Heute



Terminator 6 – Geschafft: Drehphase zum Threequel von James Cameron abgeschlossen

Die langwierige Drehphase zu Terminator 6 ist abgeschlossen. Wie bekannt wurde, sind Regisseur Tim Miller und seine Crew inszwischen zur Arbeit im Schnittstudio übergegangen, um das gefilmte Material zu jenem Action-Spektakel zusammenzuschneiden, mit dem man gegen Mitte oder Ende 2019 für reichlich Nostalgie unter Fans sorgen will. Der neue Ableger knüpft geschichtlich direkt an die Geschehnisse von Terminator 2: Tag der Abrechnung an. Das hat den Vorteil, dass sich Miller nicht mit dem Balast von Terminator 3: Rise of the Machines, Terminator: Salvation oder auch Terminator: Genisys herumschlagen muss. Denn mit denen hatte James Cameron, der wieder als Produzent zurückgekehrt ist, bekanntlich nichts am Hut. Um seine eigene Vision zu




Pacific Rim: Uprising – Im Kasten: Darsteller John Boyega bestätigt das erfolgreiche Drehende

Das wars – die letzte Klappe zu Pacific Rim: Uprising, der Fortsetzung zu Guillermo del Toros Sci/Fi-Blockbuster von vor vier Jahren, ist gefallen. Dies bestätigte Hauptdarsteller John Boyega (Attack the Block, Star Wars: Das Erwachen der Macht) mit dem Posten eines offiziellen Setbildes, welches den Schauspieler an einem Schauplatz in China zeigt. Dort wurde nämlich ein Großteil des Films gedreht, da der Erstling allein in chinesischen Kinosälen über 110 Millionen Dollar, also rund 10% mehr als in den USA, in die Kassen spielte. Daher setzt man nun gezielt auf die Unterstützung asiatischer Märkte, wo das Auftreten überdimensionaler Kreaturen wie King Kong, Godzilla oder eben die Roboter und Monster aus Pacific Rim sehr gefragt sind. Da sich die Filmemacher hinter dem Projekt bald in den Schnittraum begeben werden, könnte uns bald die Ver




Inherit Earth – Post-apokalyptischer Zombiefilm von Mike Flanagan, Drehstart 2017

Dass Mike Flanagan kosteneffizient und gleichzeitig erfolgreich arbeiten kann, hat der Amerikaner eindrucksvoll mit schaurigen Kinoerfolgen wie Oculus oder Ouija: Ursprung des Bösen unter Beweis gestellt. Für sein nächstes Projekt verabschiedet er sich nun endgültig vom sogenannten Microbudget-Horror und nimmt für Sony und Platinum Dunes die großangelegte Comicadaption Inherit Earth in Angriff, an der mit wechselnder Besetzung schon seit 2011 gearbeitet wird. Mit Mike Flanagan an Bord soll es nun aber endlich klappen. Die bereits länger in Planung befindliche Adaption der mehrteiligen IDW-Comicreihe Zombies vs. Robots begleitet den letzten Überlebenden der menschlichen Rasse, der von einer Gruppe übermächtiger Roboter beschützt wird. Und die sind auch bitter nötig. Denn die Erde wurde inzwischen von einer überaus intell

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Neuer Trailer zum Scifi-Hit deutet weiteren Verlauf der ersten Staffel an

Die Erwartungen waren riesig und wurden – glaubt man den ersten Reaktionen – nicht enttäuscht. Viel Lob hatten die Kritiker für den Piloten der brandneuen Science-Fiction-Serie Westworld übrig, der am 2. Oktober 2016 auf dem US-Sender HBO seine Erstausstrahlung feierte. Im Mittelpunkt der eigenwilligen Genre-Produktion steht der titelgebende, technisch hochentwickelte Vergnügungspark im Westernstil, der von täuschend echt wirkenden Androiden bevölkert wird. Eben diese Roboter stehen den zahlenden Besuchern zur Verfügung, die innerhalb des Parks all ihre Wünsche und Träume ausleben können, ohne die Rache der Androiden fürchten zu müssen. Die von Jonathan Nolan (Interstellar, The Dark Knight) und seiner Ehefrau Lisa Joy (Burn Notice) konzipierte Serie




Pacific Rim 2 – Es kann losgehen: Drehstart im November, chinesische Schauspielerin Tian an Bord

Legendary Pictures hat nie ein Geheimnis daraus gemacht, vom Pacific Rim-Abschneiden enttäuscht gewesen zu sein. Zwar konnte man in Japan und China überzeugen, aber der Ansturm in den USA blieb trotz überwiegend positiver Kritiken aus. Deshalb war auch lange unklar, ob die Geldgeber überhaupt in einen zweiten Teil investieren wollen. Als es dann ganz danach aussah, machte dann auf einmal Produktionshaus Universal einen Rückzieher. Nach reiflicher Überlegung konnte man das Studio dann doch noch umstimmen. So richtig offiziell wird die Realisierung von Pacific Rim 2 ab November, wenn in Australien die erste Klappe fällt. Gedreht wird im Übrigen auch in China, wie aus einer neuesten Pressemitteilung hervorgeht. Passend zu dieser Information wurde auch Schauspielerin Jing Tian bestätigt, die man in China bereits kennt

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Pacific Rim



Pacific Rim 2 – Weg mit dem Lichtschwert und ab in den Jaeger: John Boyega als Protagonist gecastet

Kommt John Boyega auch ohne Lichtschwert zurecht? Dessen sind sich zumindest Mary Parent und Guillermo Del Toro mehr als sicher. Die beiden Produzenten hinter Pacific Rim 2 haben den Star Wars: Das Erwachen der Macht-Star jüngst unter Vertrag genommen und befördern ihn demnächst in einen Jaeger. In der Fortsetzung zum Sci/Fi-Blockbuster schlüpft Boyega nämlich in die Rolle des Protagonisten und agiert als Filmsohn von Idris Elba, der im Erstling als Stacker Pentecost zu sehen war: „Mit seinem Talent und völlig natürlichem Charm hebt sich John Boyega von der Masse ab“, ist sich Parent von Legendary sicher. Del Toro geht mit seinen Lobeshymnen sogar noch einen Schritt weiter und erklärt: „Ich bin so was von stolz darauf und glücklich darüber, ihn willkommen zu heißen. Mit ihm als neuen Hauptdarsteller wird die multikulturelle Welt im Pacific Rim

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Pacific Rim



Westworld – Teaser-Trailer zur neuen HBO-Serie um mörderische Androiden

Weil die Game of Thrones-Reihe langsam aber sicher dem Ende zugeht, sucht HBO händeringend nach einem passenden Ersatz, der an die Erfolge der Fantasy-Saga anknüpfen kann. Einen Ablöse-Kandidaten schickt der Sender nächstes Jahr mit Westworld an den Start, zu dem sich im Anhang nun bereits ein Teaser-Trailer sichten lässt. Der Sender verspricht eine „düstere Odyssee über den Anbeginn und die Entwicklung des künstlichen Bewusstseins und die Zukunft der Sünde“, besetzt mit klangvollen Namen wie Anthony Hopkins, Ed Harris, Jeffrey Wright, Evan Rachel Wood, James Marsden, Thandie Newton, Sidse Babett Knudsen, Ben Barnes. Geschrieben wurde Westworld, inspiriert von Michael Crichtons Spielfilm aus dem Jahr 1973, von Lisa Joy und Jonathan Nolan. Der Bruder von Christopher Nolan, dem gefeierten Regisseur von Filmen wie Inception,

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Five Nights At Freddy’s – Poltergeist-Filmemacher bringt das Spielephänomen ins Kino

Die Regie bei Poltergeist hat Gil Kenan (Monster House) ein weiteres Genreprojekt eingebracht. Für Warner Bros. soll der Amerikaner die inzwischen vierteilige Videospielreihe Five Nights at Freddy’s auf Film bannen, die Spieler als Nachtwächter an den Schauplatz von Freddy Fazbear’s Pizza versetzt. Doch wo tagsüber geschäftiges Treiben und Kinderlachen herrschen, wandern bei Anbruch der Nacht mörderische Animatronics umher, die eigentlich zur Bespaßung der zahlenden Kundschaft abgestellt sind. „Wir freuen uns bereits darauf, mit [Entwickler] Scott [Cawthon] an einer wahnwitzigen, beängstigenden und merkwürdigen Kinoadaption arbeiten zu können,” schwärmt Seth Grahame-Smith (Pride and Prejudice and Zombies, Dark Shadows), einer der Produzenten. Die Kinoadaption entsteht unter der produzierenden Leitung von Roy Lee

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Robot Overlords – Gillian Anderson stellt sich der Alien-Invasion im deutschen Trailer

Bevor Gillian Anderson (Akte X, Hannibal) noch mehr ungeklärte Fälle des FBI lösen kann, sind ihre Fähigkeiten zunächst noch an ganz anderer Stelle gefragt: In Robot Overlords von Joe Wright bricht eine Invasion außerirdischer Riesenroboter über die gesamte Erde herein. Hilfe verspricht dieses Mal allerdings nicht der Alkohol – so wie in Grabbers, dem Vorgängerfilm von Joe Wright -, sondern eine Gruppe kluger Teenager, denen es gelungen ist, sich von den elektronischen Implantaten zu befreien, die jeden Schritt der Menschen überwachen. Was als harmloser Spaß begann, wächst schnell zu einer echten Widerstandsbewegung heran, die immer mehr Unterstützer findet und eine finale Schlacht entfacht, die das Schicksal der Menschheit für immer entscheiden wird. Koch Media holt das Sci/Fi-Abenteuer mit Gillian Anderson (Akte X, Hannibal) und Ben Kingsley




Ex Machina – Dreikampf zwischen Mensch und Maschine: Neuer US-Kinotrailer

Pünktlich zum deutschen Kinostart macht A24 mit einem brandneuen Kinotrailer auf den von Alex Garland (Sunshine oder Dredd 3D) inszenierten Sci/Fi-Thriller Ex Machina aufmerksam. Der 28 Days Later-Autor konfrontiert uns in seinem gelungenen Genredebüt (lest unsere Kritik zum Film) mit grundsätzlichen Fragen des Daseins. Als der von Domhnall Gleeson gespielte Programmierer Caleb im Film zu einem Wochenende auf dem Anwesen seines reichen Chefs Nathan eingeladen wird, ahnt er noch nicht, dass dies erst der Anfang eines viel größeren Abenteuers ist. Vor Ort muss Caleb nämlich an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen und mit der weltweit ersten, wahren künstlichen Intelligenz interagieren: einer bildschönen Roboterfrau (Alicia Vikander). Die anschließenden Geschehnissen verwickeln den Caleb in ein überaus

0 Kommentare
Kategorie(n): Ex Machina, News



Ex Machina – Gefährlicher technischer Fortschritt im neuen TV-Spot zum US-Start

Die Grenze zwischen Mensch und Maschine verschwimmt zusehends. Alex Garland (Sunshine oder Dredd 3D) stellt uns in seinem Regiedebüt Ex Machina, das am 23. April 2015 auch hierzulande in den Kinosälen anläuft, nun erneut vor die schwierige Frage: Wie viel Selbstbestimmung steht einem eigenständig denkenden künstlichen Wesen zu? Worin unterscheiden sich Wahrheit und Lüge? Was ist das Wesen von Bewusstsein, Emotion und Sexualität? Als der von Domhnall Gleeson (Alles eine Frage der Zeit, Dredd) gespielte Web-Programmierer Caleb im Film zu einem Wochenende auf dem Anwesen seines reichen Chefs Nathan (Oscar Isaac) eingeladen wird, ahnt er noch nicht, dass dies erst der Anfang eines viel größeren Abenteuers ist. Vor Ort muss Caleb nämlich an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen und mit der weltweit

0 Kommentare
Kategorie(n): Ex Machina, News



Five Nights At Freddy’s – Warner Bros. bringt die Horror-Spaßmacher ins Kino!

Animatronische Puppen mit einem schaurigen Eigenleben haben in Five Nights At Freddy’s bereits unzähligen Spielern das Blut in den Adern gefrieren lassen. Jetzt soll die populäre Videospielreihe von Serienschöpfer und Indie-Entwickler Scott Cawthon auch ins Kino kommen. Laut The Hollywood Reporter hat Warner Bros. die Verfilmungsrechte an dem inzwischen dreiteiligen Horror-Franchise erworben und erfolgreiche Genre-Produzenten wie Roy Lee (The Ring) von Vertigo Entertainment, Seth Grahame-Smith (Pride and Prejudice and Zombies, Dark Shadows) und David Katzenberg (Stephen Kings ES) von KatzSmith Productions mit der Umsetzung der Filmadaption beauftragt. Five Nights At Freddy’s versetzt Spieler als Nachtwächter an den Schauplatz von Freddy Fazbear’s Pizza. Doch wo tagsüber geschäftiges Treiben und Kinderlachen herrschen, wandern bei

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Automata – Die Welt am Abgrund: Deutscher Trailer zum Roboter-Thriller eingetroffen

Gabe Ibáñez (Hierro – Insel der Angst) zeichnet ein düsteres Bild der zukünftigen Erde. In seinem englischen Regiedebüt Automata, das am 28. April auch hierzulande auf DVD und Blu-ray erscheint, wird die uns bekannte Welt von radioaktiven Niederschlägen überzogen, die früher saftige Wälder und Gebiete in karges Land voller Staub und Elend verwandelt haben. Um zu überleben, ist die Menschheit auf die Hilfe von Robotern angewiesen. Doch als immer mehr Androiden entgegen ihrer Programmierung ein Eigenleben entwickeln, nimmt Jacq (Antonio Banderas), Versicherungsagent des Herstellers, die Ermittlungen auf. Bald gerät er selber in den Mittelpunkt der Untersuchung und entdeckt er ein Geheimnis, das die menschliche Existenz in Frage stellt. Von seinem Kampf gegen die drohende Machtübernahme dürfen wir uns ab sofort im deutschsprachigen Trailer

0 Kommentare
Kategorie(n): Automata, News



Ex Machina – US-Kinotrailer zeigt die Gefahren der künstlichen Intelligenz auf

Die Erschaffung einer überraschend menschlichen K.I. war im Kino schon öfter Grund zur Sorge. Auch Alex Garland (28 Days Later, Sunshine oder Dredd 3D) konfrontiert uns in seinem Genredebüt, dem futuristischen Sci/Fi-Thriller Ex Machina, mit grundsätzlichen Fragen des Daseins. Als der von Domhnall Gleeson (Alles eine Frage der Zeit, Dredd) gespielte Web-Programmierer Caleb im Film zu einem Wochenende auf dem Anwesen seines reichen Chefs Nathan (Oscar Isaac) eingeladen wird, ahnt er noch nicht, dass dies erst der Anfang eines viel größeren Abenteuers ist. Vor Ort muss Caleb nämlich an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen und mit der weltweit ersten, wahren künstlichen Intelligenz interagieren: einer bildschönen Roboterfrau (Alicia Vikander). Die anschließenden Geschehnissen verwickeln den Caleb in ein

0 Kommentare
Kategorie(n): Ex Machina, News



Ex Machina – Mensch oder Maschine: Alex Garland zeigt neues Kinoposter

Alex Garland lässt den Schreibtisch hinter sich. Bei dem Sci/Fi-Thriller Ex Machina durfte sich der Autor hinter solchen Titeln wie  28 Days Later, Sunshine oder Dredd 3D nun erstmals selbst auf dem Regiestuhl austoben und die Geschichte über eine verblüffend menschlich wirkende künstliche Intelligenz auf Film bannen. Am 23. April 2015 wird Domhnall Gleeson (Alles eine Frage der Zeit, Dredd) dann auch in deutschen Kinos vor grundsätzliche Fragen des Lebens gestellt. Worin unterscheiden sich Wahrheit und Lüge? Was ist das Wesen von Bewusstsein, Emotion und Sexualität? Im düsteren Sci/Fi-Thriller des Briten lädt ein schwerreicher Profi-Programmierer einen seiner jungen Schützlinge zu einem Wochenende aufs Land ein, wo er seine neueste Erfindung ausprobieren darf: einen intelligenten und eigenständig handelnden Roboter

0 Kommentare
Kategorie(n): Ex Machina, News



Ex Machina – Kinoposter zum Sci/Fi-Thriller von 28 Days Later-Autor Alex Garland

„Es gibt nichts Menschlicheres als den Willen zu überleben“ – rund zwei Monate vor der geplanten Kinopremiere hat Universal Pictures nun auch das Hauptplakat zu Alex Garlands Regiedebüt Ex Machina vorgestellt. Im düsteren Sci/Fi-Thriller des Briten, der für seine Drehbuchvorlagen zu 28 Days Later, Sunshine oder Dredd 3D bekannt wurde, lädt ein schwerreicher Profi-Programmierer seinen jungen Schützling zu einem Wochenende aufs Land ein, wo er seine neueste Erfindung ausprobieren darf: einen intelligenten und eigenständig handelnden Roboter in Menschengestalt. Der zeigt sich heute auch auf dem angehängten Kinoposter aus Deutschland. Die Story verwickelt Caleb in ein kompliziertes Liebesdreieck, in dem es um die großen Fragen der menschlichen Natur geht: Worin unterscheiden sich Wahrheit und Lüge? Was ist das Wesen von

0 Kommentare
Kategorie(n): Ex Machina, News



Automata – Eine Welt am Abgrund: Premiere auf DVD und Blu-ray Disc angekündigt

Gabe Ibañez (Hierro) führt uns mit seinem ambitionierten Thriller Automata eine Welt vor Augen, in der Roboter als Gesellschaft zweiter Klasse unter den Menschen leben. Doch der friedliche Schein trügt: Die mechanischen Diener richten sich zunehmend gegen ihre eigenen Erbauer. Lediglich der schüchternde ROC-Agent Jacq Vaucan (Antonio Banderas) kann die Revolution jetzt noch stoppen und die Menschheit vor den grauenhaften Konsequenzen einer Machtübernahme durch die Roboter bewahren. Ob es dafür vielleicht nicht sogar schon zu spät ist, beantwortet sich am 28. April 2015 mit der deutschen Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray Disc. In weiteren Rollen spielen Birgitte Hjort Sørensen, Melanie Griffith, Dylan McDermott (American Horror Story), Javier Bardem und Robert Forster (Mulholland Drive). 2044: Es leben nur noch 21 Mio. Menschen auf

0 Kommentare
Kategorie(n): Automata, News



Dredd

Dredd 2 – Die Hoffnung stirbt zuletzt: Regisseur Alex Garland erklärt das Sequel für tot

2012 galt Dredd als qualitative Überraschung. Das Reboot des Sci/Fi-Klassikers mit Sylvester Stallone erfreute sich positiver Resonanz seitens Kritikern und Fans. Trotzdem konnte der Hype nicht auf den durchschnittlichen Kinogänger übertragen werden. Mit einem Einspielergebnis von lediglich 13 Millionen Dollar blieb das Projekt in den USA deutlich hinter den Erwartungen von Lionsgate zurück. Obwohl bereits kurz darauf diverse Requisiten aus dem Film versteigert wurden, wollten die Fans die Hoffnung nicht aufgeben. In Folge dessen wurde eine Petition gestartet, um Dredd 2 wieder auf den Tisch der Studios zu bringen. Ein Vorgehen, welches zwar gut gemeint war, letztlich aber zu nichts führte: „Es macht mich ehrlich gesagt richtig traurig“, erklärt Regisseur Alex Garland. „Ich fühle mich geehrt, dass sich so viele Leute für das Sequel eingesetzt haben

2 Kommentare
Kategorie(n): Dredd, News



Annihilation – Ex Machina-Regisseur verfilmt die mysteriöse Romanreihe für Paramount

Die Mitarbeit an Produktionen wie Dredd 3D, 28 Days Later oder Sunshine hat Alex Garland ein gutes Gespür dafür verschafft, worauf es beim Filmemachen wirklich ankommt. Sein angeeignetes Wissen durfte der Brite kürzlich bei dem futuristischen Sci/Fi-Thriller Ex Machina unter Beweis stellen, der im nächsten Frühjahr auch in deutschen Kinosälen anläuft. Auf die preisgünstige Indie-Produktion von DNA Films und Film4 lässt Garland jetzt den ersten Teil der geplanten Filmtrilogie Southern-Reach folgen, den er im Auftrag von Paramount Pictures schreiben und auch inszenieren wird. Als Vorlage dient die Romanreihe von Jeff VanderMeer, dessen Bücher derzeit ganz oben in den Bestsellerlisten mitspielen. Der erste Band Auslöschung (Annihilation) ist seit kurzem auch hierzulande erhältlich und berichtet davon, wie auf mysteriöse Weise ein ganzer

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Ex Machina – Neues Bildmaterial zum Roboter-Thriller vom 28 Days Later-Schöpfer

Alex Garland, der Drehbuchautor hinter Genreerfolgen wie 28 Days Later, Sunshine oder Dredd 3D, hetzt uns im nächsten Jahr einen wildgewordenen Roboter auf den Hals. In dessen Regiedebüt, dem düsteren Sci/Fi-Thriller Ex Machina, lädt ein schwerreicher Programmierer seinen jungen Schützling zu einem Wochenende aufs Land ein, wo er seine neueste Erfindung ausprobieren möchte: einen intelligenten und eigenständig handelnden Roboter. Garland hat sich natürlich auch hier selbst an den Schreibtisch gesetzt und die Drehbuchvorlage geliefert, die er in Zusammenarbeit mit Scott Rudin und Eli Bush zudem produziert. Im Anhang lässt sich das erste Filmbild bestaunen, auf dem Oscar Isaac und Domhnall Gleeson eine merkwürdige Apparatur in Augenschein nehmen. Universal Pictures hat den deutschen Kinostart zum Film mit Oscar Isaac aus Drive

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Automata – Roboter an die Macht: Erster Trailer zum Sci/Fi-Thriller aufgetaucht

Die Beziehung zwischen Mensch und Maschine war in Hollywood schön häufiger Ausgangspunkt für rasante Filmabenteuer. Der von Gabe Ibañez inszenierte Sci/Fi-Thriller Automata macht hier keine Ausnahme und begleitet Antonio Banderes (Machete Kills) in eine futuristische Zukunft, in der Roboter als Gesellschaft zweiter Klasse unter den Menschen leben. Die mechanischen Diener richten sich allerdings zunehmend gegen ihre Erbauer. Lediglich der schüchternde ROC-Agent Jacq Vaucan (Banderas) kann die Revolution jetzt noch stoppen und die Menschheit vor den grauenhaften Konsequenzen einer Machtübernahme durch die Roboter bewahren. Der spanische Filmemacher hinter Hierro liefert mit dem Projekt sein englischsprachiges Regiedebüt ab. In weiteren Rollen des vergleichweise günstigen Indie-Thrillers spielen Birgitte Hjort Sørensen, Melanie

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Abe – The Strangers-Autor steuert das Drehbuch zum tödlichen Killerroboter bei

Rob McLellans visuell beeindruckender und schaurig erzählter Kurzfilm Abe steht kurz vor dem Sprung auf die große Kinoleinwand. Bryan Bertino (Mockingbird) wurde jetzt als neuestes Teammitglied für die geplante Umsetzung von The Weinstein Company unter Vertrag genommen. Der The Strangers-Autor und -Regisseur soll das abendfüllende Skript zur Vorlage um einen zum Serienkiller mutierten Roboter liefern und McLellan, der sein Debüt auf dem Regiestuhl eines Spielfilms gibt, auf kreativer Ebene zur Hand gehen. Abe erzählt die Geschichte eines Roboters, der seine Existenz & Gefühle hinterfragt und vom netten und hilfsbereiten Roboter zum Serienkiller mutiert.  Kevin Misher und Steve Tzirlin begleiten den Film als Produzenten. Noch ist unklar, wann die erste Klappe fällt und ob schon 2015 mit einem Kinostart in den US-Kinos

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Fantasy Filmfest

Fantasy Filmfest – Die Hölle auf Erden: Zwei neue Filmtitel im Programm

Bereits 27 Genrefilme befinden sich im aktuellen Programm des diesjährigen Fantasy Filmfest. Heute stoßen zwei weitere Titel hinzu und erhöhen die Anzahl der Beiträge somit auf 29. Neu dabei sind der Science-Fiction-Horror Storage 24 und der südkoreanische Science-Fiction-Film Doomsday Book (Inryu Myeongmang Bogoseo). Storage 24 erzählt von dem ins Chaos gestürzten London, nachdem eine Militärmaschine mit brisanten Inhalt in der Metropole zerschellt ist. Die gesamte Stadt wird wenig später unter Quarantäne gestellt. Unwissentlich, was an der Oberfläche vor sich geht, haben sich Charlie (Noel Clarke), Shelley (Antonia Campbell-Hughes), Mark (Colin O’Donoghue) und Nikki (Laura Haddock) zu einem Treffen bei Storage 24 verabredet. Ohne jede Vorwarnung sitzen die Freunde plötzlich im Dunkeln und





Gestern





The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren