Heute



The Collection

The Collected – Marcus Dunstan über das mögliche Finale mit dem Sammler

Wollen Genrefans einen dritten Film mit dem Sammler sehen? Während die Einspielergebnisse an den Kinokassen eher ernüchternd ausfielen, setzte sich die blutige Mischung von den Drehbuchautoren hinter der SAW-Reihe vor allem auf DVD und Blu-ray Disc durch. Drei Jahre nach The Collector folgte mit The Collection dann auch schon die passende Fortsetzung um die Geschehnisse aus dem ersten Film. Doch wie steht es um das große Finale der geplanten Trilogie? „Wenn wir die Chance bekommen, werden wir sie natürlich auch ergreifen,“ erklärt Regisseur Marcus Dunstan gegenüber Crave Online. „Wir haben die Fortsetzung schon geschrieben, es könnte also sofort losgehen. Ich denke aber, viele Leute müssen sich jetzt erstmal The Collection ansehen, bevor sie sich auf einen weiteren Film einlassen können. Es

6 Kommentare
Kategorie(n): News



The Collector

The Collection – Blutiges Spiel des Sammlers geht mit SPIO/JK-Siegel weiter

Nach der eindeutigen Absage der FSK stand Planet Media jetzt auch die Prüfung durch die Juristen der SPIO bevor. Seit heute hat das Studio Gewissheit: The Collection darf in der ungeschnittenen Version mit einem „Strafrechtlich unbedenklich“-Stempel veröffentlicht werden. Die geplanten Termine für Verleih und Handel werden beibehalten. DVD sowie Blu-ray sind dann ab dem 16. Mai im deutschen Handel und dem 02. Mai im Verleih erhältlich. Um in jedem Fall eine Fassung für den deutschen Handel präsentieren zu können, wird Planet Media zusätzlich eine um zwei Minuten erleichterte Schnittfassung mit FSK 18-Siegel veröffentlichen. In der Fortsetzung des erfolgreichen ersten Teils wird noch mehr gehäckselt, geschnappt, genäht und geätzt. Arkin ist dem Collector knapp entkommen. Eine Nacht voller Gewalt und Adrenalin liegt




The Collection

The Collection – FSK verweigert unzensierte Fassung, Spio/JK soll es richten

Sind die Kollektionen des Sammlers aus The Collection zu brutal geraten, um sie deutschen Genrefans vorzuführen? Die FSK ist genau dieser Meinung und hat Planet Media jetzt eine Freigabe ab 18 Jahren verweigert. Der Verleiher gibt sich allerdings noch nicht geschlagen und will eine Prüfung bei der Spio/JK durchdrücken. Schon Splendid ging vor wenigen Jahren ähnlich vor, als der Vorgänger des Films geprüft und ebenfalls von der FSK abgelehnt wurde. Um in jedem Fall eine Fassung für den deutschen Handel zu erhalten, wird Planet Media zusätzlich eine um zwei Minuten erleichterte Schnittfassung bei der FSK einreichen. Sollte die unzensierte Spio/JK Fassung – vorausgesetzt, sie wird nicht abgelehnt – später vom Markt genommen und indiziert, hätte man mit der geschnittenen Variante immerhin eine Alternativfassung in den




The Collection – Das blutige Spiel des Sammlers startet ab Mai in deutschen Heimkinos

Der Sammler geht demnächst auch in deutschen Heimkinos auf Beutefang. Planet Media Home Entertainment hat die Auswertungsrechte an dem Horror-Sequel The Collection von Marcus Dunstan gesichert und stellt DVD sowie Blu-ray am 16. Mai in den deutschen Handel und am 02. Mai in den Verleih. Käufer dürfen sich auf alternative Szenen und den offiziellen Filmtrailer einstellen. Das passende Covermotiv zeigen wir in der gesamten Meldung. In der Fortsetzung des erfolgreichen ersten Teils wird noch mehr gehäckselt, geschnappt, genäht und geätzt. Arkin ist dem Collector knapp entkommen. Eine Nacht voller Gewalt und Adrenalin liegt hinter ihm. Doch viel Zeit zum Erholen bleibt ihm nicht, denn der Collector hat in Elena bereits sein nächstes Opfer gefunden. Arkin wird auf Befehl von Elenas reichem Vater aus dem




Fantasy Filmfest Nights

Fantasy Filmfest Nights – Vier neue Titel dabei, Programm vollständig

Einmal mehr präsentieren die Fantasy Filmfest Nights zehn Genrevertreter auf der großen Leinwand. Nachdem einige Titel bereits bekannt waren, lüftete Veranstalter Rosebud Entertainment heute die verbleibenden vier Beiträge. Festivalbesucher, die insgeheim auf eineVorabansicht des Evil Dead-Remakes gehofft hatten, gehen leer aus. Stattdessen können sich Zuschauer auf Chan-Wook Parks (Oldboy) neues Horrorwerk Stoker und das The Collector-Sequel The Collection von Marcus Dunstan (Drehbuchautor von Saw 5 bis 7) freuen. Darüber hinaus feiert Oscar-Preisträger Barry Levinsons Parasiten-Schocker The Bay bei den Fantasy Filmfest Nights seine Deutschlandpremiere. Ebenfalls mit dabei ist auch der Horrorthriller American Mary, der Ende März über Universal direkt auf DVD veröffentlicht wird. Die Fantasy Filmfest




The Collection

The Collection – The Collector-Sequel von Marcus Dunstan startet auf Vorgänger-Niveau

Der Sammler hat wieder zugeschlagen, bleibt allerdings auch bei seinen jüngsten Grausamkeiten relativ unauffällig. LD Entertainment konnte The Collection am vergangenen Wochenende in 1.400 US-Kinos starten. Ein Kopienschnitt von rund 2.400 Dollar bedeutete jedoch ein eher mageres Einspielergebnis von lediglich 3.4 Millionen Dollar. Da LD die noch geschätzten Ergebnisse des Sonntags zu großzügig prognostiziert hat, ist sogar davon auszugehen, dass dem Slasher-Sequel der Einzug in die Top 10 der US-Kinocharts verwehrt bleibt. The Collector startete 2009 auf ähnlichem Niveau und nahm in 1.300 Kinos rund 3.7 Millionen Dollar ein. Wann The Collection hierzulande im Heimkino ausgewertet wird, bliebt derweil noch abzuwarten. Ob der von Regisseur Marcus Dunstan geplante dritte Teil The Collected trotzdem noch




The Collection

The Collection – Die ersten sechs Minuten aus dem tödlichen Fallenlabyrinth

Ganze sechs Minuten Filmmaterial hat LD Entertainment zum amerikanischen Kinostart von The Collection springen lassen. Die bewegten Bilder, die als Eröffnung für die Fortsetzung zu The Collector dienen, lassen sich ab sofort in der gesamten Meldung in Augenschein nehmen. Eine Veröffentlichung in Deutschland ist bislang nicht angekündigt. Da aber bereits der Vorgänger ausschließlich als DVD und Blu-ray in den Handel wanderte, ist vermutlich auch hier von einer direkten Heimkinopremiere auszugehen. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Erstling, wird im Nachfolger abermals in die Rolle von Arkin schlüpfen. Dabei setzt die Fortsetzung genau dort an, wo der erste Film aufhörte: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau




The Collector

The Collection – Name der nächsten Fortsetzung steht bereits fest, erste Details

Ist die nächste Fortsetzung im Sammler-Universum schon in trockenen Tüchern? Der The Collector Nachfolger The Collection startet zwar erst am kommenden Freitag in amerikanischen Kinos. Die Macher hinter der Reihe ließen es sich allerdings nicht nehmen, schon jetzt ausgiebig über die Zukunft nachzudenken. So bestätigten sie in einem Interview, dass der Abschluss der möglichen Trilogie auf den Namen The Collected hört und einen anderen Weg einschlagen soll. Demnach lässt der Sammler seine Maske im dritten Film endlich fallen, was die mögliche Fortsetzung zu einem vollkommen andersartigen Erlebnis machen dürfte. Ob sich die Mühe aber überhaupt gelohnt hat, schon jetzt über einen weiteren Film zu diskutieren, dürften die beiden Filmemacher, die auch schon an Feast oder der SAW-Reihe beteiligt waren, am




The Collector

The Collection – Brandneue Filmszenen im ersten TV-Spot zum US-Kinostart

Die SAW Reihe ist zwar längst Geschichte, nicht aber die immer verrückter werdenden Fallen der letzten Jahre. Die Drehbuchautoren hinter Saw IV bis Saw 3D melden sich mit der Fortsetzung zu ihrem The Collector zurück und starten damit ab Ende November sogar breitflächig in amerikanischen Kinos. Als Vorgeschmack hat LD Entertainment jetzt mit einem weiteren TV-Spot und brandneuen Filmszenen aus dem The Collection benannten Sequel nachgelegt. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Erstling, wird im Nachfolger abermals in die Rolle von Arkin schlüpfen. Dabei setzt die Fortsetzung genau dort an, wo der erste Film aufhörte: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau aus den Fängen des Mannes zu befreien. Regie führte




The Collector

The Collection – Der Sammler in der Gewaltspirale: Die passende Featurette

Die erste Featurette zu The Collection hat es voll und ganz auf die blutigen Tatsachen der Fortsetzung abgesehen und lässt uns einige der makaber-blutigen Fallen schon vor dem US-Kinostart gegen Ende November in Augenschein nehmen. Ob nun eine sich drehende und mit Stacheln besetzte Walze oder Räume, in denen dicke Metallstangen aus der Decke schießen – der Sammler hat für jeden etwas Passendes in seinem Repertoire. Während der verrückte Killer in den USA überraschend breit in den Kinos starten darf, steht eine deutsche Veröffentlichung für den Moment noch in den Sternen. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Erstling, wird im Nachfolger abermals in die Rolle von Arkin schlüpfen. Dabei setzt die Fortsetzung genau dort an, wo der erste Film aufhörte: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen




The Collector

The Collection – Sequel erhält breitflächigen Kinostart, brandneue Filmbilder

Wenn LD Entertainment am 30. November zum zweiten Abenteuer mit dem Sammler lädt, geschieht das erstmals auf breiter Basis. Der bislang lediglich limitiert ausgewiesene Kinostart in den USA erfolgt nun doch in einer großen Anzahl Kinosälen und überholt damit sogar den direkten Vorgänger, der 2009 immerhin knapp 10 Millionen Dollar in die Kassen von Freestyle Releasing spülen konnte. Passend dazu hat das Indie-Studio mit zwei brandneuen Aufnahmen aus The Collection nachgelegt und zeigt eines der Opfer, das verzweifelt in einem Käfig wartet. Doch worauf? Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Erstling, wird im The Collector Nachfolger abermals in die Rolle von Arkin schlüpfen. Dabei setzt die Fortsetzung genau dort an, wo der erste Film aufhörte: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend




The Collector

The Collection – Sammler präsentiert seine Schätze: TV-Spot zum The Collector Sequel

Rund drei Jahre nach der Auswertung von The Collector startet bald die offizielle Fortsetzung in den US-Kinos. Ob es allerdings auch dieses Mal für einen breiten Start ausreicht, darf bezweifelt werden, da nicht mehr Freestyle Releasing für die Reihe verantwortlich ist, sondern LD Entertainmnent. Diese haben mit dem Psycho-Thriller Killer Joe bis dato lediglich ein Projekt in amerikanische Lichtspielhäuser gebracht und dies ausschließlich auf limitierter Basis. Doch ob nun in kleinerem oder größerem Rahmen: LD vermarktet The Collection in jedem Fall auch im Fernsehen, weshalb sich nach dem Umblättern bereits ein erster TV-Spot begutachten lässt. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Erstling, wird im The Collector Nachfolger abermals in die Rolle von Arkin schlüpfen. Dabei setzt die Fortsetzung genau dort an




Enormous

Enormous – Troll Hunter Regisseur Andre Ovredal und Adrian Askarieh adaptieren Comic

Wie Heat Vision in Erfahrung bringen konnte, haben sich Andre Ovredal, der norwegische Regisseur hinter dem Found Footage-Projekt The Troll Hunter, und Produzent Adrian Askarieh für die Adaption einer Comicreihe verpflichtet. Hierbei handelt es sich um die demnächst erhälltliche Vorlage Enormous. Bei 21 Ink Publishing möchte man keine Zeit verlieren und stellt im Rahmen der diesjährigen Comic Con in New York eine 18-teilige Comicbuchreihe vor. Die erste Ausgabe soll dann im Frühjahr 2013 in den amerikanischen Handel wandern. Was den Film angeht, so möchten die Schöpfer hinter der Produktion einen ähnlichen Weg einschlagen wie Cloverfield und The Walking Dead. So soll sich die Handlung überwiegend an starken Charakteren und komplizierten Beziehungen orientieren, wobei die Monster eher

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Under the Bed

Under the Bed – Das Monster unter dem Bett: Steven C. Miller zeigt neues Bild

Fast jeder dürfte den beunruhigenden Gedanken aus der Kindheit kennen: was wäre, wenn wirklich etwas unter dem Bett lauern würde? Steven C. Miller möchte dieser Frage mit seiner gleichnamigen Regiearbeit Under the Bed auf den Grund gehen und liefert heute bereits einen Lösungsansatz dafür, was genau dort auf uns warten könnte. Die Indie-Produktion, eine Hommage an den von Steven Spielberg produzierten Tobe Hooper Klassiker Poltergeist, erzählt von den beiden Brüdern Neal und Pauly, die von Jonny Weston und Gattlin Griffith gespielt werden. Peter Holden, Musetta Vander und Kelcie Stranahan verkörpern weitere Rollen. “Ich bin mit diesen Filmen aus den Achtzigern aufgewachsen, in denen sich Jugendliche und Kinder der Probleme Erwachsener annehmen. Ähnliches möchten wir auch mit unserem Film erreichen,” erklärt Miller




The Collector

The Collection – Amerikanischer Kinostart naht mit dem finalen Filmposter

LD Entertainment lässt für das offizielle Poster zum US-Kinostart von The Collection zwei bekannte Motive verschmelzen: der Sammler auf der einen, eines seiner makaberen Werke auf der anderen Seite. Die aktuelle Regiearbeit von Marcus Dunstan und Patrick Melton ist der offizielle Nachfolger zu The Collector, also jenem Regiedebüt, das beide im Jahr 2009 aus der Taufe gehoben haben. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Vorgänger, wird hier wieder in die Rolle von Arkin schlüpfen. Im direkten Nachfolger ist die Hauptfigur dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau aus den Fängen des Mannes zu befreien. Die Hauptrollen im Film nehmen Johnny Young Bosch aus Insidious, Emma Fitzpatrick aus dem Golden Globe Abräumer The Social Network,




The Collector

Waterproof – SAW und The Collector Duo wird von Legendary Pictures angeheuert

Patrick Melton und Marcus Dunstan haben ein neues Genreprojekt an Land gezogen. Gemeinsam soll das Duo für die Überarbeitung der Drehbuchvorlage zu Waterproof von Legendary Pictures verantwortlich zeichnen. Mit dem US-Studio haben die The Collection Autoren und Regisseure bereits bei Pacific Rim zusammengearbeitet, wo sie ebenfalls für die Nachbearbeitung des Drehbuchs verantwortlich waren. Waterproof handelt von einem Jungen, der versehentlich eine Invasion von Monstern auf die Bewohner seiner kleinen Heimatstadt loslässt, ausgelöst durch einen versteckten Zauberspruch in einem alten Comicbuch. Dunstan und Melton wurden durch die schriftlichen Vorlage zu SAW IV bis SAW 3D bekannt, waren seither aber auch an anderen Projekten beteiligt. Für Warner

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Collector

The Collection – Der Sammler präsentiert seine Schätze im offiziellen Filmtrailer

Viel Zeit zur Verarbeitung der traumatischen Ereignisse aus The Collector wurde dem 35 Jahre jungen Schauspieler Josh Stewart nicht gewährt. Da er als einziger Überlebender aus den Fängen des Menschensammlers entfliehen konnte, soll er in der direkten Fortsetzung The Collection bei der Suche nach einer verschwundenen Frau mithelfen, die ebenfalls vom mysteriösen Killer entführt wurde. Einen kleinen Vorgeschmack auf die neuesten Folterspielchen des Maskierten liefert der gestern bereits angekündigte Trailer, der sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung begutachten lässt. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Erstling, wird im The Collector Nachfolger abermals in die Rolle von Arkin schlüpfen. Dabei setzt die Fortsetzung genau dort an, wo der erste Film aufhörte: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen




The Collector

The Collection – Premiere des Trailers schon morgen, neues Filmbild mit dem Sammler

Der offizielle Trailer zur The Collector Fortsetzung The Collection erscheint zwar erst am morgigen Mittwoch, ein brandneues Filmbild mit dem Sammler und einem seiner Opfer gab es aber schon jetzt. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Vorgänger, wird hier wieder in die Rolle von Arkin schlüpfen. Im direkten Nachfolger ist die Hauptfigur dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau aus den Fängen des Mannes zu befreien. Die Hauptrollen im Film nehmen Johnny Young Bosch aus Insidious, Emma Fitzpatrick aus dem Golden Globe Abräumer The Social Network, Shannon Kane, Tim Griffin aus Cloverfield, William Peltz aus dem kommenden Sci-Fi-Thriller Abduction und Eaddy Mays aus Teen Wolf ein. Regie führten wieder Patrick

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Collector

The Collection – Der Sammler wartet auf neue Opfer: Frisches Artwork aufgetaucht

Der Launch der offiziellen Webseite zu The Collection wurde mit einem brandneuen Artwork gefeiert, das vermutlich auch auf dem offiziellen Filmposter zum Einsatz kommen könnte. Der direkte Nachfolger zu The Collector von Marcus Dunstan und Patrick Melton eröffnet am 30. November über LD Entertainment in amerikanischen Kinos und soll seine Weltpremiere noch in diesem September bei einem namhaften Genrefestival begehen. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Vorgänger, wird hier wieder in die Rolle von Arkin schlüpfen. Der Nachfolger setzt nach dem ersten Film an: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau aus den Fängen des Mannes zu befreien. Die Hauptrollen im Film nehmen Johnny Young Bosch aus Insidious, Emma

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Collector

The Collection – Ein menschliches Puzzle auf dem offiziellen Teaser-Poster

Der Sammler, bekannt aus dem Slasher-Erstling The Collector von Marcus Dunstan und Patrick Melton, setzt seine Arbeit in The Collection fort. Ein erstes Ergebnis dieser kreativen Schaffenspause dürfen wir heute auf dem ersten Teaser-Poster bewundert, das, wie sollte es bei einem Sammler auch anders sein, aus verschiedenen „Fundstücken“ zusammengesetzt ist. Das morbide Motiv stellen wir ab sofort in der gesamten Meldung zur Schau. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Vorgänger, wird hier abermals in die Rolle von Arkin schlüpfen. Dabei setzt die Fortsetzung genau dort an, wo der erste Film aufhörte: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau aus den Fängen des Mannes zu befreien. Die Hauptrollen im Film nehmen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Collector

Comedown – Slasher von der Insel geht um die Welt: Capelight sichert Vertriebsrechte

Drei Jahre nach der ersten Ankündigung zeichnet sich endlich eine Veröffentlichung für den britischen Genrebeitrag Comedown ab. Capelight Pictures hat die deutschsprachigen Auswertungsrechte an dem Slasher gesichert und arbeitet nach dem erfolgreichen Kidulthood ein weiteres Mal mit Filmemacher Menhaj Huda zusammen. Weitere Verkäufe gingen an Großbritannien (StudioCanal), Frankreich (eOne), den Mittleren Osten (Falcon) und Cine21 für Südkorea. Ein offizieller Trailer zum Film lässt bislang weiterhin auf sich warten. Comedown erzählt von sechs Halbwüchsigen, die zur Zielscheibe eines örtlichen Psychopathen werden, nachdem diese einen geheimen Piraten-Radiosender in dem von ihm bewohnten und verlassenen Wohnblock starten. Die britische Veröffentlichung des rund fünf Millionen Dollar teuren

0 Kommentare
Kategorie(n): Comedown, News



The Collector

Comedown – Eine ungebetene Besucherin in Bedrängnis: erstes Filmbild veröffentlicht

Streets of London Regisseur Menhaj Huda hat ein erstes Bild seines britischen Genrebeitrags Comedown veröffentlicht, der möglichen Interessenten schon beim AFM im November 2010 angeboten wurde. Zu sehen gibt es Jungschauspielerin Jessica Barden, bekannt aus Hanna oder Immer Drama um Tamara, die hier von einem verhüllten Killer malträtiert wird. Das ist das erste Lebenszeichen des Films seit rund zwei Jahren. Die etwa fünf Millionen Dollar teuere Produktion des Slashers ging nach einem Drehbuch von Steven Kendall (Capital Punishment) vonstatten. Comedown erzählt von sechs Halbwüchsigen, die zur Zielscheibe eines örtlichen Psychopathen werden, nachdem diese einen geheimen Piraten-Radiosender in dem von ihm bewohnten und verlassenen Wohnblock starten. Die britische

0 Kommentare
Kategorie(n): Comedown, News



The Collector

The Collection – Erstes Filmbild der Fortsetzung zeigt einen Killer mit Messer

Seit der Ankündigung im 2010 ist es deutlich ruhiger geworden um The Collection, die Fortsetzung zum blutigen Horror-Slasher The Collector. Doch Filmemacher Marcus Dunstan hat sich keineswegs ausgeruht und die Produktion zum Nachfolger mittlerweile sogar abgeschlossen. Als Vorgeschmack gab es heute einen kleinen Ausblick in Form des ersten Szenenbilds. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Erstling, wird im Nachfolger abermals in die Rolle von Arkin schlüpfen. Dabei setzt die Fortsetzung genau dort an, wo der erste Film aufhörte: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau aus den Fängen des Mannes zu befreien. Die Hauptrollen im Film nehmen Johnny Young Bosch aus Insidious, Emma Fitzpatrick aus dem Golden Globe

2 Kommentare
Kategorie(n): News



The Collector

Black Light – SAW Autoren liefern das Drehbuch zum Roman von Stephen Romano

Patrick Melton und Marcus Dunstan haben in ihrer kurzen Karriere bereits für drei SAW Fortsetzungen und den Psycho-Thriller The Collector gesorgt. Auch das nächste Projekt steht bereits fest und ist, wie sollte es anders sein, abermals im Genre des düsteren Films beheimatet. So werden die beiden Amerikaner das Drehbuch zum kürzlich erschienenen Roman Black Light verfassen, welches von Stephen Romano geschrieben wurde und über Mulholland Books im US-Handel erschien. Wer den übernatürlichen Mystery-Thriller drehen wird, steht momentan allerdings noch nicht fest, da sich Black Light noch in der frühen Vorbereitungsphase befindet und das Buch selbst erst vor wenigen Wochen auf den Markt gekommen ist. Die Vorlage erzählt folgende Geschichte: Buck war ein ganz normaler Junge, bis seine Eltern bei einem schrecklichen Ereignis ums Leben kamen. Er investierte Jahre um herauszufinden, was tatsächlich mit ihnen passiert ist und wer er eigentlich ist.

Stimmen sagen ihm, dass etwas Furchtbares geschehen wird – und er weiß ganz genau, was es damit auf sich hat: Ein Schnellzug fährt an einen unversöhnlichen Ort, der nicht nur für seine paranormale Aktivitäten bekannt ist. Buck wäre vor vielen Jahren beinahe ums Leben gekommen und er hat sich geschworen, nie wieder an diesen Ort zurückzukehren…

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Collector

The Collection – Video blickt hinter die Kulissen der Fortsetzung von Marcus Dunstan

Der Sammler darf sein perfides Spiel auch 2012 fortsetzen. Zwei Jahre nach The Collector arbeitet Filmemacher Marcus Dunstan aktuell am letzten Feinschliff der direkten Fortsetzung The Collection. Nach längerer Funkstille lieferte der Filmemacher nun einen ersten Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten und ging auf zahlreiche Fragen ein, die Fans des Erstlings haben könnten. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Erstling, wird im Nachfolger abermals in die Rolle von Arkin schlüpfen. Dabei setzt die Fortsetzung genau dort an, wo der erste Film aufhörte: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau aus den Fängen des Mannes zu befreien. Ob auch das Sequel in amerikanischen Lichtspielhäusern starten wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.





Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 04.02.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Paradise Hills
DVD-Start: 28.01.2021Als Uma allein auf einer fremden Insel namens Paradise aufwacht, ahnt sie sofort, dass es alles andere als ein Paradies ist. Unter der Leitung der Herzogin (Milla Jovovic... mehr erfahren
Dreamkatcher
DVD-Start: 28.01.2021Gail (Radha Mitchell) zieht zusammen mit ihrem Freund und dessen Sohn in die amerikanische Wildnis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Der erhoffte Friede währt jedoch... mehr erfahren
Zerplatzt
DVD-Start: 04.02.2021Als Schüler ihrer High School plötzlich ohne ersichtlichen Grund buchstäblich zu zerplatzen beginnen, müssen die Teenager Mara (Katherine Langford) und Dylan (Charlie... mehr erfahren
The Vigil: Die Totenwache
DVD-Start: 11.02.2021Der junge Yakov (Dave Davis) möchte die strenge chassidische Gemeinde in Brooklyn am liebsten verlassen, weil er seinen Glauben verloren hat. Da er dringend Geld braucht... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
DVD-Start: 21.02.2021Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren