Heute



Gewinnspiel – DVDs und Blu-rays zum Gruselhit Die Besessenen!

Im Genrefilm gelten alte, britische Herrenhäuser als Versprechen auf unbeschreibliches Grauen. Das ist auch im von Steven Spielberg produzierten Die Besessenen nicht anders, der die klassische Gothic-Horror-Geschichte Das Durchdrehen der Schraube (The Turning) von Henry James als moderne Schauermär fürs Heimkino aufleben lässt. Die Geschichte der Vorlage, die demnächst auch Netflix als Grundlage für die zweite The Haunting of Hill House-Staffel namens Spuk in Bly Manor dient, bleibt dabei weitestgehend unangetastet: Wieder begleiten wir eine Nanny, diesmal gespielt von Mackenzie Davis aus dem kommenden Terminator: Dark Fate, beim ersten Abstecher in ein altes, vermeintlich leerstehendes Gemäuer, in dem es allem Anschein nach




Die Besessenen – Zum Heimkino-Start: Mackenzie Davis im Interview

Wenn sich der Sommer allmählich dem Ende zuneigt und die Tage kürzer werden, kommt schaurige Filmkost gerade recht. Genau solche liefert Steven Spielbergs Die Besessenen, eine moderne Neuerzählung basierend auf Henry James‘ Klassiker Das Durchdrehen der Schraube (The Turn of the Screw), die seit Donnerstag auch bei uns für bange Stunden vor dem heimischen Fernsehgerät sorgt. Im Horror-Thriller Die Besessenen (The Turning) schlüpft Mackenzie Davis (Terminator: Dark Fate) in die Rolle von Nanny Kate, die auf zwei Kinder aufpassen soll und zu begreifen beginnt, dass ein übersinnliches Übel im Haus der Familie lauert. Anlässlich vom deutschen Heim




Die Besessenen – Es spukt: Deutscher Trailer und alternatives Filmende

Anfang des Jahres wurden in den USA gleich zwei Horrorfilme mit dem verheerenden Cinemascore abgestraft: Innerhalb weniger Wochen kam sowohl bei The Grudge als auch Die Besessenen (im Original: The Turning) das gefürchtete und extrem seltene Urteil F (Schulnote 6) zum Einsatz. Selten bedeutet in diesem Fall allerdings nicht gut. Und einer der Gründe könnte bei Die Besessenen das Ende gewesen sein, welches von vielen Kinogängern als viel zu verwirrend empfunden wurde. Von diesem abgesehen soll der Film eine zwar konventionelle, aber durchaus gelungene Geisterstory erzählen. Wie gut, dass Regisseurin Floria Sigismondi noch ein Ass im Ärmel

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Die Besessenen – Heimkino statt große Leinwand: Universal stellt Flop in den Handel

Wenn Steven Spielberg bei einer Filmproduktion mitmischt, dann hat das für gewöhnlich Hand und Fuß. Entsprechend gehörte der ihm produzierte Die Besessenen (The Turning), eine mdoerne Neuinterpretation der Henry James-Novel The Turning of the Screw, zu den spannendsten Horror-Neustarts dieses Frühjahres. Doch im Februar zog Universal Pictures Konsequenzen aus den ernüchtenden US-Box Office-Zahlen, wo der Gothic-Thriller von Floria Sigismondi mit einem extrem seltenen Cinemascore von F (Schulnote 6) abgestraft wurde, und sagte den deutschen Kinostart kurzerhand zugunsten einer Veröffentlichung im Heimkino ab. Die wurde nun

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Schloss der Schreckens – Capelight legt Grusel-Klassiker als Mediabook neu auf

In Zeiten von Corona wird zwar viel verschoben, aber eben nicht alles. So hält Capelight Pictures weiter an der aufwendigen Heimkino-Neuauflage zum Horror-Klassiker Schloss der Schreckens (basiert wie die aktuelle Steven Spielberg-Adaption Die Besessenen auf der Henry James-Novel Turning of the Screw) fest und bringt den Kultfilm von Jack Claytron am 09. April wie geplant als 2-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook (Blu-ray + DVD) auf den Markt, ausgestattet mit einem neuen 4K-Transfer vom Original 35-mm-Negativ, der den Grusel-Klassiker und Deborah Kerrs unvergessenen Auftritt als Gouvernante Miss Giddens in ganz neuem Licht

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Die Besessenen – In diesem Haus spukt es: Poster und Trailer zum deutschen Start

Im Januar ist die berühmt-berüchtigte Liste der Titel mit einem Cinemascore von F (entspricht der deutschen Schulnote 6) um gleich zwei Filme angewachsen. Doch während Sam Raimis The Grudge-Reboot generell eher kritisch und negativ aufgenommen wurde, ist es im Fall von Steven Spielbergs Die Besessenen (The Turning), das geht aus diversen Kritiken zum Film hervor, vor allem dem abrupten, völlig aus dem Zusammenhang gerissenen Ende geschuldet, dass sich viele Zuschauer (vermutlich zu Recht) vor den Kopf gestoßen fühlten. Dennoch lässt Universal Pictures nichts unversucht, uns den noch ausstehenden deutschen Kinostart im April 2020 schmackhaft zu machen, und rückt auf dem neuesten Poster das vielleicht stärkste Verkaufsargum




Die Besessenen – Spielberg-Film wird zur zweiten Horror-Katastrophe in Folge

Man könnte fast meinen, viele Zuschauer hätten derzeit einfach keine Lust darauf, sich im Kino gruseln zu lassen. Dabei zählen Januar und Februar traditionell zu den einträglichsten und stärksten Monaten für unheimliche Genrestoffe. Erst letztes Jahr entpuppte sich Escape Room als Box Office-Hit, der 2020 auch prompt eine Fortsetzung spendiert bekommt. Doch aktuell beweisen gleich zwei prominente Beispiele, dass es anders geht – und beide schneiden gleichermaßen katastrophal bei Zuschauern ab! Seit Ende der siebziger Jahre führt das in Las Vegas ansässige Unternehmen CinemaScore stichprobenartige Umfragen durch, um damit den Geschmack der Kinogänger zu ergründen und auf einer Skala einzuordnen. Erst neunzehn Mal fiel dabei das ver

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Die Besessenen – Gespenstisches Poster kündigt den deutschen Kinostart an

Anfang 2020 wird es wieder gespenstisch in deutschen Kinos. Den Auslöser liefert der von Steven Spielberg produzierte Die Besessenen, eine moderne Neuerzählung von Henry James‘ Klassiker Das Durchdrehen der Schraube (The Turn of the Screw), die Universal Pictures am 14. April 2020 volle Kinosäle bescheren soll. Im Geisterspuk, der sich wie die zweite Staffel von Netflix‘ Spuk in Hill House bei dem Gruselklassiker bedient, schlüpft Mackenzie Davis, die seit November als taffe Terminator-Bekämpferin im Kino zu sehen ist, in die Rolle einer Nanny, die sich in einer alten Villa um zwei verwaiste Kinder kümmert. Doch auf dem alten, vermeintlich leerstehendes Anwesen scheint es zu spuken. Das äußert sich im ersten Trailer durch schemenhafte, weiß

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Turn of the Screw – Quibi verfilmt den Grusel-Klassiker als „moderne Gothic-Soap“

Henry James‘ Das Durchdrehen der Schraube (The Turn of the Screw) gehört zu den ganz großen Klassikern der Grusel-Literatur. Vielen jüngeren Generationen ist die schleichende Gothic-Horror-Geschichte allerdings gar kein Begriff. Nun kündigen sich gleich drei Verfilmungen des Stoffes an, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Nimmt Steven Spielberg mit dem von Chad und Carey Hayes (The Conjuring) geschriebenen Die Besessenen (The Turning) eher Kinogänger ins Visier, bildet der Klassiker in Netflix‘ Spuk in Bly Manor den geschichtlichen Rahmen für den zweiten Serien-Spuk von Hill House-Schöpfer Mike Flanagan. Und auch die dritte Adaption dürfte eher etwas für Serienfans werden. Mit Turn of the Screw wagt sich der 2020 startende Streaming

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The LaLaurie Mansion – Conjuring-Autoren wollen ein neues Horror-Franchise aufbauen

Die Autoren der The Conjuring-Reihe nehmen sich den nächsten Spuk vor. Gemeinsam mit James Wan schufen Chad und Cary Hayes ein millardenschweres Horror-Franchise, das heute zwei (bald drei) Hauptfilme und zahlreiche daraus hervorgegangene Spin-offs umfasst. Nun wollen beide den Startschuss für ein neues filmisches Horror-Universum liefern. Die Grundlage war in diesem Fall schnell gefunden: Das LaLaurie Anwesen – eines der berüchtigsten Spukhäuser der Welt! Obwohl es bereits 1932 für die Öffentlichkeit gesperrt wurde, pilgern noch heute jährlich tausende Besucher nach New Orleans, um sich vor dem Anwesen ablichten zu lassen. Nun planen Chad und Cary Hayes (House of Wax, Die Besessenen, The Reaping – Die Boten der Apokalypse)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Die Besessenen – Steven Spielbergs Geisterspuk verspätet sich weiter

Dass im Februar 2020 mit The Invisible Man und Fantasy Island von Blumhouse gleich zwei große Genrekollegen auf volle Kinosäle hoffen, ist Universal Pictures offenbar zu viel des Guten und wirkt sich auf The Turning aus. So rutscht der ohnehin schon verspätete Geisterspuk vom ursprünglichen Termin im Februar auf einen neuen deutschen Kinostart am 14. April. Dabei hätte die von Steven Spielberg produzierte und hierzulande in Die Besessenen umgetaufte Verfilmung der klassischen Gothic-Horror-Geschichte Das Durchdrehen der Schraube (The Turning) von Henry James schon Anfang 2019 für Angst und Schrecken sorgen sollen. In den USA, wo kürzlich schon ein erster Trailer auf den geplanten Starttermin am 24. Januar 2020 aufmerksam machte, bleibt da




The Turning – Erste Bilder zum großen Kino-Grusel von Steven Spielberg

Anfang 2020 wird es wieder gespenstisch in deutschen Kinos. Den Auslöser liefert der von Steven Spielberg produzierte The Turning, eine moderne Neuerzählung von Henry James‘ Literaturklassiker Das Durchdrehen der Schraube (The Turn of the Screw), die Universal Pictures am 27. Februar 2020 volle Kinosäle bescheren soll. An einem Trailer, der das nötige Interesse generieren könnte, fehlt es aktuell noch. Lange kann es jetzt, das lassen erste, von Entertainment Weekly veröffentlichte Bilder zum Kinofilm vermuten, aber nicht mehr dauern. Im Geisterspuk schlüpft Mackenzie Davis, die ab November als toughe Terminator-Bekämpferin im Kino zu sehen ist, in die Rolle einer Nanny, die sich in einer alten Villa um zwei verwaiste Kinder kümmert. Schon kurz nach ihrer

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Turning – Von Steven Spielberg produzierter Horror-Thriller startet Frühjahr 2019

Universal und Blumhouse wird so schnell keiner mehr auseinanderbringen. Doch deshalb muss sich das Studio hinter Get Out oder Happy Deathday noch lange nicht auf von Jason Blum und Co. produzierte Horrorfilme beschränken. Für den 19. Februar 2019 hat man jetzt eine neue Schauermär angekündigt, die in Zusammenarbeit mit Steven Spielberg und dessen Unternehmen Amblin entstand. Hierbei handelt es sich um den Horror-Thriller The Turning, eine moderne Neuauflage von Schloss des Schreckens (The Innocents). Dieser basiert wie schon sein Original aus dem Jahr 1961 auf dem Roman Das Durchdrehen der Schraube (The Turn of the Screw) von Heny James. Darin ist die junge Miss Giddens zunächst hocherfreut, dass sie ihre neue Stelle

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Turning – Steven Spielberg öffnet die Pforten zum Schloss des Schreckens

Chad und Carey Hayes gelten seit The Conjuring – Die Heimsuchung und dessen Fortsetzung als Experten für Übernatürliches. Das hat auch Steven Spielberg mitbekommen, der das Duo kürzlich für seine moderne Neuauflage zu Schloss des Schreckens (The Innocents) an Bord holte und beide die Drehbuchvorlage auf Papier bringen ließ. Der neue Film, benannt The Turning, basiert wie das Original von 1961 auf dem Roman Das Durchdrehen der Schraube (The Turn of the Screw) von Heny James. Darin ist die junge Miss Giddens zunächst hocherfreut, dass sie ihre neue Stelle als Gouvernante der beiden Waisenkinder Flora und Miles auf dem Landsitz des Onkels der Kinder antreten darf. Ihre Stimmung ändert sich jedoch relativ schnell: Sie erfährt vom mysteriösen Tod ihrer Vorgängerin und deren Liebhaber, die eigentlich lieben Kinder legen seltsame

1 Kommentar
Kategorie(n): News




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 05.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Captive State
Kinostart: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren