Heute



Vampire Chronicles – Walking Dead-Sender sichert Roman-Universum von Anne Rice

Lange hat Anne Rice nach einem passenden Abnehmer für ihre Vampire Chronicles gesucht, jetzt ist er gefunden: AMC, der Muttersender hinter The Walking Dead, hat ein gigantisches Rechtepaket rund um das Romanuniversum von Kultautorin Anne Rice erworben, aus dem Serien und Kinofilme basierend auf ihren Geschichten hervorgehen sollen. Zum Paket gehören insgesamt achtzehn Romane und zwei komplette Buchserien (The Vampire Chronicles und The Mayfair Witches) mit zusammen mehr als 150 Millionen verkauften Exemplaren, die AMC nutzen könnte, um daraus über Jahre hinweg Inhalte zu generieren. Dafür hat man Variety zufolge zwischen 30

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Lodge – Interview: Veronika Franz and Severin Fiala sorgen für frostigen Horror!

Der Winter ist in Deutschland aktuell Mangelware. Doch zumindest im Kino kann man sich ab heute so richtig einschneien und von frostiger Kälte benebeln lassen – mit grauenhaften Folgen für alle Beteiligten! Von Veronika Franz and Severin Fiala (The Field Guide to Evil), einem der spannendsten Filmemacher-Duos, das die europäische Genrefilm-Landschaft derzeit zu bieten hat, kommt The Lodge, der unterkühlten Horror heraufbeschwört, wie es nur ein Psycho-Albtraum im Stile von The Shining vermag. Wir haben uns anlässlich der deutschen Kinopremiere mit Veronika Franz and Severin Fiala zusammengesetzt und über ihren aufregenden zweiten Film nach dem umjubelten Horror-Festival-Senkrechtstarter Ich seh, ich seh (Goodbye Mommy) gesprochen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Lodge



The Shining – Bryan Cranston imitiert Nicholson im Super Bowl Spot für Mountain Dew

Ganze 5,6 Millionen US-Dollar muss ein Unternehmen 2020 ausgeben, um beim alljährlichen Super Bowl einen 30-sekündigen Werbespot schalten zu können. Zum Vergleich: Im Jahr 2000 belief sich die dafür nötige Summe noch auf „nur“ 2,2 Millionen US-Dollar. Trotz horrender, weiter steigender Kosten sind auch dieses Jahr wieder einige der größten Unternehmen vertreten, wenn die NFL den 54. Super Bowl anpfeift – so auch PepsiCo, die pünktlich zum Start ins neue Jahr eine zuckerfreie Version ihrer hauseigenen Limonade Mountain Dew auf den Markt. Wo an dieser Stelle die Horror-Komponente ins Spiel kommt? Ganz einfach: Für den Werbeclip wurde niemand anderes als Bryan Cranston (Breaking Bad, Godzilla) verpflichtet, der im offiziellen Super

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleeps Erwachen – Extended Cut kommt, laut Tarantino einer der besten Filme des Jahres

Auch dieses Jahr gibt Quentin Tarantino, der Schöpfer von Pulp Fiction, Kill Bill und Once Upon A Time In Hollywood, wieder seine ganz persönliche Top 3 des laufenden Kinojahres bekannt. Mit The Irishman von Martin Scorcese, in dem klangvolle Namen wie Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci mitspielen, platziert sich ein fast dreistündiges, mehr als 160 Millionen Dollar teures Mafia-Epos von Netflix an der Spitze, doch die restlichen Plätze sind fest in der Hand des Genrefilms. So findet sich auf dem zweiten Rang Crawl, der nervenaufreibende Tier-Horror von Alexandre Aja und Sam Raimi, in dem eine junge Frau ihren Vater und sich selbst vor einer Gruppe Alligatoren retten muss. Und auch in Tarantinos drittliebstem Film des Jahres geht es eher unheimlich

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Doctor Sleeps Erwachen – Wie befürchtet: Shining-Sequel floppt, das sagt Stephen King

Die Vorzeichen standen schlecht: Doch obwohl Doctor Sleeps Erwachen weder in Großbritannien noch in Frankreich oder Spanien sein Publikum fand, ging man in den USA ungehindert von einem Start zwischen 25 und 30 Millionen Dollar aus. „Freie Bahn für Stephen King“, meinten einige Box Offic-Experten, die das vergangene Wochenende trotz starker Konkurrenz durch Roland Emmerichs Kriegs-Drama Midway, John Cenas Feuerwehr-Komödie Playing With Fire und Paul Feigs RomCom Last Christmas fest in der Hand der Stephen King-Verfilmung sahen. Dafür sprach auch die zuversichtliche Veröffentlichung auf über 3.800 Leinwänden. Leider blieben die dazugehörigen Kinosessel weitestgehend unberührt. Mit gerade einmal 14.1 Millionen Dollar und

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleeps Erwachen – Shining-Sequel floppt in weiten Teilen Europas

Trotz überwiegend positiver Stimmen aus der Presse scheint sich das Interesse an Doctor Sleeps Erwachen bislang in Grenzen zu halten. Am Wochenende wurde das Sequel zum unvergessenen Klassiker The Shining von Stanley Kubrick bereits in wenigen Ländern Europas ausgewertet – allerdings mit eher enttäuschenden bis verheerenden Ergebnissen. In Großbritannien gelang Danny Torrance (Ewan McGregor) gerade so der Einzug in die Top 5 (1,9 Mio. Dollar), allerdings weit abgeschlagen hinter dem fünften Wochenende von Joker, der noch immer die Spitze der Kinocharts anführt, während in Italien immerhin noch Platz 5 drin war. Besonders düster sah es allerdings in Frankreich aus, denn hier landete der Film mit mageren Einnahmen von 980.000




The Shining – Die teuerste Axt der Welt: Filmrequisit für über 200.000 Dollar verkauft

Für eine einfache Axt, die seit fast 40 Jahren im Ladenregal verstaubt, würde vermutlich niemand 200.000 Dollar hinlegen. Anders sieht die Sache aber aus, wenn besagtes Werkzeug einst von Hollywood-Legende Jack Nicholson geschwungen wurde und das in einem der wahrscheinlich denkwürdigsten Genre-Momente der Filmgeschichte. Im Rahmen der Memorabilia Live Auktion am BFI IMAX in London konnten diese Woche einige originale Filmrequisiten ersteigert werden, darunter Freddy Kruegers Handschuh aus Freddy vs. Jason, das Messer von Ghostface aus Scream 2, das Buch der Necronomicon aus Armee der Finsternis oder das blutverschmierte Kleid von Carrie aus dem gleichnamigen Remake von 2013. Doch kaum ein Gegenstand zog so viel Auf

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Nichts für schwache Nerven: MPAA gibt Freigabe und Grund bekannt

Spuk in Hill House-Schöpfer Mike Flanagan muss sich demnächst mit einer echten Regie-Legende wie Stanley Kubrick messen lassen. Diesen November kommt Doctor Sleep, das lang erwartete Sequel zum Kultklassiker The Shining in den Kinos. Doch ein paar Glückliche, nämlich Mitglieder der amerikanischen Behörde MPAA (das Gegenstück zu unserer heimischen FSK), kamen schon in den Genuss der unheimlichen Schauermär mit Ewan McGregor in der Rolle als Danny Torrance. Die Altersprüfung ergab ein R-Rating für verstörende sowie gewalttätige Inhalte, einige blutige Bilder, Sprache, Nacktheit und Drogenkonsum. Damit ergattert Doctor Sleep die gleiche Freigabe wie das Original vor rund 40 Jahren, da auch dieses wegen ganz ähnlicher Ursachen für




Doctor Sleep – Stephen King ist begeistert: „Der Film wird Euch umhauen!“

Horror-Legende Stephen King macht keinen Hehl aus seiner Abneigung gegenüber The Shining. Selbst jetzt noch zeigt sich der legendäre Autor enttäuscht, wenn Stanley Kubricks Genreklassiker zur Sprache kommt. Der Film würde die Ideal seiner Vorlage verraten und hätte seine Figuren falsch interpretiert, heißt es dann. Ob Doctor Sleep besser wegkommt? Das Sequel zu The Shining startet zwar erst Ende des Jahres in den Kinos, aber Stephen King selbst durfte schon jetzt einen Blick darauf werfen – und ist schwer begeistert: „Dieser Film wird so was von an Euren Nerven zerren – vorausgesetzt, Ihr habt nach ES Kapitel 2 noch welche übrig“, schwärmt King auf Twitter. Damit dürfte Regisseur Mike Flanagan ein Stein vom Herzen fallen. Für ihn ging mit dem Zu




The Intruder – Psycho-Thriller mit Dennis Quaid hat „schockierendes“ Alternativende

Während deutsche Genrefans noch auf einen Starttermin von The Intruder warten, können sich Amerikaner den Psycho-Thriller mit Dennis Quaid ab dem 16. Juli bereits auf DVD und Blu-ray Disc nach Hause holen. Das von Sony Pictures realisierte Projekt bringt im Heimkino jede Menge Special Features mit. Am neugierigsten macht hierbei ein völlig anderes Filmende, welches die Macher als „schockierend“ beschreiben. Warum diese alternative Variante nicht im Kino zum Einsatz kam, bleibt offen. Sehr wahrscheinlich ist aber, dass man damit ein potenzielles R-Rating umgehen wollte. In finanzieller Hinsicht hat sich der Verzicht auf die Freigabe aber nur bedingt gelohnt. Mit 36 Millionen Dollar aus den USA rangiert sich der Film hinter vergleichbaren Sony-Thrillern wie

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Intruder – Dennis Quaid als kranker Psycho: Neue Eindrücke zum Thriller

Aufmerksamen Beobachtern wird sicher nicht entgangen sein, von welchem Klassiker der kommende Psycho-Thriller The Intruder inspiriert wurde – Stanley Kubricks The Shining. Darin darf sich nun auch Dennis Quaid an der kultigen sowie unvergessenen „Hier ist Jacky!“-Szene versuchen. Ob der neue Thriller von Sony Screen Gems an die Qualität eines The Shining herankommt, bleibt abzuwarten. Wenn es nach Box Office-Experten und aktuelllen Prognosen geht, sollte der Film die Kinokassen allerdings so oder so zum Klingeln bringen. Erste Schätzungen trauen The Intruder nämlich bis zu über 20 Millionen Dollar zum Start zu. Bedenkt man, wie erfolgreich das Studio seit jeher mit seinen Thrillern fährt, würde das Ergebnis zum

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Fortsetzung zu The Shining startet Ende 2019 in deutschen Kinos

2020 feiert der Klassiker The Shining seinen 40. Geburtstag. Doctor Sleep, das Sequel zu Kings Kultroman, bekommen Fans allerdings schon vor dem Jubiläum zu Gesicht – und zwar sowohl in den USA als auch hierzulande. Inzwischen wurde der Horror-Thriller mit Ewan McGregor (The Impossible, Moulin Rouge, Trainspotting) auch für Deutschland eingekreist, flimmert bei uns rund zwei Wochen nach der US-Premiere, genauer gesagt ab dem 21. November, über die Leinwände. Doctor Sleep spielt viele Jahre nach den grauenvollen Ereignissen im berüchtigten Overlook Hotel und konzentriert sich auf den noch immer traumatisierten Danny, der inzwischen im mittleren Alter ist. Ähnlich wie sein Vater hat er Probleme mit seiner aufgestauten Wut und greift

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleep – Warner Bros. bringt Fortsetzung zu The Shining Ende 2019 in die Kinos

Vor 39 Jahren startete mit The Shining eine Romanverfilmung in den Kinos, die ganze Generationen von Filmemachern prägen und inspirieren sollte. Nur Stephen King, Schöpfer der Vorlage, hält bis heute an seiner Meinung fest, dass die Umsetzung seinem Buch keineswegs gerecht wurde. Es naht allerdings bald eine weitere Gelegenheit geben, den legendären Schriftsteller zu beeindrucken, denn der Klassiker bekommt mit Doctor Sleep noch dieses Jahr eine aufwendig produzierte Fortsetzung spendiert, die von Spuk in Hill House Regisseur Mike Flanagan umgesetzt wurde. Warner Bros. will den psychologischen Horror-Thriller am 8. November in amerikanische Kinos bringen und lässt ihn somit gegen das Drama Midway und die Videospielverfilmung




The Shining

Doctor Sleep – Geschafft: Mike Flanagan schließt Drehphase ab

Dieses Jahr war es Halloween, der das 40-jährige Jubiläum mit einem neuen Ableger feierte. 2020 wird es The Shining sein. Das Sequel zum Kultklassiker mit Jack Nicholson entsteht unter der Leitung eines immer beliebter werdenden Genrespezialisten: Mike Flanagan (Das Spiel, Spuk in Hill House). Dieser gab nun bekannt, dass die Dreharebiten zu Doctor Sleep erfolgreich abgeschlossen wurden: „Es war eine lange, verrückte und absolut einzigartige Erfahrung“, schwärmt Flanagan. „Ich habe den Roman schon 2013 verschlungen und zwar direkt nach dessen Veröffentlichung. Ich war total fasziniert und gerührt von Dan Torrances und Abra Stones epischer Geschichte, hätte es aber niemals für möglich gehalten, dass ich derjenige sein würde, der sie auf die Lein




Doctor Sleep – Ewan McGregor als Danny Torrance gecastet

Mit The Shining schuf Horrormeister Stephen King einen Genremarkstein, der auch auf der großen Leinwand in Stanley Kubricks, von King selbst verachteter Verfilmung einen prägenden Eindruck hinterließ. 2013 legte der US-Schriftsteller mit dem Roman Doctor Sleep eine Fortsetzung vor, mit deren Adaption – wie vor einiger Zeit durchsickerte – Grusel-Experte Mike Flanagan betraut wurde. Was die Besetzung der mit Spannung erwarteten Verfilmung anbelangt, kann der Regisseur von Oculus, Hush, Before I Wake, Ouija: Ursprung des Bösen und Gerald’s Game einen ersten Erfolg verzeichnen. Kein Geringerer als Ewan McGregor (Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith, Stay) wird die Rolle des erwachsenen Danny Torrance übernehmen, der in Kubricks

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Gone

You Should Have Left – Amanda Seyfried spielt in Horror-Thriller à la The Shining

Diesen Sommer wird in Mamma Mia! Here We Go Again wieder gelacht, getanzt und gefeiert, was das Zeug hält. Im kommenden You Should Have Left dürfte Hauptdarstellerin Amanda Seyfried diese Lebensfreude aber schnell wieder vergehen. Wie bekannt wurde, spielt die 32-Jährige im Psycho-Thriller an der Seite von Kevin Bacon (zuletzt mit Darkness auf amerikanischen Leinwänden) eine Frau, die mit dem Schlimmsten konfrontiert wird. Ähnlich wie im Klassiker The Shining dreht sich die Geschichte um einen Drehbuchautor, der völlig abgelegen in den Alpen die Fortsetzung zu seinem größten Hit schreibt. Doch seine Schreibblockaden und Ideenlosigkeit lassen ihn zum Nachteil seiner Frau und Tochter, die mit angereist sind, vor Wut

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Echoes

You Should Have Left – Das neue The Shining? Kevin Bacon im Blumhouse-Horror

Genrespezialist Jason Blum adaptiert den Roman You Should Have Left von David Kehlmann für die große Leinwand. Ähnlich wie im Klassiker The Shining dreht sich dessen Geschichte um einen Drehbuchautor, der völlig abgelegen in den Alpen die Fortsetzung zu seinem größten Hit schreibt. Doch seine Schreibblockaden und Ideenlosigkeit lassen ihn zum Nachteil seiner Frau und Tochter, die beide mit angereist sind, vor Wut überkochen. Ob eine übernatürliche, bösartige Macht hinter allem steckt? You Should Have Left wird von David Koepp adaptiert und anschließend in Szene gesetzt. Die Rolle des Protagonisten wurde dagegen an Schauspieler Kevin Bacon (zuletzt mit Darkness auf amerikanischen Leinwänden) vergeben. Dies wird nicht die erste Zu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Shining

The Shining – Seltene und bislang nicht gezeigte Schnittfassung steht zur Auktion

Stephen King hat noch nie einen Hehl daraus gemacht, dass er nicht viel für Stanley Kubricks The Shining-Adaption übrig hat. Bei Filmfans ist die Verehrung für den Klassiker, der Jack Nicholsons seine Bahnen durch das berühmte Overlook Hotel ziehen ließ, dafür umso größer. Dessen ist sich auch Kubricks langjährige Assistentin Emilio D’Alessandro bewusst, die beim italienischen Auktionshaus Aste Bolaffi diverse Erinnerungsstücke aus dem Film versteigert. Für schlappe 12.000 US-Dollar kann man sich beispielsweise die burgunderfarbene Originaljacke nach Hause holen, die Jack Nicholsons gleichnamiger Charakter Jack Torrance im Film trug. Viel interessanter ist aber die Tatsache, dass auch eine äußert seltene und wesentlich längere Schnittfassung




The Chrysalis – Wes Ball verfilmt neuen Roman zwischen Alien und The Shining

Wes Ball hat sich durch das Labyrinth, die Brandwüste und die Todeszone gekämpft. Nach dem Ende der Maze Runner-Saga wird es nun Zeit für etwas Neues. Einen ersten Schritt in diese Richtung geht Ball mit The Chrysalis, einer Verfilmung zum gleichnamigen Roman von Brendan Deneen, der zwar erst im kommenden September erscheint, aber schon jetzt für eine Kinoadaption vorbereitet wird und irgendwo zwischen Alien und The Shining angesiedelt sein soll. Derzeit ist noch unklar, wer für den Regieposten infrage kommt, Ball produziert aber zumindest über seine eigene Produktionsfirma Oddball Productions. Der Roman konzentriert sich auf den Umzug eines jungen Paares, das es von New York City in einen älteren Außenbereich der Stadt zieht. Der

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Overlook Hotel – Die Vorgeschichte zu The Shining findet einen Regisseur

The Overlook Hotel kommt, ob nun mit oder ohne Alfonso Cuaron (Children of Men und Gravity) auf dem Regiestuhl. Laut Variety ist Warner Bros. inzwischen anderweitig fündig geworden und hat Mark Romanek mit der kreativen Leitung bei der kommenden Vorgeschichte zu Stephen Kings und Stanley Kubricks Kultklassiker The Shining beauftragt. Die Arbeiten an dem Projekt begannen schon 2012, als Bradley Fischer und James Vanderbilt die erste Drehbuchvorlage ablieferten, produziert von Laeta Kalogridis (Shutter Island, Avatar). Das finale Skript hingegen stammt aus der Feder von Glen Mazzara, der zuvor den Posten als Showrunner bei The Walking Dead innehatte. Der Film erzählt die ursprünglichen Geschehnisse aus Sicht des Overlook Hotel-Erbauers Bob T. Watson, der zur Jahrhundertwende durch Schmuggel und Diebstahl zu Ruhm und Reichtum

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dartmoor Killing – Psychologischer Thriller aus Großbritannien kurz vor der Drehphase

Die Crowdfunding-Plattform Kickstarter bietet jungen Filmemachern die einmalige Gelegenheit, ihre Wunschprojekte realisiert zu bekommen. Freuen darf sich jetzt auch Peter Nicholson (Pompeji – Der letzte Tag), dessen psychologischer Thriller Dartmoor Killing über Kickstarter finanziert wurde. Die erste Klappe fällt bereits am 10. Juni. Rebecca Night (Lark Rise To Candleford), Gemma-Leah Devereux (The Tudors, Stitches), Callum Blue (Smallville, Dead Like Me) und David Hayman (Jack Ryan: Shadow Recruit) konnten für jeweils eine Rolle in dem Projekt verpflichtet werden. In Dartmoor Killing stürzen sich zwei Freundinnen in ein Wanderwochenende in der Hügellandschaft Dartmoor. Doch beide tragen Geheimnisse mit sich herum, die sie bisher noch nicht miteinander geteilt haben. Während Becky auf ihrer Reise mit ihren früheren Dämonen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Tusk – Ordentlich vernäht: Justin Long auf einem blutigen Setbild gesichtet

Für seine nächste Regiearbeit verspricht Kevin Smith nichts weniger als einen echten „Monster-Albtraum“. Vom Ausmaß des bevorstehenden Grauens dürfen wir uns heute auf dem ersten Setbild überzeugen, das Justin Long als sichtlich entstellte Kreuzung aus Mensch und Walross zeigt. Klingt verrückt? Ist es auch. In Tusk geht ein Mann auf offener See verloren und kann dort über längere Zeit lediglich mit einem Walross kommunizieren. Als er schließlich den Weg nach Hause findet, bittet er seinen Mitbewohner darum, in ein Walrosskostüm zu schlüpfen und das Tier nachzuahmen. Haley Joel Osment (The Sixth Sense) macht sich im Film auf die Suche nach seinem vermissten Freund (Justin Long aus Drag Me to Hell) und entdeckt das Grauen. Tusk befindet sich inzwischen in der Nachbearbeitungsphase und versammelt neben Long auch Darsteller wie

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Tusk



The Overlook Hotel – The Shining-Vorgeschichte entsteht ohne Alfonso Cuaron

In der vergangenen Woche sah es kurzzeitig so aus, als würde Alfonso Cuaron die kontroverse Vorgeschichte zu The Shining von Stephen King und Stanley Kubrick auf Film bannen. Mittlerweile hat der erfolgreiche Regisseur die Gerüchte allerdings schon wieder entkräftet und dem Projekt eine eindeutige Absage erteilt. Darauf angesprochen, ob er sich eine Beteiligung vorstellen könne, bestätigte Cuaron, dass er zwar ein großer Fan der Vorlage sei, bislang aber noch nichts von einem möglichen Regieangebot vernommen habe. Die nächsten Monate wolle er nun erst mal für eine Auszeit und Urlaubspläne mit der Familie nutzen, was ihm kaum Spielraum für neue Filmprojekte lasse. Neben The Overlook Hotel wurde Cuaron zudem für die aufwendige Kinoadaption zum geplanten Harry Potter-Ableger Fantastic Beasts and Where to Find Them

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Overlook Hotel – Inszeniert Alfonso Cuaron die Vorgeschichte zu The Shining?

Warner Bros. und Alfonso Cuaron wollen langfristig zusammenarbeiten. Seit Gravity ganze sieben Oscars abgeräumt und weltweit über 700 Millionen Dollar eingespielt hat, ist eine weitere Kooperation zwischen dem Studio und Regisseur kaum mehr wegzudenken. Wenn man aktuellen Gerüchten Glauben schenken darf, wurde Cuaron inzwischen die inszenatorische Leitung für das Harry Potter Spin-Off Fantastic Beasts & Where To Find Them angeboten. Gleichzeitig soll der Children of Men-Regisseur aber auch The Overlook Hotel inszenieren. Das zumindest berichtet Schmoes Know mit Verweis auf eine interne Quelle. Alfonso Cuaron steht nun sprichwörtlich vor der Qual der Wahl. Bei The Overlook Hotel handelt es sich um die kontroverse Vorgeschichte zum Kulthorror The Shining von Stanley Kubrick und Stephen King. Das Drehbuch

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Apartment 1303

Apartment 1303 – Mischa Barton gegen die Finsternis: US-Poster und Trailer veröffentlicht

Mischa Barton macht im amerikanischen Horror-Remake Apartment 1303 Bekanntschaft mit dem Übernatürlichen. Passend zur amerikanischen Kinoauswertung am 17. Juni haben uns das offizielle Filmposter und der US-Trailer erreicht. Das von Michael Taverna gedrehte Projekt ist ein Remake des gleichnamigen Horrorfilms aus Japan und der Romanvorlage von Kei Ôishi. Apartment 1303 erzählt eine moderne Geistergeschichte, in der eine Hassliebe zwischen Mutter und Tochter zu einem wahren Horrortrip mutiert. Der Film wurde bereits in wenigen europäischen Ländern wie Russland ausgewertet, wobei ein deutsches Startdatum noch auf sich warten lässt. Neben Mischa Barton aus der ehemaligen Hitserie The OC werden auch Rebecca De Mornay, Julianne Michelle, Corey Sevier, John Diehl und Francesco Giannini in




11.22.63

11.22.63 – J.J. Abrams will Stephen King Roman für das Fernsehen umsetzen

Aus der ursprünglich geplanten Verfilmung von Schweigen der Lämmer-Regisseur Jonathan Demme wird jetzt doch eine TV-Serie. Zusammen mit J.J. Abrams‘ Bad Robot plant Warner Bros. nähmlich den Erwerb der Verfilmungsrechte an Stephen Kings Zeitreise-Thriller 11.22.63. Aktuell ist noch ungewiss, ob die Vorlage als vollwertige Serie oder Miniserie umgesetzt wird. Die neueste Geschichte des Horror-Altmeisters wanderte 2011 in den amerikanischen Handel und behandelt folgende Frage: Was, wenn man die Zeit zurückdrehen und den Lauf der Geschichte verändern könnte? Was, wenn der entscheidende Moment wäre, die Ermordung John F. Kennedy am 22.11.1963 zu verhindern? Jake Epping, ein Englischlehrer aus Lisbon Falls, Maine geht auf eine faszinierende Reise zurück ins Jahr 1958 – in eine Welt ohne Mobiltelefone

3 Kommentare
Kategorie(n): News



The Overlook Hotel – Stephen King zeigt wenig Begeisterung für geplantes Prequel

Braucht es eine Vorgeschichte zum Kultklassiker The Shining? Horror-Altmeister Stephen King ist sich da nicht so sicher. Nur Tage nach der Ankündigung des Prequels The Overlook Hotel hat Entertainment Weekly mit dem Autor gesprochen und ihm eine Meinung zu den aktuellen Vorgängen entlockt: „Ich würde das Projekt nicht verbieten, einfach weil ich ein netter Typ bin. Als ich noch klein war, sagte meine Mutter immer: ‚Stephen, als Frau würdest du durchgehend schwanger durch die Gegend laufen‘. Ich neige dazu, die Leute einfach ihr Ding machen zu lassen. Ich bin immer neugierig und will sehen, was passiert. Aber weißt du was? Ich könnte auch gut ohne den Film leben.“ Gegen eine Fortsetzung scheint der Kultautor hingegen nichts zu haben, schließlich wandert mit Doctor Sleep bereits im September sein Nachfolger zu




Haus der Dämonen

Ezekiel Moss – Geistergeschichte mit Philip Seymour Hoffman als Regisseur angekündigt

Philip Seymour Hoffman steckt momentan mitten in den Vorbereitungen für seine zweite Regiearbeit. Das Projekt trägt den Namen Ezekiel Moss und ist eine während der großen Depression in den USA (1929–1941) angesiedelte Geistergeschichte um eine Witwe und ihren Sohn, die Bekanntschaft mit einem unheimlichen Mann machen, der Kontakt zu Verstorbenen aufnehmen kann. Mandalay Pictures tritt als verantwortliches Produktionshaus auf und wird die Drehbuchvorlage von Keith Bunin mit entsprechenden finanziellen Mitteln auf die Beine stellen. Momentan ist noch ungewiss, ob Seymour Hoffman neben dem Regiestuhl auch eine der Hauptrolle in Film einnehmen wird. Seit wenigen Wochen steht der Oscar-Preisträger für die Fortsetzung zum Überraschungshit Die Tribute von Panem (The Hunger Games) vor der Kamera

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Shining

The Shining – Warner Bros. plant Nachfolger zum Horror-Klassiker von Stanley Kubrick

Neuesten Gerüchten zufolge denkt Warner Bros. ganz offen über die Möglichkeit eines The Shining Prequels nach. Selbst die Produzenten stehen schon fest. Autor und Produzent Laeta Kalogridis, der kreative Kopf hinter Shutter Island oder Pathfinder, soll zusammen mit Bradley Fischer und James Vanderbilt produzieren, falls es tatsächlich zur Umsetzung kommt. Das Original aus dem Jahr 1980, inszeniert und verfasst von Stanley Kubrick, zählt heute zu den echten Klassikern des Horror-Genres und wurde vor allem durch jene Szene weltberühmt, in der Jack Nicholson mit einer Axt bewaffnet durch die Tür bricht. The Shining basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage von Stephen King. Eine Sprecherin von Warner Bros. bestätigte die Vorgänge, gab aber zu verstehen, dass es sich um eine sehr frühe Phase der Entwicklung handelt und bislang





Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 05.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 19.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren