Heute



The Purge 3: Election Year – Erster TV-Spot ruft zur Unterstützung der Säuberung auf

Wer sein Land ehren und verteidigen will, muss sich zwangsläufig für die jährliche Säuberung einsetzen. Das zumindest will uns der erste TV-Spot zu The Purge 3: Election Year weismachen und präsentiert sich als clever inszenierte virale Kampagne, in der unscheinbare Bürger zugeben, dass sie hinter dem Konzept des grausamen Massakers stehen. Ganz zum Leidwesen von Frank Grillo, dem hier abermals daran gelegen ist, vermeintlich hilflose Opfer aus der Schusslinie zu befreien. Ob seine Bemühungen wieder von Erfolg gekrönt sind, zeigt sich ab 30. Juni 2016 in deutschen Kinosälen. Wieder gilt: In einem Zeitraum von 12 Stunden dürfen die Bürger alle erdenklichen Straftaten begehen, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. In dieser Nacht sind Polizeiwachen, Krankenhäuser und Notfallstationen geschlossen – jeder ist auf sich allein gestellt




The Purge 3: Election Year – Dieses Wahljahr endet blutig: Deutscher Trailer zur Säuberung

Die Zeit des Verschnaufens ist endgültig vorbei! Am 30. Juni feiern Universal Pictures und Jason Blum die Rückkehr der gnadenlosen Säuberung, auch wenn der sadistischen Tradition, bei der einmal im Jahr alle kriminellen Aktivitäten legal werden, diesmal politischer Gegenwind droht. Dass die Säuberungs-Befürworter diesen nicht auf die leichte Schulter nehmen, versteht sich von selbst. Und so muss Frank Grillo, der schon in The Purge 2: Anarchy für Recht und Ordnung gesorgt hat, einmal mehr alle Hebel in Bewegung setzen und die ihm anvertrauten Personen vor dem sicheren Tod schützen. Wieder gilt: In einem Zeitraum von 12 Stunden dürfen die Bürger alle erdenklichen Straftaten begehen, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. In dieser Nacht sind Polizeiwachen, Krankenhäuser und Notfallstationen geschlossen – jeder ist auf sich allein gestellt




The Purge 3 – Die Säuberung kehrt zurück: Trailer und finaler Filmtitel enthüllt

Egal welche Hautfarbe, Herkunft oder Religion – an einem Tag des Jahres müssen alle Amerikaner gleichermaßen um ihr Leben fürchten. Dann nämlich, wenn Universal Pictures und Jason Blum wieder zur gnadenlos-brutalen Säuberung rufen und die Straßen ins Chaos stürzen. 2016 jährt sich die Horror-Veranstaltung, vor der nichts und niemand sicher ist, nun bereits zum dritten Mal. Ganz zum Leidwesen von Frank Grillo (The Purge 2, Beyond Skyline), der sich in The Purge: Election Year, so der offizielle Titel des dritten Films, abermals gegen Kleinkriminelle, Halbstarke und echte Psychopathen zur Wehr setzen muss. Mit Betty Gabriel (Beyond Skyline), Kyle Secor (Homicide: Life on the Street), JJ Soria (Crank: High Voltage), Mykelti Williamson (The Final Destination) und Elizabeth Mitchell (Lost) bekam der The Grey-Darsteller jetzt aber gleich fünf neue




Meet the Blacks – The Purge wird auf die Schippe genommen: Trailer stellt sich der Säuberung

Dieses Jahr wollen es Scary Movie-Schöpfer Marlon Wayans und Kollege Mike Epps noch einmal wissen. Bereits Ende Januar startet in den USA Fifty Shades of Black in den Kinos. Die Spoof-Komödie veräppelt, wie Ihr Euch sicher schon denken kennt, die erfolgreiche Bestseller-Verfilmung Fifty Shades of Grey. Darin machen Wayans und Epps gemeinsame Sache, um Christian Grey und Anastasia Steele so richtig (und passend zum Thema) in den Dreck zu ziehen. In Meet the Blacks, der im April in amerikanischen Sälen erwartet wird, ist Epps ganz auf sich und sein Können als Comedian gestellt. Das Projekt nimmt kein Geringeres Werk als The Purge auf die Schippe. Genau, die alljährliche und von Produzent Jason Blum sowie Regisseur James DeMonaco eingeführte Säuberung kriegt ihr Fett weg. Ob die Witze zünden, verrät Euch der offizielle Film

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Purge 3 – Jason Blum bestätigt erfolgreiches Drehende für die nächste Säuberung

The Purge 3 umgibt ein Geheimnis. Bis dato wollten sich nämlich weder The Purge-Filmemacher James DeMonaco noch Produzent Jason Blum (Paranormal Activity, Insidious-Reihe) zum Inhalt des kommenden Ablegers äußern. Vor langer Zeit wurde immer wieder Interesse bekundet, ein Prequel umsetzen zu wollen, welches näher auf den Aufbau der neuen Gesellschaft und den Beginn der Säuberung eingehen sollte. Allerdings wurde mit Frank Grillo (The Grey, Beyond Skyline) ein Schauspieler verpflichtet, der schon in The Purge 2: Anarchy als Protagonist vertreten war. Ob der nächste Teil also womöglich sowohl als Pre- als auch als Sequel funktioniert? So oder so – Fans müssen sich lediglich ein halbes Jahr gedulden, bis The Purge 3 alle Karten auf den Tisch legt. Wie Jason Blum jetzt gegenüber DreadCentral bestätigte, ist die letzte Klappe zum

1 Kommentar
Kategorie(n): News



The Purge 3 – Die Säuberung ist zurück: Drehstart und fünf neue Überlebenskämpfer

2016 muss sich Frank Grillo (The Return of the First Avenger, Beyond Skyline) schon zum zweiten Mal gegen die erbarmungslos tobende Säuberung auflehnen. Mit Betty Gabriel (Beyond Skyline), Kyle Secor (Homicide: Life on the Street), JJ Soria (Crank: High Voltage), Mykelti Williamson (The Final Destination) und Elizabeth Mitchell (Lost) bekam der The Grey-Darsteller jetzt aber gleich fünf neue Kollegen an die Seite gestellt, die ihm beim Kampf gegen die skrupellosen Machenschaften unterstützen werden. Ebenfalls an der Front kämpft James DeMonaco, der sich für Erfolgsproduzent Jason Blum und dessen Blumhouse Productions ein drittes Mal auf dem Regiestuhl zurückmeldet. The Purge 3 steht unmittelbar vor dem Drehbeginn und soll 01. Juli 2016 in den Lichtspielhäusern anlaufen. Mit der Fortsetzung wollen Blum und James DeMonaco noch stärker




The Purge 3 – Frank Grillo für die Fortsetzung von James DeMonaco bestätigt

Die Spekulationen haben ein Ende. Was bis vor wenigen Tagen lediglich spekuliert wurde, konnte inzwischen auch von offizieller Seite bestätigt werden: Schauspieler Frank Grillo (Skyline 2) stellt sich erneut der alljährlichen Säuberung und wird so auch in The Purge 3 um sein Leben kämpfen. „Wir lieben die Zusammenarbeit mit ihm und sind der Meinung, dass sein Charakter im Vorgänger super funktioniert hat,” schwärmt Erfolgsproduzent Jason Blum. Die Vermutungen, dass es sich hierbei um eine direkte Fortsetzung von The Purge: Anarchy handeln wird, bewahrheiten sich also zunehmend. Ob die anfänglichen Prequel-Pläne trotzdem Verwendung finden oder ganz verworfen wurden, können wir Euch zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht sagen. Filmemacher James DeMonaco und Produzent Jason Blum schweigen, was die Handlung betrifft, und




The Purge 3 – Drehbeginn steht unmittelbar bevor, James DeMonaco soll erneut Regie führen

Die einjährige Gnadenfrist, die den Bewohnern der fiktiven Welt aus The Purge gewährt wurde, ist bald vorbei. 2016 meldet sich die jährliche Säuberung dafür umso gnadenloser und tödlicher auf die Kinoleinwände zurück. Lange lässt der Drehstart zum mittlerweile dritten Ableger im erfolgreichen The Purge-Universum nämlich nicht mehr auf sich warten, wie Jason Blum jetzt in einem Interview verriet: „Wir beginnen schon sehr bald mit den Dreharbeiten! Das Skript ist fertig und wartet nur darauf, verfilmt zu werden. Momentan deutet alles darauf hin, dass James [DeMonaco] erneut auf dem Regiestuhl Platz nimmt. Was ich dazu verraten kann? Das Skript ist wirklich großartig und ganz anders als die Vorgänger.“ Als sehr wahrscheinlich gilt auch die Rückkehr von Frank Grillo, bekannt aus The Grey und Skyline 2, der sich im zweiten Film darum bemühte, eine Gruppe




The Purge 3 – Deutscher Kinostart bekannt, Frank Grillo für Sequel eingeplant

Mit The Purge 3 wollen Jason Blum und James DeMonaco noch stärker auf die Hintergründe und Folgen der erbarmungslosen, jährlich stattfindenden Säuberung eingehen. Doch was ist dran an den Gerüchten, dass wir es diesmal mit der ersten Säuberung überhaupt zu tun bekommen werden, der Film also eine Art Vorgeschichte darstellt? „Ich habe das auch gelesen und kann ehrlich gesagt nicht genau erklären, woher diese Gerüchte stammen. Die Vorlage, die wir aktuell im Sinn haben, beschäftigt sich nämlich nicht mit der ersten Nacht der Säuberung, so viel kann ich an dieser Stelle bereits verraten,“ stellte Produzent Brad Fuller von Platinum Dunes jetzt gegenüber Collider klar. Wahrscheinlicher ist da schon die nochmalige Teilnahme von Hauptdarsteller Frank Grillo, der sich im zweiten Film darum bemühte, eine Gruppe schutzloser Fremder vor den




The Purge 3 – Keine Säuberung vor 2016: Universal verkündet US-Kinostart

Dieses Jahr heißt es aufatmen. Universal Pictures und Blumhouse Productions verzichten auf ihr ehemaliges „Jahr für Jahr“-Prozedere und räumen sich für die Umsetzung von The Purge 3 mehr Zeit ein als ursprünglich angedacht. Dieses Verfahren wurde inzwischen auch bei Paranormal Activity angewandt. Die Reihe wird nämlich seit dem vierten Ableger nicht mehr innerhalb von 12 Monaten fortgesetzt, ebenso wenig wie andere erfolgreiche Marken aus dem Hause Blumhouse. 2015 drückt die amerikanische Regierung also noch einmal ein Auge zu. Doch spätestens am 1. Juli 2016 ist Schluss mit lustig. Universal Pictures beabsichtigt, den jüngsten Teil der Purge-Reihe in der mit Filmen vollgepackten Sommerphase auf die große Leinwan zu bringen. James DeMonaco zeichnet einmal mehr für Regie und Drehbuch verantwortlich und entführt den




The Purge 3 – Frank Grillo laut Michael K. Williams auch im nächsten Film dabei

2015 müssen sich Amerikaner wieder vor der Säuberung fürchten. Denn wie wir spätestens seit dem erfolgreichen The Purge-Original aus dem Jahr 2012 wissen – an einem Tag im Jahr bleibt jedes Verbrechen, sei es nun Mord oder Diebstahl, volkommen ungesühnt. Einer der wenigen Widerstandkämpfer im diesjährigen Sequel The Purge 2 von James DeMonaco war Frank Grillo, der sich zusammen mit einer Gruppe Überlebender gegen die unbarmherzigen Psychopathen auf der Straße stellte. Doch damit war sein Auftrag offenbar noch nicht erfüllt: „Nach meinem Verständnis wird es auf jeden Fall ein Wiedersehen mit dem Charakter von mir und Frank Grillo geben, die sich diesmal zusammentun, um gegen die wirklich bösen Typen anzutreten. Das ist zumindest das, was ich momentan höre,“ bestätigt Michael K. Williams, bekannt als Carmelo Johns

3 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Purge 2: Anarchy – Die Säuberung geht diesen Dezember in den Heimkinos weiter

In The Purge 2: Anarchy ist jeder Gang auf die Straße lebensgefährlich. Denn für einen Tag im Jahr bleiben alle Verbrechen, sei es nun Mord, Einbruch oder Diebstahl, vollkommen ungesühnt. Im Nachfolger zum Home Invasion-Thriller mit Lena Headey und Ethan Hawke begleiten wir diesmal ein junges Paar, das wegen einer Autopanne auf offener Straße festsitzt. Bei ihrem verzweifelten Streifzug durch die Purge-Night stoßen sie auf eine hilflose Frau und deren Tochter, welche dem Chaos der Randalen vollkommen schutzlos ausgeliefert sind. Ein einzelner Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht doch lebend zu überstehen. Ob es der kleinen Gruppe gelingt, sich gegen die erbarmungslosen Verbrecher zu behaupten, beantwortet Universal Pictures am 11. Dezember mit der deutschen Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray. Der Film




The Purge 3 – Der Wahnsinn geht weiter: Sequel kommt 2015, James DeMonaco wieder dabei

Universal Pictures schlägt das nächste Kapitel der The Purge-Saga auf! 2015 sorgen Platinum Dunes und Blumhouse Productions für die Rückkehr der profitablen Genrereihe, die uns wieder mit den unberechenbaren Schrecken und unzähligen Gefahren der alljährlichen Säuberung konfrontiert. James DeMonaco kehrt erneut als Regisseur zurück und darf uns nach The Purge und The Purge 2: Anarchy zum mittlerweile dritten Mal das Fürchten lehren. Die Fortsetzung soll noch ausführlicher hinter die Kulissen der barbarischen Tradition blicken: „Im Erstling hatten wir es mit der fünften Säuberung zu tun, in The Purge 2 nun sogar schon mit der sechsten. Es wäre interessant zu sehen, wie die Einführung der Säuberung ablief. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie man das umsetzen könnte,“ verspricht Erfolgsproduzent Jason Blum. The Purge:




The Purge: Anarchy – Fortsetzung startet deutlich besser als Vorgänger mit Ethan Hawke

Die Säuberung gewinnt an Popularität. Am vergangenen Wochenende erreichte The Purge: Anarchy auch deutsche Kinosäle und zählte inklusive Previews mehr als 160.000 Besucher. Das Ergebnis ist deshalb bemerkenswert, weil der Vorgänger im letzten Jahr lediglich halb so viele Kinogänger zum Kauf einer Eintrittskarte animieren konnte. Aber auch in den USA setzt sich der sozialkritische Psycho-Thriller gegen seinen direkten Vorgänger durch. Die Produktion von Blumhouse startete zwar leicht unter dem Erstling, konnte sich inzwischen aber so gut stabilisieren, dass Anarchy dessen Endergebnis von 64 Millionen Dollar bereits im Laufe des Tages überbieten dürfte. Weltweit steuert das neun Millionen Dollar schwere Projekt von James DeMonaco auf die 90 Millionen Dollar-Grenze zu. Angesichts dieser Entwicklung könnte für The Purge: Anarchy aber




Im Video-Interview – Produzent Jason Blum über das Erfolgsrezept von The Purge: Anarchy

Seit heute ist es auf den Straßen von Amerika wieder unsicherer geworden. Wer sich noch nicht zu Hause verbarrikadiert hat, sollte sich also schleunigst auf die Suche nach einem Zufluchtsort begeben. Zumindest gilt dieser Ratschlag für die Protagonisten aus The Purge: Anarchy, die sich ab sofort mit den Konsequenzen der alljährlichen Säuberung herumschlagen müssen. Der Found Footage-Thriller will ein sozialkritischer Psycho-Thriller sein, der kein Blatt vor den Mund nimmt und unsere Gesellschaft widerspiegelt. Wieso Regisseur James DeMonaco beinahe auf diese Botschaften hätte verzichten müssen, verrät Jason Blum, der zurzeit mit Abstand erfolgreichste Genreproduzent, in unserem Video-Interview. Wir haben den Schöpfer von Filmen wie Paranormal Activity oder Insidious in Berlin getroffen und uns ausführlich mit der Kernaussage




The Purge 2: Anarchy – Die zweite Säuberung wütet erfolgreich in den US-Kinocharts

Erfolgsproduzent Jason Blum ist der nächste Dauerbrenner an den Kinokassen geglückt. The Purge 2: Anarchy eröffnete am vergangenen Wochenende zwar leicht unter dem direkten Vorgänger, setzte sich mit Einnahmen von 29 Millionen Dollar aber problemlos auf dem zweiten Platz der amerikanischen Kinocharts fest, wo man sich lediglich Planet der Affen: Revolution (Dawn of the Planet of the Apes) geschlagen geben musste, der in seiner zweiten Woche die Spitzenposition verteidigte. Für Blum, der schon an Sinister oder Insidious beteiligt war, ist der Film ein weiterer Beweis für den Erfolg seiner Low Budget-Strategie. Die nächste Fortsetzung scheint daher bereits so gut wie sicher: “Für den Fall, dass wir auch mit dem zweiten Film erfolgreich sind, haben wir schon mit den Planungen zum dritten Ableger begonnen. Ich würde liebend gerne




The Purge 2: Anarchy – Deutsche Charakterposter zum Beginn der zweiten Säuberung

US-Bewohner müssen diesen Juli wieder um ihr Leben fürchten. Die blutige Säuberung aus The Purge kehrt für eine zweite Runde zurück und weitet das Geschehen auf die von Chaos, Terror und Angst beherrschten Straßen aus. Einige der unheimlichen, gewaltbereiten Gesellen hat Universal Pictures auf den ersten Charakterpostern zur Fortsetzung von Filmemacher James DeMonaco festgehalten. Im The Purge: Anarchy benannten Sequel folgen wir einem jungen Paar, das wegen einer Autopanne auf offener Straße festsitzt. Bei ihrem verzweifelten Streifzug durch die Purge-Night stoßen sie auf eine hilflose Frau und deren Tochter, welche dem Chaos der Randalen vollkommen schutzlos ausgeliefert sind. Ein einzelner Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht doch lebend zu überstehen. Zum neuen Cast der Fortsetzung gehören diesmal




The Purge 2: Anarchy – Der Straßenkampf entbrennt im fast vier Minuten langen Clip

Der Säuberungs-Wahnsinn nimmt kein Ende. Im fast vier Minuten langen Filmclip zu The Purge 2: Anarchy dürfen wir nun hautnah am erschreckenden Albtraum auf den Straßen der Vereinigten Staaten teilhaben und der Entführung zweier Mädchen beiwohnen. Die verrückten Killer haben die Rechnung jedoch ohne Frank Grillo gemacht, der sich auf seine Weise an den Entführern rächt. Im direkten Sequel von Regisseur James DeMonaco folgen wir einem jungen Paar, das wegen einer Autopanne auf offener Straße festsitzt. Bei ihrem verzweifelten Streifzug durch die Purge-Night stoßen sie auf eine hilflose Frau und deren Tochter, welche dem Chaos der Randalen vollkommen schutzlos ausgeliefert sind. Ein einzelner Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht doch lebend zu überstehen. Zum neuen Cast der Fortsetzung gehören diesmal




The Purge 2: Anarchy – Die Säuberung wütet in ersten Clips, neue Filmposter

Die Säuberung (im Original ‚Purge‘) macht sich nicht nur auf den Straßen bemerkbar, sondern auch den brandneuen Postern zum kommenden Kinostart von The Purge 2: Anarchy. Wem das noch nicht reicht, der darf sich mit den angehängten Filmclips zur Fortsetzung von James DeMonaco direkt ins blutrünstige Getümmel stürzen, das sich ab dem 18. Juli dann auch hierzulande auf den Kinoleinwänden abspielt. Im direkten Sequel folgen wir einem jungen Paar, das wegen einer Autopanne auf offener Straße festsitzt. Bei ihrem verzweifelten Streifzug durch die Purge-Night stoßen sie auf eine hilflose Frau und deren Tochter, welche dem Chaos der Randalen vollkommen schutzlos ausgeliefert sind. Ein einzelner Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht doch lebend zu überstehen. Zum neuen Cast der Fortsetzung gehören diesmal




The Purge 2: Anarchy – Deutsches Poster und finaler Trailer zur Nacht des Schreckens

Größer, verrückter und noch gefährlicher. Am 31. Juli meldet sich James DeMonaco mit der zweiten Säuberung in deutschen Kinosälen zurück. Im Vorfeld hat uns nun der zweite Trailer zum The Purge: Anarchy benannten Nachfolger erreicht, den wir zusammen mit dem deutschen Hauptplakat im Anhang dieser Meldung zur Schau stellen. Im Sequel folgen wir einem jungen Paar, das wegen einer Autopanne auf offener Straße festsitzt. Bei ihrem verzweifelten Streifzug durch die Purge-Night stoßen sie auf eine hilflose Frau und deren Tochter, welche dem Chaos der Randalen schutzlos ausgeliefert sind. Ein Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht doch lebend zu überstehen. Zum umfangreichen Cast der Fortsetzung gehören diesmal unter anderem Frank Grillo (The Grey – Unter Wölfen), Michael K. Williams (The Road), Zach Gilford




The Purge 2: Anarchy – Feuer und Verwüstung auf dem neuen Kinoposter

Die Säuberung wütet dieses Jahres bereits zum zweiten Mal auf deutschen Kinoleinwänden. Welche Gefahren sich diesmal auf den Straßen der Vereinigten Staaten eingefunden haben, zeigt Universal Pictures mit dem neuesten Plakatmotiv zur Horror-Fortsetzung The Purge 2: Anarchy, das einige düstere Gestalten während der Nacht des Schreckens zeigt. Im Sequel folgen wir einem jungen Paar, das wegen einer Autopanne auf offener Straße festsitzt. Bei ihrem verzweifelten Streifzug durch die Purge-Night stoßen sie auf eine hilflose Frau und deren Tochter, welche dem Chaos der Randalen ausgeliefert sind. Ein Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht doch lebend zu überstehen. Zum neuen Cast der Fortsetzung gehören diesmal Frank Grillo (The Grey – Unter Wölfen), Michael K. Williams (The Road), Zach Gilford (Devil’s Due – Teufelsbrut)




The Purge 2: Anarchy – Ausbruch des Wahnsinns im neuen Filmtrailer zur Fortsetzung

Einen Vorgeschmack auf die nächste Säuberung gefällig? Mit dem Sequel The Purge 2: Anarchy will Regisseur James DeMonaco noch tiefer in die Abgründe der menschlichen Psyche vordringen und neue Perspektiven aufzeigen. Statt das Geschehen ausschließlich in einem Haus abspielen zu lassen, expandiert das Chaos im zweiten Ableger auf die Straßen Amerikas. Dass es außerhalb der eigenen vier Wände nicht weniger gefährlich zugeht, verdeutlicht der brandneue Filmtrailer zum Horror-Sequel, den wir wie immer im Anhang der Meldung zeigen. Die Produktion aus dem Hause Universal Pictures startet am 31. Juli in den Kinos und geht noch näher auf die Hintergründe und Folgen der Säuberung ein. Im Mittelpunkt des Geschehens steht diesmal ein junges Paar, das aufgrund einer Autopanne auf offener Straße festsitzt. Bei ihrem verzweifelten




See No Evil

US-Altersfreigaben – The Purge: Anarchy und See No Evil 2 von der MPAA geprüft

Die lange Liste der MPAA-Urteile ist um zwei prominente Kandidaten reicher. Im aktuellen Fall mussten sich The Purge: Anarchy und See No Evil 2 dem strengen Blick der amerikanischen Prüfungskommission stellen und fielen dabei vor allem durch zu viel rote Farbe und hohe Gewaltdarstellung auf, was sich bei der zweiten Säuberung, die Universal Pictures am 31. Juli dann auch hierzulande in den Kinosälen antreten lässt, in folgendem Ergebnis niederschlug: „R Rated wegen starker, verstörender Gewalt und der Sprache“. Ähnlich erging es dem Horror-Slasher See No Evil 2 von Jen und Sylvia Soska (American Mary), der wie sein Vorgänger aus dem Jahr 2006 nicht um eine blutrote Alterseinstufung herumkam: „R Rated wegen Horror durch Gewalt, etwas Blut und sexuellem Inhalt“, so die Begründung seitens der MPAA. Der Nachfolger zu




The Purge 2: Anarchy – Die deutsche Säuberung erfolgt mit leichter Verzögerung

Universal Pictures spannt uns in Sachen The Purge 2: Anarchy noch etwas länger auf die Folter. Der direkte Nachfolger zum Found Footage-Hit von James DeMonaco kommt nach einer leichten Verschiebung erst am 31. Juli 2014 auf deutsche Kinoleinwände, wo das neueste Projekt von Jason Blum nun gemeinsam mit 22 Jump Street und Jersey Boys an den Start geht. In den USA nehmen Kinogänger schon ab dem 18. Juli am Beginn der zweiten Säuberung teil. Im Sequel folgen wir einem jungen Paar, das wegen einer Autopanne auf offener Straße festsitzt. Bei ihrem verzweifelten Streifzug durch die Purge-Night stoßen sie auf eine hilflose Frau und deren Tochter, welche dem Chaos der Randalen ausgeliefert sind. Ein Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht doch lebend zu überstehen. Zum neuen Cast der Fortsetzung gehören diesmal




The Purge 3 – Produzent plant jährliches Franchise im Stil von Paranormal Activity

Zwei Säuberungen sind dem kreativen Kopf hinter Insidious und Sinister einfach nicht genug. Wenn es nach Jason Blum geht, darf es zukünftig gerne jährlich zur blutig-katastrophalen Purge-Night kommen. Das verriet der Paranormal Activity-Entdecker jetzt im Rahmen eines Interviews mit Collider. Laut Blum habe man nicht mit der positiven Resonanz gerechnet. Der große Kinoerfolg des Vorgängers sei The Purge 2: Anarchy nun aber in Sachen Produktionsbudget zugute gekommen. „Wir denken beim ersten Film eigentlich nie über eine Fortsetzung nach. Wenn es zum Sequel kommt, stellen wir die Weichen aber direkt für ein ganzes Franchise. Die Fortsetzung zu The Purge war bereits deutlich teurer als das Original – zumindest für unsere Verhältnisse,“ erklärt Blum. Ob wir zukünftig noch mehr von den blutigen Folgen der Säuberung zu sehen




The Purge 2: Anarchy – Deutscher Trailer begleitet das Chaos während der Säuberung

Einmal im Jahr sind alle Grundgesetze der Gesellschaft ausgehebelt. Dann findet in den USA die unausweichliche Säuberung statt, während der alle illegalen Aktivitäten straffrei behandelt werden – Mord eingeschlossen. Im direkten Nachfolger zum letztjährigen Erfolgstitel The Purge folgen wir diesmal einem jungen Paar, das wegen einer Autopanne auf offener Straße festsitzt. Bei ihrem verzweifelten Streifzug durch die Purge-Night stoßen sie auf eine hilflose Frau und deren Tochter, welche dem Chaos der Randalen ausgeliefert sind. Ein Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht doch lebend zu überstehen. Gewissheit liefert Universal Pictures mit dem deutschen Kinostart am 18. Juli dieses Jahres. Zum Cast der Fortsetzung gehören diesmal Frank Grillo (The Grey – Unter Wölfen), Michael K. Williams (The Road), Zach Gilford (Devil’s Due




The Purge 2: Anarchy – Vollständiger Trailer feiert den Beginn der Säuberung

Lange dauert es nicht mehr, dann bricht auf amerikanischen Straßen wieder das Chaos aus. Regisseur James DeMonaco lässt uns mit der Fortsetzung zum Kinoerfolg The Purge hautnah an den blutigen, weitreichenden Folgen der alljährlichen Säuberung teilhaben. Denn schon der Filmtitel verspricht: es herrscht Anarchie! Umfassende Einblicke in The Purge 2: Anarchy ermöglicht die Veröffentlichung des vollständigen Filmtrailers im Anhang dieser Meldung. Im Mittelpunkt des Geschehens steht diesmal ein junges Paar, das aufgrund einer Autopanne auf offener Straße festsitzt. Bei ihrem verzweifelten Streifzug durch die Nacht stoßen sie auf eine hilflose Frau und deren Tochter, welche dem Chaos der Purge-Night völlig ausgeliefert sind. Ein Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht zu überleben. Gewissheit darüber liefert Universal




The Purge 2: Anarchy – Neues Szenenbild enthüllt einen möglichen Killer

Im Sommer heißt es wieder Türen verriegeln und hoffen, dass kein Blut fließt – vorausgesetzt, man hat überhaupt die Chance, sich während der alljährlichen Säuberung in einem Haus zu verbarrikadieren. Zach Gilford und Kiele Sanchez gehören leider nicht zu den Glücklichen, die von einem hochmodernen Sicherheitssystem beschützt werden. Ausgerechnet an jenem Abend, an dem das Töten legalisiert wird, versagt ihr Wagen. Zuflucht suchen sie in fremden Häusern. Dass sich nicht überall ein Sicherheitssystem findet, zeigt das neueste Szenenbild zum Film, welches einen mordlustigen Herren zur Schau stellt. Ob das junge Paar trotzdem wieder heil aus der Sache rauskommt? The Purge 2: Anarchy verrät es hierzulande ab dem 24. Juli 2014, wenn das von Blumhouse Pictures und Platinum Dunes produzierte Projekt in deutschen Kinos

1 Kommentar
Kategorie(n): News, The Purge



The Purge 2: Anarchy – Das Chaos bricht später in deutschen Kinosälen aus

Die zweite Säuberung beginnt mit leichter Verzögerung. Universal Pictures hat den angekündigten Kinostart zu The Purge 2 – Anarchy von der ursprünglich angepeilten Premiere im Juni auf einen neuen Termin am 24. Juli 2014 verschoben. Das gleicht sich mit dem Kinostart in den USA, wo die Fortsetzung von James DeMonaco bereits eine Woche früher, am 18. Juli 2014 in den Kinosälen anläuft. Vollkommen neu im Kinokalender aufgetaucht ist Crimson Peak, die nächste Regiearbeit von Genrespezialist Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth, Hellboy-Teile). Das viktorianische Gruselmärchen mit Jessica Chastain (Mama), Alice im Wunderland-Star Mia Wasikowska (Stoker) und Charlie Hunnam (Pacific Rim) läuft am 15. Oktober 2015 in Deutschland an. Im Mittelpunkt der zur Jahrhundertwende angesiedelten Geschichte soll eine Romanze

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Purge 2: Anarchy – Der Wahnsinn bricht aus: Erster Trailer veröffentlicht

Ein Jahr nach dem Original schicken Filmemacher James DeMonaco (Das Ende – Assault on Precinct 13) und Blumhouse Productions (Paranormal Activity) bereits die passende Fortsetzung zum erfolgreichen Home Invasion-Thriller The Purge hinterher, in dem Ethan Hawke (Sinister) und Lena Headey aus Games of Thrones von teuflischen Hausbesetzern terrorisiert wurden. The Purge 2: Anarchy lässt uns nun direkt an den feurigen Straßenkämpfen teilhaben, mit denen DeMonaco eindeutige Antworten auf die Hintergründe der Säuberung und bislang unbeleuchtete Geschehnisse liefern will. Erste Eindrücke vom blutigen Treiben vermittelt der heute eingetroffene Teaser-Trailer im Anhang dieser Meldung! Darin ersetzen Frank Grillo (The Grey – Unter Wölfen), Michael K. Williams (The Road), Zach Gilford (Devil’s Due – Teufelsbrut), Carmen Ejogo

3 Kommentare
Kategorie(n): News, The Purge



The Purge 2: Anarchy – Morgige Trailerpremiere läutet die nächste Säuberung ein

Blumhouse Productions und Platinum Dunes sorgen im Rekordtempo für die Rückkehr der folgenreichen Säuberung. Schon morgen soll der erste Trailer zur The Purge 2: Anarchy benannten Fortsetzung Premiere feiern, was Universal Pictures mit einem ersten Teaserbild im Anhang dieser Meldung unterstreicht. Der zweite Teil von Filmemacher James DeMonaco (Das Ende – Assault on Precinct 13) soll näher auf die Hintergründe der Säuberung eingehen und einige Antworten zu den bislang unbeleuchteten Geschehnissen auf den Straßen liefern. Frank Grillo (The Grey – Unter Wölfen), Michael K. Williams (The Road), Zach Gilford (Devil’s Due – Teufelsbrut), Carmen Ejogo, Zoe Borde (Prisoners) und Chad Morgan (Helter Skelter) ersetzen die bekannte Familie (Ethan Hawke und Lena Headey aus Games of Thrones) aus dem

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Purge: Anarchy – Universal Pictures verpasst dem Sequel einen neuen Namen

War The Next Chapter of the Purge am Ende doch zu lang und umständlich? Es scheint so, denn wie Universal Pictures bekannt gab, möchte man sich jetzt doch lieber etwas kürzer halten und die Fortsetzung unter dem neuen Titel The Purge: Anarchy in die Kinos bringen. Auch von The Zone, dem ehemaligen Arbeitstitel, sieht das Produktionshaus ab. Konkrete Einzelheiten zur Handlung des Films wurden noch nicht veröffentlicht. Der zweite Teil soll allerdings näher auf die Hintergründe der Säuberung eingehen und einige Antworten liefern. Frank Grillo, Michael K. Williams, Carmen Ejogo, Jasper Cole, Zoe Borde, Chad Morgan, Kiele Sanchez und Zach Gilford konnten bereits als Schauspieler unter Vertrag genommen werden. Letztgenannter bekleidet zudem die männliche Hauptrolle im aktuellen Horror-Thriller Devil’s Due, der hierzulande im

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Purge



The Next Chapter Of The Purge – Zweite Säuberung erhält offiziellen Namen

Die letzte Säuberung liegt bereits ein halbes Jahr zurück. Der amerikanischen Bevölkerung bleiben allerdings nur sechs weitere Monate, um sich auf die nächste Runde vorzubereiten und sich zu überlegen, welches Sicherheitssystem mögliche Eindringlinge abschreckt. Aber wie kam es eigentlich zur Säuberung? Regisseur James DeMonaco verriet schon vor dem Kinostart von The Purge, dass er in einer möglichen Fortsetzung gerne mehr Informationen rund um die Säuberung preisgeben würde. 90 Millionen US Dollar an weltweiten Einnahmen machen im Sommer dieses Jahres genau das möglich. Universal Pictures spendiert dem Sequel sogar einen neuen Namen und verzichtet auf ein simples The Purge 2. Stattdessen wird das Projekt mit dem Titel The Next Chapter Of The Purge produziert, was sinngemäß so viel bedeutet wie: „Das nächste

2 Kommentare
Kategorie(n): News, The Purge



The Purge 2 – Der Countdown zur Säuberung: Erstes Promoposter aufgetaucht

Universal Pictures zählt die Tage. Im Sommer Jahr rufen die Produzenten Jason Blum und Michael Bay zum zweiten Mal zur Säuberung – nur etwa ein Jahr nach dem Kinostart des Originals. Seit Mitte Dezember laufen die Dreharbeiten zur angekündigten Fortsetzung, für die James DeMonaco (Das Ende – Assault on Precinct 13) abermals als Regisseur zurückkehrt und es diesmal verstärkt auf die Folgen und Hintergründe der Säuberung abgesehen hat. Wann es tatsächlich ratsam ist, die Türen und Fenster geschlossen zu halten, zeigt Universal Pictures mit dem ersten Promomotiv zu The Purge 2, das als Countdown zum geplanten Kinostart am 19. Juni 2014 dient. Dem Schrecken auf der Straße stellen sich diesmal Frank Grillo (The Grey – Unter Wölfen), Michael K. Williams (The Road), Zach Gilford (Devil’s Due – Teufelsbrut), Carmen Ejogo und Kiele

3 Kommentare
Kategorie(n): News



The Purge 2 – Weitere Opfer für die zweite Runde der Säuberung bekannt

War die Handlung in The Purge noch auf ein einzelnes Haus beschränkt, steht für den kommenden Nachfolger nun die gesamte Bandbreite der blutigen, alljährlich stattfindenden Säuberung zur Verfügung. Entsprechend umfangreich fällt auch die Darstellerriege aus. Die verzweifelte Familie aus dem ersten Teil, verkörpert von Ethan Hawke und Lena Headey, wurde vor wenigen Tagen durch Hauptdarsteller Frank Grillo ausgetauscht. Ihm zur Seite stehen die Neuzugänge Michael K. Williams (The Road), Zach Gilford, Carmen Ejogo und Kiele Sanchez (A Perfect Getaway, 30 Days of Night: Dark Days). Gilford ist ab April bereits mit seinem Found Footage-Albtraum Devil’s Due – Teufelsbrut auf deutschen Kinoleinwänden zu Gast, bevor ihm am 19. Juni in The Purge 2 der nächste Schrecken bevorsteht. Auf dem Regiestuhl des Nachfolgers

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Purge 2 – Ersatz für Ethan Hawke: Blumhouse nennt Hauptdarsteller für Sequel

Der neue Hauptdarsteller für die Fortsetzung zu The Purge ist gefunden. Frank Grillo tritt in die Fußstapfen von Ethan Hawke, der im ersten Teil neben Lena Headey als besorgter Vater zu sehen war, und verkörpert die männliche Hauptrolle im Sequel von Regisseur James DeMonaco. Details zu seiner Rolle sind bislang rar gesät. Das Projekt soll allerdings verstärkt auf die blutigen Folgen und Hintergründe der Säuberung eingehen, die jedes Jahr für einen Tag in den USA der Zukunft abgehalten wird. Grillo stand 2011 neben Liam Neeson in dem düsteren Survival-Thriller The Grey vor der Kamera, in dem es die Überlebenden eines Flugzeugabsturzes mit hungrigen Wölfen zu tun bekamen. Für Demonic, einen von James Wan geschriebenen Horrorfilm, spielt er 2014 zudem an der Seite von Maria Bello und Cody Horn. The Purge 2 wird für einen




The Purge 2 – Deutscher Kinostart bekannt: Die zweite Säuberung beginnt im Sommer

Die alljährliche Säuberung lässt 2014 nicht lange auf sich warten. Universal Pictures führt uns mit The Purge 2 eine düstere Zukunft vor Augen, in der alle Straftaten für einen einzigen Tag vollkommen legal sind. Die Fortsetzung zum Survival-Thriller von James James DeMonaco soll schon am 19. Juni 2014 in deutschen Kinos anlaufen und entsteht wieder unter der Leitung von Erfolgsproduzent Jason Blum, der gemeinsam mit Michael Bay und Brad Fuller von Platinum Dunes schon für die Entstehung des Erstlings verantwortlich war. Mit dem Nachfolger will der Regisseur (Das Ende – Assault on Precinct 13) näher auf die Geschehnisse außerhalb der vermeintlich sicheren Häuser eingehen und uns hautnah am Treiben auf den Straßen teilhaben lassen. Im Erstling wurden Ethan Hawke und Lena Headey in ihrem eigenen Heim von skrupel

2 Kommentare
Kategorie(n): News, The Purge




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 05.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 19.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren