filmemacher Ole Bornedal aber offenbar schon sehr genau unter die Lupe nehmen. Die erste amerikanische Regiearbeit des Nightwatch Schöpfers konnte nun mit einem R Rating freigegeben werden und erhielt dieses wegen „Gewalt, Terror und verstörender Bilder“. Ob das Projekt am Ende tatsächlich in dieser Form in den Kinos anläuft oder Lionsgate Films doch zur Schere greift, um ein PG-13 Rating zu erhalten, bleibt momentan ungewiss. Ein amerikanischer Kinostart ist für den 06. Januar 2012 eingeplant, während deutsche Kinogänger noch auf die Verkündung eines hiesigen Termins warten müssen. Erzählt wird die wahre Geschichte eines “A Jinx In A Box” betitelten Artikels aus der Los Angeles Times: Eine Familie gerät in den Besitz einer Dibbuk Box und wird zukünftig von bösen Mächten heimgesucht.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dibbuk Box, News



Possession

The Possession – Neuer Name für Ghost House Pictures Projekt offiziell bestätigt

Mittlerweile konnte die bereits vermutete Umbenennung der Ghost House Pictures Produktion Dibbuk Box auch offiziell bestätigt werden. Lionsgate Films bringt das nun das The Possession betitelte Projekt, das auf einer wahren Begebenheit beruht, ab dem 06. Januar des kommenden Jahres in die amerikanischen Lichtspielhäuser. Der von Sam Raimi (Drag Me to Hell) und Rob Tapert produzierte Horror-Thriller wurde erst kürzlich vom Oktober dieses Jahres auf 2012 verschoben. Auf dem Regiestuhl platzierte sich Ole Bornedal, der zuvor auch schon für Dina und Alien Teacher verantwortlich zeichnete. Der gebürtige Däne inszenierte hier nach einer Drehbuchvorlage von Juliet Snowden & Stiles White (Knowing, Poltergeist). Erzählt wird die wahre Geschichte eines “A Jinx In A Box” betitelten Artikels aus der Los Angeles Times: Eine Familie gerät in den Besitz einer Dibbuk Box und wird zukünftig von bösen Mächten heimgesucht.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dibbuk Box, News



Possession

Dibbuk Box – Projekt von Ghost House Pictures erhält neuen Filmnamen

Offenbar erscheint die kommende Ghost House Pictures Produktion Dibbuk Box nun doch nicht unter ihrem ursprünglich geplanten Namen. Wie bekannt wurde, musste das Projekt von Ole Bornedal nun in Possession umbenannt werden und startet nach aktueller Planung weiterhin ab dem 06. Januar in amerikanischen Lichtspielhäusern. Eine offizielle Bestätigung von Verleiher Lionsgate Films, wo das Projekt lange Zeit als Untitled Sam Raimi Horror Project gelistet war, liegt momentan noch nicht vor. Der von Sam Raimi (Drag Me to Hell) und Rob Tapert produzierte Horror-Thriller wurde erst kürzlich vom Oktober dieses Jahres auf 2012 verschoben. Auf dem Regiestuhl platzierte sich Ole Bornedal, der zuvor auch schon für Dina und Alien Teacher verantwortlich zeichnete. Der gebürtige Däne inszeniert nach einer Drehbuchvorlage von Juliet Snowden & Stiles White (Knowing, Poltergeist). Erzählt wird die wahre Geschichte eines “A Jinx In A Box” betitelten Artikels aus der Los Angeles Times: Eine Familie gerät in den Besitz einer Dibbuk Box und wird zukünftig von bösen Mächten heimgesucht.

1 Kommentar
Kategorie(n): Dibbuk Box, News



Drag Me to Hell

Dibbuk Box – Lionsgate Films verlegt Ghost House Pictures Projekt auf das nächste Jahr

Mit der Aufnahme des MGM-Titels Cabin in the Woods musste ein anderes Genre-Projekt aus dem Hause Lionsgate Films vorerst weichen. Wie das Studio bekannt gab, wird der von Sam Raimi (Drag Me to Hell) und Rob Tapert produzierte Horror-Thriller Dibbuk Box auf den 06. Januar des kommenden Jahres verschoben, während die ursprüngliche Auswertung noch für den 28. Oktober festgesetzt war – dieser Termin tauchte zuletzt als US-Kinostart auf der Facebook-Seite zu Cabin in the Woods auf. Lionsgate listet das Projekt momentan außerdem unter dem Namen Untitled Sam Raimi Horror Project, was bedeuten könnte, dass der bisherige Filmtitel lediglich Platzhalter für den finalen Namen war. Auf dem Regiestuhl wird sich Ole Bornedal platzieren, der zuvor auch schon für Dina und Alien Teacher verantwortlich zeichnete. Der gebürtige Däne inszeniert nach einer Drehbuchvorlage von Juliet Snowden & Stiles White (Knowing, Poltergeist). Erzählt wird die wahre Geschichte eines „A Jinx In A Box“ betitelten Artikels aus der Los Angeles Times: Eine Familie gerät in den Besitz einer Dibbuk Box und wird zukünftig von bösen Mächten heimgesucht.

0 Kommentare
Kategorie(n): Dibbuk Box, News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren